Autor Thema: Große Diesdorfer Straße - Der Traum von einem Boulevard  (Gelesen 3168 mal)


Offline Albis

  • Hin- und Herfahrer
  • ****
  • Danke
  • -Gegeben: 72
  • -Bekommen: 97
  • Beiträge: 280
Re: Große Diesdorfer Straße - Der Traum von einem Boulevard
« Antwort #1 am: 17. März 2014, 18:27:41 »
Dass hier was passieren muss, steht außer Frage. Es wäre jedoch auch gut, wenn die Haltestelle in ihrer jetzigen Lage verbleiben könnte, denn so ist sie von allen Querstraßen (Annastraße, Matthissonstraße, Arndt-, und Steinigstraße sowie Schenkendorfstraße), welche die wesentlichen Zugangswege darstellen, am besten erreichbar. Verschiebt man sie, hat irgendjemand einen längeren Weg, dem man nicht die Nachbarhaltestelle zumuten möchte.

Die Frage ist, warum man in der jetzigen Lage keine Kaphaltestellen (kein überfahrbares Kap, sondern eins für wartende Fahrgäste) in beiden Richtungen bauen kann. Westlich der Matthissonstraße, wie in Variante 2 ist der Straßenquerschnitt auch nicht größer.

Offline Tw1380

  • Hin- und Herfahrer
  • ****
  • Danke
  • -Gegeben: 41
  • -Bekommen: 133
  • Beiträge: 404
Re: Große Diesdorfer Straße - Der Traum von einem Boulevard
« Antwort #2 am: 17. März 2014, 21:11:28 »
Die Haltestelle in Richtung Diesdorf befand sich vormals vor dem ehemaligen Postgebäude - also Ecke Schenkendorfstraße. Gab es damals wegen der Lage Kritiken? - ok, damals fuhr die SL 4 noch zur H.G.Halle.

Offline tramdenny

  • Hin- und Herfahrer
  • ****
  • Danke
  • -Gegeben: 35
  • -Bekommen: 39
  • Beiträge: 265
Re: Große Diesdorfer Straße - Der Traum von einem Boulevard
« Antwort #3 am: 18. März 2014, 12:22:15 »
Für mich stellt sich die Frage, bei der 3. Variante dann noch was mit dem Bus aus der Arndtstr. wird? Daran haben die Planer bestimmt nicht gedacht.

Offline Tatra-Fan

  • Verkehrsaufsicht
  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 1690
  • -Bekommen: 605
  • Beiträge: 895
Re: Große Diesdorfer Straße - Der Traum von einem Boulevard
« Antwort #4 am: 18. März 2014, 16:15:33 »
Doch @ tramdenny....in der Arndstraße siehst du 2 Haltestellensymbole die eine separate Haltestelle für den Bus darstellen.

Offline tramdenny

  • Hin- und Herfahrer
  • ****
  • Danke
  • -Gegeben: 35
  • -Bekommen: 39
  • Beiträge: 265
Re: Große Diesdorfer Straße - Der Traum von einem Boulevard
« Antwort #5 am: 19. März 2014, 09:21:44 »
Ist ja richtig, damit geht aber die bessere Umsteigebeziehung nicht mehr, wie in den anderen bzw. aktuellen Variante.

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 198
  • -Bekommen: 576
  • Beiträge: 3.757
Re: Große Diesdorfer Straße - Der Traum von einem Boulevard
« Antwort #6 am: 25. September 2018, 15:28:03 »
Versammlung der GWA Stadtfeld-Ost / Thema: Gr. Diesdorfer Straße



Am 25. September 2018 findet um 18.30 Uhr unsere nächste GWA-Sitzung unter dem Motto „Ist die Große Diesdorfer Straße noch zu retten?“ statt. Wir laden Sie dazu ein, um mit uns über das derzeitige Erscheinungsbild der Großen Diesdorfer Straße als auch über die weiterhin fehlende Barrierefreiheit zu sprechen und welche kurz- und mittelfristigen Verbesserungen es geben könnte, um einer weiteren Verschlechterung entgegenzuwirken. Auch die Überquerungsmöglichkeit der Arndtstraße wird dazu ein Thema sein, denn gerade für ältere Bürger*innen ist der Übergang nicht immer einfach.

Aus diesem Grund treffen wir uns direkt vor Ort im Seniorenheim Pro Vita (Schenkendorfstraße 30, 39108 Magdeburg), die uns freundlicherweise ihre Räumlichkeiten zur Verfügung stellen.

Als Gäste begrüßen wir Frau Franziska Briese vom Stadtfelder Geschäftsstraßenmanagement IM STADTFELD, einen Vertreter des Stadtplanungsamts (Amt 61) sowie Herrn Bartsch von der MVB.

GWA-Versammlung
Dienstag, 25. September 2018, 18.30 – ca. 20.30 Uhr
Seniorenheim Pro Vita, Schenkendorfstraße 30, 39108 Magdeburg

Vorschlag zur Tagesordnung:

1. Begrüßung und Beschluss der Tagesordnung
2. Thema „Ist die Große Diesdorfer Straße noch zu retten?“
3. Vorstellung und Abstimmung neuer Anträge zum GWA-Initiativfonds
4. Weitere Stadtteil-Angelegenheiten
5. Sonstiges (Termine, Aktuelles aus dem Stadtrat)

Wir freuen uns auf eine angeregte, sachliche und ergebnisreiche Diskussion.

Quelle: https://www.facebook.com/events/997904247055811/

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 198
  • -Bekommen: 576
  • Beiträge: 3.757