Autor Thema: Neue Trassenführung für den BA 4 ins Neustädter Feld  (Gelesen 30285 mal)

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 196
  • -Bekommen: 565
  • Beiträge: 3.339
Re: Neue Trassenführung für den BA 4 ins Neustädter Feld
« Antwort #90 am: 21. September 2018, 20:26:38 »
Bautagebuch 2. Nord-Süd-Verbindung 

Im Bautagebuch stellen wir Ihnen die Fortschritte auf den Baustellen der 2. Nord-Süd-Verbindung für die Straßenbahn vor.

Aktuell bauen wir an der Leipziger Straße / Raiffeisenstraße (Bauabschnitt 7) und im Neustädter Feld (Bauabschnitt 4).

Neustädter Feld:

Für die Straßenbahn vom Damaschkeplatz bis zum Hermann-Bruse-Platz wird seit diesem Jahr ebenfalls kräftig gebaut. Zurzeit wird im Abschnitt zwischen Kritzmannstraße und Lorenzweg gebaggert.

Die südliche Kritzmannstraße ist zwischen den Kreuzungen Mittagstraße und Am Neustädter Feld nur einspurig Richtung Neustädter Feld befahrbar. Am 26. und 27.09. muss die Straße vollgesperrt werden. Grund sind die Bauarbeiten zur Verlegung und Neubau der Fernwärmetrasse. Dies ist notwendig, um ausreichend Platz für den neuen Geländeaufbau für die Gleise der Straßenbahn zu schaffen. Unter anderem wird auch noch eine Stützwand entlang der höhergelegenen Mittagstraße gebaut, damit diese nicht abrutschen kann.



Der Boden wurde bereits ausgetauscht und neuaufgebaut, damit dieser für die neue Gleistrasse tragfähig ist. Im gesamten Verlauf sind bereits die Gründungen für die Fahrleitungsmaste erfolgt. Anhand dieser Pfähle im Boden ist der künftige Trassenverlauf gut ersichtlich. Teilweise wurden auch schon die Winkelstützen gesetzt, die die spätere Gleistrasse von der Umgebung abtrennen.



Im gesamten Gebiet muss das Grundwasser für die Bauarbeiten abgepumpt werden. Deshalb sind viele Rohre und Pumpen entlang des Baufelds zu sehen. Das Wasser wird in das Flüsschen „Trockene Schrote“ geleitet.



Quelle: http://136165.seu2.cleverreach.com/m/11020493/1210143-c53e7e518bf7f0d680cdc5bd7d52df17

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 196
  • -Bekommen: 565
  • Beiträge: 3.339
Re: Neue Trassenführung für den BA 4 ins Neustädter Feld
« Antwort #91 am: 28. November 2018, 17:34:10 »
Bautagebuch 2. Nord-Süd-Verbindung 

Im Bautagebuch stellen wir Ihnen die Fortschritte auf den Baustellen der 2. Nord-Süd-Verbindung für die Straßenbahn vor.

Aktuell bauen wir an der Leipziger Straße / Raiffeisenstraße (Bauabschnitt 7) und im Neustädter Feld (Bauabschnitt 4).

Neustädter Feld:

Mit großen Schritten geht es im Neustädter Feld voran. Für die Straßenbahn vom Damaschkeplatz bis zum Hermann-Bruse-Platz wird seit diesem Jahr kräftig gebaut. Zurzeit wird im Abschnitt zwischen Kritzmannstraße und Lorenzweg gebaggert.

Am Lorenzweg haben die Schienen mittlerweile die Straße gekreuzt. Im Vorfeld mussten verschiedene Versorgungsleitungen rückgebaut und neuverlegt werden. Am 7. Dezember soll die neue Überfahrt mit Asphalt eingedeckt sein, sodass ab 10. Dezember die Mini-Umleitung über die sich neben dem Baufeld befindliche Baustellenstraße entfällt.



Gut zu erkennen ist im Hintergrund das Edithagymnasium, das mit Eröffnung der neuen Straßenbahnstrecke eine Haltestelle direkt vor der Haustür erhält.



Im weiteren Streckenverlauf wurden bereits die Schienen gelegt und die Oberleitungsmaste für den Fahrstrom gesetzt.

Die neue Haltestelle Neustädter Feld ist im Entstehen. Als Abgrenzung zum Umfeld, die Haltestelle liegt aufgrund der Straßenkreuzung 2 Meter höher als die Gärten links und rechts der Strecke, wird noch eine Galionenwand gebaut.





Diese dient nicht nur als Sicht- und Lärmschutz, sondern soll auch ein Abrutschen der Strecke vermeiden.



Zu erkennen ist die Vorbereitung der Kreuzung der Schienen mit der Straße Am Neustädter Feld.



Kleine Details verraten, dass die Schienen der richtigen Stadt zugeordnet sind.

Quelle: https://136165.seu2.cleverreach.com/m/11123508/1210143-c53e7e518bf7f0d680cdc5bd7d52df17

Offline Tatra T4D 756

  • Hin- und Herfahrer
  • ****
  • Danke
  • -Gegeben: 373
  • -Bekommen: 63
  • Beiträge: 293
Re: Neue Trassenführung für den BA 4 ins Neustädter Feld
« Antwort #92 am: 28. November 2018, 20:37:20 »
Interessant finde ich die Bauweise als Feste Fahrbahn. Gibt es da echt so große Probleme mit dem Boden, dass die herkömmliche Bauweise mit Schwellen und Schotter nicht ausreicht, oder wieso wird die Strecke so gebaut?

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 196
  • -Bekommen: 565
  • Beiträge: 3.339
Re: Neue Trassenführung für den BA 4 ins Neustädter Feld
« Antwort #93 am: 03. Dezember 2018, 18:35:52 »
BA 4: Neustädter Feld - Bautagebuch

Fotodokumentation des 4. Bauabschnitts der 2. Nord-Süd-Verbindung für die Straßenbahn:
Vom Damaschkeplatz ins Neustädter Feld zum Hermann-Bruse-Platz.
Alle Infos: www.mvbnet.de/netzausbau

























































Quelle: https://www.facebook.com/mvbgmbh/photos/a.10155988099883231/10155988100033231/?type=3&theater

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 196
  • -Bekommen: 565
  • Beiträge: 3.339
Re: Neue Trassenführung für den BA 4 ins Neustädter Feld
« Antwort #94 am: 04. Dezember 2018, 17:00:47 »
Teilabschnitt der Kritzmannstraße zwei Tage gesperrt
Bauarbeiten im Auftrag der MVB



Die Kritzmannstraße ist in dem kurzen Abschnitt zwischen Mittagsraße und der Straße Am Neustädter Feld am 6. und 7. Dezember für den Kfz-Verkehr voll gesperrt.

Grund sind Bauarbeiten im Auftrag der MVB im Zusammenhang mit der 2. Nord-Süd-Verbindung der Straßenbahn.

Die ausgeschilderten Umleitungen erfolgen über den Olvenstedter Graseweg, den Holzweg und den Lorenzweg sowie entgegengesetzt.

Quelle: https://www.magdeburg.de/Start/B%C3%BCrger-Stadt/Aktuelles-Presse/Pressemeldungen

Offline fdbs-alexander

  • Regelmäßigfahrer
  • **
  • Danke
  • -Gegeben: 13
  • -Bekommen: 38
  • Beiträge: 61
Re: Neue Trassenführung für den BA 4 ins Neustädter Feld
« Antwort #95 am: 04. Dezember 2018, 18:14:59 »
Nach meinem letzten Bericht vom 8.Juli 2018: https://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?005,8607849,8612797#msg-8612797
gibt es jetzt einen weiteren.
Ich starte am Lorenzweg wo die Gleisquerung endsteht:




Ein Blick in Fahrtrichtung Neustädter Feld:


Mittendrin ein Blick in Fahrtrichtung Neustädter Feld:


Die Stadt einwärtigen Gleise müssen noch augerichtet werden:


Hier wird die Hst. Neustädter Feld endstehen:


Ein Blick von der Straße "Am Neustädter Feld" in Richtung City:


Eine 180° Drehung:


Die Querung der Straße:


Ein Blick von der Kurve in Fahrtrichtung City:


Eine 180° Drehung:


Die Erdkabel werden in Fahrtrichtung Neustädter Feld rechts vom Gleis verlegt:


Ein Blick von der "Kritzmannstraße" in Richtung City:


Die Kurve zur Kreuzung Kritzmannstraße/ Mittagstraße:


Im Bereich der Hst. Hermann-Bruse-Platz sind noch keiner Bautätigkeiten zu beobachten:


Gruß aus Kiel, Alexander

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 196
  • -Bekommen: 565
  • Beiträge: 3.339
Re: Neue Trassenführung für den BA 4 ins Neustädter Feld
« Antwort #96 am: 17. Januar 2019, 06:38:35 »
An der Magdeburger Straßenbahnstrecke ins Neustädter Feld sollen Wege für Radfahrer ausgebaut werden.

https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/stadtrat-magdeburg-schnellstrasse-fuer-radfahrer-geplant

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 196
  • -Bekommen: 565
  • Beiträge: 3.339
Re: Neue Trassenführung für den BA 4 ins Neustädter Feld
« Antwort #97 am: 11. Februar 2019, 16:29:38 »
Bautagebuch 2. Nord-Süd-Verbindung

Wir haben uns auf den Baustellen der MVB zur Errichtung der 2. Nord-Süd-Verbindung für Sie umgeschaut, um zu sehen, was sich alles getan hat.

Aktuell wird an fünf Stellen gleichzeitig gearbeitet: So in der Raiffeisenstraße, Warschauer Straße und Schönebecker Straße. Dies ist der 7. Bauabschnitt des Projekts.

Im Neustädter Feld wird am 4. Bauabschnitt des Projekts gearbeitet und erst vor wenigen Tagen begannen auch die ersten Arbeiten am 6. Bauabschnitt im Kannenstieg.

Bauabschnitt 4: Neustädter Feld

Streift man den Blick von der erhöhten Mittagstraße hinunter ins Neustädter Feld Richtung Süden, sieht man eindrucksvoll, wie weit die Bauarbeiter bereits voran gekommen sind. Die Fernwärmetrasse der SWM wurde umverlegt, die Schienen liegen und die Borde zur Abgrenzung der Strecken sind auch einbetoniert. Selbst die Maste für die Oberleitung sind gesetzt. Die gesamte Trasse verläuft hier auf einem angeschütteten Wall, damit das Straßenniveau der Mittagstraße / Kritzmannstraße erreicht werden kann. Kurvig bergab geht es Richtung Lorenzweg.
Viele Baufahrzeuge und Bauarbeiter wuseln über das Baufeld hin- und her. Die Arbeiten sind weit fortgeschritten, sodass nach dem Abschluss bereits der Garten- und Landschaftsbauer anfangen kann, den Wall zu begrünen und Bäume und Sträucher zu pflanzen. Hier wird also wieder eine kleine grüne Oase entstehen, fast so wie früher, als hier noch Kleingärten standen.


Hier im Bild zu sehen ist die neue Haltestelle „Am Neustädter Feld“, die sich im Entstehen befindet. Diese liegt auf Straßenniveau, also zwei Meter höher als die Umgebung links und rechts. Um die Haltestelle abzustützen hat die MVB eine Gabionenwand gebaut. Die roten Steine sind hübsch anzusehen. Mit der Haltestelle bekommen die Kleingärtner und das Wohngebiet mit den vielen Eigenheime eine super Anbindung an die Innenstadt mit der Straßenbahn.


Eine ebenso gute und schnelle Anbindung bekommt auch das Edithagymnasium und die neue Sporthalle, die die Landeshauptstadt Magdeburg noch bauen wird. Direkt vor der Tür wird die Straßenbahn halten. Die Schienen wurden bereits bis über die Straße gelegt.





Quelle: https://136165.seu2.cleverreach.com/m/11232369/1210143-c53e7e518bf7f0d680cdc5bd7d52df17

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 196
  • -Bekommen: 565
  • Beiträge: 3.339
Re: Neue Trassenführung für den BA 4 ins Neustädter Feld
« Antwort #98 am: 22. Februar 2019, 15:07:04 »
Bauarbeiten in der Kritzmannstraße

Verkehrseinschränkungen erforderlich

Der Gehweg auf der Westseite der Kritzmannstraße ist ab dem 25. Februar gesperrt. Grund sind umfassende Instandsetzungsarbeiten an den dortigen Stützwänden. Der Kfz-Verkehr wird mit reduzierten Fahrbahnbreiten für beide Richtungen über die östliche Fahrbahn geleitet. Fußgängern steht der Gehweg auf der Ostseite zur Verfügung.

Die Arbeiten erfolgen im Vorlauf für den dort geplanten Abschnitt der 2. Nord-Süd-Verbindung der MVB. Gründe sind unter anderem erhebliche Schäden an den vorhandenen Brüstungswänden und die für den zweigleisigen Straßenbahnbau erforderliche Verbreiterung des Verkehrsraumes.

Nach einem Teilabbruch der alten Stützwände folgt der Neubau einer dahinter einzubringenden Bohrträgerkonstruktion mit Sichtschutzwänden. Für die Arbeiten hat das Tiefbauamt eine Magdeburger Firma beauftragt, die ab dem kommenden Montag mit der Baufeldfreimachung beginnt und zunächst Kronenschnitt- und Abrissarbeiten vornimmt.

Die Bauarbeiten an den Stützwänden auf der Westseite werden voraussichtlich bis September andauern.

Quelle: https://www.presse-service.de/public/Single.aspx?iid=1009377

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 196
  • -Bekommen: 565
  • Beiträge: 3.339
Re: Neue Trassenführung für den BA 4 ins Neustädter Feld
« Antwort #99 am: 22. März 2019, 15:10:25 »
Sperrung am Damaschkeplatz

Arbeiten im Auftrag der MVB

Die Olvenstedter Straße ist in Höhe Damaschkeplatz zunächst bis zum Jahresende für den Kfz-Verkehr voll gesperrt. Grund sind Arbeiten für die 2. Nord-Süd-Verbindung der MVB.

Der Kfz-Verkehr von der Olvenstedter Straße wird über die Maxim-Gorki-Straße umgeleitet.

Der Editharing wird durch die Sperrung ebenfalls zur Sackgasse. Hier erfolgt die Umleitung über Gellertstraße und Freiligrathstraße.

Quelle: https://www.presse-service.de/public/Single.aspx?iid=1011755

Offline ex-magdeburger

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 148
  • -Bekommen: 90
  • Beiträge: 814
Re: Neue Trassenführung für den BA 4 ins Neustädter Feld
« Antwort #100 am: 22. März 2019, 16:30:20 »
Da die Gleisbauarbeiten "Gleisviereck Damaschkeplatz" fertig sein sollen sobald die Direktverbindung Stadtfeld  <-> Innenstadt wieder befahren wird (kommuniziert wird zur Zeit Ende des Jahres), wird dort ordentlich tabula rasa gemacht werden. Ich bin gespannt wie die 1 und 3 verkehren werden und tippe auf ein eingleisiges Baugleis, dessen Ein- uns Ausbau mit je einem Sperrwochenende verbunden sein wird. Die Führung eines SEV in dem "U" zwischen Albert-Vater-Str. und Westring übersteigt aber spontan meine Vorstellungskraft.

Offline Tw1380

  • Hin- und Herfahrer
  • ****
  • Danke
  • -Gegeben: 41
  • -Bekommen: 133
  • Beiträge: 398
Re: Neue Trassenführung für den BA 4 ins Neustädter Feld
« Antwort #101 am: 22. März 2019, 22:18:32 »
Da die Gleisbauarbeiten "Gleisviereck Damaschkeplatz" fertig sein sollen sobald die Direktverbindung Stadtfeld  <-> Innenstadt wieder befahren wird (kommuniziert wird zur Zeit Ende des Jahres), wird dort ordentlich tabula rasa gemacht werden. Ich bin gespannt wie die 1 und 3 verkehren werden und tippe auf ein eingleisiges Baugleis, dessen Ein- uns Ausbau mit je einem Sperrwochenende verbunden sein wird. Die Führung eines SEV in dem "U" zwischen Albert-Vater-Str. und Westring übersteigt aber spontan meine Vorstellungskraft.
Vielleicht folgendes:
SL 1 über Europaring nach Olvenstedt
SL 3 eingestellt
SL 4 Olvenstedt - Cracau
SL 5 Diesdorf - Allee-Center (wegen Baumaßnahme Breiter Weg)
SEV Olvenstedter Platz - Olvenstedter Straße - Maxim-Gorki-Straße - Gr. Diesdorferstraße - Europaring.

Offline ex-magdeburger

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 148
  • -Bekommen: 90
  • Beiträge: 814
Re: Neue Trassenführung für den BA 4 ins Neustädter Feld
« Antwort #102 am: 22. März 2019, 22:43:16 »
Also eine Ringlinie in nur eine Richtung? Das dürfte gerade noch gehen, ansonsten wüsste ich nicht wie sich 2 Busse in der Gorki-Str. begegnen sollen.  Auch wenn der Fahrplan das nicht vorsehen sollte, könnte das jederzeit passieren. Ich vermute darüber hinaus, dass das erste Sperrwochenende (deutlich) vor den Sommerferien (also der Sperrung Breiter Weg) stattfindet. Ich wüsste sonst nicht, wie die Arbeiter 3 Verbindungen (Ost, West und Süd) in wenigen Monaten bauen wollen.
« Letzte Änderung: 22. März 2019, 23:07:16 von ex-magdeburger »

Offline Tw1380

  • Hin- und Herfahrer
  • ****
  • Danke
  • -Gegeben: 41
  • -Bekommen: 133
  • Beiträge: 398
Re: Neue Trassenführung für den BA 4 ins Neustädter Feld
« Antwort #103 am: 22. März 2019, 23:10:37 »
Die Maxim Gorki Straße ist seit heute quasi Einbahnstraße. Da macht ein gegenläufiger Ringverkehr also keinen wirklichen Sinn.
Ansonsten stellt sich die Frage, wer ist für die Bauleistung beauftragt.

Innerhalb der Sperrung der Straßenbahn (Ringverkehr Stadtfeld) muss ja nur die Verbindung Adelheidring - Olvenstedterstraße innerhalb der 6 Wochen Ferien fertig werden. Der Rest -> siehe Leipziger Straße. - Die direkte Verbindung Stadtfeld - Bahnhof wird wohl nicht innerhalb der Schulzeit gesperrt, zumal in der Ferienzeit nur im 15-Minutentakt gefahren wird. Wenn der Bus dann alle 7,5 Minuten fährt und Anschluss am Westring von allen Richtungen hat, warum also nicht.
Fakt ist, die Linie 41 ist es wohl nicht, die dreht bereits in der Innenstadt ihre Runden.

Offline Tw1380

  • Hin- und Herfahrer
  • ****
  • Danke
  • -Gegeben: 41
  • -Bekommen: 133
  • Beiträge: 398
Re: Neue Trassenführung für den BA 4 ins Neustädter Feld
« Antwort #104 am: 31. März 2019, 14:49:24 »
Die Maxim Gorki Straße ist seit heute quasi Einbahnstraße. Da macht ein gegenläufiger Ringverkehr also keinen wirklichen Sinn.
Ansonsten stellt sich die Frage, wer ist für die Bauleistung beauftragt.

Innerhalb der Sperrung der Straßenbahn (Ringverkehr Stadtfeld) muss ja nur die Verbindung Adelheidring - Olvenstedterstraße innerhalb der 6 Wochen Ferien fertig werden. Der Rest -> siehe Leipziger Straße. - Die direkte Verbindung Stadtfeld - Bahnhof wird wohl nicht innerhalb der Schulzeit gesperrt, zumal in der Ferienzeit nur im 15-Minutentakt gefahren wird. Wenn der Bus dann alle 7,5 Minuten fährt und Anschluss am Westring von allen Richtungen hat, warum also nicht.
Fakt ist, die Linie 41 ist es wohl nicht, die dreht bereits in der Innenstadt ihre Runden.
Anscheinend soll die Straßenbahn eingleisig über den Damaschkeplatz, an der Baustelle vorbei, geführt werden.