Autor Thema: Erneuerung Gleisdreieck am City Carré im Jahr 2020  (Gelesen 5639 mal)

Offline ex-magdeburger

  • Abokunde
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 174
  • -erhalten: 98
  • Beiträge: 1.120
Re: Erneuerung Gleisdreieck am City Carré im Jahr 2020
« Antwort #30 am: 07. April 2020, 18:04:46 »

Nein, kann man nicht. Da bis Mitte der Sechziger Jahre die Straßenbahn noch die OvG in Richtung Erzbergerstraße befuhr, muss die Kreuzung mit Einstellung dieser Linienführung in die jetzige Form verändert worden sein.

Herrje... ;)
Auch wieder was vergessen...

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 198
  • -erhalten: 611
  • Beiträge: 4.147
Re: Erneuerung Gleisdreieck am City Carré im Jahr 2020
« Antwort #31 am: 15. April 2020, 06:32:37 »
Erleichterung bei den Magdeburger Verkehrsbetrieben. Der Baustopp für ein wichtiges Vorhaben ist aufgehoben.

https://www.volksstimme.de/20200415/baustopp-in-magdeburger-city-aufgehoben

Offline 242

  • Hin- und Herfahrer
  • ****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 108
  • -erhalten: 440
  • Beiträge: 398
Re: Erneuerung Gleisdreieck am City Carré im Jahr 2020
« Antwort #32 am: 15. April 2020, 21:17:23 »
Spannend finde ich übrigens, dass man (offenbar) beim Bau des City-Carré und der damit verbundenen Änderung der Gleislage - Mitte der 90er keine Bombensondierung gemacht hat.

Seitdem hat die Technologie der Detektion noch ein paar Fortschritte gemacht, und wie man an der Baustelle  Ecke Danzstraße/Breiter Weg sehen konnte, schützt nicht mal vorherige Bebauung mit einem Elfgeschosser vor dem Fund eines Fliegerbomben-Blindgängers.

Dass sich nun auch die Dauer dieser Baustelle wieder in die Länge zieht, ist natürlich nur ein weiteres Kapitel im dicken Buch über Pleiten, Pech und Pannen im Magdeburger Baugeschehen...

Offline ex-magdeburger

  • Abokunde
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 174
  • -erhalten: 98
  • Beiträge: 1.120
Re: Erneuerung Gleisdreieck am City Carré im Jahr 2020
« Antwort #33 am: 15. April 2020, 22:09:56 »
Seitdem hat die Technologie der Detektion noch ein paar Fortschritte gemacht, und wie man an der Baustelle  Ecke Danzstraße/Breiter Weg sehen konnte, schützt nicht mal vorherige Bebauung mit einem Elfgeschosser vor dem Fund eines Fliegerbomben-Blindgängers.

Dass sich nun auch die Dauer dieser Baustelle wieder in die Länge zieht, ist natürlich nur ein weiteres Kapitel im dicken Buch über Pleiten, Pech und Pannen im Magdeburger Baugeschehen...

Naja, aber ich kann den Grund schon nachvollziehen. Im 500 Meter-Radius dürfte die halbe Innenstadt liegen (na gut vllt. 1/3) und der Hbf. Eine Evakuierung des Gebietes würde dem Sinn der Kontaktminimierung widersprechen...

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 198
  • -erhalten: 611
  • Beiträge: 4.147
Re: Erneuerung Gleisdreieck am City Carré im Jahr 2020
« Antwort #34 am: 16. April 2020, 18:06:40 »
Baustelle am City Carré: Arbeiten können fortgesetzt werden



Die Bauarbeiten auf der Gleisbaustelle der MVB in der Innenstadt am City Carré können wieder aufgenommen werden. Wir haben eine Ausnahmegenehmigung zur baubegleitender Kampfmittelsondierungen erhalten.

Wir haben gestern eine Ausnahmegenehmigung zur baubegleitenden Kampfmittelsondierung an der Baustelle „Gleisdreieck City Carré“ erhalten. Die Arbeiten am Neubau des Gleisdreiecks können damit fortgesetzt werden. Die Baufirma wird nun schichtweise Sondieren. Sollte dabei ein Verdacht auf Kampfmittel entstehen, müssten die Arbeiten jedoch erneut eingestellt werden, weil eine Freilegung von Kampfmitteln durch die Eindämmungsverordnung untersagt ist.

Hintergrund:

Für die weiteren Tiefbauarbeiten am Gleisdreieck City Carré ist eine baubegleitende Kampfmittelsondierung notwendig, um eventuell vorhandene Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg aufspüren zu können. Die Arbeiten mussten seit dem 6. April ruhen, da auf Grundlage der 2. SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung des Landes Sachsen-Anhalt derzeit eine baubegleitende Kampfmittelsondierung untersagt ist.

Gemäß §17 der Eindämmungsverordnung ist es möglich, einen Ausnahmeantrag zu stellen.

Über das Bauprojekt:

Das Straßenbahngleisdreieck an der Kreuzung Otto-von-Guericke-Straße / Ernst-Reuter-Allee wird seit dem 16. März neugebaut. Der Neubau ist unabdingbar, um die Sicherheit und Leistungsfähigkeit der Anlage zu gewährleisten. Durch die ungeplante starke Beanspruchung mit vier Straßenbahnlinien aufgrund der Baumaßnahme Eisenbahnüberführung Ernst-Reuter-Allee („Tunnelbaustelle“) muss das Gleisdreieck nach über zwanzig Jahren im Dauerbetrieb ersetzt werden. Außerdem schafft der Neubau die Voraussetzung, um Ende August den Straßenbahnverkehr über die Tunnelbaustelle wiederaufzunehmen. Ursprünglich war das Bauende für den 14. Juni geplant.

Quelle: https://www.mvbnet.de/baustelle-am-city-carre-arbeiten-koennen-fortgesetzt-werden/

Offline ex-magdeburger

  • Abokunde
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 174
  • -erhalten: 98
  • Beiträge: 1.120
Re: Erneuerung Gleisdreieck am City Carré im Jahr 2020
« Antwort #35 am: 16. April 2020, 21:54:52 »
Frage in die Runde: Haben die denn heute bereits wieder gebaut?

Offline ex-magdeburger

  • Abokunde
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 174
  • -erhalten: 98
  • Beiträge: 1.120
Re: Erneuerung Gleisdreieck am City Carré im Jahr 2020
« Antwort #36 am: 02. Mai 2020, 23:39:15 »
Der Baustart für das neue Gleisdreieck der Magdeburger Verkehrsbetriebe in der Innenstadt steht kurz bevor.



https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/neues-gleisdreieck-magdeburger-kreuzung-wird-monatelang-nadeloehr

Zur Erinnerung: Die zweite Bauphase sollte heute starten. Durch das zeitweise Arbeitsverbot ist eigentlich schon länger klar, dass es sich verschiebt. Ich bin gespannt wann Phase 2 startet. Das dürfte dann auch ein Indiz sein, wie lange sich der gesamte Bau verlängert.

Der 41 fährt ja weiterhin im 15-Minuten-Takt. Also mit 2/3 der Kapazität. Könnte da ein Deal hinter stecken, das Anger aus Potsdam jetzt weniger fährt, dafür dann aber  z.B. zwei Wochen länger?

Offline tramdenny

  • Hin- und Herfahrer
  • ****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 35
  • -erhalten: 39
  • Beiträge: 266
Re: Erneuerung Gleisdreieck am City Carré im Jahr 2020
« Antwort #37 am: 08. Mai 2020, 15:03:40 »
Seit einigen Tagen werden jetzt dort bzw. sind auch schon abgeschlossen, die neuen Schienen und Weichen verlegt. Es fehlt aber der Abzweig von der Otto von Guericke Straße zum Bahnhof/Brücken.

Offline Tram1324

  • Regelmäßigfahrer
  • **
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 3
  • -erhalten: 126
  • Beiträge: 62
Re: Erneuerung Gleisdreieck am City Carré im Jahr 2020
« Antwort #38 am: 08. Mai 2020, 18:25:39 »
Seit einigen Tagen werden jetzt dort bzw. sind auch schon abgeschlossen, die neuen Schienen und Weichen verlegt. Es fehlt aber der Abzweig von der Otto von Guericke Straße zum Bahnhof/Brücken.

Hallo,

wenn die Weichen und Gleise eingebaut sind, dann fehlt doch nicht der Abzweig in Richtung Brücken!!
Beiden Weichen bzw. Abzweige sind doch für die Richtung Innenstadt oder Richtung Brücken.
Oder kommt noch die Strecke Richtung Uni Platz wieder :D :D

Offline tramdenny

  • Hin- und Herfahrer
  • ****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 35
  • -erhalten: 39
  • Beiträge: 266
Re: Erneuerung Gleisdreieck am City Carré im Jahr 2020
« Antwort #39 am: 08. Mai 2020, 20:48:09 »
Es liegt nur ein Gleis vom Tunnel kommend in die Otto von Guericke Straße. Von der Otto von Guericke Straße gehen zwei Gleise in Richtung Alter Markt aber eine Weiche in Richtung Tunnel gibt es nicht.

Offline ex-magdeburger

  • Abokunde
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 174
  • -erhalten: 98
  • Beiträge: 1.120
Re: Erneuerung Gleisdreieck am City Carré im Jahr 2020
« Antwort #40 am: 09. Mai 2020, 01:55:20 »
Am besten du machst mal Fotos. 😊

Offline Tram1324

  • Regelmäßigfahrer
  • **
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 3
  • -erhalten: 126
  • Beiträge: 62

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 198
  • -erhalten: 611
  • Beiträge: 4.147
« Letzte Änderung: 09. Mai 2020, 17:31:41 von NGT8D »

Offline ex-magdeburger

  • Abokunde
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 174
  • -erhalten: 98
  • Beiträge: 1.120
Re: Erneuerung Gleisdreieck am City Carré im Jahr 2020
« Antwort #43 am: 09. Mai 2020, 17:57:29 »
Das heißt, dass im Falle einer Störung, auf dem Willy-Brandt-Platz oder in der Hasselbachstraße, die Bahnen gleich über den Breiten Weg umgeleitet werden müssen. Es ist jetzt eine Verlockung eine Großdemo vor dem Bahnhof - so ca. Anfang September - zu Veranstalten. Ich würde dann zu gern die Gesichter im Verkehrshaus sehen... ;)
Wobei: Als Wendeschleife ist das ja offenbar weiterhin nutzbar. Ich muss aber gestehen ich wüsste nicht, wann der Abzweig mal wirklich gebraucht wurde. Die 15 - als sie noch bis zum Hbf gefahren ist (Ja jetzt erzählt Opa wieder vom Krieg... ;) ) - brauchte diesen Abweig nicht. Die 8 auch nicht, selbst dann nicht als es für mindestens ein Fahrplanjahr (an Samstagen?!?) Kurzläufer Neustädter See - Hauptbahnhof gab. Es kann sein, dass es bei Bauarbeiten - wenn z.B. eines Tages die Hasselbachstraße gemacht wird - hilfeich wäre, aber dafür muss man sich im Verkehrhaus einen Kopf machen, wie man das alternativ händelt. Bleiben noch Störungen. Aber da hat man sich bestimmt angeguckt wie oft der Abzweig seit Inbetriebnahme in den 90ern zwingend gebraucht wurde. Da direkt vor dem Bahnhof die größte Störungsursache (Das Auto) schonmal wegfällt, vermute ich, dass man es ab einer Hand abzählen kann.
Lange Rede kurzer Sinn: Ich verstehe deinen Unmut (Lieber Michael?), kann aber die Abwägung der MVB allerdings durchaus verstehen.

Hier auch wieder mein freundlicher Hinweis: Wenn ich Sachen nicht bedenke kann man mich gern darauf aufmerksam machen. Mein Post ist nicht die ultimative Wahrheit.

P.S: Ich vermisse auch einige Wendemöglichkeiten (die es bis in die 90ern noch gab), aber das ist ein anderes Thema...

Offline Albis

  • Hin- und Herfahrer
  • ****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 74
  • -erhalten: 99
  • Beiträge: 289
Re: Erneuerung Gleisdreieck am City Carré im Jahr 2020
« Antwort #44 am: 09. Mai 2020, 20:38:30 »
Gestern hab ich es auch gesehen und war erstmal geschockt. Aber mit Verzicht auf den jetzt fehlenden Gleisbogen spart man zwei Weichen und zwei Kreuzungen. Dennoch wird es Situationen geben, in denen man den Bogen vermisst. Eine 3, die schon in der Otto-von-Guericke-Straße ist, wenn eine Demo auf dem Willy-Brandt-Platz beginnt, kann dann nur über den Breiten Weg zum Hassel zurückfahren und fällt in Olvenstedt aus.

 

SMF spam blocked by CleanTalk