Autor Thema: Bauarbeiten Museumsdepot Sudenburg  (Gelesen 10972 mal)

Offline Ditmar

  • Abokunde
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 166
  • -erhalten: 212
  • Beiträge: 910
Re: Bauarbeiten Museumsdepot Sudenburg
« Antwort #30 am: 12. März 2021, 01:33:58 »
Der Schornstein wurde übrigens erst in den 80er Jahren errichtet. Ich war selbst dabei.

Offline ex-magdeburger

  • Abokunde
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 195
  • -erhalten: 105
  • Beiträge: 1.397
Re: Bauarbeiten Museumsdepot Sudenburg
« Antwort #31 am: 12. März 2021, 11:21:22 »
Und wie wurde vorher geheizt?

Offline oskar2107

  • Fahrgast
  • *
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 0
  • -erhalten: 0
  • Beiträge: 5
Re: Bauarbeiten Museumsdepot Sudenburg
« Antwort #32 am: 16. März 2021, 12:42:08 »
Da stellt sich für mich die Frage wie eigentlich die Zukunft des Depots aussieht: Im Moment steht neben der IGNah noch die Fahrschule und die Radsatzdrehanlage auf dem "Klingelschild". (Weiteres fällt mir nicht ein, aber auf dem Schild steht definitiv noch mehr...) Die Radsatzdrehanlage wird auf jeden Fall nach Nord wandern. Ob die Fahrschule nach Nord geht, weiß ich nicht, würde mich aber nicht überraschen,  über den Rest kann ich keine treffen. Wenn es hart auf hart kommt, ist die IGNah ganz alleine in Sudenburg.
Um auf den Punkt zu kommen und die Frage zuzuspitzen: Gibt es Betriebe in Deutschland in dem im Museumdepot ausschließlich Ehrenamtliche ein- und ausgehen, das aber trotzdem noch dem Verkehrsbetrieb gehört?
Oder anderes gefragt: Was wäre wenn die Mutter MVB vollständig aus Sudenburg (Straßenbahn) aussieht? Ist das überhaupt jenseits meiner Fantasie ein dankbares Szenario?

Gute Frage..ich weiss, das die Dachkonstruktion der Abstellhalle in Sudenburg im letzten oder vorletzten Jahr akut einsturzgefährdet war und behelfsmäßig repariert wurde(Provisorien halten am längsten😉).
Aktuell ist glaube Ausbildung,Gleisbau, Hochbau/Facility und Stromversorgung ebenfalls in Sudenburg stationiert, somit kann ich mir vorstellen das der Bürobereich dort vorerst erhalten bleibt. Was jedoch mit der alten Wartung-/Abstellhalle und IGNah passiert, ist eine berechtige Frage.

Offline Ditmar

  • Abokunde
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 166
  • -erhalten: 212
  • Beiträge: 910
Re: Bauarbeiten Museumsdepot Sudenburg
« Antwort #33 am: 23. März 2021, 18:33:28 »
Und wie wurde vorher geheizt?

Mit den üblichen Briketts. Aber ohne den großen Schornstein.

 

SMF spam blocked by CleanTalk