Autor Thema: MVB-News zur Coronavirus-Pandemie  (Gelesen 3990 mal)

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 198
  • -erhalten: 622
  • Beiträge: 4.249
Re: MVB-News zur Coronavirus-Pandemie
« Antwort #15 am: 25. März 2020, 18:23:14 »

Offline ex-magdeburger

  • Abokunde
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 176
  • -erhalten: 100
  • Beiträge: 1.178
Re: MVB-News zur Coronavirus-Pandemie
« Antwort #16 am: 25. März 2020, 21:20:52 »
Das liest sich in mehreren Punkten interessant:

Fangen wir mal oben an: Während - nach um 10 - die Linie 9 ausgedünnt wird, werden andere Linien verdichtet. Oder anders gesagt: Rein von der Fahrplanarithmetik her, rücken zur gleichen Zeit Bahnen ein und Bahnen aus. Ich bin gespannt ob es tatsächlich so ist.
Dass die 9 verstärkt wird, die anderen Linien aber nicht hätte ich so nicht erwartet. - Aber indirekt wird wohl auf der 2, 4 und 10 verstärkt. Wenn auch nur einige Fahrten. (Siehe weiter unten im Text.)
Wenn es - wie im Text angeschnitten - vor allem um die Uniklinik geht, könnten die Verstärker auch einfach bis zum Quittenweg gefahren werden. Aber im Rebenweg fehlt das 2. Gleis (abgesehen davon, dass es wohl auch vom derzeitigen Fahrplan nicht passen würde, die Verstärker hätten 0 (oder 20) Minuten Wendezeit an der Leipziger Ch., auf jeden Fall treffen sich Bahnen von und nach Reform an der Leipziger Ch. fahrplanmäßig.) Fahrpläne kann man ändern. Infrastruktur sicher auch, aber der Aufwand ist dann doch ein klitzekleines bisschen höher. 😉

Das auf der 2, 4 und 10 NGT + Beiwagen eingesetzt werden, deute ich so, dass die von der 9 abgezogen werden, und die 9 dann alle 10 Minuten mit Solo-NGT bestückt wird. Das bedeutet aber auch, dass auf den benannten Linien nur bestimmte Fahrten verstärkt werden, bekanntlich gibt es nur 11 Beiwagen. Interessant wird aber sein, wie voll die 9 dann nach dem 10-Minuten-Takt ist. Nicht das es hinterher deswegen Beschwerden gibt...

Schade, dass es mir nicht möglich ist den Betrieb zu beobachten.  :-\

Sollte ich jemand bemüßigt fühlen die eigenen (natürlich Subjektiver) Beobachtungen zu Auslastung und Wageneinsatz hier, oder im NGT-Sichtungs-Thread zu teilen, würde das meine Neugier stillen. 😊

Offline ex-magdeburger

  • Abokunde
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 176
  • -erhalten: 100
  • Beiträge: 1.178
Re: MVB-News zur Coronavirus-Pandemie
« Antwort #17 am: 26. März 2020, 12:03:26 »
Kleine Anmerkung zu den Ein- und Ausrückern in Zusammenhang mit dem 10-Minuten-Takt auf der 9: Es gibt tatsächlich auf jeweils 3 Einrücker nach Südost und Nord (während zur selben Zeit Bahnen ausrücken), bemerkenswert ist aber hier, dass - laut Insa - eine 9 am Ende des 10-Minuten-Taktes 10:52 in Nord einrückt, eine anderere 11:30 (also 38 Minuten später) wieder ausrückt.
Aber wahrscheinlich hat das interne Gründe die ich nicht kenne. Bemerkenswert finde ich es dennoch.

Offline ex-magdeburger

  • Abokunde
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 176
  • -erhalten: 100
  • Beiträge: 1.178
Re: MVB-News zur Coronavirus-Pandemie
« Antwort #18 am: 26. März 2020, 12:11:17 »
Auf der Seite des Landesverkehrsministeriums gibt es unter anderem ein Lagebild für das Verkehrswesen, in dem das derzeitige Angebot aller Betriebe knapp zusammengefasst ist.
Nur für den Fall, das der/die ein oder andere über den Tellerrand schauen will.
Hier der Link: https://mlv.sachsen-anhalt.de/ministerium/corona-newsticker/

Offline Albis

  • Hin- und Herfahrer
  • ****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 74
  • -erhalten: 99
  • Beiträge: 290
Re: MVB-News zur Coronavirus-Pandemie
« Antwort #19 am: 03. April 2020, 20:33:08 »
Allgemein habe ich schon den Eindruck, dass durchaus noch Leute mitfahren, es ist auch schonmal jeder zweite Platz besetzt (zumindest in eine 2, die ich vor ein paar Tagen am Hassel gesehen habe). Und NGT mit Beiwagen habe ich auf den Linien 4, 6, 9 und 10 gesehen, was aber nicht heißt, dass sie nicht auch auf anderen Linien fahren.

Offline ex-magdeburger

  • Abokunde
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 176
  • -erhalten: 100
  • Beiträge: 1.178
Re: MVB-News zur Coronavirus-Pandemie
« Antwort #20 am: 03. April 2020, 21:41:17 »
Laut dem Artikel müsste auch noch auf der 2 mindestens ein NGT + Hänger fahren.

Und das die 2 am Hassel halb voll ist: Das finde ich gerade auch auf der Linie nicht ungewöhnlich. Nimmt doch die Auslastung mit fast jeder Haltestelle hinter dem Hassel die Auslastung spürbar ab. Noch ist der Hasselbachplatz der unangefochtene Knotenpunkt für Südost. Das wird sich erst im Dezember (wenn alles nach Plan läuft) ändern. Kurzum: Eine halbvolle 2 am Hassel ist genau das was ich in Zeiten von Covid-19 erwarte.
Und zum Beiwageneinsatz auf der 6: Ich kenne das eigentlich nur von Tagen an denen die 15 eingesetzt wird und wüsste jetzt nicht was dort (jenseits des Uni-Klinikums) der Hotspot sein könnte... Auf jeden Fall interessant.

Danke, dass du deine Beobachtung geteilt hast. 😊

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 198
  • -erhalten: 622
  • Beiträge: 4.249
Re: MVB-News zur Coronavirus-Pandemie
« Antwort #21 am: 11. April 2020, 07:58:24 »

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 198
  • -erhalten: 622
  • Beiträge: 4.249
Re: MVB-News zur Coronavirus-Pandemie
« Antwort #22 am: 17. April 2020, 13:56:22 »
MVB-Häuschen am Alten Markt ab Montag wieder geöffnet

Im Zentrum von Magdeburg öffnen wir wieder unsere Verkaufseinrichtung. Wir haben Maßnahmen ergriffen, um Kunden und Mitarbeiter zu schützen.



Ab Montag, den 20. April 2020 ist das MVB-Häuschen am Alten Markt / Ernst-Reuter-Allee wieder geöffnet. Montags bis freitags von 6:15 Uhr bis 20 Uhr stehen die MVB-Dienstleistungen wieder zur Verfügung. Samstags bleibt die Verkaufsstelle vorerst weiter geschlossen.

Wir haben zum Schutz der Kunden und Mitarbeiter eine Plexiglasscheibe im Verkaufsraum installiert. Um das Abstandsgebot einzuhalten, dürfen sich außerdem nur wenige Kunden gleichzeitig in der Einrichtung befinden.

Mit der Öffnung des Häuschens am Alten Markt wird das MVB-Häuschen am Hauptbahnhof aufgrund der geringen Nachfrage vorübergehend geschlossen.
Weiterhin können Fahrkarten in allen MVB-Fahrzeugen, an den Fahrkartenautomaten an den Haltestellen und über die Smartphone-App easy.GO erworben werden.

Übrigens: In allen MVB-Verkaufseinrichtungen werden auch Fahrkarten aller marego-Tarifzonen verkauft. So können auch Fahrkarten für die Regionalbusunternehmen gekauft werden. Diese haben den Fahrkartenverkauf beim Fahrpersonal zurzeit eingestellt.

Die Öffnungszeiten der MVB-Verkaufseinrichtungen finden Sie hier. https://136165.seu2.cleverreach.com/c/47388697/68d30a9554-q8xkw1

Quelle: https://136165.seu2.cleverreach.com/m/11932620/1488156-ab3ae21223d33e561c3648351b8212f6


Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 198
  • -erhalten: 622
  • Beiträge: 4.249
Re: MVB-News zur Coronavirus-Pandemie
« Antwort #23 am: 17. April 2020, 17:59:50 »
Corona-Virus: MVB fährt weiter nach angepasstem Samstagsfahrplan





Wir behalten in Abstimmung mit der Landeshauptstadt Magdeburg den derzeit gültigen Fahrplan bei. Die Nachfrageentwicklung wird weiter beobachtet.

Auch in der kommenden Woche werden die Straßenbahnen und Busse montags bis freitags nach einem verbesserten Samstagsfahrplan fahren. Da die Schulen und Kitas noch nicht öffnen, gehen wir davon aus, dass das Grundangebot weiterhin ausreichend ist. „Wir beobachten die kommenden Tage genau, wie sich das Fahrverhalten der Magdeburgerinnen und Magdeburger entwickelt und werden bei Bedarf kurzfristig nachsteuern, wie wir es bereits bei der Linie 9 getan haben“, so MVB-Geschäftsführerin Birgit Münster-Rendel.

Wir empfehlen unseren Fahrgästen, sich an die Empfehlung der Bundesregierung zu halten und eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. „Wir tun alles für die Sicherheit unserer Fahrgäste und unserer eigenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die tägliche Desinfektion unserer Fahrzeuge, auch tagsüber an den Linienendpunkten, führen wir weiter fort. Wochentags öffnen bei den Straßenbahnen bis 21 Uhr automatisch die Türen, damit unnötige Kontakte mit dem Türöffner vermieden werden. Mit dem Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung kann zusätzlich jeder Fahrgast einen Beitrag zur Prävention vor einer Ansteckung leisten“, sagt Birgit Münster-Rendel.

Fahrplan

Konkret fahren die Straßenbahn- und Buslinien wochentags nach einem verbessertem Samstagsfahrplan. In der Zeit von 4.30 Uhr bis 8 Uhr wird der Takt bei den Straßenbahnlinien von 30- auf 20-Minuten-Takt verdichtet. Die Straßenbahnlinie 9 fährt zusätzlich zwischen 6 Uhr und 10 Uhr alle 10 Minuten. Die Buslinien fahren mindestens zwei Mal die Stunde. Ab 8 Uhr gilt dann der reguläre Samstagsfahrplan mit 20-Minuten-Takt bis 11 Uhr, danach setzt der 15-Minuten-Takt ein. Im Nachtverkehr gibt es keine Änderungen. Keine Fahrplanänderungen gibt es zudem am Wochenende.

Die aktuellen Fahrpläne sind online, in der elektronischen Fahrplanauskunft (insa.de, INSA-App, easy.GO-App) und an den digitalen Fahrgastinformationssystemen an den Haltestellen zu finden. An den Haltestellen selbst sind nur die alten Fahrpläne ausgehängt, da es uns personell nicht möglich ist, Aktualisierungen kurzfristig auszuhängen. Fahrgäste sollten sich daher an der Spalte „Samstag“ im Fahrplan orientieren, da hier ab 8 Uhr die korrekten Zeiten aufgeführt sind. Die zusätzlichen Fahrten sind nicht aufgeführt.

Fahrgäste, die über kein Internet und über kein Smartphone verfügen, bieten wir an, den persönlichen Fahrplan in einen der geöffneten MVB-Häuschen https://www.mvbnet.de/service/verkaufsstellen/#sctab11 ausdrucken zu lassen. Alternativ kann der Fahrplan auch an der kostenfreien Service-Hotline der MVB unter 0800 – 548 1245 erfragt werden.

Quelle: https://www.mvbnet.de/corona-virus-mvb-faehrt-weiter-nach-angepasstem-samstagsfahrplan/

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 198
  • -erhalten: 622
  • Beiträge: 4.249
Re: MVB-News zur Coronavirus-Pandemie
« Antwort #24 am: 20. April 2020, 16:53:21 »
💚 👀 Man kann auch mit den Augen lächeln. 👀 💚

❇️ Unser Tipp: Damit ihr und alle anderen gesund bleibt, empfehlen wir euch das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes in unseren Straßenbahnen und Bussen. 😬😷👍 Neben medizinischen Masken eignen sich auch Tücher, Schals oder selbstgenähte Varianten.

💡Wissen für Fortgeschrittene: unsere Fahrerinnen und Fahrer tragen keinen Mund- und Nasenschutz, da sie laut Straßenverkehrs-Ordnung ihr Gesicht nicht verhüllen oder verdecken dürfen (§ 23 Abs. 4 StVO)



Quelle: https://www.facebook.com/mvbgmbh/photos/pb.307802028230.-2207520000../10157379950263231/?type=3&theater

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 198
  • -erhalten: 622
  • Beiträge: 4.249
Re: MVB-News zur Coronavirus-Pandemie
« Antwort #25 am: 20. April 2020, 17:04:52 »
Wegen der Corona-Krise und den damit verbundenen Einbußen für die Verkehrsunternehmen zieht das Land seine Zahlungen vor.

https://www.volksstimme.de/sachsen-anhalt/corona-krise-fruehere-zahlungen-fuer-verkehrsunternehmen

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 198
  • -erhalten: 622
  • Beiträge: 4.249
Re: MVB-News zur Coronavirus-Pandemie
« Antwort #26 am: 22. April 2020, 06:29:30 »

Offline ex-magdeburger

  • Abokunde
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 176
  • -erhalten: 100
  • Beiträge: 1.178
Re: MVB-News zur Coronavirus-Pandemie
« Antwort #27 am: 22. April 2020, 11:11:06 »
Ab Donnerstag gilt Mundschutzpflicht beim Fahren mit Bus und Bahn

https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/vor-einfuehrung-maskenpflicht-in-magdeburg-mit-fragezeichen

Für mich stellt sich die Sache so dar: In ihrer Konferenz haben die Kanzlerin + Ministerpräsidenten die Maskenpflicht aus guten Gründen bewusst nicht für verbindlich erklärt, sondern nur dringend empfohlen. Dann hat aber einer damit angefangen das zur Pflicht zu erklären und damit andere unter Zugzwang gesetzt. Die Gründe die dagegen sprechen sind aber plötzlich nicht weg. Und wie das im ÖPNV umgesetzt werden soll weiß auch kein Mensch. Die im Artikel benannte Jenaer Lösung bedeutet doch im Grunde genommen, dass die Leute sich gegenseitig anscheißen.
Ich selber werde einen Mundschutz nur solange tragen, solange es tatsächlich Pflicht ist. Jemand anderen dafür ankacken, der keine Maske trägt, werde ich nicht. Zumal: In Sachsen-Anhalt sind die Infektionszahlen überschaubar, deswegen erschließt sich mir der Sinn nicht, dass das hier eingeführt wird...

Und nein: Die Meinung von mir ist sicher nicht die Einzig wahre Wahrheit. Wenn ich einen Denkfehler mache, kann ich gern von euch drauf aufmerksam gemacht werden.
« Letzte Änderung: 22. April 2020, 19:55:51 von ex-magdeburger »

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 198
  • -erhalten: 622
  • Beiträge: 4.249
Re: MVB-News zur Coronavirus-Pandemie
« Antwort #28 am: 22. April 2020, 19:40:52 »
‼️‼️ Ab morgen Pflicht ‼️‼️

Laut einem Beschluss der Landesregierung ist das Tragen einer 😷 Mund-Nasen-Bedeckung 😷 ab dem 23. April Pflicht in Straßenbahn und Bus 🚋___🚌 Es eignen sich auch Tücher, Schals 🧣oder selbst genähte Varianten. Hier stehen die Einzelheiten: https://bit.ly/34WQvsm

💚 Danke für eure Unterstützung und bleibt gesund. 💚



Quelle: https://www.facebook.com/mvbgmbh/photos/pb.307802028230.-2207520000../10157386636708231/?type=3&theater

Offline Ditmar

  • Abokunde
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 162
  • -erhalten: 209
  • Beiträge: 884
Re: MVB-News zur Coronavirus-Pandemie
« Antwort #29 am: 23. April 2020, 01:07:04 »
Ab Donnerstag gilt Mundschutzpflicht beim Fahren mit Bus und Bahn

https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/vor-einfuehrung-maskenpflicht-in-magdeburg-mit-fragezeichen

Die Gründe die dagegen sprechen sind aber plötzlich nicht weg.

Es gibt keine Gründe, die dagegen sprechen. Eher gibt es nicht viel Gründe, die DAFÜR sprechen. Heute am Mittwoch konnte man die Leutchen, die irgendwas vor dem Gesicht hatten, jedenfalls noch an einer Hand abzählen. Kann mir nicht so richtig vorstellen, daß das ab Donnerstag viel anders sein soll.

 

SMF spam blocked by CleanTalk