Autor Thema: Bauabschnitt 6 - Ebendorfer Chaussee bis Kannenstieg  (Gelesen 16278 mal)

Offline Tw1380

  • Hin- und Herfahrer
  • ****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 41
  • -erhalten: 135
  • Beiträge: 414
Re: Bauabschnitt 6 - Ebendorfer Chaussee bis Kannenstieg
« Antwort #105 am: 19. November 2021, 13:55:24 »

Ebenfalls 3 Minuten
- bis Milchweg: 2 Minuten
- bis Danziger Dorf: 3 Minuten
- bis Lerchenwuhne: 3 Minuten

Wenn ich dich richtig verstehe hat es bis zur Endstelle Ikea 3 Minuten gedauert. Jetzt dauert es allein bis zum Milchweg 3 Minuten.

Von der Lerchenwuhne aus
- bis Danziger Dorf: 1 Minuten
- bis Milchweg: 2 Minuten
- bis Klosterwuhne: 5 Minuten

Liegt also an der Lage der Haltestelle, vor oder hinter der Ampel.

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 200
  • -erhalten: 687
  • Beiträge: 5.701
Re: Bauabschnitt 6 - Ebendorfer Chaussee bis Kannenstieg
« Antwort #106 am: 26. November 2021, 15:12:41 »
Wir trainieren schon fleißig 💪.

Und ab Montag dürft ihr dann fahren. Mit der 1. In den Kannenstieg. 🤩 Neue Strecke - Neues Liniennetz: 👉 www.mvbnet.de/neues-netz





Quelle: https://www.facebook.com/mvbgmbh/photos/pcb.10158724650798231/10158724649673231

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 200
  • -erhalten: 687
  • Beiträge: 5.701
Re: Bauabschnitt 6 - Ebendorfer Chaussee bis Kannenstieg
« Antwort #107 am: 27. November 2021, 13:22:57 »
Ab Montag, den 29. November 2021, wird die Linie 1 in den Kannenstieg fahren und dann das große Wohngebiet an das Straßenbahnnetz anbinden.

Am letzten Novemberfreitag, als die Einweisungsfahrten auf der neuen Strecke für die Fahrerinnen und Fahrer im Halbstundentakt liefen, takteten auch wir uns am Nachmittag mit den Fahrern der IGNah und dem Hechtwagen ein und lernten die Besonderheiten der Trasse kennen.


Haltestelle Milchweg, Blick voraus in die Johannes-R.-Becher-Straße








Markus gab das Ampelmännchen


Von wegen freitags ab Eins: Arbeiter sammelten Baustellenabsperrungen ein


Haltestelle Hanns-Eisler-Platz, Blick zurück


Haltestelle Hans-Eisler-Platz


Einfahrt in den langgezogenen Bogen von der Haltestelle Pablo-Picasso-Straße kommend in Richtung Endstelle Kannenstieg


Haltestelle Hanns-Eisler-Platz, Rückfahrt von der Endstelle Kannenstieg


Einbiegen von der Johannes-R-Becher-Straße auf die "alte" Strecke an der Ebendorfer Chaussee

Quelle: https://www.facebook.com/IGNah.net/photos/pcb.2124875437677696/2124874614344445

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 200
  • -erhalten: 687
  • Beiträge: 5.701
Re: Bauabschnitt 6 - Ebendorfer Chaussee bis Kannenstieg
« Antwort #108 am: 28. November 2021, 19:00:07 »
Eröffnung der Straßenbahnstrecke:
Die Linie 1 fährt in den Kannenstieg


Nach über zwei Jahren Bauzeit nehmen wir die neue Straßenbahnstrecke in das Wohngebiet Kannenstieg in Betrieb. Bei der Jungfernfahrt konnten Anwohnerinnen und Anwohner die neue Strecke zuerst testen.


Andrea Scherenberg (Landeshauptstadt Magdeburg), Birgit Münster-Rendel (MVB), Lutz Fiedler (GWA Kannenstieg), Marcel Härter (Stadtteilmanagement Kannenstieg).


Linie 1 im Kannenstieg


Grünes Rasengleis im Kannenstieg

„Es ist geschafft. Ab sofort können die Bewohnerinnen und Bewohner des Kannenstiegs bequem mit der Straßenbahn in die Innenstadt fahren“, freut sich MVB-Geschäftsführerin Birgit Münster-Rendel bei der Jungfernfahrt. Die neue Straßenbahnstrecke führt auf einem Kilometer mitten durch das große Wohngebiet Kannenstieg im Norden Magdeburgs. Ab Montag, den 29.11. wird die Straßenbahnlinie 1 im 10-Minuten-Takt den Stadtteil mit der Innenstadt verbinden.

„Die Klimakrise und die Verkehrswende ist in aller Munde. Wir als MVB schaffen vor Ort die Voraussetzungen dafür, dass sie gelingt, denn mit der neuen Straßenbahnstrecke haben wir in nachhaltige Mobilität für die Bürgerinnen und Bürger investiert“, sagt Birgit Münster-Rendel und ergänzt: „Ich bin mir sicher, dass die neue Strecke dazu beitragen wird, noch mehr Menschen zum Umsteigen auf Bus und Bahn zu bewegen“.

Vier neue Haltestellen sind entstanden, die allesamt barrierefrei ausgebaut sind und einen einfachen Zugang zum öffentlichen Nahverkehr sicherstellen. Die neue Straßenbahntrasse ist, mit Ausnahme im Kreuzungsbereich Ebendorfer Chaussee, vollständig vom Autoverkehr getrennt, sodass die Straßenbahnen störungsfrei fahren können.

Besonderes Augenmerk legten wir bei der Gestaltung der Gleise. Diese sind fast vollständig als grünes Rasengleis ausgeführt, dass das Mikroklima vor Ort verbessern und Geräusche zusätzlich dämmen soll.

Die Straßenbahnlinie wird ab Montag die bislang im Stadtteil verkehrende Buslinie ersetzen. Diese fährt künftig zur neuen Endstelle IKEA West. Mit Freigabe der Strecke ist auch die Johannes-R.-Becher-Straße wieder für den Autoverkehr freigegeben. Restarbeiten im Rahmen des Straßenbahnstreckenbaus werden u.a. noch am Parkplatz Hanns-Eisler-Platz ausgeführt.
Im zweiten Halbjahr 2022 soll an der Kreuzung Johannes-R.-Becher-Straße der Einbau eines neuen Gleiskreuzes beginnen, um die Straßenbahnstrecke in Richtung Süden, in den Stadtteil Neustädter Feld, zu verlängern.

Über den Straßenbahnnetzausbau

Die neue Straßenbahnstrecke in den Kannenstieg ist Teil des Bauprojekts „2. Nord-Süd-Verbindung für die Straßenbahn“. Die gut einen Kilometer lange Trasse schließt an der Ebendorfer Chaussee an und folgt der Johannes-R.-Becher-Straße.

Die 2. Nord-Süd-Verbindung wird vom Land Sachsen-Anhalt und vom Bund gefördert. In diesen Bauabschnitt investiert die MVB 34,7 Millionen Euro, wovon 28 Millionen Euro als Fördermittel bereitgestellt werden.

Die 2. Nord-Süd-Verbindung für die Straßenbahn in Magdeburg wird gefördert vom Land Sachsen-Anhalt:


Quelle: https://www.mvbnet.de/eroeffnung-der-strassenbahnstrecke-die-linie-1-faehrt-in-den-kannenstieg/

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 200
  • -erhalten: 687
  • Beiträge: 5.701
Re: Bauabschnitt 6 - Ebendorfer Chaussee bis Kannenstieg
« Antwort #109 am: 29. November 2021, 16:10:01 »
Straßenbahn Magdeburg - die Neue Linie1 zum Kannenstieg | MVB 2021



ab dem 29. November 2021 befährt die Straßenbahn Magdeburg das Wohngebiet Kannenstieg mit ihren Bahnen.
die Linie 1 hat nun eine neue Teilstrecke und neue Haltestellen.
Milchweg, Hanns-Eisler-Platz, Pablo-Picasso-Straße und die Endhaltestelle Kannenstieg

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 200
  • -erhalten: 687
  • Beiträge: 5.701
Re: Bauabschnitt 6 - Ebendorfer Chaussee bis Kannenstieg
« Antwort #110 am: 30. November 2021, 06:32:23 »
NEUE Strecken in Buckau und im Kannenstieg | Magdeburg Nachrichten


 

SMF spam blocked by CleanTalk