Autor Thema: Trassenführung für den BA 7 Raiffeisenstraße und Warschauer Straße  (Gelesen 13090 mal)

Offline Ditmar

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 156
  • -Bekommen: 204
  • Beiträge: 784
Es hieß m. E. immer nur März.

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 195
  • -Bekommen: 555
  • Beiträge: 2.663
Neues Gleisviereck Leipziger Straße: Der Bau beginnt! (Pro-Tipp: Viele Fragen werden im verlinkten Text beantwortet!)
Ab 12.03. starten die Bauarbeiten an der Leipziger Straße, um die Straßenbahnneubaustrecken Wiener Straße und Raiffeisenstraße anzuschließen. Die Busse 52, 54 und N4 werden umgeleitet.




Quelle: https://www.facebook.com/mvbgmbh/photos/a.424941943230.201698.307802028230/10155469614158231/?type=3&theater

Offline ex-magdeburger

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 145
  • -Bekommen: 86
  • Beiträge: 644
Es hieß m. E. immer nur März.

Kann auch sein. Das deute ich bei derartigen Projekten, dann aber als 31.03. ;)

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 195
  • -Bekommen: 555
  • Beiträge: 2.663
Bauabschnitt 7 – Raiffeisenstraße / Warschauer Straße (Länge: 1,1 km)


Bau bis: 2020
Der Bauabschnitt 7 befindet sich seit 2018 im Bau. Aktuell wird der Bau des neuen Gleisvierecks an der Leipziger Straße vorbereitet. Die Bauarbeiten in der Warschauer Straße und am Knoten Schönebecker Straße beginnen im Herbst 2018 bzw. im Jahr 2019. Geplanter Abschluss der Arbeiten ist 2020. Der Bauzeitraum muss aufgrund der baubedingten Verkehrsführung und Umleitungsmöglichkeiten gestreckt werden, um ein Mindestmaß an Verkehrsfluss immer aufrechterhalten zu können. Gleiches gilt für die Straßenbahnstrecke auf der Schönebecker Straße, welche immer in Betrieb sein muss auf Grund der Anbindung an den Betriebshof Westerhüsen.

Quelle: https://www.mvbnet.de/2-nord-sued-verbindung-fuer-die-straszenbahn-neuer-terminplan-fuer-das-groszprojekt/

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 195
  • -Bekommen: 555
  • Beiträge: 2.663
Baustellen-Newsletter zum Bauabschnitt 7 (Raiffeisenstraße), Ausgabe 5   

Wir stellen Ihnen Aktuelles zum Baugeschehen an der Leipziger Straße, Wiener Straße und Raiffeisenstraße vor. Die MVB baut hier eine neue Straßenbahnstrecke für das Projekt „2. Nord-Süd-Verbindung für die Straßenbahn“.

Im Kreuzungsbereich Leipziger Straße herrscht rege Bautätigkeit. Der Bau des neuen Gleisvierecks für den Anschluss der Neubaustrecken Wiener Straße und Raiffeisenstraße an das Bestandsnetz der Straßenbahn startet nun in die heiße Phase. Seit Donnerstag, den 28. Juni ist dieser Bereich nun auch für die Straßenbahnen vollgesperrt, damit die neuen Gleisverbindungen und Weichen eingebaut werden können. Die Bauarbeiter haben dafür nur sechs Wochen Zeit, denn die Sperrung für die Straßenbahnlinien ist nur für die Sommerferien vorgesehen. Danach muss zumindest der Abzweig Wiener Straße <> Leipziger Straße Richtung Reform fertiggestellt sein. Der Zeitraum der Sommerferien wurde extra gewählt, da dann weniger Menschen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs sind. Wir haben einen Ersatzverkehr mit drei Buslinien eingerichtet. Alle Informationen zu den Verbindungen und Fahrtmöglichkeiten finden Sie am Ende dieses Newsletters.

Kreuzung Raiffeisenstraße:



Der Schwerpunkt im Kreuzungsbereich liegt weiterhin beim Rückbau und der Umverlegung von Versorgungsleitungen, u. a. für Trinkwasser und Gas. Im Bildhintergrund laufen bereits die Vorbereitungen für die Herstellung des „leichten Masse-Feder-Systems“, auf dem das Gleisviereck liegen wird. Das System sorgt dafür, das Erschütterungen, die beim Überfahren der Straßenbahnen der Gleiskreuzung entstehen, deutlich vermindert werden.

Inzwischen wurden auch die ersten neuen Maste für die Oberleitung der Straßenbahn in den Boden gebracht. Diese sind derzeit an ihrer rostroten Farbe erkennbar. Sie erhalten später noch einen neuen Anstrich.



Auch hier sind die Vorbereitungsarbeiten für das Leichte Masse-Feder-System zu erkennen. Konkret wird Schalung für den Unterbeton mit Gefälleausbildung hergestellt.

Wiener Straße:



In der Wiener Straße wurden nun auch auf dem letzten Stück die fehlenden Gleise bis an die Kreuzung zum künftigen Gleisviereck verlegt. Die Schienen liegen auf Querschwellen aus Beton. Die gelbe Maschine auf den Gleisen stopft den Schotter im Gleisbett fest.

Raiffeisenstraße:



Auf einer Teilfläche der Straße lagern derzeit die Gleisborde, die später im Kreuzungsbereich eingebaut werden.



Bevor der Gleisbau in der Raiffeisenstraße starten kann, werden auch hier Versorgungsleitungen verlegt und neugebaut. Insgesamt vier Schächte müssen neuerrichtet werden. Im Hintergrund kippt ein LKW den Bodenaushub für diesen Schacht zur Zwischenlagerung auf die Baustelle. Nach der Begutachtung wird der Aushub fachmännisch entsorgt.

Informationen zur Verkehrsführung:

Umleitungen für die Linien 6 und 9 sowie Ersatzverkehr mit den Linien 41, 42 und 43:

Von Donnerstag, 28. Juni bis voraussichtlich Mittwoch, den 08. August kommt es zu folgenden Linienänderungen:

Tram 6
   

Die Straßenbahnlinie 6 wird umgeleitet:

Herrenkrug - Sudenburg

Bis (H) Hasselbachplatz normale Linienführung, ab dann weiter wie die Linie 10 nach Sudenburg.

Fahrgäste steigen zur Weiterfahrt bitte an der (H) Eiskellerplatz in die Ersatzbuslinie 41 in Richtung Bördepark über Leipziger Straße und Leipziger Chaussee bzw. in den Quartierbus 43 über Semmelweisstraße, Leipziger Straße/ Raiffeisenstraße um.

 

Tram 9
   

Die Straßenbahnlinie 9 wird umgeleitet:

Neustädter See - Buckau

Bis (H) Hasselbachplatz normale Linienführung, ab dann weiter wie die Linie 2 nach Buckau (-Wasserwerk).

Fahrgäste steigen zur Weiterfahrt bitte an der (H) Buckau (-Wasserwerk) in die Ersatzbuslinie 42 in Richtung Bördepark über Reform oder in die Buslinie 57 Richtung Sudenburg um.

 

 Als Ersatz für die Straßenbahnlinien 6 und 9 fahren die Buslinien 41, 42 und 43:

 

SEV 41
   

Eiskellerplatz - Bördepark über Leipziger Straße

Die Buslinie 41 fährt direkt über Leipziger Straße, Leipziger Chaussee und weiter über Lindenhof/Flugplatz zum Bördepark. Zur Weiterfahrt in die Innenstadt steigen Fahrgäste an der (H) Eiskellerplatz in die Straßenbahnlinien 6 und 10 um.

 

SEV 42
   

Buckau (-Wasserwerk) - Bördepark über Schilfbreite und Reform

Die Buslinie 42 fährt über die Schilfbreite zur Leipziger Chaussee und durch das Wohngebiet Reform bis zum Bördepark. Zur Weiterfahrt in die Innenstadt steigen Fahrgäste an der (H) Buckau (-Wasserwerk) in die Straßenbahnlinien 2 und 9 um.

 

SEV 43
   

Eiskellerplatz - Raiffeisenstraße

Die Linie 43 ist eine Quartiersbuslinie für die Haltestellen (H) Raiffeisenstraße und (H) Südfriedhof. Aufgrund der engen Straßenverhältnisse können nur Kleinbusse mit ca. 15 Plätzen eingesetzt werden. Zur Weiterfahrt in die Innenstadt steigen Fahrgäste an der (H) Eiskellerplatz in die Straßenbahnlinien 6 und 10 um.

Information zur Fußgängerwegeführung von der Leipziger Straße Nordseite zur Südseite:

Die bisherige Fußgängerquerung über das westliche Baufeld an der Wiener Straße musste gesperrt werden, da in den Randbereichen im Gehwegsbereich der Wiener Straße verschiedene Versorgungsleitungen wie Gas- und Trinkwasserleitungen verlegt werden müssen.

Passanten, die von der Leipziger Straße kommend die Kreuzung in Richtung Süden bzw. umgekehrt passieren wollen, müssen eine Umleitung über Wiener Straße, Philipp-Palm-Weg, Schneidlinger Straße und Semmelweißstraße laufen. Anwohner der Wiener Straße erreichen ihre Hauseingänge bis in Höhe der Nummer 1, können aber nicht direkt in den Südabschnitt der Leipziger Straße gehen.

Mehr Infos:

Erfahren Sie alles über die Hintergründe des neuen MVB-Straßenbahnnetzes.
http://136165.seu2.cleverreach.com/c/33999419/e4a4e25254-pb1uno

Erfahren Sie alles über den Bauabschnitt in der Raiffeisenstraße.
http://136165.seu2.cleverreach.com/c/33999420/e4a4e25254-pb1uno

Lesen Sie die Antworten auf Ihre Fragen zum neuen MVB-Straßenbahnnetz.
http://136165.seu2.cleverreach.com/c/33999421/e4a4e25254-pb1uno

Quelle: http://136165.seu2.cleverreach.com/m/10921653/1210143-c53e7e518bf7f0d680cdc5bd7d52df17