Autor Thema: Fahrplanänderungen im MVB-Netz  (Gelesen 108843 mal)

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 200
  • -erhalten: 721
  • Beiträge: 7.375
Re: Fahrplanänderungen im MVB-Netz
« Antwort #300 am: 18. Oktober 2023, 14:45:58 »
Linie N7 wird eine Nacht umgeleitet



Die Nachtbuslinie N7 wird in der Nacht vom Donnerstag (19.10.) auf Freitag (20.10.) im Bereich Birkenweiler umgeleitet.

Grund dafür ist eine Straßensperrung in der Ebendorfer Chaussee zur Anlieferung eines neuen Trafohäuschens für die Straßenbahn.

Die Linie N7 fährt in Fahrtrichtung Kannenstieg ab Haltestelle Kritzmannstraße eine Umleitung über den Magdeburger Ring. Die Haltestellen Florapark-Garten, Akener Weg, IKEA, Danziger Dorf und Milchweg müssen in diese Richtung entfallen.

In Fahrtrichtung Alter Markt gibt es keine Änderungen.

Quelle: https://www.mvbnet.de/linie-n7-wird-eine-nacht-umgeleitet/

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 200
  • -erhalten: 721
  • Beiträge: 7.375
Re: Fahrplanänderungen im MVB-Netz
« Antwort #301 am: 08. November 2023, 13:49:40 »
Straßenbahnlinie 4 wird in Cracau eine Woche lang durch Busse ersetzt



Von Montag, den 13. November bis Samstag, den 18. November fährt die Linie 4 nicht nach Cracau. Sie ist stattdessen zwischen Klinikum Olvenstedt und Messegelände unterwegs. Grund dafür sind Bauarbeiten der Landeshauptstadt Magdeburg an der Verkehrsanlage Heumarkt. Hier wird die neue Kaiser-Otto-Brücke an die Kreuzung angebunden.

Zwischen Cracau (Pechauer Platz) und Messegelände fahren als Ersatz Busse der Linie 44.
Die Buslinie 56 aus Randau-Calenberge wird bis zum Messegelände verlängert und kann ebenfalls als Ersatz genutzt werden.

So fahren die Busse

Die Busse der Linie 44 fahren im Tagesverkehr im dichten Takt. Folgende Haltestellen werden durch die Busse bedient: Pechauer Platz, Pfeiffersche Stiftungen, Simonstraße, Mehringstraße, Sportgymnasium, Friedrich-Ebert-Straße, Arenen, Jerichower Platz, Messegelände.

Die Ersatzhaltestelle Mehringstraße befindet sich in der Friedrich-Ebert-Straße. Die Haltestellen Am Cracauer Tor und Heumarkt können nicht bedient werden.

Der Umstieg zwischen Ersatzverkehr und Straßenbahn erfolgt an der Haltestelle Jerichower Platz.
Die Linie 44 bedient dabei die Ersatzhaltestelle am Fahrbahnrand.

Straßenbahnlinie Hier klicken für die Haltestellenpläne der Straßenbahnlinie 4.https://www.mvbnet.de/fahrinfo/netz_fahrplaene/strassenbahnlinie-4/
Schienenersatzverkehr mit Bussen   Hier klicken für die Haltestellenpläne des Schienenersatzverkehrs.https://www.mvbnet.de/fahrinfo/netz_fahrplaene/buslinie-sev/
Buslinie Hier klicken für die Haltestellenpläne der Buslinie 56.https://www.mvbnet.de/fahrinfo/netz_fahrplaene/buslinie-56/

Quelle: https://www.mvbnet.de/strassenbahnlinie-4-wird-in-cracau-eine-woche-lang-durch-busse-ersetzt-2/

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 200
  • -erhalten: 721
  • Beiträge: 7.375
Re: Fahrplanänderungen im MVB-Netz
« Antwort #302 am: 08. November 2023, 13:51:32 »
Ab 13. November: kein Nachtverkehr im Herrenkrug


Schienenersatzverkehr im Herrenkrug (Foto: Stefan Deutsch)

Die Busse der nachtaktiven Linie N1 fahren von Montag, dem 13. November bis voraussichtlich 21. Dezember nicht zum Herrenkrug. Grund sind Sanierungsarbeiten an der Fahrbahn zwisch Bahnhof Herrenkrug und Hotel Herrenkrug.

Linienänderung vom 13. November bis 21. Dezember 2023:

Nachtlinie N1
Verkehrt nur bis Fachhochschule. Von dort geht es direkt weiter nach Cracau, beziehungsweise Alter Markt. Die Haltestellen Bahnhof Herrenkrug und Herrenkrug können nicht bedient werden.

Link zu den Haltestellenplänen https://www.mvbnet.de//files/2023/11/20231113mvb_nacht_aushang_A4_N1_Herrenkrugstr.pdf

Quelle: https://www.mvbnet.de/ab-13-november-kein-nachtverkehr-im-herrenkrug/

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 200
  • -erhalten: 721
  • Beiträge: 7.375
Re: Fahrplanänderungen im MVB-Netz
« Antwort #303 am: 15. November 2023, 17:38:06 »
Bauarbeiten in Reform: Buslinien 57, 58, 66 und N3 fahren verändert



Vom 20. November bis zum 8. Dezember sind die Buslinien 57, 58, 66 und N3 in Reform auf veränderten Routen unterwegs, da ein Abschnitt der Otto-Baer-Straße gesperrt wird.

Die Buslinie 57 (bei Fahrten über Reform) verkehrt deshalb in beiden Richtungen über die Hermann-Hesse-Straße und bedient in Fahrtrichtung Reform die Ersatzhaltestelle Galileostraße.

Link zu den Haltestellenplänen der Linie 57.https://www.mvbnet.de/fahrinfo/netz_fahrplaene/buslinie-57/

Die Buslinie 58 fährt in Richtung Sudenburg über die Skorpionstraße und bedient dabei die Ersatzhaltestelle Neptunweg. In der Gegenrichtung wird sie über die Hermann-Hesse-Straße umgeleitet.

Link zu den Haltestellenplänen der Linie 58.https://www.mvbnet.de/fahrinfo/netz_fahrplaene/buslinie-58/

Die Buslinie 66 nimmt in Richtung Reform den Weg über die Skorpionstraße und hält dabei an der Ersatzhaltestelle Neptunweg.
Link zu den Haltestellenplänen der Linie 66.https://www.mvbnet.de/fahrinfo/netz_fahrplaene/buslinie-66/

Die Nachtlinie N3 fährt in Richtung Reform über die Skorpionstraße. Die Haltestelle Neptunweg wird nicht bedient.

Link zu den Haltestellenplänen der Linie N3.https://www.mvbnet.de//files/2019/11/mvb_nacht_aushang_A4_N3_Sp_BrWeg_20191001.pdf

Quelle: https://www.mvbnet.de/bauarbeiten-in-reform-buslinien-57-58-66-und-n3-fahren-veraendert/



Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 200
  • -erhalten: 721
  • Beiträge: 7.375
Re: Fahrplanänderungen im MVB-Netz
« Antwort #304 am: 24. November 2023, 13:35:04 »
Gleisbauarbeiten am Ministerium für Inneres und Sport: Buslinien werden umgeleitet



Ab der kommenden Woche erneuern wir eine Weiche an der Kreuzung Leipziger Straße / Halberstädter Straße. Während die Straßenbahnlinie 5 wie gewohnt fahren kann, müssen die dort fahrenden Buslinien umgeleitet werden.

Von Montag, 27. November bis Freitag, 15. Dezember müssen die Buslinien 59, N3, N4 und N5 über die Hellestraße umgeleitet werden.

Einzig bei der Nachtlinie N4 kommt es zu Änderungen von Haltestellen. So wird die Haltestelle Halberstädter Str. in Fahrtrichtung Alter Markt vor die Kreuzung Leipziger Straße / Hellestraße verlegt. In Fahrtrichtung Ottersleben entfällt die Haltestelle.
Außerdem wird die Haltestelle Am Fuchsberg in Fahrtrichtung Ottersleben in die Erich-Weinert-Straße verlegt.

Quelle: https://www.mvbnet.de/gleisbauarbeiten-am-ministerium-fuer-inneres-und-sport-buslinien-werden-umgeleitet/

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 200
  • -erhalten: 721
  • Beiträge: 7.375
Re: Fahrplanänderungen im MVB-Netz
« Antwort #305 am: 29. November 2023, 14:23:56 »
Bahnübergang gesperrt: Buslinie 58 fährt verkürzt


Buslinie 58 muss umgeleitet werden.

Von Samstag, 2. Dezember bis Freitag, 8. Dezember ist der Bahnübergang Ottersleber Chaussee wegen Bauarbeiten gesperrt.

Die Buslinie 58 fährt verkürzt nur zwischen Sudenburg, Reform und Carnotstraße.

Die Haltestellen Ottersleber Chaussee, Beyendorfer Straße und Ottweiler Straße müssen entfallen.

Hier geht es zu den Fahrplänen der Buslinie 58.https://www.mvbnet.de/fahrinfo/netz_fahrplaene/buslinie-58/

Quelle: https://www.mvbnet.de/bahnuebergang-gesperrt-buslinie-58-wird-umgeleitet-2/

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 200
  • -erhalten: 721
  • Beiträge: 7.375
Re: Fahrplanänderungen im MVB-Netz
« Antwort #306 am: 11. Dezember 2023, 16:35:07 »
Fahrplanwechsel: Express von Ost nach West

Einen Tag vor Weihnachten ändert sich das Liniennetz der MVB. Grund ist die Betriebsaufnahme auf dem neuen Strombrückenzug, womit die Linien 4 und 6 wieder direkte Verbindungen zwischen Ostelbien und Innenstadt schaffen. Außerdem wird die Hallische Straße freigegeben, sodass auch im Süden der Stadt viele Umwege entfallen.

Ab Samstag, dem 23. Dezember gibt es ein Weihnachtsgeschenk für alle Fahrgäste der MVB: Die Fahrzeiten vieler Straßenbahnverbindungen verkürzen sich, denn wichtige Baustellen werden abgeschlossen. So wird die Sperrung in der Hallischen Straße aufgehoben, sodass die Linien 9 und 10 keine Umleitung mehr über den S-Bahnhof Buckau fahren müssen. Außerdem ist ein großer Meilenstein beim städtischen Bauprojekt für den neuen Strombrückenzug erreicht: Nach zwei Jahren können die Straßenbahnlinien 4 und 6 erstmals die neuen markanten Brücken über die Elbe befahren. Die Verbindungen zwischen den Stadtteilen Cracau und Brückfeld mit der Innenstadt verkürzen sich damit um bis zu 10 Minuten. Beispielsweise brauchen Fahrgäste vom Pechauer Platz künftig nicht mehr 20 Minuten bis zum Alten Markt, sondern nur noch 10.

Linienänderungen zwischen Ost und West im Detail:

Die Linie 4 fährt zwischen Klinikum Olvenstedt und Cracau über den neuen Strombrückenzug.

Auch die Linie 6 fährt zwischen Herrenkrug und Diesdorf über den neuen Strombrückenzug und über die Haltestelle Arenen.

Im Gegenzug wird der Ersatzverkehr SEV eingestellt. Da die Bauarbeiten im Umfeld des neuen Strombrückenzugs noch nicht abgeschlossen sind, können die Linien 4 und 6 die Haltestelle Zollbrücke noch nicht bedienen. Fahrgäste aus dem Bereich Werder müssen daher die Haltestelle Heumarkt nutzen.

Die Verbindung über den Nordbrückenzug übernimmt die Linie 5:

Die Linie 5 ist künftig zwischen Klinikum Olvenstedt und Messegelände im Einsatz und fährt neu ab Südring über Wiener Straße, S-Bahnhof Buckau, Hasselbachplatz, Alter Markt und dem Nordbrückenzug.

Im Nachtverkehr gibt es durch die Öffnung des Strombrückenzugs auch eine Änderung: Die Nachtlinie N1 fährt keine Umleitung mehr über den Nordbrückenzug.



Linienänderungen im Süden im Detail:

Betriebsaufnahme Hallische Straße

Die Linie 3 kehrt zurück und ist wieder zwischen Klinikum Olvenstedt und Leipziger Chaussee im Einsatz. Sie fährt über Hauptbahnhof und Hasselbachplatz.

Die Linie 9 ist weiterhin zwischen Neustädter See und Reform im Einsatz, fährt jedoch keine Umleitung mehr über S-Bahnhof Buckau.

Gleiches gilt für die Linie 10: Sie ist wieder auf direktem Wege zwischen Sudenburg und Barleber See unterwegs.

Die Verbindung zum S-Bahnhof Buckau übernimmt die Linie 5.

Weitere Änderungen:

Die Haltestellen rund um den Hauptbahnhof bekommen neue Bezeichnungen, um die Orientierung zu erleichtern. So heißt die Haltestelle Hauptbahnhof Nord künftig „Hauptbahnhof / Kölner Platz“ und die Haltestelle Hauptbahnhof Ost wird in „Hauptbahnhof / Willy-Brandt-Platz“ umbenannt.

Außerdem wird die Haltestelle Damaschkeplatz in „Zentraler Omnibusbahnhof / Adelheidring“ umbenannt.

Die Fahrpläne vieler Linien ändern sich. Die Fahrpläne sind bereits jetzt hier sowie in der elektronischen Fahrplanauskunft zu finden. Die Fahrpläne an den Haltestellen werden sukzessive ausgetauscht.



Quelle: https://www.mvbnet.de/fahrplanwechsel-express-von-ost-nach-west/

Offline MalteFr

  • Regelmäßigfahrer
  • **
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 19
  • -erhalten: 0
  • Beiträge: 63
Re: Fahrplanänderungen im MVB-Netz
« Antwort #307 am: 12. Dezember 2023, 18:55:12 »
[…]
Die Linie 5 ist künftig zwischen Klinikum Olvenstedt und Messegelände im Einsatz und fährt neu ab Südring über Wiener Straße, S-Bahnhof Buckau, Hasselbachplatz, Alter Markt und dem Nordbrückenzug.
[…]
Was stillschweigend erledigt wird: Einführung eines 20-Minuten-Takts auf dem Streckenabschnitt zwischen Südring und Buckau, da die Linie 13 nicht wieder aufgenommen und die Linie 5 alleine in den BA 2 und 7 unterwegs sein wird.

Offline version 1

  • Immerfahrer
  • ***
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 17
  • -erhalten: 60
  • Beiträge: 151
Re: Fahrplanänderungen im MVB-Netz
« Antwort #308 am: 13. Dezember 2023, 13:24:04 »
Lohnt die Aufregung nicht.Ab 28.01.24 wird der Hassel angefangen und die 2 fährt dann alle 10 min.über Raiffeisenstr./Südring. ;)

Offline ex-magdeburger

  • Abokunde
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 222
  • -erhalten: 114
  • Beiträge: 1.615
Re: Fahrplanänderungen im MVB-Netz
« Antwort #309 am: 13. Dezember 2023, 16:00:10 »
Effektiv geht es um 17 Tage - wenn ich richtig zähle - an denen die 13 fehlt: Erst sind Ferien, da fährt die 5 sowieso im Takt von allen anderen Linien (als ich letztes Jahr nach Weihnachten in Magdeburg war, habe ich die 13 immer beängstigend leer erlebt -> mindestens der 15-Minuten-Takt war zu viel), dann gibt es noch einige Wochenendtage, an denen die 13 sowieso nicht gefahren wäre.

Ich verstehe aber was du meinst: Früher fuhr die 10 zum Schichtwechsel alle 10 Minuten zum Barleber. Davon redet heute kein Mensch mehr. Dann kann ich mich noch dran erinnern das die 69 im Berufsverkehr alle 10 Minuten gefahren ist (das wurde mal vor Jahren wegen hohem Krankenstand reduziert und zieht sich seit dem bei jedem Fahrplanwechsel stillschweigend durch), die 5 (in der Linienführung die jetzt wiederkommt, mit der Ausnahme, dass BA 2 und 7 noch nicht fertig waren und am Südring abgebogen wurde) hatte vor dem Hochwasser im Berufsverkehr auch mal Verstärkerfahrten. Vom Takt der 3 und der 8 will ich gar nicht erst anfangen...

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 200
  • -erhalten: 721
  • Beiträge: 7.375
Re: Fahrplanänderungen im MVB-Netz
« Antwort #310 am: 13. Dezember 2023, 18:43:03 »
Ottersleber Weihnachtsmarkt: Busse fahren Eichplatz nicht an



Für den Ottersleber Weihnachtsmarkt wird der Eichplatz für den Verkehr gesperrt. Die Buslinien fahren verändert.

Von Donnerstag, 14. Dezember bis Sonntag, 17. Dezember 15 Uhr gelten folgende Linienänderungen:

-    Die Buslinien 53, 54 und N4 können den Eichplatz nicht bedienen.
-    Alle anderen Haltestellen in Ottersleben werden weiterhin angefahren.

Link zum Fahrplan der Buslinie 53.https://www.mvbnet.de/fahrinfo/netz_fahrplaene/buslinie-53/
Link zum Fahrplan der Buslinie 54.https://www.mvbnet.de/fahrinfo/netz_fahrplaene/buslinie-54/

Quelle: https://www.mvbnet.de/ottersleber-weihnachtsmarkt-busse-fahren-eichplatz-nicht-an/

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 200
  • -erhalten: 721
  • Beiträge: 7.375
Re: Fahrplanänderungen im MVB-Netz
« Antwort #311 am: 18. Dezember 2023, 16:19:55 »
So fahren Bus und Bahn an Weihnachten und Silvester



Die Feiertage stehen vor der Tür. Trotz Schulferien gilt bis Heiligabend der Normalfahrplan. Danach sind wir nach Ferienfahrplan unterwegs. An Heiligabend und Silvester wird nach Sonderfahrplan gefahren. In der Silvesternacht gibt es außerdem zusätzliche Fahrten.

Busse und Bahnen der MVB fahren bis zum Weihnachtsfest, trotz Schulferien, im dichten Takt. Damit stehen dem Geschenke-Shopping und entspannten Weihnachtsmarktbesuchen nichts im Wege. An Heiligabend und Silvester gilt der Sonntagsfahrplan. In der Silvesternacht verstärken wir das Nachtangebot, damit alle Partygänger wieder bequem und sicher nach Hause kommen.

Alles Wissenswerte zu den Fahrplänen während der Feiertage auf einen Blick:

    Bis 22. Dezember: Standardfahrplan – In diesem Jahr verlängern wir den Standardfahrplan: Bis einschließlich Freitag, den 22. Dezember fahren Straßenbahnen und Busse im dichten Takt. Damit soll dem höheren Reiseaufkommen zum Weihnachtsmarkt und zum Weihnachtsshopping entsprochen werden.

    Fahrplan- und Linienwechsel ab 23. Dezember: Mit der Eröffnung des neuen Strombrückenzugs und der Freigabe der Hallischen Straße ändert sich die Linienführung der Linien 3, 4, 5, 6, 9, 10 und N1. Details gibt es hier.

    Weihnachten, 24. bis 26. Dezember: Sonntagsfahrplan – An allen drei Tagen gilt der Sonntagsfahrplan.

    27. Dezember bis 3. Januar: Ferienfahrplan – Ab dem 27. Dezember gilt bis einschließlich 3. Januar 2024 der Ferienfahrplan. Die Straßenbahnen fahren dann alle 15 Minuten, die Busse sind darauf abgestimmt.

Link zu den Fahrplänen https://www.mvbnet.de/fahrinfo/netz_fahrplaene/#sctab10

Silvester und Neujahr

    Silvester, 31. Dezember – An Silvester gilt tagsüber der Sonntagsfahrplan.

    Änderungen gibt es im Nachtverkehr: Die zentralen Anschlüsse am Alten Markt und die Fahrten dorthin um 23.45 Uhr und 00.15 Uhr entfallen. Zusätzliche Fahrten werden dafür von 00.45 Uhr bis 3.15 Uhr angeboten, denn dann fahren die Nachtlinien alle 30 Minuten.

    Generell fahren in dieser Nacht die Linien N1 (Cracau – Herrenkrug – Alter Markt) und N8 (Alter Markt – Barleber See) als Straßenbahn, die übrigen Nachtlinien als Busse.

    Der Hasselbachplatz wird bis 3.00 Uhr wegen der Silvesterfeierlichkeiten nicht angefahren.

    Die Nachtlinien N2, N3, N4 und N5 fahren ab Domplatz über die Hegelstraße. In der Hegelstraße werden in Höhe Einsteinstraße und Höhe Planckstraße Ersatzhaltestellen für den Hasselbachplatz eingerichtet.

    Neujahr, 1. Januar: An Neujahr gilt der Sonntagsfahrplan.

Fahrkartenautomaten werden gesichert

Zur Vermeidung von Beschädigungen an den Fahrkartenautomaten der MVB durch den unsachgemäßen Umgang mit Feuerwerkskörpern werden diese ab dem 27. Dezember an den entsprechenden Haltestellen außer Betrieb genommen und gesichert. Die Fahrkartenautomaten in den Fahrzeugen sind von dieser Maßnahme nicht betroffen. Diesen Verkaufsservice können alle Fahrgäste weiterhin zu jeder Zeit nutzen.

Quelle: https://www.mvbnet.de/so-fahren-bus-und-bahn-an-weihnachten-und-silvester/

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 200
  • -erhalten: 721
  • Beiträge: 7.375
Re: Fahrplanänderungen im MVB-Netz
« Antwort #312 am: 18. Dezember 2023, 17:27:11 »

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 200
  • -erhalten: 721
  • Beiträge: 7.375
Re: Fahrplanänderungen im MVB-Netz
« Antwort #313 am: 19. Dezember 2023, 16:49:36 »
Anschluss für den Werder:
Linie 59 übernimmt kurzfristig den Verkehr




Die MVB wird in Abstimmung mit der Landeshauptstadt Magdeburg die Buslinie 59 bis zum Heumarkt verlängern, um insbesondere Fahrgästen, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind, eine Fahrtmöglichkeit ins Stadtzentrum anbieten zu können.

Die Buslinie 59, die zwischen ZOB, Hasselbachplatz und Stadtpark fährt, wird ab dem 27. Dezember bis zum Heumarkt verlängert und bedient somit zusätzlich die Haltestellen Zollbrücke (ehemals Zollhaus) und Heumarkt. Mit der Verlängerung soll Anwohnern des Stadtteils Werder, denen der Weg zur neuen Straßenbahnhaltestelle Heumarkt auf der Kaiser-Otto-Brücke zu weit ist, eine Möglichkeit gegeben werden, mit dem öffentlichen Nahverkehr das Stadtzentrum zu erreichen.

Die Buslinie 59 verkehrt im aktuellen Winterfahrplan nur montags bis freitags zwischen 6 und 9 Uhr sowie zwischen 15 und 18 Uhr als Rufbus. Der Fahrtwunsch muss spätestens 30 Minuten vor Fahrtbeginn unter der Telefonnummer 0391 – 548 1212 angemeldet werden.

Die Verlängerung der Buslinie 59 ist zunächst bis Ende Februar 2024 eingeplant.

Hintergrund:

Ab dem 23. Dezember wird der Straßenbahnverkehr über den neugebauten Strombrückenzug mit den Linien 4 und 6 aufgenommen. https://www.mvbnet.de/fahrplanwechsel-express-von-ost-nach-west/ Durch die Bauarbeiten zur Umfeldgestaltung der Brücken kann die neue Haltestelle Zollbrücke jedoch noch nicht bedient werden. Fahrgäste aus dem Bereich Werder müssen daher alternativ die neue Haltestelle Heumarkt nutzen.

Der bisherige Ersatzverkehr mit der Buslinie 46 wird eingestellt, auch, weil ein Betrieb nach Weihnachten 2023 über den alten Strombrückenzug ursprünglich nicht mehr möglich sein sollte. Durch Verschiebungen beim Bau der Brücken ist nun temporär eine Nutzung der alten Brücken doch weiterhin möglich. Ein Weiterbetrieb der Linie 46 ist jedoch ausgeschlossen, da der Vertrag mit dem gebundenen Nachunternehmer endet. Die MVB und die Stadtverwaltung haben sich daher auf die schnelle Umsetzung der jetzt gefundenen Lösung mit der Linie 59 verständigt.

Ein Einsatz über den Februar 2024 hinaus ist aufgrund der geplanten Bauarbeiten im Umfeld des neuen Strombrückenzugs nicht möglich.

Quelle: https://www.mvbnet.de/anschluss-fuer-den-werder-linie-59-uebernimmt-kurzfristig-den-verkehr/

Offline Ditmar

  • Abokunde
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 178
  • -erhalten: 213
  • Beiträge: 978
Re: Fahrplanänderungen im MVB-Netz
« Antwort #314 am: 20. Dezember 2023, 01:37:58 »
Habe ich das richtig verstanden, als Rufbus? Das ist doch eine halbgare Lösung!

 

SMF spam blocked by CleanTalk