Autor Thema: Trassenführung für den BA 7 Raiffeisenstraße und Warschauer Straße  (Gelesen 17348 mal)

Offline Ditmar

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 158
  • -Bekommen: 204
  • Beiträge: 790
Es hieß m. E. immer nur März.

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 195
  • -Bekommen: 561
  • Beiträge: 3.115
Neues Gleisviereck Leipziger Straße: Der Bau beginnt! (Pro-Tipp: Viele Fragen werden im verlinkten Text beantwortet!)
Ab 12.03. starten die Bauarbeiten an der Leipziger Straße, um die Straßenbahnneubaustrecken Wiener Straße und Raiffeisenstraße anzuschließen. Die Busse 52, 54 und N4 werden umgeleitet.




Quelle: https://www.facebook.com/mvbgmbh/photos/a.424941943230.201698.307802028230/10155469614158231/?type=3&theater

Offline ex-magdeburger

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 146
  • -Bekommen: 89
  • Beiträge: 738
Es hieß m. E. immer nur März.

Kann auch sein. Das deute ich bei derartigen Projekten, dann aber als 31.03. ;)

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 195
  • -Bekommen: 561
  • Beiträge: 3.115
Bauabschnitt 7 – Raiffeisenstraße / Warschauer Straße (Länge: 1,1 km)


Bau bis: 2020
Der Bauabschnitt 7 befindet sich seit 2018 im Bau. Aktuell wird der Bau des neuen Gleisvierecks an der Leipziger Straße vorbereitet. Die Bauarbeiten in der Warschauer Straße und am Knoten Schönebecker Straße beginnen im Herbst 2018 bzw. im Jahr 2019. Geplanter Abschluss der Arbeiten ist 2020. Der Bauzeitraum muss aufgrund der baubedingten Verkehrsführung und Umleitungsmöglichkeiten gestreckt werden, um ein Mindestmaß an Verkehrsfluss immer aufrechterhalten zu können. Gleiches gilt für die Straßenbahnstrecke auf der Schönebecker Straße, welche immer in Betrieb sein muss auf Grund der Anbindung an den Betriebshof Westerhüsen.

Quelle: https://www.mvbnet.de/2-nord-sued-verbindung-fuer-die-straszenbahn-neuer-terminplan-fuer-das-groszprojekt/

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 195
  • -Bekommen: 561
  • Beiträge: 3.115
Baustellen-Newsletter zum Bauabschnitt 7 (Raiffeisenstraße), Ausgabe 5   

Wir stellen Ihnen Aktuelles zum Baugeschehen an der Leipziger Straße, Wiener Straße und Raiffeisenstraße vor. Die MVB baut hier eine neue Straßenbahnstrecke für das Projekt „2. Nord-Süd-Verbindung für die Straßenbahn“.

Im Kreuzungsbereich Leipziger Straße herrscht rege Bautätigkeit. Der Bau des neuen Gleisvierecks für den Anschluss der Neubaustrecken Wiener Straße und Raiffeisenstraße an das Bestandsnetz der Straßenbahn startet nun in die heiße Phase. Seit Donnerstag, den 28. Juni ist dieser Bereich nun auch für die Straßenbahnen vollgesperrt, damit die neuen Gleisverbindungen und Weichen eingebaut werden können. Die Bauarbeiter haben dafür nur sechs Wochen Zeit, denn die Sperrung für die Straßenbahnlinien ist nur für die Sommerferien vorgesehen. Danach muss zumindest der Abzweig Wiener Straße <> Leipziger Straße Richtung Reform fertiggestellt sein. Der Zeitraum der Sommerferien wurde extra gewählt, da dann weniger Menschen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs sind. Wir haben einen Ersatzverkehr mit drei Buslinien eingerichtet. Alle Informationen zu den Verbindungen und Fahrtmöglichkeiten finden Sie am Ende dieses Newsletters.

Kreuzung Raiffeisenstraße:



Der Schwerpunkt im Kreuzungsbereich liegt weiterhin beim Rückbau und der Umverlegung von Versorgungsleitungen, u. a. für Trinkwasser und Gas. Im Bildhintergrund laufen bereits die Vorbereitungen für die Herstellung des „leichten Masse-Feder-Systems“, auf dem das Gleisviereck liegen wird. Das System sorgt dafür, das Erschütterungen, die beim Überfahren der Straßenbahnen der Gleiskreuzung entstehen, deutlich vermindert werden.

Inzwischen wurden auch die ersten neuen Maste für die Oberleitung der Straßenbahn in den Boden gebracht. Diese sind derzeit an ihrer rostroten Farbe erkennbar. Sie erhalten später noch einen neuen Anstrich.



Auch hier sind die Vorbereitungsarbeiten für das Leichte Masse-Feder-System zu erkennen. Konkret wird Schalung für den Unterbeton mit Gefälleausbildung hergestellt.

Wiener Straße:



In der Wiener Straße wurden nun auch auf dem letzten Stück die fehlenden Gleise bis an die Kreuzung zum künftigen Gleisviereck verlegt. Die Schienen liegen auf Querschwellen aus Beton. Die gelbe Maschine auf den Gleisen stopft den Schotter im Gleisbett fest.

Raiffeisenstraße:



Auf einer Teilfläche der Straße lagern derzeit die Gleisborde, die später im Kreuzungsbereich eingebaut werden.



Bevor der Gleisbau in der Raiffeisenstraße starten kann, werden auch hier Versorgungsleitungen verlegt und neugebaut. Insgesamt vier Schächte müssen neuerrichtet werden. Im Hintergrund kippt ein LKW den Bodenaushub für diesen Schacht zur Zwischenlagerung auf die Baustelle. Nach der Begutachtung wird der Aushub fachmännisch entsorgt.

Informationen zur Verkehrsführung:

Umleitungen für die Linien 6 und 9 sowie Ersatzverkehr mit den Linien 41, 42 und 43:

Von Donnerstag, 28. Juni bis voraussichtlich Mittwoch, den 08. August kommt es zu folgenden Linienänderungen:

Tram 6
   

Die Straßenbahnlinie 6 wird umgeleitet:

Herrenkrug - Sudenburg

Bis (H) Hasselbachplatz normale Linienführung, ab dann weiter wie die Linie 10 nach Sudenburg.

Fahrgäste steigen zur Weiterfahrt bitte an der (H) Eiskellerplatz in die Ersatzbuslinie 41 in Richtung Bördepark über Leipziger Straße und Leipziger Chaussee bzw. in den Quartierbus 43 über Semmelweisstraße, Leipziger Straße/ Raiffeisenstraße um.

 

Tram 9
   

Die Straßenbahnlinie 9 wird umgeleitet:

Neustädter See - Buckau

Bis (H) Hasselbachplatz normale Linienführung, ab dann weiter wie die Linie 2 nach Buckau (-Wasserwerk).

Fahrgäste steigen zur Weiterfahrt bitte an der (H) Buckau (-Wasserwerk) in die Ersatzbuslinie 42 in Richtung Bördepark über Reform oder in die Buslinie 57 Richtung Sudenburg um.

 

 Als Ersatz für die Straßenbahnlinien 6 und 9 fahren die Buslinien 41, 42 und 43:

 

SEV 41
   

Eiskellerplatz - Bördepark über Leipziger Straße

Die Buslinie 41 fährt direkt über Leipziger Straße, Leipziger Chaussee und weiter über Lindenhof/Flugplatz zum Bördepark. Zur Weiterfahrt in die Innenstadt steigen Fahrgäste an der (H) Eiskellerplatz in die Straßenbahnlinien 6 und 10 um.

 

SEV 42
   

Buckau (-Wasserwerk) - Bördepark über Schilfbreite und Reform

Die Buslinie 42 fährt über die Schilfbreite zur Leipziger Chaussee und durch das Wohngebiet Reform bis zum Bördepark. Zur Weiterfahrt in die Innenstadt steigen Fahrgäste an der (H) Buckau (-Wasserwerk) in die Straßenbahnlinien 2 und 9 um.

 

SEV 43
   

Eiskellerplatz - Raiffeisenstraße

Die Linie 43 ist eine Quartiersbuslinie für die Haltestellen (H) Raiffeisenstraße und (H) Südfriedhof. Aufgrund der engen Straßenverhältnisse können nur Kleinbusse mit ca. 15 Plätzen eingesetzt werden. Zur Weiterfahrt in die Innenstadt steigen Fahrgäste an der (H) Eiskellerplatz in die Straßenbahnlinien 6 und 10 um.

Information zur Fußgängerwegeführung von der Leipziger Straße Nordseite zur Südseite:

Die bisherige Fußgängerquerung über das westliche Baufeld an der Wiener Straße musste gesperrt werden, da in den Randbereichen im Gehwegsbereich der Wiener Straße verschiedene Versorgungsleitungen wie Gas- und Trinkwasserleitungen verlegt werden müssen.

Passanten, die von der Leipziger Straße kommend die Kreuzung in Richtung Süden bzw. umgekehrt passieren wollen, müssen eine Umleitung über Wiener Straße, Philipp-Palm-Weg, Schneidlinger Straße und Semmelweißstraße laufen. Anwohner der Wiener Straße erreichen ihre Hauseingänge bis in Höhe der Nummer 1, können aber nicht direkt in den Südabschnitt der Leipziger Straße gehen.

Mehr Infos:

Erfahren Sie alles über die Hintergründe des neuen MVB-Straßenbahnnetzes.
http://136165.seu2.cleverreach.com/c/33999419/e4a4e25254-pb1uno

Erfahren Sie alles über den Bauabschnitt in der Raiffeisenstraße.
http://136165.seu2.cleverreach.com/c/33999420/e4a4e25254-pb1uno

Lesen Sie die Antworten auf Ihre Fragen zum neuen MVB-Straßenbahnnetz.
http://136165.seu2.cleverreach.com/c/33999421/e4a4e25254-pb1uno

Quelle: http://136165.seu2.cleverreach.com/m/10921653/1210143-c53e7e518bf7f0d680cdc5bd7d52df17

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 195
  • -Bekommen: 561
  • Beiträge: 3.115
Re: Trassenführung für den BA 7 Raiffeisenstraße und Warschauer Straße
« Antwort #65 am: 03. Dezember 2018, 18:42:04 »
BA 7: Raiffeisenstraße / Warschauer Str. - Bautagebuch

Im Herbst 2017 begannen die Bauarbeiten für die Straßenbahnstrecke in der Raiffeisenstraße und Warschauer Straße.
Alle Infos: www.mvbnet.de/netzausbau



































Quelle: https://www.facebook.com/pg/mvbgmbh/photos/?tab=album&album_id=10155086488933231

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 195
  • -Bekommen: 561
  • Beiträge: 3.115
Re: Trassenführung für den BA 7 Raiffeisenstraße und Warschauer Straße
« Antwort #66 am: 12. Dezember 2018, 20:53:47 »
Magdeburg: Baumfällungen in der Raiffeisenstraße notwendig

Magdeburg. Im Rahmen der Bauarbeiten der Magdeburger Verkehrsbetriebe GmbH & Co. KG (MVB) zur Errichtung einer Straßenbahnstrecke in der Raiffeisenstraße müssen auf der Nordseite der Straße gefällt werden. Zu diesem Ergebnis kommt ein beauftragtes Gutachten.

Für die Erneuerung des Gehwegs im Auftrag der Landeshauptstadt Magdeburg und der Anlage eines neuen Radweges müssen insgesamt 29 Linden auf der Nordseite der Raiffeisenstraße gefällt werden. Ein Erhalt der Bäume ist nicht möglich. Zu diesem Ergebnis kommt ein von der MVB beauftragtes Gutachten. Gründe dafür sind die Lage der Wurzeln im Baubereich und die bereits vorherrschende starke Schädigung der Bäume. Die Untere Naturschutzbehörde der Landeshauptstadt Magdeburg hat die Fällung genehmigt.

Möglichkeiten, die Bäume zu erhalten, etwa durch den Einsatz von speziellen Wurzelbrücken, die die Bäume schützen, wurden untersucht. Jedoch ist die, für Wurzelbrücken erforderliche, Aufbauhöhe nicht vorhanden.

Ab Montag, den 17. Dezember werden die Arbeiten an den Bäumen ausgeführt.

Als Ausgleich wird die MVB nach Abschluss der Bauarbeiten 112 neue Bäume entlang der Straße pflanzen, sodass die Baumallee in der Raiffeisenstraße wieder vollständig hergestellt wird. Zusammen mit der Begrünung der Straßenbahngleise mit Rasen soll der grüne Charakter der Straße erhalten bleiben.

Die MVB baut in der Raiffeisenstraße und Warschauer Straße eine einen Kilometer lange Straßenbahnstrecke im Rahmen des Projekts „2. Nord-Süd-Verbindung für die Straßenbahn“.

Quelle: http://magdeburger-news.de/index.php?this=frame&c=20181212165554

Offline ex-magdeburger

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 146
  • -Bekommen: 89
  • Beiträge: 738
Re: Trassenführung für den BA 7 Raiffeisenstraße und Warschauer Straße
« Antwort #67 am: 13. Dezember 2018, 12:48:57 »
Magdeburg: Baumfällungen in der Raiffeisenstraße notwendig

Magdeburg. Im Rahmen der Bauarbeiten der Magdeburger Verkehrsbetriebe GmbH & Co. KG (MVB) zur Errichtung einer Straßenbahnstrecke in der Raiffeisenstraße müssen auf der Nordseite der Straße gefällt werden. Zu diesem Ergebnis kommt ein beauftragtes Gutachten.

Für die Erneuerung des Gehwegs im Auftrag der Landeshauptstadt Magdeburg und der Anlage eines neuen Radweges müssen insgesamt 29 Linden auf der Nordseite der Raiffeisenstraße gefällt werden. Ein Erhalt der Bäume ist nicht möglich. Zu diesem Ergebnis kommt ein von der MVB beauftragtes Gutachten. Gründe dafür sind die Lage der Wurzeln im Baubereich und die bereits vorherrschende starke Schädigung der Bäume. Die Untere Naturschutzbehörde der Landeshauptstadt Magdeburg hat die Fällung genehmigt.

Möglichkeiten, die Bäume zu erhalten, etwa durch den Einsatz von speziellen Wurzelbrücken, die die Bäume schützen, wurden untersucht. Jedoch ist die, für Wurzelbrücken erforderliche, Aufbauhöhe nicht vorhanden.

Ab Montag, den 17. Dezember werden die Arbeiten an den Bäumen ausgeführt.

Als Ausgleich wird die MVB nach Abschluss der Bauarbeiten 112 neue Bäume entlang der Straße pflanzen, sodass die Baumallee in der Raiffeisenstraße wieder vollständig hergestellt wird. Zusammen mit der Begrünung der Straßenbahngleise mit Rasen soll der grüne Charakter der Straße erhalten bleiben.

Die MVB baut in der Raiffeisenstraße und Warschauer Straße eine einen Kilometer lange Straßenbahnstrecke im Rahmen des Projekts „2. Nord-Süd-Verbindung für die Straßenbahn“.

Quelle: http://magdeburger-news.de/index.php?this=frame&c=20181212165554
Oh je, das wird Ärger geben...
Die Leserbriefseite der Volksstimme wird voll sein.

Was ich übrigens nicht auf dem Schirm (oder vllt. wieder vergessen) hatte: Die Internetseite der MVB kündigt die Fertigstelltung von BA7 erst für 2020 an. Ich bin bisher davon ausgegangen, dass Ende 2019 die ersten Bahnen rollen.

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 195
  • -Bekommen: 561
  • Beiträge: 3.115
Re: Trassenführung für den BA 7 Raiffeisenstraße und Warschauer Straße
« Antwort #68 am: 14. Dezember 2018, 13:19:38 »
Baumfällungen in der Raiffeisenstraße notwendig



Im Rahmen der Bauarbeiten zur Errichtung einer Straßenbahnstrecke in der Raiffeisenstraße müssen auf der Nordseite der Straße Bäume gefällt werden. Zu diesem Ergebnis kommt ein beauftragtes Gutachten.

Für die Erneuerung des Gehwegs im Auftrag der Landeshauptstadt Magdeburg und der Anlage eines neuen Radweges müssen insgesamt 29 Linden auf der Nordseite der Raiffeisenstraße gefällt werden. Ein Erhalt der Bäume ist nicht möglich. Zu diesem Ergebnis kommt ein von der MVB beauftragtes Gutachten. Gründe dafür sind die Lage der Wurzeln im Baubereich und die bereits vorherrschende starke Schädigung der Bäume. Die Untere Naturschutzbehörde der Landeshauptstadt Magdeburg hat die Fällung genehmigt.

Möglichkeiten, die Bäume zu erhalten, etwa durch den Einsatz von speziellen Wurzelbrücken, die die Bäume schützen, wurden untersucht. Jedoch ist die, für Wurzelbrücken erforderliche, Aufbauhöhe nicht vorhanden.

Ab Montag, den 17. Dezember werden die Arbeiten an den Bäumen ausgeführt.

Als Ausgleich werden wir nach Abschluss der Bauarbeiten 112 neue Bäume entlang der Straße pflanzen, sodass die Baumallee in der Raiffeisenstraße wieder vollständig hergestellt wird. Zusammen mit der Begrünung der Straßenbahngleise mit Rasen soll der grüne Charakter der Straße erhalten bleiben.

Wir bauen in der Raiffeisenstraße und Warschauer Straße eine einen Kilometer lange Straßenbahnstrecke im Rahmen des Projekts „2. Nord-Süd-Verbindung für die Straßenbahn“ https://www.mvbnet.de/netzausbau/bauabschnitte/.

Quelle: https://www.mvbnet.de/baumfaellungen-in-der-raiffeisenstrasze-notwendig/

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 195
  • -Bekommen: 561
  • Beiträge: 3.115
Re: Trassenführung für den BA 7 Raiffeisenstraße und Warschauer Straße
« Antwort #69 am: 20. Dezember 2018, 21:47:15 »
Magdeburger aus dem Viertel an der Raiffeisenstraße kritisieren die Fällung der 29 Linden für den Bau an der Straßenbahntrasse.

https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/neue-trasse-magdeburger-protestieren-gegen-baumfaellung

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 195
  • -Bekommen: 561
  • Beiträge: 3.115
Re: Trassenführung für den BA 7 Raiffeisenstraße und Warschauer Straße
« Antwort #70 am: 11. Januar 2019, 15:09:18 »
Bürgerversammlung zur Straßenbahntrasse durch Raiffeisenstraße und Warschauer Straße



Auf einer Bürgerinformationsveranstaltung stellen Vertreter der MVB und des beauftragten Planungsbüros die weiteren geplanten Bauarbeiten für den Bauabschnitt 7 des Großprojekts zur 2. Nord-Süd-Verbindung der Straßenbahn in Magdeburg vor.

Der Bauabschnitt 7 umfasst den Neubau einer 1,1 km langen Straßenbahntrasse durch die Raiffeisenstraße und Warschauer Straße sowie den Ausbau eines Abschnitts der Schönebecker Straße. Er ist Teil der Querung der 2. Nord-Süd-Verbindung für die Straßenbahn (Verbindung Europa-, West- und Südring – Wiener Straße – Raiffeisenstraße).
Nachdem bereits das Gleisviereck an der Kreuzung Wiener Straße / Leipziger Straße / Raiffeisenstraße gebaut wurde, rücken die Bauarbeiten demnächst Richtung Warschauer Straße und Schönebecker Straße vor.

Einladung

Auf der Bürgerinformationsveranstaltung soll das Bauvorhaben und die damit verbundenen Einschränkungen in der Verkehrs- und Wegeführung während der Bauzeit vorgestellt werden. Die MVB lädt alle Anwohner, Fahrgäste, Bürger der Stadt und Interessenten am Projekt ein. Vertreter der MVB und des Planungsbüros stehen für Fragen zur Verfügung:

Donnerstag, den 17. Januar 2019 von 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr
bei der AQB – „Die Tafel – Buckau“
Karl-Schmidt-Straße 9-11, 39112 Magdeburg, Eingang über den Hof

Öffentliche Verkehrsmittel: (H) Thiemstraße – Straßenbahnlinie 2

Über das Projekt:

Die 2. Nord-Süd-Verbindung der Straßenbahn in Magdeburg ist eines der größten und wichtigsten Infrastrukturprojekte der Magdeburger Verkehrsbetriebe GmbH & Co. KG und der Landeshauptstadt Magdeburg, unterteilt in acht Bauabschnitte.
Das Straßenbahnnetz in Magdeburg soll um insgesamt ca. 13,5 Kilometer erweitert werden. Die Netzerweiterung der Straßenbahn schafft wesentliche Voraussetzungen für die Weiterentwicklung der Landeshauptstadt Magdeburg. Die Stadtteile Reform, Neustädter Feld und Kannenstieg werden erstmals mit der Straßenbahn erreichbar sein. Mehr als 44.000 Einwohner erhalten damit einen neuen Anschluss an das Netz der Straßenbahn.

Mehr Informationen gibt es unter: www.mvbnet.de/netzausbau

Quelle: https://www.mvbnet.de/buergerversammlung-zur-straszenbahntrasse-durch-raiffeisenstrasze-und-warschauer-strasze/

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 195
  • -Bekommen: 561
  • Beiträge: 3.115
Re: Trassenführung für den BA 7 Raiffeisenstraße und Warschauer Straße
« Antwort #71 am: 11. Januar 2019, 16:26:51 »
In Magdeburg-Buckau geht der Trassenbau der Magdeburger Verkehrsbetriebe (MVB) weiter. Jetzt wurden Details dazu bekanntgegeben.

https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/nahverkehr-gleisbau-rueckt-nach-magdeburg-buckau-vor

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 195
  • -Bekommen: 561
  • Beiträge: 3.115
Re: Trassenführung für den BA 7 Raiffeisenstraße und Warschauer Straße
« Antwort #72 am: 20. Januar 2019, 08:40:13 »
  Die Magdeburger Verkehrsbetriebe bauen ihre neue Trasse im Magdeburger Süden weiter. Das hat Ende Februar erste Auswirkungen. 

https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/verkehrsbetriebe-trassenbau-in-der-warschauer

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 195
  • -Bekommen: 561
  • Beiträge: 3.115
Re: Trassenführung für den BA 7 Raiffeisenstraße und Warschauer Straße
« Antwort #73 am: 31. Januar 2019, 18:20:45 »
Teilabschnitt der Schönebecker Straße ab Sonntag nur in eine Richtung befahrbar
Bauarbeiten der MVB


Die Schönebecker Straße ist zwischen Warschauer Straße und Thiemstraße ab 3. Februar stadtauswärts für den Kfz- und Radverkehr gesperrt. Grund sind Bauarbeiten im Auftrag der MVB.

Die ausgeschilderte Umleitung für den Kfz-Verkehr erfolgt über Warschauer Straße, Dodendorfer Straße und Schanzenweg. Für Radfahrer wird eine Umleitung über die Klosterbergestraße ausgeschildert.

Auch der Gehweg an der stadtauswärtigen Fahrbahnseite muss gesperrt werden. Fußgänger werden über den gegenüberliegenden Gehweg geleitet.

Bauarbeiten und Sperrung werden voraussichtlich einen Monat in Anspruch nehmen.

Quelle: https://www.magdeburg.de/Start/B%C3%BCrger-Stadt/Aktuelles-Presse/Pressemeldungen

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 195
  • -Bekommen: 561
  • Beiträge: 3.115
Re: Trassenführung für den BA 7 Raiffeisenstraße und Warschauer Straße
« Antwort #74 am: 05. Februar 2019, 19:35:53 »
MVB Bürgerinfo Großbaustelle Warschauerstr. Schönebecker Str.