Autor Thema: Sanierung Nordabschnitt Breiter Weg  (Gelesen 10838 mal)

Offline ex-magdeburger

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 148
  • -Bekommen: 90
  • Beiträge: 838
Re: Sanierung Nordabschnitt Breiter Weg
« Antwort #30 am: 10. März 2019, 16:58:16 »
Vom 4.7.19 bis zum 11.10.19 ist der Nordabschnitt des Breiten Weges gesperrt.
Bei Bedarf kann die Sperrung bis zum 27.10.19 verlängert werden.

Es läuft eine Ausschreibunge für SEV-Leistungen.

Streckenführung der Linie 41 als Ringverkehr:
Listemannstraße - Weitlingstraße - Julius-Bremer-Straße - Otto-von-Guericke-Straße - Erns-Reuter-Allee - Jakobstraße - Listemannstraße

Quelle mit Fahrplänen und Linienweg als Karte: https://www.evergabe.de/unterlagen/2059333

Es sind 2 Kurse geplant, mit Beginn der Schulzeit Mo.-Fr. 3 Kurse.

Wobei dann auch noch anzumerken ist, dass die verschriftliche Streckenführung etwas in die Irre führt: Die Umläufe stehen jeweils ihre Zeit bis zur nächsten Abfahrt am City-Carré ab. An der Listemannstraße geht es ohne Pause weiter. Nach meiner ersten in Augenscheinnahme ist es so, dass der Takt der 41 grundsätzlich doppelt so dicht ist wie der einer gewöhnlichen Straßenbahnlinie. Sprich: Mo.-Fr. in den Ferien alle 7/8 Minuten. In der Schulzeit alle 5 Minuten.
Frage in die Runde: Wie wurde der Breite Weg denn das letzte mal (ich meine in den 90ern) saniert? An eine längere Sperrung und SEV kann ich mich nicht erinnern (was aber nichts heißen muss).

Offline Ditmar

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 158
  • -Bekommen: 205
  • Beiträge: 812
Re: Sanierung Nordabschnitt Breiter Weg
« Antwort #31 am: 29. März 2019, 18:26:06 »
Da wurde über Brückfeld umgeleitet.

Offline ex-magdeburger

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 148
  • -Bekommen: 90
  • Beiträge: 838
Re: Sanierung Nordabschnitt Breiter Weg
« Antwort #32 am: 29. März 2019, 20:32:29 »
Alle Linien? Ohne SEV? Das dürfte dann eigentlich nur 1998 gewesen sein. Denn 1999 war die Buga, vor 1998 die Nordbrücken einige Zeit nicht in Betrieb.

Offline Tw1380

  • Hin- und Herfahrer
  • ****
  • Danke
  • -Gegeben: 41
  • -Bekommen: 133
  • Beiträge: 399
Re: Sanierung Nordabschnitt Breiter Weg
« Antwort #33 am: 30. März 2019, 10:52:08 »
Alle Linien? Ohne SEV? Das dürfte dann eigentlich nur 1998 gewesen sein. Denn 1999 war die Buga, vor 1998 die Nordbrücken einige Zeit nicht in Betrieb.
In den 90ern ist der Nordabschnitt nicht grundlegend saniert worden.
Sanierungen im laufenden Betrieb waren u.a.: Herausnahme der Weichen zum Alten Markt und Umgestaltung der Haltestellen in diesem Bereich.

Offline ex-magdeburger

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 148
  • -Bekommen: 90
  • Beiträge: 838
Re: Sanierung Nordabschnitt Breiter Weg
« Antwort #34 am: 30. März 2019, 11:14:39 »
Dann nochmal die frage: Wann ist der Breite Weg zuletzt saniert wurden und wie lief es ab? Also zu DDR-Zeiten wird es  nicht gewesen sein. Da sah zumindest das Umfeld anders aus, den Gleiskörper habe ich nicht auf dem Schirm kann mir aber nicht vorstellen das er seit 30 Jahren unangetastet ist.

Offline Albis

  • Hin- und Herfahrer
  • ****
  • Danke
  • -Gegeben: 72
  • -Bekommen: 97
  • Beiträge: 276
Re: Sanierung Nordabschnitt Breiter Weg
« Antwort #35 am: 31. März 2019, 23:38:25 »
Wenn ich mich richtig erinnere, wurde der Breite Weg, Nordabschnitt im Jahr 1991 zuletzt unter Vollsperrung saniert. Damals gab es noch den alten Nordbrückenzug, sodass viele Linien von und nach Norden "über alle Brücken" umgeleitet werden konnten.

Offline ex-magdeburger

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 148
  • -Bekommen: 90
  • Beiträge: 838
Re: Sanierung Nordabschnitt Breiter Weg
« Antwort #36 am: 01. April 2019, 01:20:28 »
Sicher dass es 1991 war? Zum einen: Ich habe seinerzeit die Strecke regelmäßig genommen und kann mich nicht dran erinnern. Wobei: Wenn es drei, vier Wochen im Sommer war, kann es gut sein, dass ich kaum/nicht betroffen war. Zum anderen: 1991 fuhren die 1, 2, 6 (wobei die ein Sonderfall ist, fuhr die ohne Umleitung über die Nordbrücken; mit einer eventuellen Umleitung über die heutige Linienführung), 7, 8, 9, 10 und 13 über den Breiten Weg, wenn ich mich jetzt nicht mit der Einstellung der 7 und 13 vertue. Ich meine das war 1992 oder 1993. Also müssten nach meiner Rechnung 7 Linien über die Nordbrücken (bedeutet 9 oder 10 Linien auf der Ebert-Brücke, da kommen noch die 4, (5?) und 6) umgeleitet werden. Das kann ich mir so recht nicht vorstellen, auch wenn ich mich leider nicht dran erinnere.  :(

Offline Tw1380

  • Hin- und Herfahrer
  • ****
  • Danke
  • -Gegeben: 41
  • -Bekommen: 133
  • Beiträge: 399
Re: Sanierung Nordabschnitt Breiter Weg
« Antwort #37 am: 01. April 2019, 09:39:10 »
Wenn ich mich richtig erinnere, wurde der Breite Weg, Nordabschnitt im Jahr 1991 zuletzt unter Vollsperrung saniert. Damals gab es noch den alten Nordbrückenzug, sodass viele Linien von und nach Norden "über alle Brücken" umgeleitet werden konnten.
1991 wurde der Uniplatz saniert. Während 3 Wochen (März 1991) gab es für manche Linien eine Umleitung über die Elbbrücken.
Möglich, dass in dieser Zeit auch Gleise auf dem Breiten Weg gewechselt worden sind.

Offline ex-magdeburger

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 148
  • -Bekommen: 90
  • Beiträge: 838
Re: Sanierung Nordabschnitt Breiter Weg
« Antwort #38 am: 01. April 2019, 23:04:32 »
Sicher ich nerve ein wenig: Ich gehe nicht davon aus, dass 1991 in drei Wochen der ganze Breite Weg  (Nord) erneuert wurde. Da können vllt einige Reparaturen durchgeführt werden sein, aber das da der ganze Gleiskörper erneuert wurde, kann ich mir nicht vorstellen. Schade das keiner Fakten zur Hand hat (also Fakten die mir plausibel erscheinen) wann der Breite Weg zuletzt erneuert wurde.

Offline Albis

  • Hin- und Herfahrer
  • ****
  • Danke
  • -Gegeben: 72
  • -Bekommen: 97
  • Beiträge: 276
Re: Sanierung Nordabschnitt Breiter Weg
« Antwort #39 am: 02. April 2019, 23:21:24 »
Ich bin mir sehr sicher, dass es 1991 war, weil ich da mit meiner alten Schule einen Termin irgendwo in der Nähe des Uniplatzes hatte. Auf dem Rückweg hatte ich einen Klassenkameraden dazu überredet, die Umleitung über den Jerichower Platz mitzufahren und der war dann sauer, weil es kurz vor dem Jerichower Platz aus irgendwelchen Gründen nicht weiter ging. Da ich nach den Sommerferien die Schule gewechselt hatte, muss es vor den Sommerferien gewesen sein. Insofern ist der März 1991 schon sehr plausibel.

In jedem Fall gab es zu diesem Zeitpunkt keine Linie 1, denn die Strecke zur Lerchenwuhne (heute IKEA) wurde erst am 23.11.1991 eröffnet. Die 2 konnte nicht über den Nordbrückenzug umgeleitet werden, da es zu diesem Zeitpunkt in der Gustav-Adolf-Straße keine Gleisverbindung zwischen Norden (Alte Neustadt) und Osten (Nordbrückenzug) gab. Ich erinnere mich auch dunkel, dass die 13 nur zwischen Olvenstedt und Ernst-Reuter-Allee / Breiter Weg fuhr und über den Alten Markt wendete. Die genauen Umleitungen der anderen Linien weiß ich nicht mehr.

Es ist gut möglich, dass die Sperrung nur 3 Wochen dauerte. Da wurden offensichtlich nur die Schienen getauscht ohne grundhaften Ausbau.

Offline ex-magdeburger

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 148
  • -Bekommen: 90
  • Beiträge: 838
Re: Sanierung Nordabschnitt Breiter Weg
« Antwort #40 am: 03. April 2019, 00:37:34 »
Es ist gut möglich, dass die Sperrung nur 3 Wochen dauerte. Da wurden offensichtlich nur die Schienen getauscht ohne grundhaften Ausbau.

Der letzte Satz ist für mich der entscheidende: Wenn es kein grundhafter Ausbau war, war es eher eine Reparatur. Ähnlich wie in der Großen Diesdorfer, wo jetzt und in jüngster Vergangenheit die Gleise gemacht werden, es aber absehbar ist, dass nach Abschluss der Tunnelbaustelle die Straße nochmal richtig gemacht wird. Daran orientiere ich mich nämlich und glaube kaum das in 3 Wochen all das erledigt wurde wofür es heute 3 Monate brauch. Also ich will gar nicht in Abrede stellen, dass du dich richtig erinnerst. Nur vermute ich, dass es nach 1991 noch mindestens eine weitere, größere Sperrung gegeben haben muss.
Übrigens: Irgendwann wurde doch die Kreuzung Breiter Weg/Ernst-Reuter-Allee neu gebaut (auch Möglichkeiten die es vorher nicht gab, z.b. gab es vorher von Nord nach Cracau nicht, wenn ich mich richtig erinnere). Könnte es sein, daas dann - wann auch immer es war - der Breite Weg auch angefasst wurde?

Offline Ex-Wilhelmstädter

  • Immerfahrer
  • ***
  • Danke
  • -Gegeben: 39
  • -Bekommen: 69
  • Beiträge: 217
Re: Sanierung Nordabschnitt Breiter Weg
« Antwort #41 am: 03. April 2019, 10:05:26 »
In jedem Fall gab es zu diesem Zeitpunkt keine Linie 1, denn die Strecke zur Lerchenwuhne (heute IKEA) wurde erst am 23.11.1991 eröffnet.

Wie meinst Du diesen Satz?

Es gab in Magdeburg immer eine Linie 1. Von Sudenburg nach Neue Neustadt.

Offline Tw1380

  • Hin- und Herfahrer
  • ****
  • Danke
  • -Gegeben: 41
  • -Bekommen: 133
  • Beiträge: 399
Re: Sanierung Nordabschnitt Breiter Weg
« Antwort #42 am: 03. April 2019, 11:21:42 »
In jedem Fall gab es zu diesem Zeitpunkt keine Linie 1, denn die Strecke zur Lerchenwuhne (heute IKEA) wurde erst am 23.11.1991 eröffnet.

Wie meinst Du diesen Satz?

Es gab in Magdeburg immer eine Linie 1. Von Sudenburg nach Neue Neustadt.
Irrglaube:
Die SL 1 ist mit der Zeit durch die SL 10 und SL 13 verdrängt worden.
Bei dem Neubau der Pettenkoferbrücke fuhr sie dann nur als Pendellinien zwischen der Brücke und Barleber See.
Nach der Fertigstellung der Brücke gab es keine Linie 1 mehr.
(siehe Fahrpläne aus der Zeit).

Offline Ex-Wilhelmstädter

  • Immerfahrer
  • ***
  • Danke
  • -Gegeben: 39
  • -Bekommen: 69
  • Beiträge: 217
Re: Sanierung Nordabschnitt Breiter Weg
« Antwort #43 am: 03. April 2019, 17:32:46 »

Irrglaube:
Die SL 1 ist mit der Zeit durch die SL 10 und SL 13 verdrängt worden.
Bei dem Neubau der Pettenkoferbrücke fuhr sie dann nur als Pendellinien zwischen der Brücke und Barleber See.
Nach der Fertigstellung der Brücke gab es keine Linie 1 mehr.
(siehe Fahrpläne aus der Zeit).

Danke für die Aufklärung. Bin 1987 ins Magdeburger Umland gezogen und damit war meine Straßenbahnnutzung dahin.

Kannte immer nur die 1 wie beschrieben und die 10 von Sudenburg nach Rothensee.

Demzufolge wurde die Endstelle der Linie 1 mit dem Neubau der Brücke aufgegeben?

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 197
  • -Bekommen: 565
  • Beiträge: 3.412
Re: Sanierung Nordabschnitt Breiter Weg
« Antwort #44 am: 04. April 2019, 06:41:44 »
Die Straßenbahn-Gleise im Breiten Weg in Magdeburg werden ab Juli 2019 erneuert.

https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/nahverkehr-bus-statt-bahn-in-magdeburger-city