Autor Thema: Neue Trassenführung für den BA 4 ins Neustädter Feld  (Gelesen 29126 mal)

Offline ex-magdeburger

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 148
  • -Bekommen: 89
  • Beiträge: 789
Re: Neue Trassenführung für den BA 4 ins Neustädter Feld
« Antwort #120 am: 04. Mai 2019, 13:01:06 »

Ist denn dort überhaupt eine reguläre Haltestelle geplant? Ich kann dazu auf den dem Planfeststellungsbeschluss beiliegenden Karten nichts erkennen.

Naja, es ist meines Wissens so: Es gibt ein Haltestellenpaar am Anfang der Neubaustrecke, ein Paar dort wo es die derzeitige Haltestelle der 1 und 3 ist, und zu guter Letzt: Ein Paar in der Olvenstedter Str. Die alte Haltestelle Damaschkeplatz wird es nicht mehr geben. Das es nicht im Planfeststellungsbeschluss nicht steht, würde ich nicht überbewerten: Gehört die Olvenstedter Str. nun nicht zur Neubaustrecke und muss daher auch im Zweifel nicht planfestgestellt werden.

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 196
  • -Bekommen: 565
  • Beiträge: 3.295
Re: Neue Trassenführung für den BA 4 ins Neustädter Feld
« Antwort #121 am: 05. Mai 2019, 16:58:25 »
Tw 1340 befährt das Baugleis am Damaschkeplatz

« Letzte Änderung: 05. Mai 2019, 19:08:58 von NGT8D »

Offline ex-magdeburger

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 148
  • -Bekommen: 89
  • Beiträge: 789
Re: Neue Trassenführung für den BA 4 ins Neustädter Feld
« Antwort #122 am: 05. Mai 2019, 19:06:22 »
Womöglich bin ich jetzt sehr kleinlich: Ich halte die Formulierung "Notgleis" schlicht falsch. Für mich ist "Baugleis" oder "Behelfsgleis" passender. Notgleis bedeutet für mich im Unterton, dass "die Pappnasen von der MVB mal wieder gepennt haben. Und das ist nun nicht der Fall.

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 196
  • -Bekommen: 565
  • Beiträge: 3.295
Re: Neue Trassenführung für den BA 4 ins Neustädter Feld
« Antwort #123 am: 09. Mai 2019, 22:14:49 »
Eine neue Straßenbahntrasse soll 2021 in Magdeburg das Neustädter Feld erschließen. Dazu werden jetzt Wände gebaut.

https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/verkehrsbetriebe-stuetzmauern-fuer-magdeburger-strassenbahn

Offline ex-magdeburger

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 148
  • -Bekommen: 89
  • Beiträge: 789
Re: Neue Trassenführung für den BA 4 ins Neustädter Feld
« Antwort #124 am: 10. Mai 2019, 12:24:11 »
Wenn ich den Artikel lese habe ich den Eindruck die MVB verfährt nach Balus Motto ("Probier's mal mit Gemütlichkeit"). Gehen wir mal davon aus, das es tatsächlich nicht anders geht: Warum hat man dann mit der Sanierung der Mauern nicht schon letztes oder vorletztes Jahr begonnen? Die neue Friedhofmauer in der Raiffeisenstraße steht auch schon seit 2016 oder 2017, also ein ganzes Stück vor Beginn der Bauarbeiten dort. Dann könnte man vllt. schon vor 2021 fertig sein. Und mal ganz nebenbei: Ich deute "Fertigstellung 2021" als eine Fertigstellung im Dezember 2021. Wie ich an anderer Stelle schon erwähnte: Es dürfte der MVB ganz recht sein, dass es länger dauert. Pfeift doch bereits jetzt der Fuhrpark aus dem letzten Loch. Und so viele Wagen dürften durch die "Wiedervereinigung Stadtfeld <-> Innenstadt" auch nicht freisetzten. Zumal die erstmal auf die Linie 10 bzw 8 (damit letztere nicht nur ein paar Alibifahren hat) gehen.

Offline tramdenny

  • Hin- und Herfahrer
  • ****
  • Danke
  • -Gegeben: 35
  • -Bekommen: 38
  • Beiträge: 256
Re: Neue Trassenführung für den BA 4 ins Neustädter Feld
« Antwort #125 am: 10. Mai 2019, 17:47:44 »
Man hat wohl erst später festgestellt dass die Mauer nicht der Belastung standhält. Daher wohl auch die Sanierung in diesem Jahr.

Offline Tw1380

  • Hin- und Herfahrer
  • ****
  • Danke
  • -Gegeben: 41
  • -Bekommen: 133
  • Beiträge: 398
Re: Neue Trassenführung für den BA 4 ins Neustädter Feld
« Antwort #126 am: 10. Mai 2019, 21:21:51 »
Wenn ich den Artikel lese habe ich den Eindruck die MVB verfährt nach Balus Motto ("Probier's mal mit Gemütlichkeit"). Gehen wir mal davon aus, das es tatsächlich nicht anders geht: Warum hat man dann mit der Sanierung der Mauern nicht schon letztes oder vorletztes Jahr begonnen? Die neue Friedhofmauer in der Raiffeisenstraße steht auch schon seit 2016 oder 2017, also ein ganzes Stück vor Beginn der Bauarbeiten dort. Dann könnte man vllt. schon vor 2021 fertig sein. Und mal ganz nebenbei: Ich deute "Fertigstellung 2021" als eine Fertigstellung im Dezember 2021. Wie ich an anderer Stelle schon erwähnte: Es dürfte der MVB ganz recht sein, dass es länger dauert. Pfeift doch bereits jetzt der Fuhrpark aus dem letzten Loch. Und so viele Wagen dürften durch die "Wiedervereinigung Stadtfeld <-> Innenstadt" auch nicht freisetzten. Zumal die erstmal auf die Linie 10 bzw 8 (damit letztere nicht nur ein paar Alibifahren hat) gehen.
1) Was nützt die fertige Strecke im Neustädter Feld, wenn man die Verbindung über die Albert-Vater-Straße noch nicht bauen kann/darf.
2) Die "freigesetzten" Wagen werden dann bestimmt bis Ende 2020 auf der SL 2 benötigt.