Autor Thema: Sanierung Nordabschnitt Breiter Weg  (Gelesen 18255 mal)

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 198
  • -Bekommen: 583
  • Beiträge: 3.829
Re: Sanierung Nordabschnitt Breiter Weg
« Antwort #135 am: 06. September 2019, 15:47:05 »
Das Datum zur Fertigstellung der Gleise auf dem Nordabschnitt in Magdeburg hat sich auf Ende Oktober verschoben.

https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/strassenbahn-trassenbau-in-magdeburg-verzoegert-sich

Offline Ex-Wilhelmstädter

  • Immerfahrer
  • ***
  • Danke
  • -Gegeben: 39
  • -Bekommen: 69
  • Beiträge: 221
Re: Sanierung Nordabschnitt Breiter Weg
« Antwort #136 am: 06. September 2019, 17:04:19 »
Man könnte ja bis zum 1. Halbjahr 2020 warten und den Nordabschnitt parallel zur Raiffeisenstraße und der Strecke unter den Bahnhofsbrücken eröffnen. Das könnte man ja dann mit einem einwöchigen Festakt begehen, in dem mal im gesamten Stadtgebiet gar keine Bahnen verkehren.

Und selbstverständlich liegt die Schuldfrage für die Verzögerung mal wieder nicht auf Seiten der MVB. Gott bewahre!

Offline tramdenny

  • Hin- und Herfahrer
  • ****
  • Danke
  • -Gegeben: 35
  • -Bekommen: 39
  • Beiträge: 260
Re: Sanierung Nordabschnitt Breiter Weg
« Antwort #137 am: 10. September 2019, 16:17:26 »
Aktuell arbeitet jetzt eine Stopfmaschine auf dem Breiten Weg.

Offline ex-magdeburger

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 162
  • -Bekommen: 90
  • Beiträge: 977
Re: Sanierung Nordabschnitt Breiter Weg
« Antwort #138 am: 10. September 2019, 23:28:50 »
Ich hatte die Maschine erst später in Magdeburg vermutet. Kann aber gut sein, dass ich einige Dinge nicht bedenke. So soll ja auch Rasengleis kommen. Also es dauert von Hause aus schon länger als zum Beispiel am Turmpark. Ich bin gespannt wann die wieder weg ist und es weiter geht mit dem weiterem Ausbau.

Offline ex-magdeburger

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 162
  • -Bekommen: 90
  • Beiträge: 977
Re: Sanierung Nordabschnitt Breiter Weg
« Antwort #139 am: 17. September 2019, 21:00:51 »
Ich will nochmal eine Frage aufwerfen die ich schon vor ein paar Wochen angeschnitten habe: Brauch es nach dem Sommerferien weniger Umläufe als sonst üblich im 10-Minuten-Takt? Ich vermute ja. Dann halte ich es nicht abwegig, wenn die Großzüge, oder zumindest einer der beiden nach den Sommerferien auch fährt, wobei natürlich dagegen spricht, dass die Fahrten der 8 als Tatras eingetragen sind. aber das muss nichts heißen. Waren doch lange Zeit (bis zu Schluss?) die nachmittäglichen Fahrten der 8 als Tatra eingetragen. Was aber nach meinen Informationen nie passiert ist. Ich bin gespannt...

Ich will meine Frage beantworten: Die Umläufe z.B. auf der 9 haben sehr üppige Wendezeiten. Die brauch es aber gerade im Nordnetz auch: So konnte ich heute bei Insa beobachten, dass einige Bahnen auf der 1/6 durch den Unfall auf der B1 heute Mittag noch am Ende des 10-Minuten-Taktes Verspätungen mitgeschleppt haben. Durch die Langsamfahrstellen auf der Lübecker Straße war es so, dass das was im Herrenkrug rausgeholt wurde fast 1:1 wieder weg war. Es brauch also durchaus die Wendezeiten so wie sie sind. Lange Rede kurzer Sinn: Ich gehe nicht davon aus, dass es im Moment weniger Umläufe unterwegs sind.
Und zu den T6: Es sollen wohl 2 zwei Hängerzüge im Nordnetz ihre Runden drehen und die beiden anderen TW seit geraumer Zeit "Stubenarrest" haben. Auf der 9 sind die T6 nach meinen Informationen seit längerem kaum noch/ gar nicht unterwegs.

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 198
  • -Bekommen: 583
  • Beiträge: 3.829
« Letzte Änderung: 08. Oktober 2019, 17:51:20 von NGT8D »

Offline tramdenny

  • Hin- und Herfahrer
  • ****
  • Danke
  • -Gegeben: 35
  • -Bekommen: 39
  • Beiträge: 260
Re: Sanierung Nordabschnitt Breiter Weg
« Antwort #141 am: 09. Oktober 2019, 17:31:27 »
So richtig nach Fertigstellung sehen diese Bilder aber nicht aus.

Offline ex-magdeburger

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 162
  • -Bekommen: 90
  • Beiträge: 977
Re: Sanierung Nordabschnitt Breiter Weg
« Antwort #142 am: 09. Oktober 2019, 20:30:30 »
So richtig nach Fertigstellung sehen diese Bilder aber nicht aus.

Naja, es sind ja noch 2 1/2 Wochen Zeit. Aber ich würde den Spieß umdrehen: Wenn man sich etwas ran gehalten hätte, hätte man die Verspätung durch die Stopfmaschiene  (wenn es denn überhaupt eine gab, die war dann doch überraschend früh in Magdeburg...), wieder aufholen können.

Offline Ditmar

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 161
  • -Bekommen: 206
  • Beiträge: 845
Re: Sanierung Nordabschnitt Breiter Weg
« Antwort #143 am: 10. Oktober 2019, 02:10:21 »
Natürlich gab es eine.

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 198
  • -Bekommen: 583
  • Beiträge: 3.829
Re: Sanierung Nordabschnitt Breiter Weg
« Antwort #144 am: 15. Oktober 2019, 16:13:09 »
Teilabschnitt der Julius-Bremer-Straße nur in eine Richtung befahrbar

Gleisbauarbeiten im Breiten Weg

Die Julius-Bremer-Straße ist in Höhe der Gleisüberquerung bis 25. Oktober als Einbahnstraße nur in Richtung Otto-von-Guericke-Straße befahrbar.

Grund sind die dortigen Bauarbeiten der MVB.

Der Verkehr wird über die Ernst-Reuter-Allee umgeleitet.

Quelle: https://www.presse-service.de/public/Single.aspx?iid=1028012

Offline ex-magdeburger

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 162
  • -Bekommen: 90
  • Beiträge: 977
Re: Sanierung Nordabschnitt Breiter Weg
« Antwort #145 am: 16. Oktober 2019, 11:33:57 »
Teilabschnitt der Julius-Bremer-Straße nur in eine Richtung befahrbar

Gleisbauarbeiten im Breiten Weg

Die Julius-Bremer-Straße ist in Höhe der Gleisüberquerung bis 25. Oktober als Einbahnstraße nur in Richtung Otto-von-Guericke-Straße befahrbar.

Grund sind die dortigen Bauarbeiten der MVB.

Der Verkehr wird über die Ernst-Reuter-Allee umgeleitet.

Quelle: https://www.presse-service.de/public/Single.aspx?iid=1028012

Vllt. habe ich ein Brett vorm Kopf: War nicht die Julius-Bremer-Straße nicht schon seit dem Beginn der Bauarbeiten eine Einbahnstraße?

Offline tramdenny

  • Hin- und Herfahrer
  • ****
  • Danke
  • -Gegeben: 35
  • -Bekommen: 39
  • Beiträge: 260
Re: Sanierung Nordabschnitt Breiter Weg
« Antwort #146 am: 16. Oktober 2019, 17:18:48 »
In den letzten 2 - 3 Wochen konnte man dort wieder in beiden Richtungen fahren.

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 198
  • -Bekommen: 583
  • Beiträge: 3.829
Re: Sanierung Nordabschnitt Breiter Weg
« Antwort #147 am: 18. Oktober 2019, 14:37:14 »
Endspurt im Nordabschnitt Breiter Weg: Wir laden zum Eröffnungsfest am 27. Oktober 2019 ein



Der Neubau der Straßenbahnstrecke im Nordabschnitt des Breiten Wegs ist auf der Zielgeraden. Letzte Arbeiten werden vorgenommen. Wir laden alle zum großen Eröffnungsfest am übernächsten Sonntag ein.

Der Neubau der rund 500 Meter langen Gleistrasse in der Fußgängerzone des Breiten Wegs steht nach knapp vier Monaten vor dem Abschluss. Zwar mit zwei Wochen Zeitverzug, aber immer noch in rekordverdächtiger Zeit, wurde die komplette alte und marode Gleisanlage herausgerissen und die Strecke von Grund auf neu aufgebaut. Die Haltestellen Am Katharinenturm und Opernhaus werden im Rahmen des Ausbaus auf den neuesten Stand der Barrierefreiheit gebracht und der stadtauswärtige Bahnsteig am Opernhaus sogar verschoben, um Fußwege zur benachbarten Bushaltestelle zu verkürzen.

Damit ab Montag, den 28. Oktober 2019 die Straßenbahnen wieder regulär über die Trasse rollen können, sind noch einige Arbeiten notwendig. So sind die Bauleute derzeit dabei, die Haltestellen zu komplettieren, letzte Pflasterarbeiten auszuführen und die Bahnsteigplatten zu verlegen. Ebenso wird an der Montage der Haltestellenausrüstung gearbeitet.

Die neuen Gleise sollen begrünt werden, um das Mikroklima vor Ort zu verbessern. Daher wird seit dieser Woche das Rasensubstrat im Gleisbereich ausgebracht, damit in der kommenden Woche mit der Verlegung des Rollrasens begonnen werden kann. Ebenso wurde mit der Bepflanzung der Beete links und rechts der Gleise begonnen.
Nach Freigabe der Strecke für den Straßenbahnverkehr wird es noch kleinere Restarbeiten geben, die ausgeführt werden müssen.

Eröffnungsfest von 10.45 Uhr bis 16 Uhr

Am Sonntag, den 27. Oktober laden wir alle Magdeburger und Gäste ein, die sanierte Strecke zu testen und sich vom neuen Komfort zu überzeugen.

Von 11 bis 16 Uhr wird gemeinsam mit der Interessengemeinschaft historischer Nahverkehr (IGNah) ein kostenfreier Pendelverkehr mit historischen Straßenbahnen angeboten. Die Wagen fahren zwischen Opernhaus und Alter Markt hin und her. Die Jungfernfahrt startet bereits gegen 10.45 Uhr vom Opernhaus zum Alten Markt.

Am Alten Markt wird es zudem eine Fahrzeugparade geben. Verschiedene Fahrzeuge der MVB werden im Haltestellenbereich präsentiert und jeder kann einmal Platz hinterm Steuer nehmen.
Mit dabei sind u. a. der Fahrschulwagen und der neue Unimog der MVB. Um 14 Uhr wird es, passend zum Bauhausjubiläum, eine Lesung zum Thema „Modernes Bauen“ in der Straßenbahn geben.

Neuer Fahrplan, gültig ab 28. Oktober 2019

Ab Montag, 28. Oktober 2019 fahren die Straßenbahnlinien 1, 2, 5, 8, 9 und 10 wieder regulär über den Breiten Weg Nordabschnitt. Die verkürzten und umgeleiteten Linienführungen und der Schienenersatzverkehr entfallen. Da durch den Neubau des Breiten Wegs die Straßenbahnen künftig schneller unterwegs sein werden, da die Schrittgeschwindigkeit in diesem Bereich entfällt, ändert sich der Fahrplan im gesamten Netz.

Fahrpläne, gültig ab 28.10.2019

https://www.mvbnet.de/verkehr/fahrplan/

Quelle: https://www.mvbnet.de/endspurt-nordabschnitt/

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 198
  • -Bekommen: 583
  • Beiträge: 3.829
Re: Sanierung Nordabschnitt Breiter Weg
« Antwort #148 am: 20. Oktober 2019, 16:52:05 »

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 198
  • -Bekommen: 583
  • Beiträge: 3.829
Re: Sanierung Nordabschnitt Breiter Weg
« Antwort #149 am: 23. Oktober 2019, 18:15:31 »
Letzte Arbeiten am Gleisbett auf dem Breiten Weg - Nordabschnitt



Quelle: https://www.facebook.com/wenzel.oschington/photos/a.654185988022215/2511390128968449/?type=3&theater
« Letzte Änderung: 23. Oktober 2019, 18:19:04 von NGT8D »