Autor Thema: Apps  (Gelesen 10806 mal)

Offline Stammfahrgast

  • Immerfahrer
  • ***
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 13
  • -erhalten: 31
  • Beiträge: 225
Apps
« am: 18. Januar 2015, 10:43:09 »
Ich habe gestern eine neue App für Android-Geräte entdeckt:
"MVB Störungsmelder"
https://play.google.com/store/apps/details?id=com.igorl.mvbpush

Außerdem gibt es moch "Öffi" mit den 3  Apps: Verbindungen, Netzpläne und Haltestellen.
https://play.google.com/store/apps/details?id=de.schildbach.oeffi&hl=de

Eine weitere App ist die "INSA-Auskunft" für Android und Apple-Geräte.
https://play.google.com/store/apps/details?id=de.hafas.android.nasa
https://itunes.apple.com/de/app/insa-die-auskunft-fur-bahn/id461448116

Die App "Fahrplan Magdeburg" für Apple-Geräte wurde unterdessen eingestellt.
http://fahrplan-magdeburg.de/index.php


Kennt ihr noch andere Apps?
Welche Apps nutz ihr?

Offline C0py

  • Immerfahrer
  • ***
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 8
  • -erhalten: 53
  • Beiträge: 148
Re: Apps
« Antwort #1 am: 18. Januar 2015, 12:21:30 »
Ich bin seid ewigkeiten Fan von Öffi. Ich persönlich finde das es eine der besten ÖPNV Apps ist.

Offline Rasenmäher

  • Verliebt in meine Suhler Feuerstute
  • Sys-Admin
  • Abokunde
  • ******
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 193
  • -erhalten: 289
  • Beiträge: 2.671
Re: Apps
« Antwort #2 am: 27. Januar 2015, 07:42:22 »
Ich hatte mal Öffi aufm Handy. Finde es absolut unübersichtlich. Bin Letzten Endes bei der altbewährten DB Navigator App geblieben. Da ich Windows Phone Nutzer bin, war ein reibungsloser Umstieg möglich. Finde dieses Android zu bunt und zu unübersichtlich zumal jeder Hersteller seine eignen Menüs brutzelt und bei einem Handywechsel man sich wieder komplett anders umgewöhnen müsste. Bei WP is das viel geordneter und man findet dort auch immer das was man finden will.

Ich find die DB Navigator App ist unschlagbar das beste was es gibt.
die Straße brennt es raucht
eine Simson ist aufgetaucht
der Motor brüllt , der Fahrer lacht
schon wieder nen Roller platt gemacht

Offline Stammfahrgast

  • Immerfahrer
  • ***
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 13
  • -erhalten: 31
  • Beiträge: 225
Re: Apps
« Antwort #3 am: 31. Januar 2015, 09:41:28 »
In der heutigen Printausgabe der Volksstimme wurde die neue web-App "MagdeGo" vorgestellt.
Sie soll die Abfahrtszeiten der nächstgelegenen Haltestellen anzeigen können.

http://magdego.de/

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 200
  • -erhalten: 676
  • Beiträge: 4.999
Re: Apps
« Antwort #4 am: 31. Januar 2015, 11:08:00 »
In der heutigen Printausgabe der Volksstimme wurde die neue web-App "MagdeGo" vorgestellt.
Sie soll die Abfahrtszeiten der nächstgelegenen Haltestellen anzeigen können.

http://magdego.de/

dazu der Link zur Volksstimme online

http://www.volksstimme.de/nachrichten/magdeburg/1416811_Studenten-wollen-schnell-ans-Ziel.html


Facebook und Twitter Seite von MagdeGo

https://www.facebook.com/MagdeGoApp

https://twitter.com/magde_go
« Letzte Änderung: 31. Januar 2015, 12:09:18 von NGT8D »

Offline Rasenmäher

  • Verliebt in meine Suhler Feuerstute
  • Sys-Admin
  • Abokunde
  • ******
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 193
  • -erhalten: 289
  • Beiträge: 2.671
Re: Apps
« Antwort #5 am: 01. Februar 2015, 10:19:04 »
In der heutigen Printausgabe der Volksstimme wurde die neue web-App "MagdeGo" vorgestellt.
Sie soll die Abfahrtszeiten der nächstgelegenen Haltestellen anzeigen können.

http://magdego.de/

wohl leider ohne Funktion trotz eingeschalteter Ortungsdienste

Wir haben keinen Zugriff deine Geo-Location gegeben. Leider können wir ohne deine Location nicht viel anfangen. :/
die Straße brennt es raucht
eine Simson ist aufgetaucht
der Motor brüllt , der Fahrer lacht
schon wieder nen Roller platt gemacht

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 200
  • -erhalten: 676
  • Beiträge: 4.999
Re: Apps
« Antwort #6 am: 03. Februar 2015, 23:23:42 »
In der heutigen Printausgabe der Volksstimme wurde die neue web-App "MagdeGo" vorgestellt.
Sie soll die Abfahrtszeiten der nächstgelegenen Haltestellen anzeigen können.

http://magdego.de/

wohl leider ohne Funktion trotz eingeschalteter Ortungsdienste

Wir haben keinen Zugriff deine Geo-Location gegeben. Leider können wir ohne deine Location nicht viel anfangen. :/

Bei mir funktioniert es perfekt, wird dann wohl an deinen Handyeinstellungen liegen. Vielleicht hast ja kein GPS (oder es deaktiviert)?

Offline Edward

  • Fahrgast
  • *
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 2
  • -erhalten: 0
  • Beiträge: 15
Re: Apps
« Antwort #7 am: 25. Februar 2015, 00:39:18 »
Ich habe für mein Windows Phone eine App die bisher bei mir alles fehlerfrei angezeigt hat.

http://apps.microsoft.com/windows/de-de/app/fahrplan/c4ed7fbc-8d46-41c1-9da7-2b0f57ebb60c

Offline Stammfahrgast

  • Immerfahrer
  • ***
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 13
  • -erhalten: 31
  • Beiträge: 225
Re: Apps
« Antwort #8 am: 29. Juli 2016, 17:43:54 »
MVB startet Handy-App easy.GO für Fahrplanauskunft und Ticketkauf

http://www.mvbnet.de/mvb-startet-handy-app-easy-go-fuer-fahrplanauskunft-und-ticketkauf/

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 200
  • -erhalten: 676
  • Beiträge: 4.999
Re: Apps
« Antwort #9 am: 30. Juli 2016, 00:22:09 »
 Tickets aus dem Telefon

 Für den Raum Magdeburg gibt es ab Montag Tickets für Bus und Bahn via App.

http://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/bus-und-bahn-tickets-aus-dem-telefon

Offline Ditmar

  • Abokunde
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 166
  • -erhalten: 212
  • Beiträge: 910
Re: Apps
« Antwort #10 am: 30. Juli 2016, 01:12:05 »
Schön, daß die Vst. die Fotos groß anbietet. Ich lese: "Das Ticket ist sofort nach dem Kauf gültig." Da empfiehlt es sich aber dringend, den "Bezahlen/Kaufen"-Button erst zu drücken, wenn Bahn oder Bus schon in Sichtweite sind. Denn sonst läuft die Zeit ab und ich sitze noch gar nicht drin. Und wie ist das in MD ab 21 Uhr? Muß ich dann nur noch mein Smarty beim Fahrer hochhalten oder wie läuft das ab? Und bei Kontrollen? Akku alle, Pech gehabt? Mein Smarty ist besonders langsam, speziell wenn kein Hotspot in der Nähe ist oder es sich ewig einwählt. Alles so Fragen, die sich mir stellen.
Am besten fand ich mal wieder die Antwort von BMR auf die mdr-Frage, warum es in MD 7 Jahre länger als beim MDV gedauert habe. "Wir mußten uns erst mit allen abstimmen." (sinngemäß). Hier in MD scheint es generell an der Abstimmung zu hapern, siehe auch die Wartehallen Editharing. Und: Mußten sich die beim MDV nicht abstimmen? Hat das da der liebe Gott übernommen. Anstatt der mdr bei so einer Antwort mal nachfragt. Manchmal fragt man sich, wofür diese Leute ihr Geld verdienen. Da kann einem der Hut hochgehen.

Offline Stammfahrgast

  • Immerfahrer
  • ***
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 13
  • -erhalten: 31
  • Beiträge: 225
Re: Apps
« Antwort #11 am: 30. Juli 2016, 10:05:34 »
Und bei Kontrollen? Akku alle, Pech gehabt?

So wird es wohl sien. Siehe auch Punkt 4.2.
http://mvb.myeasygo.de/faq-mvb.html

Da werde ich lieber beim Papierticket bleiben.
Ich hätte es besser gefunden, wenn die MVB die Automaten auf EC-Kartenzahlung umgerüstet hätte bzw. Automaten eingebaut hätte, die eine EC-Kartenzahlung unterstützen.

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 200
  • -erhalten: 676
  • Beiträge: 4.999
Re: Apps
« Antwort #12 am: 31. Juli 2016, 23:34:30 »
Easy.GO-App: Bus- und Bahnfahren leicht gemacht mit digitalem Ticket

Fahrkarten einfach, schnell und bargeldlos mit dem Smartphone kaufen – Das können Nutzer der öffentlichen Verkehrsmittel der Magdeburger Verkehrsbetriebe GmbH & Co. KG (MVB) ab dem 1. August mit der easy.GO-App. Die Applikation bietet neben mobilen Tickets auch Fahrplanauskünfte mit aktuellen Echtzeitdaten und eine Ortungsfunktion. Dieser neue Service ist im gesamten Verbundgebiet von marego verfügbar.

„Easy.GO ist ein weiterer Fortschritt für den öffentlichen Nahverkehr in der Landeshauptstadt Magdeburg und der Region. Mit dieser App wird die Nutzung von Bus und Bahn deutlich einfacher. Dies ist ein positives Signal für die Stadt, um noch mehr Bürgerinnen und Bürger für die umweltfreundlichen Verkehrsmittel des marego-Verbundes zu gewinnen“, so Klaus Zimmermann, Bürgermeister der Landeshauptstadt Magdeburg und Aufsichtsratsvorsitzender der MVB.

 easy.GO kann ohne Anmeldung oder Account mit Smartphones verwendet werden, die auf den Betriebssystemen iOS, BlackBerry OS oder Android basieren. Ab dem 1. August können Nutzer die App gratis unter mvb-easygo.de oder im App-Store herunterladen. Der Fahrpreis für die digitalen Tickets wird bequem über die Mobilfunkrechnung des Kunden abgebucht oder per Prepaid-Guthaben verrechnet. Eine Kreditkarte oder Registrierung ist nicht notwendig. Die App ist außerdem für Ortsunkundige von Bedeutung. Dank der Ortungsfunktion werden dem Fahrgast die nächstgelegenen Haltestellen angezeigt. Mittels des Haltestellenmonitors können dann die Abfahrtszeiten der ausgewählten Verkehrsmittel und Linien abgerufen werden. Darüber hinaus ist die Planung von Fahrtrouten über die integrierte Verbindungsauskunft möglich. Die Daten werden aus dem Betriebsleitsystem der MVB gespeist, so dass Fahrplanabweichungen in der App erscheinen. Auch die Hinweise aus dem bekannten Störungsmelder der MVB können angezeigt werden.

„Mit easy.GO wird die Nutzung unseres Angebots für den Fahrgast noch einfacher. Ohne Kleingeld bei mir haben zu müssen, kann ich mir meine Fahrkarte einfach und bequem aufs Smartphone laden. Die passende Fahrplanauskunft gibt es gleich dazu. Nur zur Haltestelle muss man noch selber gehen“, freut sich Birgit Münster-Rendel, Geschäftsführerin der MVB, über den neuen Service für ihre Kunden. Die MVB möchte mit der App vor allem Gelegenheitskunden und bisherige Autofahrer erreichen. Die Fahrgäste können Einzelfahrscheine, Tageskarten und Minigruppentageskarten erwerben. Zum marego-Verbund, in dem dieser Service verfügbar ist, zählen neben der MVB als Betreiber des öffentlichen Nahverkehrs der Landeshauptstadt Magdeburg auch die Verkehrsunternehmen des Salzlandkreises, des Landkreises Börde sowie des Jerichower Landes. Wochen- oder Monatskarten und Kurzstreckentickets sind nicht im Angebot enthalten.
Die mobile Applikation easy.GO stammt aus dem Haus des Jenaer IT-Dienstleisters TAF mobile GmbH. Mit ihr können bereits im Raum Halle-Leipzig (MDV) und im Gebiet Köln-Bonn (VRS) Tickets per Smartphone gebucht werden. In Berlin und Brandenburg (VBB) funktioniert die App als Auskunftssystem. „Unser Ziel mit easy.GO ist die konsequente Einbindung und Nutzbarkeit von frei verfügbaren Informationen und Daten des gesamten deutschen Personennahverkehrs. Mit der Integration der Region Magdeburg sind wir unserem Ziel wieder ein Stück nähergekommen“, so Jörg Wagner, Geschäftsführer der TAF mobile GmbH.

Quelle: http://www.magdeburg.de/Start/index.php?NavID=37.367&object=tx|37.14875.1&La=1

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 200
  • -erhalten: 676
  • Beiträge: 4.999
Re: Apps
« Antwort #13 am: 17. Mai 2017, 16:42:25 »
Alles Gute hat ein Ende

Das Team MagdeGo muss leider mitteilen, dass es MagdGo weder als iOS-App noch als Webseite (Web-App) weiter geben wird. Wir bedanken uns für das rege Interesse an der App und wünschen einen reibungslogen Umstieg auf App-Alternativen.

Rosario und Johannes

Quelle: https://www.facebook.com/MagdeGoApp/

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 200
  • -erhalten: 676
  • Beiträge: 4.999
Re: Apps
« Antwort #14 am: 12. November 2017, 13:47:14 »
Smartphone-App easy.GO erhält Prädikat „sehr gut“

Die Smartphone-App easy.GO verbindet Fahrplanauskunft und mobilen Ticketkauf im ÖPNV. Seit 2010 wird sie auch bei der Halleschen Verkehrs-AG (HAVAG), einem Unternehmen der Stadtwerke Halle, eingesetzt. Nun erhielt die App vom unabhängigen Verbrauchertester Netzsieger das Prädikat „sehr gut“.

Im Test wurden die Funktionen, der Bedienkomfort, die Performance sowie Hilfe und Support bewertet. Insgesamt erhielt die App 4,64 von möglichen 5 Punkten.

Besonders überzeugen konnte die App durch praktische Angebote wie die Anzeige von Abfahrtszeiten in Echtzeit, die Berücksichtigung von Verkehrsstörungen sowie den integrierten Ticketkauf und den hohen Bedienkomfort. Zudem werden Funktionen wie GPS-Standortermittlung, eine Favoritensammlung, sowie die Anzeige von Carsharing- und Bikesharing-Stationen gelobt. „Insgesamt bietet easy.GO damit ein Rundum-Paket für die Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs an“, befindet der Verbrauchertest Netzsieger.

Die App ist für alle mobilen Betriebssysteme verfügbar und auch ohne Anmeldung und Account nutzbar. Zur Verfügung stehen Kurz- und Einzelfahrten für Kinder und Erwachsene sowie Extrakarten und Tagestickets für Kinder, Erwachsene und Gruppen bis zu fünf Personen. Gezahlt werden die Tickets einfach bargeldlos über die Handyrechnung oder aber das optionale Prepaid-Konto des Kunden. Alle Informationen zur App finden Sie unter https://havag.com/tickets/online-tickets/easy.go.

Den vollständigen Testbericht finden Sie unter https://www.netzsieger.de/p/easygo.

Quelle: https://swh.de/stadtwerke/medien/presse/pressemitteilungen?id=27232

Offline Stammfahrgast

  • Immerfahrer
  • ***
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 13
  • -erhalten: 31
  • Beiträge: 225
Re: Apps
« Antwort #15 am: 12. Juli 2018, 22:30:24 »
Die App Öffi ist seit eingen Tagen nicht mehr über den Google Playstore erhältlich. Ursache soll ein versteckter und (nicht) ausgeblendeter Spenden-Button in der App sein.
Über die Entwicklerseite kann man die App aber weiterhin herunterladen.

weitere Infos:
https://stadt-bremerhaven.de/google-schmeisst-beliebte-app-oeffi-aus-dem-play-store/
https://stadt-bremerhaven.de/oeffi-google-nennt-kuriose-begruendung-fuer-entfernung-der-beliebten-app/
https://stadt-bremerhaven.de/der-fall-oeffi-google-trifft-wohl-keine-schuld/

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 200
  • -erhalten: 676
  • Beiträge: 4.999
Re: Apps
« Antwort #16 am: 22. August 2018, 17:14:00 »
Appgefahren durch Sachsen-Anhalt


Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 200
  • -erhalten: 676
  • Beiträge: 4.999
Re: Apps
« Antwort #17 am: 28. Juli 2020, 18:54:19 »
Die App Easy Go, mit der man Tickets für den Magdeburger Nahverkehr kaufen kann, wird eingestellt.
Die MVB suchen nach einem Ersatz.


https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/nahverkehr-mvb-sucht-nach-neuer-handy-ticket-app

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 200
  • -erhalten: 676
  • Beiträge: 4.999
Re: Apps
« Antwort #18 am: 04. Dezember 2020, 14:24:12 »
Mit einem Wisch durch Magdeburg: FAIRTIQ-App ab sofort auch in der Landeshauptstadt verfügbar



Das innovative Ticketing-Start-up FAIRTIQ baut seine Präsenz im deutschen ÖPNV weiter aus. Ab sofort können auch Fahrgäste in Magdeburg Bus und Straßenbahn ganz bequem per App nutzen. Dabei brauchen sie nicht darüber nachzudenken, welche Fahrkarte sie benötigen.

Kurzstrecke, reguläre Einzelfahrt oder doch gleich eine Tageskarte? Darüber brauchen sich Magdeburgerinnen und Magdeburger künftig nicht mehr den Kopf zu zerbrechen – wenn sie FAIRTIQ nutzen. Mit der Ticketing-App genügt eine Wischbewegung auf dem Smartphone, um den Beginn einer Bus- oder Bahnfahrt zu erfassen. Ein weiterer Wisch beim Aussteigen beendet die Fahrt. Dank Standortermittlung erkennt die App, welche Strecke gefahren wurde und berechnet automatisch die richtige – und kostengünstigste – Fahrkarte.

Das liegt vor allem an der nutzerfreundlichen Bestpreisfunktion. Die automatische Preisdeckelung verhindert, dass mehrere Einzelfahrten an einem Kalendertag zusammen den Preis einer Tageskarte überschreiten. In Magdeburg bedeutet das: Wer eine Strecke im Stadtgebiet hin- und zurückfährt, braucht sich nicht vorab zu überlegen, ob später vielleicht noch eine dritte Fahrt folgt. Die erste und zweite Strecke wird mit jeweils 2,20 Euro berechnet, ab der dritten wird die Abbuchung beim Tageskartenpreis von 5,30 Euro gekappt. Ab dem Tarifwechsel Ende des Jahres gilt diese Regelung sogar innerhalb eines 24-Stunden-Zeitraums.

FAIRTIQ einfach erklärt im Kurzfilm:





„Durch die Kooperation mit FAIRTIQ bieten wir unseren Kundinnen und Kunden eine sehr einfache Möglichkeit, noch bequemer mit den Verkehrsmitteln der MVB unterwegs zu sein. Der Fahrgast muss sich vorher nicht mit unserem Tarifsystem auseinandersetzen, sondern kann direkt losfahren“, sagt Birgit Münster-Rendel, Geschäftsführerin der MVB. Die App funktioniert zunächst für Fahrten in der gesamten Stadtzone.

Cornelia Muhl-Hünicke, Abteilungsleiterin Marketing bei der MVB, erklärt dazu: „Die App deckt die Ticketarten Kurzstrecke, Einzelfahrt und Tageskarte sowohl im regulären als auch im ermäßigten Tarif, also für Kinder und Jugendliche, ab und macht den vorigen Ticketkauf in den Verkaufseinrichtungen oder am Automaten überflüssig.“
Bezahlt wird stattdessen automatisch und bequem per Kreditkarte (Visa- und Mastercard) oder PayPal. Die Kundinnen und Kunden müssen lediglich bei der Registrierung einmalig die entsprechenden Bezahldaten hinterlegen. Die FAIRTIQ-App selbst ist gebührenfrei und kann im App Store (iOS) bzw. Google Play Store (Android) heruntergeladen werden. Damit werden alle gängigen Smartphones unterstützt.

„Schon in der Vorbereitung lief die Zusammenarbeit mit den MVB sehr gut“, sagt Paula Ruoff, verantwortlich für Business Development bei FAIRTIQ. „Wir freuen uns, dass wir mit diesem starken Partner nun noch besser in Sachsen-Anhalt vertreten sind.“ Magdeburg ist nach Halle die zweite Großstadt des Bundeslandes, in dem Fahrgäste FAIRTIQ nutzen können. Auch im benachbarten Sachsen und in Thüringen ermöglichen die Verkehrsverbünde VVO und VMT die Nutzung der App. Insgesamt wird die innovative Technologie des vielfach preisgekrönten Schweizer Start-ups nun in insgesamt zwölf Verkehrsgebieten in vielen Teilen Deutschland angeboten.

Alle Informationen finden Sie unter: www.mvbnet.de/fairtiq

FAIRTIQ ist zusätzliche App

Neben der App FAIRTIQ wird auch weiterhin die easy.GO-App im Raum Magdeburg unterstützt. Über easy.GO sind neben Fahrt- und Routenauskünfte in Echtzeit auch Ticketkäufe möglich. Im Unterschied zu FAIRTIQ muss sich der Nutzer hier jedoch selbst für den für ihn passenden Fahrschein entscheiden.

Quelle: https://www.mvbnet.de/mit-einem-wisch-durch-magdeburg-fairtiq/

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 200
  • -erhalten: 676
  • Beiträge: 4.999
Re: Apps
« Antwort #19 am: 25. Februar 2021, 18:01:56 »
Mit einem Wisch durch Magdeburg:
FAIRTIQ-App empfehlen und drei Euro sparen




Mit der Smartphone-App FAIRTIQ kann das MVB-Fahrtangebot und der anderen Verkehrsunternehmen im marego-Verbund (Tarifzone Magdeburg) ganz ohne Tarifkenntnisse genutzt werden, denn die App berechnet automatisch die günstigste Fahrkarte. In einer Sonderaktion können Nutzerinnen und Nutzer nun drei Euro sparen, wenn sie Freunde, Bekannte oder der Familie die App weiterempfehlen. Diese erhalten für ihre erste Reise 3 Euro geschenkt.

Kurzstrecke, Einzelfahrt oder 24-Stunden-Karte? Über die Wahl der richtigen Fahrkarte müssen sich FAIRTIQ-User keine Gedanken machen, denn die App berechnet anhand der zurückgelegten Strecke automatisch den günstigsten Preis. Wer von der App überzeugt ist, kann diese weiterempfehlen und erhält dafür vom 1. März 2021 bis 30. April 2021 eine Gutschrift von 3 Euro je geworbenen Neukunden. Der Nutzende, der die App zum ersten Mal ausprobiert, erhält ebenfalls eine Gutschrift von 3 Euro auf seine erste Reise in der Tarifzone Magdeburg.


So funktioniert es:

1.    Öffnen Sie die FAIRTIQ App.
2.    Um Ihren persönlichen Promocode zu finden, tippen Sie auf „Menü > Gratisfahrten“.
3.    Senden Sie Ihren Promocode an Ihre Freunde und Bekannte.
4.    Diese werden ein Reiseguthaben von 3 Euro für ihre erste FAIRTIQ Reise erhalten.
5.    Sobald der Neukunde die erste Reise getätigt hat, werden auch Sie automatisch ein Reiseguthaben von 3 Euro für Ihre nächste FAIRTIQ Reise erhalten.

Dieses Angebot ist unlimitiert. Sie können Ihren Promocode sooft weitergeben, wie Sie möchten. Für jeden neuen FAIRTIQ Nutzer, welcher eine erste Reise tätigt, erhalten Sie 3 Euro Rabatt auf Ihre nächste FAIRTIQ Reise.

Bitte beachten Sie:
Nachdem der Promocode in der App hinzugefügt wurde, wird das Guthaben nicht angezeigt. Das Guthaben wird jedoch automatisch Ihrer ersten FAIRTIQ Reise angerechnet.

Hier erfahren Sie mehr zur FAIRTIQ-App. https://www.mvbnet.de/fahrkarten/handyticket/#sctab10

Quelle: https://www.mvbnet.de/mit-einem-wisch-durch-magdeburg-fairtiq-app-empfehlen-und-drei-euro-sparen/

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 200
  • -erhalten: 676
  • Beiträge: 4.999
Re: Apps
« Antwort #20 am: 31. März 2021, 16:51:54 »
Bist du sicher ❓ Bei uns auf jeden Fall 💚 Wir tun ganz viel, damit du sicher mit Bus und Bahn unterwegs bist:

✅ Tragen einer medizinischen Maske 😷
✅ Desinfektion der Handkontaktflächen im laufenden Betrieb und tägliche Reinigung der Fahrzeuge 🧽
✅ Automatisches Öffnen der Straßenbahntüren werktags bis 21 Uhr an jeder Haltestelle 🚋
✅ Regelmäßiges Lüften der Fahrzeuge 💨
✅ Wir fahren mit Beiwagen für ein vergrößertes Platzangebot und genügend Abstand zwischen unseren Fahrgästen 🚋-🚋
✅ Kontaktloses Bezahlen mit den Handyticket-Apps easy.GO - Mobil zum Ziel
 und FAIRTIQ
 📱
👍🆒 Und da gute Nachrichten für gute Laune sorgen, gab's beim Filmdreh zum FAIRTIQ-Video auch ein bisschen Spaß. 😃 Hier die Outtakes für euch. Alle Infos zu FAIRTIQ findet ihr hier ➡️➡️➡️

 

SMF spam blocked by CleanTalk