Autor Thema: Hauptbahnhof Magdeburg  (Gelesen 6118 mal)

Offline ex-magdeburger

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 146
  • -Bekommen: 89
  • Beiträge: 738
Re: Hauptbahnhof Magdeburg
« Antwort #30 am: 06. Dezember 2018, 22:54:48 »
Tatsächlich war mir das bereits über den Netzplan der MVB/Maregos bereits bekannt. Nur: Es wäre nicht das erste mal, das bereits veröffentlichte Pläne von der Realität überholt werden und es wäre auch nicht das erste mal, dass die Volksstimme etwas in den falschen Hals bekommt.

Natürlich muss man immer auch bei schematischen Zeichnungen vorsichtig sein: Gleis 3 hat keinen Anschluss an den Hasselbachpl. es sieht aber so aus als wäre es kein Problem gewesen da auch noch eine Weiche zu installieren. Wäre das - rein von den örtlichen Gegebenheiten - tatsächlich möglich? Hoffentlich bereut man den Geiz nicht eines Tages nochmal.

Anderes Thema, was hier auch gut reinpasst: Vom 10.02. bis zur Wiedereröffnung der Haltestelle Hasselbachpl. (12.05.) Fahren die Halbstundenverdichter der S-Bahn nur bis Magdeburg HBF statt nach Zielitz. Weißt du auch den Grund dafür?

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 195
  • -Bekommen: 561
  • Beiträge: 3.115
Re: Hauptbahnhof Magdeburg
« Antwort #31 am: 25. Dezember 2018, 10:39:04 »
Die Bahn lehnt den Vorstoß zu Rolltreppen am Hauptbahnhof Magdeburg ab. Der richtige Platz für den Vorschlag sei das Planverfahren gewesen.

https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/bahnverkehr-keine-rolltreppen-fuer-magdeburger-bahnhof

Offline ex-magdeburger

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 146
  • -Bekommen: 89
  • Beiträge: 738
Re: Hauptbahnhof Magdeburg
« Antwort #32 am: 25. Dezember 2018, 17:50:44 »
Ohne jetzt inhaltlich drauf einzugehen: Die Anregung zu den Rolltreppen kommt mal eben locker 10 Jahre zu spät: Wer sich ein Haus baut kann auch nicht 3 Wochen vor der Schlüsselübergabe sagen: "Ach ja: Ich hätte doch gern einen Kamin." Auf dem Foto ist gut zu sehen, dass die Treppe schon in weiten Teilen fertig ist. Ich finde es unredlich, dass die Schuld jetzt auf die Bahn abgewälzt wird. - Nee: Da haben die Personen gepennt, die eine Rolltreppe haben wollen.

P.S.: Ich finde eine Rolltreppe "nice to have". Also ganz nett, wenn es sie gäbe. Dass es sie nicht geben wird, davon geht die Welt nicht unter. Ich habe allerdings ein Problem damit, dass sich Leute im Stadtrat (vor der nächsten Wahl in 5 Monaten) jetzt auf Kosten der Bahn profilieren.
« Letzte Änderung: 25. Dezember 2018, 19:46:12 von ex-magdeburger »

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 195
  • -Bekommen: 561
  • Beiträge: 3.115
Re: Hauptbahnhof Magdeburg
« Antwort #33 am: 16. Januar 2019, 16:56:52 »
Faktendoku Magdeburg Hbf (2019)


Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 195
  • -Bekommen: 561
  • Beiträge: 3.115
Re: Hauptbahnhof Magdeburg
« Antwort #34 am: 18. Januar 2019, 06:35:09 »
Unerwartete Funde und die komplizierte Koordination der Arbeiten führen zur Zeitverzögerung auf der Baustelle am Hauptbahnhof Magdeburg.

https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/bauarbeiten-neue-schienen-fuer-alten-hauptbahnhof

Offline ex-magdeburger

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 146
  • -Bekommen: 89
  • Beiträge: 738
Re: Hauptbahnhof Magdeburg
« Antwort #35 am: 18. Januar 2019, 12:00:32 »
Faktendoku Magdeburg Hbf (2019)



Da sind meiner Meinung nach am Anfang zwei Fehler drin: Die Einwohnerzahl ist deutlich näher an 240000 als an 230000. Also hätte bei der Einwohnerzahl mindestens stehen müssen "Magdeburg hat über 230000 Einwohner."
Desweiteren sind nach meiner Zählung 4 Bahnsteiggleise in Betrieb (6,  7, 8 und 9) sowie der Behelfsbahnsteig Gleis 13.
« Letzte Änderung: 18. Januar 2019, 13:23:13 von ex-magdeburger »