Autor Thema: Bauabschnitt 2 Wiener Straße  (Gelesen 72961 mal)

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 195
  • -Bekommen: 558
  • Beiträge: 2.791
Re: Bauabschnitt 2 Wiener Straße
« Antwort #315 am: 10. November 2017, 00:06:01 »
Schienenschleifzug durchfährt Wiener Straße

Am Mittwoch befuhr die erste Straßenbahn die Straßenbahnneubaustrecke in der Wiener Straße. Dies war jedoch keine reguläre Fahrt.

Gegen 10 Uhr vormittags wurden zum ersten Mal die nigenagelneuen Gleise in der Wiener Straße von einer Straßenbahn befahren. Es war jedoch keine reguläre Straßenbahn mit Fahrgästen: Der Schienenschleifzug der MVB kam zum Einsatz.

Nachdem die Bauarbeiten für die Straßenbahnstrecke abgeschlossen sind, wurden nun mithilfe der Bahn die Gleisanlagen in Vorbereitung auf die technische Teil-Abnahme geschliffen. Diese erfolgt mit der zuständigen Aufsichtsbehörde in der kommenden Woche.









Eine Besonderheit gab es bei der Befahrung: Da die Neubaustrecke nur auf einer Seite – am Südring – mit den vorhandenen Straßenbahnstrecken verbunden ist, musste der Schienenschleifwagen rückwärts in die Neubaustrecke einbiegen.

Der noch fehlende Anschluss an der Kreuzung Leipziger Straße wird im kommenden Jahr gebaut. Im Anschluss daran werden dann auch Straßenbahnen mit Fahrgästen die Neubaustrecke befahren.

Die MVB baut in der Wiener Straße eine 980 Meter lange neue Straßenbahnstrecke. Das Projekt ist Teil der 2. Nord-Süd-Verbindung für die Straßenbahn. Mehr Informationen gibt es hier: http://www.mvbnet.de/netzausbau.

Quelle: http://www.mvbnet.de/schienenschleifzug-durchfaehrt-wiener-strasze/

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 195
  • -Bekommen: 558
  • Beiträge: 2.791
Re: Bauabschnitt 2 Wiener Straße
« Antwort #316 am: 10. November 2017, 00:09:22 »
Gestern befuhr die erste Straßenbahn die Wiener Straße: Unser Schienenschleifzug.

https://www.facebook.com/mvbgmbh/videos/10155150478298231/

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 195
  • -Bekommen: 558
  • Beiträge: 2.791
Re: Bauabschnitt 2 Wiener Straße
« Antwort #317 am: 13. November 2017, 19:55:23 »
Testfahrt über die Wiener Straße

Zum Abendbrot 'ne Wiener? Bitteschön! Ein Ausschnitt aus der ersten Bimmel-Testfahrt über die Wiener Straße. Ein Stück von Magdeburgs bewegter Zukunft ist fertig. Wir freuen uns auf alles, was noch vor uns liegt.

https://www.facebook.com/mvbgmbh/videos/10155161589418231/


Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 195
  • -Bekommen: 558
  • Beiträge: 2.791
Re: Bauabschnitt 2 Wiener Straße
« Antwort #318 am: 17. November 2017, 06:27:58 »
Kreuzung in Magdeburgs Süden ab März dicht

https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/bau-kreuzung-in-magdeburgs-sueden-ab-maerz-dicht

... passt auch hier, wegen dem Gleisviereck, der beide Bauabschnitte verbindet.

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 195
  • -Bekommen: 558
  • Beiträge: 2.791
Re: Bauabschnitt 2 Wiener Straße
« Antwort #319 am: 04. Dezember 2017, 17:38:59 »
Abnahmefahrt Wiener Straße 13. November 2017


Offline Tw1380

  • Hin- und Herfahrer
  • ****
  • Danke
  • -Gegeben: 41
  • -Bekommen: 133
  • Beiträge: 381
Re: Bauabschnitt 2 Wiener Straße
« Antwort #320 am: 06. Dezember 2017, 12:15:52 »
Wie war das mit den Auffahrten zum Ring (von der Wienerstraße)?

https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/baustellen-magdeburger-ringauffahrt-ab-november-frei

Zitate daraus:
Erste Ringauffahrt ab November frei
Die Freigabe in der Wiener Straße bezieht sich zwar auf die Fahrbahnen, jedoch nicht auf die Auffahrten zum Magdeburger Ring – die Sperrungen dauern weiterhin an. Der Bereich der Ringauffahrt auf der Südseite wird als Baustelleneinrichtungsfläche für die Restarbeiten im Kreuzungsbereich benötigt, so Tim Stein. Die Freigabe erfolgt erst im November 2017.

Magdeburger Klinkebrücke wird saniert
Noch etwas länger ist die Auffahrt über die Rampe auf der Nordwestseite gesperrt. Hier lässt die Stadt Magdeburg die Brücke über die Klinke wieder instand setzen: Das 1973 errichtete Bauwerk wies bei der letzten Überprüfung erhebliche Schäden auf. Dies sind insbesondere Schäden am Überbau und Widerlager wie zum Beispiel Abplatzungen mit freiliegender, stark korrodierter Bewehrung, Betonschäden sowie Risse in Raumfugen, zählt Stadtsprecherin Kerstin Kinszorra auf. Und: „Diese Schäden beeinträchtigen die Standsicherheit und Dauerhaftigkeit des Bauwerkes in einem Umfang, dass eine Erneuerung des Bauwerkes dringend geboten ist.“ Die Arbeiten dazu dauern bis zum 23. Dezember 2017 an. Aus technischen und zeitsparenden Gründen erfolgen die Bauarbeiten in diesem Bereich bewusst im Anschluss nach jenen der MVB. Knapp 700.000 Euro werden in die Arbeiten investiert, die seit Anfang September laufen.

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 195
  • -Bekommen: 558
  • Beiträge: 2.791
Re: Bauabschnitt 2 Wiener Straße
« Antwort #321 am: 28. Dezember 2017, 10:06:13 »
Der Verkehr in der Wiener Straße in Magdeburg rollt zwar wieder,
dennoch sorgen Bauarbeiten an der Südringkreuzung für Einschränkungen.


https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/bauarbeiten-geduld-ist-weiterhin-gefragt

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 195
  • -Bekommen: 558
  • Beiträge: 2.791
Re: Bauabschnitt 2 Wiener Straße
« Antwort #322 am: 14. Februar 2018, 18:07:20 »
Die Kreuzung an der Halberstädter Straße in Magdeburg stellt Fahrgäste der Verkehrsbetriebe und Autofahrer auf eine Geduldsprobe.

https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/verkehr-kritik-an-magdeburger-kreuzung

Offline ex-magdeburger

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 145
  • -Bekommen: 86
  • Beiträge: 663
Re: Bauabschnitt 2 Wiener Straße
« Antwort #323 am: 08. März 2018, 16:08:43 »
http://www.mvbnet.de/startschuss-fuer-bauarbeiten-fuer-neues-gleisviereck-leipziger-strasze/

Wie angekündigt geht es mit der Straßensperrung und in der Folge auch mit der Busumleitung los. Die Umleitung des 52 und 54 waren so erwartbar, bzw. ich meine auch schon auf  Bürgerversammlungen so kommuniziert.
Was mich wundert ist der Fahrplan des Nachbusses: Die Ankunft des Busses am Birnengarten liegt zeitlich nach der Abfahrt. Ich hoffe ihr versteht was ich meine. Dadurch bedarf es wohl einen Kurs mehr (und das bei dem aktuellem Personalmangel...), und die Ottersleber kommen nur noch äußert ungünstig Nachts von der Innenstadt zum Eichplatz (die beste Variante dürfte sein, an der Adolf-Jentzen-Straße aussteigen und dann zu Fuß), dass dürfte den Fußweg mit je nach Ziel um bis zu 10 Minuten verlängern.

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 195
  • -Bekommen: 558
  • Beiträge: 2.791
Re: Bauabschnitt 2 Wiener Straße
« Antwort #324 am: 08. März 2018, 18:49:52 »
Neues Gleisviereck Leipziger Straße: Der Bau beginnt! (Pro-Tipp: Viele Fragen werden im verlinkten Text beantwortet!)
Ab 12.03. starten die Bauarbeiten an der Leipziger Straße, um die Straßenbahnneubaustrecken Wiener Straße und Raiffeisenstraße anzuschließen. Die Busse 52, 54 und N4 werden umgeleitet.



Quelle: https://www.facebook.com/mvbgmbh/photos/a.424941943230.201698.307802028230/10155469614158231/?type=3&theater

Offline ex-magdeburger

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 145
  • -Bekommen: 86
  • Beiträge: 663
Re: Bauabschnitt 2 Wiener Straße
« Antwort #325 am: 12. März 2018, 14:49:56 »
http://www.mvbnet.de/startschuss-fuer-bauarbeiten-fuer-neues-gleisviereck-leipziger-strasze/

Wie angekündigt geht es mit der Straßensperrung und in der Folge auch mit der Busumleitung los. Die Umleitung des 52 und 54 waren so erwartbar, bzw. ich meine auch schon auf  Bürgerversammlungen so kommuniziert.
Was mich wundert ist der Fahrplan des Nachbusses: Die Ankunft des Busses am Birnengarten liegt zeitlich nach der Abfahrt. Ich hoffe ihr versteht was ich meine. Dadurch bedarf es wohl einen Kurs mehr (und das bei dem aktuellem Personalmangel...), und die Ottersleber kommen nur noch äußert ungünstig Nachts von der Innenstadt zum Eichplatz (die beste Variante dürfte sein, an der Adolf-Jentzen-Straße aussteigen und dann zu Fuß), dass dürfte den Fußweg mit je nach Ziel um bis zu 10 Minuten verlängern.

Ich habe mir nochmal Gedanken ob des Nachtbusses gemacht. Dazu habe ich mir die Pläne des N2 und 54 angeschaut: Wenn man den N4 Entlang der (N)2 bis Warschauer Straße und dann entlang des 54 bis zum Fermersleber Weg schickt, schafft man die Strecke Hasselbachplatz - Fermersleber Weg in 8 Minuten, statt 11 wie es im Moment vorgesehen ist. In die andere Richtung zeigt sich ein ähnliches Bild. Man hätte damit die 6 Minuten gewonnen die im Moment fehlen. Einzig und allein an der Hst. Warschauer Straße Richtung Stadt muss eine Ersatzhaltestelle für den Nachtbus eingerichtet werden. Die dann "blanken" Haltestellen Wiener / Hertzstraße und Am Fuchsberg könnte der ebenfalls über die Warschauer Straße umgeleitete N5 übernehmen, der nach dem aktuellen Plan in Diesdorf 14 Minuten Zeit hat und eine längere Fahrzeit durchaus Abfangen könnte.

Aber bestimmt habe ich irgendetwas nicht bedacht/ nicht genug Insiderwissen... ;)

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 195
  • -Bekommen: 558
  • Beiträge: 2.791
Re: Bauabschnitt 2 Wiener Straße
« Antwort #326 am: 17. April 2018, 18:34:09 »
Am 19. April 2018 lassen die Magdeburger Verkehrsbetriebe (MVB) zwei Schnurbäume im Bereich der Großkreuzung Halberstädter Straße/ Wiener Straße/ Südring pflanzen.

https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/baumpflanzung-ersatz-fuer-magdeburger-schnurbaum?utm_source=volksstimme_feeds&utm_medium=RSS

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 195
  • -Bekommen: 558
  • Beiträge: 2.791
Re: Bauabschnitt 2 Wiener Straße
« Antwort #327 am: 19. April 2018, 17:46:57 »
Ersatz: Die Magdeburger Verkehrsbetriebe (MVB) haben zwei neue Japanische Schnurbäume im Stadtteil Sudenburg pflanzen lassen.

https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/mvb-pflanzaktion-neue-schnurbaeume-fuer-magdeburg

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 195
  • -Bekommen: 558
  • Beiträge: 2.791
Re: Bauabschnitt 2 Wiener Straße
« Antwort #328 am: 19. April 2018, 17:48:30 »
Zwei neue Schnurbäume für Magdeburg



Die MVB hat an der Straßenbahnneubaustrecke Wiener Straße zwei neue stadtbildprägende Japanische Schnurbäume gepflanzt. Diese ersetzen den alten Schnurbaum, der aufgrund seiner Schädigung gefällt werden musste.

„Ich freue mich, dass wir als MVB mit den neuen Schnurbäumen dem Eingangstor nach Sudenburg wieder eine Gestalt geben können“, sagt MVB-Geschäftsführerin Birgit Münster-Rendel beim Pflanztermin am Donnerstagmorgen.



„Die Jungbäume haben bereits jetzt mit fast sieben Metern Höhe eine stattliche Größe, damit sich alle Magdeburger an ihnen erfreuen können. Besonders positiv stimmt mich, dass die MVB nicht nur Ersatz für den beliebten alten Japanischen Schnurbaum geschaffen hat, sondern auch für die durch das Gewitter zerstörte Kastanie“, ergänzt Bürgermeister und Beigeordneter für Finanzen und Vermögen Klaus Zimmermann.

Im Kreuzungsbereich Wiener Straße / Südring / Halberstädter Straße zieren seit heute zwei Japanische Schnurbäume das Stadtbild. Ein Baum wurde jeweils links und rechts der Autospuren in der Wiener Straße als Ersatz für die zuvor gefällten Bäume gepflanzt. Die neu gepflanzten Bäume sind etwa 7 Meter hoch und haben einen Stammumfang von ca. 50 Zentimetern.

Der alte Schnurbaum, der jahrelang auf der Ostseite der Kreuzung das Stadtbild prägte, musste aufgrund seines fortgeschrittenen Alters und seiner Schädigung im Zuge der Bauarbeiten für die neue Straßenbahnstrecke in der Wiener Straße leider gefällt werden. Gutachten hatten ihm eine Restlebenszeit von nur noch etwa 10 Jahren attestiert. Trotz der Bestrebungen der MVB, den Baum zu erhalten, führte kein Weg an der Fällung vorbei, da die Wurzeln nur wenige Zentimeter unter der Oberfläche des neugebauten Fuß- und Radwegs lagen.
Die alte Rosskastanie an der Westseite der Kreuzung fiel im Sommer 2015 einem Gewittersturm zum Opfer. Für beide Bäume hat die MVB nun Ersatz geschaffen. Die Kosten belaufen sich auf ca. 20.000 Euro.

Zahlreiche Bürger machten sich am Donnerstag selbst ein Bild von der Pflanzung und nahmen am Termin teil.

In der Wiener Straße hat die MVB eine neue Straßenbahntrasse gebaut. Sie ist ein Teilabschnitt des Großprojekts „2. Nord-Süd-Verbindung für die Straßenbahn“ und soll nach den Sommerferien 2018 eröffnet werden.

Quelle: http://www.mvbnet.de/zwei-neue-schnurbaeume-fuer-magdeburg/

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 195
  • -Bekommen: 558
  • Beiträge: 2.791
Re: Bauabschnitt 2 Wiener Straße
« Antwort #329 am: 05. Mai 2018, 16:58:05 »
Neue Bäume für die Wiener Straße



Die MVB hat entlang der neuen Straßenbahnstrecke in der Wiener Straße 41 Bäume gepflanzt.
„Wir haben unser Versprechen gehalten. Die Wiener Straße wird auch mit Straßenbahn eine der grünsten Straßen der Stadt bleiben“, sagt MVB-Geschäftsführerin Birgit Münster-Rendel. Im Rahmen der Bauarbeiten für die neue Straßenbahnstrecke in der Wiener Straße haben wir in der letzten Woche über 30 neue Schattenspender gepflanzt.



Dabei handelt es sich um 28 Platanen, 6 Winterlinden und 5 Schwarzerlen. Zusammen mit den zwei neuen japanischen Schnurbäumen, die bereits Anfang April gepflanzt wurden, und dem Rasengleis sorgen sie nicht nur für einen grünen Gesamteindruck der Straße, sondern verbessern gleichzeitig auch das Mikroklima vor Ort.

Im Herbst folgt noch die Pflanzung von Stauden und Sträuchern.

Die Straßenbahnstrecke in der Wiener Straße ist ein Teil des Projekts „2. Nord-Süd-Verbindung für die Straßenbahn in Magdeburg“. Sie soll nach den Sommerferien eröffnet werden. Ausführliche Informationen zum Projekt gibt es unter www.mvbnet.de/netzausbau

Quelle: http://www.mvbnet.de/neue-baeume-fuer-die-wiener-strasze/