Autor Thema: MVB-Zukunftsbahn  (Gelesen 7177 mal)

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 200
  • -erhalten: 721
  • Beiträge: 7.375
Re: MVB-Zukunftsbahn
« Antwort #15 am: 22. August 2023, 14:14:46 »
MVB-Zukunftsbahn: Freiwilligenagentur Magdeburg und MVB motivieren für ehrenamtliches Engagement


Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 200
  • -erhalten: 721
  • Beiträge: 7.375
Re: MVB-Zukunftsbahn
« Antwort #16 am: 22. August 2023, 14:15:11 »
MVB-Zukunftsbahn: Otto pflanzt und MVB fahren beim Klimaschutz auf einer Linie


Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 200
  • -erhalten: 721
  • Beiträge: 7.375
Re: MVB-Zukunftsbahn
« Antwort #17 am: 22. August 2023, 14:15:33 »
MVB-Zukunftsbahn: BUNDjugend S.-A. und MVB setzen sich für mehr Nachhaltigkeit ein


Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 200
  • -erhalten: 721
  • Beiträge: 7.375
Re: MVB-Zukunftsbahn
« Antwort #18 am: 22. August 2023, 14:15:58 »
MVB-Zukunftsbahn: CSD & MVB setzen sich für mehr Vielfalt ein


Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 200
  • -erhalten: 721
  • Beiträge: 7.375
Re: MVB-Zukunftsbahn
« Antwort #19 am: 13. Oktober 2023, 13:42:42 »
Freiwilligenagentur Magdeburg und MVB motivieren für freiwilliges Engagement



Freiwilliges Engagement ist ein wichtiger Stützpfeiler des gesellschaftlichen Lebens. Ohne dies wäre vieles schlichtweg nicht möglich. Die Freiwilligenagentur Magdeburg hat es sich zur Aufgabe gemacht, dieses Engagement zu fördern und Interessierten bei allen Fragen zu ehrenamtlicher Tätigkeit informierend und beratend zur Seite zu stehen. Im Rahmen unserer Aktion „Zukunft nur zusammen“ gewann sie dafür einen Platz auf der MVB-Zukunftsbahn und ist unser Verein des Monats Oktober, den wir näher vorstellen wollen.

Die Freiwilligenagentur ist ein im Jahr 2006 gegründeter Verein, der ehrenamtliche Arbeit in den Bereichen Bildung und Erziehung, Kunst und Kultur, Völkerverständigung und Entwicklungshilfe, Umweltschutz, Wohlfahrtspflege, Jugendhilfe und Sport unterstützt. Er ist Anlaufstelle für engagierte Bürger:innen (Freiwillige), die sich für Themen einsetzen wollen, die Ihnen wichtig sind, die Freude daran haben ihre Nachbarschaft zu gestalten oder Glück dabei empfinden anderen zu helfen – auch ohne dafür Geld zu bekommen. Andersherum arbeitet die Freiwilligenagentur auch mit vielen Organisationen zusammen, die Hilfe in ganz unterschiedlichen Bereichen benötigen. Der Kontakt zu beiden Seiten macht die Freiwilligenagentur zum Bindeglied, das Helfer und Suchende miteinander vereint.

Auf der Website des Vereins https://www.freiwilligenagentur-magdeburg.de/ haben Freiwillige die Möglichkeit, Engagements online zu suchen oder sich für eine persönliche Engagementberatung anzumelden. Außerdem können gemeinwohlorientierte Organisationen hier ihre Engagement-Angebote veröffentlichen.



Derzeit finden die Herbst-Engagement-Aktionswochen statt. Hierbei handelt es sich um temporäre Engagements, die auf einige Stunden begrenzt sind. Also genau das Richtige für all jene, die sich gerne engagieren wollen, aber nicht immer die Zeit für ein regelmäßiges Engagement haben. Gesucht werden Menschen, die zum Beispiel in der Holzwerkstatt beim Bau von Materialkisten für eine Grundschule, dem Bau eines Regals für den offenen Kanal oder dem Bau von Futterhäuschen für Vögel helfen möchten. Neben diesen handwerklichen Engagements werden auch Freiwillige zur Unterstützung im Sprachcafé oder für eine Pflanzaktion im Klosterbergegarten gesucht. Anmeldungen sind jederzeit über die App „freiwillig in Magdeburg“ oder per Telefon und E-Mail möglich. Die genauen Termine werden auf der Website des Vereins https://www.freiwilligenagentur-magdeburg.de/termine veröffentlicht.

Quelle: https://www.mvbnet.de/freiwilligenagentur-magdeburg-und-mvb-motivieren-fuer-freiwilliges-engagement/

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 200
  • -erhalten: 721
  • Beiträge: 7.375
Re: MVB-Zukunftsbahn
« Antwort #20 am: 03. November 2023, 17:10:09 »
Vereint für Magdeburg: Otto pflanzt! und MVB fahren beim Klimaschutz auf einer Linie



Unter dem Motto „Vereint für Magdeburg“ präsentieren wir auf der MVB-Zukunftsbahn die beeindruckende Vielfalt Magdeburger Vereine. Gemeinsam mit ihnen wollen wir Magdeburg grüner und nachhaltiger gestalten. Im Monat November rücken wir daher den „Otto pflanzt! e.V.“ als Verein des Monats näher in den Fokus.

Und das aus gutem Grund, denn der Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, Magdeburg und seine Umgebung grüner zu gestalten. Sein Ziel: er möchte für jede Magdeburgerin und jeden Magdeburger einen Baum pflanzen – und der Monat November ist dafür wie geschaffen, denn jetzt, wo Bäume und Sträucher ihre Blätter verlieren, ist die ideale Pflanzzeit.

Aus diesem Grund veranstaltet der Verein in den kommenden Wochen Pflanzaktionen und lädt alle Interessierten dazu ein, Handschuhe und Spaten einzupacken und tatkräftig mit anzupacken. Wer keine Ausrüstung zur Hand hat, kann sich diese auch vor Ort ausleihen. Als Dankeschön bietet der Verein Getränke und einen kleinen Imbiss.

Im November stehen folgende Pflanzaktionen an:

Pflanzung im Kleingartenverein „An der Windmühle“ (4. November 2023):

Ort: Ebendorf, Olvenstedter Straße 1, 39179 Ebendorf
Ziel: Pflanzung von 15 Hochstämmen und 600 Bäumen und Sträuchern
Helfer gesucht: 30 Helferinnen und Helfer
Anmeldung zur Pflanzung https://survey.lamapoll.de/Pflanzung-Windmuehle-04112023

Pflanzung in der Trilingualen Kita (11. November 2023):

Ort: Georg-Kaiser-Str. 2, 39116 Magdeburg
Ziel: Pflanzung von 5 Hochstämmen und 600 Bäumen und Sträuchern
Helfer gesucht: 40 Helferinnen und Helfer
Anmeldung zur Pflanzung https://survey.lamapoll.de/Pflanzung-Trilinguale-Kita-11112023

Pflanzung beim EGLO Logistikzentrum Deutschland GmbH (18. November 2023):

Ort: Stegelitzer Str. 10, 39126 Magdeburg
Ziel: Pflanzung von rund 500 Sträuchern und Bäumen sowie 6 Hochstämmen
Helfer gesucht: 10 Helferinnen und Helfer
Anmeldung zur Pflanzung https://survey.lamapoll.de/Pflanzung-EGLO-18112023

Große Pflanzaktion in Sülldorf (2. Dezember 2023):

Ort: Salzblütenweg 18, Hof Sülldorf, große Eiche
Ziel: Pflanzung von 9650 Bäumen und Sträuchern sowie der Bau eines Wildschutzzauns
Helfer gesucht: etwa 80 Helferinnen und Helfer
Anmeldung zur Pflanzung https://survey.lamapoll.de/Pflanzung-Suelldorf-02122023

Pflanzung auf dem Gelände der Freien Waldorfschule Magdeburg (9. Dezember 2023):

Ort: Kroatenwuhne 3, 39116 Magdeburg
Ziel: Pflanzung von 10 Apfelbäumen und 150 Sträuchern
Helfer gesucht: 15 Helferinnen und Helfer
Anmeldung zur Pflanzung https://survey.lamapoll.de/Pflanzung-Waldorfschule-09122023

Die Aktionen beginnen jeweils um 10 Uhr, außer die große Pflanzaktion in Sülldorf, die beginnt um 9 Uhr. Helfen Sie mit und gestalten Sie gemeinsam mit dem Verein eine grünere Zukunft für Magdeburg.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Seite des Vereins oder in unserem Video zur Aktion „Zukunftsbahn“ https://www.mvbnet.de/zukunftsbahn/.



Quelle: https://www.mvbnet.de/vereint-fuer-magdeburg-otto-pflanzt-und-mvb-fahren-beim-klimaschutz-auf-einer-linie/

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 200
  • -erhalten: 721
  • Beiträge: 7.375
Re: MVB-Zukunftsbahn
« Antwort #21 am: 04. Dezember 2023, 18:23:13 »
Vereint für Magdeburg: AllesRetter Magdeburg und MVB bringen zukunftsfähiges Bewusstsein auf die Strecke



Unter dem Motto „Vereint für Magdeburg“ präsentieren wir auf der MVB-Zukunftsbahn die beeindruckende Vielfalt Magdeburger
Vereine. Gemeinsam mit ihnen wollen wir Magdeburg grüner und nachhaltiger gestalten. Im Dezember rücken wir den
„AllesRetter Magdeburg e.V.“ https://www.allesretter-magdeburg.de/index.php als Verein des Monats in den Fokus.

Die „AllesRetter“ haben sich zum Ziel gesetzt, ressourcenschonend zu leben. Sie retten bei Märkten und Einkaufszentren Lebensmittel und Waren, die nicht mehr für den Verkauf geeignet sind, und verteilen diese an verschiedene Stellen im Stadtgebiet an alle Menschen. Beim Umweltpreis 2023 der Landeshauptstadt Magdeburg belegte der Verein kürzlich den 2. Platz. Der Verein sucht ständig tatkräftige Unterstützung als Abholer in Supermärkten oder als Verteiler vor Ort.

Aktuell planen die „AllesRetter“ einen Nähkurs für Kinder. Dabei steht die Nachhaltigkeit im Vordergrund: ein Kleidungsstück kann oft wieder repariert werden, und ein abgerissener Knopf ist kein Grund, einen neuen Mantel zu kaufen. Einen Kochkurs, bei dem mit geretteten Lebensmitteln gekocht werden soll, planen die „AllesRetter“ im Januar. Insbesondere für diese Kurse werden erfahrene Näh- und Kochkünstler gesucht.

Ein weiteres Ziel des Vereins ist die Vernetzung von Jung und Alt. „Bei uns ist jeder willkommen“, betont Sibylle Mattheis, die Vorsitzende der „AllesRetter“. Der Verein setzt sich aus einer bunten Mischung an Mitgliedern zusammen, von Straßenbahnfahrern über Studierende bis zu Hochschullehrern und Handwerksmeistern – alle sind vertreten und helfen tatkräftig mit. Mehr Informationen und die Kontaktdaten erhalten Sie auf der Seite des Vereins https://www.allesretter-magdeburg.de/index.php.

An folgenden Orten wird verteilt :

Montag: Max-Josef-Metzgerstraße 1

Dienstag: Thiembuktu, Thiemstraße 13 und Kranichhaus, Schrotebogen 12

Mittwoch: M13, Max-Josef-Metzgerstraße 13

Donnerstag: Thiembuktu, Thiemstraße 13 und Pauluskirche, Goethestraße

Freitag: ASZ Olvenstedt, Bruno-Beye-Ring 3

Samstag: Thiembuktu, Thiemstraße 13

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Seite des Vereins https://www.allesretter-magdeburg.de/index.php oder in unserem Video zur Aktion „Zukunftsbahn“ https://www.mvbnet.de/zukunftsbahn/.



Quelle: https://www.mvbnet.de/vereint-fuer-magdeburg-allesretter-magdeburg-und-mvb-bringen-zukunftsfaehiges-bewusstsein-auf-die-strecke/

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 200
  • -erhalten: 721
  • Beiträge: 7.375
Re: MVB-Zukunftsbahn
« Antwort #22 am: 23. Januar 2024, 16:11:56 »
Vereint für Magdeburg: Hilfe für Helfer in Not und die MVB, unser Einsatz für die Menschen verbindet uns



Unter dem Motto „Vereint für Magdeburg“ präsentieren wir auf der MVB-Zukunftsbahn https://www.mvbnet.de/zukunftsbahn/ die beeindruckende Vielfalt Magdeburger Vereine. Gemeinsam mit ihnen wollen wir Magdeburg grüner und nachhaltiger gestalten. Im Januar rücken wir den „Hilfe für Helfer in Not e.V.“ als Verein des Monats in den Fokus.

„Hilfe für Helfer in Not“ leistet als Verein speziell für Menschen, die selbst in Hilfsberufen tätig sind und mit belastenden Situationen konfrontiert werden, die sogenannte psychosoziale Notfallversorgung. Die Mitglieder des Vereins kommen immer dann zum Einsatz, wenn Einsatzkräfte von Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr, medizinisches Personal, Sozialarbeiter und auch Beschäftigte der MVB mit Leid, Tod und traumatischen Erlebnissen konfrontiert werden. Die besonders ausgebildeten Mitglieder kommen direkt nach schweren Verkehrsunfällen oder Unglücken zum Einsatz und kümmern sich um die Helfer:innen und Beschäftigte.

Für dieses Engagement wurde der Vereinsvorsitzende Stefan Perlebach kürzlich zum Magdeburger des Jahres https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/das-bot-die-gala-furs-ehrenamt-zu-den-magdeburgern-des-jahres-3763780 gewählt.

Aktuell plant der Verein „Hilfe für Helfer in Not e.V.“ Präventionsveranstaltungen zum Thema psychosoziale Notfallversorgung für Einsatzkräfte von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst. Der Verein kommt gerne bei Dienstabenden vorbei und stellt das Thema vor. Des Weiteren plant der Verein Präventionsveranstaltungen an Kitas und Schulen sowie die Organisation von Weiterbildungen für die Vereinsmitglieder. Für die kostenintensiven Schulungen sucht der Verein noch Sponsoren und Räumlichkeiten.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Seite des Vereins https://www.hilfe-fuer-helfer-in-not.de/ und in unserem Video zur Aktion „Zukunftsbahn“.



Quelle: https://www.mvbnet.de/vereint-fuer-magdeburg-hilfe-fuer-helfer-in-not-und-die-mvb-unser-einsatz-fuer-die-menschen-verbindet-uns/

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 200
  • -erhalten: 721
  • Beiträge: 7.375
Re: MVB-Zukunftsbahn
« Antwort #23 am: 15. Februar 2024, 18:12:43 »
Vereint für Magdeburg: Alzheimer Gesellschaft Sachsen-Anhalt und die MVB beweisen Umwelt- und Naturverbundenheit



Unter dem Motto „Vereint für Magdeburg“ präsentieren wir auf der MVB-Zukunftsbahn die beeindruckende Vielfalt Magdeburger Vereine. Gemeinsam mit ihnen wollen wir Magdeburg grüner und nachhaltiger gestalten. Im Februar rücken wir die „Alzheimer Gesellschaft Sachsen-Anhalt“ als Verein des Monats in den Fokus.

Die Diagnose Demenz ist eine Herausforderung, die nicht nur die Betroffenen, sondern auch ihre Familien und Pflegenden vor große Fragen und Unsicherheiten stellt. Jeder Mensch, der mit dieser Krankheit konfrontiert wird, geht einen einzigartigen Weg, der geprägt ist von persönlichen Erfahrungen und individuellen Bedürfnissen.
Der Umgang mit Menschen, die an Demenz leiden, stellt uns vor große Herausforderungen. Doch je sicherer wir uns im Umgang mit ihnen fühlen, desto leichter wird der Alltag für alle Beteiligten. Dafür ist es essenziell zu verstehen, wie Menschen mit Demenz fühlen, warum sie manchmal Dinge tun, die für uns keinen Sinn ergeben.

In Sachsen-Anhalt gibt es eine wertvolle Anlaufstelle für all jene, die von Demenz betroffen sind: den Alzheimer Gesellschaft Sachsen-Anhalt e.V. Seit 1996 setzt sich der gemeinnützige Verein, mit Sitz im Magdeburger Stadtteil Diesdorf, für Menschen mit Demenz und ihre pflegenden Angehörigen ein. Er bietet eine Vielzahl von Unterstützungsangeboten an, darunter eine Tagesbetreuung, verschiedene Selbsthilfeaktivitäten und eine individuelle, demenzspezifische Beratung.

Besonders inspirierend ist ihr Projekt „Bienengarten“, das in Kooperation mit dem benachbarten Kindergarten in Diesdorf entstanden ist. Der Bienengarten ist ein Ort der Begegnung, der Natur und der Gemeinschaft. Hier kommen Kinder, Menschen mit Demenz, Angehörige, Interessierte und Nachbarn zusammen, um Wissenswertes über Bienen und den Garten zu erfahren und gemeinsam eine gute Zeit zu verbringen.

Der Alzheimer Gesellschaft Sachsen-Anhalt e.V. ist nicht nur eine Anlaufstelle, sondern auch ein Ort der Verbundenheit und des Engagements. Er bringt Menschen zusammen, fördert die Teilhabe, den Umweltschutz und generationsübergreifende Kontakte.

Wenn auch Sie Unterstützung suchen oder sich engagieren möchten, können Sie sich gern an die Alzheimer Gesellschaft Sachsen-Anhalt wenden.

Informationen erhalten Sie auf der Seite des Vereins https://www.alzheimergesellschaft-md.de/ und in unserem Video zur Aktion „Zukunftsbahn“.



Quelle: https://www.mvbnet.de/vereint-fuer-magdeburg-alzheimer-gesellschaft-sachsen-anhalt-und-die-mvb-beweisen-umwelt-und-naturverbundenheit/

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 200
  • -erhalten: 721
  • Beiträge: 7.375
Re: MVB-Zukunftsbahn
« Antwort #24 am: 19. März 2024, 17:05:50 »
Vereint für Magdeburg: Umsonstladen Salbke und MVB tragen Nachhaltigkeit in alle Stadtteile



Unter dem Motto „Vereint für Magdeburg“ präsentieren wir auf der MVB-Zukunftsbahn https://www.mvbnet.de/zukunftsbahn/ die beeindruckende Vielfalt Magdeburger Vereine. Gemeinsam mit ihnen wollen wir Magdeburg grüner und nachhaltiger gestalten. Im März rücken wir den „Umsonstladen Salbke“ https://umsonstladen-salbke-ev.de/ als Verein des Monats in den Fokus.

Seit 2012 ist der „Umsonstladen Salbke“ im Südosten von Magdeburg eine warmherzige Anlaufstelle für diejenigen, die Hilfe benötigen. Hier arbeiten fleißige Freiwillige, die Kleidung, Haushaltsgegenstände und Lebensmittel an Bedürftige weitergeben. So wird nicht nur Menschen geholfen, sondern auch Lebensmittelverschwendung reduziert und Dinge wiederverwendet, die sonst vielleicht ungenutzt blieben.

Jeden Mittwoch und Sonntag öffnet der Laden ab 17 Uhr seine Türen, um gerettete Lebensmittel auszugeben und gespendete Sachen wie Kleidung, Spielzeug und kleine Möbelstücke weiterzugeben. Besonders zu Ostern und anderen Festen versucht das Team, etwas Besonderes für die Kinder bereitzuhalten. Es gibt auch immer wieder kleine Überraschungen zu anderen Festtagen wie z.B. dem Zuckerfest.

Der „Umsonstladen Salbke“ ist dankbar für jede Art von Spenden, sei es Kleidung, Lebensmittel oder auch Geld, um den Laden am Laufen zu halten und weiterhin helfen zu können. Jeder Beitrag zählt und ist herzlich willkommen. Weitere Informationen und Kontaktdaten sind auf der Seite des Vereins https://umsonstladen-salbke-ev.de/ zu finden sowie im Video zur Aktion „Zukunftsbahn“ https://www.mvbnet.de/zukunftsbahn/.



Quelle: https://www.mvbnet.de/vereint-fuer-magdeburg-umsonstladen-salbke-und-mvb-tragen-nachhaltigkeit-in-alle-stadtteile/

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 200
  • -erhalten: 721
  • Beiträge: 7.375
Re: MVB-Zukunftsbahn
« Antwort #25 am: 19. April 2024, 05:30:22 »
Zukunftsbahn-Partner: die Fraueninitiative Magdeburg



Unter dem Motto „Vereint für Magdeburg“ präsentieren wir auf der MVB-Zukunftsbahn https://www.mvbnet.de/zukunftsbahn/ die beeindruckende Vielfalt Magdeburger Vereine. Gemeinsam mit ihnen wollen wir Magdeburg grüner und nachhaltiger gestalten. Im April rücken wir die Fraueninitiative Magdeburg e.V. https://www.courageimvolksbad.de/ als Verein des Monats in den Fokus.

Der Verein hat sich 1990 gegründet und legt großen Wert auf die Förderung und Unterstützung von Frauen und Mädchen, vor allem in der Kulturbranche. Die Angebote sind ein bunter Mix aus Bildungsveranstaltungen wie Bogenschießen für Frauen und Mädchen, feministische Themenabende, Schnitzworkshop und Kräuterwanderungen sowie Konzerte.

Ende April beteiligt sich die Fraueninitiative an der „Fashion Revolution Week Magdeburg“ https://fashionrevolution-magdeburg.de/. Vom 20. bis 28. April zeigt Magdeburg, was es zum Thema Nachhaltigkeit in der Mode alles zu bieten hat.

Seit dem 17. April können Interessierte die Fotoausstellung „Die Wut ist weiblich“ von Rosa Engel im Volksbad Buckau anschauen. Geplant ist auch eine Lesung „Macht und Müdigkeit“ zur Politik der Selbstausbeutung von Antje Kapek mit anschließender Diskussion am 7. Mai 2024, um 18.30 Uhr, im Volksbad Buckau.

Immer am letzten Dienstag im Monat bietet der Verein in Zusammenarbeit mit der Agentur für Arbeit unter dem Hashtag #DieWeiterbringer eine Jobberatung für Frauen an.

Weitere Informationen und Kontaktdaten sind auf der Seite des Vereins zu finden sowie im Video zur Aktion „Zukunftsbahn“.https://www.mvbnet.de/zukunftsbahn/



Quelle: https://www.mvbnet.de/zukunftsbahn-partner-die-fraueninitiative-magdeburg/

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 200
  • -erhalten: 721
  • Beiträge: 7.375
Re: MVB-Zukunftsbahn
« Antwort #26 am: 17. Mai 2024, 05:25:02 »
Zukunftsbahn-Partner: BUNDjugend Sachsen-Anhalt



Unter dem Motto „Vereint für Magdeburg“ präsentieren wir auf der MVB-Zukunftsbahn die beeindruckende Vielfalt Magdeburger Vereine. Gemeinsam mit den Vereinen wollen wir Magdeburg grüner und nachhaltiger gestalten. Im Mai rücken wir die BUNDjugend Sachsen-Anhalt https://www.bundjugend-sachsen-anhalt.de/ als Verein des Monats in den Fokus.

Die BUNDjugend hat einiges zu bieten und lädt herzlich dazu ein, Teil ihrer spannenden Aktivitäten zu werden. Neben organisierten Radtouren und Exkursionen z. B. zu den Brietzer Teichen bei Salzwedel oder geführten Harzwanderungen in der Umgebung von Blankenburg findet man die BUNDjugend mit ihren Infoständen auch auf Aktionstagen in ganz Sachsen-Anhalt. Das die BUNDjugend anpacken kann und aktiv etwas für den Umweltschutz tut, zeigt sie u. a. bei den Müllsammelkanutouren an der Magdeburger Elbe.

Die BUNDjugend freut sich über jede Art von Engagement, – sei es für ausgewählte Aktionen oder als aktives Mitglied. Also, warum nicht einfach mal vorbeischauen und Teil dieser tollen Gemeinschaft werden?

Weitere Informationen sowie die Kontaktdaten sind auf der Seite der BUNDjugend https://www.bundjugend-sachsen-anhalt.de/ zu finden sowie im Video zur Aktion „Zukunftsbahn“.



Quelle: https://www.mvbnet.de/zukunftsbahn-partner-bundjugend-sachsen-anhalt/

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 200
  • -erhalten: 721
  • Beiträge: 7.375
Re: MVB-Zukunftsbahn
« Antwort #27 am: 24. Juni 2024, 05:58:24 »
Vereint für Magdeburg: Wildwasser Magdeburg engagiert sich für Betroffene sexualisierter Gewalt

Unter dem Motto „Vereint für Magdeburg“ präsentieren wir auf der MVB-Zukunftsbahn die beeindruckende Vielfalt Magdeburger Vereine. Gemeinsam mit ihnen wollen wir Magdeburg grüner und nachhaltiger gestalten. In diesem Monat rücken wir den „Wildwasser Magdeburg e.V.“ https://wildwasser-magdeburg.de/STARTSEITE/ in den Fokus.

Der Verein hat sich der Beratung und dem Schutz von Opfern sexualisierter Gewalt verschrieben. Sie bieten Unterstützung und Präventionsarbeit an und das auf vielen Wegen: persönlich, per Telefon, via E-Mail, per SMS, per Chat, per Video und über den Messenger-Dienst Signal. Betroffene können sich so an ein Team aus erfahrenen Fachleuten wenden. Dabei gibt es sowohl individuelle Beratungsgespräche als auch Gruppenangebote. Willkommen sind alle Menschen unabhängig ihrer Identität, ihres Geschlechts, ihres Alter, ihrer Religion oder ihrer Herkunft.

Die Mitglieder des Wildwasser Magdeburg e.V. möchten außerdem das Thema sexualisierte Gewalt stärker in die Öffentlichkeit bringen. Es soll das Bewusstsein dafür gestärkt und Tabus gebrochen werden. Auch Fortbildungen und Schulungen von Kindern und Jugendlichen sowie von Fachkräften aus Institutionen sind eine wichtige Säule, um aufzuklären und präventiv zu wirken.

Sie wollen unterstützen? Der Verein erhält sehr viele Beratungsanfragen und freut sich deshalb über Mitstreiter:innen, die sich aktiv engagieren und das Beratungsteam vergrößern.

Weitere Informationen sowie Kontaktmöglichkeiten sind auf der Seite des Vereins zu finden sowie im Video zur Aktion „Zukunftsbahn“ https://www.mvbnet.de/zukunftsbahn/.



Quelle: https://www.mvbnet.de/wildwassermagdeburg/

 

SMF spam blocked by CleanTalk