Autor Thema: Verlängerung der Strombrücke: Jetzt doch mit Pylon  (Gelesen 47390 mal)

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 198
  • -erhalten: 668
  • Beiträge: 4.718
Re: Verlängerung der Strombrücke: Jetzt doch mit Pylon
« Antwort #165 am: 14. Januar 2021, 20:53:15 »
Tonnenschwere Präzisionsarbeit mit Schwerlastkran 🏗 - Gestern wurden die fünf Rahmenecken für die neue Brücke über die Zollelbe montiert. Ein 75 Meter hoher Turmdrehkran unterstützt zudem für etwa ein Jahr die Bauarbeiten an der neuen Pylonbrücke.🌉

👉https://www.magdeburg.de/RahmeneckenfürneueZollbrücke


Die fünfte Rahmenecke wird an ihren Platz gehoben.


Mittels eines Schwerlastkrans konnten die tonnenschweren Stahlteile an ihren entgültigen Platz manövriert werden.


Am Ende wurde millimetergenaue Präzisionsarbeit geleistet.


Auch die Presse war Vorort, um diesen wichtigen Schritt zu begleiten.


Links: der 75 Meter hohe Turmdrehkran.

Quelle: https://www.facebook.com/Landeshauptstadt.Magdeburg/photos/pcb.3576503862398024/3576478342400576/

 

SMF spam blocked by CleanTalk