Autor Thema: Trassenführung für den BA 7 Raiffeisenstraße und Warschauer Straße  (Gelesen 13995 mal)

Offline Thyristor

  • Verkehrsaufsicht
  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 117
  • -Bekommen: 362
  • Beiträge: 785
Re: Trassenführung für den BA 7 Raiffeisenstraße und Warschauer Straße
« Antwort #30 am: 01. Dezember 2015, 17:14:07 »
In der Bürgerversammlung im Mai wurde außerdem ein weiterer Punkt genannt, der auch ausschlaggebend war für den Wegfall dieser Verbindung: Die zu enge Kurve und die Bebauung. Entweder hätte man das Eckhaus abreißen müssen, oder man hätte einen sehr engen Bogen mit einem aufwendigen u. kostenintensiven Masse-Feder-Unterbau bauen müssen, damit die Erschütterungen für die Bewohner des Wohnhauses erträglich bleiben.

Offline Ex-Wilhelmstädter

  • Immerfahrer
  • ***
  • Danke
  • -Gegeben: 39
  • -Bekommen: 68
  • Beiträge: 196
Re: Trassenführung für den BA 7 Raiffeisenstraße und Warschauer Straße
« Antwort #31 am: 01. Dezember 2015, 19:42:37 »
Danke für die ganzen Erläuterungen.  :)

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 195
  • -Bekommen: 558
  • Beiträge: 2.879
Re: Trassenführung für den BA 7 Raiffeisenstraße und Warschauer Straße
« Antwort #32 am: 11. November 2016, 06:21:52 »
 Die MVB haben im Detail die Pläne für den Bau der Straßenbahntrasse in der Warschauer und Raiffeisenstraße vorgestellt.

http://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/strassenbahntrasse-fuer-raiffeisenstrasse-ist-2018-das-ziel

Offline ex-magdeburger

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 146
  • -Bekommen: 86
  • Beiträge: 685
Re: Trassenführung für den BA 7 Raiffeisenstraße und Warschauer Straße
« Antwort #33 am: 11. November 2016, 16:29:05 »
Berichtigt mich, wenn ich falsch liege: Im Grunde gibt der Artikel nichts neues her.

Gibt es jemanden der dort war?

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 195
  • -Bekommen: 558
  • Beiträge: 2.879
Re: Trassenführung für den BA 7 Raiffeisenstraße und Warschauer Straße
« Antwort #34 am: 23. Dezember 2016, 12:57:54 »
 Das Vorhaben der Magdeburger Verkehrsbetriebe (MVB), eine neue Straßenbahntrasse über die Raiffeisenstraße einzurichten, wird konkret.

http://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/strassenbahntrasse-weichen-fuer-neuen-gleisbau-werden-gestellt

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 195
  • -Bekommen: 558
  • Beiträge: 2.879
Re: Trassenführung für den BA 7 Raiffeisenstraße und Warschauer Straße
« Antwort #35 am: 09. Januar 2017, 17:13:37 »
Planfeststellungsverfahren
2. Nord-Süd-Verbindung, BA7


Die Magdeburger Verkehrsbetriebe GmbH & Co. KG (MVB) stellte am 22. Oktober 2015 den Antrag auf Planfeststellung für das Bauvorhaben 2. Nord-Süd-Verbindung der Straßenbahn, BA 7 – Raiffeisenstraße und Warschauer Straße (von Gleisviereck Leipziger Straße bis Gleisdreieck Schönebecker Straße).

Die öffentliche Auslegung der Planunterlagen erfolgte vom 16. November 2015 bis zum 15. Dezember 2015 im Fachbereich Vermessungsamt und Baurecht im Baudezernat.

Am 25. Oktober 2016 fand ein Erörterungstermin statt. Über die Einwendungen und Stellungnahmen, die im Erörterungstermin nicht einvernehmlich geregelt werden konnten, wurde nach Abwägung der privaten und öffentlichen Belange eine Entscheidung durch die Planfeststellungsbehörde getroffen.

Der Planfeststellungsbeschluss vom 20. Dezember 2016 sowie die Planfeststellungsunterlagen liegen in der Zeit vom 09. Januar 2017 bis zum 20. Januar 2017 im Fachbereich Vermessungsamt und Baurecht aus. Für die Vollständigkeit und Übereinstimmung der nachfolgend einzusehenden Planunterlagen mit den amtlichen Auslegungsunterlagen wird keine Gewähr übernommen. Der Inhalt der zur Einsicht ausgelegten Unterlagen ist maßgeblich.

An das Ende der Auslegungsfrist schließt sich die einmonatige Klagefrist an.

Quelle: http://www.magdeburg.de/Start/B%C3%BCrger-Stadt/Leben-in-Magdeburg/Planen-Bauen-Wohnen/index.php?La=1&NavID=37.434&object=tx,37.13852.1&kat=&kuo=2&sub=0


Öffentliche Auslegung bis 20. Januar: Planfeststellungsbeschluss zum 7. Bauabschnitt der 2. Nord-Süd-Verbindung liegt vor

Die Magdeburger Verkehrsbetriebe GmbH & Co. KG (MVB) planen den Neubau einer zweigleisigen Straßenbahnstrecke in der Raiffeisenstraße und der Warschauer Straße. Dieser Bauabschnitt (BA 7) umfasst auch die Umgestaltung der Knotenbereiche am Gleisviereck Leipziger Straße und am Gleisdreieck Schönebecker Straße sowie die Neuerrichtung von Haltestellen in der Wiener Straße und der Schönebecker Straße.

In dem von der MVB beantragten Planfeststellungsverfahren wurde die Vereinbarkeit des Vorhabens mit allen davon berührten öffentlichen und privaten Belangen geprüft. Das Planfeststellungsverfahren ist ein besonderes, streng formalisiertes Verfahren zur umfassenden Entscheidung über die Zulassung des Vorhabens.

Nach der öffentlichen Auslegung der Planunterlagen wurden die erhobenen Einwendungen der betroffenen Bürger und die Stellungnahmen der Behörden in einem nicht öffentlichen Erörterungstermin erörtert. Gegenstand der Erörterungen waren im Wesentlichen Lärmbeeinträchtigungen sowie die Gestaltung des öffentlichen Straßenraumes.

Auf der Grundlage des Ergebnisses des Erörterungstermins wurde nach Abwägung der privaten und öffentlichen Belange eine Entscheidung durch die Planfeststellungsbehörde getroffen.
Der Planfeststellungsbeschluss vom 20. Dezember 2016 sowie die Planfeststellungsunterlagen liegen in der Zeit vom 09. Januar 2017 bis zum 20. Januar 2017 im Fachbereich Vermessungsamt und Baurecht aus und können darüber hinaus online http://www.magdeburg.de/Start/B%C3%BCrger-Stadt/Leben-in-Magdeburg/Planen-Bauen-Wohnen/index.php?La=1&NavID=37.434&object=tx,37.13852.1&kat=&kuo=2&sub=0 eingesehen werden.

An das Ende der Auslegungsfrist schließt sich die einmonatige Klagefrist an.

Quelle: http://www.magdeburg.de/Start/index.php?NavID=37.367&object=tx%7C37.15451.1&La=1
« Letzte Änderung: 09. Januar 2017, 17:23:32 von NGT8D »

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 195
  • -Bekommen: 558
  • Beiträge: 2.879
Re: Trassenführung für den BA 7 Raiffeisenstraße und Warschauer Straße
« Antwort #36 am: 10. Januar 2017, 16:34:05 »
Neue Straßenbahnstrecke durch Raiffeisenstr. und Warschauer Str.: Baurecht erteilt

Die MVB plant den Neubau einer Straßenbahnstrecke in der Raiffeisenstraße. Sie ist Teil der 2. Nord-Süd-Verbindung. Für diesen Bauabschnitt haben wir nun das Baurecht erhalten.

Die Planfeststellungsbehörde informiert: Dieser Bauabschnitt 7 (BA 7) umfasst auch die Umgestaltung der Knotenbereiche am Gleisviereck Leipziger Straße und am Gleisdreieck Schönebecker Straße sowie die Neuerrichtung von Haltestellen in der Wiener Straße und der Schönebecker Straße.

In dem von der MVB beantragten Planfeststellungsverfahren wurde die Vereinbarkeit des Vorhabens mit allen davon berührten öffentlichen und privaten Belangen geprüft. Das Planfeststellungsverfahren ist ein besonderes, streng formalisiertes Verfahren zur umfassenden Entscheidung über die Zulassung des Vorhabens.

Nach der öffentlichen Auslegung der Planunterlagen wurden die erhobenen Einwendungen der betroffenen Bürger und die Stellungnahmen der Behörden in einem nicht öffentlichen Erörterungstermin erörtert. Gegenstand der Erörterungen waren im Wesentlichen Lärmbeeinträchtigungen sowie die Gestaltung des öffentlichen Straßenraumes.

Auf der Grundlage des Ergebnisses des Erörterungstermins wurde nach Abwägung der privaten und öffentlichen Belange eine Entscheidung durch die Planfeststellungsbehörde getroffen.
Der Planfeststellungsbeschluss vom 20. Dezember 2016 sowie die Planfeststellungsunterlagen liegen in der Zeit vom 09. Januar 2017 bis zum 20. Januar 2017 im Fachbereich Vermessungsamt und Baurecht aus und können darüber hinaus online eingesehen werden.

An das Ende der Auslegungsfrist schließt sich die einmonatige Klagefrist an.



Hintergrund zur 2. Nord-Süd-Verbindung

Das Straßenbahnnetz in Magdeburg soll um insgesamt ca. 13,5 Kilometer erweitert werden. Die Netzerweiterung der Straßenbahn schafft wesentliche Voraussetzungen für die Weiterentwicklung der Landeshauptstadt. Die Stadtteile Reform, Neustädter Feld und Kannenstieg werden erstmals mit der Straßenbahn erreichbar sein. Mehr als 44.000 Einwohner erhalten damit einen neuen Anschluss an das Netz der Straßenbahn. Alle Informationen hier http://www.mvbnet.de/netzausbau/.

Quelle: http://www.mvbnet.de/neue-straszenbahnstrecke-durch-raiffeisenstr-und-warschauer-str-baurecht-erteilt/

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 195
  • -Bekommen: 558
  • Beiträge: 2.879
Re: Trassenführung für den BA 7 Raiffeisenstraße und Warschauer Straße
« Antwort #37 am: 15. Februar 2017, 16:54:14 »
Straßenbahn durch die Raiffeisenstraße kommt: Baufeldfreimachung beginnt

Morgen beginnen die Arbeiten für die neue Straßenbahnstrecke durch die Raiffeisenstraße der MVB.
Bei der sogenannten Baufeldfreimachung werden Bäume und Sträucher gefällt und die Grenze des Südfriedhofs verschoben, um Platz für die anstehenden Bauarbeiten für die neue Straßenbahnstrecke zu machen.

Die Arbeiten beginnen am Donnerstag und werden bis Anfang März abgeschlossen. Die südliche Baumallee der Raiffeisenstraße muss für die Integration der Straßenbahn, des Straßenausbaus und für die Anlegung von Rad- und Fußwegen gefällt werden. Dies betrifft insgesamt 51 Bäume. Die vorhandenen Bäume auf der Nordseite der Raiffeisenstraße bleiben erhalten. Drei Bäume werden auch im Kreuzungsbereich Warschauer Straße / Schönebecker Straße gefällt.

Während der Fällungen kommt es zu Einschränkungen für den ruhenden Verkehr in den betroffenen Straßen, es werden Parkverbotszonen eingerichtet.

Neue Baumallee wird angelegt

Die Eingriffe in die Natur werden ausgeglichen. Es werden 127 neue Bäume gepflanzt, allein 83 davon in der Raiffeisenstraße und Warschauer Straße. Mit den Neupflanzungen soll die Baumallee in der Raiffeisenstraße nach Beendigung der Bauarbeiten wiederhergestellt sein.
Weitere 44 Bäume werden als Ausgleich auf einer Fläche in Rothensee gepflanzt. Die neu zu pflanzenden Bäume werden alle einen Stammumfang von 16 bis 25 cm Dicke haben.

Als weitere Maßnahmen zur Begrünung der Straße werden auf 1.765 m² Landschaftsrasen und 960 m² Stauden im Randbereich angelegt. Auch die Straßenbahngleise in der Mitte der Straße werden abschnittsweise durch Rasen begrünt.

Die eigentlichen Bauarbeiten für die neue Straßenbahnstrecke und den Straßenausbau sollen Ende des dritten Quartals 2017 starten und Ende 2019 beendet sein.


Über den Bauabschnitt:

Der Bauabschnitt 7 ist Teil der Süd-West-Tangente der 2. Nord-Süd-Verbindung für die Straßenbahn und umfasst den Neubau einer 1,1 km langen Straßenbahnverbindung durch die Raiffeisenstraße und Warschauer Straße. Mit diesem letzten Teilstück wird die Straßenbahntangente vom Europaring über West- und Südring und Wiener Straße geschlossen.
Die neue Straßenbahnverbindung soll die heute dort verkehrenden Buslinien 52 und 54 ersetzen und neue, umsteigefreie Verbindungen zwischen den einzelnen Stadtteilen (Buckau, Leipziger Straße, Sudenburg, Stadtfeld) und der Innenstadt mit der Straßenbahn schaffen.

Insgesamt werden vier neue Haltestellen barrierefrei gebaut. Am S-Bahnhof-Buckau wird eine Haltestelle mit Schnittstelle zur Eisenbahn geschaffen.
www.mvbnet.de/netzausbau

Quelle: http://www.mvbnet.de/straszenbahn-durch-die-raiffeisenstrasze-kommt-baufeldfreimachung-beginnt/

Offline ex-magdeburger

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 146
  • -Bekommen: 86
  • Beiträge: 685
Re: Trassenführung für den BA 7 Raiffeisenstraße und Warschauer Straße
« Antwort #38 am: 16. Februar 2017, 00:37:26 »
Für den Trassenbau zwischen Leipziger und Schönebecker Straße werden heute in Magdeburg 51 Bäume gefällt.

http://www.volksstimme.de/trassenbau-baeume-fallen-fuer-bahn-nach-buckau

Offline Tw1380

  • Hin- und Herfahrer
  • ****
  • Danke
  • -Gegeben: 41
  • -Bekommen: 133
  • Beiträge: 382
Re: Trassenführung für den BA 7 Raiffeisenstraße und Warschauer Straße
« Antwort #39 am: 16. Februar 2017, 11:47:52 »
Sichtung:
- um 8 Uhr standen am südlichen Straßenrand der Raiffeisenstraße die normale Reihe PKWs
- war keine Parkverbotszone entlang der Straße eingerichtet.

Stand 18:00 Uhr: Parkverbotsschilder nicht gesichtet, Autos parken weiterhin in der Straße.
« Letzte Änderung: 16. Februar 2017, 19:21:49 von Tw1380 »

Offline ex-magdeburger

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 146
  • -Bekommen: 86
  • Beiträge: 685
Re: Trassenführung für den BA 7 Raiffeisenstraße und Warschauer Straße
« Antwort #40 am: 16. Februar 2017, 17:27:13 »
Kleine Anmerkung noch von mir: Bemerkenswert, dass noch vor 3 Monaten die MVB auf einer SPD-Veranstalltung zu dem Thema gesagt haben, dass die Trasse 2018 fertig sein soll. Jetzt ist von 2019 die Rede.

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 195
  • -Bekommen: 558
  • Beiträge: 2.879
Re: Trassenführung für den BA 7 Raiffeisenstraße und Warschauer Straße
« Antwort #41 am: 06. September 2017, 06:33:19 »
Bis Ende 2017 kommt es in der Raiffeisenstraße in Magdeburg zu Verkehrseinschränkungen. Grund ist der Gleisbau.

https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/gleisbau-strasse-in-magdeburg-teils-gesperrt

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 195
  • -Bekommen: 558
  • Beiträge: 2.879
Re: Trassenführung für den BA 7 Raiffeisenstraße und Warschauer Straße
« Antwort #42 am: 16. Oktober 2017, 17:20:50 »
BA 7: Raiffeisenstraße / Warschauer Str. - Bautagebuch

Im Herbst 2017 begannen die Bauarbeiten für die Straßenbahnstrecke in der Raiffeisenstraße und Warschauer Straße. Alle Infos: www.mvbnet.de/netzausbau















Quelle: https://www.facebook.com/pg/mvbgmbh/photos/?tab=album&album_id=10155086488933231

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 195
  • -Bekommen: 558
  • Beiträge: 2.879
Re: Trassenführung für den BA 7 Raiffeisenstraße und Warschauer Straße
« Antwort #43 am: 10. November 2017, 13:46:24 »
Bürgerversammlung zur Straßenbahntrasse durch die Raiffeisenstraße



Auf einer Bürgerinformationsveranstaltung stellen Vertreter der MVB und des beauftragten Planungsbüros die geplanten Bauarbeiten für den Bauabschnitt 7 des Großprojekts zur 2. Nord-Süd-Verbindung vor.

Der Bauabschnitt 7 umfasst den Neubau einer 1,1 km langen Straßenbahntrasse durch die Raiffeisenstraße und Warschauer Straße. Er ist Teil der Querung der 2. Nord-Süd-Verbindung für die Straßenbahn (Verbindung Europa-, West- und Südring – Wiener Straße – Raiffeisenstraße). Für die neue Straßenbahnstrecke besteht Baurecht.

Nachdem mit der Baufeldreimachung bereits begonnen wurde, stehen nun die eigentlichen Bauarbeiten für das Projekt auf der Agenda. Konkret wird im ersten Teilabschnitt in der Raiffeisenstraße zwischen Leipziger Straße und Dodendorfer Straße mit dem Bau begonnen.

Auf der Bürgerinformationsveranstaltung soll das Bauvorhaben und die damit verbundenen Einschränkungen in der Verkehrs- und Wegeführung während der Bauzeit vorgestellt werden. Die MVB lädt alle Anwohner, Fahrgäste, Bürger der Stadt und Interessenten am Projekt ein. Vertreter der MVB und des Planungsbüros stehen für Fragen zur Verfügung:



Mittwoch, den 15. November von 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr Uhr in der
Seniorenwohnanlage – Haus II, Otto-Kobin-Saal,
Leipziger Str. 43, 39120 Magdeburg

Öffentliche Verkehrsmittel:
(H) Fermersleber Weg – Straßenbahnlinien 6, 9


Über das Projekt:

Das Straßenbahnnetz in Magdeburg soll um insgesamt ca. 13,5 Kilometer erweitert werden. Die Netzerweiterung der Straßenbahn schafft wesentliche Voraussetzungen für die Weiterentwicklung der Landeshauptstadt Magdeburg. Die Stadtteile Reform, Neustädter Feld und Kannenstieg werden erstmals mit der Straßenbahn erreichbar sein. Mehr als 44.000 Einwohner erhalten damit einen neuen Anschluss an das Netz der Straßenbahn.

Mehr Informationen gibt es hier. http://www.mvbnet.de/netzausbau

Quelle: http://www.mvbnet.de/buergerversammlung-zur-straszenbahntrasse-durch-die-raiffeisenstrasze/

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 195
  • -Bekommen: 558
  • Beiträge: 2.879
Re: Trassenführung für den BA 7 Raiffeisenstraße und Warschauer Straße
« Antwort #44 am: 11. November 2017, 08:24:19 »
 Die Bauarbeiten der Straßenbahntrasse in der Magdeburger Raiffeisenstraße stehen bevor. Über Einschränkungen soll informiert werden.

https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/bauarbeiten-bahntrasse-fuehrt-zu-einschraenkungen