Autor Thema: Trassenführung für den BA 7 Raiffeisenstraße und Warschauer Straße  (Gelesen 60178 mal)

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 200
  • -erhalten: 685
  • Beiträge: 5.575
Magdeburg Buckau/ Update Baustelle


Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 200
  • -erhalten: 685
  • Beiträge: 5.575
Weitere Vollsperrung in der Schönebecker Straße

Verkehrseinschränkungen bis Dezember erforderlich

Die Schönebecker Straße ist ab dem kommenden Donnerstag, 24 Juni, im Kreuzungsbereich Porsestraße/Benediktinerstraße bis voraussichtlich Anfang Dezember voll gesperrt. Grund sind Arbeiten der MVB für die 2. Nord-Süd-Verbindung der Straßenbahn.

Die ausgeschilderten Umleitungen erfolgen über die Leipziger Straße, Salbker Straße und Schanzenweg bzw. entgegengesetzt.

Die Porsestraße und die Benediktinerstraße sind während der Bauarbeiten eine Sackgasse und können nicht aus der Schönebecker Straße befahren werden. Die Anbindung an das Messma-Gebäude und die Schönebecker Straße 3a erfolgen über Warschauer Straße, Porsestraße und Mühlberg.

Quelle: https://www.presse-service.de/data.aspx/static/?ID=1074272.html

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 200
  • -erhalten: 685
  • Beiträge: 5.575
Heute die vierte Bauphase der Magdeburger Verkehrsbetriebe. Begonnen wird mit dem Gleis-, Straßen- und Wegebau sowie der Errichtung der barrierefreien Haltestelle Benediktinerstraße

https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/vorm-magdeburger-gesellschaftshaus-endet-die-fahrt-3193219

Offline ex-magdeburger

  • Abokunde
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 207
  • -erhalten: 108
  • Beiträge: 1.486
Damit ist dann auch klar, wo der Abgrenzung  Bauphase 3 und 4 ist.

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 200
  • -erhalten: 685
  • Beiträge: 5.575
Bauarbeiten in Buckau: Letzte Bauphase gestartet


Vorläufiges Ende des neuen Gleises in der Schönebeckerstraße. (Foto: Florian Lüdtke)

Am Donnerstag, 24. Juni ist die letzte Etappe der 2. Nord-Süd-Verbindung der MVB in Buckau gestartet. Dafür muss die Schönebecker Straße im Kreuzungsbereich Porsestraße/Benediktinerstraße bis voraussichtlich Anfang Dezember voll gesperrt werden.

In diesem Zeitraum werden die Gleise in diesem Bereich der Schönebecker Straße grundhaft neu gebaut. Neu gebaut werden außerdem die zwei barrierefreien neuen Haltestellen Benediktinerstraße. Diese werden nach dem Magdeburger Standard der Barrierefreiheit erichtet und bieten somit den Fahrgästen den größten Komfort. Nach Fertigstellung des Bereichs sind die Arbeiten in Buckau abgeschlossen und der Streckenabschnitt zwischen Warschauer Straße und Hasselbachplatz kann wieder von der Straßenbahnlinie 2 befahren werden. Bis dahin dauert es aber noch bis in den Herbst hinein.

Die Verkehrsführung des Straßenbahn- und Kfz-Verkehrs in der Schönebecker Straße und Warschauer Straße bleibt unverändert

Die Nachtaktivlinie N2 fährt bis zum 17. Juli unverändert. Ab 17. Juli wird die N2 in beiden Richtungen über Erich-Weinert-Straße, Freie Straße und die Warschauer Straße umgeleitet. Zusätzlich bedient werden die Haltstellen Freie Straße und S-Bahnhof Buckau/Puppentheater.

Für Autofahrer hingegen ergeben sich Änderungen ab 24. Juni. Die ausgeschilderten Umleitungen erfolgen über die Leipziger Straße, Salbker Straße und Schanzenweg bzw. entgegengesetzt. Die Zufahrt zu den Messma-Lofts erfolgt in beiden Fahrtrichtungen über den Mühlberg zur Porsestraße. Fußgänger- und Radfahrer können in der Warschauer Straße und Schönebecker Straße die fertiggestellten Seitenbahnen nutzen. Der Radverkehr auf der Schönebecker Straße wird über Warschauer Straße und Porsestraße umgeleitet.


Bereits größtenteils fertiggestellt ist das Gleisdreick Warschauer Straße (Foto: Florian Lüdtke)

Quelle: https://www.mvbnetzausbau.de/2021/06/24/bauarbeiten-in-buckau-letzte-bauphase-gestartet/

Offline fdbs-alexander

  • Regelmäßigfahrer
  • **
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 13
  • -erhalten: 40
  • Beiträge: 65
Ich habe auf DSO einen Bericht mit Fotos vom 26.Juni 2021 eingestellt:
https://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?005,9772586

Gruß aus Kiel,
Alexander


Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 200
  • -erhalten: 685
  • Beiträge: 5.575
Re: Trassenführung für den BA 7 Raiffeisenstraße und Warschauer Straße
« Antwort #306 am: 14. Oktober 2021, 18:00:28 »
Teilabschnitt der Schönebecker Straße stadteinwärts für eine Woche gesperrt

Bauarbeiten im Auftrag der MVB

Die Schönebecker Straße ist stadteinwärts im Einmündungsbereich Warschauer Straße ab 23. Oktober voraussichtlich eine Woche für den Kfz-Verkehr gesperrt. Grund sind Bauarbeiten im Auftrag der MVB.

Die ausgeschilderte Umleitung erfolgt über Schanzenweg, Salbker Straße sowie Leipziger Straße und alternativ auch über die Dodendorfer Straße.

Quelle: https://www.presse-service.de/data.aspx/static/?ID=1084776.html

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 200
  • -erhalten: 685
  • Beiträge: 5.575
Re: Trassenführung für den BA 7 Raiffeisenstraße und Warschauer Straße
« Antwort #307 am: 15. Oktober 2021, 21:15:38 »
Streckenneubau in Buckau: Eine Woche Ersatzverkehr für Linie 2



Wir bauen die Straßenbahnverbindung auf der Schönebecker Straße grundhaft aus. Die Arbeiten sind Teil des Projekts „2. Nord-Süd-Verbindung für die Straßenbahn“ und befinden sich auf der Zielgeraden. Für den Umbau der Oberleitungsanlagen muss der Straßenbahnverkehr für eine Woche unterbrochen werden. Ein Ersatzverkehr wird eingerichtet.

Ein letztes Mal muss die Straßenbahnverbindung in Buckau für den Neubau der Straßenbahntrasse unterbrochen werden. Vom 23. Oktober bis 31. Oktober 2021 können die Linien und nicht wie gewohnt fahren, da am Gleiskreuz Schönebecker Straße/Warschauer Straße die Oberleitungsanlage umgebaut und in den endgültigen Zustand gebracht wird. Auch werden neue Oberleitungsmaste installiert.
Während die Linie eingestellt wird, wird die Linie geteilt. Im Norden fährt sie zwischen Alte Neustadt und Wiener Straße zum Südring sowie im Süden zwischen Westerhüsen und Buckau Wasserwerk. Die Verbindung zwischen Buckau und Innenstadt übernehmen die Ersatzbuslinien und .

Weitere Bauarbeiten am 23. und 24. Oktober 2021

Wir nutzen die notwendige Sperrung des Straßenbahnverkehrs auch, um Instandsetzungsarbeiten an den Straßenbahngleisen Richtung Westerhüsen auszuführen. So wird eine Weiche am Betriebshof aufgearbeitet, die Gleise am Turmpark neu gestopft und ein Stück Schiene am Otto-Lehmann-Platz getauscht. Daher fährt am Wochenende des 23. und 24. Oktobers die Linie im Süden gar nicht. Der Ersatzverkehr der Linie wird folglich von Buckau bis nach Westerhüsen verlängert.

Endgültige Streckenfreigabe Ende November 2021

Die Bauarbeiten für den Neubau der Straßenbahngleise auf der Schönebecker Straße zwischen Gesellschaftshaus und Warschauer Straße werden Ende November beendet. Dann geht der Streckenabschnitt modernisiert und mit neuer barrierefreier Haltestelle Benedektinerstraße/Gesellschaftshaus wieder ans Netz. Es ist vorgesehen, die Schönebecker Straße auch wieder für den Autoverkehr zu öffnen.

Änderung der Linienführung vom 23.10. bis 31.10.2021

Straßenbahnlinie : Westerhüsen <> Buckau und Alte Neustadt <> Südring

    Die Straßenbahnlinie 2 wird in zwei Hälften geteilt. Im Süden fährt sie zwischen Westerhüsen und Buckau, im Norden zwischen Alte Neustadt und Südring über Leipziger Straße und Wiener Straße.
    Am 23. und 24.10.2021 fährt die Linie 2 nur zwischen Alte Neustadt und Südring.
    Zwischen Hasselbachplatz und Buckau (bzw. Westerhüsen am 23./24.10.) wird mit den Linien 42 und 43 ein Ersatzverkehr eingerichtet.

Straßenbahnlinie : Westerhüsen <> Neustädter See

    Die Straßenbahnlinie 8 wird eingestellt.

Schienenersatzverkehr : Hasselbachplatz <> Buckau (Wasserwerk):

    Als Ersatz für die Verbindung der Linie 2 in die Innenstadt bzw. aus der Innenstadt nach Buckau und Westerhüsen wird die Linie 42 eingerichtet.
    Die Linie 42 fährt über Schanzenweg, Salbker Straße, Leipziger Straße, Raiffeisenstraße, Freie Straße, Erich-Weinert-Straße, Planckstraße.
    In Richtung Buckau verkehrt die Linie 42 über Erich-Weinert-Straße, Warschauer Straße, Schönebecker Straße.
    Auf dem Linienweg werden Ersatzhaltestellen eingerichtet.
    Die Haltestellen Neue Straße, Thiemstraße, Budenbergstraße und S-Bahnhof Buckau/Puppentheater können nur in Richtung Buckau bedient werden.
    Umstieg zu den Straßenbahnlinien bereits an den Haltestellen entlang der Leipziger Straße möglich oder am Hasselbachplatz
    Am 23. und 24. Oktober wird die Linie bis nach Westerhüsen verlängert.

Schienenersatzverkehr : Buckau (Wasserwerk) <> Porsestraße

    Ersatzlinie für Verbindungen im Buckauer Kiez.
    Wegen beengter Straßenverhältnisse können nur Kleinbusse eingesetzt werden.
    Fährt über Schönebecker Straße, Thiemstraße und Coquistraße und bedient dabei die Haltestellen Neue Straße und Thiemstraße in beiden Richtungen.

Nachtaktive Buslinie N2: Alter Markt <> Westerhüsen

    In Fahrtrichtung Alter Markt fährt die N2 zwischen Hasselbachplatz und Zinckestraße eine Umleitung über Schanzenweg, Salbker Straße, Dodendorfer Straße und Freie Straße. Auf dem Linienweg werden Ersatzhaltestellen eingerichtet.
    Die Haltestellen S-Bahnhof Buckau, Budenbergstraße., Thiemstr., Neue Straße und Buckau/Wasserwerk können in Fahrtrichtung Alter Markt nicht bedient werden.
    In Fahrtrichtung Westerhüsen gibt es keine Änderungen zum bisherigen Linienweg.

Die Fahrpläne gibt‘s in der elektronischen Auskunft.



Quelle: https://www.mvbnet.de/buckau/

 

SMF spam blocked by CleanTalk