Autor Thema: Bauarbeiten Museumsdepot Sudenburg  (Gelesen 10971 mal)

Offline Tatra-Chorche

  • Regelmäßigfahrer
  • **
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 2
  • -erhalten: 20
  • Beiträge: 67
Bauarbeiten Museumsdepot Sudenburg
« am: 10. April 2013, 20:39:18 »
Hat jemand Infos, warum im Eingangsbereich des Sudenburger Depots gebuddelt wird? Sind deswegen eigentlich einige Museusfahrzeuge umstationiert worden? Oder gehen die Arbeiten nicht so lange?
Ein Danke an den kundigen Informanten. :-)

Offline Thyristor

  • Verkehrsaufsicht
  • Abokunde
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 117
  • -erhalten: 362
  • Beiträge: 774
Re: Bauarbeiten Museumsdepot Sudenburg
« Antwort #1 am: 10. April 2013, 22:23:16 »
Austausch der Weichen, deswegen am kommenden Wochenende auch Komplettsperrung für den Strab-Verkehr.
« Letzte Änderung: 10. April 2013, 23:08:58 von Thyristor »

Offline Albis

  • Hin- und Herfahrer
  • ****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 74
  • -erhalten: 100
  • Beiträge: 298
Re: Bauarbeiten Museumsdepot Sudenburg
« Antwort #2 am: 10. April 2013, 22:48:12 »
Endlich!

Offline 242

  • Hin- und Herfahrer
  • ****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 116
  • -erhalten: 451
  • Beiträge: 430
Re: Bauarbeiten Museumsdepot Sudenburg
« Antwort #3 am: 11. April 2013, 00:15:22 »

Einige der historischen Fahrzeuge befinden sich momentan in Brückfeld.

Offline Thyristor

  • Verkehrsaufsicht
  • Abokunde
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 117
  • -erhalten: 362
  • Beiträge: 774
Re: Bauarbeiten Museumsdepot Sudenburg
« Antwort #4 am: 11. April 2013, 00:24:55 »
Endlich!

Wird bestimmt eh wieder nur eine Flachrillenweiche verlegt. Billig, laut und schädlich fürs Rad.

Offline Rasenmäher

  • Verliebt in meine Suhler Feuerstute
  • Sys-Admin
  • Abokunde
  • ******
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 193
  • -erhalten: 289
  • Beiträge: 2.671
Re: Bauarbeiten Museumsdepot Sudenburg
« Antwort #5 am: 11. April 2013, 09:31:21 »
wäre sicher auch einen Artikel für MD-NV wert, paar Bilder dazu vom aktuellen Geschehen hmmm bin ja leider nicht vor Ort  :'( :'( :'(
die Straße brennt es raucht
eine Simson ist aufgetaucht
der Motor brüllt , der Fahrer lacht
schon wieder nen Roller platt gemacht

Offline Albis

  • Hin- und Herfahrer
  • ****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 74
  • -erhalten: 100
  • Beiträge: 298
Re: Bauarbeiten Museumsdepot Sudenburg
« Antwort #6 am: 11. April 2013, 18:31:17 »
Thyristor, mit Sicherheit wird ne Flachrille verlegt. Tiefrillen sind nur bei relativ spitzen Winkel zwischen den sich kreuzenden Schienen möglich.

Offline Thyristor

  • Verkehrsaufsicht
  • Abokunde
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 117
  • -erhalten: 362
  • Beiträge: 774
Re: Bauarbeiten Museumsdepot Sudenburg
« Antwort #7 am: 15. April 2013, 20:32:21 »
Übrigens wurde nur eine Weiche Richtung Stadt verbaut, die anderen beiden entfallen. Und falls ich mich nicht täusche, ist es eine Tiefrillenweiche.


Wieso sind Tiefrillen nur bei spitzen Winkeln möglich?

Offline Rasenmäher

  • Verliebt in meine Suhler Feuerstute
  • Sys-Admin
  • Abokunde
  • ******
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 193
  • -erhalten: 289
  • Beiträge: 2.671
Re: Bauarbeiten Museumsdepot Sudenburg
« Antwort #8 am: 15. April 2013, 21:21:22 »
Übrigens wurde nur eine Weiche Richtung Stadt verbaut, die anderen beiden entfallen.

kann man Richtung Sudenburg nicht mehr raus??  was ist denn das für ein Käse ...?? Oder wechselt die Baustelle noch die Seite ?
die Straße brennt es raucht
eine Simson ist aufgetaucht
der Motor brüllt , der Fahrer lacht
schon wieder nen Roller platt gemacht

Offline Thyristor

  • Verkehrsaufsicht
  • Abokunde
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 117
  • -erhalten: 362
  • Beiträge: 774
Re: Bauarbeiten Museumsdepot Sudenburg
« Antwort #9 am: 15. April 2013, 22:29:01 »
Wozu soll man denn auch nach Sudenburg ausfahren müssen? So hat man eine kostengünstige Lösung gefunden. Und Richtung Sudenburg kann jetzt mit 50km/h langgepest werden  ;D

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 200
  • -erhalten: 676
  • Beiträge: 4.999
Re: Bauarbeiten Museumsdepot Sudenburg
« Antwort #10 am: 15. April 2013, 23:10:29 »
Rillenschienen verfügen über einen durchgehenden Spurkanal. Deshalb sind bei Weichen im Straßenplanum keine besonderen Radlenker und Flügelschienen erforderlich. Im Radlenkerbereich verengt sich die Rillenweite allerdings. Da bei Straßenbahnen die Lauffläche der Räder in der Regel schmaler ist als bei Vollbahnen, führt dies insbesondere im Bereich der Herzstücke zu stärkeren Stößen, da die Auflagefläche des Rades kleiner ist. Im Herzstück- und im Radlenkerbereich wird daher die Rillenschiene häufig als Flachrille ausgerührt, bei denen der Spurkranz auf dem Grund der Rille rollt. Seit einigen Jahren werden meist etwas breitere Radreifen eingesetzt, damit wurden in vielen Fällen Tiefrillenherzstücke möglich. Die Laufruhe der Fahrzeuge ist auf diesen deutlich besser.

Quelle http://de.wikipedia.org/wiki/Eisenbahnweiche#Stra.C3.9Fenbahnweichen

Ob die Ausführungen hier korrekt sind kann ich aber nicht sagen, habe da kein technischen Wissen.
« Letzte Änderung: 15. April 2013, 23:12:06 von NGT8D »

Offline magdeburger

  • Immerfahrer
  • ***
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 83
  • -erhalten: 164
  • Beiträge: 242
Re: Bauarbeiten Museumsdepot Sudenburg
« Antwort #11 am: 16. April 2013, 08:58:55 »
Wozu soll man denn auch nach Sudenburg ausfahren müssen? So hat man eine kostengünstige Lösung gefunden. Und Richtung Sudenburg kann jetzt mit 50km/h langgepest werden  ;D

Gut, ausrücken Richtung Sudenburg ist relativ wenig sinnvoll, das stimmt. Aber um jetzt in den Betriebshof einzurücken muss jetzt immer eine Ehrenrunde gedreht werden.

Aber ich denke auch, dass die Vorteile ohne diese Weiche überwiegen. Erstens ist die Runde durch Sudenburg nicht all zu lang, zweitens kann Richtung Sudenburg jetzt wirklich mit 50 km/h gefahren werden, drittens entfällt die Engstelle an der Häuserwand, welche insbesondere bei Veranstaltungen bewacht werden musste. Und viertens werden zwei Weichen und eine Kreuzung gespart.

Offline Tatra-Fan

  • Verkehrsaufsicht
  • Abokunde
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 1690
  • -erhalten: 605
  • Beiträge: 727
Re: Bauarbeiten Museumsdepot Sudenburg
« Antwort #12 am: 16. April 2013, 14:41:16 »
Alles richtig aber man bedenke hier auch den Historischen Hintergrund. Die Einfahrt hat zwar über die Zeit mal den Anblick geändert aber ist seit Jahrzenten immer so gewesen. Für die Vereinsarbeit ist das schon ein Einschnitt das sollte bedacht werden. Frage ist ob es ein Vorübergehendes Provisorium bleibt oder ob man bei Gelegenheit die Ausfahrt nach Sudenburg wieder einbaut, was ich für sehr wünschenswert halte.

Offline Thyristor

  • Verkehrsaufsicht
  • Abokunde
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 117
  • -erhalten: 362
  • Beiträge: 774
Re: Bauarbeiten Museumsdepot Sudenburg
« Antwort #13 am: 16. April 2013, 16:48:47 »
Also das ist jetzt nicht euer ernst  ;D

Historisch gesehen, müsste man in Diesdorf auch eine Wende-Dreieck einbauen :P

Nein es ist kein Provisorium, die neuen Schienen liegen schon festbetoniert an der Stelle der alten Weiche.


Offline Taggy

  • Regelmäßigfahrer
  • **
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 0
  • -erhalten: 14
  • Beiträge: 77
Re: Bauarbeiten Museumsdepot Sudenburg
« Antwort #14 am: 16. April 2013, 18:03:05 »
Das Museum ist also nur noch über eine einzelne Weiche erreichbar? Sehe ich das richtig? Es wird also zu mehr Rangierarbeiten vor dem Museum kommen...vor allem bei Einrichtungsfahrzeugen.

 

SMF spam blocked by CleanTalk