Autor Thema: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz  (Gelesen 91448 mal)

Offline ex-magdeburger

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 156
  • -Bekommen: 90
  • Beiträge: 922
Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
« Antwort #390 am: 18. September 2019, 14:29:54 »
Mittendrin sieht zwar alles ordentlich aus (sprich: die Gleise liegen), aber ansonsten fehlt scheinbar noch ein ganzes Stück zur Inbetriebnahme.
Von wann sind die Aufnahmen?

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 198
  • -Bekommen: 576
  • Beiträge: 3.716
Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
« Antwort #391 am: 20. September 2019, 18:09:21 »
Von Ost nach West

Auf der Innenstadtseite der Baustelle wurde die Brücke an der Achse 110, also der künftigen Zufahrt ins City Carré, fertiggestellt, sodass das Gerüst darunter in dieser Woche zurückgebaut werden konnte. Auf die Entrauchungsöffnungen, die sich links und rechts der Brücke befinden, kommt später ein Geländer, damit niemand reinstürzen kann. Zwischen den Öffnungen schließen die Arbeiten zum Gleisbau der MVB an.


: Hergestellte Brücke über der Zufahrt ins City Carré, 09/19


: Entrauchungsöffnung über der Zufahrt zum City Carré, 09/19


: Pfeiler der neuen Brücke zum Willy-Brandt-Platz, 09/19


: Klinkerarbeiten an der Stützwand 13, 09/19


: Wegebau Provisorium auf der Südseite, 09/19


: Leitungsbau gegenüber vom Kölner Platz, 09/19

Stützwand 13 und der Leitungsbau

An der Stützwand 13 laufen derweil weiterhin Klinkerarbeiten. Etwa bis zur Hälfte sind diese fertiggestellt. Der Leitungsbau auf der südlichen Tunneldecke, der am Kölner Platz in Richtung ZOB weitergeführt wurde, konnte in den vergangenen zwei Wochen abgeschlossen werden. Die Leitungen wurden einbetoniert, darauf wurde bereits eine Schotterschicht aufgetragen, auf die im Anschluss die provisorische Asphaltschicht für den Geh-/Radweg durch die Tunnelbaustelle kommt. Gegenüber vom Kölner Platz wird derzeit auf der nördlichen Tunneldecke an dem Verbau von Entwässerungsleitungen gearbeitet.


: Neue Straßenbahntrasse mit installierten Masten, 09/19


: Einbau Sauberkeitsschicht Trog 01, 09/19


: Eingebaute Sauberkeitsschicht in der nördlichen Tunnelröhre, 09/19


: Eingebaute Filterschicht in der südlichen Tunnelröhre, 09/19

Arbeiten am Damaschkeplatz

In Richtung Damaschkeplatz sind in den vergangenen Wochen bereits elf Maste der MVB installiert worden. Im Trog 01, also der künftigen Tunnelausfahrt am Damaschekplatz, wurde in dieser Woche weiterhin die Sauberkeitsschicht hergestellt. In der nördlichen Tunnelöhre ist die Sauberkeitsschicht vollständig hergestellt. In der Südröhre ist die Filterschicht komplett eingebracht. Anschließend kann auch hier die Sauberkeitsschicht hergestellt werden.

Quelle: https://www.magdeburg.de/Start/B%C3%BCrger-Stadt/Leben-in-Magdeburg/Verkehr/Eisenbahn%C3%BCberf%C3%BChrung-Ernst-Reuter-Allee/index.php?NavID=37.1132.1&object=tx|37.21179.1&La=1&

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 198
  • -Bekommen: 576
  • Beiträge: 3.716
Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
« Antwort #392 am: 01. Oktober 2019, 11:43:44 »

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 198
  • -Bekommen: 576
  • Beiträge: 3.716
Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
« Antwort #393 am: 01. Oktober 2019, 18:09:41 »
Provisorischer Geh- und Radweg an der Tunnelbaustelle

Ab dem morgigen Mittwoch, 7.00 Uhr, steht ein kombinierter Geh- und Radweg entlang der Magdeburger Tunnelbaustelle zur Verfügung. Der Weg beginnt aus Richtung Stadtfeld kommend nordöstlich des Zentralen Omnibusbahnhofs und endet nordwestlich vom Willy-Brandt-Platz. Ebenfalls ab Mittwoch ist der Zugang zum Kölner Platz geöffnet.



Der Weg auf der Südseite der Ernst-Reuter-Allee wurde zunächst provisorisch errichtet, um eine Entlastung für den Geh- und Radverkehr zu schaffen. Der Endzustand aus Natursteinpflaster wird zu einem späteren Zeitpunkt hergestellt.

Mit der Öffnung des provisorischen Weges an der Tunnelbaustelle wird auch im Personentunnel des Hauptbahnhofs eine Entlastung geschaffen. Die dort bereits erfolgenden und noch geplanten Umbauarbeiten werden künftig weiterhin für Einschränkungen sorgen.

Quelle: https://www.magdeburg.de/index.php?ModID=255&FID=37.21284.1&object=tx%2C698.6.1

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 198
  • -Bekommen: 576
  • Beiträge: 3.716
Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
« Antwort #394 am: 02. Oktober 2019, 10:38:25 »
Provisorischer Geh- und Radweg an der Tunnelbaustelle


Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 198
  • -Bekommen: 576
  • Beiträge: 3.716
Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
« Antwort #395 am: 02. Oktober 2019, 11:14:49 »
Zeit der Umwege vorbei Citytunnel in Magdeburg für Radfahrer und Fußgänger freigegeben




Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 198
  • -Bekommen: 576
  • Beiträge: 3.716

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 198
  • -Bekommen: 576
  • Beiträge: 3.716
Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
« Antwort #397 am: 04. Oktober 2019, 10:34:01 »
Tag der offenen Baustelle - Einblick in die Tunnelbaustelle

Am 12. Oktober haben Magdeburgerinnen und Magdeburger sowie Gäste der Stadt die Möglichkeit, einen Einblick in die Großbaustelle „Eisenbahnüberführung Ernst-Reuter-Allee“ am Magdeburger Hauptbahnhof zu bekommen. Von 8.30 bis 15.00 Uhr werden Interessierte in Gruppen mit maximal 12 Teilnehmern einen Bereich der Tunnelbaustelle erkunden. Eine Anmeldung ist erforderlich!



Vertreter der Projektgruppe führen im Anschluss an eine theoretische Einführung in die Achse 110, das ist die künftige Tunnelzufahrt ins Parkhaus vom City Carré in der –1-Ebene.

Die Anmeldung für einen der insgesamt 12 Termine ist online unter www.visitmagdeburg.de/tunnel möglich. Wenn die maximale Teilnehmerzahl von jeweils 12 Personen erreicht ist, wird der Termin nicht mehr angezeigt. Alternativ ist eine Anmeldung auch in der Tourist-Info am Breiten Weg und im Ottonianum am Domplatz sowie telefonisch unter der Rufnummer 0391/63 60 14 02, montags bis samstags von 9.00 bis 15.00 Uhr sowie sonntags von 9.30 bis 15.00 Uhr, möglich.

Die Führungen auf der Baustelle sind nicht barrierefrei. Zudem ist die Teilnahme nur mit ausreichender körperlicher Fitness möglich. Kinder unter 12 Jahren können nicht teilnehmen, Jugendliche unter 18 Jahren nur in Begleitung eines Erwachsenen. Helme und Westen werden vor Ort ausgereicht. Lange Hosen sowie festes, geschlossenes Schuhwerk, am besten Sicherheitsschuhe, sind Pflicht und müssen mitgebracht werden. Für Schäden und Beschmutzung von Kleidung und Schuhen kann keine Haftung übernommen werden.

Treffpunkt für die Führungen ist der Infocontainer auf dem Willy-Brandt-Platz. Dort sind auch während der gesamten Zeit Vertreterinnen und Vertreter der Stadtveraltung anwesend, um zu informieren und Fragen zu beantworten.

Quelle: https://www.magdeburg.de/index.php?ModID=255&FID=37.21293.1&object=tx%2C698.6.1


Öffentliche Baustellenführung durch die Tunnelbaustelle am 12. Oktober

Die größte und meistdiskutierte Baustelle Magdeburgs nimmt immer mehr Gestalt an. Wollen auch Sie sich den Tunnel einmal mit eigenen Augen anschauen? Am 12. Oktober haben Sie bei einer öffentliche Baustellenführung die Gelegenheit dazu. Bitte melden Sie sich an, denn die Plätze sind begrenzt.



Werfen Sie einen Blick in die „Großbaumaßnahme Eisenbahnüberführung Ernst-Reuter-Allee“ und lassen Sie sich zeigen, wie es auf der Baustelle, über die ganz Magdeburg spricht, wirklich aussieht. Im Rahmen einer theoretischen Einführung und anschließenden Besichtigung des Tunnels im Bereich City Carré erhalten Sie viele spannende und interessante Informationen zum zukünftigen Tunnel und der Umgestaltung des Areals rund um den Hauptbahnhof.

Anmeldung nötig

Da für die jeweiligen Führungstermine nur begrenzte Teilnehmerzahlen zugelassen werden können, ist eine vorherige Buchung notwendig. Bitte melden Sie sich daher in unserem Buchungssystem an und wählen sie bei der Bezahlart Vorkasse. Diese Auswahl ist aus technischen Gründen notwendig. Für Sie fallen keine Kosten an!

Termine buchen

8.30 - 9.30 Uhr
9.00 - 10.00 Uhr
9.30 - 10.30 Uhr
10.00 - 11.00 Uhr
10.30 - 11.30 Uhr
11.00 - 12.00 Uhr
11.30 - 12.30 Uhr
13.00 - 14.00 Uhr
13.30 - 14.30 Uhr
14.00 - 15.00 Uhr
14.30 - 15.30 Uhr
15.00 - 16.00 Uhr

Sicherheit geht vor

Sie betreten bei der Führung eine aktive Baustelle, daher sind einige Sicherheitsvorkehrungen notwendig. Die Begehung ist erst ab einem Alter von 12 Jahren möglich. Jugendliche unter 18 Jahren dürfen nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten teilnehmen. Die Führung ist nicht barrierefrei. Eine Teilnahme ist nur mit ausreichender körperlicher Fitness möglich. Lange Hose sowie festes Schuhwerk sind verpflichtend. Für Schäden und Beschmutzung von Kleidung und Schuhen kann keine Gewähr übernommen werden. Helme und Sicherheitswesten erhalten Sie von der Baustellenleitung.

Quelle: https://www.magdeburg-tourist.de/tunnel
« Letzte Änderung: 04. Oktober 2019, 10:38:23 von NGT8D »

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 198
  • -Bekommen: 576
  • Beiträge: 3.716
Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
« Antwort #398 am: 04. Oktober 2019, 12:19:57 »
Provisorischer Geh- und Radweg geöffnet

Seit dem 2. Oktober ist der provisorische Geh- und Radweg durch die Baustelle geöffnet. Er verläuft auf der Südseite der Ernst-Reuter-Allee. Aus Richtung Stadtfeld kommend beginnt er am ZOB und endet am Willy-Brandt-Platz. Ebenfalls geöffnet sind die Zugänge zum Kölner Platz sowie natürlich zu den neuen Treppenhäusern der Gleise 1 und 2, 3 und 4 sowie 7 und 8.



Leitungsbau auf der Nordseite

Auf der Baustelle selbst werden auf der nördlichen Tunneldecke im Bereich des Kölner Platzes in Richtung stadtauswärts Kabel und Leitungen verlegt. Sind diese Arbeiten beendet, kann auch dort betoniert werden. Anschließend folgt der Straßenaufbau.


: Geh-Radweg-Eröffnung durch die Baustelle, 10/19


: Provisorischer Geh- und Radweg, Zugang am Willy-Brandt-Platz, 10/19


: Kombinierter Geh- und Radweg durch die Baustelle, 10/19


: Provisorischer Geh- und Radweg, Zugang am ZOB, 10/19


: Leitungsbau auf der Nordseite in Richtung statdauswärts, 10/19

Arbeiten am Damaschkeplatz

Am Damaschkeplatz wird weiterhin an der Profilierung für die Tunnelsohle im Trog 1 gearbeitet. Bei dem Trog handelt es sich um die spätere Tunnelausfahrt in Richtung Stadtfeld oder Magdeburger Ring. Fertiggestellt sind die beiden Stützwände, die an die Tröge 1 und 2 anschließen.

Brücke über der Zufahrt City Carré

Auf der anderen Baustellenseite, der Innenstadt, hat die Brücke über der Zufahrt zum City Carré eine Schutzschicht erhalten. Auch dort kann anschließend der Straßenaufbau bzw. der Gleisbau beginnen.


: Blick in Richtung Damaschkeplatz, 10/19


: Blick auf die künftige Tunnelausfahrt am Damaschkeplatz, 10/19


: Profilierungsarbeiten im Trog 1, 10/19


: Brücke über der Zufahrt zum City Carré mit den Entrauchungsöffnungen, 10/19

Quelle: https://www.magdeburg.de/Start/B%C3%BCrger-Stadt/Leben-in-Magdeburg/Verkehr/Eisenbahn%C3%BCberf%C3%BChrung-Ernst-Reuter-Allee/index.php?NavID=37.1132.1&object=tx|37.21295.1&La=1&

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 198
  • -Bekommen: 576
  • Beiträge: 3.716
Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
« Antwort #399 am: 11. Oktober 2019, 21:06:04 »
Leitungsbau auf der Nordseite der Ernst-Reuter-Allee

Der Leitungsbau auf der nördlichen Tunneldecke geht weiter in Richtung Innenstadt. Angefangen hatte der Verbau von Ver- und Entsorgungsleitung am Kölner Platz und ging von dort aus zunächst in Richtung stadtauswärts. Wie bereits auf der Südseite erfolgt, werden die Leitungen auch auf der Nordseite der Ernst-Reuter-Allee einbetoniert, sobald alle verlegt sind. Anschließend kann der Straßenaufbau erfolgen.


: Leitungsbau auf der Nordseite der Ernst-Reuter-Allee, 10/19


: Leitungsbau auf der Nordseite gegenüber vom Kölner Platz, 10/19


: Leitungsbau auf der Nordseite der Ernst-Reuter-Allee, 10/19


: Hergestellte Stützwand 14, 10/19


: Blick auf die neue Brücke für die Straßenbahn, Achse 110, 10/19

Neue Stützwand auf der Innenstadtseite

Zudem kam in dieser Woche auf der Innenstadtseite eine neue Stützwand hinzu. Es handelt sich um die Stützwand 14, die unmittelbar an die Stützwand 13 der Deutschen Bahn anschließt. Da die neue Wand stützt ein deutlich tiefer liegendes Grundstück ab, ist daher weniger hoch als die Stützwand 13.

Tunnelausfahrt am Damaschkeplatz

Am Damaschkeplatz wurde in dieser Woche weiter an der künftigen Tunnelausfahrt gearbeitet. Zunächst war in Trog 1 die Sauberkeitsschicht eingebracht worden. Gleiches geschah in dieser Woche für den Trog 8, also der späteren Auf- und Abfahrt Magdeburger Ring.


: Blick auf die künftige Tunnelausfahrt am Damaschkeplatz, 10/19


: Herstellung der Sauberkeitsschicht im Trog 8, 10/19


: Herstellung der Sauberkeitsschicht im Trog 8, 10/19


: Blick auf die künftige Tunneleinfahrt am Damaschkeplatz, 10/19

Quelle: https://www.magdeburg.de/Start/B%C3%BCrger-Stadt/Leben-in-Magdeburg/Verkehr/Eisenbahn%C3%BCberf%C3%BChrung-Ernst-Reuter-Allee/index.php?NavID=37.1132.1&object=tx|37.21322.1&La=1&

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 198
  • -Bekommen: 576
  • Beiträge: 3.716

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 198
  • -Bekommen: 576
  • Beiträge: 3.716
Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
« Antwort #401 am: 13. Oktober 2019, 19:51:16 »
Erstmals hat die Stadt Magdeburg eine öffentliche Führung über die Tunnelbaustelle angeboten.

https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/baustellenfuehrung-im-magdeburger-tunnel

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 198
  • -Bekommen: 576
  • Beiträge: 3.716
Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
« Antwort #402 am: 18. Oktober 2019, 19:21:47 »
Tröge, Stützwände und Leitungen

In dieser Woche drehen sich die Arbeiten auf der Baustelle vor allem um die Tröge der künftigen Tunnelein- und ausfahrten.  Aber auch an Stützwänden und dem Leitungsbau auf der Nordseite der Ernst-Reuter-Allee wird weitergearbeitet.

Am Damaschkeplatz wurde in dieser Woche für die Tröge 2 und 7, also die künftige Einfahrt in den Tunnel, weiterer Boden ausgehoben. Dort sollen wie schon auf der Nordseite in den Trögen 1 und 8 die vorbereitenden Arbeiten für die Herstellung der Tunnelsohle erfolgen, d. h. den Einbau einer Filterschicht und das anschließende Betonieren der Sauberkeitsschicht.


: Aushubarbeiten für die Tröge 2 und 7, 10/19


: Blick auf die künftige Tunneleinfahrt am Damaschkeplatz, 10/19


: Blick auf Trog 8, der künftigen Zufahrt zum Magdeburger Ring, 10/19


: Blick auf die künftige Tunnelausfahrt am Damaschkeplatz, 10/19


: Blick in die nördliche Tunnelröhre, 10/19


: Aushubarbeiten für den Trog 5 auf der Innenstadtseite, 10/19

Bei den Trögen handelt es sich um die Bereiche, die unmittelbar an den Tunnel anschließen und sich damit noch im Bereich des außen anstehenden Grundwassers befinden. Daher werden dort zusätzlich zu den Wänden auch Sohlen hergestellt und somit eine wasserundurchlässige Betonwanne geschaffen.

Innenstadtseite

Auch auf der Innenstadtseite wurde in dieser Woche weiterhin Boden ausgehoben. Dort laufen die vorbereitenden Arbeiten am Trog 5, also dem Bereich der künftigen Tunneleinfahrt in Richtung stadtauswärts. Auch die an den Trog anschließenden Stützwände müssen noch hergestellt werden.


: Stützwand 13 und Stützwand 14 auf der Innenstadtseite, 10/19


: Leitungsbau auf der Nordseite der Ernst-Reuter-Allee gegenüber dem Kölner Platz, 10/19


: Leitungsbau auf der Nordseite der Ernst-Reuter-Allee, 10/19

Leitungsbau auf der Nordseite

Fertiggestellt sind hingegen die Stützwände 13 und 14. An der Stützwand 13, die das darüber liegende Bahngelände sichert, laufen weiterhin Klinkerarbeiten. Ebenfalls weiter gehen die Arbeiten zum Leitungsbau auf der nördlichen Tunneldecke.

Quelle: https://www.magdeburg.de/Start/B%C3%BCrger-Stadt/Leben-in-Magdeburg/Verkehr/Eisenbahn%C3%BCberf%C3%BChrung-Ernst-Reuter-Allee/index.php?NavID=37.1132.1&object=tx|37.21378.1&La=1&

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 198
  • -Bekommen: 576
  • Beiträge: 3.716
Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
« Antwort #403 am: 30. Oktober 2019, 16:22:10 »
Neubau des Citytunnels in Magdeburg


Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 198
  • -Bekommen: 576
  • Beiträge: 3.716
Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
« Antwort #404 am: 30. Oktober 2019, 17:11:35 »
Aktuelle Arbeiten

Auf der Innenstadtseite der Baustelle wird derzeit die neue Brücke über der zukünftigen Zufahrt zum City Carré abgedichtet. Dazu werden wie auch nach der Herstellung der Tunneldecke Schweißbahnen aufgetragen, um das Bauwerk vor eindringender Feuchtigkeit zu schützen.

In Richtung der Kreuzung zur Otto-von-Guericke-Straße wird für die künftige Tunneleinfahrt (Trog 5) weiterhin Boden ausgehoben. In vielen Bereichen sind sowohl die gesetzten Bohrpfähle als auch die blauen Rohre der Wasserhaltung zu sehen.


: Abdichtung des Brückenbauwerks vor dem City Carré, 10/19


: Bodenaushub für den Trog 5, 10/19


: Leitungsbau auf der nördlichen Tunneldecke, 10/19


: Leitungsbau auf der nördlichen Tunneldecke, 10/19

Leitungsbau unter den Brücken

Im Bereich unter den neuen Eisenbahnbrücken werden auf der nördlichen Tunneldecke weiterhin Leitungen verlegt. Im Bereich gegenüber vom Kölner Platz sowie in Richtung Damaschkeplatz sind diese Arbeiten schon weit vorangeschritten. Die Anschlussstücke in beide Richtungen werden sukzessive vervollständigt.


: Beton für den Trog 2, 10/19


: Beton für die Sauberkeitsschicht im Trog 2, 10/19

Am Damaschkeplatz

Am Damaschkeplatz hat es in dieser Woche Beton für die Sauberkeitsschicht im Trog 2 – also der künftigen Tunneleinfahrt in Richtung Innenstadt – gegeben. Diese wurde mithilfe einer Betonpumpe von der 0-Ebene in den tiefer liegenden Trog gepumpt. Das Fahrzeug mit der Pumpe sowie das Betonmischfahrzeug haben dazu Platz auf der neuen Gleistrasse gefunden. Diese wurde natürlich vorher zum Schutz an entsprechenden Stellen abgedeckt.

Fußgängerführung unter der Ringbrücke

Die Fußgängerführung am Damaschkeplatz unter der Magdeburger Ringbrücke wird in der kommenden Woche verändert. Der Weg ist bereits angelegt und durch Bauzäune und Baken gesichert. Nötig ist die Umverlegung, um die Überreste des ehemaligen Fußgängertunnels abreißen zu können.


: Änderung der Fußgängerführung unter der Ringbrücke, 10/19


: Änderung der Fußgängerführung unter der Ringbrücke, 10/19

Rücksicht kommt an!

Seit Anfang Oktober ist der provisorische Geh- und Radweg durch die Baustelle geöffnet und wird insbesondere von Radfahrern sehr gut angenommen. Ab und zu nutzen aber auch Fußgänger den Weg, entweder weil sie die neuen Treppenhäuser der Deutschen Bahn benutzen oder aber einen Blick auf die Baustelle erhaschen möchten.

Wir möchten hiermit noch einmal beide Verkehrsteilnehmer um gegenseitige Achtung und Rücksichtnahme bitten. Es handelt sich um einen kombinierten Geh- und Radweg, der keinem der beiden Verkehrsteilnehmer den Vorrang gibt.

Quelle: https://www.magdeburg.de/Start/B%C3%BCrger-Stadt/Leben-in-Magdeburg/Verkehr/Eisenbahn%C3%BCberf%C3%BChrung-Ernst-Reuter-Allee/index.php?NavID=37.1132.1&object=tx|37.21479.1&La=1&