Autor Thema: Trassenführung für den BA 7 Raiffeisenstraße und Warschauer Straße  (Gelesen 18369 mal)

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 195
  • -Bekommen: 562
  • Beiträge: 3.219
Re: Trassenführung für den BA 7 Raiffeisenstraße und Warschauer Straße
« Antwort #105 am: 21. März 2019, 18:17:40 »
In Magdeburg-Buckau wird die Coqistraße mit einer Betonwand voll gesperrt. Damit soll der Schleichverkehr unterbunden werden.

https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/umleitungen-magdeburg-baut-mauer-gegen-schleichverkehr

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 195
  • -Bekommen: 562
  • Beiträge: 3.219
Re: Trassenführung für den BA 7 Raiffeisenstraße und Warschauer Straße
« Antwort #106 am: 24. März 2019, 13:00:51 »
Bald ist es geschafft, und die Straßenbahnen fahren wieder.





Quelle: https://www.facebook.com/wenzel.oschington/photos/pcb.2142628922511240/2142628775844588/?type=3&theater

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 195
  • -Bekommen: 562
  • Beiträge: 3.219
Re: Trassenführung für den BA 7 Raiffeisenstraße und Warschauer Straße
« Antwort #107 am: 25. März 2019, 20:02:57 »
Die Stadt Magdeburg verschiebt die Sperrung in der Coquistraße auf Dienstag. Anwohner demonstrierten Montagabend gegen den Mauerbau.

https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/verkehr-menschenkette-gegen-mauerbau-in-magdeburg

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 195
  • -Bekommen: 562
  • Beiträge: 3.219
Re: Trassenführung für den BA 7 Raiffeisenstraße und Warschauer Straße
« Antwort #108 am: 26. März 2019, 13:47:18 »
Die Stadt Magdeburg baut in Buckau eine Mauer auf und sperrt damit die Coquistraße ab.

https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/verkehr-magdeburg-baut-mauer-in-buckau-auf

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 195
  • -Bekommen: 562
  • Beiträge: 3.219

Offline ex-magdeburger

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 146
  • -Bekommen: 89
  • Beiträge: 756
Re: Trassenführung für den BA 7 Raiffeisenstraße und Warschauer Straße
« Antwort #110 am: 28. März 2019, 13:57:43 »
Ich denke das wird unheimlich hochgekocht. Wobei es sicher auch für die Medien ein dankbares Thema ist. Ja, diese "Mauer" (Wenn ich das Wort Mauer höre, habe ich eigentlich etwas anderes vor Augen, als diese Betonpoller) ist nervig, aber der Bau ist nur deswegen nötig geworden, weil viel Autofahrer dachten sie wären Superschlau und haben es nicht nötig die ausgeschilderte Umleitung zu nehmen.
Jetzt geht es nicht mehr, über die 30er-Zone abzukürzen (wobei als es noch ging, kurz nicht schnell bedeutete ;) ) und die Welt ist auch nicht untergegangen...
Meine Prognose für die GWA: Es wird eine Auskotzrunde der Anwohner, aber keiner wird einen umsetzbaren Vorschlag haben, wie die Straße wieder geöffnet wird, aber trotzdem nicht halb Schönebeck dort langfährt. Und nein: Ein Vorschlag á la "Es müssen rund um die Uhr zwei Polizeiautos (je eins am Anfang und am Ende) kontrollieren, wer da durchfährt", ist kein umsetzbarerer Vorschlag.

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 195
  • -Bekommen: 562
  • Beiträge: 3.219
Re: Trassenführung für den BA 7 Raiffeisenstraße und Warschauer Straße
« Antwort #111 am: 11. April 2019, 06:32:24 »
Warum auf der künftigen Trasse der Magdeburger Verkehrsbetriebe am Buckauer Bahnhof bereits Gleise liegen.

https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/stadtgeschichte-alte-bahngleise-in-magdeburg-entdeckt

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 195
  • -Bekommen: 562
  • Beiträge: 3.219