Autor Thema: Erneuerung Gleisdreieck am City Carré im Jahr 2020  (Gelesen 1976 mal)

Offline ex-magdeburger

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 157
  • -Bekommen: 90
  • Beiträge: 946
Erneuerung Gleisdreieck am City Carré im Jahr 2020
« am: 25. September 2019, 16:44:36 »
MVB erneuert Gleisdreieck am City Carré im kommenden Jahr


Die Linie 10 bedient die Haltestelle City-Carré / Hbf.

Die MVB wird auch im kommenden Jahr in die bestehende Infrastruktur

Das Gleisdreieck verbindet die Straßenbahnstrecken in der Ernst-Reuter-Allee und der Otto-von-Guericke-Straße miteinander. Mittlerweile liegt es bereits über 25 Jahre und ist, besonders durch die umgeleiteten Straßenbahnlinien durch die Baustelle am Magdeburger Hauptbahnhof, stark beansprucht. Um auch in Zukunft einen sicheren Betrieb gewährleisten zu können, muss das Gleisdreieck im kommenden Jahr erneuert werden.
Voraussichtlich im Januar 2020 soll mit der Sanierung begonnen werden. Der genaue Termin wird derzeit mit der Landeshauptstadt Magdeburg, dem Tiefbauamt, abgestimmt. Die Bauzeit wird, je nach Witterung, ungefähr drei Monate in Anspruch nehmen.

Während der Bauarbeiten wird kein Straßenbahnverkehr über die Otto-von-Guericke-Straße möglich sein. Die Straßenbahnlinien werden über die parallel verlaufende Strecke im Breiten Weg Südabschnitt umgeleitet. Wir planen einen Ersatzverkehr mit Bussen einzurichten, damit sowohl die Ziele in der Otto-von-Guericke-Straße, als auch der Hauptbahnhof weiter erreicht werden können. Die genauen Linienführungen und Fahrpläne befinden sich in der Abstimmung.

Wir wissen um die Belastung, die jede weitere Baumaßnahme mit sich bringt und bitten aber gleichzeitig um Verständnis, da die Investitionen in die bestehende Infrastruktur unerlässlich sind, um einen sicheren Straßenbahnverkehr anbieten zu können.

Hintergrund

Der derzeitig befahrene Gleisbogen von der Otto-von-Guericke-Straße nach rechts in die Ernst-Reuter-Allee ist nicht für den Regelbetrieb ausgelegt. Seit 2017, mit Sperrung der Strecke am Hauptbahnhof durch die Bauarbeiten an der Eisenbahnüberführung Ernst-Reuter-Allee, befahrenen ihn jedoch vier Linien. Diese höhere Belastung führt zu einem stärkeren Verschleiß.


P.S: Leider bekomme ich es nicht hin die Fotos einzufügen (und habe jetzt auch keine Lust mich eingehend damit auseinanderzusetzen), daher ist das nicht so schön bebildert, wie immer bei NGT8D. ;)
Da die Sperrung über mehrere Monate geht, und eine Netzänderung samt SEV nachsich zieht, erlaube ich mir dafür einen neuen Thread zu eröffnen.

Edit: Hier ist die Quelle: https://www.mvbnet.de/mvb-erneuert-gleisdreieck-am-city-carre-im-kommenden-jahr/

Edit2: Bild nachträglich eingfügt. Danke NGT8D, dass du es mir per Nachricht erklärt hast. :)
« Letzte Änderung: 26. September 2019, 14:34:05 von ex-magdeburger »

Offline ds10

  • Fahrgast
  • *
  • Danke
  • -Gegeben: 0
  • -Bekommen: 1
  • Beiträge: 17
Re: Erneuerung Gleisdreieck am City Carré im Jahr 2020
« Antwort #1 am: 25. September 2019, 22:57:58 »
Damit geben sie also (ohne das direkt zu sagen) gleichzeitig bekannt, dass die Verbindung unter den Bahnhofsbrücken nicht vor April 2020 freigegeben wird und bei ungünstigen Witterungsbedingungen sogar noch später. Das erklärt dann auch die Gemütlichkeit mit der der Bau des Gleisvierecks am Damaschkeplatz angegangen wurde.

Offline ex-magdeburger

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 157
  • -Bekommen: 90
  • Beiträge: 946
Re: Erneuerung Gleisdreieck am City Carré im Jahr 2020
« Antwort #2 am: 26. September 2019, 11:27:49 »
Was mir noch eingefallen ist: Ähnliches gilt für den Abzweig in die Hasselbachstraße. Ist doch Tradionell im Regelbetrieb nur der Abzweig Richtung Hasselbachplatz befahren wurden, und das auch nur von der 3 und 8. Nun wird auch die andere Richtung für ca. 2 Jahre im Dauerbetrieb genutzt. Sinnvoll ist es daher den auch anzufassen. Und ob der Tunnel tatsächlich 2022 fertig ist: Dafür würde ich meine Hand nicht ins Feuer legen... ;)

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 198
  • -Bekommen: 576
  • Beiträge: 3.774
Re: Erneuerung Gleisdreieck am City Carré im Jahr 2020
« Antwort #3 am: 30. September 2019, 15:16:40 »
Engpass auf wichtiger Magdeburger Kreuzung

Die Arbeiten sind die Vorboten für die anstehende Erneuerung des Gleisdreiecks Otto-von-Guericke-Straße/ Ernst-Reuter-Allee ..... MVB wollen das über 25 Jahre alte Gleisdreieck erneuern.

https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/bauarbeiten-engpass-auf-wichtiger-magdeburger-kreuzung

Offline ex-magdeburger

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 157
  • -Bekommen: 90
  • Beiträge: 946
Re: Erneuerung Gleisdreieck am City Carré im Jahr 2020
« Antwort #4 am: 07. Oktober 2019, 16:05:52 »
Ich hole das mal hoch. Wer hier regelmäßig mitliest weiß, dass ganz gern spekuliere. In diesem Sinne:
Wie könnte der SEV fahren? Was ich mir vorstellen könnte: Hasselbachplatz <-> Alter Markt. Wobei ab City-Carré über Ernst-Reuter-Allee, Jacobstraße und Julius-Bremer-Straße wieder zur Ernst-Reuter-Allee (Angeregt von der aktuellen Linie 41 zwischen City-Carré und Listemannstraße). Was meint ihr?

Offline Ditmar

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 160
  • -Bekommen: 206
  • Beiträge: 840
Re: Erneuerung Gleisdreieck am City Carré im Jahr 2020
« Antwort #5 am: 10. Oktober 2019, 02:08:56 »
Vor allem soll der SEV ja die OvG und den Hbf bedienen.

Offline ex-magdeburger

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 157
  • -Bekommen: 90
  • Beiträge: 946
Re: Erneuerung Gleisdreieck am City Carré im Jahr 2020
« Antwort #6 am: 10. Oktober 2019, 11:41:39 »
Wobei das mit "Hbf bedienen" auch so eine Sache ist...
Meine Vermutung: Wie bereits jetzt, beruft man sich darauf, dass der Hbf mit den Haltestellen City-Carré und Verkehrsbetriebe bedient wird. Zu mehr als das, fehlt mir die Phantasie. Erst recht, wenn ich bedenke das auch der Alte Markt an den SEV angebunden werden sollte, damit die Leute aus dem Norden und Osten, nicht extra zum Hasselbachplatz fahren müssen um in den SEV einzusteigen.
« Letzte Änderung: 10. Oktober 2019, 14:37:19 von ex-magdeburger »

Offline Ditmar

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 160
  • -Bekommen: 206
  • Beiträge: 840
Re: Erneuerung Gleisdreieck am City Carré im Jahr 2020
« Antwort #7 am: 11. Oktober 2019, 00:51:36 »
Wäre zumindest sinnvoll. Schaun mer mal, wie der Kaiser sagte.

Offline MalteFr

  • Fahrgast
  • *
  • Danke
  • -Gegeben: 6
  • -Bekommen: 0
  • Beiträge: 11
Re: Erneuerung Gleisdreieck am City Carré im Jahr 2020
« Antwort #8 am: 04. Dezember 2019, 18:00:44 »
Januar 2020 war einmal, nun soll es drei Monate später, am 16. März, mit den Bauarbeiten losgehen:

https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/verkehr-eine-baustelle-weniger-in-magdeburg

Offline Tw1380

  • Hin- und Herfahrer
  • ****
  • Danke
  • -Gegeben: 41
  • -Bekommen: 133
  • Beiträge: 404
Re: Erneuerung Gleisdreieck am City Carré im Jahr 2020
« Antwort #9 am: 05. Dezember 2019, 09:02:54 »
Mit ca. 4 Monaten Bauzeit könnte dann mit Beginn Sommerferien am 16. Juli die Strecke unter den Bahnhofsbrücken hoffentlich freigegeben werden.

Vielleicht schafft man es, im Bauschatten den ersten Teil des Gleisvierecks Hasselbachplatz (Weiche Otto-von-Guericke-Straße) zu erneuern.

Offline ex-magdeburger

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 157
  • -Bekommen: 90
  • Beiträge: 946
Re: Erneuerung Gleisdreieck am City Carré im Jahr 2020
« Antwort #10 am: 05. Dezember 2019, 11:20:09 »
Mit ca. 4 Monaten Bauzeit könnte dann mit Beginn Sommerferien am 16. Juli die Strecke unter den Bahnhofsbrücken hoffentlich freigegeben werden.

Vielleicht schafft man es, im Bauschatten den ersten Teil des Gleisvierecks Hasselbachplatz (Weiche Otto-von-Guericke-Straße) zu erneuern.

Meine Vermutung ist, dass es am Ende der Sommerferien freigegeben wird. Am gleichen Tag könnte auch die der BA7 Richtung Westerhüsen  in Betrieb genommen werden (für die Straßenbahn), es würde in dem Zusammenhang auch im Bereich Leipziger Straße/Buckau zu Änderungen kommen (beide Linie fahren auf der Leipziger geradeaus weiter, die Wiener Straße übernimmt die umgeleitete 2. Es gäbe dann es eine größere Netzreform auf einem Schlag. Aber es ist natürlich nur Kaffeesatzleserei von mir.

Und zum Hasselbachplatz: Genau diese Vermutung habe ich auch vor einem Monat im Thread "Hasselbachplatz" gemacht. Sinnvoll wäre es auf jeden Fall.
« Letzte Änderung: 05. Dezember 2019, 11:27:17 von ex-magdeburger »