Erstes Magdeburger Nahverkehrsforum

Magdeburger Nahverkehr => Allgemeine Diskussionen => Thema gestartet von: NGT8D am 08. Oktober 2014, 06:09:43

Titel: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 08. Oktober 2014, 06:09:43
Trümper kündigt Unerfreuliches an

Tunnelbau: Kostenschock mit Ansage

http://www.volksstimme.de/nachrichten/magdeburg/1353529_Tunnelbau-Kostenschock-mit-Ansage.html (http://www.volksstimme.de/nachrichten/magdeburg/1353529_Tunnelbau-Kostenschock-mit-Ansage.html)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 09. Oktober 2014, 06:24:43
Berlin hat den Airport, wir den Tunnel

http://www.volksstimme.de/nachrichten/magdeburg/1354205_Berlin-hat-den-Airport-wir-den-Tunnel.html (http://www.volksstimme.de/nachrichten/magdeburg/1354205_Berlin-hat-den-Airport-wir-den-Tunnel.html)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 13. Oktober 2014, 20:22:41
Statement zum City-Tunnel - OB Dr. Trümper zum Stand des Bauprojektes

http://www.youtube.com/watch?v=kkrg0PdWeFY&feature=em-uploademail
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 20. Oktober 2014, 06:33:58
Innenstadthändler fordern neue Planungen

In Sachen Tunnel alles auf "null" stellen

http://www.volksstimme.de/nachrichten/magdeburg/1360030_In-Sachen-Tunnel-alles-auf-null-stellen.html (http://www.volksstimme.de/nachrichten/magdeburg/1360030_In-Sachen-Tunnel-alles-auf-null-stellen.html)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 04. November 2014, 11:50:17
Magdeburgs Megabaustelle

Grüne und Linke sehen den Tunnel "vor dem Aus"
Zwei Anträge zur Ratssitzung am Donnerstag kündigen eine neue Debatte zum von jeher umstrittenen Bauprojekt an

http://www.volksstimme.de/nachrichten/magdeburg/1368386_Gruene-und-Linke-sehen-den-Tunnel-vor-dem-Aus.html (http://www.volksstimme.de/nachrichten/magdeburg/1368386_Gruene-und-Linke-sehen-den-Tunnel-vor-dem-Aus.html)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 08. November 2014, 08:46:13
Alternativloser Tunnelblick

Oberbürgermeister und Ratsmehrheit sehen keine Ausstiegsoption aus dem Projekt

http://www.volksstimme.de/nachrichten/magdeburg/1370857_Alternativloser-Tunnelblick.html (http://www.volksstimme.de/nachrichten/magdeburg/1370857_Alternativloser-Tunnelblick.html)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 05. Dezember 2014, 06:26:48
Stadtrat macht den Weg zum Tunnelbau frei

http://www.volksstimme.de/nachrichten/magdeburg/1386110_Stadtrat-macht-den-Weg-zum-Tunnelbau-frei.html (http://www.volksstimme.de/nachrichten/magdeburg/1386110_Stadtrat-macht-den-Weg-zum-Tunnelbau-frei.html)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 06. Dezember 2014, 06:21:07
Trümper zeichnet Schreckensszenario vom Ausstieg und nennt ihn "totalen Wahnsinn"

Breite Pro-Tunnel-Front im Stadtrat


http://www.volksstimme.de/nachrichten/magdeburg/1386933_Breite-Pro-Tunnel-Front-im-Stadtrat.html (http://www.volksstimme.de/nachrichten/magdeburg/1386933_Breite-Pro-Tunnel-Front-im-Stadtrat.html)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: Tatra-Fan am 06. Dezember 2014, 09:17:40
Er muss sein "Baby" ja noch durchbringen damit er sein Denkmal hat, wenn er bei der nächsten Wahl abgewählt wird....die Kohle sollte man lieber in den ÖPNV stecken und in die Bildung als in den Tunnel. Es gäbe bestimmt auch noch etwas günstigere Lösungen als den Tunnel.
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: ex-magdeburger am 06. Dezember 2014, 18:35:53
Off Toppic: Trümper wird nicht abgewählt, sein Ergebniss wird wohl schlechter sein als 2008 und vllt. muss er in den zweiten Wahlgang, aber spätestens dann wird er Bestätigt. Darauf wette ich einen Kasten Bier. Wer geht mit?
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: Ditmar am 07. Dezember 2014, 01:20:17
Die Wette hast Du schon gewonnen.
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: Ex-Wilhelmstädter am 07. Dezember 2014, 11:55:51
Andere Städte wären froh, einen Mann wie Trümper an der Spitze zu haben. Er hat wenigstens den A... in der Hose, auch mal sogenannte unpopuläre Entscheidungen durchzudrücken. Was wäre denn die Alternative zum Tunnelbau gewesen? Noch mal 10 Jahre Planungen?
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: RainerMD am 07. Dezember 2014, 20:53:11
Es wäre besser, wenn wir einen OB hätten, der nicht in den letzten Jahren die Verwaltung nur zum Ausführungsgehilfen seiner Ansichten gemacht hätte. So sind sämtliche Alternativen, die nicht aus der Verwaltungsecke/SPD-CDU Dunstkreis kommen, leider eh zum Scheitern verurteilt. Damit meine ich nicht nur die Tunnelproblematik. Leider macht das eine Stadt wie Magdeburg "beherrschbar", aber es bringt uns alle nicht einen Schritt weiter.....
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: Ditmar am 08. Dezember 2014, 01:05:09
Das stimmt so nicht. Erstens ist Trümper der Chef der Verwaltung. Die hat also zu machen, was er anordnet. Entscheiden tut aber vorher zumindest bei größeren Sachen der Stadtrat. Und da haben CDU und SPD nun mal die absolute Mehrheit. Allerdings sind auch Grüne und Linke schon oft mit Anträgen durchgekommen. Wem also die Politik in der Stadt nicht paßt, der muß bei der nächsten Kommunalwahl sein Kreuzchen woanders machen. Das geht aber nur, wenn man auch zur Wahl geht und nicht zu Hause bleibt und anschließend rummeckert. Kommunalpolitik ist die einzige Politik, wo das Wahlvolk noch wirklich was bewegen kann. Und auch danach gibt es immer noch die Möglichkeit eines Bürgerentscheides, wenn einem die Entscheidung des Stadtrates nicht paßt. Das ist zwar relativ aufwendig, aber machbar, wie ja die BI gegen die Ulrichskirche bewiesen hat.
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: ex-magdeburger am 08. Dezember 2014, 14:10:56
Wobei man dazu sagen muss das OB + SPD + CDU exakt 50% + 1 Stimme haben. Erst weil jetzt die CDU den BfM und die FDP aufgesogen hat ist der Vorsprung etwas deutlicher geworden. Auf der anderen Seite ist es aber auch so, das die SPD gern mal uneinheitlich abstimmt. Außerdem gibt es auch etliche Abstimmungen die zeigen, dass es einfach nicht stimmt das du sagst Ditmar, mir fällt da zu aller erst der Schulneubau des Gymnasiums ein wo CDU und SPD nicht mit einander abgestimmt haben.
Des weiteren gehe ich sogar noch einen Schritt weiter: Man sollte nicht nur zur Wahl gehen, wenn einem etwas nicht passt, sondern selber kandidieren. Politik ist kein Ausbildungberuf das Ehrenamt Stadtrat erst recht nicht (ja die Stadträte haben alle noch einen richtigen Job, wem das neu ist, der sollte jetzt an der Stelle seine politische Allgemeinbildung hinterfragen). Nur nörgeln kann jeder, aber es selber besser zu machen ist dann ein ganzes Stück schwieriger.
Ich selbst habe das an meinem Wohnort im nördlichen Sachsen-Anhalt gemacht und für den Stadtrat + Kreistag kandidiert. Gut, es hat zwar nicht gereicht, aber - auch wenn der formale Beschuss noch aussteht - werde ich 2015 nochmal die Gelegenheit haben zumindest für den Stadtrat (Kreistag ist noch nicht raus) zu kandidieren. Nachdem wegen Ungereimtheiten die Briefwahl vom Mai im November wiederholt wurde, diese aber auch nicht für Gültig erklärt werden kann. Aber das ist auch die Absolute Ausnahme. ;)


P.S. Sorry, dass ich "ein bisschen" ins Schwafeln gekommen bin. ;)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: Ditmar am 08. Dezember 2014, 19:00:07
Natürlich stimmen CDU und SPD nicht immer einheitlich ab, habe ich auch nicht behauptet. Sonst würden ja die Grünen und Linken nie etwas durchbringen. Aber bei solchen extrem wichtigen Entscheidungen wie jetzt z.B. zum Tunnel stehen die natürlich geschlossen eisern hinterm OB. Du kanst mir aber glauben, was ich sage, denn ich bin seit der Wende bei 99% aller Stadtratssitzungen dabei. Außerdem war ich lange selbst Stadtrat und kandidiere jedes Mal. Aber Du hast recht, jeder kann natürlich selbst kandidieren. Als Mitglied einer kleinen Partei hat man es allerdings sehr schwer, weil die meisten schon aus reiner Bequemlichkeit immer die drei großen Parteien wählen.
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: RainerMD am 08. Dezember 2014, 22:13:05
Und das ist genau das Problem. Wer nicht (ausreichend) gewählt wird, hat keine Chance auch mit guten Ideen gegen die SPD/CDU/OB - Mehrheit zu punkten. Das artet in Monokultur aus, um mal einen landwirtschaftlichen Begriff zu bringen. Leider in der letzten Zeit bei vielen wichtigen Entscheidungen so. Und wenn ich sehe, das es heute bei der Stadtratssitzung für Bewegungsmelder in einer Grundschule keine Mehrheit gab und dann aus Reihen der CDU "wir haben doch Kerzen" gerufen wurde, dann sieht man, wenn der Antrag aus der falschen Ecke kommt - keine Chance.
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: Ditmar am 08. Dezember 2014, 22:21:43
Ja, leider. Linke und Grüne müssen sich im Vorfeld Verbündete suchen, dann klappt sowas. Dennis ist ja noch neu.
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: Stammfahrgast am 08. Januar 2015, 18:05:32
Tunnel-Baustart im Frühjar 2015

http://www.volksstimme.de/nachrichten/magdeburg/1403277_Tunnel-Baustart-im-Fruehjar.html
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 09. Januar 2015, 06:32:23
Auch technische Fragen zum Grundwasser und zum fehlenden Platz bleiben Themen für Mitglieder der Bürgerinitiative

Tunnelgegner befürchten weitere Kostensteigerung


http://www.volksstimme.de/nachrichten/magdeburg/1403479_Tunnelgegner-befuerchten-weitere-Kostensteigerung.html (http://www.volksstimme.de/nachrichten/magdeburg/1403479_Tunnelgegner-befuerchten-weitere-Kostensteigerung.html)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: Tatra-Fan am 09. Januar 2015, 11:50:07
Na endlich wird das Trümper Denkmal gebaut, ein Hoch auf das Sinnfreie
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 09. Januar 2015, 13:57:05
City-Tunnel: Baustart für den neuen Magdeburger City-Tunnel ist im Frühjahr dieses Jahres. Geplante Fertigstellung des 100-Millionen-Euro-Projektes sei 2020. Von den 100 Millionen übernimmt Magdeburg ungefähr ein Drittel der Kosten, der Rest wird größtenteils von Land und Bahn getragen.

http://www.volksstimme.de/nachrichten/magdeburg/1403527_Das-sind-Magdeburgs-Baustellen.html (http://www.volksstimme.de/nachrichten/magdeburg/1403527_Das-sind-Magdeburgs-Baustellen.html)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: Ex-Wilhelmstädter am 09. Januar 2015, 16:23:06
Na endlich wird das Trümper Denkmal gebaut, ein Hoch auf das Sinnfreie

Was wäre denn die Alternative gewesen? Alternativen a la Wendenkampf mit dem Rückfall ins 18. Jahrhundert?

Vorschläge erwünscht, bevor man einen sinnfreien Beitrag schreibt.
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: Tatra-Fan am 09. Januar 2015, 17:01:37
Ich glaube die Vorschläge wurden schon gemacht. Geändert wurde nix. Was soll man da noch sagen. Der Tunnel bewirkt nur eines: der Stau in Richtung Stadt wird nur eine Etage tiefer verlegt.dafür 100 Millionen ausgeben. Naja muss jeder selbst wissen. Hätte man eine Mehrspurige Variante für beide Richtungen und würde man den Tunnel nochbis hinter die Kreuzung Ernst Reuter Breiter Weg verlängert, hatte das Projekt sinnvoll sein können. Aber so ändert sich nix, es ist halt nur unter der Erde. Daumen hoch dafür

Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: Stammfahrgast am 13. Januar 2015, 22:01:43
In der Volksstimme vom 12. Januar wurde berichtet, dass die SWM und AGM die Arbeiten im Sommer fertigstellen.
Im Januar erfolgt die Vergabe der Bauaufträge durch die Stadt Magdeburg.
Im März soll der Baustart Ernst-Reuter-Alle mit der Haltestelle Weinarkaden stattfinden.
Der Artikel umfasste eine ganze Seite.
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 21. Februar 2015, 06:16:37
Stadt bereitet alles für den Citytunnel vor / Zunächst keine Einschränkungen für Fahrgäste der MVB

Baustart bei rollendem Bahnbetrieb

... die neue Haltestelle, die zu beiden Seiten der Ernst-Reuter-Allee gebaut wird, ersetzt in der Zukunft den Haltepunkt "City Carré/Hauptbahnhof" und wird östlich der Otto-von-Guericke-Straße eingerichtet ....

... erst zum Beginn der Sommerferien würden die MVB ihr Liniennetz für den eigentlichen Tunnelbau anpassen ....

... die Tunnelbaustelle werde durch die Straßenbahnen grundsätzlich nur eingleisig in beiden Richtungen passierbar sein. Während der Bauzeit werde es zudem immer wieder Vollsperrungen für den Straßenbahnverkehr geben, die teilweise mehrere Wochen dauern könnten ...

http://www.volksstimme.de/nachrichten/magdeburg/1429821_Baustart-bei-rollendem-Bahnbetrieb.html (http://www.volksstimme.de/nachrichten/magdeburg/1429821_Baustart-bei-rollendem-Bahnbetrieb.html)


Bauvorbereitende Maßnahmen für die Eisenbahnüberführung Ernst-Reuter-Allee
Baustelleneinrichtung auf dem Kölner Platz

... Zudem beginnen die Magdeburger Verkehrsbetriebe GmbH & Co.KG (MVB) mit dem Neubau der Haltestelle vor der Weinarkade. Diese ersetzt künftig die Haltestelle City Carré/Hauptbahnhof ...

Quelle: http://www.magdeburg.de/Start/B%C3%BCrger-Stadt/Aktuelles-Publikationen/Pressemeldungen (http://www.magdeburg.de/Start/B%C3%BCrger-Stadt/Aktuelles-Publikationen/Pressemeldungen)


Weitere Informationen zum Projekt „Ausbau Eisenbahnknoten Magdeburg“ gibt es unter:
http://bauprojekte.deutschebahn.com/p/knoten-magdeburg (http://bauprojekte.deutschebahn.com/p/knoten-magdeburg)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 24. Februar 2015, 19:05:22
Baustelleneinrichtung auf dem Kölner Platz: Bauvorbereitende Maßnahmen für die Eisenbahnüberführung Ernst-Reuter-Allee

In dieser Woche beginnen die ersten bauvorbereitenden Maßnahmen für die neue Eisenbahnüberführung Ernst-Reuter-Allee am Magdeburger Hauptbahnhof. Dazu zählen unter anderem Baumfällarbeiten, der Umbau des Taxistellplatzes am Willy-Brandt-Platz und der Neubau der Haltestelle vor der Weinarkade. Der Baustart für die Hauptarbeiten ist voraussichtlich Ende Mai.

(http://www.magdeburg.de/media/custom/37_6928_1_m.JPG?1343891565)

Die Baumfällarbeiten erfolgen auf Basis einer Genehmigung, die ein Ergebnis des rechtskräftigen Planfeststellungsbeschlusses ist. Die notwendigen Fällungen werden unter anderem in Höhe der neu zu errichtenden Haltestelle vor der Weinarkade, westlich der Einfahrt zur Tiefgarage des City Carrés sowie am ZOB vorgenommen. Zudem wird das beauftragte Bauunternehmen damit beginnen, Teile der Baustelleneinrichtung auf dem Kölner Platz vorzunehmen.

Im Zuge der Baumaßnahme ist es außerdem nötig, den Taxistand vor dem Hauptbahnhof um ca. 200 Meter nach Süden in die Nähe des InterCity Hotels zu verlegen, wo sich derzeit ein provisorisch hergerichteter Stellplatz befindet. Zudem beginnen die Magdeburger Verkehrsbetriebe GmbH & Co.KG (MVB) mit dem Neubau der Haltestelle vor der Weinarkade. Diese ersetzt künftig die Haltestelle City Carré/Hauptbahnhof.

Im Rahmen des komplexen Bauvorhabens stellt der gemeinsam mit der Landeshauptstadt Magdeburg zur realisierende Umbau der Ernst-Reuter-Allee besondere Anforderungen an die Planung, Planprüfung, Baufreigabe sowie Realisierung des Vorhabens.

Zum Planfeststellungsabschnitt „Magdeburg Hauptbahnhof – Spurplan Mitte“ gehören folgende Einzelmaßnahmen, die zum Teil bereits realisiert sind, sich in der Realisierung befinden oder unmittelbar bevorstehen:

-    Umbau der Gleisanlagen im mittleren Bahnhofsbereich, einschl. Neubau der Oberleitung und Anpassung der Leit- und Sicherungstechnik
-    behindertengerechter Ausbau der Verkehrsstation Magdeburger Hbf
-    Abriss von Gebäudekomplexen (ehemaliges Bahnpostgelände und Gebäude in der südlichen Maybachstraße)
-    Neubau der Eisenbahnüberführung Ernst-Reuter-Allee in drei Ebenen mit Errichtung eines Straßentunnels zwischen Damaschkeplatz 
     und der Kreuzung Ernst-Reuter-Allee/Otto-von-Guericke-Straße
-    Errichtung eines Mittelspannungsringes für die Bahnstromversorgung

Durch die Städtische Werke GmbH & Co.KG (SWM) und die Abwassergesellschaft Magdeburg mbH (AGM) wurde bereits ein neuer Abwassersammler nördlich der EÜ Ernst-Reuter-Allee erstellt.

Eng verbunden mit dem Bauablauf an der Ernst-Reuter-Allee wird der Umbau der Gleisanlagen inklusive Bahnsteiganlagen im Bereich des Magdeburger Hauptbahnhofs sein. Diese Arbeiten am Spurplan Mitte sollen im Februar 2016 beginnen.

Die Baumaßnahme war von der Auftraggebergemeinschaft – bestehend aus DB Netz AG, Landeshauptstadt Magdeburg, Magdeburger Verkehrsbetriebe GmbH & Co.KG, Abwassergesellschaft Magdeburg GmbH und Städtische Werke Magdeburg GmbH & Co.KG – an das Bauunternehmen Porr Deutschland GmbH, Zweigniederlassung Berlin, vergeben worden.

Für die Gesamtmaßnahme wurde von den Auftraggebern eine gemeinsame Bauoberleitung, Bauüberwachung und Sicherheits- und Gesundheitsschutz-Koordinierung gebunden. Diese Leistungen erfolgen durch die Ingenieurgemeinschaft Ernst-Reuter-Allee – bestehend aus den Ingenieurbüros Leonhardt, Andrä und Partner AG, VIC Planen und Beraten GmbH und VCDB VerkehrsConsult Dresden-Berlin GmbH.

Grundlage für das Bauvorhaben „Erneuerung der Eisenbahnüberführung Ernst-Reuter-Allee (EÜ ERA)“ bildet die gemeinsam unterzeichnete Kreuzungsvereinbarung von der Landeshauptstadt Magdeburg und der Deutschen Bahn AG aus dem Jahr 2009. Der Planfeststellungsbeschluss liegt seit dem 10. April 2012 vor.

Die vorhandenen, alten und maroden Eisenbahnbrücken am Hauptbahnhof Magdeburg müssen im Zuge des Ausbaus des Eisenbahnknotens durch die Deutsche Bahn AG erneuert werden. Im Rahmen der für die Vorbereitung der Brückenerneuerung erforderlichen, sehr umfangreichen Planungen wurde als wirtschaftliche Vorzugsvariante von der DB AG und der Landeshauptstadt Magdeburg die Herstellung eines Straßentunnels zur Führung des motorisierten Individualverkehrs ermittelt. In diesem Zusammenhang werden in der Ernst-Reuter-Allee, Höhe Kölner Platz, ein neuer zentraler Haltestellenbereich der MVB (Schnittstelle zum SPNV) sowie Rad- und Fußwege geschaffen.

Quelle: http://www.magdeburg.de/Start/index.php?NavID=37.367&object=tx|37.12712.1&La=1 (http://www.magdeburg.de/Start/index.php?NavID=37.367&object=tx|37.12712.1&La=1)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 30. April 2015, 06:28:36
Arbeiten unter Bahnhofsbrücken sorgen für Enge zwischen Bahnhofstraße und Damaschkeplatz

Suche nach dem Brückenfundament

http://www.volksstimme.de/nachrichten/magdeburg/1468577_Suche-nach-dem-Brueckenfundament.html (http://www.volksstimme.de/nachrichten/magdeburg/1468577_Suche-nach-dem-Brueckenfundament.html)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 04. Mai 2015, 18:35:31
Sperrungen ab Freitag

Tunnelbau beginnt in Magdeburg

http://www.volksstimme.de/nachrichten/sachsen_anhalt/1470883_Tunnelbau-beginnt-in-Magdeburg.html (http://www.volksstimme.de/nachrichten/sachsen_anhalt/1470883_Tunnelbau-beginnt-in-Magdeburg.html)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 04. Mai 2015, 18:40:08
Ab 8. Mai, 10.00 Uhr Verkehrseinschränkungen
unter den Bahnhofsbrücken in der Ernst-Reuter-Allee


Die Ernst-Reuter-Allee ist in Fahrtrichtung Stadtzentrum ab dem 8. Mai, 10.00 Uhr zwischen dem Damaschkeplatz und dem Willy-Brandt-Platz für den Kfz-Verkehr gesperrt. Grund sind die Arbeiten für die Eisenbahnüberführung Ernst-Reuter-Allee.

„Wer vom Magdeburger Ring aus Richtung Autobahn 2 kommend in das Stadtzentrum möchte, sollte die Abfahrt Albert-Vater-Straße nutzen“, so der Beigeordnete für Stadtentwicklung, Bau und Verkehr, Dr. Dieter Scheidemann. „Kraftfahrer auf dem Ring aus Richtung Autobahn 14 können über den Fuchsberg und das Schleinufer in das Stadtzentrum fahren.“

Die vorhandene Wegweisung auf dem Magdeburger Ring weist an der Abfahrt zur Bundesstraße 1 schon seit geraumer Zeit in beiden Fahrtrichtungen den Hinweis „City-Nord“ aus. An der Abfahrt Südring/Wiener Straße ist „City-Süd“ ausgeschildert.

Der Verkehr aus der Großen Diesdorfer Straße und der Olvenstedter Straße wird über den Adelheidring, den Magdeburger Ring, die Ringanschlussstelle Liebknechtstraße und zurück zur Ringanschlussstelle Walther-Rathenau-Straße umgeleitet. Ortskundige können natürlich auch die Abfahrten zur Halberstädter Straße, zum Südring/Fuchsberg oder zum Lemsdorfer Weg nutzen. Grund für diese Umleitung ist eine Vollsperrung der Ringauffahrt am Zentralen Omnibusbahnhof (ZOB) bis voraussichtlich Ende Juni. Danach kann der Verkehr aus Richtung Stadtfeld unter den Ringbrücken am Damaschkeplatz durchfahren und am ZOB auf den Ring in Fahrtrichtung Autobahn 2 gelangen. Der ZOB ist immer über den Magdeburger Ring und die Maybachstraße erreichbar.

In der Gegenrichtung der Ernst-Reuter-Allee steht zwischen der Brandenburger Straße und der Ringauffahrt hinter den Bahnhofsbrücken eine Fahrspur zur Verfügung. Für Lkw gibt es weitere Einschränkungen bei der maximalen Höhe und Breite, die unbedingt beachtet werden müssen.

Fußgänger und Radfahrer können unter den Bahnhofsbrücken ausschließlich den Geh- und Radweg auf der Nordseite nutzen. Um die dortige Ringauffahrt sicher überqueren zu können, wird eine temporäre Fußgängerampel aufgestellt.

Die Zufahrt von der Ernst-Reuter-Allee zur Tiefgarage vom City Carré ist gesichert, weil die bisherige Taxi-Linksabbiegerspur auf den Willi-Brandt-Platz für Pkw freigegeben wird. Wer aus der Tiefgarage kommt, kann zunächst weiterhin nach rechts und links in die Ernst-Reuter-Allee abbiegen.

Der Kölner Platz wird wegen der Arbeiten komplett gesperrt. Die Aufzüge zu den Bahnsteigen 5 und 6 sind für Fußgänger, die aus dem Bahnhof kommen, weiter zugänglich.

1. Übersicht der geplanten Sperrung (Stadtplanauszug)
http://magdeburg.de/PDF/%C3%9Cbersicht_der_geplanten_Sperrung_Stadtplanauszug_.PDF?ObjSvrID=37&ObjID=15823&ObjLa=1&Ext=PDF&WTR=1&_ts=1430743572 (http://magdeburg.de/PDF/%C3%9Cbersicht_der_geplanten_Sperrung_Stadtplanauszug_.PDF?ObjSvrID=37&ObjID=15823&ObjLa=1&Ext=PDF&WTR=1&_ts=1430743572)

2. Sperrung in der Ernst-Reuter-Allee
http://magdeburg.de/PDF/Sperrung_in_der_Ernst_Reuter_Allee.PDF?ObjSvrID=37&ObjID=15824&ObjLa=1&Ext=PDF&WTR=1&_ts=1430743628 (http://magdeburg.de/PDF/Sperrung_in_der_Ernst_Reuter_Allee.PDF?ObjSvrID=37&ObjID=15824&ObjLa=1&Ext=PDF&WTR=1&_ts=1430743628)

3. Umleitung für aus Stadfeld kommende Fahrzeuge
http://magdeburg.de/PDF/Umleitung_f%C3%BCr_aus_Stadfeld_kommende_Fahrzeuge.PDF?ObjSvrID=37&ObjID=15825&ObjLa=1&Ext=PDF&WTR=1&_ts=1430743752 (http://magdeburg.de/PDF/Umleitung_f%C3%BCr_aus_Stadfeld_kommende_Fahrzeuge.PDF?ObjSvrID=37&ObjID=15825&ObjLa=1&Ext=PDF&WTR=1&_ts=1430743752)

Quelle: http://magdeburg.de/Start/index.php?NavID=37.367&object=tx|37.12997.1&La=1 (http://magdeburg.de/Start/index.php?NavID=37.367&object=tx|37.12997.1&La=1)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 06. Mai 2015, 06:40:12
MVB krempeln im Juli ihr Netz um

.... Fest steht zum einen, dass zwischen Damaschkeplatz und City Carré in den kommenden drei Jahren nur zwei und nicht wie bisher vier Straßenbahnlinien (1, 3, 4 und 6) gleichzeitig rollen können. .....

.... Grundlegend neu geknüpft werden nicht nur das Netz und der Fahrplan für den Nachtverkehr. Auch ein neuer Standort für die Treffen der Busse und Bahnen zu später Stunde ist erforderlich. Die MVB haben sich für die Haltestelle Alter Markt als zentralen Treffpunkt entschieden. ....

http://www.volksstimme.de/nachrichten/magdeburg/1471625_MVB-krempeln-im-Juli-ihr-Netz-um.html (http://www.volksstimme.de/nachrichten/magdeburg/1471625_MVB-krempeln-im-Juli-ihr-Netz-um.html)

Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: ex-magdeburger am 06. Mai 2015, 16:21:43
Was könnte das bedeuten? Ich gehe davon aus, das eine "Olvenstedter" und eine "Diesdorfer"-Linie dort Langfahren werden. Ich vermute die 3 und die 1. Die anderen beiden werden umgeleitet. Wobei ich mir vorstellen kann, das die 5 nur vom Messegelände zum HBF fährt.
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: version 1 am 06. Mai 2015, 16:59:44
Ja,so langsam wird es ernst,mit dem Tunnel.Wobei nun das Spannende ist,welche 2 Linien weiter durch das Nadelöhr dürfen.
3/6 wäre eine Kombi oder 1/4 analog zu den Abendanschlüssen bzw. Sonntags.
Das Ganze muss ja noch durch die "Aufsichtsbehörde abgesegnet"werden,dürfte aber schon längst passiert sein,denn wie wir gestern schon in einem Zeitungsartikel lesen konnten,benötigt man ja schon 6 Wochen Vorlauf für kurzfristige Änderungen,aber egal,der Juni kommt auch schneller als man denkt!
Das Anschlusstreffen am Alten Markt war ebenfalls zu erwarten,auch wenn mir diese Reaktivierung eines "DDR Relikts"nicht sonderlich gefällt,fand diesen Sammelpunkt schon damals mehr als bescheiden!
Macht aber während der Bauzeit allerdings Sinn,da sich die Bauzustände rings um den Hbf.permanent verändern werden.
Bei  der"5"tippe ich auch auf die Kurzvariante,eventuell sogar nach Buckau um die 8 mit rauzunehmen...bin jedenfalls gespannt!
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: ex-magdeburger am 06. Mai 2015, 19:17:09
Stimmt, an die Anschlüsse habe ich gar nicht gedacht. Ich tippe allerdings trotzdem das die 1 und 3 die weiter so wie gehabt fahren auf folgendem Grund: Die 1 wäre im Umleitungsfall der 10 zu ähnlich und die 3 würde im Umleitungfall die komplette Innenstadt (mit "Hassel") auslassen.
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: Thyristor am 06. Mai 2015, 22:42:33
5 zum HBF ... aber Westring/Südring soll stärker genutzt werden. Denkfehler eurerseits??
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: Octandorand am 06. Mai 2015, 22:55:37
Naja 1 und 3 wären meines Erachtens nicht die beste Lösung. Warum: im Gegensatz zur 3 bedient die 4 sowohl Hbf und die direkte Innenstadt. Die 6 ebenso - die 1 kann über die OvG-Straße fahren und bringt weiterhein den Anschluss Sudenburgs an den Hbf.

Aber, wir spekulieren - die Lösung wird wahrscheinlich schon fast feststehen...
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: Ditmar am 06. Mai 2015, 23:07:43
5 zum HBF ... aber Westring/Südring soll stärker genutzt werden. Denkfehler eurerseits??

Die 5 wird bleiben, wie sie ist, damit sie ab Herbst 2016 über die Wiener Straße fahren kann. Denn alles soll ja bis 2018 dann so bleiben.
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: Tw1380 am 07. Mai 2015, 09:24:04
Naja 1 und 3 wären meines Erachtens nicht die beste Lösung. Warum: im Gegensatz zur 3 bedient die 4 sowohl Hbf und die direkte Innenstadt. Die 6 ebenso - die 1 kann über die OvG-Straße fahren und bringt weiterhein den Anschluss Sudenburgs an den Hbf.

Aber, wir spekulieren - die Lösung wird wahrscheinlich schon fast feststehen...
Die Linien 1 nicht mehr über den Westring fahren zu lassen, bedeutet im Umkehrschluss, dass der Schülerverkehr "behindert" wird.
Mit einer Umleitung der SL 3 wäre der direkte Verkehr zur südlichen Innenstadt von Stadtfeld empfindlich gestört.

Wie Ditmar schon sagte, wird die SL 5 mit Sicherheit bleiben und auf 10-Minutenverkehr verdichtet.
Wenn man zusätzlich eine Linie Diesdorf - Adelheidring - Olvenstedt einrichtet, dürfte die mögliche Unterbrechung der SL 4 und SL 6 kompensiert werden.
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: Tatra-Fan am 07. Mai 2015, 15:22:00
Spekulatius Spekulatius.....1. Kommt es anders und 2. Als man denkt...glaubt an meine Worte  ;) ;D :D
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: ex-magdeburger am 07. Mai 2015, 23:30:21
Dazu ist das Forum doch (auch) da. Zum Spekulieren. :)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: Tatra-Fan am 08. Mai 2015, 13:33:25
Das war ja auch nicht negativ gemeint ;) Ich war eher belustigt über die Ideen was so möglich wäre...darum ja auch die lachenden smileys ;) :D
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 08. Mai 2015, 14:52:53
Sperrung für Tunnelbau in Magdeburg

http://www.volksstimme.de/nachrichten/magdeburg/1473227_Sperrung-fuer-Tunnelbau-in-Magdeburg.html (http://www.volksstimme.de/nachrichten/magdeburg/1473227_Sperrung-fuer-Tunnelbau-in-Magdeburg.html)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: version 1 am 09. Mai 2015, 11:04:07
Heute ein bisschen Wochendspekulatius.....ab Fahrplanwechsel Tagesverkehr wieder bis 23:00 und dann erst Anschlussverkehr(alles schon mal da gewesen)!
Wahrscheinlich dann mit noch einer Buslinie mehr,statt Strassenbahn..........Spekulatius Ende. ;)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 10. Mai 2015, 08:30:57
Fakten zum Tunnelbau in Magdeburg

http://www.volksstimme.de/nachrichten/magdeburg/1473993_Fakten-zum-Tunnelbau-in-Magdeburg.html (http://www.volksstimme.de/nachrichten/magdeburg/1473993_Fakten-zum-Tunnelbau-in-Magdeburg.html)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: Albis am 14. Mai 2015, 15:12:11
Am vorigen Freitag wurden die Bahnhofsbrücken einschließlich der Ringauffahrt am ZOB für den MIV gesperrt. Bis gestern wurde lediglich ein Stück vom Fußweg in Höhe des ZOB aufgerissen. Die Ringauffahrt (aus Stadtfeld kommend) wäre m. E. noch voll nutzbar, wenn da nicht die Absperrbaken stünden.

Nun fahre ich persönlich sehr selten Auto und bin von diesen Einschränkungen nicht betroffen. Ich denke nur, dass es die Akzeptanz eine solchen Baustelle nicht erhöht, wenn man tagelang irgendwo sperrt, ohne dass etwas passiert. Aber vielleicht habe ich ja auch irgendwas übersehen...
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: ichweissbescheid am 18. Mai 2015, 12:52:12
Also wenn nur 2 Linien durch die Bahnhofsbrücken passen könnte ich mir vorstellen, dass es eine Linie von Olvenstedt sein wird (wahrscheinlich die 4) und eine von Diesdorf.
Von Diesdorf sicher die Linie 1 damit auch die Verbindung Stadtfeld/Hbf/Uniplatz abgedeckt wird.
Linie 4 wird am anderen Ende bestimmt nicht nach Cracau fahren, da auch auf der Anna-Ebert-Brücke Einschränkungen bestehen und somit die Fahrplanstabilität arg leiden dürfte. Ich vermute deshalb, die 4 fährt ab Hbf über Alter Markt, Uniplatz, Nordbrückenzug in den Herrenkrug. Im Gegenzug könnte Linie 5 ab Allee-Center über Strombrücke und Berliner Chausse zum Messegelände fahren.
Die Linien 2, 8, 9 und 10 bleiben wahrscheinlich unverändert.

Die vielfach spekulierte Buslinie von der Kastanienstraße über Florapark und Holzweg zum Olvenstedter Platz würde jetzt auch viel Sinn machen.
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: Stammfahrgast am 05. Juni 2015, 18:48:38
Informationen zum Bauablauf und zur Verkehrsführung während der Bauzeit findet man in folgender PDF:

http://www.city-magdeburg.de/fileadmin/inhalt/verein/newsletter/infoveranstaltung-ausbau-eisenbahntunnel-magdeburg-150421.pdf
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: Ditmar am 05. Juni 2015, 18:58:49
Der Zeitplan ist ja jetzt schon teilweise Makulatur durch die Knochenfunde vom Ulrichsfriedhof.
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 13. Juni 2015, 10:55:18
Tunnel-Bauarbeiten

Mit dem Bohrer in bis zu 18,5 Meter Tiefe

http://www.volksstimme.de/nachrichten/magdeburg/1492837_Mit-dem-Bohrer-in-bis-zu-185-Meter-Tiefe.html (http://www.volksstimme.de/nachrichten/magdeburg/1492837_Mit-dem-Bohrer-in-bis-zu-185-Meter-Tiefe.html)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 17. Juni 2015, 19:40:00
Statement von Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper zum Baustart der EÜ ERA

https://www.youtube.com/watch?v=4pAo9c9Fjho&feature=em-uploademail


Aktuelles zum Bau der Eisenbahnüberführung Ernst-Reuter-Allee

http://www.magdeburg.de/Start/B%C3%BCrger-Stadt/Leben-in-Magdeburg/Verkehr/E%C2%ADisenbahn%C3%BCberf%C3%BChrung-Ernst-Reuter-Allee (http://www.magdeburg.de/Start/B%C3%BCrger-Stadt/Leben-in-Magdeburg/Verkehr/E%C2%ADisenbahn%C3%BCberf%C3%BChrung-Ernst-Reuter-Allee)


Die Bahnanlagen im Zentrum der Landeshauptstadt Sachsen-Anhalts werden erneuert
Knoten Magdeburg

http://bauprojekte.deutschebahn.com/p/knoten-magdeburg (http://bauprojekte.deutschebahn.com/p/knoten-magdeburg)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 19. Juni 2015, 18:27:51
Start für den Tunnelbau in Magdeburg

Die Vorbereitungen laufen seit Monaten. Jetzt wurde das Tunnelbauprojekt in Magdeburg offiziell gestartet.

http://www.volksstimme.de/nachrichten/magdeburg/1496091_Start-fuer-den-Tunnelbau-in-Magdeburg.html (http://www.volksstimme.de/nachrichten/magdeburg/1496091_Start-fuer-den-Tunnelbau-in-Magdeburg.html)


Symbolischer Start für den Bau der Eisenbahnüberführung Ernst-Reuter-Allee

http://www.magdeburg.de/Start/index.php?NavID=37.367&object=tx|37.13186.1&La=1 (http://www.magdeburg.de/Start/index.php?NavID=37.367&object=tx|37.13186.1&La=1)


Offizieller Baustart für den sog. Citytunnel

https://www.facebook.com/media/set/?set=a.868321319882972.1073741921.142878009093977&type=3 (https://www.facebook.com/media/set/?set=a.868321319882972.1073741921.142878009093977&type=3)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 20. Juni 2015, 15:16:26
Magdeburg hat den Tunnel im Blick

http://www.volksstimme.de/nachrichten/magdeburg/1496373_Magdeburg-hat-den-Tunnel-im-Blick.html (http://www.volksstimme.de/nachrichten/magdeburg/1496373_Magdeburg-hat-den-Tunnel-im-Blick.html)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 28. Juni 2015, 12:18:51
Bau am Bord der Ernst-Reuter-Allee

http://www.volksstimme.de/nachrichten/magdeburg/1500248_Bau-am-Bord-der-Ernst-Reuter-Allee.html (http://www.volksstimme.de/nachrichten/magdeburg/1500248_Bau-am-Bord-der-Ernst-Reuter-Allee.html)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 29. Juni 2015, 07:01:14
"Nach aktuellem Kenntnisstand ca. 100.000.000 Euro"

http://www.volksstimme.de/nachrichten/magdeburg/1500538_Nach-aktuellem-Kenntnisstand-ca.-100.000.000-Euro.html (http://www.volksstimme.de/nachrichten/magdeburg/1500538_Nach-aktuellem-Kenntnisstand-ca.-100.000.000-Euro.html)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 04. Juli 2015, 06:19:55
Magdeburger Stadtrat steht zum Tunnel

https://www.youtube.com/watch?v=8P3pTAwxfVQ&feature=em-uploademail
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 07. Juli 2015, 17:37:07
Vollsperrung unter den Bahnhofsbrücken in der Ernst-Reuter-Allee

Die Ernst-Reuter-Allee ist vom 13. Juli, 9.00 Uhr, bis einschließlich 23. Juli nun auch stadtauswärts zwischen dem Damaschkeplatz und dem Willy-Brandt-Platz für den Kfz-Verkehr gesperrt. Vom 17. Juli bis 23. Juli wird auch der Bus- und Straßenbahnverkehr der Magdeburger Verkehrsbetriebe eingestellt. In diesem Zeitraum kommt es zu einem abweichenden Straßenbahnliniennetz für die Linien 1 und 4. Grund für die Vollsperrung ist der Einbau von zwei Bauweichen für die Straßenbahn am Damaschkeplatz und am Willy-Brandt-Platz.

Wer vom Magdeburger Ring aus Richtung Autobahn 2 kommend in das Stadtzentrum möchte, sollte wie bislang die Abfahrt Albert-Vater-Straße nutzen. Kraftfahrer auf dem Ring aus Richtung Autobahn 14 können ebenso über den Fuchsberg und das Schleinufer in das Stadtzentrum fahren. Stadtauswärts wird der Verkehr in der o.g Zeit über die Erzbergerstraße und den Universitätsplatz zur Ringauffahrt Albert-Vater-Straße umgeleitet. Ortskundige können z.B. auch über das Schleinufer zur Ringauffahrt Südring / Am Fuchsberg fahren.

Der Verkehr aus der Großen Diesdorfer Straße und der Olvenstedter Straße wird weiterhin über den Adelheidring, den Magdeburger Ring, die Ringanschlussstelle Liebknechtstraße und zurück zur Ringanschlussstelle Walther-Rathenau-Straße umgeleitet. Ortskundige können natürlich auch die Abfahrten zur Halberstädter Straße, zum Südring/Fuchsberg oder zum Lemsdorfer Weg nutzen.

Fußgänger und Radfahrer können unter den Bahnhofsbrücken, wie bereits jetzt, ausschließlich den gemeinsamen Geh-/Radweg auf der Nordseite nutzen. Hier appelliert die Stadtverwaltung erneut an die Fußgänger und Radfahrer gleichermaßen, sich an den § 1 der StVO zu halten, der im Absatz 1 heißt: „Die Teilnahme am Straßenverkehr erfordert ständige Vorsicht und gegenseitige Rücksicht.“

Die Zufahrt zur Tiefgarage vom City Carré ist für Pkw, die als Linksabbieger aus Richtung Innenstadt kommen, weiterhin möglich. Wer aus der Tiefgarage kommt, kann nur nach rechts in die Ernst-Reuter-Allee abbiegen.

Vom Freitag, den 17. Juli bis einschließlich Donnerstag, den 23. Juli sind dieser Abschnitt der Ernst-Reuter-Allee und der Damaschkeplatz auch für Straßenbahnen und Busse der MVB vollgesperrt. In diesem Zeitraum kommt es zu einem abweichenden Straßenbahnliniennetz für die Linien 1 und 4.

Im Westen verkehrt die Linie 1 zwischen Lerchenwuhne und Hauptbahnhof, die Linie 4 zwischen Herrenkrug und Hauptbahnhof über Nordbrückenzug.

Im Osten fährt die Linie 1 ab Diesdorf bis zur Haltestelle Damaschkeplatz / Adelheidring und dann weiter als Linie 4 nach Olvenstedt. Die Linie 4 fährt ab Olvenstedt über Olvenstedter Platz bis zur Haltestelle Damaschkeplatz / Adelheidring und dann weiter als Linie 1 nach Diesdorf.

Um aus Olvenstedt in die Innenstadt zu gelangen können Fahrgäste die Straßenbahnlinie 5 (Olvenstedt - Messegelände) und die Buslinie 71 (Olvenstedt - Kastanienstraße) als Alternative nutzen.

Um aus Stadtfeld in den Norden Magdeburgs zu gelangen, können Fahrgäste die neue Buslinie 52 (Porsestraße - Olvenstedter Platz - Kastanienstraße) sowie die Buslinie 73 (Olvenstedter Platz - Wissenschaftshafen) nutzen. Die komfortabelste Alternative bietet in jedem Fall die Straßenbahnlinie 5 (Olvenstedt - Messegelände), die über Europaring, Westring und Südring den Damaschkeplatz umfährt und direkt die Innenstadt erreicht.

Um zum Hauptbahnhof zu gelangen, können Fahrgäste, die gut zu Fuß sind, im Osten der Stadt ab der Haltestelle Damaschkeplatz / Adelheidring fußläufig den Hauptbahnhof erreichen. An der Haltestelle Hauptbahnhof am Willy-Brandt-Platz halten, neben den Linien 6 und 8, während der Vollsperrung auch die Linien 1 und 4.

Es ist außerdem möglich, bis zur Haltestelle Damaschkeplatz / Adelheidring bzw. Hauptbahnhof zu fahren, um dann fußläufig zur Haltestelle Hauptbahnhof bzw. Damaschkeplatz /Adelheidring zu laufen und dort seine Fahrt fortzusetzen. Für den Fußweg sollten 10 Minuten Zeit eingeplant werden.

Durch die Baustelle in der Ernst-Reuter-Allee werden die Straßenbahnen nach dem 23. Juli nur noch eingleisig, aber in beide Richtungen, fahren können.


Übersicht zum verkehrsverlauf

1. Übersicht der Sperrung und Umleitung (Stadtplanauszug)
http://www.magdeburg.de/loadDocument.phtml?ObjSvrID=37&ObjID=16544&ObjLa=1&Ext=PDF (http://www.magdeburg.de/loadDocument.phtml?ObjSvrID=37&ObjID=16544&ObjLa=1&Ext=PDF)

2. Übersicht der Sperrung an der Kreuzung Ernst-Reuter-Allee / Otto-von-Guericke-Straße
http://www.magdeburg.de/loadDocument.phtml?ObjSvrID=37&ObjID=16543&ObjLa=1&Ext=PDF (http://www.magdeburg.de/loadDocument.phtml?ObjSvrID=37&ObjID=16543&ObjLa=1&Ext=PDF)


Quelle:
http://www.magdeburg.de/Start/index.php?NavID=37.367&object=tx|37.13269.1&La=1 (http://www.magdeburg.de/Start/index.php?NavID=37.367&object=tx|37.13269.1&La=1)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: Ditmar am 07. Juli 2015, 17:58:19
Osten ist Westen und Westen ist Osten. Für die, die jetzt an ihrem Verstand zweifeln.  ;D
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: Ditmar am 07. Juli 2015, 18:07:55
Und die Skizzen sind der Gipfel. Da sieht doch kein Schwein durch.
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 09. Juli 2015, 06:28:56
Vollsperrung ab Montag unter den Bahnhofsbrücken

(http://www.volksstimme.de/_em_daten/_cache/image/0xUmFuZG9tSVYxa25ta3piacXzC/ex/NYoM1+yl+67NahhaJxIqUFoi1cHhm7jbeyVM5gX6HsDf7ZUn+vUAZ16RA==.png)

Im Zuge des Baus an den Gleisanlagen wird die Durchfahrt vom Freitag, 17. Juli, bis einschließlich Donnerstag, 23. Juli, auch für Straßenbahnen gesperrt.

http://www.volksstimme.de/nachrichten/magdeburg/1505314_Vollsperrung-ab-Montag-unter-den-Bahnhofsbruecken.html (http://www.volksstimme.de/nachrichten/magdeburg/1505314_Vollsperrung-ab-Montag-unter-den-Bahnhofsbruecken.html)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 09. Juli 2015, 18:14:16
Bagger reißen ab

http://www.volksstimme.de/nachrichten/magdeburg/1505631_Bagger-reissen-ab.html (http://www.volksstimme.de/nachrichten/magdeburg/1505631_Bagger-reissen-ab.html)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 13. Juli 2015, 06:37:27
Damaschkeplatz komplett gesperrt

Grund für die Vollsperrung ist der Einbau von zwei Bauweichen für die Straßenbahn am Damaschkeplatz und am Willy-Brandt-Platz (Hauptbahnhof).

http://www.volksstimme.de/nachrichten/magdeburg/1506970_Damaschkeplatz-komplett-gesperrt.html (http://www.volksstimme.de/nachrichten/magdeburg/1506970_Damaschkeplatz-komplett-gesperrt.html)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 14. Juli 2015, 16:33:57
Damaschkeplatz ab Freitag für Straßenbahnen gesperrt

Ab Freitag ist der Damaschkeplatz auch für die Straßenbahnen gesperrt. Die Linien 1 und 4 fahren verändert.

Von Freitag, den 17. Juli bis Donnerstag, den 23. Juli wird der Damaschkeplatz für die Straßenbahnen gesperrt. Grund ist die Herstellung des eingleisigen Straßenbahnbetriebes, damit die Bauarbeiten an der Eisenbahnüberführung Ernst-Reuter-Allee (Tunnelbaustelle) weiter fortgesetzt werden können.

Die Straßenbahnlinien 1 und 4 fahren verändert:

Linie 1 (Ost): Lerchenwuhne <> Hauptbahnhof
Die Bahnen fahren nur zwischen Lerchenwuhne und Hauptbahnhof.

Linie 4 (Ost): Herrenkurg <> Hauptbahnhof
Die Bahnen fahren nur zwischen Herrenkrug und Hauptbahnhof.

Linie 1 (West): Diesdorf <> Damaschkeplatz / Adelheidring
Die Bahnen fahren nur zwischen Diesdorf und Damaschkeplatz / Adelheidring und dann weiter als Linie 4 nach Olvenstedt.

Linie 4 (West): Olvenstedt <> Damaschkeplatz / Adelheidring
Die Bahnen fahren nur zwischen OIvenstedt und Damaschkeplatz / Adelheidring und dann weiter als Linie 1 nach Diesdorf.

Fahrtalternativen in die Innenstadt:

Aus Olvenstedt: Fahrgäste aus Olvenstedt nutzen bitte die Straßenbahnlinie 5 um umsteigefrei die Innenstadt zu erreichen. Außerdem kann in Olvenstedt die Buslinie 71 in Richtung Kastanienstraße genutzt werden.

Aus Stadtfeld: Fahrgäste aus Stadtfeld nutzen bitte die Straßenbahnlinie 5, um unkompliziert in die Innenstadt zu gelangen. Die Linie 5 fährt regulär über Europaring – Westring – Südring. Außerdem kann ab Olvenstedter Platz die Buslinie 73 in Richtung Wissenschaftshafen genutzt werden. Diese hält im Stadtzentrum an der Haltestelle Opernhaus.
Weiterhin kann die neue Buslinie 52 in Richtung Kastanienstraße genutzt werden, um in den Norden Magdeburgs zu gelangen.

Zugang zum Hauptbahnhof / Fußweg: Fahrgäste, die gut zu Fuß sind, können außerdem am Damaschkeplatz / Adelheidring bzw. an der Haltestelle Hauptbahnhof aussteigen und durch die Fußgängerpassage im Hauptbahnhof laufen, um dann an der Haltestelle Hauptbahnhof bzw. Damaschkeplatz / Adelheidring ihre Fahrt fortzusetzen. Für den Fußweg sollten 10 Minuten Zeit eingeplant werden.

Quelle: http://www.mvbnet.de/damaschkeplatz-ab-freitag-fuer-straszenbahnen-gesperrt/ (http://www.mvbnet.de/damaschkeplatz-ab-freitag-fuer-straszenbahnen-gesperrt/)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 15. Juli 2015, 06:46:24
Magdeburg steht im Stau

http://www.volksstimme.de/nachrichten/magdeburg/1507936_Magdeburg-steht-im-Stau.html (http://www.volksstimme.de/nachrichten/magdeburg/1507936_Magdeburg-steht-im-Stau.html)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: tramdenny am 15. Juli 2015, 10:25:32
Habe mir gestern einmal den Damaschkeplatz angesehen, kaum wieder zu erkennen. Im Bereich des ZOB wurde jetzt auch eine der alten gelben Stützmauern entfernt und die Bagger sind fleissig am buddeln.
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: magdeburger am 16. Juli 2015, 18:38:35
Korrekt, ich war auch überrascht, wie es dort aussieht.
Heute war der letzte Tag des zweigleisigen Betriebes. Ab morgen ist ja bekanntlich zunächst einmal gesperrt.

Anbei mal drei Bilder. Auf denen kann man erahnen, wo die Bauweichen eingebaut werden sollen.
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: magdeburger am 16. Juli 2015, 20:47:59
Bild 3 kurze Zeit später...

http://www.volksstimme.de/nachrichten/magdeburg/1508875_Autofahrer-landet-in-Gleisbett.html
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: Tatra-Fan am 17. Juli 2015, 00:33:32
Da muss man nix mehr zusagen....Jedes mal fährt einer da rein...nehmen diese Leute eigentlich noch aktiv am Leben teil oder wie soll man so was erklären?!
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: Ditmar am 17. Juli 2015, 01:41:28
Blödheit läßt sich immer noch steigern. Wird wenigstens teuer für den Kumpel.
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: teilekind am 17. Juli 2015, 21:16:14
danke fuer die bilder, hoffe ihr dokumentiert es noch weiter in zukunft

 :)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 23. Juli 2015, 22:51:29
Damaschkeplatz wieder für Straßenbahnen freigegeben

Damaschkeplatz wieder für Straßenbahnen freigegebenNach einwöchiger Sperrung können wieder Straßenbahnen der Magdeburger Verkehrsbetriebe GmbH & Co. KG (MVB) den Damaschkeplatz befahren. Für tausende Fahrgäste wird das Reisen in die Innenstadt wieder bequemer.

Ab Freitagfrüh (24.07.) befahren die Straßenbahnlinien 1 und 4 wieder den Damaschkeplatz und die Baustelle unter den Bahnhofsbrücken am Magdeburger Hauptbahnhof.

In der vergangenen Woche wurde der eingleisige Straßenbahnbetrieb eingerichtet. Dazu mussten neue Weichen verlegt werden und eine Fahrsignalanlage, die den eingleisigen Abschnitt steuert, installiert werden. Die Arbeiten konnten planmäßig am Donnerstag beendet werden. Die Straßenbahnlinien 1 und 4 fahren fortan auf einem Gleis unter den Bahnhofsbrücken hindurch. Dank Ampelschaltung kann das Gleis aber wechselseitig in beide Richtungen genutzt werden.

Die Einrichtung des eingleisigen Betriebes war für die Bautätigkeiten des Projekts „Eisenbahnüberführung Ernst-Reuter-Allee“ notwendig. Die nächste Vollsperrung des Straßenbahnverkehrs ist für Oktober vorgesehen. 50.000 Fahrgäste nutzen die Verbindung unter den Bahnhofsbrücken täglich mit der Straßenbahn.

Quelle: http://www.mvbnet.de/damaschkeplatz-wieder-fuer-straszenbahnen-freigegeben/ (http://www.mvbnet.de/damaschkeplatz-wieder-fuer-straszenbahnen-freigegeben/)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 24. Juli 2015, 13:12:27
Bahnen fahren wieder durch die Tunnelbaustelle

http://www.volksstimme.de/nachrichten/magdeburg/1511942_Bahnen-fahren-wieder-durch-die-Tunnelbaustelle.html (http://www.volksstimme.de/nachrichten/magdeburg/1511942_Bahnen-fahren-wieder-durch-die-Tunnelbaustelle.html)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 25. Juli 2015, 06:23:03
Auf einem Gleis unter den Bahnhofsbrücken

http://www.volksstimme.de/nachrichten/magdeburg/1512225_Auf-einem-Gleis-unter-den-Bahnhofsbruecken.html
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 04. August 2015, 15:04:12
Oberleitungsschaden in der Ernst-Reuter-Allee

http://www.volksstimme.de/nachrichten/magdeburg/1516255_Nach-Havarie-fahren-Bahnen-wieder.html
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 11. August 2015, 19:31:50
Trams an der Baustelle Damaschkeplatz

https://www.youtube.com/watch?v=w5joiKfG1Fw
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 12. September 2015, 11:17:15
 Bunte Box am Bahnhof klärt über Tunnel auf

http://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/20150912/ab-oktober--bunte-box-am-bahnhof-klaert-ueber-tunnel-auf
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 19. September 2015, 06:36:30
 Es wird weiter gebohrt

http://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/serie-tunnelblick-es-wird-weiter-gebohrt
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 22. September 2015, 22:50:35
 Die meisten Rohre sind verlegt

http://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/tunnelbau-die-meisten-rohre-sind-verlegt
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 08. Oktober 2015, 18:25:56
Straßenbahnen fahren während Sperrung Bahnhofsbrücken verändert

Ab Samstag, 17. Oktober ist der Damaschkeplatz auch für die Straßenbahnen gesperrt. Die Linien 1, 4 und 5 fahren verändert. Die neue Baustellen-Straßenbahnlinie 41 verbindet die westlichen Stadtgebiete mit der Innenstadt.

Von Samstag, den 17. Oktober bis Sonntag, den 25. Oktober wird der Damaschkeplatz für die Straßenbahnen gesperrt. Grund für die Vollsperrung ist der Einbau eines Umfahrungsgleises für die Straßenbahn um das Gleisdreieck am Willy-Brandt-Platz, damit die Bauarbeiten weiter fortgesetzt werden können. Wegen der Bauarbeiten wird zudem der Hauptbahnhof nicht mehr befahrbar sein. Die Haltestelle Hauptbahnhof kann daher bis voraussichtlich Mitte 2016 nicht mehr angefahren werden.

Neue Baustellen-Straßenbahnlinie 41

Wir richten während der Sperrung des Damaschkeplatzes die neue Baustellen-Straßenbahnlinie 41 ein, mit der Fahrgäste aus Olvenstedt, Stadtfeld und Herrenkrug bequem in die Innenstadt und zum Hauptbahnhof gelangen können.

    Linienweg Linie 41: Olvenstedt – Europaring – Westring – Südring – Hasselbachplatz – Otto-von-Guericke-Straße – City Carré – Alter Markt – Nordbrücken – Herrenkrug

Die Baustellen-Straßenbahnlinie 41 ersetzt während der Sperrung in Teilen die Linien 4 und 5.

Die Straßenbahnlinien 1, 4 und 5 fahren während der Sperrung verändert:


Linie 4 / 1: Olvenstedt – Damaschkeplatz / Adelheidring
Die Bahnen fahren nur zwischen OIvenstedt und Damaschkeplatz / Adelheidring und dann weiter als Linie 1 nach Diesdorf.

Linie 1 / 5: Lerchenwuhne – Alter Markt
Die Bahnen fahren nur zwischen Lerchenwuhne und Alter Markt. Ab Alter Markt weiter als Linie 5 zum Messegelände.

Linie 5 / 1: Messegelände – Allee-Center / Alter Markt
Die Bahnen fahren nur zwischen Messegelände und Allee-Center / Alter
Markt. Ab Alter Markt weiter als Linie 1 zur Lerchenwuhne.

Linie 4: Nicht im Einsatz zwischen Herrenkrug – Innenstadt
Als Alternative fährt die Baustellen-Straßenbahnlinie 41.

Linie 5: Nicht im Einsatz zwischen Olvenstedt – Innenstadt
Als Alternative fährt die Baustellen-Straßenbahnlinie 41.

Flyer Vollsperrung Bahnhofsbrücken
http://www.mvbnet.de//wp-content/uploads/2015/10/mvb_baustellenliniennetz.pdf

Neue Haltestelle City Carré geht in Betrieb

Ab 17. Oktober soll die neue Haltestelle City Carré in Betrieb genommen werden. Diese befindet sich östlich der Kreuzung Ernst-Reuter-Allee / Otto-von-Guericke-Straße. Die neue Haltestelle wird dann von den Linien 1*, 4*, 6, 8, (41), N4 und N5 bedient. Die alte Haltestelle City Carré / Hauptbahnhof wird dann nicht mehr angefahren.

Hauptbahnhof nicht mehr direkt mit der Straßenbahn erreichbar

Durch Bauarbeiten ist der Hauptbahnhof bis voraussichtlich Mitte 2016 nicht mehr direkt mit der Straßenbahn erreichbar. Fahrgäste sollten folgende Haltestellen nutzen, um fußläufig den Hauptbahnhof erreichen zu können:

    Haltestelle Damaschkeplatz (ZOB / Adelheidring) – Linien 1, 3, 4 – nicht barrierefrei
    Haltestelle City Carré – Linien 1*, 4*, 6, 8, (41), N4, N5 – barrierefrei
    Haltestelle Verkehrsbetriebe – Linien 6, 8, (41) – barrierefrei

Für den Fußweg von der Haltestelle zum Hauptbahnhof sollten 5 bis 10 Minuten Zeit eingeplant werden.

* = nicht während der Vollsperrung Damaschkeplatz
()= nur während der Vollsperrung Damaschkeplatz

Fahrtalternativen in die Innenstadt

Aus Olvenstedt:
Fahrgäste aus Olvenstedt nutzen bitte die Baustellen-Straßenbahnlinie 41, um umsteigefrei die Innenstadt zu erreichen. Außerdem kann in Olvenstedt die Buslinie 71 in Richtung Kastanienstraße genutzt werden.

Aus Stadtfeld:
Fahrgäste aus Stadtfeld nutzen bitte die Baustellen-Straßenbahnlinie 41, um unkompliziert in die Innenstadt und zum Hauptbahnhof zu gelangen. Die Linie 41 fährt regulär über Europaring – Westring – Südring. Außerdem kann ab OIvenstedter Platz die Buslinie 73 in Richtung Wissenschaftshafen genutzt werden. Diese hält im Stadtzentrum an der Haltestelle Opernhaus.
Weiterhin kann die neue Buslinie 52 in Richtung Kastanienstraße genutzt werden, um in den Norden Magdeburgs zu gelangen.

Vom Herrenkrug:
Fahrgäste vom Herrenkrug nutzen bitte die Baustellen-Straßenbahnlinie 41, um umsteigefrei die Innenstadt zu erreichen

Tagesliniennetz Sperrung Bahnhofsbrücken (gültig vom 17.-25.10.15) (PDF)
http://www.mvbnet.de/downloads/pdf/WEB_A3_Bau_Netzplan_MVB_SEP2015.pdf

(http://www.mvbnet.de/downloads/jpg/WEB_A3_Bau_Netzplan_MVB_SEP2015.jpg)

Fahrplanwechsel

Am 17. Oktober 2015 führen wir außerdem einen kleinen Fahrplanwechsel durch. Wir werden darüber gesondert informieren.


Quelle: http://www.mvbnet.de/straszenbahnen-fahren-waehrend-sperrung-bahnhofsbruecken-veraendert/
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: Tatra-Chorche am 08. Oktober 2015, 19:10:41
Wie hat man sich denn dieses Umfahrungsgleis vorzustellen?
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 09. Oktober 2015, 07:07:07
 Vollsperrung stellt City auf den Kopf

http://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/city-tunnel-vollsperrung-stellt-city-auf-den-kopf
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: Tw1380 am 09. Oktober 2015, 12:20:19
Wie hat man sich denn dieses Umfahrungsgleis vorzustellen?
Hier gibt es 2 Möglichkeiten:
a) die Bahnen verkehren auf dem nördlichen Gleis bis hinter die Bahnhofstraße
b) ein 3. Gleis wird nördlich verlegt.

Diese Fahrweise gilt aber nur bis Sommer 2016, dann sollen die Bahnen über das südlichen Gleis unter den dann noch vorhandenden bzw. neuen Brücken über den Willy-Brand-Platz fahren.
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 12. Oktober 2015, 06:31:26
 Vier Änderungen in der Innenstadt

(http://www.volksstimme.de/storyimage/MA/20151012/ARTIKEL/151019767/AR/0/AR-151019767.jpg&MaxW=505&ImageVersion=default)

http://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/20151012/strassensperrung-vier-aenderungen-in-der-innenstadt
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 12. Oktober 2015, 16:32:44
Fehlerhafte Infos in der Tagespresse

Liebe Fahrgäste,
in der Tagespresse vom 12. Oktober wurde fehlerhaft über die Vollsperrung Bahnhofsbrücken Ernst-Reuter-Allee berichtet.

Bitte beachten Sie, dass vom 17. bis 25. Oktober 2015 der Bereich der Bahnhofsbrücken (Tunnel-Baustellen) auch für den Straßenbahnverkehr gesperrt ist.
Wir richten in diesem Zeitraum die Baustellen-Straßenbahnlinie 41 ein.

Linienweg Linie 41: Olvenstedt – Europaring – Westring – Südring – Hasselbachplatz – Otto-von-Guericke-Straße – City Carré – Alter Markt – Nordbrücken – Herrenkrug

Weitere Informationen erhalten Sie hier: http://www.mvbnet.de/straszenbahnen-fahren-waehrend-sperrung-bahnhofsbruecken-veraendert/

Quelle: http://www.mvbnet.de/fehlerhafte-infos-in-der-tagespresse/
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: Ditmar am 12. Oktober 2015, 16:56:53
Online hat es die Vst. bereits berichtigt.
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 17. Oktober 2015, 07:13:21
 Die Baustellenlinie 41 rollt

(http://www.volksstimme.de/storyimage/MA/20151017/ARTIKEL/151018789/AR/0/AR-151018789.jpg&MaxW=505&ImageVersion=default&NCS_modified=20151017062710)

Ausschnitt aus dem bis 25. Oktober gültigen Fahrplan der MVB: Die Linie 41 (gestrichelte Linie) fährt die Strecke Olvenstedt – Europaring – Westring – Südring – Hasselbachplatz – Otto-von-Guericke-Straße – City Carré – Alter Markt – Nordbrücken – Herrenkrug und ersetzt Teile der Linien 4 und 5. Linie 4 (grün) verbindet Neu-Olvenstedt mit dem Olvenstedter Platz und dem Adelheidring, von dort weiter als Linie 1 (dunkelrot) durch die Große Diesdorfer Straße nach Diesdorf und zurück. Vom Messegelände fährt die Linie 5 (braun) bis zum Allee-Center und von dort weiter als Linie 1 (dunkelrot) über den Universitätsplatz durch die Neustadt bis zur Lerchenwuhne und zurück.

http://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/tunnelbau-die-baustellenlinie-41-rollt
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 24. Oktober 2015, 10:05:12
 Ab 8 Uhr rollen die Autos wieder

http://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/20151024/tunnelbaustelle-ab-8-uhr-rollen-die-autos-wieder
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 07. November 2015, 06:27:10
 Neueste Tunnelinfos aus dem Container

http://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/20151107/baustelle-neueste-tunnelinfos-aus-dem-container
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 15. November 2015, 12:53:48
 Arbeiter bereiten Bohrungen auf Ostseite vor

http://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/20151115/tunnelbau-arbeiter-bereiten-bohrungen-auf-ostseite-vor
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 17. November 2015, 16:36:39

Vollsperrung unter den Bahnhofsbrücken

https://www.youtube.com/watch?v=DM6G8a62TYE&feature=em-uploademail
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 17. November 2015, 17:01:21
Gemeinsames Info-Center am Hauptbahnhof

Am 19. November 2015 wird um 11.30 Uhr auf dem Vorplatz des Hauptbahnhofs Magdeburg ein gemeinsames Info-Center der Stadt Magdeburg und der Deutschen Bahn zum Bauprojekt „Knoten Magdeburg“ eröffnet. Interessierte Magdeburger und Gäste können sich hier über Einzelheiten zum Bauprojekt, aktuelle Sperrungen und Umleitungen erkundigen. Auch die Magdeburger Verkehrsbetriebe (MVB) werden hier über baubedingte Verkehrsänderungen informieren.

Quelle: http://bauprojekte.deutschebahn.com/p/knoten-magdeburg  (Anwohnerinfo)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 20. November 2015, 15:11:41
Infopunkt der Landeshauptstadt Magdeburg und der Deutschen Bahn AG zur Baustelle „Knoten Magdeburg / Eisenbahnüberführung Ernst-Reuter-Allee“ eröffnet

Ein Infopunkt zur Baustelle „Knoten Magdeburg / Eisenbahnüberführung Ernst-Reuter-Allee“ ist am 19. November auf dem Vorplatz des Magdeburger Hauptbahnhofs eröffnet worden. Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper übergab gemeinsam mit Eckart Fricke, Konzernbevollmächtigter der Deutschen Bahn AG (DB AG) für die Länder Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen, und Thomas Webel, Minister für Landesentwicklung und Verkehr des Landes Sachsen-Anhalt,  den neuen Infopunkt in Anwesenheit zahlreicher Gäste seiner Nutzung.



„Der Infopunkt ist eine aktive Form der Bürgerinformation, mit dem wir nicht nur über die Planung, sondern auch über das Baugeschehen selbst berichten und informieren wollen“, betonte Eckart Fricke bei der Eröffnung.

„Der Infopunkt bildet die Schnittstelle zwischen der Deutschen Bahn AG und der Landeshauptstadt Magdeburg zu den Anwohnern und der Öffentlichkeit.“, so Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper. „Neben Einzelheiten zum Bauprojekt wird es dort auch aktuelle Infos zu Sperrungen und Umleitungen, die durch die Bauarbeiten erforderlich sind, geben.“

Geöffnet ist der Infopunkt mittwochs von 16 bis 18 Uhr sowie freitags und samstags von 14 bis 18 Uhr. Bei Erfordernis können die Zeiten den Bedürfnissen entsprechend angepasst werden. Für Fragen stehen während der Öffnungszeiten geschulte Mitarbeiter der Landeshauptstadt Magdeburg bereit, die bei der Landeshauptstadt Magdeburg extra dafür befristet angestellt wurden.

Im neuen Infopunkt Magdeburg können sich Interessenten sowohl multimedial als auch an zahlreichen Informationstafeln u.a. über die Veränderung der Gleis- und Bahnhofsanlagen sowie der Ernst-Reuter-Allee informieren. Im Mittelpunkt stehen dabei die grundhafte Umgestaltung des Gleisplans im Magdeburger Hauptbahnhof ebenso wie die Bauarbeiten in der Ernst-Reuter-Allee und der neuen Eisenbahnüberführungen. An einem großen Multimedia-Bildschirm können Besucher auch auf die Webseiten der Landeshauptstadt Magdeburg und der DB AG zugreifen, auf denen zum aktuellen Stand des Projekts informiert wird. Darüber hinaus beschäftigen sich mehrere Informationstafeln mit der Historie des Magdeburger Hauptbahnhofs und der Festungsanlage Magdeburg. Diesen Teil der Ausstellung hat der Sanierungsverein „Ravelin 2“ e.V. Magdeburg mit wertvollem Archivmaterial unterstützt. Auch außerhalb der Öffnungszeiten können sich Interessenten an einem Großbildschirm über das aktuelle Baugeschehen informieren.

Der aus zwei Baucontainern gestaltete Infopunkt ist ein Gemeinschaftsprojekt der Landeshauptstadt Magdeburg und der Deutsche Bahn AG. Mit ihm soll eines der größten Eisenbahninfrastrukturvorhaben in Sachsen-Anhalt in den nächsten Jahren öffentlich begleitet werden.

An der Außengestaltung des Infopunkts war eine Gruppe Studenten der Hochschule Magdeburg-Stendal beteiligt. Acht Nachwuchsakademiker entwickelten unter Betreuung vonProfessor Ulrich Wohlgemuth vom Institut für Industrial Design mehrere Entwürfe, die dann von einer Jury aus Vertretern der Landeshauptstadt Magdeburg und der Deutschen Bahn zugunsten der jetzigen Lösung entschieden wurde.

 

Umbau und Modernisierung des Eisenbahnknotens Magdeburg

Der Eisenbahnknoten Magdeburg wird in den kommenden Jahren komplett umgebaut und erneuert. Dabei werden Gleise, Weichen, Oberleitungsanlagen, die Signal- und Sicherungstechnik sowie die Bahnsteige des Magdeburger Hauptbahnhofs erneuert und modernisiert. Die Umbaumaßnahmen dienen auch dazu, die Leistungsfähigkeit des Eisenbahnknotens sowie die Ein- und Ausfahrgeschwindigkeiten im Bahnhof Magdeburg zu erhöhen. Einen weiteren Schwerpunkt der Bautätigkeiten in den nächsten Jahren bildet das Bauvorhaben „Eisenbahnüberführung Ernst-Reuter-Allee“.

Die Landeshauptstadt Magdeburg und die DB AG hatten sich nach intensiven Planungen und umfangreichen Untersuchungen für den Bau eines Straßentunnels zwischen Damaschkeplatz und Kreuzung Otto-von-Guericke-Straße entschieden, da er sich als wirtschaftlichste Variante bestätigt. Geplant ist ein Straßentunnel in einer neuen Ebene -1. Damit werden Autos und Straßenbahnen voneinander getrennt. Während der Autoverkehr künftig unterirdisch durch zwei Tunnelröhren fließt, steht ebenerdig der Straßenbahnsowie Fußgängern und Radfahrern die sogenannte Ebene 0 zur Verfügung.

Im Zusammenhang mit dem Neubau der Straßenverkehrsanlagen in der Ernst-Reuter-Allee werden auch die Eisenbahnbrücken vollständig erneuert. Die Baustelle „Eisenbahnüberführung Ernst-Reuter-Allee“ wird von der Landeshauptstadt Magdeburg und Deutschen Bahn AG gemeinsam realisiert. Dabei ist die Kommune für die Errichtung des Tunnelbauwerkes und der Straßenverkehrsanlagen einschließlich Straßenbahn verantwortlich. Die DB AG übernimmt den Neubau der Eisenbahnbrücken über die Ernst-Reuter-Allee. Weitere Auftraggeber sind die Magdeburger Verkehrsbetriebe GmbH & Co. KG, die Städtischen Werke Magdeburg GmbH & Co. KG und die Abwassergesellschaft Magdeburg mbH.

Weitere Informationen zum Projekt gibt es im Internet auf den Webseiten der Landeshauptstadt Magdeburg und der DB AG, die untereinander verlinkt sind:

http://www.magdeburg.de/Start/Bürger-Stadt/Leben-in-Magdeburg/Verkehr/Eisenbahnüberführung-Ernst-Reuter-Allee

http://bauprojekte.deutschebahn.com/p/knoten-magdeburg

Quelle: http://www.magdeburg.de/Start/index.php?NavID=37.367&object=tx|37.13968.1&La=1
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 07. Dezember 2015, 19:10:19
Tunnelbaustelle Dezember 2015 Kölner Platz Magdeburg

https://www.youtube.com/watch?v=GESaSbv9Kj4&feature=em-uploademail
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 11. Dezember 2015, 23:48:01
Magdeburger City Tunnel

https://www.youtube.com/watch?v=QsSYBkGF8R4
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 02. Januar 2016, 11:07:43
 Brücke runter - Deckel drauf

Wahrscheinlich im Februar erfolgt der Auftakt, der dann eine zeitlich noch nicht bekannte Vollsperrung nach sich ziehen werden.
Stadtverwaltung geht von einer mindestens sechswöchigen Vollsperrung aus.

http://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/tunnelbau-bruecke-runter---deckel-drauf
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 01. Februar 2016, 16:41:59
 Strecke an Tunnelbaustelle wird voll gesperrt

http://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/20160201/brueckenabriss-strecke-an-tunnelbaustelle-wird-voll-gesperrt
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 01. Februar 2016, 16:44:25
Am 7. Februar Baustart für Umbau der Gleisanlagen und Erneuerung der Eisenbahnüberführung Ernst-Reuter-Allee

Die Deutsche Bahn AG (DB AG) baut den Eisenbahnknoten Magdeburg weiter um. Am 7. Februar starten innerhalb der zweiten Ausbaustufe die Arbeiten an den Gleisanlagen am Hauptbahnhof Magdeburg. Gleichzeitig setzen die DB AG und die Landeshauptstadt Magdeburg die Arbeiten für den Umbau der Eisenbahnüberführung (EÜ) Ernst-Reuter-Allee und den künftigen City-Tunnel fort.


Dafür werden bahnseitig ab Sonntag, 7. Februar 2016, bis Sonntag, 2. April 2017 die Güterzuggleise 9 bis 12 sowie zwei Abstellgleise gesperrt. Ab 20. Juni 2016 wird zusätzlich das Güterzuggleis 13 gesperrt (Gleis neun wieder in Betrieb). Aus diesem Grund kommt es in der Nacht vom 6. zum 7. Februar im Reiseverkehr zu Fahrplanänderungen (siehe Verkehrsmeldung DB AG 004).

Der Rück- und Neubau von Gleisen und Überbauten an der EÜ Ernst-Reuter-Allee macht in diesem Jahr auch drei mehrtägige Vollsperrungen der Ernst-Reuter-Allee im Bereich Damaschkeplatz bis Otto-von-Guericke-Straße notwendig. Die erste Sperrung für den motorisierten Individualverkehr erfolgt von Sonntag, 14. Februar (22.00 Uhr) bis Samstag, 20. Februar (6.00 Uhr). Die Straßenbahnen der Magdeburger Verkehrsbetriebe werden ab Montag, 15. Februar (0.00 Uhr) bis Freitag, 19. Februar (0.00 Uhr) ebenfalls nicht unter den Bahnbrücken verkehren.

Stadtauswärts wird der Kfz-Verkehr während der Vollsperrung über die Erzbergerstraße und den Universitätsplatz zur Ringauffahrt Albert-Vater-Straße umgeleitet. Ortskundige können zum Beispiel auch über das Schleinufer zur Ringauffahrt Südring / Am Fuchsberg fahren. Wer vom Magdeburger Ring aus Richtung Autobahn 2 kommend in das Stadtzentrum möchte, sollte die Abfahrt Albert-Vater-Straße mit dem Ziel „Zentrum“ (Umleitungsstrecke U 6) nutzen. Kraftfahrer auf dem Ring aus Richtung Autobahn 14 können über den Fuchsberg und das Schleinufer in das Stadtzentrum fahren. Der Verkehr aus der Großen Diesdorfer Straße und der Olvenstedter Straße wird unverändert über den dortigen Abschnitt der Umleitungsstrecke U 6 über den Adelheidring, den Magdeburger Ring, die Ringanschlussstelle Liebknechtstraße und zurück zur Ringanschlussstelle Walther-Rathenau-Straße umgeleitet. Ortskundige können auch die Abfahrten zur Halberstädter Straße, zum Südring / Fuchsberg oder zum Lemsdorfer Weg nutzen.
Die Linienführung der Straßenbahnen wird entsprechend angepasst. Informationen zu Umleitungen und Fahrplan- bzw. Linienänderungen werden durch die Magdeburger Verkehrsbetriebe gesondert veröffentlicht.

Erstmals seit Beginn der Bauarbeiten betrifft die Vollsperrung auch die Fußgänger und Radfahrer. Die Fußgängerumleitung führt während der Sperrungen durch den Personentunnel des Magdeburger Hauptbahnhofs. Radfahrer können, außer in der Zeit von 15.00 bis 17.00 Uhr, ebenfalls den Tunnel nutzen, müssen ihr Fahrrad jedoch schieben. Für die Zeit zwischen 15.00 und 17.00 Uhr steht der Personentunnel den schiebenden Radfahrern aus Sicherheitsgründen nicht zur Verfügung. Die Umleitungen führen über die Geh- und Radwege in nördlicher Richtung östlich des Magdeburger Ringes bis zur Albert-Vater-Straße / Walther-Rathenau-Straße (durch das Glacis) in Richtung Universitätsplatz bzw. in südlicher Richtung über Maybachstraße / Platz des 17. Juni und Hallische Straße in Richtung Hasselbachplatz.

Weitere Informationen zum Projekt „Ausbau Eisenbahnknoten Magdeburg“ gibt es im Infopunkt von DB AG und Landeshauptstadt Magdeburg vor dem Hauptbahnhof Magdeburg (Öffnungszeiten:mittwochs von 16.00 bis 18.00 Uhr sowie freitags und samstags von 14.00 bis 18.00 Uhr) oder im Internet unter:
http://bauprojekte.deutschebahn.com/p/knoten-magdeburg (http://bauprojekte.deutschebahn.com/p/knoten-magdeburg sowie) sowie
http://www.magdeburg.de/Start/Bürger-Stadt/Leben-in-Magdeburg/Verkehr/Eisenbahnüberführung-Ernst-Reuter-Allee (http://www.magdeburg.de/Start/Bürger-Stadt/Leben-in-Magdeburg/Verkehr/Eisenbahnüberführung-Ernst-Reuter-Allee)

Die DB AG führt im Zeitraum 7. Februar 2016 bis 2. April 2017 folgende Arbeiten auf ihrem Gelände durch:
• Baufeldfreimachung
• Rückbau und Neubau der EÜ Ernst-Reuter-Allee für die Gleise 10 bis 13
• Neubau der Gleise 10 bis 13 (einschließlich Gleistiefbau, Entwässerung und Kabeltiefbau) und Neubau Bahnsteig 9
• Errichtung Interimsbahnsteige am Gleis 10 und 13 und Interimszugang zum Bahnsteig am Gleis 10 (über Bahnsteig 8)
• Neubau von Oberleitungsarbeiten sowie Anpassung der Leit- und Sicherungstechnik (LST) und der Telekommunikationsanlagen einschließlich Softwareanpassungen
• Errichtung von Regenrückhalte- und Versickerbecken sowie von Dienst- und Randwegen
• Kampfmittelsondierungen im Baufeld vor Beginn der Tiefbauarbeiten

Überblick: Bauarbeiten im Eisenbahnknoten Magdeburg bis 2019
Die Baumaßnahmen der 2. Ausbaustufe werden in mehreren Planfeststellungs-abschnitten (PFA) realisiert. In der 2. Ausbaustufe des Eisenbahnknotens Magdeburg wird gegenwärtig der so genannte Spurplan Mitte im Hauptbahnhof Magdeburg bis 2019 in mehreren Bauzuständen umgebaut. Ziel ist die Entflechtung der Ein- und Ausfahrmöglichkeiten und die Optimierung der Streckengeschwindigkeiten im Bereich des Hauptbahnhofs Magdeburg. Neben den Arbeiten am Spurplan Mitte arbeitet die Deutschen Bahn AG an der Verkehrsstation Magdeburg-Hauptbahnhof, einem Mittelspannungsring sowie an der Eisenbahnüberführung über die Ernst-Reuter-Allee.

Der Neubau der EÜ Ernst-Reuter-Allee stellt eine besondere Herausforderung dar, da hier auf engstem Raum sowohl die DB AG mit den Eisenbahnbrücken in der +1-Ebene, die Landeshauptstadt Magdeburg mit dem City-Tunnel in der 0- und -1-Ebene sowie die Magdeburger Verkehrsbetriebe mit den Straßenbahntrassen in der 0-Ebene im gleichen Baufeld agieren.

Quelle: http://www.magdeburg.de/Start/index.php?NavID=37.367&object=tx|37.14181.1&La=1
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 02. Februar 2016, 17:59:44
 Vollsperrung in Magdeburger City

http://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/20160202/verkehr-vollsperrung-in-magdeburger-city
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 03. Februar 2016, 14:51:03
Straßenbahnen fahren während Sperrung Bahnhofsbrücken verändert

Ab Montag, 15. Februar 2016 ist die Eisenbahnunterführung Ernst-Reuter-Allee für die Straßenbahnen gesperrt. Die Linien 1, 4 und 5 fahren verändert. Wir setzen die Baustellen-Straßenbahnlinie 41 ein. Diese verbindet die westlichen Stadtgebiete mit der Innenstadt.

Von Montag, den 15. Februar 2016 bis Freitag, den 19. Februar 2016 wird der Bereich der Bahnhofsbrücken im Zuge der Bauarbeiten für die Eisenbahnüberführung Ernst-Reuter-Allee (City-Tunnel) auch für die Straßenbahnen gesperrt.

Wir richten in diesem Zeitraum die Baustellen-Straßenbahnlinie 41 ein, mit der Fahrgäste aus Olvenstedt, Stadtfeld und Herrenkrug bequem in die Innenstadt und zum Hauptbahnhof gelangen können.

Linienweg Linie 41:

Olvenstedt – Europaring – Westring – Südring –Hasselbachplatz – Otto-von-Guericke-Straße – Verkehrsbetriebe (Zugang Hbf) – City Carré (Zugang Hbf) – Alter Markt – Nordbrücken – Herrenkrug

Die Baustellen-Straßenbahnlinie 41 ersetzt während der Sperrung in Teilen die Linien 4 und 5.

Die Straßenbahnlinien 1, 4 und 5 fahren während der Sperrung verändert:

Linie 1 (West):

Diesdorf – Damaschkeplatz / Adelheidring
Die Bahnen fahren nur zwischen Diesdorf und Damaschkeplatz / Adelheidring und dann weiter als Linie 4 nach Olvenstedt.

Linie 4:

Olvenstedt – Damaschkeplatz / Adelheidring
Die Bahnen fahren nur zwischen OIvenstedt und Damaschkeplatz / Adelheidring und dann weiter als Linie 1 nach Diesdorf.

Linie 1 (Ost):

Lerchenwuhne – Alter Markt
Die Bahnen fahren nur zwischen Lerchenwuhne und Alter Markt und dann weiter als Linie 5 zum Messegelände.

Linie 5 :

Messegelände – Allee-Center / Alter Markt
Die Bahnen fahren nur zwischen Messegelände und Allee-Center und dann weiter als Linie 1 zur Lerchenwuhne.

Linie 4 :

Nicht im Einsatz zwischen Herrenkrug – Innenstadt
Als Alternative fährt die Baustellen-Straßenbahnlinie 41.

Linie 5:

Nicht im Einsatz zwischen Olvenstedt – Innenstadt
Als Alternative fährt die Baustellen-Straßenbahnlinie 41 über City Carré – Otto-von-Guericke-Straße.

Fahrpläne und Anschlüsse

Die Abfahrzeiten für die Linien 1, 3, 4 und 5 ändern sich. An der Haltestelle (H) Westring kann zwischen den Linien 1 und 41 in der Relation Diesdorf <> Innenstadt umgestiegen werden. Auch für die Buslinien 51 und 72 müssen die Abfahrtszeiten angepasst werden. So ist die Linie 72 auf die Baustellenlinie 41 an der Haltestelle (H) Harsdorfer Straße ausgerichtet. Die Fahrpläne sind an allen Haltestellen als Aushang (ab 14.02.) sowie im Internet unter mvbnet.de/verkehr zu finden. Für die Linie 41 ist eine kostenlose Broschüre mit Fahrplan und allen Infos zur Sperrung in den MVB-Verkaufsstellen erhältlich.
Flyer Vollsperrung Bahnhofsbrücken

Flyer Vollsperrung BahnhofsbrückenFlyer als PDF-Datei (Dateigröße: 2,4 MB) herunterladen.
Jetzt herunterladen http://www.mvbnet.de//wp-content/uploads/2016/02/mvb_baustellenliniennetz2016.pdf

Fahrtalternativen in die Innenstadt

Aus Olvenstedt: Fahrgäste aus Olvenstedt nutzen bitte die Baustellen-Straßenbahnlinie 41, um umsteigefrei die Innenstadt zu erreichen. Außerdem kann in Olvenstedt die Buslinie 71 in Richtung Kastanienstraße genutzt werden.

Aus Diesdorf: Fahrgäste aus Diesdorf nutzen bitte Linie 1 bis zur Haltestelle (H) Westring und steigen dort in die Baustellen-Straßenbahnlinie 41 um. Zum Umsteigen ist in beiden Richtungen ein Fahrplanpuffer von 5 Minuten gewährleistet.

Aus Stadtfeld: Fahrgäste aus Stadtfeld nutzen bitte die Baustellen-Straßenbahnlinie 41, um unkompliziert in die Innenstadt und zum Hauptbahnhof zu gelangen. Die Linie 41 fährt regulär über Europaring – Westring – Südring.

Außerdem kann ab (H) OIvenstedter Platz die Buslinie 73 in Richtung Wissenschaftshafen genutzt werden. Diese hält im Stadtzentrum an den Haltestellen (H) Opernhaus sowie (H) Weitlingstraße, unweit des Alten Marktes.

Um schnell den Norden Magdeburgs zu erreichen, sollte die Buslinie 52 in Richtung Kastanienstraße genutzt werden.

Fahrgäste, die gut zu Fuß sind, können außerdem mit den Linien 1, 3 und 4 bis zur Haltestelle (H) Damaschkeplatz / Adelheidring fahren und dann die Fußwegverbindung durch den Hauptbahnhof nutzen.

Vom Herrenkrug: Fahrgäste vom Herrenkrug nutzen bitte die Baustellen-Straßenbahnlinie 41, um umsteigefrei die Innenstadt zu erreichen.

Tagesliniennetz Sperrung BahnhofsbrückenTagesliniennetz Sperrung Bahnhofsbrücken (gültig vom 15.-19.2.16)
als PDF-Datei (Größe: 216 kB) herunterladen.
Jetzt herunterladen  http://www.mvbnet.de/downloads/pdf/WEB_A3_BAU-Netzplan_MVB_Jan2016.pdf

(http://www.mvbnet.de/downloads/jpg/WEB_A3_BAU-Netzplan_MVB_Jan2016.jpg)

Hauptbahnhof nicht direkt mit der Straßenbahn erreichbar

Durch Bauarbeiten ist der Hauptbahnhof auch während der Sperrung der Bahnhofsbrücken nicht direkt mit der Straßenbahn erreichbar. Fahrgäste sollten folgende Haltestellen nutzen, um fußläufig den Hauptbahnhof erreichen zu können:

    Haltestelle (H) Damaschkeplatz / Adelheidring – Linien 1, 3, 4 – nicht barrierefrei
    Haltestelle (H) City Carré – Linien 6, 8, 41 – barrierefrei
    Haltestelle (H) Verkehrsbetriebe – Linien 6, 8, 41 – barrierefrei – Nachtlinien N4, N5 – nicht barrierefrei

Für den Fußweg von einer der Haltestellen zum Hauptbahnhof sollten 5 bis 10 Minuten Zeit eingeplant werden.

Quelle: http://www.mvbnet.de/straszenbahnen-fahren-waehrend-sperrung-bahnhofsbruecken-veraendert-2/
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: ex-magdeburger am 03. Februar 2016, 16:30:59
Off topic: Früher war mal mehr los, hier im Forum. Heute werden fast aussschlich nur noch Presse- und Zeitungsmeldungen eingestellt, aber eine Diskusion findet nicht statt. Das finde ich schade. :(
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 05. Februar 2016, 22:02:28
Straßenbahnen fahren während der Sperrung unter den Bahnhofsbrücken verändert

Ab Montag, den 15. Februar, ist die Eisenbahnunterführung Ernst-Reuter-Allee für die Straßenbahnen gesperrt. Darauf weisen die Magdeburger Verkehrsbetriebe (MVB) hin. Die Linien 1, 4 und 5 fahren verändert. Die MVB setzt die Baustellen-Straßenbahnlinie 41 ein. Diese verbindet die westlichen Stadtgebiete mit der Innenstadt.

Von Montag, den 15. Februar bis Freitag, den 19. Februar wird der Bereich der Bahnhofsbrücken im Zuge der Bauarbeiten für die Eisenbahnüberführung Ernst-Reuter-Allee (City-Tunnel) auch für die Straßenbahnen gesperrt.

Die MVB richtet in diesem Zeitraum die Baustellen-Straßenbahnlinie 41 ein, mit der Fahrgäste aus Olvenstedt, Stadtfeld und Herrenkrug bequem in die Innenstadt und zum Hauptbahnhof gelangen können.
• Linienweg Linie 41: Olvenstedt – Europaring – Westring – Südring –Hasselbachplatz – Otto-von-Guericke-Straße – Verkehrsbetriebe (Zugang Hbf) – City Carré (Zugang Hbf) – Alter Markt – Nordbrücken – Herrenkrug

Die Baustellen-Straßenbahnlinie 41 ersetzt während der Sperrung in Teilen die Linien 4 und 5.


Die Straßenbahnlinien 1, 4 und 5 fahren während der Sperrung verändert:

• Linie 1 (West): Diesdorf – Damaschkeplatz / Adelheidring
Die Bahnen fahren nur zwischen Diesdorf und Damaschkeplatz / Adelheidring und dann weiter als Linie 4 nach Olvenstedt.

• Linie 4: Olvenstedt – Damaschkeplatz / Adelheidring

Die Bahnen fahren nur zwischen OIvenstedt und Damaschkeplatz / Adelheidring und dann weiter als Linie 1 nach Diesdorf.

• Linie 1 (Ost): Lerchenwuhne – Alter Markt

Die Bahnen fahren nur zwischen Lerchenwuhne und Alter Markt und dann weiter als Linie 5 zum Messegelände.

• Linie 5 : Messegelände – Allee-Center / Alter Markt

Die Bahnen fahren nur zwischen Messegelände und Allee-Center und dann weiter als Linie 1 zur Lerchenwuhne.

• Linie 4: Nicht im Einsatz zwischen Herrenkrug – Innenstadt

Als Alternative fährt die Baustellen-Straßenbahnlinie 41.

• Linie 5: Nicht im Einsatz zwischen Olvenstedt – Innenstadt

Als Alternative fährt die Baustellen-Straßenbahnlinie 41 über City Carré – Otto-von-Guericke-Straße.


Fahrpläne und Anschlüsse

Die Abfahrzeiten für die Linien 1, 3, 4 und 5 ändern sich. An der Haltestelle (H) Westring kann zwischen den Linien 1 und 41 in der Relation Diesdorf Innenstadt umgestiegen werden. Auch für die Buslinien 51 und 72 müssen die Abfahrtszeiten angepasst werden. So ist die Linie 72 auf die Baustellenlinie 41 an der Haltestelle (H) Harsdorfer Straße ausgerichtet. Die Fahrpläne sind an allen Haltestellen als Aushang (ab 14.02.) sowie im Internet unter mvbnet.de/verkehr zu finden. Für die Linie 41 ist eine kostenlose Broschüre mit Fahrplan und allen Infos zur Sperrung in den MVB-Verkaufsstellen erhältlich.


Fahrtalternativen in die Innenstadt

Aus Olvenstedt: Fahrgäste aus Olvenstedt nutzen bitte die Baustellen-Straßenbahnlinie 41, um umsteigefrei die Innenstadt zu erreichen. Außerdem kann in Olvenstedt die Buslinie 71 in Richtung Kastanienstraße genutzt werden.

Aus Diesdorf: Fahrgäste aus Diesdorf nutzen bitte Linie 1 bis zur Haltestelle (H) Westring und steigen dort in die Baustellen-Straßenbahnlinie 41 um. Zum Umsteigen ist in beiden Richtungen ein Fahrplanpuffer von 5 Minuten gewährleistet.

Aus Stadtfeld: Fahrgäste aus Stadtfeld nutzen bitte die Baustellen-Straßenbahnlinie 41, um unkompliziert in die Innenstadt und zum Hauptbahnhof zu gelangen. Die Linie 41 fährt regulär über Europaring – Westring – Südring.

Außerdem kann ab (H) OIvenstedter Platz die Buslinie 73 in Richtung Wissenschaftshafen genutzt werden. Diese hält im Stadtzentrum an den Haltestellen (H) Opernhaus sowie (H) Weitlingstraße, unweit des Alten Marktes.

Um schnell den Norden Magdeburgs zu erreichen, sollte die Buslinie 52 in Richtung Kastanienstraße genutzt werden.

Fahrgäste, die gut zu Fuß sind, können außerdem mit den Linien 1, 3 und 4 bis zur Haltestelle (H) Damaschkeplatz / Adelheidring fahren und dann die Fußwegverbindung durch den Hauptbahnhof nutzen.

Vom Herrenkrug: Fahrgäste vom Herrenkrug nutzen bitte die Baustellen-Straßenbahnlinie 41, um umsteigefrei die Innenstadt zu erreichen.


Hauptbahnhof nicht direkt mit der Straßenbahn erreichbar

Durch Bauarbeiten ist der Hauptbahnhof auch während der Sperrung der Bahnhofsbrücken nicht direkt mit der Straßenbahn erreichbar. Fahrgäste sollten folgende Haltestellen nutzen, um fußläufig den Hauptbahnhof erreichen zu können:

• Haltestelle (H) Damaschkeplatz / Adelheidring - Linien 1, 3, 4 – nicht barrierefrei
• Haltestelle (H) City Carré - Linien 6, 8, 41 – barrierefrei
• Haltestelle (H) Verkehrsbetriebe - Linien 6, 8, 41 – barrierefrei - Nachtlinien N4, N5 – nicht barrierefrei

Für den Fußweg von einer der Haltestellen zum Hauptbahnhof sollten 5 bis 10 Minuten Zeit eingeplant werden.

http://www.magdeburg.de/loadDocument.phtml?ObjSvrID=37&ObjID=18932&ObjLa=1&Ext=PDF (http://www.magdeburg.de/loadDocument.phtml?ObjSvrID=37&ObjID=18932&ObjLa=1&Ext=PDF)

Quelle: http://www.magdeburg.de/Start/index.php?NavID=37.367&object=tx|37.14189.1&La=1 (http://www.magdeburg.de/Start/index.php?NavID=37.367&object=tx|37.14189.1&La=1)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: Stammfahrgast am 07. Februar 2016, 21:52:00
Einige Bilder von der Tunnelbaustelle am 2. Februar 2016 gibt hier: http://www.volksstimme.de/bilder/20160203/blick-auf-die-tunnelbaustelle-magdeburg
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 11. Februar 2016, 06:16:29
 MVB ändern Fahrplan für Bauwoche

 Kommende Woche werden am Hauptbahnhof die ersten Brücken abgerissen. Das hat Auswirkungen auf den MVB-Fahrplan in weiten Teilen der Stadt.

http://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/20160211/city-tunnel-mvb-aendern-fahrplan-fuer-bauwoche
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 13. Februar 2016, 06:23:16
 Am Bahnhof wird’s noch enger

 Ab Sonntag, 22 Uhr, ist die Strecke an der Tunnelbaustelle am Hauptbahnhof dicht. Grund: Die ersten Brücken werden abgerissen.

http://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/20160213/tunnelbaustelle-am-bahnhof-wirds-noch-enger
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 13. Februar 2016, 23:20:10

Magdeburger City Tunnel 2016-02-13

https://www.youtube.com/watch?v=7l37FYryg_c&feature=em-uploademail
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 15. Februar 2016, 16:24:50

Vollsperrung der Ernst-Reuter-Allee an der Tunnelbaustelle

https://www.youtube.com/watch?v=d4oDjK-UTv4&feature=em-uploademail
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 18. Februar 2016, 06:17:32
 Erste Brücken abgerissen

 Alte Brücken werden in Magdeburg durch neue ersetzt. Dazu müssen zunächst die bisherigen Stahlbauten weg.

http://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/tunnel-magdeburg-erste-bruecken-abgerissen
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 18. Februar 2016, 21:21:33
 Brücke schwebt zur Demontage

http://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/20160218/modernisierung-bruecke-schwebt-zur-demontage
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 18. Februar 2016, 21:22:02

Brückenabriss in Magdeburg

https://www.youtube.com/watch?v=0doIl_dqzRs&feature=em-uploademail
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 19. Februar 2016, 14:19:20
Spektakuläre Brückendemontage

In der Nacht zum 18. Februar wurden auf der Baustelle zur neuen Eisenbahnüberführung Ernst-Reuter-Allee die beiden ersten alten Brückenüberbauten demontiert. Trotz Schnee und Temperaturen um den Gefrierpunkt erfolgten die Arbeiten zügig und ohne größere Probleme. Magdeburg.de war mit der Kamera dabei und hat das spektakuläre Ausheben der beiden Überbauten fotografisch festgehalten.

Quelle: http://www.magdeburg.de/Start/index.php?NavID=37.367&object=tx|37.14236.1&La=1
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 27. Februar 2016, 21:52:12
Flug Hauptbahnhof nachdem die erste Brücke "gefallen" ist....

Tip: Facebook vermatscht die Qualität gewaltig, wenn man unten rechts auf HD klickt geht es einigermaßen


https://www.facebook.com/MDPiloten/videos/vb.325747387585026/555131527979943/?type=3&theater
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 02. März 2016, 06:21:31
City Tunnel Magdeburg

https://www.youtube.com/watch?v=2uzFBbbtYPw
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 12. März 2016, 10:33:18
 Mehr Sperrungen für den Tunnel

 Auf der Magdeburger Tunnelbaustelle sind Neuplanungen für einen Teil der Betonpfähle nötig. Das zieht weitere Vollsperrungen nach sich.

http://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/20160312/kosten-steigen-mehr-sperrungen-fuer-den-tunnel
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 16. März 2016, 22:09:07
Einstündige Vollsperrung unter den Eisenbahnbrücken

In der Nacht vom 16. zum 17. März wird die Fahrbahn unter den Bahnbrücken in der Ernst-Reuter-Allee von 1.00 bis 2.00 Uhr für den Kfz-Verkehr gesperrt. Grund ist die Umsetzung des Großbohrgerätes vom Kölner Platz zum neuen Einsatzort am Damaschkeplatz.

Für diese Umsetzung steht nur die reguläre nächtliche Fahrpause der MVB zu Verfügung. Um die Sicherheit des Kfz-Verkehrs zu gewährleisten, muss dieser eine Stunde lang unterbunden werden.

Quelle: http://www.magdeburg.de/Start/index.php?NavID=37.367&object=tx|37.14347.1&La=1 (http://www.magdeburg.de/Start/index.php?NavID=37.367&object=tx|37.14347.1&La=1)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: Thyristor am 18. März 2016, 19:41:29
Vollsperrung unter den Bahnbrücken in der Ernst-Reuter-Allee

Die Ernst-Reuter-Allee ist ab dem 29. März, 8.00 Uhr zwischen der Otto-von-Guericke-Straße und dem Damaschkeplatz für den Kfz-Verkehr sowie für Radfahrer und Fußgänger voll gesperrt. Für die Straßenbahnen der Magdeburger Verkehrsbetriebe beginnt die Vollsperrung ab dem 20. April. Während der vergangenen Monate traten leider Probleme auf, die teilweise zu einer zeitlichen Verzögerung auf der Baustelle führten. Ziel ist es, die weiteren Bauzwischentermine im Sommer 2016 mit einer technologischen Änderung wieder zu erreichen, wofür die Vollsperrung zwingend notwendig ist.

Ursachen für die entstandenen Probleme und die jetzt erforderliche Vollsperrung sind hauptsächlich eingetretene Schwierigkeiten in der baulichen Umsetzung durch eine erforderlich gewordene statische Anpassung von Bohrpfählen und durch die sehr geringen vorhandenen Baufreiheiten zwischen den Brückenpfeilern.

Für die Durchführung des Bauvorhabens hat die Deutsche Bahn AG drei Sperrpausen für die Demontage und den Neubau der Eisenbahnbrücken eingeplant. Diese Sperrpausen sind zwischen der DB AG und der Landeshauptstadt Magdeburg vertraglich vereinbart und müssen unbedingt eingehalten werden. Die jetzt anstehende Vollsperrung zum Aufholen des entstandenen Verzuges ist deshalb unumgänglich.

Stadtauswärts wird der Kfz-Verkehr während der Vollsperrung über die Erzbergerstraße und den Universitätsplatz zur Ringauffahrt Albert-Vater-Straße umgeleitet. Ortskundige können zum Beispiel auch über das Schleinufer zur Ringauffahrt Südring/ Am Fuchsberg fahren. Wer vom Magdeburger Ring aus Richtung Autobahn 2 kommend in das Stadtzentrum möchte, sollte die Abfahrt Albert-Vater-Straße mit dem Ziel „Zentrum“ (Umleitungsstrecke U6) nutzen. Kraftfahrer auf dem Ring aus Richtung Autobahn 14 können über den Fuchsberg und das Schleinufer in das Stadtzentrum fahren. Der Verkehr aus der Großen Diesdorfer Straße und der Olvenstedter Straße wird unverändert über den dortigen Abschnitt der Umleitungsstrecke U6 über den Adelheidring, den Magdeburger Ring, die Ringanschlussstelle Liebknechtstraße und zurück zur Ringanschlussstelle Walther-Rathenau-Straße umgeleitet. Ortskundige können auch die Abfahrten zur Halberstädter Straße, zum Südring/ Fuchsberg oder zum Lemsdorfer Weg nutzen.

Die Fußgängerumleitung führt während der Sperrungen durch den Personentunnel des Magdeburger Hauptbahnhofs. Radfahrer können ebenfalls den Tunnel nutzen, müssen ihr Fahrrad jedoch schieben. In Auswertung von Zählungen der DB AG im Bahnhofstunnel während der letzten Vollsperrung gibt es ab 29. März keine zeitlichen Einschränkungen für fahrradschiebende Fußgänger. Die Umleitungen für Radfahrer führen über die Geh- und Radwege in nördlicher Richtung östlich des Magdeburger Ringes bis zur Albert-Vater-Straße/Walther-Rathenau-Straße (durch das Glacis) in Richtung Universitätsplatz bzw. in südlicher Richtung über Maybachstraße/ Platz des 17. Juni und Hallische Straße in Richtung Hasselbachplatz.

Weitere Informationen zum Projekt „Ausbau Eisenbahnknoten Magdeburg“ gibt es auch direkt im Infopunkt von DB AG und Landeshauptstadt Magdeburg vor dem Hauptbahnhof Magdeburg (Öffnungszeiten: mittwochs von 16.00 bis 18.00 Uhr sowie freitags und samstags von 14.00 bis 18.00 Uhr) oder im Internet unter:

http://bauprojekte.deutschebahn.com/p/knoten-magdeburg und unter
http://www.magdeburg.de/Start/Bürger-Stadt/Leben-in-Magdeburg/Verkehr/Eisenbahnüberführung-Ernst-Reuter-Allee

 
Das städtische Baudezernat und alle am Bau Beteiligten bitten um Verständnis.


http://www.magdeburg.de/presse/
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 19. März 2016, 06:26:48
 Ab 29. März ist Tunnelbaustelle gesperrt

 Für Autos, Radfahrer und Fußgänger ist die Strecke zuerst dicht, ab 20. April auch für Straßenbahnen.

http://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/20160319/1924/bau-in-magdeburg-ab-29-maerz-ist-tunnelbaustelle-gesperrt
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: tramdenny am 19. März 2016, 10:58:13
Also bedeutet dieses eine längere Zeit wird das Baustellennetz mit der Linie 41 und den geteilten Linien 1/4 und 1/5 gefahren.
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: Ex-Wilhelmstädter am 21. März 2016, 19:57:27
Was steht nun eigentlich in 116 Anderes, als in 113 oder 114? Nur davon, dass man Dinge andauernd wiederholt, wird es auch nicht anders.

Ich weiss nicht mehr, wer es festgestellt hatte, aber Derjenige hatte recht. Ein Forum ist das hier schon lange nicht mehr.

Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: Rasenmäher am 24. März 2016, 08:26:27


Ich weiss nicht mehr, wer es festgestellt hatte, aber Derjenige hatte recht. Ein Forum ist das hier schon lange nicht mehr.

wo sind denn die anderen 120 Mitglieder? mal die fragen warum von denen nichts kommt ...
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: ex-magdeburger am 24. März 2016, 11:42:39
Wäre es vllt. sinnvoll ein neues Thema "Aktivität im Forum" zu eröffenen, wo wir (also die sich noch mehr oder minder beteiligen) überlegen woran es liegen könnte, ich hätte da schon paar Gedanken.
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: Ex-Wilhelmstädter am 24. März 2016, 13:24:41
Meine Bemerkung sollte her dahin gehen, dass eine Meldung über einen Bauzustand reicht. Es müssen nicht 3 Quellen sein.  ;)

Ein Feedback zu anderen Themen gibt es ja kaum. Weder zu fremden Verkehrsbetrieben, noch zu Magdeburg selbst. Ein Streifzug in die Geschichte ist ja vor längerer Zeit auch kläglich geendet.

Hat aber jetzt nichts mit dem Tunnelbau zu tun. Und darum zurück zum eigentlichen Thema.
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 26. März 2016, 08:12:25
 Experten nehmen Bombentrichter unter die Lupe

http://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/20160326/tunnelbau-experten-nehmen-bombentrichter-unter-die-lupe
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 29. März 2016, 00:15:56
 Baustelle ab heute dicht

 Die Tunnelbaustelle in der Magdeburger Innenstadt bleibt ab Dienstag für mehrere Wochen auch statauswärts gesperrt.

http://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/20160329/city-tunnel-baustelle-ab-heute-dicht
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 30. März 2016, 17:44:30
Straßenbahnen fahren noch bis 19. April über Tunnelbaustelle

Wir weisen daraufhin, dass die Straßenbahnlinien 1 und 4 weiterhin in normaler Linienführung fahren. Trotz der Vollsperrung der Bahnhofsbrücken in der Ernst-Reuter-Allee für den Individualverkehr, können die Straßenbahnen noch bis zum Dienstag, den 19. April den Baustellenbereich passieren.

Erst ab den 20. April wird die Unterführung der Bahnhofsbrücken am Magdeburger Hauptbahnhof auch für den Straßenbahnverkehr gesperrt. Ab dann gilt ein verändertes Liniennetz: Die Linien 1 und 4 verkehren, wie bereits zu den vergangen Sperrungen, geteilt und wir werden die Baustellen-Straßenbahnlinie 41 einrichten, die die westlichen Stadtteile mit der Innenstadt verbindet.
Wir werden in einer gesonderten Mitteilung über die Änderungen zeitnah informieren.

Die Fahrpläne für die Vollsperrung ab den 20. April sind aber bereits jetzt online.

Quelle: http://www.mvbnet.de/straszenbahnen-fahren-noch-bis-19-april-ueber-tunnelbaustelle/
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 12. April 2016, 16:02:50
Bahnhofsbrücken für Straßenbahnen gesperrt: Verändertes MVB-Liniennetz

Ab Mittwoch, 20. April ist die Eisenbahnunterführung Ernst-Reuter-Allee für die Straßenbahnen gesperrt. Die Linien 1, 4 und 5 fahren verändert. Wir setzen die Baustellen-Straßenbahnlinie 41 ein. Diese verbindet die westlichen Stadtgebiete mit der Innenstadt.

Ab Mittwoch, den 20. April wird der Bereich der Bahnhofsbrücken im Zuge der Bauarbeiten für die Eisenbahnüberführung Ernst-Reuter-Allee (City-Tunnel) auch für die Straßenbahnen gesperrt.

Wir richten in diesem Zeitraum die Baustellen-Straßenbahnlinie 41 ein, mit der Fahrgäste aus Olvenstedt, Stadtfeld und Herrenkrug bequem in die Innenstadt und zum Hauptbahnhof gelangen können.

Linienweg Linie 41:

Olvenstedt – Europaring – Westring – Südring –Hasselbachplatz – Otto-von-Guericke-Straße – Verkehrsbetriebe (Zugang Hbf) – City Carré (Zugang Hbf) – Alter Markt – Nordbrücken – Herrenkrug

Die Baustellen-Straßenbahnlinie 41 ersetzt während der Sperrung in Teilen die Linien 4 und 5.

Tagesliniennetz Sperrung Bahnhofsbrücken, gültig ab 20.4.2016 (PDF)
http://www.mvbnet.de/downloads/pdf/WEB_A3_BAU-NetzplanMVB_Apr.pdf (http://www.mvbnet.de/downloads/pdf/WEB_A3_BAU-NetzplanMVB_Apr.pdf)

Die Straßenbahnlinien 1, 4 und 5 fahren während der Sperrung verändert:

Linie 1 (West):
Diesdorf – Damaschkeplatz / Adelheidring
Die Bahnen fahren nur zwischen Diesdorf und Damaschkeplatz / Adelheidring und dann weiter als Linie 4 nach Olvenstedt.

Linie 4:
Olvenstedt – Damaschkeplatz / Adelheidring
Die Bahnen fahren nur zwischen OIvenstedt und Damaschkeplatz / Adelheidring und dann weiter als Linie 1 nach Diesdorf.

Linie 1 (Nord):
Lerchenwuhne – Alter Markt
Die Bahnen fahren nur zwischen Lerchenwuhne und Alter Markt und dann weiter als Linie 5 zum Messegelände.

Linie 5:
Messegelände – Allee-Center / Alter Markt
Die Bahnen fahren nur zwischen Messegelände und Allee-Center und dann weiter als Linie 1 zur Lerchenwuhne.

Linie 4:
Nicht im Einsatz zwischen Herrenkrug – Innenstadt
Als Alternative fährt die Baustellen-Straßenbahnlinie 41.

Linie 5:
Nicht im Einsatz zwischen Olvenstedt – Innenstadt
Als Alternative fährt die Baustellen-Straßenbahnlinie 41 über City Carré – Otto-von-Guericke-Straße.

Fahrpläne und Anschlüsse

Die Abfahrzeiten für die Linien 1, 3, 4 und 5 ändern sich. An der Haltestelle (H) Westring kann zwischen den Linien 1 und 41 in der Relation Diesdorf <> Innenstadt umgestiegen werden. Auch für die Buslinien 51 und 72 müssen die Abfahrtszeiten angepasst werden. So ist die Linie 72 auf die Baustellenlinie 41 an der Haltestelle (H) Harsdorfer Straße ausgerichtet, die Linie 51 auf die Linie 5 an der (H) Arenen. Die Fahrpläne sind an allen Haltestellen als Aushang (ab 20.04.) sowie im Internet unter mvbnet.de/verkehr zu finden.

Die Baustellen-Straßenbahnlinie 41 verkehrt in den Hauptverkehrszeiten montags bis freitags zwischen 6 und 18 Uhr alle 10 Minuten, sonst alle 20 Minuten. Neu: Von Olvenstedt und Stadtfeld in Richtung Innenstadt wird im morgendlichen Berufsverkehr ab ca. 7 Uhr kurzzeitig ein dichter 7,5-Minuten-Takt angeboten.

Für alle Linien mit geänderten Fahrplänen gibt es kostenlose Broschüren mit Fahrplänen in den MVB-Verkaufseinrichtungen.

Fahrtalternativen in die Innenstadt

Aus Olvenstedt: Fahrgäste aus Olvenstedt nutzen bitte die Baustellen-Straßenbahnlinie 41, um umsteigefrei die Innenstadt zu erreichen. Außerdem kann in Olvenstedt die Buslinie 71 in Richtung Kastanienstraße genutzt werden.

Aus Diesdorf: Fahrgäste aus Diesdorf nutzen bitte Linie 1 bis zur Haltestelle (H) Westring und steigen dort in die Baustellen-Straßenbahnlinie 41 um. Zum Umsteigen ist in beiden Richtungen ein Fahrplanpuffer von 5 Minuten gewährleistet.

Aus Stadtfeld: Fahrgäste aus Stadtfeld nutzen bitte die Baustellen-Straßenbahnlinie 41, um unkompliziert in die Innenstadt und zum Hauptbahnhof zu gelangen. Die Linie 41 fährt regulär über Europaring – Westring – Südring.

Außerdem kann ab (H) OIvenstedter Platz die Buslinie 73 in Richtung Wissenschaftshafen genutzt werden. Diese hält im Stadtzentrum an den Haltestellen (H) Opernhaus sowie (H) Weitlingstraße, unweit des Alten Marktes.

Um schnell den Norden Magdeburgs zu erreichen, sollte die Buslinie 52 in Richtung Kastanienstraße genutzt werden.

Fahrgäste, die gut zu Fuß sind, können außerdem mit den Linien 1, 3 und 4 bis zur Haltestelle (H) Damaschkeplatz / Adelheidring fahren und dann die Fußwegverbindung durch den Hauptbahnhof nutzen.

Vom Herrenkrug: Fahrgäste vom Herrenkrug nutzen bitte die Baustellen-Straßenbahnlinie 41, um umsteigefrei die Innenstadt zu erreichen.

Hauptbahnhof nicht direkt mit der Straßenbahn erreichbar

Durch Bauarbeiten ist der Hauptbahnhof auch während der Sperrung der Bahnhofsbrücken nicht direkt mit der Straßenbahn erreichbar. Fahrgäste sollten folgende Haltestellen nutzen, um fußläufig den Hauptbahnhof erreichen zu können:

    (H) Damaschkeplatz / Adelheidring – Linien 1, 3, 4 – nicht barrierefrei
    (H) City Carré – Linien 6, 8, 41 – barrierefrei
    (H) Verkehrsbetriebe – Linien 6, 8, 41 – barrierefrei – Nachtlinien N4, N5 – nicht barrierefrei

Für den Fußweg von einer der Haltestellen zum Hauptbahnhof sollten 5 bis 10 Minuten Zeit eingeplant werden.

Quelle: http://www.mvbnet.de/bahnhofsbruecken-fuer-straszenbahnen-gesperrt-veraendertes-mvb-liniennetz/
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: ex-magdeburger am 12. April 2016, 22:12:00
Bemerkenswert finde ich den Verstärker, für den 2 andere Fahrten verschoben wurden. So recht kann ich eigentlich nicht dran glauben, dass der regelmäßig fährt.
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: Ditmar am 13. April 2016, 00:46:29
Wird er müssen, denn sonst wäre da plötzlich ein 15-min-Takt. Und dann wäre die K.... am Dampfen.  ;)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: ex-magdeburger am 13. April 2016, 16:03:32
Naja, es wäre aber nicht das erste mal, dass eine Fahrt aufgrund innerberteiblicher Gründe ausfällt und es dann unter der hand einen 20-min-Takt gibt. ;)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 19. April 2016, 06:34:27
 Tunnelsperrung für Straßenbahn

 Die Magdeburger Straßenbahnen sind ab 20. April auf neuen Strecken unterwegs. Die Tunnelbaustelle ist für den Straßenbahnverkehr gesperrt.

http://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/20160419/baustelle-tunnelsperrung-fuer-strassenbahn
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 21. April 2016, 22:00:44
 Baustelle für Autos bis 2017 gesperrt

 Die Tunnelbaustelle unter den Bahnbrücken am Damaschkeplatz in Magdeburg bleibt bis Februar 2017 für den Autoverkehr gesperrt.

Zudem muss das vorhandene MVB-Gleis auf einer Länge von 120 Metern bauzeitlich abgesenkt werden, um den öffentlichen Personennahverkehr in diesem Bereich ab 5. September wieder zu sichern, teilte die Stadtverwaltung mit.

http://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/tunnelbau-baustelle-fuer-autos-bis-2017-gesperrt
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 21. April 2016, 22:02:39
Vollsperrung unter den Bahnbrücken in der Ernst-Reuter-Allee wird verlängert

"Die derzeitige Vollsperrung in der Ernst-Reuter-Allee zwischen Otto-von-Guericke-Straße und Damaschkeplatz endet für die Straßenbahnen der Magdeburger Verkehrsbetriebe sowie für Radfahrer und Fußgänger am 5. September. Für den Kfz-Verkehr bleibt sie jedoch weiterhin bestehen. Darüber informierte der Beigeordnete für Stadtentwicklung, Bau und Verkehr, Dr. Dieter Scheidemann, am 21. April im Stadtrat der Landeshauptstadt. Ursprünglich war geplant, die derzeitige Sperrung im Juli aufzuheben.

Während der vergangenen Monate ist es zu zeitlichen Verzögerungen beim Bauvorhaben auf der Baustelle gekommen.“, so Dr. Dieter Scheidemann. „Grund dafür sind statische Anpassungen der Planung, die bereits vor Beginn der Bohrpfahlarbeiten erfolgten, sowie daraus resultierende Mehrleistungen. Für die Durchführung des Bauvorhabens hat die Deutsche Bahn AG drei sogenannte Sperrpausen für die Demontage und den Neubau der Eisenbahnbrücken eingeplant. Diese Sperrpausen sind zwischen der DB AG und der Landeshauptstadt Magdeburg vertraglich vereinbart und müssen unbedingt eingehalten werden. Eine Verlängerung der bestehenden Vollsperrung ist deshalb unumgänglich, um den entstandenen Verzug wieder aufzuholen.“

Während der derzeitigen Vollsperrung erfolgen unter anderem der Rückbau vorhandener Medienleitungen, Kampmitteluntersuchungen im Bereich der rückgebauten Brückenbauwerke, Wasserhaltungsarbeiten, die Stabilisierung der Stützwände durch Mauerwerksinjektionen auf der Nordseite, die Herstellung der Bohrpfähle unter der westlichsten Eisenbahnbrücke nach deren Rückbau sowie die Herstellung der Kopfbalken und der Tunneldecke in diesem Bauabschnitt. Dazu ist auch eine bauzeitliche Verschiebung der vorhandenen Kabelhilfsbrücke der DB AG erforderlich.

Zudem muss das vorhandene MVB-Gleis auf einer Länge von 120 Metern bauzeitlich abgesenkt werden, um den öffentlichen Personennahverkehr in diesem Bereich ab 5. September wieder zu sichern.

Im Anschluss nehmen die MVB ihren Betrieb wieder auf, und auch Radfahrer und Fußgänger können dann wieder durch das Baufeld gelangen. Durch die technologische Änderung bleibt neben der Straßenbahntrasse und den neuen Widerlagern lediglich Platz für eine sichere Führung von Fußgängern und Radfahrern. Deshalb kann der Kfz-Verkehr vorerst weiterhin nicht durch das Baufeld geleitet werden. Die Vollsperrung für den Kfz-Verkehr wird nach Aussagen des Baudezernats voraussichtlich bis Februar 2017 andauern. Voraussetzung dafür ist die Fertigstellung der südlichen Tunneldecke, sodass der Verkehr dann einspurig stadteinwärts geführt werden kann. Der ursprüngliche Bauablauf sah vor, die Tunneldecke auf der Südseite der Ernst-Reuter-Allee bis zum Sommer dieses Jahres komplett herzustellen und die Straßenbahnen der Magdeburger Verkehrsbetriebe sowie den Kfz-Verkehr über die südliche fertiggestellte Tunneldecke zu leiten.

Nach Information der zuständigen Bundesanstalt für Straßenwesen wird die Location Code List (LCL) regelmäßig überarbeitet und seit März 2016 als Version 15.1 geführt. Die Einführung in den Verkehrswarndienst wird am 14. Juni 2016 um 11.00 Uhr stattfinden. Erst dann sind die Voraussetzungen geschaffen im Stadtgebiet Magdeburg, also auch den Baubereich der Eisenbahnüberführung Ernst-Reuter-Allee, für die Verkehrsteilnehmer im Navigationssystem mittels TMC darzustellen.

 

Derzeitige Umleitungen für Kfz-Verkehr, Radfahrer und Fußgänger
Stadtauswärts wird der Kfz-Verkehr während der Vollsperrung über die Erzbergerstraße und den Universitätsplatz zur Ringauffahrt Albert-Vater-Straße umgeleitet. Ortskundige können zum Beispiel auch über das Schleinufer zur Ringauffahrt Südring/ Am Fuchsberg fahren. Wer vom Magdeburger Ring aus Richtung Autobahn 2 kommend in das Stadtzentrum möchte, sollte die Abfahrt Albert-Vater-Straße mit dem Ziel „Zentrum“ (Umleitungsstrecke U 6) nutzen. Kraftfahrer auf dem Ring aus Richtung Autobahn 14 können über den Fuchsberg und das Schleinufer in das Stadtzentrum fahren. Der Verkehr aus der Großen Diesdorfer Straße und der Olvenstedter Straße wird unverändert über den dortigen Abschnitt der Umleitungsstrecke U 6 über den Adelheidring, den Magdeburger Ring, die Ringanschlussstelle Liebknechtstraße und zurück zur Ringanschlussstelle Walther-Rathenau-Straße umgeleitet. Ortskundige können auch die Abfahrten zur Halberstädter Straße, zum Südring/ Fuchsberg oder zum Lemsdorfer Weg nutzen.

Die Fußgängerumleitung führt während der Sperrungen durch den Personentunnel des Magdeburger Hauptbahnhofs. Radfahrer können ebenfalls den Tunnel nutzen, müssen ihr Fahrrad jedoch schieben. In Auswertung von Zählungen der DB AG im Bahnhofstunnel während der letzten Vollsperrung gibt es ab 29. März keine zeitlichen Einschränkungen für fahrradschiebende Fußgänger. Die Umleitungen für Radfahrer führen über die Geh- und Radwege in nördlicher Richtung östlich des Magdeburger Ringes bis zur Albert-Vater-Straße/ Walther-Rathenau-Straße (durch das Glacis) in Richtung Universitätsplatz bzw. in südlicher Richtung über Maybachstraße/ Platz des 17. Juni und Hallische Straße in Richtung Hasselbachplatz.

Weitere Informationen zum Projekt „Ausbau Eisenbahnknoten Magdeburg“ gibt es im Infopunkt von DB AG und Landeshauptstadt Magdeburg vor dem Hauptbahnhof Magdeburg (Öffnungszeiten: mittwochs von 16.00 bis 18.00 Uhr sowie freitags und samstags von 14.00 bis 18.00 Uhr) oder im Internet unter:

http://bauprojekte.deutschebahn.com/p/knoten-magdeburg sowie (http://bauprojekte.deutschebahn.com/p/knoten-magdeburg sowie)
http://www.magdeburg.de/Start/Bürger-Stadt/Leben-in-Magdeburg/Verkehr/Eisenbahnüberführung-Ernst-Reuter-Allee (http://www.magdeburg.de/Start/Bürger-Stadt/Leben-in-Magdeburg/Verkehr/Eisenbahnüberführung-Ernst-Reuter-Allee)

Quelle: http://www.magdeburg.de/Start/B%C3%BCrger-Stadt/Leben-in-Magdeburg/Verkehr/Eisenbahn%C3%BCberf%C3%BChrung-Ernst-Reuter-Allee/index.php?NavID=37.692&object=tx|37.14493.1&La=1 (http://www.magdeburg.de/Start/B%C3%BCrger-Stadt/Leben-in-Magdeburg/Verkehr/Eisenbahn%C3%BCberf%C3%BChrung-Ernst-Reuter-Allee/index.php?NavID=37.692&object=tx|37.14493.1&La=1)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 23. April 2016, 02:16:37
 Weitere Probleme beim Tunnelbau

http://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/millionenbaustelle-weitere-probleme-beim-tunnelbau
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 26. April 2016, 06:38:30
 Verdacht auf Bombe am Bahnhof

http://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/experten-pruefen-verdacht-auf-bombe-am-bahnhof
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 27. April 2016, 15:22:44
 Suche nach Bombe läuft weiter

http://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/tunnelbaustelle-suche-nach-bombe-laeuft-weiter
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 28. April 2016, 06:30:10
 Ist das MVB-Aboticket sein Geld noch wert?

 Um den Wert des MVB-Abotickets ist im Magdeburger Stadtrat eine Debatte entbrannt. Grund dafür ist die Tunnelbaustelle.

http://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/20160428/ratsdebatte-ist-das-mvb-aboticket-sein-geld-noch-wert
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 10. Mai 2016, 18:11:45
 Spezialfirma gibt Entwarnung

http://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/20160510/bombensuche-spezialfirma-gibt-entwarnung

Kein Bombenfund in der Ernst-Reuter-Allee - Sondierungsmaßnahmen am Verdachtspunkt sind beendet

http://www.magdeburg.de/Start/index.php?NavID=37.367&object=tx|37.14556.1&La=1 (http://www.magdeburg.de/Start/index.php?NavID=37.367&object=tx|37.14556.1&La=1)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 20. Mai 2016, 00:14:37
Sitzung der Gemeinwesenarbeitsgruppe Stadtfeld

Probleme ergeben sich diesbezüglich vor allem durch die schlechte Verbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln in die Innenstadt.

Ohne Zwischenstopp zum Hasselbachplatz???

ein Buspendelverkehr zwischen der Haltestelle am Adelheidring und dem Hasselbachplatz???

http://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/20160520/verkehr-pendelbus-einbahnstrassen-und-tempolimit
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 05. Juni 2016, 17:23:02
Wie die Busse in Stadtfeld fahren könnten

http://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/tunnel-magdeburg-banner-und-busse-am-bau
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 11. Juni 2016, 08:27:54
 Ein Forderungskatalog zur Verbesserung der Verkehrsströme in Magdeburg stößt auf Zustimmung.

http://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/verkehrsstau-bauausschuss-fordert-bau-bus
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 22. Juni 2016, 16:30:50
 Brücke schwebt über der Baustelle

http://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/tunnel-magdeburg-bruecke-schwebt-ueber-der-baustelle
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 06. Juli 2016, 19:38:24
 Suche nach Anschluss für Stadtfeld

 Erleichterung rund um die Tunnelbaustelle in Magdeburg sollen Haltestellenhäuschen und Mobilitätsberater bringen.

http://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/tunnelbaustelle-suche-nach-anschluss-fuer-stadtfeld
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: ex-magdeburger am 06. Juli 2016, 21:08:12
Bei Punkt 2 in dem Artikel "Weitere Bahn" ist mir nicht ganz klar, wie das ablaufen soll. Schließlich fährt die 3 nur im 20-Minuten-Takt, da nicht genug NGT im Besitz der MVB sind (aussage vom letzten Sommer, zum großen Fahrplanwechsel). Oder aber man legt die 3 in die Innenstadt um, allerdings ist mir nicht klar wo die dann enden soll. Außerdem  sich dadurch auch nicht die Anzahl der Fahrzeuge. ;)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: ex-magdeburger am 07. Juli 2016, 23:43:51
Ich hatte übrigens eine Eingebung auf meine Frage: Die 3 könnte Richtung "Hassel" umgelegt werden und dort mit der 8 verknüpft werden, die dann nicht mehr nach Buckau fährt. Mal schauen ob ich recht habe.  :)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 14. Juli 2016, 00:11:23
 Wartehaus: Marke Eigenbau

 Mit einer besonderen Aktion haben für Unterstände an der Haltestelle Adelheidring demonstriert.

http://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/protestaktion-wartehaus-marke-eigenbau
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 19. Juli 2016, 20:37:59
Heute hat die Stadtverwaltung ihre Stellungnahme zur Errichtung einer temporären Buslinie zwischen Stadtfeld Ost über den Magdeburger Ring zum Hasselbachplatz bei Sperrungen des Straßenbahnverkehrs im Zuge der Tunnelbauarbeiten veröffentlicht.

+++ Stellungnahme der Stadtverwaltung +++

"Mit der Sperrung der Eisenbahnüberführung Ernst-Reuter-Allee für den ÖPNV besteht derzeit ein eingeschränktes ÖPNV-Angebot im Bereich Stadtfeld Ost. Durch die Baustellenlinie 41 ist jedoch eine Anbindung an die Innenstadt mit der Straßenbahn sichergestellt. Nach der letzten Vollsperrung im Februar wurde eine punktuelle Überlastung auf der Linie 41 im Bereich Westring zwischen 7:00 Uhr und 7:20 Uhr festgestellt. Daher wurde der Takt der Straßenbahn durch einen zusätzlichen Zug in dieser Zeit auf ca. 7,5 Minuten verdichtet. Zudem werden weitestgehend Beiwagen-Züge mit einer größeren Platzkapazität auf der Linie 41 eingesetzt.

Diese Maßnahmen haben nach derzeitigen Erkenntnissen zu einer signifikanten Entspannung beigetragen. Eine Überlastung der weiteren ÖPNV-Angebote im Bereich Stadtfeld ist gemäß Information der Magdeburger Verkehrsbetriebe GmbH & Co. KG (MVB) derzeit nicht erkennbar.

Für eine zusätzliche temporäre Buslinie ist deshalb nach derzeitigem Kenntnisstand aus Sicht des Aufgabenträgers keine Notwendigkeit gegeben.

Die vorgeschlagene Angebotsausweitung hätte für die MVB zudem zusätzliche jährliche Aufwendungen zur Folge. Eine zusätzliche Buslinie könnte erst nach Lieferung der neuen Busse (fünf neue Busse - geplanter Einsatz ab September 2016) angeboten werden, da drei Busse und vier Dienste notwendig wären. Da aber ab September 2016 im Rahmen des Baus des Gleisvierecks Südring/Wiener Straße Schienenersatzverkehrsleistungen erforderlich werden, könnte die neue Buslinie erst im Dezember 2016 umgesetzt werden. Eine Anmietung von Bussen wäre ebenfalls nicht ohne weiteres möglich, da die umliegenden Busunternehmen in den Hauptverkehrszeiten i. d. R. keine Kapazitätsreserven haben und eine Umrüstung auf die technischen Erfordernisse der MVB erforderlich wäre (Betriebsleitsystem, Funk, Ampelansteuerung, Anzeigen, etc.).

Zimmermann"
Quelle: http://ratsinfo.magdeburg.de/getfile.asp?id=514532&type=do

Quelle: https://www.facebook.com/MD.Stadtfeld/
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: Ditmar am 20. Juli 2016, 01:25:44
Die wissen wirklich nicht, was Phase ist. Beschämend.
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: Albis am 21. Juli 2016, 23:07:23
Nein, Herr Zimmermann hat die Aufgabe, jedwede zusätzliche finanzielle Belastung zu vermeiden. Da wird händeringend nach haarsträubenden und weltfremden Erklärungen gesucht, warum alles nicht geht oder nicht nötig ist. Hauptsache, wir haben wieder Licht aufm Ring...
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: Ex-Wilhelmstädter am 22. Juli 2016, 12:25:32
Nein, Herr Zimmermann hat die Aufgabe, jedwede zusätzliche finanzielle Belastung zu vermeiden. Da wird händeringend nach haarsträubenden und weltfremden Erklärungen gesucht, warum alles nicht geht oder nicht nötig ist. Hauptsache, wir haben wieder Licht aufm Ring...

Und was ist so schlimm daran, dass wieder Licht auf dem Ring ist. Ich finde es in Ordnung.

Außerdem ist es ja auch so schön, über alles und jedes zu meckern und Äpfel mit Birnen zu vergleichen. Typisch Schland.

Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: Albis am 22. Juli 2016, 21:55:23
Nein, Herr Zimmermann hat die Aufgabe, jedwede zusätzliche finanzielle Belastung zu vermeiden. Da wird händeringend nach haarsträubenden und weltfremden Erklärungen gesucht, warum alles nicht geht oder nicht nötig ist. Hauptsache, wir haben wieder Licht aufm Ring...

Und was ist so schlimm daran, dass wieder Licht auf dem Ring ist. Ich finde es in Ordnung.

Außerdem ist es ja auch so schön, über alles und jedes zu meckern und Äpfel mit Birnen zu vergleichen. Typisch Schland.

Es ist kein Vergleich von Äpfeln und Birnen, es ist einfach der Vergleich in Euro. Jahrelang ging es auf dem Ring ohne Licht und ohne Unfallhäufung. Trotzdem musste Geld investiert werden, um die Beleuchtung zu ertüchtigen und auch jetzt wird jede Nacht Geld dafür ausgegeben, damit dort Licht brennt, obwohl es objektiv nicht nötig ist.
Auf der anderen Seite gibt es in Stadtfeld eine katastrophale Lage bezüglich des ÖPNV. Fast jeden Tag steht ein Leserbrief in der Zeitung, in dem sich die Fahrgäste darüber beschweren. Komm mal zurück in Deine Wilhelmstadt, Ex-Wilhelmstädter, und erledige jeden Tag einen Weg in die Innenstadt und zurück! Erst dann wirst Du verstehen.
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 23. Juli 2016, 03:08:14
 Tunnelbau stößt in die Tiefe vor

 Auf der Tunnelbaustelle beginnt ein neuer Abschnitt: Der Bau der Tunneldecke in Richtung City wird vorbereitet.

http://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/grossprojekt-tunnelbau-stoesst-in-die-tiefe-vor
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 05. August 2016, 14:17:52
Haltestelle Damaschkeplatz / Adelheidring bekommt Wartehäuschen

Ab der kommenden Woche wird die MVB-Haltestelle Damaschkeplatz / Adelheidring mit Unterstellmöglichkeiten für die Fahrgäste ausgestattet.

Die Straßenbahnhaltestelle ist seit der Vollsperrung der City-Tunnel-Baustelle ein wichtiger Haltepunkt im Liniennetz der MVB. Der Forderung vieler Fahrgäste, an der Haltestelle eine Wartehalle zu installieren, kommen wir nach.

„Auch für uns war es wichtig, unseren Fahrgästen einen Unterstand, der vor Sonne und Regen schützt, bieten zu können. Dafür waren jedoch umfangreiche Abstimmungen mit allen Beteiligten notwendig, die ihre Zeit benötigt haben“, wirbt MVB-Geschäftsführerin Birgit Münster-Rendel um Verständnis, dass das Aufstellen länger als zunächst gedacht gedauert hat.

Die Haltestelle ist nicht barrierefrei, der Ein- und Ausstieg in bzw. aus der Straßenbahn erfolgt also auf der Fahrbahn. Ein Rad- und Fußweg, sowie ein Grundstück grenzen an die Haltestelle. Im Untergrund sind zudem Versorgungsleitungen verlegt. Aus diesen Gründen hat es sich als schwierig erwiesen, einen Unterstand aufzustellen, da die Platzverhältnisse nicht ausreichten und für das Aufstellen Tiefbauarbeiten notwendig sind. Leitungen dürfen dabei nicht beschädigt werden.

Dank der Genehmigung des Tiefbauamts kann nun eine klassische Wartehalle mit Sitzgelegenheit aufgestellt werden. Zunächst wird die Wartehalle in Fahrtrichtung Diesdorf aufgebaut. Die Haltestelle in der Gegenrichtung soll auch eine Wartehalle bekommen, sofern eine unterirdisch verlegte Telekommunikationsleitung nicht im Wege steht – dazu werden Handschachtungen durchgeführt.

Der Aufbau soll bis Ende August abgeschlossen sein. Je nach Baufortschritt muss die Haltestelle temporär vor- oder zurückverlegt werden.

Quelle: http://www.mvbnet.de/haltestelle-damaschkeplatz-adelheidring-bekommt-wartehaeuschen/
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 06. August 2016, 00:18:26
 Findling aus dem Weg geräumt

 Mit so einem Riesen hatten die Bauleute nicht gerechnet. Ein Findling musste auf der Tunnelbaustelle in Magdeburg beseitigt werden.

http://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/tunnelbau-findling-aus-dem-weg-geraeumt
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 27. August 2016, 06:19:26
 Mitte September sollen Fußgänger und Straßenbahnen wieder die Ernst-Reuter-Allee unter den Eisenbahnbrücken passieren können.

http://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/tunnel-provisorischer-wegebau-fuer-die-teiloeffnung
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: Tw1380 am 27. August 2016, 08:46:43
"Auch die ersten Vorbereitungen zur Verlegung der vorübergehenden Straßenbahngleise wurden getroffen. Ebenfalls ab Mitte September sollen die Magdeburger Verkehrsbetriebe wieder eingleisig ihren Betrieb im Bereich aufnehmen. Für Autofahrer bleibt die Tunnelbaustelle komplett gesperrt.
In der kommenden Woche werden eine Gleisschottersicherung eingebaut und die neu hergestellte Tunneldecke bis zur Unterkante des Gleisbetts aufgefüllt, um den Höhenunterschied auszugleichen."
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 03. September 2016, 20:08:21

Segmente für die Eisenbahnbrücke

https://www.youtube.com/watch?v=wFhZzhuSYHc&feature=em-uploademail
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 06. September 2016, 16:41:45
 Fahrgäste der MVB können aufatmen: Ab Montag können die Linien 1 und 4 wieder durch die Tunnelbaustelle Magdeburg fahren.

http://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/baustelle-bahnen-fahren-ab-montag-wieder-durch-tunnel
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 06. September 2016, 16:44:43
Straßenbahnen fahren wieder durch die Tunnelbaustelle

Aufatmen können viele Fahrgäste: Die Linien 1 und 4 verbinden ab kommender Woche wieder die westlichen Stadtteile mit der Innenstadt. Die Straßenbahnen können die Tunnelbaustelle unter den Bahnhofsbrücken wieder passieren. Gleichzeitig gibt es bei anderen Linien wegen Bauarbeiten weitere Veränderungen.

Ab Montag, den 12. September wird der Bereich der Bahnhofsbrücken im Zuge der Bauarbeiten für die Eisenbahnüberführung Ernst-Reuter-Allee (City-Tunnel) für den Straßenbahnverkehr wieder freigegeben. Die Linien 1 (Diesdorf – Lerchenwuhne) und 4 (Klinikum Olvenstedt – Herrenkrug) sind wieder auf ihren gewohnten Strecken unterwegs. Für tausende Fahrgäste bedeutet dies eine Erleichterung, da die Stadtteile Olvenstedt, Diesdorf und Stadtfeld wieder auf direktem Wege mit der Innenstadt verbunden sind. Die Baustellen-Straßenbahnlinie 41 wird eingestellt.

Während die Linien 1 und 4 wieder normal fahren können, startet der Bau des Gleisvierecks am Südring in eine neue Phase. Deswegen kann der Streckenabschnitt zwischen Südring und Westring ab Montag bis voraussichtlich Ende Oktober nicht mit der Straßenbahn bedient werden. Wir richten auf den Linien 3 und 5 einen Ersatzverkehr mit Bussen ein.

Eine dritte Baustelle spielt sich zudem im Herrenkrug ab. Hier werden seit dem Sommer Hochwasserschäden an der Straßenbahnstrecke beseitigt. Die gute Nachricht: Ebenfalls ab Montag kann der Ersatzverkehr eingestellt werden und die Straßenbahnlinie 4 wird wieder in den Herrenkrug fahren. Vorerst kann jedoch nur ein 20-Minuten-Takt angeboten werden (samstags alle 15 Minuten), da die Bauarbeiten noch nicht abgeschlossen sind.

Die Fahrpläne der Linien 1, 3, 4, 5, 51 und 72 ändern sich ab dem 12. September.

Durch Bauarbeiten ist der Hauptbahnhof weiterhin nicht direkt mit der Straßenbahn erreichbar. Fahrgäste sollten folgende Haltestellen nutzen, um fußläufig den Hauptbahnhof erreichen zu können:

    (H) Damaschkeplatz (Adelheidring) – Linien 1, 3, 4 – nicht barrierefrei
    (H) City Carré – Linien 1, 4, 6, 8 – barrierefrei
    (H) Verkehrsbetriebe – Linien 6, 8, – barrierefrei – Nachtlinien N4, N5 – nicht barrierefrei

Alle Linienänderungen ab Montag, den 12. September auf einen Blick:

    Straßenbahnlinie 1:
    Diesdorf – Damaschkeplatz – Lerchenwuhne
    Die Straßenbahnlinie 1 ist wieder normal im Einsatz.
    Haltestellenfahrpläne der Linie 1, gültig ab 12.9.2016 http://www.mvbnet.de/verkehr/fahrplan/fahrplaene-strassenbahn/linie-1-fahrplan-2016/

    Die Straßenbahnlinie 3 verkehrt nicht.
    Es wird ein Ersatzverkehr mit Bussen zwischen Südring und Olvenstedter Platz eingesetzt.

    Straßenbahnlinie 4:
    Klinikum Olvenstedt – Damaschkeplatz – Herrenkrug
    Die Straßenbahnlinie 4 ist wieder normal im Einsatz.
    Einschränkung: Jede 2. Fahrt endet am Messegelände wegen Bauarbeiten im Herrenkrug. Die Haltestelle (H) Bahnhof Herrenkrug kann in Fahrtrichtung Olvenstedt nicht bedient werden.
    Haltestellenfahrpläne der Linie 4, gültig ab 12.9.2016 http://www.mvbnet.de/verkehr/fahrplan/fahrplaene-strassenbahn/linie-4-fahrplan-2016/

    Straßenbahnlinie 5:
    Messegelände – Hasselbachplatz – Sudenburg
    Die Straßenbahnlinie 5 verkehrt zwischen Messegelände bis zum Südring in normaler Linienführung. Ab Südring wird die Linie 5 umgeleitet nach Sudenburg.
    Zwischen Südring, Westring, Europaring und Olvenstedter Platz wird ein Ersatzverkehr mit Bussen eingesetzt.
    Haltestellenfahrpläne der Linie 5, gültig ab 12.9.2016 http://www.mvbnet.de/verkehr/fahrplan/fahrplaene-strassenbahn/linie-5-baustellenfahrplan-2016

    Schienenersatzverkehr Linie 3
    Südring – Damaschkeplatz – Olvenstedter Platz
    Der Ersatzverkehr fährt zwischen Südring und Olvenstedter Platz über Südring, Westring, Große Diesdorfer Straße, Adelheidring und Olvenstedter Straße. Es werden alle Haltestellen am Straßenrand bedient.
    Zur Weiterfahrt nach Sudenburg nutzen Fahrgäste bitte ab (H) Südring die Linien 5 und 10.
    Haltestellenfahrpläne der Linie 3, gültig ab 12.-15.9.2016 http://www.mvbnet.de/verkehr/fahrplan/fahrplaene-strassenbahn/linie-3sev-baustellenfahrplanb/

    Schienenersatzverkehr Linie 5:
    Südring – Westring – Olvenstedter Platz
    Der Ersatzverkehr fährt zwischen Südring und Olvenstedter Platz über Südring, Westring, Europaring und Harsdorfer Straße. Es werden alle Haltestellen am Straßenrand bedient.
    Zur Weiterfahrt nach Olvenstedt nutzen Fahrgäste bitte ab (H) Olvenstedter Platz die Linie 4.
    Haltestellenfahrpläne der Linie 5, gültig ab 12.-15.9.2016 http://www.mvbnet.de/verkehr/fahrplan/fahrplaene-strassenbahn/linie-5sev-baustellenfahrplan/

Quelle: http://www.mvbnet.de/straszenbahnen-fahren-wieder-durch-die-tunnelbaustelle/

Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 08. September 2016, 22:38:21
 Voraussichtlich ab Freitag, 16. September, können Fußgänger und Radfahrer die Tunnelbaustelle in Magdeburg wieder passieren.

http://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/hinweis-in-navis-zu-fuss-und-per-rad-durch-die-tunnelbaustelle
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 12. September 2016, 16:06:17
Mit der Straßenbahn durch die Tunnelbaustelle in Magdeburg

 Seit Montag fahren die Straßenbahnen in Magdeburg wieder durch die Tunnelbaustelle. Die Volksstimme begleitete eine Fahrt mit der Kamera.

https://www.youtube.com/watch?v=bhJHM6Afz68&feature=em-uploademail

http://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/video-fahrt-mit-der-strassenbahn-durch-die-tunnelbaustelle
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 16. September 2016, 14:20:41
 Der seit Monaten gesperrte Fuß- und Radweg an der Tunnelbaustelle in Magdeburg soll im Laufe des Freitages freigegeben werden.

http://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/tunnelbaustelle-fuss--und-radweg-verspaetet-eroeffnet
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 20. September 2016, 00:55:54
 Die bekannten Buchstaben vom Magdeburger Damaschkeplatz wurdenteilweise zerstört. Doch ein kompletter Schriftzug konnte gerettet werden.

http://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/tunnelbau-damaschkeplatz-verliert-seine-schriftzuege
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 25. September 2016, 21:29:14

Straßenbahn Magdeburg - Citytunnel

https://www.youtube.com/watch?v=LeggpELIC0g&feature=em-uploademail
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 12. Oktober 2016, 19:47:10
Baustelle City-Tunnel Magdeburg im Oktober 2016

Straßenbahnen fahren wieder nach Olvenstedt und Stadtfeld. Fußgänger müssen größere Umwege in Kauf nehmen. Umgeschaut auf der Baustelle City-Tunnel Magdeburg.

Sie rollen wieder! Die Straßenbahnen der Linien 1 und 4 passieren die Baustelle für den City-Tunnel eingleisig, so dass die Anbindung des Magdeburger Stadtzentrums an Olvenstedt und Stadtfeld wieder gegeben ist.
Für den Fahrzeugverkehr bleibt die Baustelle auch weiterhin gesperrt.
Vom Bahnhof aus erreichen Fußgänger das Stadtzentrum durch das City Carre bzw. außen herum.

So sieht es derzeit auf der Baustelle aus …

(http://i2.wp.com/www.irgendwo-nirgendwo.de/wp-content/uploads/2016/10/city-tunnel-magdeburg-2016-oktober-001.jpg)

(http://i0.wp.com/www.irgendwo-nirgendwo.de/wp-content/uploads/2016/10/city-tunnel-magdeburg-2016-oktober-002.jpg)

(http://i2.wp.com/www.irgendwo-nirgendwo.de/wp-content/uploads/2016/10/city-tunnel-magdeburg-2016-oktober-003.jpg)

(http://i1.wp.com/www.irgendwo-nirgendwo.de/wp-content/uploads/2016/10/city-tunnel-magdeburg-2016-oktober-004.jpg)

(http://i2.wp.com/www.irgendwo-nirgendwo.de/wp-content/uploads/2016/10/city-tunnel-magdeburg-2016-oktober-005.jpg)

(http://i0.wp.com/www.irgendwo-nirgendwo.de/wp-content/uploads/2016/10/city-tunnel-magdeburg-2016-oktober-006.jpg)

(http://i0.wp.com/www.irgendwo-nirgendwo.de/wp-content/uploads/2016/10/city-tunnel-magdeburg-2016-oktober-007.jpg)

(http://i1.wp.com/www.irgendwo-nirgendwo.de/wp-content/uploads/2016/10/city-tunnel-magdeburg-2016-oktober-008.jpg)

(http://i2.wp.com/www.irgendwo-nirgendwo.de/wp-content/uploads/2016/10/city-tunnel-magdeburg-2016-oktober-009.jpg)

(http://i0.wp.com/www.irgendwo-nirgendwo.de/wp-content/uploads/2016/10/city-tunnel-magdeburg-2016-oktober-010.jpg)

(http://i0.wp.com/www.irgendwo-nirgendwo.de/wp-content/uploads/2016/10/city-tunnel-magdeburg-2016-oktober-011.jpg)

(http://i1.wp.com/www.irgendwo-nirgendwo.de/wp-content/uploads/2016/10/city-tunnel-magdeburg-2016-oktober-012.jpg)

(http://i0.wp.com/www.irgendwo-nirgendwo.de/wp-content/uploads/2016/10/city-tunnel-magdeburg-2016-oktober-013.jpg)

(http://i2.wp.com/www.irgendwo-nirgendwo.de/wp-content/uploads/2016/10/city-tunnel-magdeburg-2016-oktober-014.jpg)

(http://i2.wp.com/www.irgendwo-nirgendwo.de/wp-content/uploads/2016/10/city-tunnel-magdeburg-2016-oktober-015.jpg)

(http://i1.wp.com/www.irgendwo-nirgendwo.de/wp-content/uploads/2016/10/city-tunnel-magdeburg-2016-oktober-016.jpg)

(http://i1.wp.com/www.irgendwo-nirgendwo.de/wp-content/uploads/2016/10/city-tunnel-magdeburg-2016-oktober-017.jpg)

(http://i0.wp.com/www.irgendwo-nirgendwo.de/wp-content/uploads/2016/10/city-tunnel-magdeburg-2016-oktober-018.jpg)

(http://i2.wp.com/www.irgendwo-nirgendwo.de/wp-content/uploads/2016/10/city-tunnel-magdeburg-2016-oktober-019.jpg)

(http://i2.wp.com/www.irgendwo-nirgendwo.de/wp-content/uploads/2016/10/city-tunnel-magdeburg-2016-oktober-020.jpg)

(http://i0.wp.com/www.irgendwo-nirgendwo.de/wp-content/uploads/2016/10/city-tunnel-magdeburg-2016-oktober-021.jpg)

(http://i0.wp.com/www.irgendwo-nirgendwo.de/wp-content/uploads/2016/10/city-tunnel-magdeburg-2016-oktober-022.jpg)

(http://i1.wp.com/www.irgendwo-nirgendwo.de/wp-content/uploads/2016/10/city-tunnel-magdeburg-2016-oktober-023.jpg)

(http://i1.wp.com/www.irgendwo-nirgendwo.de/wp-content/uploads/2016/10/city-tunnel-magdeburg-2016-oktober-024.jpg)

Quelle: http://www.irgendwo-nirgendwo.de/baustelle-city-tunnel-magdeburg-im-oktober-2016/

Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 22. Oktober 2016, 09:23:03
 Im Zeitplan liegen die Arbeiten rund um den Tunnel am Magdeburger Hauptbahnhof.

http://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/tunnelbaustelle-bitte-einsteigen-am-gleis-13
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 31. Oktober 2016, 11:51:01
 Auf der Tunnelbaustelle in Magdeburg stehen derzeit die Arbeiten an der Tunneldecke im Vordergrund.

http://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/20161031/tunnelbaustelle-arbeit-fuer-die-decke
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 06. November 2016, 09:29:19
 Die Bauarbeiten am Magdeburger Bahnhofstunnel und an den Gleisanlagen des Hauptbahnhofs laufen auf Hochtouren.

http://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/20161106/5813/tunnelbaustelle-gleisbau-fuer-die-eisenbahn
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 13. November 2016, 09:29:14
Die Arbeiten an der Tunneldecke über der künftigen Fahrbahn in Richtung Magdeburger Stadtmitte laufen

http://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/20161113/tunnelbaustelle-seitenwechsel-am-koelner-platz
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 15. November 2016, 18:23:31
Bis zum Beginn der Bauarbeiten am Tunnel unter den Bahnhofsbrücken war Olvenstedt mit drei Straßenbahnlinien an die City angebunden: Die Linien 3, 4 und 5. Heute fährt nur noch die Linie 4. Diese ist häufig zu spät und sehr voll, wie auch der Bericht in der heutigen Volksstimme bestätigt. Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?

(https://scontent-ams3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-0/s480x480/14925380_1096097767164487_6987426481795225092_n.jpg?oh=21e70cda07bddad2e935417bace039ca&oe=5887CCA1)

Quelle: https://www.facebook.com/fahrgastverbandmd/photos/a.858598074247792.1073741828.841972285910371/1096097767164487/?type=3&theater (https://www.facebook.com/fahrgastverbandmd/photos/a.858598074247792.1073741828.841972285910371/1096097767164487/?type=3&theater)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 11. Dezember 2016, 18:28:28
 Weitere Bauarbeiten werden am Magdeburger Bahnhofstunnel derzeit nahe dem Willy-Brandt-Platz und am Damaschkeplatz vorbereitet.

http://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/tunnel-magdeburg-bauleute-arbeiten-sich-vor
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 12. Dezember 2016, 19:46:52
Vollsperrung am Hauptbahnhof sowohl für den Individual- als auch den Öffentlichen Nahverkehr vom April 2017 bis Ende 2018 notwendig

http://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/tunnelbaustelle-vollsperrung-bis-ende-2018
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: ex-magdeburger am 12. Dezember 2016, 20:45:08
Vollsperrung am Hauptbahnhof sowohl für den Individual- als auch den Öffentlichen Nahverkehr vom April 2017 bis Ende 2018 notwendig

http://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/tunnelbaustelle-vollsperrung-bis-ende-2018

Oh je. Das wird ärger geben...
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: Stammfahrgast am 12. Dezember 2016, 21:03:34
Das bedeutet gleichzeitige Sperrung von:
Tunnel & Leipziger Straße
Tunnel & Schönebecker Straße
Tunnel & evtl. Nordabschnitt Breiter Weg

Sollte nicht auch die Sudenburger Wendeschleife in den nächsten Jahren erneuert werden?
Hinzu kommt auch noch die Sanierung/ der Neubau der Strecke zum Barleber See
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: Tw1380 am 13. Dezember 2016, 11:35:35
Das bedeutet gleichzeitige Sperrung von:
Tunnel & Leipziger Straße
Tunnel & Schönebecker Straße
Tunnel & evtl. Nordabschnitt Breiter Weg

Sollte nicht auch die Sudenburger Wendeschleife in den nächsten Jahren erneuert werden?
Hinzu kommt auch noch die Sanierung/ der Neubau der Strecke zum Barleber See

Ergänzung:
- Erneuerung der Klinkebrücke im Verlauf der Leipzigerstraße
- Querung der Albert-Vater-Straße, Steinkuhle und Lorenzweg (Strecke Neustädter Feld)
- Sanierung von Brücken des Magdeburger Rings (u.a. Albert-Vater-Straße)
- mit der Verlegung des Magdeburger Rings zwischen Damaschkeplatz und Albert-Vater-Straße muss auch ein neuen Fußweg (Fahrradweg) gebaut werden.

Da stellt sich doch noch die Frage:
Wenn dann die Strecke über die Wienerstraße fertig ist, fährt dann die Baustellenlinie 41 über die Wienerstraße oder dürfen sich die Sudenburger über einen längeren Weg zur Innenstadt freuen, damit die Strecke bis Ende 2018 auch befahren wird - oder wird die Eröffnung der Strecke auf Ende 2018 verschoben?
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: ex-magdeburger am 13. Dezember 2016, 14:13:46

Da stellt sich doch noch die Frage:
Wenn dann die Strecke über die Wienerstraße fertig ist, fährt dann die Baustellenlinie 41 über die Wienerstraße oder dürfen sich die Sudenburger über einen längeren Weg zur Innenstadt freuen, damit die Strecke bis Ende 2018 auch befahren wird - oder wird die Eröffnung der Strecke auf Ende 2018 verschoben?

Ich meine mal gelesen zu haben, dass die 5 die Wiener Straße langfahren sollte. Dementsprechend die 41, wenn die 5 nicht fährt.
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 14. Dezember 2016, 06:22:45
Der größte Brocken aus dem Investitionsbudget – rund 54,5 Millionen Euro – fließt in den Ausbau der Infrastruktur. Den größten Posten davon macht mit knapp 15 Millionen Euro wiederum der Tunnelbau aus.

http://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/haushaltsplan-2017-klotzen-am-bau-und-im-kita-betrieb
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 14. Dezember 2016, 15:48:38
 Die MVB planen in Magdeburg wegen der angekündigten Vollsperrung an der Tunnelbaustelle Direktverbindungen in die Innenstadt.

http://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/vollsperrung-mvb-wollen-grossen-bogen-um-tunnel-machen
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 14. Dezember 2016, 15:50:27
Tunnelbaustelle ab April 2017 gesperrt – MVB passt Angebot an

Die Stadt hat angekündigt, dass die City-Tunnelbaustelle am Damaschkeplatz ab April 2017 für den Verkehr voll gesperrt wird. Die MVB wird ein neues Angebotskonzept erstellen, damit die Magdeburger trotzdem mobil bleiben.

Die Vollsperrung unter den Bahnhofsbrücken ist eine Belastung für jeden Magdeburger, der davon betroffen ist.
Unser Baustellenkonzept mit der Baustellen-Straßenbahnlinie 41 war ursprünglich nur für kurze Sperrzeiträume der Tunnel-Baustelle von ein bis maximal drei Wochen vorgesehen.
Für die angekündigte nächste Vollsperrung, die über 21 Monate andauern soll, werden wir daher ein neues Angebotskonzept erarbeiten.

Unser Ziel ist es, allen Fahrgästen, die von der Sperrung betroffen sind, eine direkte umsteigefreie Verbindung mit der Straßenbahn in die Innenstadt anzubieten. So sollen aus den Stadtteilen Olvenstedt, Diesdorf und Stadtfeld Straßenbahnlinien über den Südring in die Innenstadt führen.
Wir setzen dabei bewusst auf die Straßenbahn und nicht auf einen, wie von einigen zur letzten Sperrung der Tunnel-Baustelle geforderten, Schienenersatzverkehr, da die Straßenbahnen größtenteils unabhängig vom Autoverkehr rollen können und so nicht im Stau stehen. Sie bieten zudem mehr Platz und sind somit für unsere Fahrgäste attraktiver als Busse.

Dass Schienenersatzverkehre nicht die Lösung sein können, um trotz Sperrung der Tunnel-Baustelle die Innenstadt schnell zu erreichen, zeigen auch unsere Erfahrungen mit den Buslinien 52 und 73. Diese dienen als Alternative zur Straßenbahn und verbinden Stadtfeld mit der Innenstadt und dem nördlichen Umsteigepunkt Kastanienstraße. Da diese Buslinien über die Umleitungsstrecken des Autoverkehrs führen, stehen diese auch besonders oft im Stau. Eine Auswertung zeigt, dass jede Fahrt der Linie 52 im Berufsverkehr durchschnittlich 13 Minuten und der Linie 73 im Berufsverkehr durchschnittlich achteinhalb Minuten Verspätung hat.
Sinnhaft wäre allenfalls ein direkter, durch die Tunnel-Baustelle fahrender Pendelbus.

Unser Angebotskonzept werden wir mit dem Aufgabenträger und der Genehmigungsbehörde abstimmen und anschließend der Öffentlichkeit vorstellen.

Hintergrund: Eisenbahnüberführung Ernst-Reuter-Allee (Tunnelbaustelle)

Der Bau der Eisenbahnüberführung Ernst-Reuter-Allee ist eines der größten Verkehrsprojekte der Landeshauptstadt Magdeburg. Entstehen wird ein Bauwerk, das die Erreichbarkeit der Magdeburger Innenstadt für alle Verkehrsteilnehmer erleichtern wird. Mehr Informationen hier http://www.magdeburg.de/Start/index.php?NavID=37.692.1&La=1 (http://www.magdeburg.de/Start/index.php?NavID=37.692.1&La=1).

Quelle: http://www.mvbnet.de/tunnelbaustelle-ab-april-2017-gesperrt-mvb-passt-angebot-an/
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: Maik11 am 15. Dezember 2016, 15:58:23
Der Pendelbus wurde ja umgehend vom OB einkassiert, was ja auch zu erwarten war. Wenn ein Bus fährt, könnte auch eine Bahn fahren.
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: Ex-Wilhelmstädter am 16. Dezember 2016, 11:11:39
Man muss aber auch mal ganz klar feststellen, dass der Ärger beim Tunnelbau auch hausgemacht ist.

Vor 4 Jahren wurde die Neubaustrecke nach Reform eröffnet. Nach einer durchaus respektabel kurzen Bauzeit. Man konnte damals richtig zuschauen, wie die Strecke täglich wuchs.

Seitdem ist Ebbe angesagt in Magdeburg. Die Verbindung durch die Wiener und Raiffeisenstraße könnte längst stehen und die ganzen Verzögerungen beim Tunnelbau wären nicht passiert. Was die MVB sich da geleistet hat und auch weiterhin leistet ist eine Schande für die Stadt.

Ich werde das Gefühl nicht los, dass sich die MVB mit Frau Münster-Rendel ein klassisches Eigentor geschossen hat.
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: Ditmar am 16. Dezember 2016, 14:21:13
Nun muß man allerdings dazu sagen, daß sich die Verzögerungen in der Wiener Straße bzw. auf der Kreuzung am Südring auch vor allem auf den Verzögerungen unter den Bahnhofsbrücken begründen. Und für deren Verzögerungen, die sich auf Planungsfehler (Statik) begründen, können die MVB im Prinzip auch nichts. 
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: Ex-Wilhelmstädter am 16. Dezember 2016, 15:13:22
Nun muß man allerdings dazu sagen, daß sich die Verzögerungen in der Wiener Straße bzw. auf der Kreuzung am Südring auch vor allem auf den Verzögerungen unter den Bahnhofsbrücken begründen. Und für deren Verzögerungen, die sich auf Planungsfehler (Statik) begründen, können die MVB im Prinzip auch nichts.

Ditmar, ich stimme Dir mit Deinen Anmerkungen sogar zu. Trotzdem stellt sich für mich die Frage, warum man die Jahre 2013 und 2014 ungenutzt hat verstreichen lassen. Man wusste, dass am Bahnhof irgend etwas passieren würde.
Ich bleibe dabei, in diesen beiden Jahren hätte die Strecke bis zur Schönebecker Straße komplett sein können. Und damit wäre die Umleitungsstecke dagewesen.

Wenn ich mir überlege, dass in den kommenden 3 Jahren alle Neubaustrecken stehen sollen, einschließlich Bahnhofstunnel, fange ich fast wieder an, an den Weihnachtsmann zu glauben.
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: Tatra-Fan am 16. Dezember 2016, 15:22:11
Davon kannst dich verabschieden, man hinkt zur Zeit ca 1 bis 1,5 Jahre hinter her. Allerdings ist das im großen kein Fehler der MVB. Allein die Verzögerungen durch Proteste und Klagen im Rahmen der Planung Wienerstraße haben schon ein ordentlichen Verzug gebracht. Daraus hat man für Projekt Kannenstieg anscheinend gelernt ;)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 16. Dezember 2016, 18:23:44
Man muss aber auch mal ganz klar feststellen, dass der Ärger beim Tunnelbau auch hausgemacht ist.

Vor 4 Jahren wurde die Neubaustrecke nach Reform eröffnet. Nach einer durchaus respektabel kurzen Bauzeit. Man konnte damals richtig zuschauen, wie die Strecke täglich wuchs.

Seitdem ist Ebbe angesagt in Magdeburg. Die Verbindung durch die Wiener und Raiffeisenstraße könnte längst stehen und die ganzen Verzögerungen beim Tunnelbau wären nicht passiert. Was die MVB sich da geleistet hat und auch weiterhin leistet ist eine Schande für die Stadt.

Ich werde das Gefühl nicht los, dass sich die MVB mit Frau Münster-Rendel ein klassisches Eigentor geschossen hat.

Ich wollte nur mal anmerken, dass die MVB den Bahnhofstunnel nicht im Alleingang baut.
Hier kommen viele Bauträger zusammen.

(http://www.magdeburg.de/media/custom/37_16033_1_g.JPG?1479814848)

Des Weiteren hat sich der Tunnelbau auch um über 10 Jahre verzögert, da verschiedene Interessenverbände, allen voran der Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) und das City Carree, gegen das Projekt sogar geklagt haben.

Chronik des Tunnelbaus in Magdeburg
http://www.mdr.de/sachsen-anhalt/magdeburg/Chronik-Tunnelbau-Magdeburg100.html

Bürgerinitiative gegen „den Tunnel“
http://www.tunnel-stoppen.de/wordpress/



http://www.volksstimme.de/nachrichten/magdeburg/1157409_oberverwaltungsgericht-weist-zwei-klagen-ab.html

http://www.volksstimme.de/nachrichten/magdeburg/1157762_gericht-weist-klagen-gegen-bahnhofstunnel-ab.html

http://www.volksstimme.de/nachrichten/sachsen_anhalt/1193777_city-carre-laesst-im-tunnelstreit-nicht-locker.html

Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: ex-magdeburger am 16. Dezember 2016, 21:10:19
Tunnelbaustelle ab April 2017 gesperrt – MVB passt Angebot an

(...)
Die Vollsperrung unter den Bahnhofsbrücken ist eine Belastung für jeden Magdeburger, der davon betroffen ist.
Unser Baustellenkonzept mit der Baustellen-Straßenbahnlinie 41 war ursprünglich nur für kurze Sperrzeiträume der Tunnel-Baustelle von ein bis maximal drei Wochen vorgesehen.
Für die angekündigte nächste Vollsperrung, die über 21 Monate andauern soll, werden wir daher ein neues Angebotskonzept erarbeiten.

Unser Ziel ist es, allen Fahrgästen, die von der Sperrung betroffen sind, eine direkte umsteigefreie Verbindung mit der Straßenbahn in die Innenstadt anzubieten. So sollen aus den Stadtteilen Olvenstedt, Diesdorf und Stadtfeld Straßenbahnlinien über den Südring in die Innenstadt führen.
Wir setzen dabei bewusst auf die Straßenbahn und nicht auf einen, wie von einigen zur letzten Sperrung der Tunnel-Baustelle geforderten, Schienenersatzverkehr, da die Straßenbahnen größtenteils unabhängig vom Autoverkehr rollen können und so nicht im Stau stehen. Sie bieten zudem mehr Platz und sind somit für unsere Fahrgäste attraktiver als Busse.
(...)
Sinnhaft wäre allenfalls ein direkter, durch die Tunnel-Baustelle fahrender Pendelbus.

Unser Angebotskonzept werden wir mit dem Aufgabenträger und der Genehmigungsbehörde abstimmen und anschließend der Öffentlichkeit vorstellen.
(...)

Wie soll das ablaufen? Die 5 wie bisher, die 4 mit einem Schlenker über den Damascheplatz, die 3 fährt gar nicht und die 1 biegt am Westring Richtung Südring ab?
Mir ist nicht klar wie der Bus fahren soll, auch wenn das schon länger im Gespräch habt ihr da eine Vorstellung?
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: Tatra-Fan am 17. Dezember 2016, 15:03:58
4 von Ovenstedt über Europa/Südring zum Herrenkrug.
3 vom Olvenstedter nach Sudenburg.
1 von Diesdorf zur Lerchenwuhne über Südring.
5/ 10 wie jetzt als geteilte Linien zwischen Messegelände und Barleber See

wäre meine Idee  :D
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: ex-magdeburger am 17. Dezember 2016, 16:08:44
4 von Ovenstedt über Europa/Südring zum Herrenkrug.
3 vom Olvenstedter nach Sudenburg.
1 von Diesdorf zur Lerchenwuhne über Südring.
5/ 10 wie jetzt als geteilte Linien zwischen Messegelände und Barleber See

wäre meine Idee  :D

Hört sich gut an. Aber, ...
(...)
So sollen aus den Stadtteilen Olvenstedt, Diesdorf und Stadtfeld Straßenbahnlinien über den Südring in die Innenstadt führen.
(...)

Außerdem ist dann der Südring fertig. (Bei Insa ist der ab Montag gültige Fahrplan bis 28. Februar eingetragen.) Die Tunnelsperrung soll erst im April losgehen, da hat man sogar noch den März als Puffer.
Warum sollten Linien (5, 10) geändert fahren, die ganz normal fahren könnten?
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 18. Dezember 2016, 09:38:26
 Ab Januar wird an der Tunnelbaustelle in Magdeburg auch die Ringabfahrt nach Stadtfeld gesperrt.

http://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/sperrungen-am-tunnel-wirds-noch-enger
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: Tatra-Fan am 19. Dezember 2016, 11:13:35
4 von Ovenstedt über Europa/Südring zum Herrenkrug.
3 vom Olvenstedter nach Sudenburg.
1 von Diesdorf zur Lerchenwuhne über Südring.
5/ 10 wie jetzt als geteilte Linien zwischen Messegelände und Barleber See

wäre meine Idee  :D

Hört sich gut an. Aber, ...
(...)
So sollen aus den Stadtteilen Olvenstedt, Diesdorf und Stadtfeld Straßenbahnlinien über den Südring in die Innenstadt führen.
(...)

Außerdem ist dann der Südring fertig. (Bei Insa ist der ab Montag gültige Fahrplan bis 28. Februar eingetragen.) Die Tunnelsperrung soll erst im April losgehen, da hat man sogar noch den März als Puffer.
Warum sollten Linien (5, 10) geändert fahren, die ganz normal fahren könnten?

Wie viele Linien willst du denn über die Halberstädter/Hasselbachplatz jagen? da kommen so schon alle 2/3 Minuten eine Bahn übern Hassel, irgendwann behindert man sich selbst mit zu vielen Fahrzeugen. Des weiteren muss man beachten das wir nicht unendlich viele Fahrzeuge haben und auch Personal. manche Linien dürften durch den Umweg übern Südring/Hassel deutlich an Fahrzeit zu legen. Um dann wie angedeutet den Takt von 10 Minuten halten zu können bedarf es mehr Fahrzeuge ergo auch Personal. Wo sollen die herkommen, man kann sich schlecht nen NGT8D
oder Fahrpersonal schnitzen. Also muss irgendwo gespart werden um Fahrzeuge und Personal frei zu bekommen.
Wie folgt wäre das Scenario meine Idee:

Die 1 von Diesdorf über Südring zur Lerchenwuhne dürfte im Prinzip von der Fahrzeit keine große Veränderung sein zu der Relation Sudenburg über Westring zur Lerchenwuhne.
Die 4 Verlängert sich allerdings erheblich zur "normalen" Linienführung und bedarf mit unter zwei Kurse (Fahrzeuge) mehr.

Wie holt man diese? In dem man die 3 vom Olvenstedter nach Sudenburg führt, mit einem evtl. 15 min Takt (müsste mit 4 Kursen erreichbar sein)
Dann die Kombi 5/10. Erspart mit unter sicherlich auch 2-3 Kurse, als wenn die Linien beide voll fahren würden.
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: ex-magdeburger am 19. Dezember 2016, 18:29:00
Wie viele Linien willst du denn über die Halberstädter/Hasselbachplatz jagen?

Was heißt hier "ich"? Ich berufe mich auf die Pressemitteilung der MVB. Dort steht drin, dass Olvenstedt, Diesdorf und Stattfeld an die Innenstadt angebunden werden sollen. Und die müssen dann Zwangsläufig über den Hassel.

da kommen so schon alle 2/3 Minuten eine Bahn übern Hassel, irgendwann behindert man sich selbst mit zu vielen Fahrzeugen. Des weiteren muss man beachten das wir nicht unendlich viele Fahrzeuge haben und auch Personal. manche Linien dürften durch den Umweg übern Südring/Hassel deutlich an Fahrzeit zu legen. Um dann wie angedeutet den Takt von 10 Minuten halten zu können bedarf es mehr Fahrzeuge ergo auch Personal. Wo sollen die herkommen, man kann sich schlecht nen NGT8D
oder Fahrpersonal schnitzen. Also muss irgendwo gespart werden um Fahrzeuge und Personal frei zu bekommen.

Eben, die Punkte habe ich mich (zum Teil) auch gefragt, deswegen habe ich meine Gedanken zu den mir vorliegenden Informationen aufgeschrieben. Deswegen musst du mich nicht so Angreifen! 

Wie folgt wäre das Scenario meine Idee:

Die 1 von Diesdorf über Südring zur Lerchenwuhne dürfte im Prinzip von der Fahrzeit keine große Veränderung sein zu der Relation Sudenburg über Westring zur Lerchenwuhne.
Die 4 Verlängert sich allerdings erheblich zur "normalen" Linienführung und bedarf mit unter zwei Kurse (Fahrzeuge) mehr.

Wie holt man diese? In dem man die 3 vom Olvenstedter nach Sudenburg führt, mit einem evtl. 15 min Takt (müsste mit 4 Kursen erreichbar sein)
Dann die Kombi 5/10. Erspart mit unter sicherlich auch 2-3 Kurse, als wenn die Linien beide voll fahren würden.

Wie gesagt: Es soll ganz Stadtfeld (also auch die Gegenden um den Wilhelmstädter Platz und die Frauenklinik) an die Innenstadt angebunden werden. Das ist aber mit deinem Vorschlag nicht gegeben. Außerdem verstehe ich nicht, warum die 5 und 10 in dem Zusammenhang verändert fahren sollen: Die sind doch in ihrer Linienführung gar nicht von der Tunnelbaustelle unter den  Bahnhofbrücken betroffen. Natürlich steht es nirgends das die 5 und die 10 wieder ihre gewohnte Linienführung haben werden. Es brauch aber schon einen verdammt guten Grund warum die auch nach Abschluss der Bauarbeiten nicht wieder normal fahren. "Woanders sind Bauarbeiten", ist eher kein guter Grund.  Außerdem, hätte dann Sudenburg nur noch die 3 und damit keinen Anschluss an die Innenstadt. Ich bin mir relativ sicher, dass es dann etwas geben würde, was man neuerdings einen Shitstorm nennt, wenn die MVB deinem Vorschlag folgt.

Mal ganz ganz davon ab, ist ein 15-Minuten-Takt unsinnig, wenn alle anderen Linien im 10-Minuten (Bahnen) oder 20 Minuten-Takt (Busse) Fahren. Gute Anschlüsse gäbe es dann nur alle 30 (Bahnen) oder 60 Minuten (Busse). Ich bin sowieso nicht vom 15-Minuten-Takt überzeugt und ertrage es gerade so in den Ferien. Außerhalb der Ferien sollten "wir" gar nicht erst damit anfangen. Aber das ist ein anderes Thema.
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: Stammfahrgast am 19. Dezember 2016, 20:30:12
Meine Idee:
Eine Linie von Olvenstedt über Europaring, Westring, Südring zum Hasselpachplatz und weiter in die Innenstadt (Linie 5?)
Eine Linie von Diesdorf über Westring, Südring zum Hasselpachplatz und weiter in die Innenstadt (Linie 1?)
Eine Linie vom Olvenstedter Platz über Damaschkeplatz/ Adelheitring, Westring, Südring zum Hasselpachplatz und weiter in die Innenstadt (Linie 3?)

Die Strecken nach Olvenstedt, Sudenburg und Neustädter See werden nur von einer Linie bedient. Die Linie 8 könnte eingestellt werden.

Während des Einbaus des Gleisvierecks in der Leipziger Str. sind zusätzlich folgende Linienführungen möglich:
man kann die Linien 6 und 9 ab Hasselbachplatz in Richtung Südring und Westring umleiten und ab dort in irgendeine Richtung weiter
Oder die Linie 8 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Neustädter See und Buckau und dafür entfällt die Linie 9 komplett. (spart 2 Kurse ein, die dann für andere Linien gebraucht werden)
oder die Linien 6+9 verkehren nur bis Alter Markt/ Allee-Center und werden dort verknüpft (dies spart einige Kurse)

Während des Einbaus des Gleisdreiecks in der Schönebecker Str. sind zusätzlich folgende Linienführungen möglich:
man kann die Linien 2 und 8 ab Hasselbachplatz in Richtung Südring und Westring umleiten und ab dort in irgendeine Richtung weiter

PS: Hoffentlich werden in historischen Betriebshof nachts zwei bis drei NGTs abgestellt.
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: ex-magdeburger am 19. Dezember 2016, 20:56:50
Meine Idee:
Eine Linie von Olvenstedt über Europaring, Westring, Südring zum Hasselpachplatz und weiter in die Innenstadt (Linie 5?)
Eine Linie von Diesdorf über Westring, Südring zum Hasselpachplatz und weiter in die Innenstadt (Linie 1?)
Eine Linie vom Olvenstedter Platz über Damaschkeplatz/ Adelheitring, Westring, Südring zum Hasselpachplatz und weiter in die Innenstadt (Linie 3?)

Das deckt sich fast mit meiner Idee: Deine 3 ist im Grunde meine 4. Nur das die bei mir von Olvenstedt kommt. Letztendlich wird es wohl auf eine der beiden Möglichkeiten hinauslaufen. Es sei denn jemand kommt noch mit einem Vorschlag um die Ecke, den wir beide nicht auf dem Schirm hatten.  Sicher meine 4 brauch zwei Umläufe mehr als deine 3, dafür gibt es aber bei deiner Variante keine Verbindung von Olvenstedt zum Damaschekplatz.
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: Tatra-Fan am 20. Dezember 2016, 09:33:54
Also angegriffen habe ich dich absolut nicht, ich lese dort nix beleidigendes oder ähnliches. Lediglich eine Frage wie du dir das vorstellst. Nicht immer so dünnhäutig sein ;)

Deine Idee alles schön und gut. Aber du vergisst dabei eines und das obwohl ich es im letzten Text mehrfach erwähnte ;) Woher sollen denn die ganzen Bahnen und Fahrer kommen für deine
Linien? Zu der "3" von Stammfahrgast stellt sich dann noch eine Frage, wo soll die denn vom Hasselbachplatz hin fahren? Diese Idee ist ohne Sinn da eine 3 zur Leipziger Chaussee müsste, dazu an der Halberstädter Ecke Leipziger abbiegen müsste....eine Linie die komplett an allem vorbei fährt. Sicher man wäre super schnell von Stadtfeldt zum Uni Klinikum, aber das da kaum nachfrage sein wird sollte doch einleuchten. Ansonsten mit der 6+9 wäre noch eine Alternative, aber eben nur wenn die 8 immer fährt. Ob das mit den 83+3 Fahrzeugen machbar ist, müsste man mal rechnen.

Und ex Wilhelmstädter du beziehst dich auf das aktuelle Netz und die Mitteilung dazu. das aktuelle Netz ist aber ohne Berücksichtigung der Vollsperrung des Tunnels über die lange Zeit.
Die MVB hat zu dem Scenario noch gar kein Netz raus gegeben. Nur eine Infos das aus allen Stadtteilen Bahnen fahren. Wie genau und ob Linien wie 5/10 wieder gekoppelt werden wurde dort weder verneint noch ja gesagt ;)

Nochmal, wir fuhren im alten Netz mit 78 Planzügen von 83 Fahrzeugen. Also selbst mit Diskalkulie sollte man erkennen das noch mehr Plankurse nicht sinnvoll wären ;)
Es müssen an anderer Stelle Fahrzeuge eingespart werden, das geht entweder nur durch Taktausdünnung oder Linien verkürzen bzw. zusammen legen
Kurzes Beispiel: Ein Fahrzeug mehr im Umlauf ist nicht gleich 1 Fahrer mehr. 1 Fahrzeug mehr auf Strecke bedeutet mit unter bis zu 3 Fahrer die mehr benötigt werden.
Eure IDeen sind zwar von der Anbindung soweit ganz gut, aber Fuhrpark und Personaltechnisch schwer bis absolut nicht umsetzbar ;)

Und des wegen wieder zu meiner Idee. Du sagst Stadtfeldt wäre nicht vollständig erschlossen durch meine Idee, doch ist es.
Diesdorf über Westring/Südring mit der 1.
Vom Olvenstedter über Dammi/Große Diesdorfer/Westring nach Sudenburg mit der 3.
Aus Olvenstedt über Europaring/Westring/Südring zum Hassel mit der 4.
Mehr Gleisstrecken gibt es in Stadtfeldt nicht ;)

Und nun zum 15 Minuten Takt. In anderen Städten funktioniert der Super ;) Braunschweig als Beispiel.
Dort fahren von 38 Buslinien nur !2! im 10 Minuten Takt, das sind die beiden Ringlinien 419 und 429. Die anderen 36 Buslinien fahren größtenteils im 15 bis 30 Minuten Takt.
Von 5 Straßenbahnlinien fahren 3 im 10 Minuten Takt. Das sind die 1,3 und 5. Der Rest also 2 und 4 im 15 Minuten Takt.
Und es läuft super und ohne Murren, sogar mit gesicherten Anschlüssen Montag bis Freitags von 20 Uhr bis Morgens 6 Uhr, Samstags von 19 Uhr bis Bertriebsschluss und Sonntag den ganzen Tag bis Betriebsschluss. Alles kein Problem, ihr seid nur zu verwöhnt und das lässt sich schwer ablegen, ich weiß ;) Aber 15 Minuten Grundtakt ist absolut kein Problem und funktioniert
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: Tw1380 am 20. Dezember 2016, 16:02:33
http://www.mvbnet.de/tunnelbaustelle-ab-april-2017-gesperrt-mvb-passt-angebot-an/

"Unser Ziel ist es, allen Fahrgästen, die von der Sperrung betroffen sind, eine direkte umsteigefreie Verbindung mit der Straßenbahn in die Innenstadt anzubieten. So sollen aus den Stadtteilen Olvenstedt, Diesdorf und Stadtfeld Straßenbahnlinien über den Südring in die Innenstadt führen."

-----------

Eine Linie: Olvenstedter Platz - Damaschkeplatz - Sudenburg bindet nicht direkt die Innenstadt an.
Außerdem werden so die Verbindungen Diesdorf bzw. Olvenstedt - Damaschkeplatz nicht bedient, nachteilig für Berufspendler mit der Bahn.



Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: ex-magdeburger am 20. Dezember 2016, 19:56:44
Lieber Tatra-Fan,

mir ist schon klar, das ein Umlauf mehr ≠ ein Fahrer mehr. Deswegen soll in meiner Idee auch die 3 (auf ihrer Strecke Sudenburg-Olvenstedter Platz) nicht mehr fahren. Es wird fast alles von der umgeleiteten 4 abgegrast.  Außerdem sind auf der 10 im Norden der Stadt seit Jahren zwei Umläufe weniger unterwegs, die dann auch mit in die "Verhandlungsmasse" eingehen.

Im übrigen gilt das was Tw1380 um 16:02 geschrieben hat. Er hat einen Aspekt gut auf den Punkt gebracht, ich muss das nicht wiederholen.

Sicher, es gibt mehrere Städte die einen 15-Minuten-Takt haben, aber die haben dann auch mehr Linien, so das die im Endeffekt ein ähnliches Angebot fahren. Darauf könnte ich mich sogar einlassen. Aber nicht auf Einsparungen durch die Hintertür. Bei Braunschweig gibt du es ja selbst an, dass der 15-Minuten-Takt nicht Konsequent umgesetzt wird.

Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: Stammfahrgast am 20. Dezember 2016, 20:09:18
Zu der "3" von Stammfahrgast stellt sich dann noch eine Frage, wo soll die denn vom Hasselbachplatz hin fahren? Diese Idee ist ohne Sinn da eine 3 zur Leipziger Chaussee müsste, dazu an der Halberstädter Ecke Leipziger abbiegen müsste....eine Linie die komplett an allem vorbei fährt. Sicher man wäre super schnell von Stadtfeldt zum Uni Klinikum, aber das da kaum nachfrage sein wird sollte doch einleuchten.

Wo habe ich den geschrieben, dass meine Linie "3" zur Leipziger Ch. fahren sollte? Sie sollte nach meiner Idee vom Olv. Pl. über Adehheidring, Westring, Südring zum Hassel und von dort aus weiter über O. v. G-Str. oder Breiter Weg in Richtung Innenstadt fahren.
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: Tatra-Fan am 22. Dezember 2016, 08:40:53
Ja genau das dein Fehler ;) Wo soll die hin? Und wo willst die Fahrzeuge und das Personal hernehmen für noch so eine lange Linie? Die 4 wird schon extra lang die 5 auf voller länge und die 10 und die 1.....alles tolle Ideen....aber wo wollt ihr das alles hernehmen. NGT's wachsen nicht auf Bäumen und T6 haben wir ja nun auch nicht mehr so viele. Das wäre eine relativ gute Reserve gewesen, die wir nun ja nicht mehr haben.

Lassen wir uns mal überraschen was da gebastelt wird ;)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: Stammfahrgast am 22. Dezember 2016, 20:50:22
Ja genau das dein Fehler ;) Wo soll die hin? Und wo willst die Fahrzeuge und das Personal hernehmen für noch so eine lange Linie? Die 4 wird schon extra lang die 5 auf voller länge und die 10 und die 1.....alles tolle Ideen....aber wo wollt ihr das alles hernehmen. NGT's wachsen nicht auf Bäumen und T6 haben wir ja nun auch nicht mehr so viele. Das wäre eine relativ gute Reserve gewesen, die wir nun ja nicht mehr haben.
Wie ich auf der vorherigen Seite geschrieben habe zum einem von der Linie 8 (oder 9). Hier muss nur eine Linie im 10-Minuten-Takt zum Neustädter See fahren. Auch die Streck nach Buckau muss nicht von einer zweiten Linie befahren werden.
Das gleiche gilt für die Strecke nach Olvenstedt. Hier fahren zur Zeit ja zwei Linien nach Olvenstedt. Nach meiner Idee fährt bloß noch eine Linie nach Olvenstedt.

Außerdem bekommt Sudenburg nach meiner Idee auch weiterhin keine zweite Linie zurück.
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 07. Januar 2017, 07:36:02
 Nach kurzer Pause zum Jahresende laufen die Arbeiten am Bahnhofstunnel in Magdeburg wieder. Eine Ringabfahrt ist ab Montag gesperrt.

http://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/city-tunnel-ringabfahrt-aus-dem-sueden-dicht
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: Stammfahrgast am 13. Januar 2017, 18:44:38
Ja genau das dein Fehler ;) Wo soll die hin? Und wo willst die Fahrzeuge und das Personal hernehmen für noch so eine lange Linie? Die 4 wird schon extra lang die 5 auf voller länge und die 10 und die 1.....alles tolle Ideen....aber wo wollt ihr das alles hernehmen. NGT's wachsen nicht auf Bäumen und T6 haben wir ja nun auch nicht mehr so viele. Das wäre eine relativ gute Reserve gewesen, die wir nun ja nicht mehr haben.

Ich habe mal "berechnet", wie viele Kurse mein Vorschlag benötigen wurde.

Eine Linie von Olvenstedt über Europaring, Westring, Südring zum Hasselpachplatz und weiter über die Innenstadt z.B. zum Herrenkrug (Linie A)
geschätzte einfache Fahrzeit: 45 Minuten
geschätzte Umlaufzeit mit einer Wendezeit von jeweils 10 Minuten: 110 Minuten


Eine Linie von Diesdorf über Westring, Südring zum Hasselpachplatz und weiter in über Innenstadt z. B. zum Messegelände (Linie B)
geschätzte einfache Fahrzeit: 45 Minuten
geschätzte Umlaufzeit mit einer Wendezeit von jeweils 10 Minuten: 110 Minuten


Eine Linie vom Olvenstedter Platz über Damaschkeplatz/ Adelheitring, Westring, Südring zum Hasselpachplatz und weiter über die Innenstadt z. B. zur Lerchenwuhne (Linie C)
geschätzte einfache Fahrzeit: 35 Minuten
geschätzte Umlaufzeit mit einer Wendezeit von jeweils 10 Minuten: 90 Minuten


Die Endstellen Diesdorf / Olvenstedt(-er Platz) und Herrenkrug / Lerchenwuhne / Messegelände sind untereinander austauschbar
Meine Linien A, B und C würden wahrscheinlich als Linie 1, 3, 4 oder 5 fahren.
Es würden also nur acht statt neun Linien fahren

Kursanzahl:
Linie A:      11
Linie B:      11   
Linie C:      9
Linie 2:      10
Linie 6:      7
Linie 8:      4
Linie 9:      10
Linie 10:   10
Gesamt:   72
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: Stammfahrgast am 13. Januar 2017, 18:52:43
Ja genau das dein Fehler ;) Wo soll die hin? Und wo willst die Fahrzeuge und das Personal hernehmen für noch so eine lange Linie? Die 4 wird schon extra lang die 5 auf voller länge und die 10 und die 1.....alles tolle Ideen....aber wo wollt ihr das alles hernehmen. NGT's wachsen nicht auf Bäumen und T6 haben wir ja nun auch nicht mehr so viele. Das wäre eine relativ gute Reserve gewesen, die wir nun ja nicht mehr haben.

Ich habe mal "berechnet", wie viele Kurse mein Vorschlag benötigen würde.

Eine Linie von Olvenstedt über Europaring, Westring, Südring zum Hasselpachplatz und weiter über die Innenstadt z.B. zum Herrenkrug (Linie A)
geschätzte einfache Fahrzeit: 45 Minuten
geschätzte Umlaufzeit mit einer Wendezeit von jeweils 10 Minuten: 110 Minuten


Eine Linie von Diesdorf über Westring, Südring zum Hasselpachplatz und weiter in über Innenstadt z. B. zum Messegelände (Linie B)
geschätzte einfache Fahrzeit: 45 Minuten
geschätzte Umlaufzeit mit einer Wendezeit von jeweils 10 Minuten: 110 Minuten


Eine Linie vom Olvenstedter Platz über Damaschkeplatz/ Adelheitring, Westring, Südring zum Hasselpachplatz und weiter über die Innenstadt z. B. zur Lerchenwuhne (Linie C)
geschätzte einfache Fahrzeit: 35 Minuten
geschätzte Umlaufzeit mit einer Wendezeit von jeweils 10 Minuten: 90 Minuten


Die Endstellen Diesdorf / Olvenstedt(-er Platz) und Herrenkrug / Lerchenwuhne / Messegelände sind untereinander austauschbar.
Meine Linien A, B und C würden wahrscheinlich als Linie 1, 3, 4 oder 5 fahren.
Es würden also nur acht statt neun Linien fahren.

Kursanzahl:
Linie A:      11
Linie B:      11   
Linie C:      9
Linie 2:      10
Linie 6:      7
Linie 8:      4
Linie 9:      10
Linie10:      10
Gesamt:      72

Also müsste man noch nicht mal die Linie 8 einstellen, um Kurse zu sparen.
PS: Ich hoffe mir sind bei meiner Berechnung keine Fahler unterlaufen
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: Tw1380 am 14. Januar 2017, 09:07:04
...

Kursanzahl:
Linie A:      11
Linie B:      11   
Linie C:      9
Linie 2:      10
Linie 6:      7
Linie 8:      4
Linie 9:      10
Linie10:      10
Gesamt:      72

Also müsste man noch nicht mal die Linie 8 einstellen, um Kurse zu sparen.

Das würde heißen:
- dass die Kreuzung Südring/Halberstädterstraße alle 10 Minuten 8 Straßenbahn (Sudenburg, Diesdorf, Olvenstedter Platz, Olvenstedt) passieren.
- dass die Kreuzung Halberstädterstraße/Leipzigerstraße alle 10 Minuten 12 Straßenbahn (Sudenburg, Diesdorf, Olvenstedter Platz, Olvenstedt, Leipziger Chaussee, Reform) passieren.
- dass die Kreuzung Hasselbachplatz alle 10 Minuten 14(16) Straßenbahn (Sudenburg, Diesdorf, Olvenstedter Platz, Olvenstedt, Leipziger Chaussee, Reform, Westerhüsen, (Buckau)) passieren.
Fazit: Damit kommt mit hoher Wahrscheinlichkeit der Individualverkehr, der diese Kreuzungspunkte ebenfalls passieren muss, zum erliegen.
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 14. Januar 2017, 09:54:51
 Vollsperrung ab 1. April

http://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/tunnelbau-vollsperrung-ab-1-april
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: ex-magdeburger am 15. Januar 2017, 14:59:06
Das würde heißen:
- dass die Kreuzung Südring/Halberstädterstraße alle 10 Minuten 8 Straßenbahn (Sudenburg, Diesdorf, Olvenstedter Platz, Olvenstedt) passieren.
- dass die Kreuzung Halberstädterstraße/Leipzigerstraße alle 10 Minuten 12 Straßenbahn (Sudenburg, Diesdorf, Olvenstedter Platz, Olvenstedt, Leipziger Chaussee, Reform) passieren.
- dass die Kreuzung Hasselbachplatz alle 10 Minuten 14(16) Straßenbahn (Sudenburg, Diesdorf, Olvenstedter Platz, Olvenstedt, Leipziger Chaussee, Reform, Westerhüsen, (Buckau)) passieren.
Fazit: Damit kommt mit hoher Wahrscheinlichkeit der Individualverkehr, der diese Kreuzungspunkte ebenfalls passieren muss, zum erliegen.

Ja, es fahren mehr Straßenbahnen als bisher, aber so schlimme Auswirkungen wird es nicht geben. Oft werden sicher 2 Bahnen zur gleichen Zeit die Knoten durchfahren. Zum Beispiel kann am Innenministerium Bahnen Richtung Innenstadt und Richtung Südring fahren, ohne das die sich gegenseitig behindern würden.
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: Tw1380 am 15. Januar 2017, 20:34:46
Das würde heißen:
- dass die Kreuzung Südring/Halberstädterstraße alle 10 Minuten 8 Straßenbahn (Sudenburg, Diesdorf, Olvenstedter Platz, Olvenstedt) passieren.
- dass die Kreuzung Halberstädterstraße/Leipzigerstraße alle 10 Minuten 12 Straßenbahn (Sudenburg, Diesdorf, Olvenstedter Platz, Olvenstedt, Leipziger Chaussee, Reform) passieren.
- dass die Kreuzung Hasselbachplatz alle 10 Minuten 14(16) Straßenbahn (Sudenburg, Diesdorf, Olvenstedter Platz, Olvenstedt, Leipziger Chaussee, Reform, Westerhüsen, (Buckau)) passieren.
Fazit: Damit kommt mit hoher Wahrscheinlichkeit der Individualverkehr, der diese Kreuzungspunkte ebenfalls passieren muss, zum erliegen.

Ja, es fahren mehr Straßenbahnen als bisher, aber so schlimme Auswirkungen wird es nicht geben. Oft werden sicher 2 Bahnen zur gleichen Zeit die Knoten durchfahren. Zum Beispiel kann am Innenministerium Bahnen Richtung Innenstadt und Richtung Südring fahren, ohne das die sich gegenseitig behindern würden.
Klar ... hast Du dir mal die Ampelsteuerungen mal genauer angesehen? Für eine Umleitungsstrecke für beide Verkehrsarten sind 6 Straßenbahnlinien im 10 Minutentakt mit Sicherheit eindeutig zu viel.

Anmerkung:
Selbst bei nur 4 Linien stauen sich teilweise die Autos in der Carl-Miller-Straße bis an die Eisenbahnunterführung. Bei 6 Linien wird das bestimmt nicht besser, zumal die Haltestellen in der Halberstädter- und Leipzigerstraße den Ausstieg auf die Fahrbahn haben, also den Individualverkehr zusätzlich blockieren. - Wie der Verkehrsfluss des Individualverkehrs aussieht, wenn der Fuchsberg wieder beidseitig vollständig freigegeben ist, wird man dann sehen. Die Freigabe sehe ich derzeit nicht, die Baumaßnahmen an der Klinkebrücke werden bestimmt nicht im März beendet sein.
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: ex-magdeburger am 15. Januar 2017, 20:48:17
Dann ändert man eben die Ampelsteuerung.
Es ist ja nicht so, dass es meine Idee ist. Wir berufen uns hier alle auf eine Aussage der MVB. Ich gehe davon aus, dass dann so etwas wie Ampelphasen mit berücksichtigt werden.
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: Tw1380 am 16. Januar 2017, 17:03:59
Dann ändert man eben die Ampelsteuerung.
Es ist ja nicht so, dass es meine Idee ist. Wir berufen uns hier alle auf eine Aussage der MVB. Ich gehe davon aus, dass dann so etwas wie Ampelphasen mit berücksichtigt werden.
Es wurde zwar mitgeteilt, dass Olvenstedt, Stadtfeld und Diesdorf direkt mit der Innenstadt verbunden werden, es stand aber nie in den bisherigen Veröffentlichungen, dass das im 10-Minutenverkehr erfolgt.
Außerdem ist nach deinem Plan, Diesdorf als auch Olvenstedt vom direkten Verkehr nach dem Damaschkeplatz abgeschnitten, was wieder zu Kritiken führen wird.
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: ex-magdeburger am 16. Januar 2017, 19:16:42
Es wurde zwar mitgeteilt, dass Olvenstedt, Stadtfeld und Diesdorf direkt mit der Innenstadt verbunden werden, es stand aber nie in den bisherigen Veröffentlichungen, dass das im 10-Minutenverkehr erfolgt.
Außerdem ist nach deinem Plan, Diesdorf als auch Olvenstedt vom direkten Verkehr nach dem Damaschkeplatz abgeschnitten, was wieder zu Kritiken führen wird.

Stimmt, es wurde Nirgendwo erwähnt. Die dichtestbesidelsten Stadteile (Neu Olvenstedt, Stadtfeld Ost und West) nur im 15 oder 20 Minuten-Takt anzubinden kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen. Wenn doch, werde ich Popcorn rausholen und dann das MVB-Facebook-Profil und die Inoffizielle Facebookgruppe sowie die Berichterstattung der Volksstimme im Auge behalten. Es würde dann nämlich etwas passieren, was sich neuerdings "Shitstorm" nennt.

Übrigens hast du meinen Plan falsch wieder geben:
Hier nochmal in Reinschrift
Linie 1: Diesdorf - Westring - Südring - Hasselbachplatz - Verkehrsbetriebe - weiter über Alter Markt zur Lerchenwuhne
Linie 4: Olvenstedt - Olvenstedter Platz - Damaschekplatz (Ersatzhaltestelle) - Arndtstraße - Westring - Südring - Hasselbachplatz - Domplatz - Alter Markt - weiter zum Herrenkrug
Linie 5: Olvenstedt - Harsdorfer Straße - Südring - Hasselbachplatz - Domplatz - weiter zum Messegelände
Linie 3: Verkehrt nicht.

Ich habe jetzt allerdings nicht geprüft ob das mit der Anzahl der Umläufe passt.
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 21. Januar 2017, 13:26:22
 Die Arbeiten auf der Tunnelbaustelle in Magdeburg gehen trotz des Frostes weiter. Derweil werden noch Details zu Mehrkosten verhandelt.

http://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/hauptbahnhof-tunnelbau-trotz-frost
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: Stammfahrgast am 08. März 2017, 21:02:13
Linienführung ab 1. April:

Linie 1: Lerchenwuhne-Olvenstedter Platz (über Breiter Weg, Adelheitring) verkehrt außerhalb der Einsatzzeiten der Linie 3 weiter bis Klinikum Olvenstedt
Linie 3: Klinikum Olvenstedt-Diesdorf (über Adelheitring) bis 21 Uhr alle 20 Minuten, Samstags von 11 bis 18 Uhr alle 30 Minuten
Linie 4: Klinikum Olvenstedt-Cracau (über Europaring, O. v. G. Str.)
Linie 5: Messegelände - Diesdorf (über Nordbrückenzug, Breiter Weg)
Linie 6: Leipziger Ch. - Herrenkrug (über Strombrücke)
Die Linie 10 fährt über O. v. G. Str.. Außerdem verkehrt morgens ein Verstärkerkurs mit einem Tatra-Zug. (Betriebshof Nord->Sudenburg->Betriebshof Nord)

Auch die Linien 2 und 9 erhalten neue Fahrpläne.
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: ex-magdeburger am 09. März 2017, 12:11:20
Hatt denn Diesdorf so viel Bedarf, da 2 Linien hinzuführen? Hätte ich nicht gedacht.
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: Ditmar am 09. März 2017, 13:51:01
Wieso, ist doch nur ein 10-min-Verkehr nach Diesdorf. Man soll eben nicht alles glauben, was so im Forum steht. Die PK ist erst am 13., bis dahin ist alles Kaffeesatzleserei.
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: Stammfahrgast am 09. März 2017, 17:46:08
Hatt denn Diesdorf so viel Bedarf, da 2 Linien hinzuführen? Hätte ich nicht gedacht.

Die 3 und 5 werden beide im 20-Minutentakt fahren

Wieso, ist doch nur ein 10-min-Verkehr nach Diesdorf. Man soll eben nicht alles glauben, was so im Forum steht. Die PK ist erst am 13., bis dahin ist alles Kaffeesatzleserei.

Mit der Kaffeesatzleserei hab ich mich in diesem Thread bereits im Dezember versucht. Das jetzt gepostete Liniennetz wird aber mit sehr hoher warscheinlichkeit eingeführt.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass die MVB alle Pläne errstellt um dann doch ein anderes Netz einzuführen.

Hier zum Beispiel der Plan der Linie 5:
http://www.mvbnet.de/fahrplanauskunft/isoli/2017_04/linie5-hin.pdf

Wenn man im Link die Liniennummer ändert, dann kann man auch von allen anderen Linien die Pläne aufrufen.

Allerdings verstehe ich nicht, warum die 10 auch über die O. v. G. Str. geführt wird.

Interessant ist auch, dass jede Linie einen eigenen Spruch bekommt.
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 11. März 2017, 18:32:50
 Beim Tunnelbau am Magdeburger Hauptbahnhof arbeiten sich die Bauleute an mehreren Stellen voran.

http://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/tunnel-magdeburg-fugenband-und-pflaster-an-der-kreuzung
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: ex-magdeburger am 13. März 2017, 12:29:47
Das Netz, dass Ende letzter Woche hier gepostet wurde, hat sich also als stichhaltig erwiesen. :)

Ich hatte nicht bedacht, das die 3 und die 5 jeweils im 20-Minuten-Takt fahren. Dann ergibt das durchaus ein angemessenes Angebot nach Diesdorf.

Bei meinen Spekulationen vor einigen Wochen/Monaten zum neuen Netz, hatte ich nicht bedacht, dass die 8 für die neue Linienführung "geschlachtet" wird. Jedenfalls finde ich das Angebot gut so.
Und nebenbei: Allen recht getan ist eine Kunst die niemand kann. Klar werden sich die (Nördlichen-)Sudenburger beschweren, dass es zum ersten mal seit 25 keine Straßenbahnverbindung nach Stadtfeld gibt, aber das ist dann eben so.
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: ex-magdeburger am 22. März 2017, 21:56:56
Jetzt sind die Pläne Online. Bemerkenswert finde ich, das die 8 ganze 3 Fahrtenpaare hat. Ich habe Schwierigkeiten das als eigenständige Linie zu bezeichnen. Da dürften die meisten Dorf-Schulbusse ähnlich viele Fahren haben, und die sind meist einer Anderen, häufiger fahrenden Linie zugeordnet.
Die einzig nennenswerte Sache die mir bisher Aufgefallen ist, ist dass auf der 10 Frühmorgens von Sudenburg Richtung Stadtzentrum zwei Verstärker (in die Gegenrichtung einen, aber das dürfte betriebliche Gründe haben) gibt. Der zweite Verstärker, läuft dann auf die 6 über um Pünktlich zum ersten Block der HS (Hochschule) die selbige erreicht um die ganzen Studis abzufrühstücken.
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: Ditmar am 23. März 2017, 00:42:39
Das mit der 8 könnte auch konzessionsrechtliche Gründe haben.
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 31. März 2017, 17:30:52
Letzter Panoramablick auf Magdeburgs Großbaustelle

Spät am Freitagabend fährt die letzte Straßenbahn der MVB durch Magdeburgs größte Baustelle am Hauptbahnhof. Danach ist diese für 21 Monate gesperrt.

Planmäßig um 23.49 Uhr wird als letzte Straßenbahn die Linie 1 den Damaschkeplatz passieren und sich ihren Weg durch die Baustelle der Eisenbahnüberführung Ernst-Reuter-Allee in Richtung Betriebshof Nord schlängeln.

Fahrgäste können dann einen letzten Blick auf Magdeburgs größte und wohl prominenteste Baustelle werfen, fährt die Bahn doch nur wenige Zentimeter am Baugeschehen vorbei.

Tagtäglich haben über 350 Straßenbahnen die Baustelle über ein gut 300 Meter langes Baustellengleis passiert und so die Fahrgäste aus dem Westen der Stadt auf kürzestem Wege mit der Innenstadt verbunden. Alle Fahrgäste konnten quasi hautnah den Baufortschritt miterleben.

Ab Samstag, 1. April wird dies nicht mehr möglich sein. Dann wird die Baustelle auch für Straßenbahnen sowie für Fußgänger und Radfahrer gesperrt. Die Sperrung ist für bis Ende 2018 angekündigt worden. Mit der Wiedereröffnung für den Straßenbahnverkehr Ende 2018 soll auch eine neue Haltestelle Hauptbahnhof am Kölner Platz in Betrieb gehen. Mit der modernen Haltestelle können Fahrgäste bequem und barrierefrei zwischen den Straßenbahnen und den Fern- und Regionalzügen umsteigen. In der Minus 1-Ebene, unter den Straßenbahnen und Fußgängern, fahren dann zukünftig die Autofahrer.

Mit Betriebsbeginn um 4.30 Uhr am Samstagmorgen gilt ein neues Straßenbahnliniennetz und ein neuer Fahrplan bei der MVB. Die Straßenbahnlinien 1, 4 und 5 fahren dann aus Olvenstedt, Stadtfeld – Ost und Diesdorf über die Strecke am Südring und Hasselbachplatz direkt in die Innenstadt. Alle Informationen zu den neuen Linienführungen und Fahrplänen gibt es unter www.mvbnet.de/verkehr

(http://www.mvbnet.de/wp-content/gallery/news_2017/dammi0008_foto_stefan_deutschkl.jpg)

(http://www.mvbnet.de/wp-content/gallery/news_2017/dammi0001_foto_stefan_deutschkl.jpg)

(http://www.mvbnet.de/wp-content/gallery/news_2017/dammi0003_foto_stefan_deutschkl.jpg)

(http://www.mvbnet.de/wp-content/gallery/news_2017/dammi0004_foto_stefan_deutschkl.jpg)

(http://www.mvbnet.de/wp-content/gallery/news_2017/dammi0005_foto_stefan_deutschkl.jpg)

(http://www.mvbnet.de/wp-content/gallery/news_2017/dammi0007_foto_stefan_deutschkl.jpg)

(http://www.mvbnet.de/wp-content/gallery/news_2017/dammi0010_foto_stefan_deutschkl.jpg)

(http://www.mvbnet.de/wp-content/gallery/news_2017/dammi0011_foto_stefan_deutschkl.jpg)

(http://www.mvbnet.de/wp-content/gallery/news_2017/dammi0012_foto_stefan_deutschkl.jpg)

(http://www.mvbnet.de/wp-content/gallery/news_2017/dammi0013_foto_stefan_deutschkl.jpg)

Quelle: http://www.mvbnet.de/letzter-panoramablick-auf-magdeburgs-groszbaustelle/

Ein letzter Blick auf die Baustelle

http://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/tunnelbau-ein-letzter-blick-auf-die-baustelle
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 05. April 2017, 15:17:09
Barrierefrei zum Hauptbahnhof:
Bahnsteig am Damaschkeplatz geht in Betrieb


(http://www.mvbnet.de/wp-content/gallery/news_2017/hst_damaschke1kl.jpg)

An der Straßenbahnhaltestelle Damaschkeplatz / Hauptbahnhof der MVB ist seit gestern barrierefreies Ein- und Aussteigen möglich. Ein provisorischer Bahnsteig wurde gebaut.

Für die Straßenbahnhaltestelle im Adelheidring mit Zugang zum Zentralen Omnibusbahnhof und zum Hauptbahnhof wurde in den vergangen zwei Wochen ein neuer provisorischer Bahnsteig gebaut und nun in Betrieb genommen.

Mobilitätseingeschränkte Fahrgäste wie Rollstuhlfahrer, ältere Fahrgäste mit Rollatoren oder auch Fahrgäste mit Kinderwagen können nun stufenlos und gefahrlos in die Straßenbahn einsteigen.
Für den stufenlosen Einstieg wurde die Fahrbahn der Autofahrer auf einer Länge von etwa 10 Metern angehoben. Ein barrierefreier Ein- und Ausstieg ist somit an der 2. Tür der Straßenbahnen möglich.

Mit Sperrung der Baustelle der Eisenbahnüberführung Ernst-Reuter-Allee für sämtlichen Verkehr hat die Straßenbahnhaltestelle Damaschkeplatz / Hauptbahnhof an bedeutet gewonnen. Fahrgäste des Fern- und Regionalverkehrs können hier ihre Fahrt mit der Straßenbahn in die westlichen Stadtteile fortsetzen. Die Linien 1 und 3 bedienen die Haltestelle.

Die Landeshauptstadt Magdeburg hat die Kosten in Höhe von ca. 52.000 Euro für Planung und Bau der provisorischen Bahnsteige übernommen.
Ein kompletter barrierefreier Ausbau der Haltestelle erfolgt in den nächsten Jahren im Zuge des 4. Bauabschnitts der 2. Nord-Süd-Verbindung (Streckenneubau Damaschkeplatz – Hermann-Bruse-Platz).

Quelle: http://www.mvbnet.de/barrierefrei-zum-hauptbahnhof-bahnsteig-am-damaschkeplatz-geht-in-betrieb/ (http://www.mvbnet.de/barrierefrei-zum-hauptbahnhof-bahnsteig-am-damaschkeplatz-geht-in-betrieb/)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: Ditmar am 06. April 2017, 01:14:09
Preiswerte Lösung, indem man die Überhöhung nur so lang macht, daß die 3 mittleren Türen bedient werden. Könnte man für den Westfriedhof auch machen.
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: ingomd am 07. April 2017, 22:43:56
Barrierefrei ist die Haltestelle Westfriedhof eigentlich jetzt auch schon, allerdings nicht für Fahrzeuge der MVB. Stattdessen halten dort seit Dezember auch die Bördebusse 612 und 663 welche auch die Beimssiedlung mitbedienen. Zumindest auf der Linie 612 fahren fast ausschliesslich Niederflurbusse.
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 09. April 2017, 09:45:32
 Nächtliche Bauarbeiten an der Tunnelbaustelle in Magdeburg sorgen für Verdruss bei Anwohnern in der Altstadt und in Stadtfeld-Ost.

http://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/tunnelbaustelle-baulaerm-raubt-magdeburgern-den-schlaf
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 28. Mai 2017, 08:28:44
 Die ersten neuen Aufgänge beim Tunnelbau in Magdeburg werden an den Bahnsteigen 7 und 8 gebaut.

http://www.volksstimme.de/tunnelbau-treppen-fuer-hauptbahnhof-magdeburg
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 31. Mai 2017, 16:57:13
Neue Schilder weisen den Weg zum Hauptbahnhof und zur Straßenbahn

(http://www.mvbnet.de/wp-content/gallery/news_2017/wegweiser_hbfkl.jpg)

Rund um den Hauptbahnhof hat die MVB neue Wegweiser angebracht, um ortsunkundigen Fahrgästen den Weg zur nächsten Haltestelle zu weisen.

Ein neues Ausschilderungssystem weist Ortsunkundigen rund um den Hauptbahnhof ab sofort den Weg. Insgesamt hat die MVB 32 grüne Schilder an Masten zur besseren Orientierung anbringen lassen.
„Mit den neuen Schildern sollen alle Fahrgäste mit einem Blick sofort erkennen, wie man auf dem kürzesten Wege zur Straßenbahn bzw. zum Hauptbahnhof gelangt“, sagt MVB-Geschäftsführerin Birgit Münster-Rendel.

Durch die Baumaßnahmen zur Erneuerung der Eisenbahnüberführung Ernst-Reuter-Allee kann die Straßenbahnhaltestelle vor dem Hauptportal des Hauptbahnhofs nicht angefahren werden. Dadurch ergeben sich etwas längere Fußwege von und zu einer der umliegenden Straßenbahnhaltestellen sowie zum Hauptbahnhof und Zentralen Omnibusbahnhof (ZOB).

Die Haltestellen Verkehrsbetriebe / Hauptbahnhof, City Carré / Hauptbahnhof und Damaschkeplatz / Hauptbahnhof / ZOB übernehmen aktuell die Funktion zur Erschließung des wichtigsten Magdeburger Bahnhofs. Die Sperrung der Haltestelle Hauptbahnhof vor dem Hauptportal soll noch bis Ende 2018 andauern.

Quelle: http://www.mvbnet.de/neue-schilder-weisen-den-weg-zum-hauptbahnhof-und-zur-straszenbahn/ (http://www.mvbnet.de/neue-schilder-weisen-den-weg-zum-hauptbahnhof-und-zur-straszenbahn/)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 12. Juni 2017, 06:20:49
 Der Terminplan steht: Ende 2018 soll die Straßenbahn wieder rollen. Dafür muss die Tunneldecke fertig werden.

http://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/grossprojekt-deckewaechstfuertunnelinmagdeburg
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 17. Juni 2017, 09:25:49
 Die Bauarbeiten am Magdeburger Tunnelprojekt gehen weiter voran. Im Bereich der künftigen Nordfahrbahn wird nach Fundmunition gesucht.

http://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/bauarbeiten-munitionssuche-am-magdeburger-tunnelbau
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: Rasenmäher am 19. Juni 2017, 10:42:22
Barrierefrei zum Hauptbahnhof:
Bahnsteig am Damaschkeplatz geht in Betrieb


(http://www.mvbnet.de/wp-content/gallery/news_2017/hst_damaschke1kl.jpg)

mal sehen wann der erste Autofahrer das Schild für die Halteposition der Straßenbahn wegrasiert
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 01. Juli 2017, 09:44:50
 Der Tunnel am Magdeburger Hauptbahnhof wird teurer. Um wie viel, ist noch nicht klar.

http://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/investitionen-raestelraten-was-kostet-der-tunnel
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: Tatra-Fan am 01. Juli 2017, 10:39:18
Ein sinnloser Tunnel, der dazu auch immer teurer wird. Wenn man die ganze Kohle in die MVB investiert hätte. Leute wir würden auf goldenen Gleisen mit vergoldeten Bahnen fahren, mit ausreichend Personal und genügend Fahrzeugen.....Aber hey...man baut lieber einen Tunnel der eh für die Katz ist
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: Ex-Wilhelmstädter am 01. Juli 2017, 13:30:56
Ein sinnloser Tunnel, der dazu auch immer teurer wird. Wenn man die ganze Kohle in die MVB investiert hätte. Leute wir würden auf goldenen Gleisen mit vergoldeten Bahnen fahren, mit ausreichend Personal und genügend Fahrzeugen.....Aber hey...man baut lieber einen Tunnel der eh für die Katz ist

Genau.

Schließlich sind wir ja 100 Jahre da ohne Tunnel ausgekommen. Warum also nicht weiter 100 Jahre?

Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: ex-magdeburger am 01. Juli 2017, 16:25:29
Naja, man musste etwas machen. Die Brücken sind zu klein geworden, irgendwann um 1990. Vor 100 Jahren gab es bei wietem nicht dieses Verkehrsbelastung, die es heute gibt.

Ich bin auch gegen den Tunnel in der dieser Form, aber so einfach ("es ging auch 100 Jahre ohne"; für die letzten 25 Jahre stimmt das nämlich nicht) können wir es uns nicht machen.
Übrigens: Gut finde ich, das die Straßenbahn oben fährt. Einige (viele?) Autofahrer hätten das gern andersrum.
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: Ex-Wilhelmstädter am 01. Juli 2017, 18:14:03
Man sollte schon in der Lage sein, den Sarkasmus rauszuhören.

Mir kommt schon die Galle hoch, wenn ich so einen Scheixx lese, von wegen sinnloser Tunnel, der eh für die Katz ist. Wer so etwas von sich gibt, der soll bitte mit Lösungen aufwarten, die den Verkehrsstrom unter dem Hauptbahnhof zukunftsgestaltet besser für die nächsten Jahrzehnte gestalten. Eine "verbesserte" Variante der letzten 100 Jahre kann doch nicht ersthaft die Lösung sein.
Hätte man nicht jahrelang rumgelabert und mit dem Bau wesentlich früher begonnen, dann gäbe es auch nicht die Kostenexplosion. Wenn ich mich recht erinnere, begann der Umbau des Magdeburger Hauptbahnhofs im Jahr 2005. Spätestens zu diesem Zeitpunkt war bekannt, dass die Deutsche Bahn die Brücken erneuern würde. Aber es mussten ja aus den unterschiedlichen Gründen 10 Jahre ins Land fließen, bis endlich mit dem Bau begonnen wurde. 10 verschenkte Jahre, die maßgeblich zur Kostenexplosion beigetragen haben.

Eins habe ich noch vergessen. Die goldenen Zeiten der MVB zum Zeitpunkt, als die Tatras angeschafft wurden.
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: Ditmar am 01. Juli 2017, 19:28:24
An der Verzögerung hat allerdings die Stadt keine Schuld, sondern die, die gegen den Tunnel geklagt haben. Vergeblich im übrigen.
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: Michael am 01. Juli 2017, 22:35:07
Es kann mit Sicherheit gesagt werden, dass der Tunnel auch teurer geworden wäre wenn man früher mit dem Bau angefangen hätte. Die Baukosten sind schließlich von Anfang an schön gerechnet wurden. Dann hat es Planungsfehler gegeben und es wurden die alten Widerlager, welche ursprünglich verbleiben sollten (ohne Funktion mehr) mit abgerissen. Diese Sachen trugen erheblich zur Kostensteigerung bei.
Es ist im Übrigen falsch zu Behaupten die Bürgerinitiative wäre damals für das Beibehalten der damaligen Verkehrssituation gewesen, es gab durchaus brauchbare Alternativen, die nicht auf experimentelle Bauversuche basiert hätten. Es sei hierbei nur die Variante der Zweifeldbrücken mit etwa 2 x 16m genannt, also die Verbreiterung der Bahnbrücken wie sie bereits zu frühen DDR Zeiten beim Bau der Pieckallee angedacht war. Vertreter der DB angeblich, das Tiefbauamt der Stadt jedoch mit Nachdruck haben auf den Bau zwischen den Widerlagern bestanden und somit blieb nur der Tunnel übrig. Jede Diskussion wurde damals unterdrückt. Über die Gründe kann nur spekuliert werden.
Es bringt jetzt aber auch nichts sich über Kostensteigerungen bei öffentlichen Bauprojekten aufzuregen. Ich glaube jedes öffentliche Großbauprojekt in Deutschland ist in den letzten Jahren sehr viel teurer geworden als ursprünglich kalkuliert. Und ich meine nicht nur Flughäfen, Konzerthallen und Bahnhöfe, da fiel es nur am ehesten auf.
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: Tatra-Fan am 03. Juli 2017, 16:18:45
Wir erinnern uns an den Zustand zwischen Dammi und OvG wie es bisher war. Autos im Stau. Miefige Abgase und genervte Autofahrer, richtig?

Dieser Tunnel ändert an dieser Situation leider absolut gar nix, wobei doch. Er verlegt den Verkehrsinfarkt von der Oberfläche eine Etage tiefer. Bildlich ist das schön, getreu dem Motto aus den Augen aus dem Sinn! Aber es ist super schön in einem Auto im Stau, in einem Tunnel, in zahlreichen Abgasen zustehen( Wer mal im Elbtunnel in einer der Röhren im Stau stand wird verstehen was ich meine). Vor allem ist das so super toll für die Gesundheit. Alle regen sich ja auch überhaupt nicht über Feinstaub und die schadhaften Folgen dessen auf. Darum ist das so richtig schön dann im Tunnel im Stau zustehen!

Dieses Konzept ist absolut unzureichend und der Tunnel sinnlos! Eine Spur rein in die Stadt, stimmt das hatten wir so wie es bisher war auch (man erinnert sich wie die Autos vom Dammi bis zur OvG im Stau standen). Michael sprach es an, die Rahmenbedingungen die gegeben wurden für den Tunnel und die Brücken haben leider eine sinnvolle Lösung unmöglich gemacht. Der Tunnel hätte mehrspurig in ALLE Richtungen (unter Beachtung der Einfädelung des Verkehrs vom Ring) und weiter als nur bis zur OVG gebaut werden müssen. Ausgang des Tunnel am Schleinufer/oder zumindest hinter der Kreuzung Breiter Weg. Das hätte eine Entspannung gebracht. Aber so....nur eine Verlagerung des Problems.
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: Tatra T4D 756 am 04. Juli 2017, 04:35:49
... eine einfach sinnlose Kostenverschwendung ist dieser Tunnel!
Wie du (Tatra-Fan) schon gesagt hast wird das Problem unter die Erde verlagert. Das heißt, dass eine größere Belüftung notwendig wird. Das versenkt noch einmaligen paar Millionen. Da hätte man doch gleich die Straße verbreitern können ...
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: Ditmar am 04. Juli 2017, 13:37:48
Da hätte man doch gleich die Straße verbreitern können ... aber das Tiefbauamt hat diese Möglichkeit, die von der Bahn forciert worden war ignoriert .

Also, das höre ich zum ersten Mal. Bitte mal einen Beleg für diese angebliche "Forcierung" seitens der Bahn.
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: Tatra T4D 756 am 04. Juli 2017, 21:22:36
Da ich diese Information nur mündlich erhalten habe kann ich leider keine Belege liefern.

... da ich auch eine Fehlinformation erhalten haben könnte, habe ich das jetzt entfent.
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 07. Juli 2017, 10:14:00
Bahn frei für Radrinne im Hauptbahnhof

 Das Fahrrad die Treppe hinaufschleppen oder am Fahrstuhl anstehen - eine Rinne im Magdeburger Hauptbahnhof soll Abhilfe schaffen.

http://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/nach-forderungen-bahn-frei-fuer-radrinne-im-hauptbahnhof
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 16. Juli 2017, 11:32:36
 Derzeit wird in Magdeburg zwischen Kölner Platz und den neuen Brücken der Bau eines weiteren Stücks der Tunneldecke vorbereitet.

https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/tunnelbau-lueckenschluss-in-magdeburg
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 21. August 2017, 06:26:12
 Mit Kosten- und Zeitplänen zum Tunnelbau in Magdeburg will sich keiner mehr aus dem Rathausfenster lehnen.

https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/tunnelbau-aus-den-fugen
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 23. August 2017, 17:23:52
Die Bahn ist (vorerst) gescheitert, eine der wichtigsten Bahnstrecken in Europa, die Rheintaltrasse Richtung Schweiz, in nur wenigen Metern Tiefe zu untertunneln.
In Magdeburg hört man nun vom OB zum Tunnel: "Die Planung ist durch den frühen Fehler völlig aus den Fugen geraten.“ Die Parallelen beider Tunnelbaustellen sind jedenfalls verblüffend, findet offenbar auch die Basler Zeitung und schlägt deswegen vor, im Rahmen von Entwicklungshilfe Schweizer Ingenieure nach Deutschland zu schicken.(siehe Link) Dies ist anscheinend auch dringend notwendig, denn nach derzeitigem Stand ist es sehr unwahrscheinlich, dass im Jahr 2019 wieder Straßenbahnen durch die Bahnhofsbrücken am Hbf über den neuen Tunnel fahren.

https://bazonline.ch/schweiz/standard/drittweltland-deutschland/story/17089785 (https://bazonline.ch/schweiz/standard/drittweltland-deutschland/story/17089785)

(https://scontent-frx5-1.xx.fbcdn.net/v/t31.0-8/21014112_1378852445555683_12019040354007018_o.jpg?oh=d97d9a4be4a57e0e283c7dae465e032a&oe=5A606366)

Quelle: https://www.facebook.com/fahrgastverbandmd/photos/a.858598074247792.1073741828.841972285910371/1378852445555683/?type=3&theater (https://www.facebook.com/fahrgastverbandmd/photos/a.858598074247792.1073741828.841972285910371/1378852445555683/?type=3&theater)

PS: Ich wusste nicht, dass es der Fahrgastverband nötig hat, im Stile der BILD-Zeitung Äpfel mit Birnen zu vergleichen.
       Ein Tunnel unter eine Bahntrasse zu bauen, wie bei der Rheintaltrasse, oder mehrere Eisenbahnbrücken mit einer
       darunter liegenden Ebene unter der ein Tunnel gebaut wird, haben nicht wirklich etwas miteinander zu tun.

       
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 24. August 2017, 18:58:30
Ausbau Eisenbahnknoten Magdeburg:
•Modernisierung der Infrastruktur im Bereich Magdeburg Hbf •
• Erneuerung der Eisenbahnüberführung Ernst-Reuter-Allee •



Ab Dienstag, 23. August, Einbau der nächsten Überbauten

Die Deutsche Bahn (DB) baut den Eisenbahnknoten Magdeburg im Rahmen der 2. Baustufe weiter um. Gleichzeitig setzen die DB und die Landeshauptstadt Magdeburg die Arbeiten für den Umbau der Eisenbahnüberführung (EÜ) Ernst-Reuter-Allee und den künftigen City-Tunnel fort.

Innerhalb der aktuellen Bauphase erfolgt ab Dienstag, 23. August (ab 0.30 Uhr) der Einbau der nächsten Überbauten für die neuen Brückenbauwerke im Bereich der Bahnsteige 6 bis 8. Es werden 19 Fertigteile, hergestellt als Spannbetonteile, eingebaut. Die sogenannten Regelfertigteile haben ein Gewicht von zirka 31 Tonnen und die Randfertigteile ein Gewicht von zirka 51 Tonnen. Nach dem Auflegen der Fertigteile wird die Bewehrung für die Ortbetonplatte darauf verlegt und anschließend die Platte betoniert.

Ab Ende September beginnen die Arbeiten zur Herstellung der Gleise und Bahnsteige über die neuen Brücken. Neben den Brückenbauarbeiten erhalten aktuell im Bereich der Gleise 6 bis 8, die Gleise ein neues Planum. Weiter werden in diesem Bereich die Entwässerungs- und Kabelanlagen sowie die Leit- und Sicherungstechnik erneuert. Parallel dazu wird an den Bahnsteiggleisen 6 bis 8 gearbeitet sowie die neuen Bahnsteigkanten und Bahnsteigdächer aufgebaut.

Überblick der Bauarbeiten der DB, 2. Ausbaustufe, im Zeitraum 2. April 2017 bis 4. März 2018:

·          Baufeldfreimachung

·          Rückbau und Neubau der EÜ Ernst-Reuter-Allee für die Gleise 6 bis 8

·          Neubau der Gleise 6 bis 8 (einschließlich Gleistiefbau, Entwässerung und Kabeltiefbau), Oberleitungsarbeiten und Neubau Bahnsteige 6 bis 8 (mit Einbau von Aufzügen im Personentunnel, Dachmodernisierung)

·          Kampfmittelsondierungen im Baufeld vor Beginn der Tiefbauarbeiten

·          Bis zum 4. März 2018 steuern die Züge des Fern-und Nahverkehrs baubedingt die Bahnsteige 1 bis 5, den Bahnsteig 9 und die Ersatzbahnsteige 10 und 13 an.

Gesamtvorhaben: Bauarbeiten im Eisenbahnknoten Magdeburg bis 2019

Die Baumaßnahmen der 2. Ausbaustufe werden in mehreren Planfeststellungs-abschnitten (PFA) realisiert. In der 2. Ausbaustufe des Eisenbahnknotens Magdeburg wird gegenwärtig der so genannte Spurplan Mitte im Hauptbahnhof Magdeburg bis 2019 in mehreren Bauphasen umgebaut. Ziel ist die Entflechtung der Ein- und Ausfahrmöglichkeiten sowie die Erhöhung Streckengeschwindigkeiten im Bereich des Eisenbahnknotens Magdeburg. Neben den Arbeiten am Spurplan Mitte arbeitet die Deutschen Bahn unter anderem an der Modernisierung der Verkehrsstation Magdeburg Hauptbahnhof und an der Eisenbahnüberführung (EÜ) über die Ernst-Reuter-Allee. Der Neubau der EÜ Ernst-Reuter-Allee stellt eine besondere Herausforderung dar, da hier auf engstem Raum sowohl die DB mit den Eisenbahnbrücken in der +1-Ebene, die Landeshauptstadt Magdeburg mit dem City-Tunnel in der und -1-Ebene sowie die Magdeburger Verkehrsbetriebe mit den Straßenbahntrassen in der 0-Ebene im gleichen Baufeld agieren. Weitere Informationen zum Projekt „Ausbau Eisenbahnknoten Magdeburg“ gibt es im Infopunkt von DB AG und Landeshauptstadt Magdeburg vor dem Hauptbahnhof Magdeburg (Öffnungszeiten: mittwochs von 16 bis 18 Uhr sowie freitags und samstags von 14 bis 18 Uhr) oder im Internet unter: http://bauprojekte.deutschebahn.com/p/knoten-magdeburg sowie www.tunnel.magdeburg.de

Quelle: http://www.deutschebahn.com/presse/leipzig/de/aktuell/presseinformationen/14996092/Einbau_Ueberbauten_EUe_Ernst-Reuter-Allee.html (http://www.deutschebahn.com/presse/leipzig/de/aktuell/presseinformationen/14996092/Einbau_Ueberbauten_EUe_Ernst-Reuter-Allee.html)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 26. August 2017, 08:38:02
An der Tunnelbaustelle in Magdeburg wurden die neuen Bahnbrücken für die Gleise 6 bis 8 eingesetzt.

https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/tunnelbau-naechtlicher-brueckenschlag-in-magdeburg

http://www.magdeburg.de/Start/B%C3%BCrger-Stadt/Leben-in-Magdeburg/Verkehr/Eisenbahn%C3%BCberf%C3%BChrung-Ernst-Reuter-Allee/index.php?NavID=37.692&object=tx|37.16896.1&La=1 (http://www.magdeburg.de/Start/B%C3%BCrger-Stadt/Leben-in-Magdeburg/Verkehr/Eisenbahn%C3%BCberf%C3%BChrung-Ernst-Reuter-Allee/index.php?NavID=37.692&object=tx|37.16896.1&La=1)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 30. September 2017, 07:32:34
Die zweite Eisenbahnbrücke am Hauptbahnhof im Bereich des künftigen Citytunnels in Magdeburg ist so gut wie fertig.

https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/grossbaustelle-langes-wochenende-am-tunnel-in-magdeburg
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 05. Oktober 2017, 06:21:32
Zwischen Fußgängertunnel und Empfangsgebäude des Hauptbahnhofs Magdeburg ist die lang ersehnte Fahrradrinne gesetzt worden.

https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/montiert-radrinne-fuer-magdeburger-hauptbahnhof
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 08. Oktober 2017, 09:09:16
Weil der Tunnelbau am Magdeburger Hauptbahnhof deutlich teurer wird,
soll zunächst Geld aus anderen Projekten verwendet werden.


https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/mehrkosten-brueckengeld-fliesst-in-magdeburger-tunnelbau
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 17. Oktober 2017, 19:31:04
Rund um die Tunnelbaustelle.....

(https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/22539952_514855842201441_5778100264564829573_n.jpg?oh=35119cd10b66d1885cbb3e11807707ca&oe=5A81172A)

(https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/22519528_514855858868106_5573200397967335812_n.jpg?oh=519aa8acb9d086f196ce084df27f90fc&oe=5A3C51B3)

(https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/22528320_514855892201436_1025387091622504156_n.jpg?oh=7025879450169a0d2edcf3d738aed1ba&oe=5A86A189)

(https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/22528114_514855915534767_8753919772317021484_n.jpg?oh=0b51075fb9ad0a65d555e313cc5b2c84&oe=5A755DD9)

(https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/22491596_514855952201430_1536007553986039798_n.jpg?oh=eec6e9ed546969cf1533a0e41eaf1bba&oe=5A821AB8)

(https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/22519592_514856472201378_5019422794046747735_n.jpg?oh=62aa7a9b7220dc788be5728a43828c9f&oe=5A78A232)

(https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/22519330_514856755534683_6584303791213224755_n.jpg?oh=a577af296e5cf0e50c6a39a1b81835a1&oe=5A8522A5)

(https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/22310587_514856782201347_9098641864728130535_n.jpg?oh=58dea15987631ab66d2e66fbed4f08e6&oe=5A77BD90)

(https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/22491680_514856805534678_3468883159887416772_n.jpg?oh=92a69a8ba11f5bee963a715cbb422231&oe=5A8196FE)

(https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/22555126_514856832201342_910460502568667092_n.jpg?oh=d2381915e730a2266339bbaec418360b&oe=5A7F2037)

(https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/22491936_514856852201340_5645233175085043215_n.jpg?oh=3d2d2d437ff2a1798bbecdb1585b93ae&oe=5A3B3B3D)

(https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/22528393_514856882201337_2338533629000074115_n.jpg?oh=c11708a1596807d4d0cfc06217e9185b&oe=5A66EA44)

(https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/22310253_514856902201335_9084146007758552541_n.jpg?oh=78f7673b64ed81cbcefd7147e02df827&oe=5A727A4C)

(https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/22489942_514856922201333_8692448214703268464_n.jpg?oh=6af4023168c0fb79a46b9220ca4f83ba&oe=5A6E9885)

(https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/22540039_514856948867997_7622147367297139506_n.jpg?oh=35920d653b8ba2d5eca01eddd2822696&oe=5A70A696)

(https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/22539905_514856985534660_1308508855336961318_n.jpg?oh=7b77c3b413295ebd7fd7d41c66d61de9&oe=5A7BA6CF)

(https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/22519647_514857012201324_4195929118539228998_n.jpg?oh=3cfdb3f245c46804f102b2619cf2a1f2&oe=5A6A99F6)

(https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/22528515_514857045534654_1614632576351293448_n.jpg?oh=f0596aab2890885a782c5c42b8c4ea41&oe=5A80D485)

(https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/22519356_514857085534650_8348191533756847368_n.jpg?oh=02e0654cf154941734c371998709e1ea&oe=5A866E79)

(https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/22491999_514857108867981_5100199876648696059_n.jpg?oh=b4fc0bf322860bb1e70cfab6ad39f9b7&oe=5A7EC7A2)

(https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/22491765_514857138867978_8925740879295378113_n.jpg?oh=c96919821d361d00bd17a3555b4dea55&oe=5A804081)

(https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/22539696_514857158867976_6711235439334711987_n.jpg?oh=2a1ccbe5fc014176affbaf5740dafd04&oe=5A6D52CB)

(https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/22552867_514857178867974_1740661123715445211_n.jpg?oh=fe92a096aa1cc92668c3dbf272eb0305&oe=5A6DC332)

(https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/22540174_514857205534638_7691185521085724481_n.jpg?oh=01ea0002af474d8735f5874f28a6470b&oe=5A3D749B)

(https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/22528090_514857228867969_6733177780556141451_n.jpg?oh=eedccb44dfe306f010129653771de68d&oe=5A74A353)

(https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/22490138_514857258867966_6203855230149173943_n.jpg?oh=c22ba59282460c22a28665fe6b927f2c&oe=5A3C520D)

(https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/22549736_514857278867964_678993311756497360_n.jpg?oh=d41228ee1cc09971a506314938d0f13e&oe=5A6B5942)

(https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/22491593_514857308867961_7225661481982231630_n.jpg?oh=5baa2ac81af37f1d4f2254c4b695fa3f&oe=5A75F5AC)

(https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/22491807_514857335534625_8434514111172505810_n.jpg?oh=32a6f3b452d4d6602d34df9440d7b83d&oe=5A7B3620)

(https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/22519397_514857362201289_1035114480166668146_n.jpg?oh=3677e75400d09c984bb699dd93e58939&oe=5A7D12A8)

Vielen Dank an den Fotografen Marcel Paul:
https://www.facebook.com/marcel.paul.7545/about?lst=100004164014055%3A100010310887357%3A1508261437 (https://www.facebook.com/marcel.paul.7545/about?lst=100004164014055%3A100010310887357%3A1508261437)

Quelle: https://www.facebook.com/photo.php?fbid=514855842201441&set=pcb.1165081350260254&type=3&theater&ifg=1 (https://www.facebook.com/photo.php?fbid=514855842201441&set=pcb.1165081350260254&type=3&theater&ifg=1)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 23. Oktober 2017, 06:23:31
Der Stadtrat Magdeburg muss weitere Millionen für den Tunnelbau neben dem Hauptbahnhof freischaufeln.

https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/finanzen-stadtrat-magdeburg-bewilligt-tunnel-kosten
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 02. November 2017, 20:50:02
Der Bau des Tunnels in Magdeburg wird insgesamt mindestens 139 Millionen Euro kosten.
Davon soll die Stadt 67 Millionen Euro übernehmen.


https://m.volksstimme.de/lokal/magdeburg/grossprojekt-magdeburger-tunnel-kostet-139-millionen-euro (https://m.volksstimme.de/lokal/magdeburg/grossprojekt-magdeburger-tunnel-kostet-139-millionen-euro)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 05. November 2017, 10:59:34
Geänderte Finanzierung für die Eisenbahnüberführung Ernst-Reuter-Allee

Die Stadtverwaltung hat eine Drucksache über die geänderte Finanzierung der Baumaßnahmen für die Eisenbahnüberführung Ernst-Reuter-Allee erarbeitet. Die entsprechende Beschlussvorlage wurde heute in der Dienstberatung des Oberbürgermeisters beraten. Auf der Tagesordnung des Finanz- und Grundstücksausschusses steht die Drucksache am 22. November. Abschließend entscheidet der Stadtrat auf seiner Sitzung am 7. Dezember.

(http://www.magdeburg.de/media/custom/37_6928_1_r.JPG?1490943647)

Das Bauvorhaben ist eine sogenannte Kreuzungsmaßnahme der Deutschen Bahn und der Landeshauptstadt Magdeburg. Am 4. Dezember 2014 stimmte der Stadtrat zu, dass die Landeshauptstadt Magdeburg die Firma Porr mit den Bauhauptleistungen beauftragt. Mit einem weiteren Beschluss wurden die finanziellen Voraussetzungen für die Vergabe des Bauauftrages geschaffen. Die erforderliche Fortschreibung der Haushaltsplanung für die Jahre 2018 bis 2020 wird nun in einer weiteren Drucksache behandelt. Diese wird dem Stadtrat am 7. Dezember zum Beschluss vorgelegt.

Im Zuge des sehr komplexen Bauvorhabens kam es zu nicht vorhersehbaren Kostensteigerungen. Die Gründe sind hauptsächlich Planungsmängel bei den Bohrpfählen, die Sicherungsmaßnahmen für die Gebäude Ernst-Reuter-Allee 38, 40 und 42, die Mehrkostenanzeigen und Nachträge des beauftragten Bauunternehmens, der Mehraufwand bei den Kampfmittelsondierungen und weiteren Arbeiten, die Erweiterung der Fluchtwege am City Carré, die Honorarfortschreibung und die Mehrkostenanzeigen der beauftragten Ingenieurgemeinschaft, die Mehraufwendungen für extern gebundene Rechtsanwälte sowie baubetriebliche und weitere Gutachter – unter anderem im Zusammenhang mit der Mangelverfolgung und Meinungsverschiedenheiten mit dem beauftragten Bauunternehmen – die Mehraufwendungen im Zusammenhang mit der Verstärkung der Bauherrenvertretung sowie die Umsetzung des Stadtratsbeschlusses zur Einführung der Investitionskoordination.

Die Gesamtausgaben für das Bauvorhaben erhöhen sich damit nach aktuellem Kenntnisstand um 35.029.200 Euro. Bereits im August 2017 war davon eine Erhöhung  um 11.500.000 Euro vom Stadtrat bestätigt worden. Bisher waren in der Haushaltsplanung 104.008.000 Euro vorgesehen.

Der Eigenanteil, den die Landeshauptstadt übernehmen muss, erhöht sich von 41.877.400 Euro auf aktuell 67.322.600 Euro. Die Einnahmen in Form von Fördermitteln und Beteiligungen Dritter erhöhen sich auf 71.714.600 Euro.

An den kreuzungsbedingten Kosten des Bauvorhabens ist die Deutsche Bahn AG mit einem Anteil von 41,32 Prozent beteiligt. Von den aktuell absehbaren Gesamtkosten, zu denen auch die nicht kreuzungsbedingten Kosten gehören, übernimmt die Deutsche Bahn etwa 49.000.000 Euro.

Die Baumaßnahme wird außerdem auf Grundlage des Gesetzes zur Finanzierung von Investitionen des kommunalen Straßenbaus durch das Land Sachsen-Anhalt gefördert. Die Landeshauptstadt Magdeburg erhält dem Gesetz entsprechend in den Haushaltsjahren 2015 bis 2019 pauschale Zuwendungen in Höhe von jeweils 4.500.000 Euro. Diese Zuwendungen wurden und werden in den genannten Jahren in voller Höhe für die Finanzierung des Bauvorhabens eingesetzt. Daraus ergibt sich auf Landesebene eine Gesamtfördermittelsumme von 22.500.000 Euro.

Quelle: http://www.magdeburg.de/Start/index.php?NavID=37.367&object=tx|37.17228.1&La=1 (http://www.magdeburg.de/Start/index.php?NavID=37.367&object=tx|37.17228.1&La=1)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 13. November 2017, 06:24:56
Der Magdeburger Tunnelbau wird immer teurer. Laut Stadtverwaltung müsse man bei Großprojekten damit rechnen.

https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/verkehr-magdeburg-und-seine-tunnelkosten
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 19. November 2017, 21:14:36
Am Magdeburger Citytunnel werden Dächer gebaut. Eines für den Zugang zum Gleis, eines zwischen den Brücken.

https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/baustelle-dach-aus-stahl-fuer-magdeburger-tunnel
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 22. November 2017, 15:44:30
Kosten ohne Ende beim Tunnel Magdeburg

 60 - 90 - 139. Hinter jeder Ziffer stehen Millionen. Es sind die Kosten-Sprünge des Magdeburger Tunnels seit 2012. Wer hat daran schuld?

https://www.volksstimme.de/sachsen-anhalt/baustelle-kosten-ohne-ende-beim-tunnel-magdeburg
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 22. November 2017, 20:35:43
Ein Tunnel, den keiner braucht?

http://www.deutschlandfunkkultur.de/bauprojekt-in-magdeburg-ein-tunnel-den-keiner-braucht.1001.de.html?dram%3Aarticle_id=401180 (http://www.deutschlandfunkkultur.de/bauprojekt-in-magdeburg-ein-tunnel-den-keiner-braucht.1001.de.html?dram%3Aarticle_id=401180)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: Ditmar am 23. November 2017, 01:28:36
Ich mag ja den Canehl als Typen, aber da erzählt er Kokolores. Wo schüttet man denn in Berlin oder Dresden Tunnel zu? In Berlin haben sie das nach dem Krieg mit dem Straßenbahntunnel neben der Staatsoper und dem Spreetunnel bei Treptow gemacht. Da ist aber nie ein Auto durchgefahren. Und in Dresden bin ich noch nie durch einen Tunnel gefahren. Den muß mir Canehl mal zeigen.
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 24. November 2017, 06:24:40
Finanzausschuss in Magdeburg stimmt neuem Kostenplan zähneknirschend zu.

https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/kostenexplosion-magdeburger-tunnel-wird-keine-schoenheit
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 05. Dezember 2017, 22:19:31
Zwischen zwei Brücken am Hauptbahnhof in Magdeburg wird ein Regenschutz gebaut.
Daneben wird der Bau einer Kabelhilfsbrücke vorbereitet.


https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/bauarbeiten-glasdach-fuer-den-tunnel-in-magdeburg
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 07. Dezember 2017, 21:19:32
Stadtrat Magdeburg genehmigt Geld für Tunnel

https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/grossprojekt-stadtrat-magdeburg-genehmigt-geld-fuer-tunnel (https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/grossprojekt-stadtrat-magdeburg-genehmigt-geld-fuer-tunnel)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 09. Dezember 2017, 10:21:31
Das Magdeburger Tunneldesaster

https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/finanzen-das-magdeburger-tunneldesaster
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 12. Dezember 2017, 16:43:47
Straßenbahn soll Ende 2018 rollen

https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/baustelle-tunneldecke-soll-mitte-2018-fertig-sein (https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/baustelle-tunneldecke-soll-mitte-2018-fertig-sein)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 15. Dezember 2017, 13:56:33
#standpunktOB: Kostensteigerung bei Großbauprojekten

Magdeburg ist eine dynamische Stadt, die wächst. Das zeigt sich nicht nur an den seit Jahren steigenden Geburtenzahlen, sondern vor allem an den Investitionen in die Infrastruktur.

Seit Juni 2015 wird an der Eisenbahnüberführung Ernst-Reuter-Allee, im Volksmund Tunnel genannt, gebaut. Im nächsten Jahr beginnen die Hauptbauarbeiten an der Verlängerung des Strombrückenzugs. Beides sind große Herausforderungen für die Bürgerinnen und Bürger – inzwischen auch finanziell. Denn die Großprojekte laufen in einer Phase des Baubooms mit Preisen, die jährlich rasant steigen. Wie die Landeshauptstadt darauf reagiert und wie es jetzt mit den Großbaustellen weitergeht, erläutert Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper im neuesten #standpunktOB: Kostensteigerung bei Großbauprojekten.

https://www.youtube.com/watch?v=y4mtDA1Wu0c (https://www.youtube.com/watch?v=y4mtDA1Wu0c)

Quelle: http://www.magdeburg.de/Start/index.php?NavID=37.367&object=tx|37.17400.1&La=1 (http://www.magdeburg.de/Start/index.php?NavID=37.367&object=tx|37.17400.1&La=1)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 19. Dezember 2017, 19:34:52
Planungsfehler und steigende Baukosten
das sind laut dem Magdeburger Oberbürgermeister die Hauptgründe für Probleme beim Tunnelbau.


https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/verkehr-magdeburger-tunnel-thema-fuers-rathaus (https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/verkehr-magdeburger-tunnel-thema-fuers-rathaus)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 07. Januar 2018, 08:43:46
Sicherheit für den Magdeburger Tunnelbau

https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/baustelle-sicherheit-fuer-den-magdeburger-tunnelbau
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 12. Januar 2018, 06:22:40
Der Leiter des Magdeburger Tunnelprojekts hat nach nur vier Monaten gekündigt. Jetzt sucht die Stadt einen neuen Chef.

https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/personalpolitik-magdeburger-tunnelchef-hat-gekuendigt
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 13. Januar 2018, 00:11:04
Radfahrer müssen an der Magdeburger Tunnelbaustelle wieder absteigen. Seit 12. Januar 2018 weist ein Schild darauf hin.

https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/tunnelbaustelle-fahrverbot-fuer-radfahrer-in-magdeburg
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 16. Januar 2018, 16:57:26
Der Weg zwischen Magdeburger Hauptbahnhof und Damaschkeplatz ist für Radfahrer wieder frei.
Die Schilder wurden ausgetauscht.


https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/tunnelbaustelle-freie-fahrt-fuer-radfahrer-in-magdeburg
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 29. Januar 2018, 06:29:46
Der Eindruck, man lasse beim Magdeburger Tunnelprojekt die Zügel schleifen, ist fatal.

https://www.volksstimme.de/sachsen-anhalt/tunnelbau-fuehrungskrise-bis-zum-sommer
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 29. Januar 2018, 06:32:04
Magdeburgs wichtigste Baustelle bekommt ein Führungsproblem:
Die Stelle des Projektleiters ist noch nicht mal ausgeschrieben.


https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/tunnel-magdeburg-bauprojekt-bis-sommer-ohne-neuen-chef
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 08. Februar 2018, 06:29:23
Magdeburger Tunnel Ende 2018 frei für Tram

https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/tunnelbau-magdeburger-tunnel-ende-2018-frei-fuer-tram
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: ex-magdeburger am 08. Februar 2018, 15:16:15
Wird es dann wieder eingleisig sein? Sprich auch erstmal nur 2 Linien?
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: Ditmar am 08. Februar 2018, 17:49:57
Das wäre durchaus möglich. Kommt darauf an, ob dann schon die ganze Tunneldecke fertig ist.
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 09. Februar 2018, 13:42:09
Magdeburg sucht bis März einen neuen Leiter für den Tunnelbau.

https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/bewerbung-chefposten-fuer-tunnelbau-ausgeschrieben
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 13. Februar 2018, 06:32:49
Projektleiter/in für Großbauvorhaben

In Ihrer Verantwortung liegt zunächst das Projektmanagement für das Bauvorhaben Eisenbahnüberführung Ernst-Reuter-Allee , dass mit etwa 140 Mio. Euro Gesamtkosten eines der der größten Verkehrsprojekte der Ottostadt darstellt (2015 - 2019).

Quelle: http://www.magdeburg.de/Start/Wirtschaft-Arbeit/Arbeit-Beruf/Stellenmarkt/Arbeitgeber-Stadt/index.php?NavID=37.401&object=tx|37.16270.1&La=1 (http://www.magdeburg.de/Start/Wirtschaft-Arbeit/Arbeit-Beruf/Stellenmarkt/Arbeitgeber-Stadt/index.php?NavID=37.401&object=tx|37.16270.1&La=1)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 21. Februar 2018, 06:35:03
Magdeburger Tunnelbauer ziehen Decke zu

https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/grossprojekt-magdeburger-tunnelbauer-ziehen-decke-zu
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 01. März 2018, 21:04:29
Die 139-Millionen-Euro-Baustelle in der Magdeburger City kennt keine Winterpause. Einige Arbeiten bleiben beim Frost aber liegen.

https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/grossinvestition-tunnelbau-magdeburg-trotzt-der-kaelte
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 03. März 2018, 19:58:07
Der Drohnenflug vom 20.02.2018 aus 80 Metern Höhe

http://panoramen.tib-md.de/180220-tunnel/180220-tunnel.html (http://panoramen.tib-md.de/180220-tunnel/180220-tunnel.html)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 08. März 2018, 18:57:10
aktuelle Baustellenbilder

(https://scontent-frx5-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/28951720_537261536659767_8389396830601730151_n.jpg?oh=a5362d51877066292176c65b15055d12&oe=5B057CB8)

(https://scontent-frx5-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/28661213_537261556659765_1768736207357220582_n.jpg?oh=e80b89509fbaefb1a97f8d60ceff4534&oe=5B4DA1AA)

(https://scontent-frx5-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/28782577_537261593326428_6024289991302296623_n.jpg?oh=7f01d896744b42b7468086e60ec42d91&oe=5B0B6FB3)

(https://scontent-frx5-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/28870429_537261619993092_6009294569436384754_n.jpg?oh=db8934bcf5d5d400ec63a9bb0f1cb823&oe=5B44BB94)

(https://scontent-frx5-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/28872126_537261669993087_5035025166592271949_n.jpg?oh=6a80bef2dfddbb19d5ce994c875541ce&oe=5B4C96E6)

Quelle: https://www.facebook.com/photo.php?fbid=537261536659767&set=pcb.1637141752995965&type=3&theater (https://www.facebook.com/photo.php?fbid=537261536659767&set=pcb.1637141752995965&type=3&theater)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: Stammfahrgast am 11. März 2018, 11:47:39
Übersicht Fortschritt Bohrpfähle und Tunneldecke am 13.02.18:

http://www.magdeburg.de/loadDocument.phtml?ObjSvrID=37&ObjID=29396&ObjLa=1&Ext=PDF
http://www.magdeburg.de/loadDocument.phtml?ObjSvrID=37&ObjID=29397&ObjLa=1&Ext=PDF
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: ex-magdeburger am 11. März 2018, 15:38:21
Wenn ich es richtig sehe, ist im Großen und Ganzen die Tunneldecke dort nicht fertig, wo die Pfähle nicht fertig sind. Wirkt auf mich als Laie logisch. Anhand dieser Bilder würde ich davon ausgehen, dass man im Zeitplan ist und pünktlich fertig werden könnte.
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: Ditmar am 11. März 2018, 19:27:29
Wenn ich es richtig sehe, ist im Großen und Ganzen die Tunneldecke dort nicht fertig, wo die Pfähle nicht fertig sind. Wirkt auf mich als Laie logisch.

Und das ist quasi dort, wo noch die alten Brücken sind. Sind die weg, können die großen Rammen für die Bohrpfähle tätig werden und anschließend kann die Decke angelegt werden und anschließend die Gleise verlegt werden.
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 12. März 2018, 05:55:19
Am 14. März 2018 fallen die letzten alten Brücken am Magdeburger Hauptbahnhof. Beim Abbruch wird dieses Mal kein Kran eingesetzt.

https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/hauptbahnhof-magdeburger-bruecke-wird-abgerissen
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 14. März 2018, 18:34:33
Magdeburger Brücken fallen

https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/deutsche-bahn-magdeburger-bruecken-fallen
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 14. März 2018, 18:34:57
15.3. Abriss im Bahnbrückental

https://www.youtube.com/watch?v=IiWbOdpH8qc&feature=em-uploademail
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 16. März 2018, 06:38:05
... die alten Brücken sind weg.

(https://scontent-frx5-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/29249209_1799572073680374_1934276643883319296_n.jpg?oh=477f60b45a38162c62c847d920f30860&oe=5B490C1F)

(https://scontent-frx5-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/29244336_1799572117013703_8533735722320920576_n.jpg?oh=675c02777714cbd2ee2ba83870ddb10f&oe=5B337CF9)

(https://scontent-frx5-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/29217125_1799572167013698_6197818712150507520_n.jpg?oh=cba9fbae15bb4a6b0c2663ffcdbcf44c&oe=5B334782)

Quelle: https://www.facebook.com/photo.php?fbid=1799572067013708&set=pcb.1637403736297155&type=3&theater (https://www.facebook.com/photo.php?fbid=1799572067013708&set=pcb.1637403736297155&type=3&theater)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 18. März 2018, 16:57:00
Eine Woche liegt zwischen beiden Bildern

(https://scontent-frx5-1.xx.fbcdn.net/v/t31.0-8/28828565_215943895650961_4876401717952667182_o.jpg?oh=c11fe4ee640591a7cfb8541444180c00&oe=5B3378D8)

(https://scontent-frx5-1.xx.fbcdn.net/v/t31.0-8/28828057_215943942317623_2524915751708535311_o.jpg?oh=d5e6294cabaa1f7e0841ef9d8dce4816&oe=5B4A8CD6)

Quelle: https://www.facebook.com/photo.php?fbid=215943895650961&set=pcb.1640325759338286&type=3&theater (https://www.facebook.com/photo.php?fbid=215943895650961&set=pcb.1640325759338286&type=3&theater)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 21. März 2018, 06:20:02
Magdeburgs wichtigstes Bauvorhaben am Bahnhof hat einen neuen Projektsteuerer gefunden.

https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/problembaustelle-neuer-tunnelbau-chef-in-magdeburg
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 01. April 2018, 08:03:57
Auf der Tunnelbaustelle in Magdeburg wird auch Ostern gearbeitet.

https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/bauarbeiten-auf-der-tunnelbaustelle-faellt-ostern-aus (https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/bauarbeiten-auf-der-tunnelbaustelle-faellt-ostern-aus)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 05. April 2018, 20:50:54
Der Stadtrat Magdeburg entscheidet im Mai über die Umfeldgestaltung des Tunnels. Einige Ideen sollen aus Kostengründen gestrichen werden.

https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/gestaltung-etwas-farbe-am-neuen-tunnel-in-magdeburg
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 20. April 2018, 20:14:04
Die Freigabe des neuen Tunnels in Magdeburg für den Straßenverkehr im Oktober 2019 ist äußerst fraglich.

Ziel der Stadt Magdeburg ist eigentlich, dass zumindest zum nächsten Jahreswechsel die Straßenbahnen zwischen dem Damaschkeplatz und der Otto-von-Guericke-Straße – gegebenenfalls auch mit einem Umweg über den Willy-Brandt-Platz – fahren können.

https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/grossbaustelle-zeitplan-fuer-magdeburger-tunnel-klemmt
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: Stammfahrgast am 27. April 2018, 21:13:07
Magdeburger Tunnel wird wohl erst 2022 fertig
https://www.volksstimme.de/sachsen-anhalt/baustelle-magdeburger-tunnel-wird-wohl-erst-2022-fertig

Tunnelbau stoppt Straßenbahn bis Ende 2019
https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/verkehr-magdeburg-tunnelbau-stoppt-strassenbahn-bis-ende-2019
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 28. April 2018, 10:41:21
Umstrukturierung der Projektgruppe „Eisenbahnüberführung Ernst-Reuter-Allee“

Die Projektgruppe zum Großbauvorhaben „Eisenbahnüberführung Ernst-Reuter-Allee“ am Magdeburger Hauptbahnhof wird derzeit umstrukturiert. Neben der Wiederbesetzung der Projektleiterstelle wird es weitere personelle sowie auch strukturelle Veränderungen geben. Die Projektgruppe wird künftig als Stabsstelle direkt Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper unterstellt sein. Zudem wird sie auch lokal ausgegliedert und in Büroräumen im City Carré untergebracht. Die Vorbereitungen für den Umzug laufen auf Hochtouren.

„In den vergangenen Monaten haben wir auf Seiten der Magdeburger Stadtverwaltung Potenziale der bisherigen Struktur intensiv analysiert“, so Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper. „Ergebnisse sind eine Zentralisierung und Bündelung der Kräfte mit flachen Strukturen, einer stärkeren Vernetzung sowie kürzeren Entscheidungswegen. Zudem wird die Projektgruppe auch personell deutlich verstärkt. So kann künftig effektiver gearbeitet werden.“

Der Fokus liegt insbesondere auf der Verstärkung der Bautechnischen Koordinierung. Hierzu werden weitere Ingenieure für die Planung und Bauausführung eingebunden. Bereits seit März dieses Jahres wird die Projektsteuerung, insbesondere der Bauablauf, des Großbauvorhabens durch die KVL Bauconsult GmbH aus Berlin unterstützt. Auch die von der Landeshauptstadt beauftragte „Ingenieurgemeinschaft Ernst-Reuter-Allee“ (IG ERA) soll ihre Kapazitäten erweitern. Zudem rücken neben der Bauzeit auch die Baukosten noch stärker in den Blick. Spezialisten des städtischen Kostencontrollings werden künftig ebenfalls in die Projektgruppe eingebunden. Im heutigen Verwaltungsausschuss wurde zudem über die Personalie zur Projektleiterstelle entschieden. Christian Fuß wird ab 1. Mai 2018 diese Stelle besetzen.

Quelle: http://www.magdeburg.de/Start/index.php?NavID=37.367&object=tx|37.18170.1&La=1 (http://www.magdeburg.de/Start/index.php?NavID=37.367&object=tx|37.18170.1&La=1)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: tramdenny am 28. April 2018, 17:33:02
Wenn der Tunnel erst 2022 fertig wird, was wird dann aus dem Bau der Neubaustrecke ins Neustädter Feld? Es wird ja sicherlich niemand so Dumm sein und auch noch die B1 sperren um dort den Übergang für die Strassenbahn zu bauen und damit auch die letzte Laststrecke als (Nord)Verbindung zwischen Stadtzentrum und Stadtfeld zu kappen.
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: Ditmar am 28. April 2018, 19:13:44
Den Übergang über die B1 werden sie solange auslassen, wie die Brücken gesperrt sind. Der Rest kann ja gebaut werden. Vorausgesetzt, sie haben die Ausschreibung nicht vergessen wie am Dammi.
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: ex-magdeburger am 29. April 2018, 20:10:02
Tunnelbau stoppt Straßenbahn bis Ende 2019
https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/verkehr-magdeburg-tunnelbau-stoppt-strassenbahn-bis-ende-2019

Zitat: "Von einem Behelfsverkehr unter den Brücken, der nach Volksstimme-Informationen trotzdem möglich gewesen wäre, sehen die MVB ab. Sprecher Tim Stein: „Das wäre nur mit erheblichen Einschränkungen und ungeklärten sicherheitstechnischen Fragestellungen verbunden.“
(...)
Stein: „Diese Einschränkungen führen nicht nur zu weiteren Zeitverlusten für die Ost-West-Linien, sondern hätten auch enorme Auswirkungen auf das gesamte Straßenbahnnetz, so dass andere Stadtteile davon betroffen wären.“"

Mir ist zum einen nicht klar wo die Zeitverluste liegen. Beispielsweise bei der 4 würde der Schlenker um das City-Carré sicher 3 Minuten dauern. Das dürfte aber wenig im Vergleich zu dem Umweg über Sudenburg - Hasselbachplatz sein. Natürlich müssten sich die Magdeburger dann wieder umgewöhnen (Das neue provisorische Netz beträfe dann nicht nur die 4, sondern mindestens auch noch die 1), aber es dürfte den meisten Magdeburgern recht sein, nicht mehr mit der Kirche ums Dorf zu fahren. Ich denke die MVB scheut den Aufwand.

Zum anderen ist mir auch nicht klar, wo da die Sicherheitsbedenken liegen, wenn es doch zu Beginn der Baustelle auch ging.

Um ehrlich zu sein finde ich beide Argumente ein bisschen Frech.
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 29. April 2018, 20:35:47
Tunnelbaustelle Magdeburg April 2018

https://www.youtube.com/watch?v=ZNp-bbCXfnc&feature=em-uploademail
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: Ditmar am 30. April 2018, 01:43:01
Die Argumente längere Fahrzeit und Sicherheit sollen davon ablenken, daß bisher vergessen wurde, den Bau der Gleiskreuzung Damaschkeplatz auszuschreiben, obwohl der Stadtratsbeschluß bereits 2014 gefaßt wurde, die Strecke ins Neustädter Feld dort zu beginnen. Auch der Planfeststellungsbeschluß ist schon eine Weile her, auch die Vorplanungen liegen schon lange vor. Irgendjemand hat da geschlafen. 
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: Stammfahrgast am 30. April 2018, 07:36:10
Die Argumente längere Fahrzeit und Sicherheit sollen davon ablenken, daß bisher vergessen wurde, den Bau der Gleiskreuzung Damaschkeplatz auszuschreiben, obwohl der Stadtratsbeschluß bereits 2014 gefaßt wurde, die Strecke ins Neustädter Feld dort zu beginnen. Auch der Planfeststellungsbeschluß ist schon eine Weile her, auch die Vorplanungen liegen schon lange vor. Irgendjemand hat da geschlafen.
Das Argument mit den längeren Fahrzeiten ist außerdem kompletter Unsinn. Wenn man die Linie 4 die kleine Schleife einmal um das City-Carré fahren lässt spart man sogar Fahrzeit im Vergleich zur aktuellen großen Schleife über Hasselbachplatz, Südring, Westring.
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: Ditmar am 30. April 2018, 17:46:16
Logo, aber falsch gedacht. Tim meint die Mehrfahrzeit gegenüber dem geraden Durchfahren wie vor dem Tunnelbau gehabt. Da kommen gut und gerne 3 Minuten zusammen.
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: Stammfahrgast am 30. April 2018, 19:25:40
Logo, aber falsch gedacht. Tim meint die Mehrfahrzeit gegenüber dem geraden Durchfahren wie vor dem Tunnelbau gehabt. Da kommen gut und gerne 3 Minuten zusammen.
Da man keinen Umweg von drei Minuten fahren will fährt man lieber einen Umweg von über 10 Minuten? Ergibt für mich igendwie keinen Sinn.
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 08. Mai 2018, 06:32:35
Magdeburgs Oberbürgermeister nährt die Hoffnung, dass der Tunnel doch noch vor 2022 fertig gebaut ist.

https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/grossprojekt-truemper-will-tunnel-noch-als-ob-erleben
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: Stammfahrgast am 18. Mai 2018, 20:23:03
bersicht Fortschritt Bohrpfähle und Tunneldecke am 16.05.18:

http://www.magdeburg.de/PDF/%C3%9Cbersicht_Fortschritt_Bohrpf%C3%A4hle_Stand_16_05_18.PDF?ObjSvrID=37&ObjID=29396&ObjLa=1&Ext=PDF&WTR=1&_ts=1526476706
http://www.magdeburg.de/PDF/%C3%9Cbersicht_Fortschritt_Tunneldecke_Stand_16_05_18.PDF?ObjSvrID=37&ObjID=29397&ObjLa=1&Ext=PDF&WTR=1&_ts=1526476698
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 23. Mai 2018, 16:57:20
So sieht‘s derzeit aus auf der Baustelle City-Tunnel am Hauptbahnhof Magdeburg

(https://scontent-amt2-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/33416904_1714702308637239_1042229876582514688_o.jpg?_nc_cat=0&oh=16cbfaae21dafaa90090e6ce6ac85408&oe=5B8FE652)

Quelle: https://www.facebook.com/wenzel.oschington/photos/a.654185988022215.1073741829.654049704702510/1714702295303907/?type=3&theater (https://www.facebook.com/wenzel.oschington/photos/a.654185988022215.1073741829.654049704702510/1714702295303907/?type=3&theater)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 02. Juni 2018, 10:05:22
Das Unwetter vom Mittwoch hat auch die Arbeiten auf der Tunnelbaustelle in Magdeburg gestört. Inzwischen ist das Wasser abgepumpt.

https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/schlammwasser-nach-unwetter-geht-tunnelbau-nun-weiter (https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/schlammwasser-nach-unwetter-geht-tunnelbau-nun-weiter)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 10. Juni 2018, 18:25:32
Die letzten Bohrpfähle werden im Tunnel Magdeburg im Juni 2018 gesetzt. Über den Fortgang der Arbeiten herrscht jedoch noch keine Klarheit.

https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/strassenbau-waende-im-tunnel-magdeburg-bald-fertig
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 16. Juni 2018, 11:11:09
Trotz Kostenexplosion an der Magdeburger Tunnelbaustelle: Das Bauwerk soll optisch nicht darunter leiden, entschied der Stadtrat.

https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/ratsbeschluss-schoene-tunneloptik-in-magdeburg
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 25. Juni 2018, 06:30:15
Nächster Meilenstein an der Magdeburger Tunnelbaustelle. An drei Tagen sind die letzten Fertigteile für die neuen Brücken eingehoben worden.

https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/bauarbeiten-bruecken-ueber-magdeburger-tunnel-eingesetzt
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 27. Juni 2018, 19:42:26
Neuer Drohnenflug über die Baustelle

Der Drohnenflug vom 20. Juni ist hier http://panoramen.tib-md.de/MD_City-Tunnel/MD_City-Tunnel.html (http://panoramen.tib-md.de/MD_City-Tunnel/MD_City-Tunnel.html) zu finden.

und hier ein Artikel mit aktuellen Bildern https://www.magdeburg.de/Start/B%C3%BCrger-Stadt/Leben-in-Magdeburg/Verkehr/Eisenbahn%C3%BCberf%C3%BChrung-Ernst-Reuter-Allee/index.php?NavID=37.692&object=tx|37.18450.1&La=1 (https://www.magdeburg.de/Start/B%C3%BCrger-Stadt/Leben-in-Magdeburg/Verkehr/Eisenbahn%C3%BCberf%C3%BChrung-Ernst-Reuter-Allee/index.php?NavID=37.692&object=tx|37.18450.1&La=1)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 08. Juli 2018, 14:22:36
Decke für Tunnel am Bahnhof Magdeburg

https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/bauarbeiten-decke-fuer-tunnel-am-bahnhof-magdeburg (https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/bauarbeiten-decke-fuer-tunnel-am-bahnhof-magdeburg)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 14. Juli 2018, 09:24:50
Im Frühjahr 2019 soll der Aushub für die neue Magdeburger Röhre beginnen.

https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/infrastruktur-magdeburger-tunnelbauer-ruecken-vor
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 18. Juli 2018, 11:30:23
Blick auf unsere Tunnel-Baustelle aus luftiger Höhe

Bruno Timme vom Ingenieurbüro tib hat am Montag erneut seine Drohne gestartet und ermöglicht uns so einen Blick auf die Tunnelbaustelle aus luftiger Höhe. Gut zu erkennen sind die derzeitigen Arbeiten in der Mitte der Baustelle an den Brücken der Gleise 1 bis 5. Doch auch stadtauswärts gibt es einiges zu entdecken. Erkennt ihr die künftige Tunneleinfahrt in Höhe des ZOBs?

Mehr aktuelle Infos findet ihr unter: www.tunnel.magdeburg.de.

Foto: Bruno Timme vom Ingenieurbüro tib

(https://scontent-frt3-2.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/37349439_1755157861199309_6139057331838648320_o.jpg?_nc_cat=0&oh=edf47b520e3179631b3f91b6ef96cee3&oe=5BDA8BBB)

(https://scontent-frt3-2.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/37280990_1755159694532459_1726925690235781120_o.jpg?_nc_cat=0&oh=5bf0cf63641281dba0d9e8908f62c488&oe=5BEC221F)

Quelle: https://www.facebook.com/Landeshauptstadt.Magdeburg/photos/pcb.1755159784532450/1755157854532643/?type=3&theater (https://www.facebook.com/Landeshauptstadt.Magdeburg/photos/pcb.1755159784532450/1755157854532643/?type=3&theater)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 19. Juli 2018, 18:27:57
Der Drohnenflug vom 16. Juli 2018

http://www.panoramen.tib-md.de/MD_City-Tunnel/MD_City-Tunnel.html (http://www.panoramen.tib-md.de/MD_City-Tunnel/MD_City-Tunnel.html)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: magdeburger am 19. Juli 2018, 20:57:33
Sehr schöne Aufnahme.

Mit Blick in Richtung Norden und etwas gezoomt, erkennt man sogar schon den Bau der Neubautrasse zum Hermann-Bruse-Platz.
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 29. Juli 2018, 04:44:34
Tunnelbau in der Hitze

https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/bauarbeiten-tunnelbau-in-der-hitze (https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/bauarbeiten-tunnelbau-in-der-hitze)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 23. August 2018, 06:25:28
Der Drohnenflug vom 16. August 2018

http://www.panoramen.tib-md.de/MD_City-Tunnel/MD_City-Tunnel.html (http://www.panoramen.tib-md.de/MD_City-Tunnel/MD_City-Tunnel.html)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 09. September 2018, 08:43:39
Auf der Magdeburger Tunnelbaustelle geht es jetzt am ersten Punkt in die Tiefe.

https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/bauarbeiten-blick-unter-magdeburger-tunneldecke
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 15. September 2018, 08:58:07
Oberbürgermeister Lutz Trümper drängt auf zügige Arbeiten an der Magdeburger Tunnelbaustelle und spricht von schwierigen Gesprächen.

https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/baustelle-magdeburg-erhoeht-druck-auf-tunnelbauer
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 21. September 2018, 01:27:48
Der Drohnenflug vom 18. September 2018

https://www.magdeburg.de/extern/baustellen/MD_City-Tunnel.html (https://www.magdeburg.de/extern/baustellen/MD_City-Tunnel.html)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 25. September 2018, 08:30:19
Auf der Magdeburger Tunnelbaustelle wird nun an der Ausfahrt nach Stadtfeld und an der Zufahrt zum Parkhaus des City Carrés gearbeitet.

https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/baustelle-magdeburg-bagger-graben-sich-unter-die-tunneldecke
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 10. Oktober 2018, 18:20:45
Der Drohnenflug vom 5. Oktober 2018 mit Ulrichstor

https://www.magdeburg.de/extern/baustellen/MD_City-Tunnel.html (https://www.magdeburg.de/extern/baustellen/MD_City-Tunnel.html)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 13. Oktober 2018, 14:41:28
Absturzstellen, Staub und Enge. Aus Sicht der Arbeitssicherheit ist die Tunnelbaustelle Magdeburg eine Herausforderung.

https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/arbeitsschutz-sicherheit-beim-magdeburger-tunnelbau
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 14. Oktober 2018, 19:08:49
Tunnelbaustelle Magdeburg Oktober 2018

https://www.youtube.com/watch?v=W4bGEE0f0JE
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 28. Oktober 2018, 07:48:05
Im Februar 2019 soll in der Röhre der Aushub beginnen.

https://www.volksstimme.de/citytunnel-bau-an-magdeburger-tunnelroehre-ab-2019

Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 29. Oktober 2018, 06:25:06
Autos haben auf dem Kölner Platz keine Zukunft. Der Deutschen Bahn als Eigentümerin schweben Bäume und Gastronomie vor.

https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/stadtumbau-bahn-plant-koelner-platz-in-magdeburg
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 05. November 2018, 17:55:12
Der Bund der Steuerzahler kritisiert Fehler bei der Planung für den Tunnelbau in Magdeburg und nimmt den Fall ins Schwarzbuch auf.

https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/steuerzahler-tunnel-magdeburg-taucht-im-schwarzbuch-auf
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 12. November 2018, 16:11:20
Der Drohnenflug vom 7. November 2018

https://www.magdeburg.de/extern/baustellen/MD_City-Tunnel.html (https://www.magdeburg.de/extern/baustellen/MD_City-Tunnel.html)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: Stammfahrgast am 02. Januar 2019, 21:52:49
In diesem Quartal laufen Vertragsanpassungen mit der Baufirma, welche eine endgültige Bausumme und ein Ende der Bauarbeiten vorsieht.
Unter anderem soll auch vereinbart werden, dass die Straßenbahnen Ende 2019 bzw. Anfang 2020 wieder unter den Bahnbrücken verkehren können.
Fußgänger und Radfahrer sollen schon ab Mai den Berein passieren können.

https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/buergermeister-truemper-ueber-toleranz-tunnelbau-und-hartz-iv
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: Ex-Wilhelmstädter am 05. Januar 2019, 14:34:09
Wenn die Straßenbahn Ende 2019 wieder unter den Bahnbrücken verkehren soll, bedeutet das im Umkehrschluß, dass der Bauauftrag für das Gleisviereck Damaschkeplatz vergeben ist?
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: Ditmar am 06. Januar 2019, 01:06:12
Das haben die MVB schon vor Monaten behauptet.
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 12. Januar 2019, 07:00:11
Tunnelbau in Magdeburg wird beheizt

https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/zelt-aufgebaut-tunnelbau-in-magdeburg-wird-beheizt
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 19. Januar 2019, 08:25:36
Auf der Tunnelbaustelle am Magdeburger Hauptbahnhof soll ab Februar 2019 der Gleisbau für die Straßenbahn beginnen.

https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/stadtentwicklung-magdeburger-tunnel-wird-zum-tunnel
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 28. Januar 2019, 06:31:26
Bei Bauarbeiten auf der Tunnelbaustelle am Magdeburger Hauptbahnhof ist Feuer ausgebrochen.

https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/schweissarbeiten-feuerwehreinsatz-an-tunnelbaustelle-magdeburg
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 28. Januar 2019, 06:33:53
Beton für Magdeburger Tunnel

https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/grrossbaustelle-beton-fuer-magdeburger-tunnel
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 30. Januar 2019, 20:23:09
Baustelle City-Tunnel

(https://scontent.ftxl2-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/51103794_2068394719934661_3022793194036264960_o.jpg?_nc_cat=109&_nc_ht=scontent.ftxl2-1.fna&oh=01a3642eaad78fc6e8d9636be85795cd&oe=5CB6CCA8)

(https://scontent.ftxl2-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/51060146_2068394863267980_8908069691562393600_o.jpg?_nc_cat=102&_nc_ht=scontent.ftxl2-1.fna&oh=b5bfe0d4f533043a56f4169c28525ee7&oe=5CFCB32B)

(https://scontent.ftxl2-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/50924351_2068394939934639_1263983019509678080_o.jpg?_nc_cat=103&_nc_ht=scontent.ftxl2-1.fna&oh=dba45b8c67ea6bb7c34346cb3b24d368&oe=5D004923)

Quelle: https://www.facebook.com/wenzel.oschington/photos/pcb.2068396333267833/2068394716601328/?type=3&theater (https://www.facebook.com/wenzel.oschington/photos/pcb.2068396333267833/2068394716601328/?type=3&theater)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 09. Februar 2019, 09:27:51
Ab Ende 2019 sollen die Bahnen der MVB über die Baustelle fahren können.

https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/grossbaustelle-hoffen-auf-tunnelfreigabe-vor-ende-2022
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 17. Februar 2019, 17:19:07
Tunnelbaustelle Magdeburg Februar 2019

https://www.youtube.com/watch?v=hCHsOHQ2u9I
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 20. Februar 2019, 18:28:11
Tunnelbaustelle Magdeburg 15. Februar 2019

(https://scontent.ftxl2-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/52779865_10214361074326843_8975277288270594048_n.jpg?_nc_cat=101&_nc_ht=scontent.ftxl2-1.fna&oh=e11b4cd063d8e7f1f42f07178e6b08e5&oe=5CE367F3)

(https://scontent.ftxl2-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/52688644_10214361074246841_4913976528368304128_o.jpg?_nc_cat=106&_nc_ht=scontent.ftxl2-1.fna&oh=ddcdc46e830b6fa78fcb28806c9a529e&oe=5CE49C8E)

(https://scontent.ftxl2-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/52417096_10214361074486847_5281915793817206784_o.jpg?_nc_cat=108&_nc_ht=scontent.ftxl2-1.fna&oh=abc4d9e28587c88d49ac1c18bd027e72&oe=5CE0543E)

(https://scontent.ftxl2-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/52572740_10214361075326868_3960904202846208000_n.jpg?_nc_cat=111&_nc_ht=scontent.ftxl2-1.fna&oh=43b84fe336349f885e61a98681383b13&oe=5CF2A6B8)

(https://scontent.ftxl2-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/52993374_10214361075566874_550308408675270656_o.jpg?_nc_cat=105&_nc_ht=scontent.ftxl2-1.fna&oh=235f844cc464842126328a18e061f0ac&oe=5D1F5163)

(https://scontent.ftxl2-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/52715498_10214361075846881_6700080455556792320_o.jpg?_nc_cat=111&_nc_ht=scontent.ftxl2-1.fna&oh=cf7849039a1c0f6993fc6a757d38ca7f&oe=5CDF3180)

(https://scontent.ftxl2-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/52868343_10214361076166889_1540364006093488128_o.jpg?_nc_cat=103&_nc_ht=scontent.ftxl2-1.fna&oh=4b56a81b0c77d2f2fdd0adc3021ff87e&oe=5D285DA5)

(https://scontent.ftxl2-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/52995454_10214361076806905_5231304603575779328_o.jpg?_nc_cat=104&_nc_ht=scontent.ftxl2-1.fna&oh=01fcdb3329449a3f85b62d196638ba48&oe=5CEBA0D4)

(https://scontent.ftxl2-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/52500222_10214361077126913_2845655136292831232_n.jpg?_nc_cat=102&_nc_ht=scontent.ftxl2-1.fna&oh=9adc75b2fdbefbb81507de76da7b3256&oe=5CF05841)

(https://scontent.ftxl2-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/52474398_10214361077446921_808208782344585216_o.jpg?_nc_cat=103&_nc_ht=scontent.ftxl2-1.fna&oh=0a83b3f5e669e74f5f674b644b481b03&oe=5CDC8AC3)

(https://scontent.ftxl2-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/52877965_10214361077806930_7970200223123243008_o.jpg?_nc_cat=106&_nc_ht=scontent.ftxl2-1.fna&oh=0e342ca13aca6a2379cad3d932c50b55&oe=5D2902CE)

Quelle: https://www.facebook.com/photo.php?fbid=10214361074126838&set=pcb.2082371495133708&type=3&theater (https://www.facebook.com/photo.php?fbid=10214361074126838&set=pcb.2082371495133708&type=3&theater)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 22. Februar 2019, 06:42:25
Baustelle City-Tunnel Magdeburg

(https://scontent.ftxl2-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/52777724_2100639556710177_436006980897734656_o.jpg?_nc_cat=111&_nc_ht=scontent.ftxl2-1.fna&oh=a7b85937210ae38bd88f54f16e08f097&oe=5D27F367)

(https://scontent.ftxl2-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/52391265_2100639723376827_3210699744108085248_o.jpg?_nc_cat=108&_nc_ht=scontent.ftxl2-1.fna&oh=ea28b677ca4689b3ad4511780e5bbbd0&oe=5CEFAD7D)

(https://scontent.ftxl2-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/52723255_2100639893376810_4615428300741804032_o.jpg?_nc_cat=110&_nc_ht=scontent.ftxl2-1.fna&oh=1de6116f89497ba173c78c54fef5bd8b&oe=5CE549AD)

(https://scontent.ftxl2-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/52448051_2100640306710102_62752710599901184_o.jpg?_nc_cat=103&_nc_ht=scontent.ftxl2-1.fna&oh=24102b20b51707b28d0adfabdc1899e5&oe=5CE1D78D)

(https://scontent.ftxl2-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/52880593_2100640323376767_6486326362800914432_o.jpg?_nc_cat=100&_nc_ht=scontent.ftxl2-1.fna&oh=1662cba333c98ff6b6514f238a855d45&oe=5CF031A2)

Quelle: https://www.facebook.com/wenzel.oschington/photos/pcb.2100640610043405/2100639550043511/?type=3&theater (https://www.facebook.com/wenzel.oschington/photos/pcb.2100640610043405/2100639550043511/?type=3&theater)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 26. Februar 2019, 16:22:15
Damit die Straßenbahn Ende 2019 wieder durch die Tunnelbaustelle in Magdeburg fahren kann, wird nun der Gleis-Untergrund vorbereitet.

https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/tunnelbaustelle-anker-fuer-den-tunnel-beton-fuer-die-gleise
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 02. März 2019, 08:37:45
Beton für die Gleistragplatte

In dieser Woche wurde für die Gleistragplatte der MVB in einem ersten Abschnitt der Beton gegossen. Dieser beginnt unter den neuen Bahnbrücken der Gleise 1 bis 5 und reicht bis in Höhe des Kölner Platzes. Zudem wurde in dieser Woche mit den Verschalungsarbeiten unter den Brücken der Gleise 6 bis 13 begonnen.

An der Achse 110, also der künftigen Tiefgaragenzufahrt zum City Carré, wurde ebenfalls ein weiterer Abschnitt betoniert. Dabei handelt es sich um den Block 3, der unmittelbar an den Bereich der späteren Entrauchungsöffnungen anschließt. Auf die für diese Öffnungen hergestellten fünf Bohrpfähle wird später auf einer Brückenkonstruktion die Gleistragplatte der MVB verlaufen. Für die weiteren Arbeiten müssen die Bohrpfähle am oberen Ende noch abgespitzt werden. Dafür wurde in dieser Woche um einen der Pfähle ein Gerüst aufgebaut. Darüber hinaus haben die beiden noch verschlossenen Zufahrten zum Parkhaus ein Klemmfugenband zur Abdichtung der Anschlussfugen für den Anschluss an das bestehende Bauwerk erhalten. Zudem wurde unter Deckel in Block zwei mit der Bewehrung und Verschalung der Tunnelwände begonnen.

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_35954_1_r.JPG)

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_35955_1_r.JPG)

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_35956_1_r.JPG)

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_35951_1_r.JPG)

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_35952_1_r.JPG)

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_35949_1_r.JPG)

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_35950_1_r.JPG)

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_35957_1_r.JPG)

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_35958_1_r.JPG)

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_35953_1_r.JPG)

Auch die Arbeit an der künftigen Tunnelausfahrt auf der Innenstadtseite geht weiter voran. Dort laufen Bewehrungs- und Verschalungsarbeiten sowohl für die Pfahlkopfbalken als auch die Wände. Zudem wurde mit dem Aushub für die Stützwand 10 (Mittelachse) begonnen. Diese schließt östlich unmittelbar an das Trogbauwerk an und entsteht in den Blöcken 55 bis 59 Süd, also dem Bereich vor der Kreuzung zur Otto-von-Guericke-Straße.

Auch auf dem Damaschkeplatz wird die Herstellung von Stützwänden vorbereitet. Durch die Auf- und Abfahrten zum Magdeburger Ring entstehen dort insgesamt mehr Stützwände als auf der Innenstadtseite. Stützwand 1 (Nord und Süd) wird für die Fahrbahn in Richtung Stadtfeld gebaut, Stützwand 2 (Nord und Süd) für die Fahrbahn aus Stadtfeld kommend sowie Stützwand 3 und 4 für den Verkehr aus Richtung Süden, Magdeburger Ring oder Maybachstraße.

Für die gegenüberliegende Auf- und Abfahrt zum Magdeburger Ring wird ausschließlich ein Trogbauwerk ohne daran anschließende Stützwände entstehen, da dort die Geländeanpassung zum Bestand über Böschungen erfolgen kann. Ein Trog besteht aus seitlichen Stützwänden sowie einer geschlossenen Sohle, die in der Regel als Rampe ausgebildet wird.

Quelle: https://www.magdeburg.de/Start/B%C3%BCrger-Stadt/Leben-in-Magdeburg/Verkehr/Eisenbahn%C3%BCberf%C3%BChrung-Ernst-Reuter-Allee/index.php?NavID=37.692&object=tx|37.19777.1&La=1 (https://www.magdeburg.de/Start/B%C3%BCrger-Stadt/Leben-in-Magdeburg/Verkehr/Eisenbahn%C3%BCberf%C3%BChrung-Ernst-Reuter-Allee/index.php?NavID=37.692&object=tx|37.19777.1&La=1)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 15. März 2019, 19:57:56
Arbeiten in dieser Woche

In dieser Woche sind im gesamtem Baustellenbereich die Arbeiten gut vorangegangen. Die Bildergalerie zeigt die Arbeiten angefangen auf der Westseite/am Damachkeplatz über den Kölner Platz und den Bereichen unter den neuen Brücken bis hin zur Ostseite/Kreuzung zur Otto-von-Guericke-Straße einschließlich des Willy-Brandt-Platzes bzw. der Zufahrt zur Tiefgarage City Carré.

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_36132_1_r.JPG)

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_36125_1_r.JPG)

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_36126_1_r.JPG)

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_36127_1_r.JPG)

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_36129_1_r.JPG)

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_36131_1_r.JPG)

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_36124_1_r.JPG)

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_36133_1_r.JPG)

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_36130_1_r.JPG)

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_36128_1_r.JPG)

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_36132_1_r.JPG)

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_36125_1_r.JPG)

Am Damaschkeplatz sind in dieser Woche als Vorbereitung für den bald beginnenden Tunnelaushub Bewetterungsanlagen auf einem zuvor gebauten Holzpodest montiert worden. Diese werden für die Arbeit an der nördlichen und südlichen Tunnelröhre für ausreichend Frischluft sorgen. Umso weiter der Aushub vorangeht, desto wichtiger sind diese Anlagen. Sie werden jedoch nur für die Bauzeit bestehen.

Weiter in Richtung Innenstadt kurz vor den Bahnbrücken der Gleise 6 bis 13 wurden in dieser Woche die Winkelstützen als Einfassung für die Gleistragplatte hergestellt. Unter den Brücken selbst wurde in dieser Woche bereits der Beton gegossen. In Höhe des Kölner Platzes konnte auf dem Beton mit der Montage der Gleise selbst begonnen werden. Zudem hat die Rampe zum Kölner Platz, die später u. a. als Zufahrt für Rettungs- und Einsatzfahrzeuge dient, ihre Borde erhalten.

An der Stützwand 8 beginnen derzeit die restlichen Klinkerarbeiten an dem in diesem Jahr hinzugekommen Teil der Wand. Die Stemmarbeiten an den Bohrpfahlköpfen an der Achse 110, also der künftigen Zufahrt zur Tiefgarage City Carré, wurden in dieser Woche beendet. An der Tunnelausfahrt auf der Innenstadtseite wird derweil weiter an der Rampe bzw. dem Trog gearbeitet. Dort laufen die Schalung, Bewehrung und Betonage der Pfahlkopfbalken und Wände in den Blöcken 49 und 50.

Zudem musste die Reifenwaschanlage auf der Innenstadtseite für den Aushub der Stützwand 10 ihren bisherigen Standort räumen. Derzeit wird sie auf der Nordseite zwischengelagert, wird in dem Bereich aber auch fest installiert, damit weiterhin kein Baustellenschmutz in den Kreuzungsbereich gefahren wird.

Quelle: https://www.magdeburg.de/Start/B%C3%BCrger-Stadt/Leben-in-Magdeburg/Verkehr/Eisenbahn%C3%BCberf%C3%BChrung-Ernst-Reuter-Allee/index.php?NavID=37.692&object=tx|37.19839.1&La=1 (https://www.magdeburg.de/Start/B%C3%BCrger-Stadt/Leben-in-Magdeburg/Verkehr/Eisenbahn%C3%BCberf%C3%BChrung-Ernst-Reuter-Allee/index.php?NavID=37.692&object=tx|37.19839.1&La=1)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 15. März 2019, 19:58:49
Aktuelle Arbeiten von West nach Ost

Die Bildergalerie zeigt die in dieser Woche erfolgten Arbeiten von West nach Ost. Also beginnend am Damaschkeplatz und der dortigen Herstellung der Stützwände 1 und 2 über zur Arbeit an der Gleistragplatte der MVB im gesamten Bereich unter den Brücken der Gleise 1 bis 13 bis hin zu den Klinkerarbeiten an der Stützwand 8 und der weiteren Herstellung der Tunnelausfahrt auf der Innenstadtseite. Zudem werden auch die Arbeiten an der Zufahrt zur Tiefgarage des City Carrés abgebildet.

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_36208_1_r.JPG)

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_36209_1_r.JPG)

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_36215_1_r.JPG)

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_36213_1_r.JPG)

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_36214_1_r.JPG)

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_36216_1_r.JPG)

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_36210_1_r.JPG)

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_36212_1_r.JPG)

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_36217_1_r.JPG)

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_36211_1_r.JPG)

Quelle: https://www.magdeburg.de/Start/B%C3%BCrger-Stadt/Leben-in-Magdeburg/Verkehr/Eisenbahn%C3%BCberf%C3%BChrung-Ernst-Reuter-Allee/index.php?NavID=37.692&object=tx|37.19903.1&La=1 (https://www.magdeburg.de/Start/B%C3%BCrger-Stadt/Leben-in-Magdeburg/Verkehr/Eisenbahn%C3%BCberf%C3%BChrung-Ernst-Reuter-Allee/index.php?NavID=37.692&object=tx|37.19903.1&La=1)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 16. März 2019, 11:42:07
Die ersten Gleise für die Straßenbahn liegen auf der Tunnelbaustelle Magdeburg. Ende 2019 sollen hier die Bahnen rollen.

https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/grossbaustelle-erste-gleise-auf-tunnel-magdeburg
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 22. März 2019, 15:27:08
Tunnelaushub am Damaschkeplatz begonnen

In dieser Woche hat am Damaschkeplatz der Aushub für den Tunnel begonnen. Die Arbeiter graben sich mithilfe eines Baggers zunächst in der südlichen Tunnelröhre vor. Die auf der Nordseite folgt in Kürze, sobald dort die Ankerarbeiten abgeschlossen sind. Zunächst wird ein Teilaushub mit einer Tiefe von etwa vier Metern vorgenommen. In einem zweiten Schritt erfolgt der Endaushub noch einmal etwa drei Meter tiefer. Eine Bewetterungsanlage wird während der Arbeiten im Tunnel für Frischluft sorgen.

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_36334_1_r.JPG)

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_36335_1_r.JPG)

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_36337_1_r.JPG)

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_36342_1_r.JPG)

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_36341_1_r.JPG)

Bis in etwa zur Tunnelhälfte werden sich die Arbeiter vom Damaschkeplatz aus durchgraben. In Höhe des Kölner Platz wurde ein Querschott gesetzt, um von einer Seite mit den Aushubarbeiten beginnen zu können. Sobald auf der Innenstadtseite die restliche Tunneldecke sowie das daran anschließende Portal hergestellt sind, kann auch von dieser Baustellseite aus der Boden ausgehoben werden.

Auf der Startseite www.tunnel.magdeburg.de gibt es eine neue Übersicht zum Fortschritt des Tunnelaushubs und eine weitere zum Fortschritt der Herstellung der MVB-Trasse. Die Gleistragplatte ist unter den neuen Bahnbrücken der Gleise 1 bis 13 komplett hergestellt. In dieser Woche wurden weiterhin Gleise darauf moniert.

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_36345_1_r.JPG)

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_36336_1_r.JPG)

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_36346_1_r.JPG)

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_36344_1_r.JPG)

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_36339_1_r.JPG)

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_36338_1_r.JPG)

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_36340_1_r.JPG)

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_36333_1_r.JPG)

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_36343_1_r.JPG)

Im Bereich östlich des Gleises 1 wurde zudem weiter an der Herstellung der Stützwand gearbeitet. Für einen weiteren Abschnitt der Wand wurde heute der Beton gegossen. Anschließend fehlt nur noch das östliche Anschlussstück, dann ist auch diese Stützwand fertig. An der gegenüberliegenden Stützwand 8 sind derweil die Klinkerarbeiten abgeschlossen. Die Stützwände 6 und 7 am Zugang zum ehemaligen Bahnpostdepot erhalten zurzeit ihren Klinker.

Die Stützwände 1 und 2 am Damaschkeplatz haben in dieser Woche die Schalung und Bewehrung für die Bodenplatte und die Wände erhalten. Auf der anderen Seite der Baustelle konnte zudem die Arbeiten zur Herstellung der Stützwand 10 weitergehen, da die archäologischen Grabungen an dieser Stelle abgeschlossen sind.

Knochenfund auf der Tunnelbaustelle

Auf der Magdeburger Großbaustelle „Eisenbahnüberführung Ernst-Reuter-Allee“ haben Archäologen in den vergangenen Wochen menschliche Überreste freigelegt. Diese waren bei Aushubarbeiten auf der Innenstadtseite kurz vor der Kreuzung zur Otto-von-Guericke-Straße entdeckt worden. In einem Pressetermin am 19. März informierten Dr. Götz Alper vom Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt sowie Grabungsleiterin Juliane Huthmann vor Ort über den Fund.

So handelt es sich dabei um einen Bestattungsplatz, der sich außerhalb der mittelalterlichen Altstadt von Magdeburg befand, unmittelbar vor dem Alten Ulrichstor. Nach derzeitigem Kenntnisstand zeigt sich eine reguläre Grablege mit Holzsärgen, möglicherweise die Begräbnisstätte einer Familie, da neben Skeletten von Männern und Frauen auch die eines Kindes gefunden worden sind. Der Anthropologe, der zu genaueren Datierung hinzugezogen wurde, schätzt das Alter des Kindes auf drei oder vier Jahre. Der Verwitterungszustand ist so stark, dass lediglich der Schädel, der Rücken sowie Beine und Arme noch erhalten sind. Warum die Familie jedoch außerhalb der damaligen Stadtmauer begraben wurde, kann nach jetzigem Wissen noch nicht geklärt werden. Ebenso ungewiss ist, ob unterhalb dieser Grablege in tieferen Bodenschichten womöglich noch weitere gefunden werden. Auch sind in der unmittelbaren Umgebung durchaus weitere Funde möglich. Nachdem das Archäologieteam um Juliane Huthmann an dieser Stelle mit seiner Arbeit fertig ist, werden weitere Stellen untersucht.

Zunächst war die Archäologin bei dem Knochenfund auf der Magdeburger Großbaustelle lediglich von Überresten Kriegsversehrter, vermutlich aus dem 30-jährigen Krieg, ausgegangen, da die Schädel deutliche Hiebverletzungen aufweisen. Auch ein kleines Tongefäß, das bei den Ausgrabungen gefunden wurde, deutet auf eine Datierung auf das 16. oder 17. Jahrhundert hin. Die Toten waren damals über den Särgen des Familien-Bestattungsplatzes abgelegt worden und lagen mehr oder minder ungeordnet im Boden. Erst beim weiteren Freilegen stießen die Archäologen auf die Holzplatte der Särge. Die Umrandungen der Gräber sind trotz fortgeschrittener Verwitterung noch gut zu erkennen.

Genauere Aussagen zur Datierung des äußerst spannenden Befundkomplexes sowie zu den Verletzungsspuren werden erst nach Abschluss verschiedener naturwissenschaftlicher Untersuchungen möglich sein.

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_36262_1_r.JPG)

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_36256_1_r.JPG)

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_36261_1_r.JPG)

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_36258_1_r.JPG)

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_36254_1_r.JPG)

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_36259_1_r.JPG)

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_36257_1_r.JPG)

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_36260_1_r.JPG)

Hintergrund
Der Knochenfund ist nicht die erste archäologische Besonderheit auf der Großbaustelle. So waren erst im vergangenen Herbst am Damaschkeplatz Überreste des Neuen Ulrichstores entdeckt worden. Das Tor hatte Ende des 19. Jahrhundert kurze Zeit an der Stelle gestanden, musste aber bald dem wachsenden Verkehrsaufkommen weichen. Auch weitere Überreste der alten Festungsanlage, die im Bereich des heutigen Hauptbahnhofes verlief, wurden im Verlauf der Bauarbeiten freigelegt und archäologisch dokumentiert. Insbesondere bei den Arbeiten auf dem Gelände der Deutschen Bahn sind immer wieder alte Festungsmauern gefunden worden.

2015 waren zudem bei den Arbeiten zur Herstellung der Ersatzhaltestelle Weinarkade im Bereich des südlichen Gehweges der Ernst-Reuter-Allee Knochen gefunden worden. Dabei handelte es sich Überreste des Friedhofes der Ulrichskirche, die sich bis zur Zerstörung im Zweiten Weltkrieg an dieser Stelle befand.

Sperrung am Damaschkeplatz

Die Olvenstedter Straße ist in Höhe Damaschkeplatz zunächst bis zum Jahresende für den Kfz-Verkehr voll gesperrt. Grund sind Arbeiten für die 2. Nord-Süd-Verbindung der MVB.

Der Kfz-Verkehr von der Olvenstedter Straße wird über die Maxim-Gorki-Straße umgeleitet.

Der Editharing wird durch die Sperrung ebenfalls zur Sackgasse. Hier erfolgt die Umleitung über Gellertstraße und Freiligrathstraße.

Quelle: https://www.magdeburg.de/Start/B%C3%BCrger-Stadt/Leben-in-Magdeburg/Verkehr/Eisenbahn%C3%BCberf%C3%BChrung-Ernst-Reuter-Allee/index.php?NavID=37.692&object=tx|37.19929.1&La=1& (https://www.magdeburg.de/Start/B%C3%BCrger-Stadt/Leben-in-Magdeburg/Verkehr/Eisenbahn%C3%BCberf%C3%BChrung-Ernst-Reuter-Allee/index.php?NavID=37.692&object=tx|37.19929.1&La=1&)

Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 29. März 2019, 14:34:13
Tunnelaushub am Damaschkeplatz in beiden Röhren

In dieser Woche hat der Tunnelaushub am Damaschkeplatz auch auf der Nordseite begonnen. Es wird nun parallel in beiden Tunnelröhren der Boden ausgehoben. Mithilfe von Radladern und weiteren Baggern wird er anschließend auf LKW verladen und abtransportiert. Das erfolgt sowohl über die nördliche als auch die südliche Auffahrt auf den Magdeburger Ring.

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_36429_1_r.JPG)
: Tunnelaushub auf der Nordseite, 03/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_36423_1_r.JPG)
: Bodenaushub am Damaschkeplatz für die nördliche Tunnelröhre, 03/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_36430_1_r.JPG)
: Tunnelaushub auf der Südseite, 03/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_36424_1_r.JPG)
: Bodenaushub am Damaschkeplatz für die südliche Tunnelröhre, 03/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_36428_1_r.JPG)
: Montage der Gleise auf der Tragplatte, 03/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_36426_1_r.JPG)
: Herstellung der MVB-Trasse in Richtung Westen, 03/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_36425_1_r.JPG)
: Herstellung der MVB-Trasse in Richtung Osten, 03/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_36427_1_r.JPG)
: Herstellung des letzten Abschnitts der Stützwand östlich Gleis 1, 03/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_36422_1_r.JPG)
: Bewehrungsarbeiten an der Zufahrt zum City Carré, 03/19

Noch etwas weiter westlich haben zudem in dieser Woche die Arbeiten der MVB zur Herstellung des neuen Gleisvierecks begonnen. Der Kreuzungsbereich ist für den Kfz-Verkehr voraussichtlich bis zum Jahresende komplett gesperrt. Zunächst erfolgen dort Abstemmarbeiten an den alten Anlagen zur Vorbereitung des Ausbaus zum Gleiskreuz. Die 2. Nord-Süd-Verbindung verläuft dann künftig entlang des Editharings weiter in Richtung Norden.

Die Arbeiten zur Herstellung der Straßenbahntrasse entlang der Ernst-Reuter-Allee sind in dieser Woche weiter vorangegangen. Im gesamten Bereich unter den neuen Bahnbrücken der Gleise 1 bis 13 sind die Gleise auf der Tragplatte montiert. Für die Stützwand 13, die östlich an das Gleis 1 anschließt, wurde in dieser Woche zudem der letzte Abschnitt verschalt und bewehrt. In der kommenden Woche folgt die Betonage. Ebenfalls bewehrt werden derzeit der Block 6 der Tunnelsohle an der Zufahrt zur Tiefgarage in das City Carré sowie die Wände für die Blöcke 2 und 5.

Quelle: https://www.magdeburg.de/Start/B%C3%BCrger-Stadt/Leben-in-Magdeburg/Verkehr/Eisenbahn%C3%BCberf%C3%BChrung-Ernst-Reuter-Allee/index.php?NavID=37.692&object=tx|37.19959.1&La=1& (https://www.magdeburg.de/Start/B%C3%BCrger-Stadt/Leben-in-Magdeburg/Verkehr/Eisenbahn%C3%BCberf%C3%BChrung-Ernst-Reuter-Allee/index.php?NavID=37.692&object=tx|37.19959.1&La=1&)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 31. März 2019, 17:50:58
Tunnelbau Magdeburg März 2019 Gleisbau

https://www.youtube.com/watch?v=ACZOOCIZ4B4
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 01. April 2019, 16:14:15
Auf der Tunnelbaustelle in Magdeburg wird jetzt in beiden Röhren gegraben. Außerdem liegen schon die Gleise für die Straßenbahn.

https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/bauarbeiten-gleise-liegen-auf-tunnel-in-magdeburg
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 17. April 2019, 06:40:05
Leitungsbau auf der Südseite begonnen

In dieser Woche hat auf der südlichen Tunneldecke im Bereich unter den Brücken der Gleise 1 bis 5 bis hin zum Kölner Platz der Leitungsbau begonnen. Dort werden Leerrohre für Versorgungskabel und Entsorgungsleitungen verlegt. In der kommenden Woche soll dort bereits der Beton gegossen werden. Im Anschluss daran erfolgen diese Arbeiten weiter in Richtung Osten.

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_36632_1_r.JPG)

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_36628_1_r.JPG)

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_36630_1_r.JPG)

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_36631_1_r.JPG)

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_36637_1_r.JPG)

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_36626_1_r.JPG)

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_36627_1_r.JPG)

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_36633_1_r.JPG)

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_36634_1_r.JPG)

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_36635_1_r.JPG)

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_36625_1_r.JPG)

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_36636_1_r.JPG)

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_36629_1_r.JPG)

An der Achse 110, also der künftigen Zufahrt zur Tiefgarage des City Carrés, wurde in dieser Woche der letzte Abschnitt der Tunnelsohle betoniert. Als nächsten erfolgt das für die dortigen Bohrpfähle. Einer davon hat bereits die Verschalung dafür erhalten.

Am Damaschkeplatz geht derweil der Tunnelaushub in beiden Röhren gut voran. Die Arbeiter sind mit dem Teilaushub bereits bis in die Blöcke 11 und 12 vorgedrungen. Das ist der Bereich, in dem mittig der beiden Röhren die aufgelöste Bohrpfahlwand beginnt, d. h. dort kann man von der einen in die andere Tunnelröhre schauen.

Quelle: https://www.magdeburg.de/Start/B%C3%BCrger-Stadt/Leben-in-Magdeburg/Verkehr/Eisenbahn%C3%BCberf%C3%BChrung-Ernst-Reuter-Allee/index.php?NavID=37.692&object=tx|37.20073.1&La=& (https://www.magdeburg.de/Start/B%C3%BCrger-Stadt/Leben-in-Magdeburg/Verkehr/Eisenbahn%C3%BCberf%C3%BChrung-Ernst-Reuter-Allee/index.php?NavID=37.692&object=tx|37.20073.1&La=&)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 20. April 2019, 08:21:47
Tunnelaushub ruht über Ostern

Die Arbeiten zum Tunnelaushub am Damaschkeplatz ruhen die kommenden fünf Tage und werden mit Ende der Osterfeiertage am kommenden Dienstag wiederaufgenommen. Mit Baggern und Ladern wird der Vortrieb für den Teilaushub jeweils neun Tage am Stück durchgeführt. Danach ist fünf Tage Pause. Diese Zeit wird genutzt, um unter anderem die Beleuchtung und die Belüftung weiter zu bauen.

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_36739_1_r.JPG)
: Blick auf die nördliche Tunnelröhre, 04/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_36747_1_r.JPG)
: Umbauarbeiten in der nördlichen Tunnelröhre, 04/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_36748_1_r.JPG)
: Umbauarbeiten in der nördlichen Tunnelröhre, 04/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_36737_1_r.JPG)
: Aufgelöste Bohrpfahlwand zwischen den beiden Tunnelröhren, 04/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_36740_1_r.JPG)
: Die Aushubarbeiten ruhen für fünf Tage. 04/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_36742_1_r.JPG)
: Die Leitungen wurden in dieser Woche einbetoniert. 04/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_36746_1_r.JPG)
: Leitungsbau in Richtung Damaschkeplatz, 04/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_36743_1_r.JPG)
: Gleisbau unter den Brücken, 04/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_36741_1_r.JPG)
: Die Borde für den Haltestellenbereich sind schon hergestellt. 04/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_36744_1_r.JPG)
: Hergestellte Stützwand 13, 04/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_36736_1_r.JPG)
: Arbeiten an der Achse 110, 04/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_36749_1_r.JPG)
: Zufahrt zur Tiefgarage ins City Carré, 04/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_36745_1_r.JPG)
: Herstellung der Tunnelausfahrt auf der Innenstadtseite, 04/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_36738_1_r.JPG)
: Betonierte Stützwand 10 auf der Innenstadtseite, 04/19

Weiter ging in dieser Woche auch der Leitungsbau auf der südlichen Tunneldecke im Bereich unter den Eisenbahnbrücken der Gleise 6 bis 8. Der Bereich unter den Brücken der Gleise 1 bis 5 wurde in dieser Woche betoniert. In unmittelbarer Nähe dazu gehen auch die Arbeiten an der Straßenbahntrasse weiter voran. Die Arbeiter sind dort mit dem Gleis- und Leitungsbau beschäftigt.

Die Stützwand 13 gegenüber der Stützwand 8 hat in dieser Woche in einem letzten Abschnitt Beton erhalten. Die Verschalung kann in der kommenden Woche zurückgebaut werden. An die Stützwand wird wie an den anderen der DB AG ebenfalls der gelbe Klinker angebracht. Auch die Stützwand 10 kurz vor der Kreuzung zur Otto-von-Guericke-Straße wurde in dieser Woche betoniert. Es handelt sich dabei um den nördlichen Teil der Stützwand, die unmittelbar an den Trog der Tunnelausfahrt anschließt.

Über die Osterfeiertage ist auf der gesamten Baustelle kein Betrieb. Die Arbeiten werden am 23. April 2019 wiederaufgenommen.

Quelle: https://www.magdeburg.de/Start/B%C3%BCrger-Stadt/Leben-in-Magdeburg/Verkehr/Eisenbahn%C3%BCberf%C3%BChrung-Ernst-Reuter-Allee/index.php?NavID=37.692&object=tx|37.20102.1&La=& (https://www.magdeburg.de/Start/B%C3%BCrger-Stadt/Leben-in-Magdeburg/Verkehr/Eisenbahn%C3%BCberf%C3%BChrung-Ernst-Reuter-Allee/index.php?NavID=37.692&object=tx|37.20102.1&La=&)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 29. April 2019, 16:05:34
Auf der Tunnelbaustelle in Magdeburg wird weiter gearbeitet. Jetzt geht's um Haltestellen und Gleise.

https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/grossbaustelle-rund-um-tunnelgleise-wird-gebaut
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: ex-magdeburger am 29. April 2019, 18:02:47
Etwas Off-Topic: Interessant wird in dem Zusammenhang sein, wie die MVB den/die Fahrplanwechel zum Jahreswechsel managen: Laut dem Artikel würde ich es so deuten, das eine Betriebsaufnahme "um Neujahr" erfolgt, wobei
Zitat
Die Straßenbahnen werden auch frühestens zum Jahreswechsel rollen.
eine herrlich schwammige Formulierung ist. Das kann zwischen dem Fahrplanwechel Dez. 2019 und dem Fahrplanwechsel Dez. 2119 alles bedeuten. ;)

- 15.12.2019: Der 659 vom Bördebus bindet Beyendorf-Sohlen nicht mehr an. Die Linie Bördepark - Westerhüsen müsste in Betrieb gehen.
- 01.01.2020: Straßenbahnen fahren direkt von der Innenstadt nach Stadtfeld.
- 24.01.2020: Der BA7 geht in Betrieb (zunächst nur nach Westerhüsen angebunden) und die Strecke Ecke Warschauer Str. zum Hasselbachplatz wird gesperrt. In dem Zusammenhang beginnen die Bauarbeiten am Hasselbachpatz.

Das heißt innerhalb von 6 bis 7 Wochen gäbe es drei mehr oder minder große Fahrplanänderungen. Ich kann mir nicht vorstellen das es tatsächlich so kommt. Was ich vermute: Man "verschleppt" die Freigabe der Straßenbahngleise am Hauptbahnhof solange (24.01.), bis der BA7 in Betrieb geht.
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: Tw1380 am 29. April 2019, 18:55:05
Das heißt innerhalb von 6 bis 7 Wochen gäbe es drei mehr oder minder große Fahrplanänderungen. Ich kann mir nicht vorstellen das es tatsächlich so kommt. Was ich vermute: Man "verschleppt" die Freigabe der Straßenbahngleise am Hauptbahnhof solange (24.01.), bis der BA7 in Betrieb geht.
Ansonsten müsste man den Bewohnern von Rothensee erklären, dass es ohne Umleitung weiterhin nur ein 20-Minutenverkehr nach Rothensee gibt.

Anmerkung:
Die Gleisbaumaßnahme Hasselbachplatz beginnt nicht zwangsläufig am 24. Januar. Sie findet im entsprechenden Sperrungszeitraum des BA7 statt.
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 03. Mai 2019, 18:09:21
Tunnelaushub geht voran

Der Bodenaushub für die beiden Tunnelröhren am Damaschkeplatz ist in den vergangenen Wochen gut vorangekommen. So ist der Teilaushub – zunächst wird der Boden bis in vier Meter Tiefe abgegraben – bereits bis Block 20 erfolgt. Das sind von den Tunneleingängen ungefähr 150 Meter. Bis zum Querschott in Höhe des Kölner Platzes sind es ungefähr noch 30 Meter. Anschließend wird der Endaushub, also die restlichen drei Meter, sozusagen von hinten nach vorn durchgeführt.

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_37003_1_r.JPG)
: Arbeiten in der nördlichen Tunnelröhre, 05/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_37010_1_r.JPG)
: Künftige Tunnelausfahrt Damaschkeplatz, 05/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_37005_1_r.JPG)
: Arbeiten in der südlichen Tunnelröhre, 05/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_37004_1_r.JPG)
: Arbeiten in der nördlichen Tunnelröhre, 05/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_37002_1_r.JPG)
: Arbeiten am Gleisbett der MVB, 05/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_37001_1_r.JPG)
: Arbeiten am Gleisbett der MVB, 05/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_37008_1_r.JPG)
: Herstellung der Treppen zum Kölner Platz, 05/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_37011_1_r.JPG)
: Pflasterarbeiten an der Rampe zum Kölner Platz, 05/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_37009_1_r.JPG)
: Herstellung des Fluchtweges am Kölner Platz, 05/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_37012_1_r.JPG)
: Restarbeiten am Treppenaufgang zu den Gleisen 7 und 8, 05/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_37006_1_r.JPG)
: Böschung gegenüber vom Kölner Platz, 05/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_37007_1_r.JPG)
: Hergestellte Stützwand 13, 05/19

Auch der Gleisbau unter den neuen Eisenbahnbrücken ist weiter vorangegangen. So wurde in großen Teilen bereits asphaltiert, und auch die Haltestellenborde wurden montiert. Zudem wurde die Rampe zum Kölner Platz, die später Rettungs- und Einsatzfahrzeugen als Zufahrt dient, gepflastert und erste Treppenstufen zur Überbrückung des Höhenunterschiedes von ungefähr einem Meter zwischen Platz und Ernst-Reuter-Allee eingebaut.

Auf der südlichen Tunneldecke in dem Bereich unter den neuen Brücken wurden in den vergangenen Wochen Leitungen und Kabel eingebracht. Diese wurden einbetoniert und darauf wurde wiederum eine provisorische Schottertragschicht aufgebracht, die anschließend ebenfalls asphaltiert wird.

Nötig wird dieses Provisorium, da am 12. Mai die Gleise 2 bis 5 der Deutschen Bahn wieder in Betrieb gehen und somit die Bahnsteige über die neuen Treppenhäuser, also über die Ernst-Reuter-Allee entfluchtet werden müssen. Der Fluchtweg wird teilweise mittels einer Holzkonstruktion auf der südlichen Tunneldecke durch die Baustelle verlaufen und entweder zum Willy-Brandt-Platz oder aber zum Damaschkeplatz führen.

Quelle: https://www.magdeburg.de/Start/B%C3%BCrger-Stadt/Leben-in-Magdeburg/Verkehr/Eisenbahn%C3%BCberf%C3%BChrung-Ernst-Reuter-Allee/index.php?NavID=37.692&object=tx|37.20148.1&La=& (https://www.magdeburg.de/Start/B%C3%BCrger-Stadt/Leben-in-Magdeburg/Verkehr/Eisenbahn%C3%BCberf%C3%BChrung-Ernst-Reuter-Allee/index.php?NavID=37.692&object=tx|37.20148.1&La=&)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 10. Mai 2019, 17:22:48
Gleise 2 bis 5 ab Sonntag wieder in Betrieb

Am Sonntag, den 12. Mai, werden die Gleise 2 bis 5 der Deutschen Bahn wieder in Betrieb genommen. Um die im Zuge des Ausbaus des Eisenbahnknotens entstandenen Treppenhäuser zur Ernst-Reuter-Allee hin entfluchten zu können, lag in dieser Woche der Fokus unter anderem auf der Herstellung eines provisorischen Weges durch das Baufeld der Großbaustelle. Der geschlossene Bauzaun ist auf der südlichen Tunneldecke entstanden und führt in Richtung ZOB. Auch der Kölner Platz kann im Notfall genutzt werden. Dafür wurden die Pflasterarbeiten an der Rampe in dieser Woche beendet.

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_37099_1_r.JPG)
: Abgang Treppenhaus der Gleise 1 und 2, 05/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_37107_1_r.JPG)
: Installation der neuen Anzeigetafeln unterhalb der neuen Brücken, 05/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_37104_1_r.JPG)
: Herstellung des Fluchtweges unter den Brücken der Gleise 1 bis 5, 05/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_37102_1_r.JPG)
: Hergestellte Rampe zum Kölner Platz, 05/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_37103_1_r.JPG)
: Herstellung des Fluchtweges in Richtung ZOB, 05/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_37100_1_r.JPG)
: Abgang Treppenhaus der Gleise 7 und 8, 05/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_37105_1_r.JPG)
: Herstellung des Fluchtweges in Richtung ZOB, 05/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_37106_1_r.JPG)
: Herstellung des Fluchtweges in Richtung ZOB, 05/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_37101_1_r.JPG)
: Ende des Fluchtweges am ZOB, 05/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_37108_1_r.JPG)
: Klinkerarbeiten an der Stützwand 6, 05/19

Die Treppenhäuser selbst haben in dieser Woche zudem ihre Beleuchtung erhalten. An den südlichen Widerlagern wurden darüber hinaus bereits die neuen Anzeigetafeln der Deutschen Bahn installiert. Dort können künftig die An- und Abfahrtszeiten der entsprechenden Gleise eingesehen werden.

Ein weiterer Fokus liegt auch in den kommenden Wochen auf dem Tunnelaushub am Damaschkeplatz. Seit Dienstag wird der Aushub wieder in zwei Schichten durchgeführt. Auch am Wochenende wird der Boden weiter aus beiden Tunnelröhren abgetragen. Parallel werden die bereits freigelegten Bohrpfähle sowie Kopfbalken gereinigt sowie die Verschalung zurückgebaut.

Quelle: https://www.magdeburg.de/Start/B%C3%BCrger-Stadt/Leben-in-Magdeburg/Verkehr/Eisenbahn%C3%BCberf%C3%BChrung-Ernst-Reuter-Allee/index.php?NavID=37.692&object=tx|37.20203.1&La=& (https://www.magdeburg.de/Start/B%C3%BCrger-Stadt/Leben-in-Magdeburg/Verkehr/Eisenbahn%C3%BCberf%C3%BChrung-Ernst-Reuter-Allee/index.php?NavID=37.692&object=tx|37.20203.1&La=&)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 12. Mai 2019, 14:50:58
Tunnelbau Magdeburg Durchgang offen - Mai 2019

https://www.youtube.com/watch?v=TWqlVXqkIHs
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 17. Mai 2019, 17:51:51
Herstellung der Gleistragplatte weiter in Richtung Westen

Die Arbeiten zur Herstellung der Gleistragplatte der MVB werden derzeit in Richtung Damaschkeplatz fortgeführt. Ungefähr bis zum Block 4 wurden in dieser Woche die Borde für die Tragplatte gesetzt. Wie auch im Bereich unter den Brücken werden anschließend der Beton gegossen und darauf dann die Gleise montiert.

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_37298_1_r.JPG)
: Blick unter die neuen Brücken in Richtung Damaschkeplatz, 05/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_37304_1_r.JPG)
: Herstellung der Gleistragplatte weiter in Richtung Damaschkeplatz, 05/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_37299_1_r.JPG)
: Borde für die Gleistragplatte, 05/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_37302_1_r.JPG)
: Fluchtweg durch das Baufeld, Blick in Richtung Kölner Platz, 05/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_37303_1_r.JPG)
: Fluchtweg über den Kölner Platz, 05/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_37301_1_r.JPG)
: Fluchtweg durch das Baufeld in Richtung ZOB, 05/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_37294_1_r.JPG)
: Arbeiten an der Fassade des Empfangsgebäudes am Gleis 1, 05/19

In dieser Woche ist der Tunnelaushub bis Block 23 vorangegangen und damit kurz vor dem gesetzten Querschott am Kölner Platz. Dieser befindet sich in Block 25. In dem Block dazwischen, also Block 24, wird eine Böschung hergestellt, um nachrutschende Erde zu vermeiden. Derzeit ruht der Aushub und geht in der nächsten Dekade am kommenden Dienstag weiter. Dann erfolgt der Endaushub auf die Tiefe von sieben Metern.

Derzeit finden im Tunnel mehrere Arbeiten parallel statt, die sich in den Aushubpausen anbieten. Darunter sind der Umbau der Wasserhaltung, der Rückbau der Verschalung oder die Reinigung der Bohrpfähle.

An der Fußgängerführung am südlichen Damaschkeplatz unter der Brücke des Magdeburger Rings kommt es derzeit zu Einschränkungen. Im Rahmen der Baumaßnahme zur 2. Nord-Süd-Verbindung und der Herstellung des Gleisvierecks müssen Kabel verlegt werden, um Baufreiheit zu schaffen. Der Kabelzug selbst ist für Ende Mai vorgesehen. Danach wird die Baugrube wieder verschlossen. Fußgänger und Radfahrer sind zur gegenseitigen Rücksichtnahme aufgefordert.

Quelle: https://www.magdeburg.de/Start/B%C3%BCrger-Stadt/Leben-in-Magdeburg/Verkehr/Eisenbahn%C3%BCberf%C3%BChrung-Ernst-Reuter-Allee/index.php?NavID=37.1132.1&object=tx|37.20300.1&La=& (https://www.magdeburg.de/Start/B%C3%BCrger-Stadt/Leben-in-Magdeburg/Verkehr/Eisenbahn%C3%BCberf%C3%BChrung-Ernst-Reuter-Allee/index.php?NavID=37.1132.1&object=tx|37.20300.1&La=&)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 25. Mai 2019, 12:56:05
Stützwände im Pilgerschritt

In dieser und der vergangenen Woche wurde in verschiedenen Bereichen Beton gegossen. So wurden weitere Tunnelwände an der Achse 110, also der späteren Zufahrt zum Parkhaus ins City Carré, betoniert sowie die ersten Bohrpfähle, die später die Stützen für die Brückenkonstruktion sein werden. Auch eine Wand im Trog 6 (Block 54) sowie die Stützwände 2 und 10 haben Beton erhalten.

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_37297_1_r.JPG)
: Blick auf die Arbeiten an der Achse 110, 05/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_37296_1_r.JPG)
: Blick auf die Arbeiten am Trog 6, 05/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_37307_1_r.JPG)
: Herstellung der Stützwand 10 auf der Innenstadtseite, 05/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_37306_1_r.JPG)
: Herstellung der Stützwand 2 am Damaschkeplatz, 05/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_37305_1_r.JPG)
: Herstellung der Stützwand 1 am Damaschkeplatz, 05/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_37295_1_r.JPG)
: Begrünte Böschung am ehemaligen Bahnpostdepot, 05/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_37300_1_r.JPG)
: Fertiggestellte Stützwand 6, 05/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_37308_1_r.JPG)
: Klinkerarbeiten an einer der neuen Bahnbrücken, 05/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_37309_1_r.JPG)
: Verlegung der Versorgungs- und Entsorgungsleitungen auf der südlichen Tunneldecke, 05/19

Dabei werden die Stützwände im sogenannten Pilgerschrittverfahren hergestellt. Dabei wird die Stützwand nicht kontinuierlich in nacheinander folgenden Abschnitten hergestellt, sondern es wird ein Abschnitt freigelassen. Dieser wird dann nach Herstellung der beiden anschließenden Stücke hergestellt. Pilgerschritt bedeutet, dass in Vorwärts- und Rückwärtsbewegungen gearbeitet wird. Durch diesen Bauablauf lassen sich Zugspannungen im Beton und somit die Gefahr von Rissbildungen minimieren.

Auch die Aufkantung gegenüber vom Kölner Platz wurde in diesem Verfahren hergestellt. Die darüber liegende Böschung ist mittlerweile begrünt und auch die Maste der MVB sind dort und gegenüber am Kölner Platz bereits gesetzt worden. Zudem sind die Klinkerarbeiten an den Stützwänden 6 und 7 am ehemaligen Bahnpostdepot fertig gestellt. Derzeit laufen diese Arbeiten an einer der neuen Bahnbrücken, am Gleis 6.

Darüber hinaus geht die Verlegung der Versorgungs- und Entsorgungsleitungen auf der südlichen Tunneldecke in Richtung Willy-Brandt-Platz weiter. Dafür werden gerade die Voraussetzungen geschaffen. Zunächst wurde der gesamte Bereich beräumt, um Baufreiheit zu schaffen. In dieser Woche wurde ein Flies verlegt.

Quelle: https://www.magdeburg.de/Start/B%C3%BCrger-Stadt/Leben-in-Magdeburg/Verkehr/Eisenbahn%C3%BCberf%C3%BChrung-Ernst-Reuter-Allee/index.php?NavID=37.1132.1&object=tx|37.20301.1&La=& (https://www.magdeburg.de/Start/B%C3%BCrger-Stadt/Leben-in-Magdeburg/Verkehr/Eisenbahn%C3%BCberf%C3%BChrung-Ernst-Reuter-Allee/index.php?NavID=37.1132.1&object=tx|37.20301.1&La=&)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 31. Mai 2019, 14:01:14
Endaushub begonnen

Bereits in der vergangenen Woche wurde auf der Westseite der Baustelle mit dem sogenannten Endaushub begonnen. Nachdem die beiden Tunnelröhren bis vor das Querschott in Höhe des Kölner Platzes zunächst etwa fünf Meter tief ausgehoben worden waren, erfolgt nun der Aushub bis zur Endtiefe von etwa sieben Metern. Dabei wird im rückwärtigen Schritt gearbeitet, d. h. der Endaushub hat im Block 23 begonnen und geht nun rückwärts in Richtung Tunnelportal weiter.

Ebenfalls auf der Westseite ist die Herstellung der Straßenbahntrasse in Richtung Damaschkeplatz vorangegangen. Die Gleistragplatte wurde betoniert und darauf bereits die Gleise montiert.

Auf der Ostseite der Baustelle wurde in dieser Woche vor der Stützwand 13 ein provisorisches Schotterbett angehäuft, um dort die Anker mithilfe eines Spezialgeräts in die Wand zu bringen. Die Verankerung sorgt für zusätzliche Absicherung des höher gelegenen Bahngeländes.

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_37567_1_r.JPG)
: Tunnelaushub am Damaschkeplatz, 05/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_37562_1_r.JPG)
: Herstellung der Straßenbahntrasse, 05/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_37563_1_r.JPG)
: Herstellung der Straßenbahntrasse, 05/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_37568_1_r.JPG)
: Ankerarbeiten an der Stützwand 13, 05/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_37565_1_r.JPG)
: Kabelverlegung am Willy-Brandt-Platz, 05/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_37566_1_r.JPG)
: Kabelverlegung am Willy-Brandt-Platz, 05/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_37572_1_r.JPG)
: Arbeiten an der Zufahrt zur Tiefgarage ins City Carré, 05/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_37571_1_r.JPG)
: Arbeiten an der Zufahrt zur Tiefgarage ins City Carré, 05/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_37570_1_r.JPG)
: Arbeiten an der Tunnelausfahrt auf der Innenstadtseite, 05/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_37569_1_r.JPG)
: Arbeiten an der Tunnelausfahrt auf der Innenstadtseite, 05/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_37564_1_r.JPG)
: Herstellung der Stützwand 10, 05/19

Zudem wurden direkt gegenüber der Stützwand auf der südlichen Tunneldecke weiterhin Kabel verlegt. Diese Arbeite schreiten in Richtung Willy-Brandt-Platz voran. Unter dem späteren Gleisdreieck selbst wurden bereits im vergangenen Jahr die Leerrohre verlegt.

An der Zufahrt zur Tiefgarage ins City Carré sowie am Trog zur Herstellung der Tunnelausfahrt auf der Innenstadtseite werden derzeit die Wände hergestellt. Die Stützwand 10 hat ebenfalls in einem weiteren Abschnitt in dieser Woche Beton erhalten.

Quelle: https://www.magdeburg.de/Start/B%C3%BCrger-Stadt/Leben-in-Magdeburg/Verkehr/Eisenbahn%C3%BCberf%C3%BChrung-Ernst-Reuter-Allee/index.php?NavID=37.1132.1&object=tx|37.20375.1&La=& (https://www.magdeburg.de/Start/B%C3%BCrger-Stadt/Leben-in-Magdeburg/Verkehr/Eisenbahn%C3%BCberf%C3%BChrung-Ernst-Reuter-Allee/index.php?NavID=37.1132.1&object=tx|37.20375.1&La=&)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: ex-magdeburger am 31. Mai 2019, 14:17:57
Verstehe ich das richtig: Erst hat man auf 5 Metern Tiefe den Tunnel gebuddelt, jetzt kommen noch mal 2 Meter oben dra..., ähhh... unten drunter. Vllt. ist einer von euch Ingenieur und kann es mir erklären?
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 04. Juni 2019, 06:34:59
Erste Gleise für Damaschkeplatz Magdeburg

https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/tunnelbaustelle-erste-gleise-fuer-damaschkeplatz-magdeburg
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 05. Juni 2019, 06:52:30
Der Magdeburger Tunnel wird nicht vor 2022 komplett fertig.

Die Freigabe der Strecke für Fußgänger neben der Baustelle soll im Herbst 2019 erfolgen und für die Straßenbahn Ende 2019 oder Anfang kommenden Jahres.

https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/grossbaustelle-magdeburger-tunnel-wird-erst-2022-fertig
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: ds10 am 05. Juni 2019, 09:21:30
Noch über 3 Jahre scheint mir irgendwie ziemlich lang, wenn man bedenkt, dass jetzt schon der Aushub läuft. Das Betonieren von Tunnelsohle und Tunnelwänden dürfte doch kaum 3 Jahre dauern. Wenn man bedenkt, dass der Tunnel ursprünglich 2019 fertig gestellt werden und während der Bauzeit der Verkehr durch die Baustelle aufrecht erhalten werden sollte, dann scheint bei der Planung die Bauzeit, vorsichtig ausgedrückt, bewusst klein gerechnet worden zu sein oder das Bauunternehmen baut extra langsam, um möglichst lange etwas von der Baustelle zu haben ;).

Das bedeutet dann ja auch, dass BA4 und 5 nicht vor Ende 2022 befahren werden können, wenn die Überfahrt über die Albert-Vater-Straße nicht gebaut werden darf, bevor der Tunnel freigegeben ist. Obwohl das der MVB womöglich ganz recht ist, da BA5 immer noch in der Planfeststellung ist und dort mit dem Planfeststellungsbeschluss erst am Ende des Jahres gerechnet wird. Außerdem besteht dann dort ja noch die Gefahr, dass besonders re­ni­tente Anwohner ihre Drohung wahr machen und gegen den Planfeststellungsbeschluss klagen und unter Umständen dann der Baubeginn sich noch weiter verzögert (auch wenn die Klage selbst keine aufschiebende Wirkung hätte).
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: ex-magdeburger am 05. Juni 2019, 13:03:23
Noch über 3 Jahre scheint mir irgendwie ziemlich lang, wenn man bedenkt, dass jetzt schon der Aushub läuft. Das Betonieren von Tunnelsohle und Tunnelwänden dürfte doch kaum 3 Jahre dauern. Wenn man bedenkt, dass der Tunnel ursprünglich 2019 fertig gestellt werden und während der Bauzeit der Verkehr durch die Baustelle aufrecht erhalten werden sollte, dann scheint bei der Planung die Bauzeit, vorsichtig ausgedrückt, bewusst klein gerechnet worden zu sein oder das Bauunternehmen baut extra langsam, um möglichst lange etwas von der Baustelle zu haben ;).

Ja, die Versprechungen die zum Tunnel gemacht wurden, stimmen vorne und hinten nicht. Das Fängt schon an bei "die Straßenbahn, kann immer fahren, bis auf wenige Ausnahmen.", und hört bei der Dauer noch lange nicht auf. Eigentlich waren vier Jahre geplant, jetzt sind diese vier Jahre schon rum und wir sind mindestens bei sieben. Wobei diese sieben bestimmt auch schon zwei Jahre (öffentlich) im Gespräch sind. Wer weiß wie lange intern schon davon die Rede war... Die Firma hat also mehr oder weniger angefangen und wusste schon kurze Zeit später, dass der Zeitplan nicht passt.

Das bedeutet dann ja auch, dass BA4 und 5 nicht vor Ende 2022 befahren werden können, wenn die Überfahrt über die Albert-Vater-Straße nicht gebaut werden darf, bevor der Tunnel freigegeben ist. Obwohl das der MVB womöglich ganz recht ist, da BA5 immer noch in der Planfeststellung ist und dort mit dem Planfeststellungsbeschluss erst am Ende des Jahres gerechnet wird. Außerdem besteht dann dort ja noch die Gefahr, dass besonders re­ni­tente Anwohner ihre Drohung wahr machen und gegen den Planfeststellungsbeschluss klagen und unter Umständen dann der Baubeginn sich noch weiter verzögert (auch wenn die Klage selbst keine aufschiebende Wirkung hätte).

Ich habe zunächst diese Argumentation auch geschluckt. Was mir aber in den Sinn gekommen ist: Die Gärten an der B1, die für den BA4 benötigt wurden, sind schon lange beräumt. Warum baut auf der Fläche nicht eine provisorische Straße und baut auf der eigentlichen (dann gesperrten) B1 erstmal die Straßenbahn? Natürlich ist das alles etwas eng und nicht so einfach, da die Ringauffahrt berücksichtigt werden muss, aber ich als Laie denke das es Grundsätzlich gehen könnte. Anschließend wird "Behelfs B1" wieder abgerissen und das letzte Stück Straßenbahn gebaut. Auf jeden Fall vermute ich, dass es nicht geprüft wurde, sonst hätte es die Volksstimme schon aufgegriffen.
Und beim Datum wäre ich vorsichtig: 2022 beutet nicht, dass die bereits im Januar fertig werden (sonst hätte man sich auch auf Ende 2021 eingelassen, und eine fette Prämie ausverhandelt, so dass es sich für die Firma trotz der Bezahlung der Überstunden noch lohnt), sondern eher Dezember 2022.  Eine Sperrung der B1 wird meiner Einschätzung nach also erst 2023 kommen. Wenn das so läuft wie an der Raiffeisenstraße würden BA 4 und 5 also erst nach den Sommerferien 2023 in Betrieb gehen können. Laut Google enden die Sachsen-Anhaltischen Sommerferien 2023 am 16. August. Nur um das Zeitlich einzuordnen: Bis dahin findet in jeden Fall jeweils (mindestens) eine Bundes- und Landtagswahl statt. Der neue Stadtrat (der Formal noch nicht im Amt ist) hat dann nur noch ca. 10 Monate vor sich. Außerdem findet in der Zeit noch eine Wahl des Oberbürgermeisters statt. Ob Trümper dann noch OB ist, dafür würde ich nicht meine Hand ins Feuer legen... Trümper darf zwar nochmal antreten (die Altersgrenze für eine Kandidatur zum OB liegt bei 67), er wäre am (vermutlichen) Wahltag Anfang 2022 66 Jahre alt. Weder Feind noch Freund würden es ihm verübeln, wenn er aus Altersgründen nicht wieder kandidiert.
Meine (sicher etwas polemische) Vermutung: Damit Trümper doch noch bei einem Großprojekt das Bändchen durchscheiden kann, wird die B1 doch irgendwie gesperrt (wahrscheinlich in Anlehnung an meinen Vorschlag) und die 2. NSV ist vor dem Tunnel fertig. Vorausgesetzt natürlich das die Kläger von BA5 vor Gericht - Verzeihung - eins aufs Maul bekommen. Wobei ich zugeben muss: Der BA5 und die noch nicht abgeschlossenen Planungen sind hier die große Unbekannte.
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: ds10 am 05. Juni 2019, 13:45:53
Ich habe zunächst diese Argumentation auch geschluckt. Was mir aber in den Sinn gekommen ist: Die Gärten an der B1, die für den BA4 benötigt wurden, sind schon lange beräumt. Warum baut auf der Fläche nicht eine provisorische Straße und baut auf der eigentlichen (dann gesperrten) B1 erstmal die Straßenbahn? Natürlich ist das alles etwas eng und nicht so einfach, da die Ringauffahrt berücksichtigt werden muss, aber ich als Laie denke das es Grundsätzlich gehen könnte. Anschließend wird "Behelfs B1" wieder abgerissen und das letzte Stück Straßenbahn gebaut. Auf jeden Fall vermute ich, dass es nicht geprüft wurde, sonst hätte es die Volksstimme schon aufgegriffen.
Daran habe ich auch schon gedacht, aber innerhalb der Planfeststellungsgrenzen ist es tatsächlich ziemlich eng. Vielleicht scheut man auch die höheren Kosten für einen solchen temporären Umbau, denn der wäre bestimmt nicht förderfähig und man braucht beim Tunnel eher noch mehr, als die aktuellen 140 Millionen Euro. Allerdings hat man zur Zeit dort auch schon eine Spur gesperrt, also so ganz passt die Argumentation da nicht. Generell habe ich aber nicht den Eindruck, dass die MVB es eilig hat, auch auf den anderen Baustellen geht es doch eher gemütlich zu. Die Raiffeisenstraße ist schon seit März letzten Jahres dicht, aber für über ein Jahr Bauzeit ist dort sichtbar eher wenig passiert und der Bauablauf entspricht auch nicht dem vorgestellten Zeitplan der ersten Info-Veranstaltung zum BA7.

Und beim Datum wäre ich vorsichtig: 2022 beutet nicht, dass die bereits im Januar fertig werden (sonst hätte man sich auch auf Ende 2021 eingelassen, und eine fette Prämie ausverhandelt, so dass es sich für die Firma trotz der Bezahlung der Überstunden noch lohnt), sondern eher Dezember 2022.
Es steht ja im Artikel der Volksstimme, dass im Herbst 2022 der Tunnel vollständig fertig gestellt sein soll. Es gäbe ja noch andere Möglichkeiten, man könnte sich z.B. darauf konzentrieren, die Nordröhre zuerst komplett fertig zu bauen und dann den Verkehr dort durchzuleiten, denn die Röhre ist ja sowieso zweispurig geplant. So könnte man vielleicht Ende 2020 die Durchfahrt für den Autoverkehr wieder öffnen.

Eine Sperrung der B1 wird meiner Einschätzung nach also erst 2023 kommen.
Eine Sperrung der B1 war nie geplant, der Bau sollte sowieso bei laufendem Verkehr durchgeführt werden, während immer nur einzelne Spuren gesperrt würden. Jedenfalls steht das so im (bereits obsoleten) Bauablauf der beim Planfeststellungsverfahren veröffentlicht wurde.

Vorausgesetzt natürlich das die Kläger von BA5 vor Gericht - Verzeihung - eins aufs Maul bekommen. Wobei ich zugeben muss: Der BA5 und die noch nicht abgeschlossenen Planungen sind hier die große Unbekannte.
Das Planfeststellungsverfahren läuft schon sehr lange, aber in Anbetracht der Klagegefahr ist es sinnvoll dieses gewissenhaft und fehlerfrei durchzuführen, auch wenn das dadurch länger dauert. Wenn es aber korrekt läuft, dann wären die möglichen Klagen aussichtslos und man könnte trotz Klagen schon loslegen. Bei der Bürgerversammlung zum BA6 war auch die Rede davon, dass beim BA5 aufwendige Umplanungen vorgenommen wurden und sich das Verfahren dadurch verlängert.

PS: In dem Artikel von gestern steht übrigens, dass man den Tunnel in zwei Schritten aushebt, da bei vollständigem Aushub zu viel Erdreich nachrutschen würde.
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: ex-magdeburger am 05. Juni 2019, 14:18:12
Es steht ja im Artikel der Volksstimme, dass im Herbst 2022 der Tunnel vollständig fertig gestellt sein soll. Es gäbe ja noch andere Möglichkeiten, man könnte sich z.B. darauf konzentrieren, die Nordröhre zuerst komplett fertig zu bauen und dann den Verkehr dort durchzuleiten, denn die Röhre ist ja sowieso zweispurig geplant. So könnte man vielleicht Ende 2020 die Durchfahrt für den Autoverkehr wieder öffnen.

Hätte ich den Artkel mal gelesen. ;)
Wobei zu beachten ist, dass der Winter am 21. Dezember beginnt. Habe ich oft auch nicht auf dem Schirm, dass die Advenzent nahezu vollständig zum Herbst gehört.
Warum sollten die mehr oder wenigeroffen zugeben, dass die schneller arbreiten können, als sie behaupten? Ich denke nicht, dass die Baufirma die eine Röhre deutlich früher fertig stellt, als die andere.
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 07. Juni 2019, 19:06:55
Von Ost nach West

Die Bildergalerie zeigt die aktuellen Arbeiten auf der Großbaustelle von Ost nach West, d. h. beginnend auf der Innenstadtseite bis hin zum Damaschkeplatz. Darunter sind die Herstellung der Stützwände 10 und 13, der Wände für die künftige Tunnelausfahrt auf der Innenstadtseite sowie der Zufahrt zum City Carré. Außerdem werden weiterhin die Kabel auf der südlichen Tunneldecke in Richtung Willy-Brandt-Platz verlegt, die Arbeiten an der MVB-Trasse in Richtung Damaschkeplatz gehen voran und der Tunnelaushub bis zur Endtiefe ist weitestgehend geschafft. Der letzte Meter zur Herstellung des Planums steht noch aus.

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_37691_1_r.JPG)
: Herstellung der Stützwand 10, 06/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_37686_1_r.JPG)
: Ankerarbeiten an der Stützwand 13, 06/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_37718_1_r.JPG)
: Herstellung der Tunnelausfahrt auf der Innenstadtseite, 06/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_37692_1_r.JPG)
: Herstellung der Tunnelausfahrt auf der Innenstadtseite, 06/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_37687_1_r.JPG)
: Arbeiten an der Zufahrt zum City Carré, 06/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_37719_1_r.JPG)
: Unter Deckel Achse 110, 06/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_37717_1_r.JPG)
: Eingeschalter Bohrpfahl an der Achse 110, 06/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_37693_1_r.JPG)
: Kabelverlegung auf der Tunneldecke Süd, 06/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_37690_1_r.JPG)
: Herstellung der MVB-Trasse in Richtung Damaschkeplatz, 06/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_37689_1_r.JPG)
: Herstellung der MVB-Trasse in Richtung Damaschkeplatz, 06/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_37688_1_r.JPG)
: Bodenaushub aus der Tunnelröhre Nord, 06/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_37716_1_r.JPG)
: Bodenaushub aus der Tunnelröhre Süd, 06/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_37694_1_r.JPG)
: Arbeiten am Damaschkeplatz, 06/19

Quelle: https://www.magdeburg.de/Start/B%C3%BCrger-Stadt/Leben-in-Magdeburg/Verkehr/Eisenbahn%C3%BCberf%C3%BChrung-Ernst-Reuter-Allee/index.php?NavID=37.1132.1&object=tx|37.20436.1&La=& (https://www.magdeburg.de/Start/B%C3%BCrger-Stadt/Leben-in-Magdeburg/Verkehr/Eisenbahn%C3%BCberf%C3%BChrung-Ernst-Reuter-Allee/index.php?NavID=37.1132.1&object=tx|37.20436.1&La=&)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 15. Juni 2019, 09:31:11
Am Magdeburger Damaschkeplatz wird Erdreich aus dem Tunnel geholt. Und am City Carré entsteht eine Straßenbahnbrücke.

https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/bauprojekt-am-magdeburger-tunnel-waechst-eine-bruecke
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: ex-magdeburger am 17. Juni 2019, 10:42:30
Der bemerkenswerteste Satz in dem Volksstimmeartikel ist für mich eine Aussage vom Baubeigeorneten Dr. Scheidemann:

Zitat
Die kurze Straßenbahnbrücke ist übrigens vor allem auch deshalb wichtig, da sie benötigt wird, um den Straßenbahnverkehr zwischen Damaschkeplatz und Otto-von-Guericke-Straße um den Jahreswechsel in Betrieb nehmen zu können. Magdeburgs Baubeigeordneter Dieter Scheidemann ist vorsichtig geworden und spricht von einem Termin „Anfang 2020“.

Für mich deutet das auf eine gleichzeitige Inbetriebnahme mit BA7 hin. Wie ich bereits spekuliert hatte.
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 30. Juni 2019, 17:19:37
Tragplatte, Tunnelaushub und Stützwände

MVB-Tragplatte

Die Tragplatte für die MVB-Trasse ist in den vergangenen Wochen weiter in Richtung Damaschkeplatz gewachsen. In etwa bis zur Höhe des Blocks 5 sind bereits die Gleise montiert. Die Platte selbst reicht bis Block 2.

Tunnelaushub

Der Tunnelaushub ist in der Nordröhre fast beendet, anschließend wird dort eine sogenannte Filterschicht eingebaut, auf die später die Tunnelsohle gebaut wird. In der südlichen Röhre ist der rückwärtige Aushub auf Endtiefe in etwa bis Block 13 vorangekommen. Ebenfalls auf der Südseite wird in unmittelbarer Nähe zum Portal derzeit ein Fundament für einen weiteren Kran hergestellt. Dieser wird für die weiteren Arbeiten zur Herstellung der Tunnelwände und –sohle sowie der Tröge benötigt.

Zufahrt ins City Carré

An der Zufahrt in die Tiefgarage des City Carrés (Achse 110) sind die Wände in den drei Blöcken 4 bis 6 sowie die Säulen für die spätere Brückenkonstruktion fertig gestellt. Derzeit wird weiterhin an der Herstellung der Wände unter Deckel gearbeitet.

Stützwände

Des Weiteren hat die Stützwand 10 auf der Innenstadtseite der Baustelle weitere Abschnitte erhalten sowie auch die Stützwände 1 und 2 auf der Westseite der Baustelle. Die Stützwand 13 zur Abstützung des Bahngeländes in unmittelbarer Nähe der Feuerwache hat in dieser Woche zudem die restlichen Anker erhalten. Vor etwa zwei Wochen war drei Anker zunächst zur Probe gesetzt worden. Diese müssen aushärten, bevor sie gespannt werden können. Die Probe verlief positiv. In etwa zehn Tagen können auch die in dieser Woche gesetzten Anker gespannt werden. Anschließend wird die provisorisch aufgeschüttete Kieselschicht wieder zurückgebaut.

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_38019_1_r.JPG)
: Arbeiten an der MVB-Trasse, 06/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_38023_1_r.JPG)
: Herstellung der Gleistragplatte der MVB, 06/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_38027_1_r.JPG)
: Tunnelaushub auf der Südseite, 06/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_38025_1_r.JPG)
: Herstellung eines Fundaments für einen Kran, 06/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_38021_1_r.JPG)
: Arbeiten an der Zufahrt zum City Carré, 06/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_38022_1_r.JPG)
: Arbeiten an der Zufahrt zum City Carré, 06/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_38020_1_r.JPG)
: Arbeiten an der Stützwand 10, 06/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_38024_1_r.JPG)
: Herstellung der Stützwand 2, 06/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_38026_1_r.JPG)
: Stützwand 13 mit den gesetzten Ankern, 06/19

Quelle: https://www.magdeburg.de/Start/B%C3%BCrger-Stadt/Leben-in-Magdeburg/Verkehr/Eisenbahn%C3%BCberf%C3%BChrung-Ernst-Reuter-Allee/index.php?NavID=37.1132.1&object=tx|37.20602.1&La=1& (https://www.magdeburg.de/Start/B%C3%BCrger-Stadt/Leben-in-Magdeburg/Verkehr/Eisenbahn%C3%BCberf%C3%BChrung-Ernst-Reuter-Allee/index.php?NavID=37.1132.1&object=tx|37.20602.1&La=1&)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 05. Juli 2019, 18:07:29
Kran Nummer Vier

Seit gestern wird am Damaschkeplatz ein weiterer Kran für die Arbeiten auf der Großbaustelle aufgebaut. Es handelt sich um Kran Nummer Vier, der künftig für die Herstellung der Tunnelsohle und –wände für die südliche Tunnelröhre Materialien transportieren wird. Der Aushub ist auf der Südseite weitestgehend beendet. In der kommenden Woche wird auch dort mit dem Einbau der Filterschicht begonnen.

Bei der Filterschicht handelt es sich um eine 30 cm dicke Schotterschicht. Diese wird ebenfalls im Rückwärts-Schritt, nämlich beginnend in Höhe des Kölner Platz in Richtung Tunnelausgänge, eingebaut. Auf der Nordseite ist dies bereits in den Blöcken 22 bis 19 geschehen. Derzeit ruhen diese Arbeiten. Die nächste Dekade beginnt in der kommenden Woche. In der Zwischenzeit wird unter anderem mit Spritzbeton die Ausfachung zwischen den in der Mitte befindlichen Bohrpfählen vorgenommen. Diese wurden im Gegensatz zu denen auf der Nord- und Südseite nicht überschnitten, sondern aufgelöst hergestellt. Der Zwischenraum wird nun verfüllt.

Auch auf der Nordseite befindet sich in Portalnähe ein weiterer Kran, der ebenso wie der auf der Südseite die für den Tunnelausbau benötigten Materialien transportiert. Zwischen den beiden Portalen am Damaschkeplatz ist in dieser Woche auch die Herstellung der Straßenbahntrasse vorangegangen. Die Gleise wurden vollständig auf der Tragplatte montiert.

Auf der Innenstadtseite der Baustelle befinden sich zwei weitere Kräne. Der eine dient zur Herstellung der Tunnelsohle und –wände an der Achse 110, also der Zufahrt zum City Carré, der andere zur Herstellung des Trogs 6, der an das Südportal anschließt. In beiden Bereichen sind in dieser Woche weitere Abschnitte der Wände entstanden.

In unmittelbarer Nähe wurde in dieser Woche mit der Betonage der auf der südlichen Tunneldecke verbauten Ver- und Entsorgungskabel begonnen. Ein erster Abschnitt in Richtung Willy-Brandt-Platz liegt bereits unter Beton und wurde mit Folie abgedeckt. Diese Arbeiten gehen auch in der kommenden Woche weiter.

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_38203_1_r.JPG)
: Kranaufbau am Damaschkeplatz, 07/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_38204_1_r.JPG)
: Kranaufbau am Damaschkeplatz, 07/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_38207_1_r.JPG)
: Auf der Tragplatte montierte Gleise für die Straßenbahn, 07/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_38212_1_r.JPG)
: Herstellung der Straßenbahntrasse, 07/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_38213_1_r.JPG)
: Herstellung der Straßenbahntrasse, 07/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_38211_1_r.JPG)
: Blick auf die Arbeiten an der Zufahrt zum City Carré, 07/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_38210_1_r.JPG)
: Blick auf die Arbeiten an der Zufahrt zum City Carré, 07/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_38205_1_r.JPG)
: Arbeiten am Trog 6 auf der Innenstadtseite, 07/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_38206_1_r.JPG)
: Arbeiten an den Stützwänden der Tunnelausfahrt, 07/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_38208_1_r.JPG)
: Betonage Kabelverbau auf der südlichen Tunneldecke, 07/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_38209_1_r.JPG)
: Betonage Kabelverbau auf der südlichen Tunneldecke, 07/19

Quelle: https://www.magdeburg.de/Start/B%C3%BCrger-Stadt/Leben-in-Magdeburg/Verkehr/Eisenbahn%C3%BCberf%C3%BChrung-Ernst-Reuter-Allee/index.php?NavID=37.1132.1&object=tx|37.20649.1&La=1& (https://www.magdeburg.de/Start/B%C3%BCrger-Stadt/Leben-in-Magdeburg/Verkehr/Eisenbahn%C3%BCberf%C3%BChrung-Ernst-Reuter-Allee/index.php?NavID=37.1132.1&object=tx|37.20649.1&La=1&)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 12. Juli 2019, 15:19:36
Fluchtwegebau geht voran

Der geplante Fluchtwegebau in Richtung Willy-Brandt-Platz ist in dieser Woche weiter vorangegangen. Nachdem bereits in der vergangenen Woche mit dem Einbetonieren der verlegten Leitungen auf der südlichen Tunneldecke begonnen wurde, konnten diese Arbeiten in dieser Woche beendet werden. Mittlerweile ist eine provisorische Schotterschicht im gesamten Bereich eingebracht worden. Als nächster Schritt folgt der Asphalt. Genau wie bereits unter den neuen Bahnbrücken in Richtung ZOB wird auch in Richtung Willy-Brandt-Platz der Fluchtweg mit einem geschlossenen Bauzaun hergestellt.

In dieser Woche wurde zudem weiterhin an den Stützwänden sowohl an der Zufahrt zur Tiefgarage ins City Carré als auch an der künftigen Tunnelausfahrt auf der Innenstadtseite gearbeitet. Nachdem diese Arbeiten in beiden Bereichen abgeschlossen sind, kann an der Tiefgaragenzufahrt mit der Brückenkonstruktion und an der Ausfahrt mit dem Tunnelaushub begonnen werden.

Die Anker an der Stützwand 13, die sich in unmittelbarer Nähe der Alten Feuerwache befindet, wurden in dieser Woche gespannt. Die Enden der herausschauenden Anker müssen noch gekürzt werden, anschließend kommt darauf eine Kappe. Die Schotterschicht kann zurückgebaut und die Klinkerarbeiten an der Wand begonnen werden.

Eine Schotterschicht erhält unterdessen weiterhin die nördliche Tunnelröhre. Die Arbeiten zum Einbau dieser Filterschicht sind in dieser Woche gut vorangegangen.

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_38300_1_r.JPG)
: Provisorische Schotterschicht für den weiteren Ausbau des Fluchtweges, 07/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_38299_1_r.JPG)
: Provisorische Schotterschicht für den weiteren Ausbau des Fluchtweges, 07/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_38298_1_r.JPG)
: Herstellung der Stützwände an der künftigen Ausfahrt, 07/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_38297_1_r.JPG)
: Herstellung der Stützwände an der Achse 110, 07/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_38293_1_r.JPG)
: Blick in die nördliche Tunnelröhre, 07/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_38294_1_r.JPG)
: Einbau Filterschicht in der nördlichen Tunnelröhre, 07/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_38295_1_r.JPG)
: Herstellung der MVB-Trasse, 07/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_38296_1_r.JPG)
: Herstellung der MVB-Trasse, 07/19

Quelle: https://www.magdeburg.de/Start/B%C3%BCrger-Stadt/Leben-in-Magdeburg/Verkehr/Eisenbahn%C3%BCberf%C3%BChrung-Ernst-Reuter-Allee/index.php?NavID=37.1132.1&object=tx|37.20677.1&La=1& (https://www.magdeburg.de/Start/B%C3%BCrger-Stadt/Leben-in-Magdeburg/Verkehr/Eisenbahn%C3%BCberf%C3%BChrung-Ernst-Reuter-Allee/index.php?NavID=37.1132.1&object=tx|37.20677.1&La=1&)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 19. Juli 2019, 17:33:21
Brückenbau begonnen

An der künftigen Zufahrt in das Parkhaus City Carré wurde in dieser Woche mit dem Brückenbau begonnen, d. h. mit dem Aufbau des dafür nötigen Traggerüstes. Dieses wird auch in der kommenden Woche noch montiert. Anschließend folgt die Verschalung, dann wird die Bewehrung eingebracht und zum Schluss folgt der Beton. Ist die Brücke erste hergestellt, kann der Bau der Straßenbahntrasse zum Willy-Brandt-Platz hin erfolgen.

Am Damaschkeplatz ist die Herstellung der Trasse weitestgehend fertig. Lediglich der Asphalt und die Versieglung der Gleise müssen noch eingebracht werden. Beendet sind hingegen die Arbeiten an der Stützwand 10 auf der Innenstadtseite. Diese gehört zur künftigen Ausfahrt stadteinwärts. An dem dortigen Trog erfolgen noch einige Restarbeiten.

Die Stützwand 2 für die künftige Tunneleinfahrt am Damaschkeplatz ist ebenfalls weitestgehend fertiggestellt. Zumindest der nördliche Teil der Stützwand. Auf der Südseite sind derzeit noch die Überreste des ehemaligen Fußgängertunnels im Weg. Diese müssen erst abgerissen werden, bevor der Bau der Stützwand begonnen werden kann.

Ähnlich verhält es sich auch für den nördlichen Teil der Stützwand 1, die an die künftige Tunnelausfahrt in Richtung Stadtfeld anschließt. Dort sind ebenfalls noch Überreste des ehemaligen Fuß- und Radweges, die noch abgebrochen werden müssen.

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_38356_1_r.JPG)
: Aufbau Traggerüst an der Zufahrt zum City Carré, 07/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_38357_1_r.JPG)
: Aufbau Traggerüst an der Zufahrt zum City Carré, 07/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_38358_1_r.JPG)
: Aufbau Traggerüst an der Zufahrt zum City Carré, 07/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_38355_1_r.JPG)
: Arbeiten an der Straßenbahntrasse am Damaschkeplatz, 07/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_38354_1_r.JPG)
: Arbeiten an der Straßenbahntrasse am Damaschkeplatz, 07/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_38353_1_r.JPG)
: Arbeiten an der Straßenbahntrasse am Damaschkeplatz, 07/19

Quelle: https://www.magdeburg.de/Start/B%C3%BCrger-Stadt/Leben-in-Magdeburg/Verkehr/Eisenbahn%C3%BCberf%C3%BChrung-Ernst-Reuter-Allee/index.php?NavID=37.1132.1&object=tx|37.20705.1&La=1& (https://www.magdeburg.de/Start/B%C3%BCrger-Stadt/Leben-in-Magdeburg/Verkehr/Eisenbahn%C3%BCberf%C3%BChrung-Ernst-Reuter-Allee/index.php?NavID=37.1132.1&object=tx|37.20705.1&La=1&)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 26. Juli 2019, 15:15:38
Bauzaun für den Fluchtweg

In dieser Woche wurde mit dem Aufstellen eines geschlossenen Bauzauns für den provisorischen Weg in Richtung Willy-Brandt-Platz begonnen. Dieser schließt an den bereits bestehenden Fluchtweg entlang der südlichen Tunneldecke an. Sobald die Entfluchtung in Richtung Willy-Brandt-Platz fertig ist, muss ein Teilstück am Kölner Platz wieder geschlossen werden, um dort mit dem Verbau von Ver- und Entsorgungsleitungen weitermachen zu können. Sukzessive wird der Kabelverbau auf der südlichen Tunneldecke dann in Richtung ZOB weitergeführt, sodass dann eine durchgängige Fußgängerführung möglich sein wird.

Brückenbau

Vorangegangen sind in dieser Woche auch die Arbeiten zur Herstellung der Brücke für die Straßenbahn über der Zufahrt zum City Carré. Die Verschalungsarbeiten sind etwa zur Hälfte abgeschlossen. Weitestgehend abgeschlossen sind auch die Arbeiten an der Tunnelausfahrt in die Innenstadt. Einzig ein paar Teilstücke an den Stützwänden sind noch offen.

Straßenbahntrasse der MVB

Am Damaschkeplatz hat in dieser Woche der letzte Abschnitt der Straßenbahntrasse im westlichen Baufeld der Tunnelbaustelle ihren Asphalt erhalten. Auch die Arbeiten am neuen Gleiskreuz der MVB im Zuge der 2. Nord-Süd-Verbindung sind derweil in vollem Gange. Seit dieser Woche ist dort unter anderem ein Bohrpfahlgerät im Einsatz. Der für die Maßnahme notwendige Regenüberlauf in der Liebknechtstraße soll bis Ende August fertig gestellt werden. Nötig ist dieser, da der am Damaschkeplatz vorhandene Regenüberlauf für die Gleisbauarbeiten versetzt werden muss.

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_38439_1_r.JPG)
: Bau des provisorischen Weges zum Willy-Brandt-Platz, 07/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_38438_1_r.JPG)
: Bau des provisorischen Weges zum Willy-Brandt-Platz, 07/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_38437_1_r.JPG)
: Bau des provisorischen Weges zum Willy-Brandt-Platz, 07/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_38432_1_r.JPG)
: Verschalungsarbeiten für die Brücke an der Zufahrt zum City Carré, 07/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_38431_1_r.JPG)
: Verschalungsarbeiten für die Brücke an der Zufahrt zum City Carré, 07/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_38430_1_r.JPG)
: Blick auf die künftige Tunnelausfahrt in die Innenstadt, 07/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_38436_1_r.JPG)
: Asphalt für die MVB-Trasse, 07/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_38435_1_r.JPG)
: Asphalt für die MVB-Trasse, 07/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_38433_1_r.JPG)
: Arbeiten am Gleiskreuz der MVB, Damaschkeplatz, 07/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_38434_1_r.JPG)
: Asphalt für die MVB-Trasse, 07/19

Quelle: https://www.magdeburg.de/Start/B%C3%BCrger-Stadt/Leben-in-Magdeburg/Verkehr/Eisenbahn%C3%BCberf%C3%BChrung-Ernst-Reuter-Allee/index.php?NavID=37.1132.1&object=tx|37.20803.1&La=1& (https://www.magdeburg.de/Start/B%C3%BCrger-Stadt/Leben-in-Magdeburg/Verkehr/Eisenbahn%C3%BCberf%C3%BChrung-Ernst-Reuter-Allee/index.php?NavID=37.1132.1&object=tx|37.20803.1&La=1&)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 29. Juli 2019, 17:30:11
An mehreren Stellen wird für die Gleise über dem Magdeburger Tunnel gearbeitet

https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/tunnelbaustelle-asphalt-fuer-die-gleise-in-magdeburg
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 02. August 2019, 12:31:14
Neue Fußgängerführung entlang der Baustelle

Seit 1. August 2019 ist die provisorische Fußgängerführung auf der Südseite der Ernst-Reuter-Allee zwischen Kölner Platz und Willy-Brandt-Platz geöffnet. Zur gleichen Zeit musste ein Teilstück des Weges am Kölner Platz wieder geschlossen werden, um dort mit dem Leitungsbau weitermachen zu können. Ebenfalls geändert hat sich die Fußgängerführung am Damaschkeplatz. Diese wird im Rahmen des Ausbaus zum Gleiskreuz der 2. Nord-Süd-Verbindung in den kommenden Wochen noch einmal angepasst. Das betrifft dann den Weg unterhalb der Ringbrücke in Richtung ZOB.

Arbeiten auf der Baustelle

Auf der Baustelle selbst ist der Gleisbau für die MVB-Trasse in Richtung Damaschkeplatz weitestgehend abgeschlossen. Im Tunnel selbst wird weiterhin die Filterschicht eingebaut. An der Achse 110, also der Zufahrt zum City Carré, gehen die Verschalungsarbeiten für die Brücke weiter. Des Weiteren wurden die Anker an der Stützwand 13 in dieser Woche gekürzt und eine Kappe davorgesetzt.

Fahrstuhl im Magdeburger Hauptbahnhof

Der Fahrstuhl im Magdeburger Hauptbahnhof, der von der Empfangshalle in den Personentunnel führt und umgekehrt, soll heute repariert werden und wieder in Betrieb gehen. Nach mehreren Reparaturversuchen hatte sich schließlich der Austausch eines Bauteils herauskristallisiert, das als Sonderanfertigung beim Hersteller bestellt werden musste. Daraus ergaben sich die Zeitverzögerungen bei der Wiederinbetriebnahme.

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_38514_1_r.JPG)
: Fußgängerführung in Richtung Willy-Brandt-Platz, 08/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_38515_1_r.JPG)
: Fußgängerführung vom Willy-Brandt-Platz zum Kölner Platz, 08/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_38519_1_r.JPG)
: Neue Fußgängerführung am Damaschkeplatz, 08/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_38518_1_r.JPG)
: Leitungsbau auf der südlichen Tunneldecke, 08/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_38517_1_r.JPG)
: Leitungsbau auf der südlichen Tunneldecke, 08/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_38516_1_r.JPG)
: Gleisbau in Richtung Damaschkeplatz, 08/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_38520_1_r.JPG)
: Verschalungsarbeiten für den Brückenbau an der Achse 110, 08/19

Quelle: https://www.magdeburg.de/Start/B%C3%BCrger-Stadt/Leben-in-Magdeburg/Verkehr/Eisenbahn%C3%BCberf%C3%BChrung-Ernst-Reuter-Allee/index.php?NavID=37.1132.1&object=tx|37.20839.1&La=1& (https://www.magdeburg.de/Start/B%C3%BCrger-Stadt/Leben-in-Magdeburg/Verkehr/Eisenbahn%C3%BCberf%C3%BChrung-Ernst-Reuter-Allee/index.php?NavID=37.1132.1&object=tx|37.20839.1&La=1&)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 04. August 2019, 17:39:23
Tunnelbau Update August 2019 Magdeburg

https://www.youtube.com/watch?v=q-gU2aCmp28
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 04. August 2019, 18:17:15
Neuer Weg an Magdeburger Tunnelbaustelle

https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/baustelle-neuer-weg-an-magdeburger-tunnelbaustelle
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 09. August 2019, 17:17:48
Tunnelbau geht voran

In der nördlichen Tunnelröhre wurde in den Blöcken 13 bis 21 bereits die Sauberkeitsschicht hergestellt. Sukzessive wird nun weiter in Richtung Tunnelausgang zunächst die Filterschicht, bestehend aus einem Flies und der darauf aufgebrachten Schotterschicht, dann die Sauberkeitsschicht und anschließend die Tunnelsohle eingebaut. In der Südröhre ist der Aushub bis auf einige wenige Restarbeiten abgeschlossen, sodass auch hier bald mit dem Ingenieurbau begonnen werden kann.

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_38611_1_r.JPG)
: Einbau der Sauberkeitsschicht Tunnelröhre Nord, 08/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_38612_1_r.JPG)
: Herstellung der Sauberkeitsschicht in der Nordröhre, 08/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_38608_1_r.JPG)
: Blick in die südliche Tunnelröhre, 08/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_38607_1_r.JPG)
: Blick durch die aufgelöste Bohrpfahlwand in die Nordröhre, 08/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_38604_1_r.JPG)
: Blick auf das hergestellte Gleisbett der MVB, 08/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_38605_1_r.JPG)
: Blick auf das hergestellte Gleisbett der MVB in Richtung Damaschkeplatz, 08/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_38603_1_r.JPG)
: Späterer Übergang zur südlichen Tunnelröhre, 08/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_38609_1_r.JPG)
: Brückenbau an der künftigen Zufahrt in das City Carré, 08/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_38610_1_r.JPG)
: Brückenbau an der künftigen Zufahrt in das City Carré, 08/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_38602_1_r.JPG)
: Leitungsbau auf der südlichen Tunneldecke am Kölner Platz, 08/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_38606_1_r.JPG)
: Blick auf die Stützwand 13, 08/19

Zufahrt ins City Carré

An der Zufahrt ins City Carré sind die Arbeiten zur Herstellung der Tunnelsohle und –wände in den Blöcken 1 bis 3 weitestgehend beendet. Der Block 0 ist noch unberührt, da er den Übergang zur südlichen Tunnelröhre bildet und erst im Zuge des Bodenaushubs auf der Innenstadtseite bearbeitet wird. Die Herstellung der Brücke über der Tiefgaragenzufahrt geht ebenfalls voran. Das Gerüst für die Verschalungsarbeiten ist im gesamten Bereich aufgebaut, die Träger liegen ebenfalls.

Leitungsbau auf südlichen Tunneldecke und Stützwand 13

Des Weiteren zeigt auch der Leitungsbau auf der südlichen Tunneldecke im Bereich Kölner Platz Fortschritte. Sind erst alle Ver- und Entsorgungsleitungen eingebaut, kann der Bereich betoniert werden.

Vor der Stützwand 13 wurde in dieser Woche die provisorische Schotterschicht beräumt, die für die Anker benötigt worden war. Im Anschluss erfolgen die Klinkerarbeiten.

Herstellung der Tunnelsohle schematisch

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_38620_1_r.JPG?1565347844)

Quelle: https://www.magdeburg.de/Start/B%C3%BCrger-Stadt/Leben-in-Magdeburg/Verkehr/Eisenbahn%C3%BCberf%C3%BChrung-Ernst-Reuter-Allee/index.php?NavID=37.1132.1&object=tx|37.20887.1&La=1& (https://www.magdeburg.de/Start/B%C3%BCrger-Stadt/Leben-in-Magdeburg/Verkehr/Eisenbahn%C3%BCberf%C3%BChrung-Ernst-Reuter-Allee/index.php?NavID=37.1132.1&object=tx|37.20887.1&La=1&)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 09. August 2019, 21:17:08
City-Tunnel Bildergalerie

https://www.mdr.de/sachsen-anhalt/city-tunnel-magdeburg-fortschritt-fussgaenger-radfahrer-100_showImage-citytunnel-magdeburg-128_zc-2dec7eb0_zs-e4873e5f.html?fbclid=IwAR2TdB8pejKbyDSeD4YuOsO32RYHpZYAX1Z-uutY6UWre0YkBbszXijdTBo (https://www.mdr.de/sachsen-anhalt/city-tunnel-magdeburg-fortschritt-fussgaenger-radfahrer-100_showImage-citytunnel-magdeburg-128_zc-2dec7eb0_zs-e4873e5f.html?fbclid=IwAR2TdB8pejKbyDSeD4YuOsO32RYHpZYAX1Z-uutY6UWre0YkBbszXijdTBo)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 10. August 2019, 07:32:47
Im Untergrund nimmt der Autotunnel neben dem Magdeburger Hauptbahnhof allmählich Formen an. Die Straßenbahn rollt aber erst 2020

https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/grossbaustelle-licht-am-ende-des-magdeburger-tunnels
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: ex-magdeburger am 10. August 2019, 20:29:58
Ich nehme in dem Zusammenhang hierauf Bezug:

http://www.md-nv.net/forum/allgemeine-diskussionen/gleisviereck-hasselbachplatz/msg16253/#msg16253

Der Ersatzneubau des Gleisvierecks Hasselbachplatz findet in zwei Abschnitten statt:

1. Abschnitt:
10-14 Wochen Bauzeit im Frühjahr 2020 (während der Sperrung der Baustelle BA7 / 2. Ausbauabschnitt)
Vollsperrungen:
 -Südabschnitt Breiter Weg
-Sternstraße
-Kurve Sternstraße/ Hallische Str.
Umleitung über:
-Otto-von-Guericke-Straße bzw. Raiffeisenstr./ Warschauer Str.
Kein zusätzlicher SEV notwendig, da Bau im Sperrschatten der Sperrung für BA7

Quelle: https://www.evergabe.de/unterlagen/2053177

BA7 2. Bauabschnitt - 3. und 4. Phase:
Beginn ab 24. Januar 2020 bis 22. Juni 2020 und anschließend bis 22. September 2020:
Straßenbahnlinienführung in Bauphase 3 und 4 ab und bis Betriebshof Südost nur über Warschauer und Dodendorferstraße.

Daraus folgt:
Bis spätestens 23. Januar 2020 (also von heute: in 319 Tagen) muss die Strecke Raiffeisenstraße-Warschauerstraße für den Straßenbahnverkehr freigeben sein.
Da kann man nur hoffen, dass keine ungeplanten Dinge dazwischen kommen.

Wenn ich vom 22.06.2020 14 Wochen zurückrechne bin ich beim 16.03.2020 (ein Montag). Mir scheint, dass es dann genau der richtige Zeitpunkt ist, mit der Sperrung am Hassel zu beginnen. In Buckau begann man dieses Jahr an einem Datum ähnlicher Größenordnung mit den Bauarbeiten.
Warum ich das hier schreibe: Ich gehe davon aus, dass die Sperrung "Hassel", vom 16.03. bis maximal 22.06. geht. Mit dem Ende der Sperrung am Hasselbachplatz muss sowieso das Umleitungsnetz aufgehoben werden, welches dann Monatelang existierte. Ich kann mir gut vorstellen, dass man die Gelegenheit nutzt nicht einfach das alte Netz wiederherzustellen, sondern ein neues in Kraft setzt. Das neue Netz würde dann nur die Sperrung Warschauer Straße - Hasselbachplatz beinhalten.

Ich gehe als davon aus, das die Strecke am Hauptbahnhof für Linienfahrten freigeben wird, sobald auch der 1. Abschnitt am Hassel fertig ist.

P.S: Die Vergabelinks aus dem Zitat sind tot. Das muss aber nichts heißen.
PP.S: Was beim BA7 die Abschnitte 3 und 4 sind und wo die sich unterscheiden weiß ich nicht.
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 16. August 2019, 16:19:27
Bewehrung für die Brücke am Willy-Brandt-Platz

An der künftigen Zufahrt ins City Carré wird zur Herstellung der Brücke derzeit auf die Verschalung die Bewehrung eingebracht und kraftschlüssig mit den Bewehrungsköpfen der dortigen Bohrpfähle verbunden. Diese Arbeiten werden auch in der kommenden Woche noch weitergeführt. Ist die Bewehrung erst vollständig eingebracht, kann der Beton gegossen werden.

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_38729_1_r.JPG)
: Bewehrungsarbeiten für die Brücke zum Willy-Brandt-Platz, 08/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_38730_1_r.JPG)
: Bewehrungsarbeiten für die Brücke zum Willy-Brandt-Platz, 08/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_38733_1_r.JPG)
: Herstellung der Sauberkeitsschicht in der Nordröhre, 08/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_38732_1_r.JPG)
: Herstellung der Sauberkeitsschicht in der Nordröhre, 08/19

Arbeiten im Tunnel

Beton gegossen wurde in dieser Woche weiterhin in der nördlichen Tunnelröhre am Damaschkeplatz. Dort wird derzeit sukzessive in Richtung Tunnelausfahrt eine Sauberkeitsschicht hergestellt, auf die anschließend die Bewehrung für die Tunnelsohle gebaut wird.

Stützwand 13 und Kabelverbau

An der Stützwand 13 haben in dieser Woche die Klinkerarbeiten begonnen. Der Einbau der Ver- und Entsorgungsleitungen auf der südlichen Tunneldecke in Höhe des Kölner Platzes wurde beendet. Die Leitungen wurden bereits einbetoniert, sodass derzeit eine Schotterschicht aufgetragen wird, auf die dann der Asphalt für den provisorischen Weg kommt.

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_38735_1_r.JPG)
: Klinkerarbeiten an der Stützwand 13, 08/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_38731_1_r.JPG)
: Einbau der Schotterschicht auf der südlichen Tunneldecke Höhe Kölner Platz, 08/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_38734_1_r.JPG)
: Kabelverbau auf der südlichen Tunneldecke Höhe Kölner Platz beendet, 08/19

Quelle: https://www.magdeburg.de/Start/B%C3%BCrger-Stadt/Leben-in-Magdeburg/Verkehr/Eisenbahn%C3%BCberf%C3%BChrung-Ernst-Reuter-Allee/index.php?NavID=37.1132.1&object=tx|37.20934.1&La=1& (https://www.magdeburg.de/Start/B%C3%BCrger-Stadt/Leben-in-Magdeburg/Verkehr/Eisenbahn%C3%BCberf%C3%BChrung-Ernst-Reuter-Allee/index.php?NavID=37.1132.1&object=tx|37.20934.1&La=1&)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 18. August 2019, 16:25:58
Tunnelblick 👀 !

(https://scontent.ftxl2-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/68259533_2415872801978989_7359924226930769920_n.jpg?_nc_cat=109&_nc_oc=AQmgbxSEacSlq2zd2D9OX95JgySqFImGrAYXm8Ox1aNUyYr4vhZWJjh2e6l_5rpUdjs&_nc_ht=scontent.ftxl2-1.fna&oh=0295717667e65f330eca9cf2db41151a&oe=5E0E90B2)

(https://scontent.ftxl2-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/68754308_2415872808645655_8676919864566218752_n.jpg?_nc_cat=100&_nc_oc=AQnqPuPbM03dGR7zsSKolsTgqoXvgQTklqeMheZA-PVHVEE_Ms0XwoEa9tSngRfm4gI&_nc_ht=scontent.ftxl2-1.fna&oh=06dc47470c359e7dcf1cbdbea3bb04d6&oe=5DDA28DE)

Quelle: https://www.facebook.com/igimagdeburg/photos/pcb.2415873358645600/2415872798645656/?type=3&theater (https://www.facebook.com/igimagdeburg/photos/pcb.2415873358645600/2415872798645656/?type=3&theater)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 23. August 2019, 17:43:55
Beton, Masten und Klinker sind derzeit Thema am Magdeburger Tunnel. Außerdem werden Leitungen verlegt.

https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/grossbaustelle-neuer-weg-am-tunnelbau-magdeburg
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 23. August 2019, 17:48:32
Fußgängerführung geändert

Die provisorische Wegeführung auf der südlichen Tunneldecke musste in dieser Woche erneut geändert werden. Nachdem der Leitungsbau am Kölner Platz beendet und damit die Lücke geschlossen werden konnte, geht der Einbau von Ver- und Entsorgungsleitung nun in Richtung ZOB weiter. Das Treppenhaus zu den Gleisen 7 und 8 wird nicht mehr in Richtung stadtauswärts entfluchtet, sondern über den Kölner oder den Willy-Brandt-Platz.

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_38811_1_r.JPG)
: Wegführung vom Treppenhaus Gleise 7 und 8 über Kölner Platz oder Willy-Brandt-Platz, 08/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_38810_1_r.JPG)
: Wegführung vom Kölner Platz in Richtung Willy-Brandt-Platz, 08/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_38809_1_r.JPG)
: Über die Brücke wird später das Gleis der MVB verlaufen. 08/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_38808_1_r.JPG)
: Spätere Entrauchungsöffnung über der Zufahrt ins City Carré, 08/19

Zufahrt ins City Carré und Stützwand 13

Am Willy-Brandt-Platz selbst sind die Arbeiten zur Herstellung der Brücke über der Zufahrt ins City Carré gut vorangegangen. Der Bereich wurde in dieser Woche betoniert und anschließend mit Folie abgedeckt. Gut zu erkennen sind die Entrauchungsöffnungen für den Havariefall im Tunnelbauwerk selbst.

Die Stützwand 13 erhält weiterhin Klinker. Dabei wurde der untere Bereich in hellgrau bereits fertiggestellt. Der obere Abschnitt erhält oberhalb den gelben Klinker.

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_38805_1_r.JPG)
: Aufstellen der MVB-Masten, 08/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_38806_1_r.JPG)
: Einbau der Filterschicht im Trog 1, Tunnelausfahrt Damaschkeplatz, 08/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_38807_1_r.JPG)
: Klinkerarbeiten Stützwand 13, 08/19

MVB-Masten und Einbau Filtertschicht

Weiter in Richtung Damaschkeplatz hat sich das Bild in dieser Woche ebenfalls wieder verändert. So stehen mittlerweile einige der MVB-Masten, über die später die Abspannung und Drähte für die Straßenbahnen verlaufen.

Im Tunnel ist der Einbau der Filterschicht auf der Nordseite bereits bis zum Trog vorangegangen. Der Trog beginnt am Tunnelportal, d. h. dort wo keine Decke mehr ist.

Quelle: https://www.magdeburg.de/Start/B%C3%BCrger-Stadt/Leben-in-Magdeburg/Verkehr/Eisenbahn%C3%BCberf%C3%BChrung-Ernst-Reuter-Allee/index.php?NavID=37.1132.1&object=tx|37.20963.1&La=1& (https://www.magdeburg.de/Start/B%C3%BCrger-Stadt/Leben-in-Magdeburg/Verkehr/Eisenbahn%C3%BCberf%C3%BChrung-Ernst-Reuter-Allee/index.php?NavID=37.1132.1&object=tx|37.20963.1&La=1&)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 23. August 2019, 18:27:03
Baustelle City Tunnel Magdeburg

Tunnelbaustelle Magdeburg über & unter Tage …. so sieht‘s derzeit aus … die Tourist-Information Magdeburg hatte heute interessierte Fotografen & Bürger zu einem sogenannten InstaMeet! eingeladen

https://www.facebook.com/pg/wenzel.oschington/photos/?tab=album&album_id=2393511164089680&ref=page_internal (https://www.facebook.com/pg/wenzel.oschington/photos/?tab=album&album_id=2393511164089680&ref=page_internal)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 23. August 2019, 18:44:49
Magdeburg: Licht am Ende des City-Tunnels

https://www.youtube.com/watch?v=kfZJ7QaqKx8
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 28. August 2019, 20:01:32
Ein Tunnelblick

https://digital.volksstimme.de/volksstimme/26867/article/959971/14/7/render/?token=ad512610e8a26901e3ac4493deb8aa3e&fbclid=IwAR125EcDYEMRtvMkdRE9XCwWocBwDOWsUeAnXdi0zrlGgybRG7xN2iI3hiA (https://digital.volksstimme.de/volksstimme/26867/article/959971/14/7/render/?token=ad512610e8a26901e3ac4493deb8aa3e&fbclid=IwAR125EcDYEMRtvMkdRE9XCwWocBwDOWsUeAnXdi0zrlGgybRG7xN2iI3hiA)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 30. August 2019, 16:34:56
ein paar Eindrücken von aktuellen Baufortschritt

(https://scontent.ftxl2-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/69287685_2611736052191650_8972150019503161344_o.jpg?_nc_cat=106&_nc_oc=AQnZIEx7xboP04kRcbn3kE_5rPss0-dNrUiRiyudT2tmh7q8Y42ML6OCoVNh2EsYy9E&_nc_ht=scontent.ftxl2-1.fna&oh=f9e9732f8ab16a9f27e186302922b99c&oe=5DCB14BE)

(https://scontent.ftxl2-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/69321048_2611736058858316_3304139622375751680_o.jpg?_nc_cat=102&_nc_oc=AQkl3moXGxxbgrk6FdYscIxxTfDN3VEyNYUVMXPe9KJ71j2mIuMi2vlKy6eAilJ9jJk&_nc_ht=scontent.ftxl2-1.fna&oh=427496ef387888b729d32247c178b9f7&oe=5E1570FF)

(https://scontent.ftxl2-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/69338988_2611735925524996_1975791681802338304_n.jpg?_nc_cat=102&_nc_oc=AQkfKbtLi9g8X6HxJUrfF-bT4z5yf147-VRboCC5sjSaKe9yxjHeyN4fH6x2ICTc6BA&_nc_ht=scontent.ftxl2-1.fna&oh=7a2313a3b9dbb466a20a184f7e687dc9&oe=5E0C103B)

(https://scontent.ftxl2-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/69762230_2611736192191636_4008210561782251520_o.jpg?_nc_cat=109&_nc_oc=AQlEbAwvCpkId6nvY09MAf_HxgPhl8FfWrMti3UeBh8T9feRcUVG2youGPTmIy_9CCY&_nc_ht=scontent.ftxl2-1.fna&oh=78387d28e8d594a3b55f875c8e5f1b38&oe=5E107529)

(https://scontent.ftxl2-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/69217554_2611735918858330_1059806368816431104_o.jpg?_nc_cat=108&_nc_oc=AQlowFjck8Z-2LrdQ_kWQtz7psA3nW0ygTnwVo-4XMT_ghfJCfMNRZh6kICqGzrgMLU&_nc_ht=scontent.ftxl2-1.fna&oh=e6fdf423df4aa03cba63e85c6d007f0e&oe=5E0843CA)

(https://scontent.ftxl2-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/69612792_2611736018858320_6554790976177569792_o.jpg?_nc_cat=111&_nc_oc=AQn-tV_0_ZVv4fqSQ2_pSCR1HP7wgf7HyXbpn7kWgCJlyGV4_xyDOLI1ajGy5QMibHg&_nc_ht=scontent.ftxl2-1.fna&oh=b2118646125d9cdd3ef59e5741fd38b9&oe=5E08F045)

(https://scontent.ftxl2-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/69432344_2611735912191664_4722392726081896448_o.jpg?_nc_cat=100&_nc_oc=AQneaWQz9cBIf5gAavTsykO7r42afPC5wr48XzO3JU-W7kRoloWcSfNLrw50NJ4A1io&_nc_ht=scontent.ftxl2-1.fna&oh=503b0f329e8f65bc1fdd79165c35ba4e&oe=5E0BF53F)

Quelle: https://www.facebook.com/ihkmagdeburg/photos/pcb.2611751048856817/2611736038858318/?type=3&theater (https://www.facebook.com/ihkmagdeburg/photos/pcb.2611751048856817/2611736038858318/?type=3&theater)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 30. August 2019, 19:42:56
Aktuelle Arbeiten

Nachdem in der vergangenen Woche der provisorische Geh-/Radweg im Bereich zwischen dem Treppenhaus zu den Gleisen 7 und 8 und dem ZOB zurückgebaut wurde, konnte in dieser Woche der Kabelbau in Richtung Damaschkeplatz weitergehen. Dabei werden Leerrohre für Ver- und Entsorgungsleitungen auf der südlichen Tunneldecke verlegt. Diese werden anschließend einbetoniert und die Bereiche für den provisorischen Geh-/Radweg mit Schotter und Asphalt überbaut, dann mit einem geschlossenen Bauzaun versehen.

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_38899_1_r.JPG)
: Kabelbau in Richtung Damasckeplatz, 08/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_38898_1_r.JPG)
: Kabelbau auf der südlichen Tunneldecke, 08/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_38893_1_r.JPG)
: Aufstellen der MVB-Masten in Richtung Damaschkeplatz, 08/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_38897_1_r.JPG)
: Einbau der Sauberkeitsschicht in der nördlichen Tunnelröhre, 08/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_38895_1_r.JPG)
: Brückenbau über der Zufahrt ins City Carré, 08/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_38896_1_r.JPG)
: Brückenbau über der Zufahrt ins City Carré, 08/19

Im Tunnel

Im Tunnel selbst ist der Einbau der Filterschicht in der südlichen Tunnelröhre bis Block 15, also etwa bis zur Hälfte vorangegangen. Auf der Nordseite befindet sich der Einbau der Sauberkeitsschicht derzeit in den Blöcken 15 bis 5, ist also bereits bis zum Tunnelportal fortgeschritten. Für den Einbau der Sauberkeitsschicht wird der Beton mittels Kran und Betonbehälter in den nördlichen Tunnelbereich transportiert.

Brücke über Zufahrt ins City Carré

Der Ingenieurbau der Brücke über der Zufahrt ins City Carré ist weitestgehend fertiggestellt. In der kommenden Woche wird noch der Kranz betoniert, d. h. die Aufkantung, die später die Entrauchungsöffnungen vom Gleisbett der MVB trennt. Auf diese wird schließlich noch ein Geländer montiert, damit niemand in die Öffnungen fällt. Nachdem der Beton ausgehärtet ist – nach ungefähr drei Wochen – kann dann auch das Gerüst unterhalb der Brückenkonstruktion zurückgebaut werden.

Quelle: https://www.magdeburg.de/Start/B%C3%BCrger-Stadt/Leben-in-Magdeburg/Verkehr/Eisenbahn%C3%BCberf%C3%BChrung-Ernst-Reuter-Allee/index.php?NavID=37.1132.1&object=tx|37.21042.1&La=1& (https://www.magdeburg.de/Start/B%C3%BCrger-Stadt/Leben-in-Magdeburg/Verkehr/Eisenbahn%C3%BCberf%C3%BChrung-Ernst-Reuter-Allee/index.php?NavID=37.1132.1&object=tx|37.21042.1&La=1&)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 06. September 2019, 19:50:18
Tunnel, Tröge und die Sauberkeitsschicht

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_38894_1_r.JPG?1567161522)

In der südlichen Tunnelröhre wird nach dem Einbau der Filterschicht mit der Herstellung der Sauberkeitsschicht begonnen. Wie schon in der Nordröhre erfolgen die Arbeiten Höhe Kölner Platz beginnend (Block 23) sukzessive in Richtung Tunnelausgang.

An die Tunnelportale selbst schließen sogenannte Tröge an, also die Bereiche in denen später der Verkehr in den Tunnel ein- oder aus dem Tunnel heraus auftaucht. Da sich diese Bereiche noch im Bereich des Grundwassers befinden, werden dort Tröge hergestellt, d. h. Wände und Sohle, jedoch ohne Decke. Wo von außen kein Grundwasser ansteht, reichen Stützwände aus. Diese schließen am Damaschkeplatz an die beiden Tröge an.

Der Trog 01 befindet sich auf der Nordseite und in dieser Woche wurde dort ebenfalls mit der Herstellung der Sauberkeitsschicht begonnen. Dafür war zunächst im Trogbereich noch Erde abgetragen worden, anschließend folgt wie im Tunnel selbst der Einbau der Filterschicht, erst dann wird eine Schicht Beton gegossen – die sogenannte Sauberkeitsschicht.

Quelle: https://www.magdeburg.de/Start/B%C3%BCrger-Stadt/Leben-in-Magdeburg/Verkehr/Eisenbahn%C3%BCberf%C3%BChrung-Ernst-Reuter-Allee/index.php?NavID=37.1132.1&object=tx|37.21043.1&La=1& (https://www.magdeburg.de/Start/B%C3%BCrger-Stadt/Leben-in-Magdeburg/Verkehr/Eisenbahn%C3%BCberf%C3%BChrung-Ernst-Reuter-Allee/index.php?NavID=37.1132.1&object=tx|37.21043.1&La=1&)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 18. September 2019, 14:18:48
Tunnelbau Magdeburg

https://www.youtube.com/watch?v=_Kjewq4AZDk
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: ex-magdeburger am 18. September 2019, 14:29:54
Mittendrin sieht zwar alles ordentlich aus (sprich: die Gleise liegen), aber ansonsten fehlt scheinbar noch ein ganzes Stück zur Inbetriebnahme.
Von wann sind die Aufnahmen?
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 20. September 2019, 18:09:21
Von Ost nach West

Auf der Innenstadtseite der Baustelle wurde die Brücke an der Achse 110, also der künftigen Zufahrt ins City Carré, fertiggestellt, sodass das Gerüst darunter in dieser Woche zurückgebaut werden konnte. Auf die Entrauchungsöffnungen, die sich links und rechts der Brücke befinden, kommt später ein Geländer, damit niemand reinstürzen kann. Zwischen den Öffnungen schließen die Arbeiten zum Gleisbau der MVB an.

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_39181_1_r.JPG)
: Hergestellte Brücke über der Zufahrt ins City Carré, 09/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_39180_1_r.JPG)
: Entrauchungsöffnung über der Zufahrt zum City Carré, 09/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_39184_1_r.JPG)
: Pfeiler der neuen Brücke zum Willy-Brandt-Platz, 09/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_39186_1_r.JPG)
: Klinkerarbeiten an der Stützwand 13, 09/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_39185_1_r.JPG)
: Wegebau Provisorium auf der Südseite, 09/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_39182_1_r.JPG)
: Leitungsbau gegenüber vom Kölner Platz, 09/19

Stützwand 13 und der Leitungsbau

An der Stützwand 13 laufen derweil weiterhin Klinkerarbeiten. Etwa bis zur Hälfte sind diese fertiggestellt. Der Leitungsbau auf der südlichen Tunneldecke, der am Kölner Platz in Richtung ZOB weitergeführt wurde, konnte in den vergangenen zwei Wochen abgeschlossen werden. Die Leitungen wurden einbetoniert, darauf wurde bereits eine Schotterschicht aufgetragen, auf die im Anschluss die provisorische Asphaltschicht für den Geh-/Radweg durch die Tunnelbaustelle kommt. Gegenüber vom Kölner Platz wird derzeit auf der nördlichen Tunneldecke an dem Verbau von Entwässerungsleitungen gearbeitet.

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_39183_1_r.JPG)
: Neue Straßenbahntrasse mit installierten Masten, 09/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_39177_1_r.JPG)
: Einbau Sauberkeitsschicht Trog 01, 09/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_39179_1_r.JPG)
: Eingebaute Sauberkeitsschicht in der nördlichen Tunnelröhre, 09/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_39178_1_r.JPG)
: Eingebaute Filterschicht in der südlichen Tunnelröhre, 09/19

Arbeiten am Damaschkeplatz

In Richtung Damaschkeplatz sind in den vergangenen Wochen bereits elf Maste der MVB installiert worden. Im Trog 01, also der künftigen Tunnelausfahrt am Damaschekplatz, wurde in dieser Woche weiterhin die Sauberkeitsschicht hergestellt. In der nördlichen Tunnelöhre ist die Sauberkeitsschicht vollständig hergestellt. In der Südröhre ist die Filterschicht komplett eingebracht. Anschließend kann auch hier die Sauberkeitsschicht hergestellt werden.

Quelle: https://www.magdeburg.de/Start/B%C3%BCrger-Stadt/Leben-in-Magdeburg/Verkehr/Eisenbahn%C3%BCberf%C3%BChrung-Ernst-Reuter-Allee/index.php?NavID=37.1132.1&object=tx|37.21179.1&La=1& (https://www.magdeburg.de/Start/B%C3%BCrger-Stadt/Leben-in-Magdeburg/Verkehr/Eisenbahn%C3%BCberf%C3%BChrung-Ernst-Reuter-Allee/index.php?NavID=37.1132.1&object=tx|37.21179.1&La=1&)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 01. Oktober 2019, 11:43:44
Tunnelbaustelle Magdeburg für Radfahrer frei

https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/verkehr-tunnelbaustelle-magdeburg-fuer-radfahrer-frei
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 01. Oktober 2019, 18:09:41
Provisorischer Geh- und Radweg an der Tunnelbaustelle

Ab dem morgigen Mittwoch, 7.00 Uhr, steht ein kombinierter Geh- und Radweg entlang der Magdeburger Tunnelbaustelle zur Verfügung. Der Weg beginnt aus Richtung Stadtfeld kommend nordöstlich des Zentralen Omnibusbahnhofs und endet nordwestlich vom Willy-Brandt-Platz. Ebenfalls ab Mittwoch ist der Zugang zum Kölner Platz geöffnet.

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_39387_1_r.JPG?1569930483)

Der Weg auf der Südseite der Ernst-Reuter-Allee wurde zunächst provisorisch errichtet, um eine Entlastung für den Geh- und Radverkehr zu schaffen. Der Endzustand aus Natursteinpflaster wird zu einem späteren Zeitpunkt hergestellt.

Mit der Öffnung des provisorischen Weges an der Tunnelbaustelle wird auch im Personentunnel des Hauptbahnhofs eine Entlastung geschaffen. Die dort bereits erfolgenden und noch geplanten Umbauarbeiten werden künftig weiterhin für Einschränkungen sorgen.

Quelle: https://www.magdeburg.de/index.php?ModID=255&FID=37.21284.1&object=tx%2C698.6.1 (https://www.magdeburg.de/index.php?ModID=255&FID=37.21284.1&object=tx%2C698.6.1)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 02. Oktober 2019, 10:38:25
Provisorischer Geh- und Radweg an der Tunnelbaustelle

https://www.youtube.com/watch?v=bxfLLKAZAJc
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 02. Oktober 2019, 11:14:49
Zeit der Umwege vorbei Citytunnel in Magdeburg für Radfahrer und Fußgänger freigegeben

https://www.youtube.com/watch?v=s9pnuywpm9g

https://www.youtube.com/watch?v=N9u66TCCKn8
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 02. Oktober 2019, 16:54:26
Mit's Rad über die Tunnelbaustelle Magdeburg

https://www.youtube.com/watch?v=qzXXj8hlpn0

https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/video-testfahrt-mits-rad-ueber-die-tunnelbaustelle-magdeburg
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 04. Oktober 2019, 10:34:01
Tag der offenen Baustelle - Einblick in die Tunnelbaustelle

Am 12. Oktober haben Magdeburgerinnen und Magdeburger sowie Gäste der Stadt die Möglichkeit, einen Einblick in die Großbaustelle „Eisenbahnüberführung Ernst-Reuter-Allee“ am Magdeburger Hauptbahnhof zu bekommen. Von 8.30 bis 15.00 Uhr werden Interessierte in Gruppen mit maximal 12 Teilnehmern einen Bereich der Tunnelbaustelle erkunden. Eine Anmeldung ist erforderlich!

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_39410_1_r.JPG?1570021928)

Vertreter der Projektgruppe führen im Anschluss an eine theoretische Einführung in die Achse 110, das ist die künftige Tunnelzufahrt ins Parkhaus vom City Carré in der –1-Ebene.

Die Anmeldung für einen der insgesamt 12 Termine ist online unter www.visitmagdeburg.de/tunnel möglich. Wenn die maximale Teilnehmerzahl von jeweils 12 Personen erreicht ist, wird der Termin nicht mehr angezeigt. Alternativ ist eine Anmeldung auch in der Tourist-Info am Breiten Weg und im Ottonianum am Domplatz sowie telefonisch unter der Rufnummer 0391/63 60 14 02, montags bis samstags von 9.00 bis 15.00 Uhr sowie sonntags von 9.30 bis 15.00 Uhr, möglich.

Die Führungen auf der Baustelle sind nicht barrierefrei. Zudem ist die Teilnahme nur mit ausreichender körperlicher Fitness möglich. Kinder unter 12 Jahren können nicht teilnehmen, Jugendliche unter 18 Jahren nur in Begleitung eines Erwachsenen. Helme und Westen werden vor Ort ausgereicht. Lange Hosen sowie festes, geschlossenes Schuhwerk, am besten Sicherheitsschuhe, sind Pflicht und müssen mitgebracht werden. Für Schäden und Beschmutzung von Kleidung und Schuhen kann keine Haftung übernommen werden.

Treffpunkt für die Führungen ist der Infocontainer auf dem Willy-Brandt-Platz. Dort sind auch während der gesamten Zeit Vertreterinnen und Vertreter der Stadtveraltung anwesend, um zu informieren und Fragen zu beantworten.

Quelle: https://www.magdeburg.de/index.php?ModID=255&FID=37.21293.1&object=tx%2C698.6.1 (https://www.magdeburg.de/index.php?ModID=255&FID=37.21293.1&object=tx%2C698.6.1)


Öffentliche Baustellenführung durch die Tunnelbaustelle am 12. Oktober

Die größte und meistdiskutierte Baustelle Magdeburgs nimmt immer mehr Gestalt an. Wollen auch Sie sich den Tunnel einmal mit eigenen Augen anschauen? Am 12. Oktober haben Sie bei einer öffentliche Baustellenführung die Gelegenheit dazu. Bitte melden Sie sich an, denn die Plätze sind begrenzt.

(https://www.magdeburg-tourist.de/media/custom/557_6954_1_r.JPG?1568197054)

Werfen Sie einen Blick in die „Großbaumaßnahme Eisenbahnüberführung Ernst-Reuter-Allee“ und lassen Sie sich zeigen, wie es auf der Baustelle, über die ganz Magdeburg spricht, wirklich aussieht. Im Rahmen einer theoretischen Einführung und anschließenden Besichtigung des Tunnels im Bereich City Carré erhalten Sie viele spannende und interessante Informationen zum zukünftigen Tunnel und der Umgestaltung des Areals rund um den Hauptbahnhof.

Anmeldung nötig

Da für die jeweiligen Führungstermine nur begrenzte Teilnehmerzahlen zugelassen werden können, ist eine vorherige Buchung notwendig. Bitte melden Sie sich daher in unserem Buchungssystem an und wählen sie bei der Bezahlart Vorkasse. Diese Auswahl ist aus technischen Gründen notwendig. Für Sie fallen keine Kosten an!

Termine buchen

8.30 - 9.30 Uhr
9.00 - 10.00 Uhr
9.30 - 10.30 Uhr
10.00 - 11.00 Uhr
10.30 - 11.30 Uhr
11.00 - 12.00 Uhr
11.30 - 12.30 Uhr
13.00 - 14.00 Uhr
13.30 - 14.30 Uhr
14.00 - 15.00 Uhr
14.30 - 15.30 Uhr
15.00 - 16.00 Uhr

Sicherheit geht vor

Sie betreten bei der Führung eine aktive Baustelle, daher sind einige Sicherheitsvorkehrungen notwendig. Die Begehung ist erst ab einem Alter von 12 Jahren möglich. Jugendliche unter 18 Jahren dürfen nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten teilnehmen. Die Führung ist nicht barrierefrei. Eine Teilnahme ist nur mit ausreichender körperlicher Fitness möglich. Lange Hose sowie festes Schuhwerk sind verpflichtend. Für Schäden und Beschmutzung von Kleidung und Schuhen kann keine Gewähr übernommen werden. Helme und Sicherheitswesten erhalten Sie von der Baustellenleitung.

Quelle: https://www.magdeburg-tourist.de/tunnel
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 04. Oktober 2019, 12:19:57
Provisorischer Geh- und Radweg geöffnet

Seit dem 2. Oktober ist der provisorische Geh- und Radweg durch die Baustelle geöffnet. Er verläuft auf der Südseite der Ernst-Reuter-Allee. Aus Richtung Stadtfeld kommend beginnt er am ZOB und endet am Willy-Brandt-Platz. Ebenfalls geöffnet sind die Zugänge zum Kölner Platz sowie natürlich zu den neuen Treppenhäusern der Gleise 1 und 2, 3 und 4 sowie 7 und 8.

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_39387_1_r.JPG?1569930483)

Leitungsbau auf der Nordseite

Auf der Baustelle selbst werden auf der nördlichen Tunneldecke im Bereich des Kölner Platzes in Richtung stadtauswärts Kabel und Leitungen verlegt. Sind diese Arbeiten beendet, kann auch dort betoniert werden. Anschließend folgt der Straßenaufbau.

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_39414_1_r.JPG)
: Geh-Radweg-Eröffnung durch die Baustelle, 10/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_39418_1_r.JPG)
: Provisorischer Geh- und Radweg, Zugang am Willy-Brandt-Platz, 10/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_39415_1_r.JPG)
: Kombinierter Geh- und Radweg durch die Baustelle, 10/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_39419_1_r.JPG)
: Provisorischer Geh- und Radweg, Zugang am ZOB, 10/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_39416_1_r.JPG)
: Leitungsbau auf der Nordseite in Richtung statdauswärts, 10/19

Arbeiten am Damaschkeplatz

Am Damaschkeplatz wird weiterhin an der Profilierung für die Tunnelsohle im Trog 1 gearbeitet. Bei dem Trog handelt es sich um die spätere Tunnelausfahrt in Richtung Stadtfeld oder Magdeburger Ring. Fertiggestellt sind die beiden Stützwände, die an die Tröge 1 und 2 anschließen.

Brücke über der Zufahrt City Carré

Auf der anderen Baustellenseite, der Innenstadt, hat die Brücke über der Zufahrt zum City Carré eine Schutzschicht erhalten. Auch dort kann anschließend der Straßenaufbau bzw. der Gleisbau beginnen.

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_39412_1_r.JPG)
: Blick in Richtung Damaschkeplatz, 10/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_39411_1_r.JPG)
: Blick auf die künftige Tunnelausfahrt am Damaschkeplatz, 10/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_39417_1_r.JPG)
: Profilierungsarbeiten im Trog 1, 10/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_39413_1_r.JPG)
: Brücke über der Zufahrt zum City Carré mit den Entrauchungsöffnungen, 10/19

Quelle: https://www.magdeburg.de/Start/B%C3%BCrger-Stadt/Leben-in-Magdeburg/Verkehr/Eisenbahn%C3%BCberf%C3%BChrung-Ernst-Reuter-Allee/index.php?NavID=37.1132.1&object=tx|37.21295.1&La=1& (https://www.magdeburg.de/Start/B%C3%BCrger-Stadt/Leben-in-Magdeburg/Verkehr/Eisenbahn%C3%BCberf%C3%BChrung-Ernst-Reuter-Allee/index.php?NavID=37.1132.1&object=tx|37.21295.1&La=1&)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 11. Oktober 2019, 21:06:04
Leitungsbau auf der Nordseite der Ernst-Reuter-Allee

Der Leitungsbau auf der nördlichen Tunneldecke geht weiter in Richtung Innenstadt. Angefangen hatte der Verbau von Ver- und Entsorgungsleitung am Kölner Platz und ging von dort aus zunächst in Richtung stadtauswärts. Wie bereits auf der Südseite erfolgt, werden die Leitungen auch auf der Nordseite der Ernst-Reuter-Allee einbetoniert, sobald alle verlegt sind. Anschließend kann der Straßenaufbau erfolgen.

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_39620_1_r.JPG)
: Leitungsbau auf der Nordseite der Ernst-Reuter-Allee, 10/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_39622_1_r.JPG)
: Leitungsbau auf der Nordseite gegenüber vom Kölner Platz, 10/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_39621_1_r.JPG)
: Leitungsbau auf der Nordseite der Ernst-Reuter-Allee, 10/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_39619_1_r.JPG)
: Hergestellte Stützwand 14, 10/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_39618_1_r.JPG)
: Blick auf die neue Brücke für die Straßenbahn, Achse 110, 10/19

Neue Stützwand auf der Innenstadtseite

Zudem kam in dieser Woche auf der Innenstadtseite eine neue Stützwand hinzu. Es handelt sich um die Stützwand 14, die unmittelbar an die Stützwand 13 der Deutschen Bahn anschließt. Da die neue Wand stützt ein deutlich tiefer liegendes Grundstück ab, ist daher weniger hoch als die Stützwand 13.

Tunnelausfahrt am Damaschkeplatz

Am Damaschkeplatz wurde in dieser Woche weiter an der künftigen Tunnelausfahrt gearbeitet. Zunächst war in Trog 1 die Sauberkeitsschicht eingebracht worden. Gleiches geschah in dieser Woche für den Trog 8, also der späteren Auf- und Abfahrt Magdeburger Ring.

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_39616_1_r.JPG)
: Blick auf die künftige Tunnelausfahrt am Damaschkeplatz, 10/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_39624_1_r.JPG)
: Herstellung der Sauberkeitsschicht im Trog 8, 10/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_39623_1_r.JPG)
: Herstellung der Sauberkeitsschicht im Trog 8, 10/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_39617_1_r.JPG)
: Blick auf die künftige Tunneleinfahrt am Damaschkeplatz, 10/19

Quelle: https://www.magdeburg.de/Start/B%C3%BCrger-Stadt/Leben-in-Magdeburg/Verkehr/Eisenbahn%C3%BCberf%C3%BChrung-Ernst-Reuter-Allee/index.php?NavID=37.1132.1&object=tx|37.21322.1&La=1& (https://www.magdeburg.de/Start/B%C3%BCrger-Stadt/Leben-in-Magdeburg/Verkehr/Eisenbahn%C3%BCberf%C3%BChrung-Ernst-Reuter-Allee/index.php?NavID=37.1132.1&object=tx|37.21322.1&La=1&)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 12. Oktober 2019, 10:09:33
Brücke für die Straßenbahn

https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/city-magdeburg-baeume-fuer-magdeburger-tunnel
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 13. Oktober 2019, 19:51:16
Erstmals hat die Stadt Magdeburg eine öffentliche Führung über die Tunnelbaustelle angeboten.

https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/baustellenfuehrung-im-magdeburger-tunnel
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 18. Oktober 2019, 19:21:47
Tröge, Stützwände und Leitungen

In dieser Woche drehen sich die Arbeiten auf der Baustelle vor allem um die Tröge der künftigen Tunnelein- und ausfahrten.  Aber auch an Stützwänden und dem Leitungsbau auf der Nordseite der Ernst-Reuter-Allee wird weitergearbeitet.

Am Damaschkeplatz wurde in dieser Woche für die Tröge 2 und 7, also die künftige Einfahrt in den Tunnel, weiterer Boden ausgehoben. Dort sollen wie schon auf der Nordseite in den Trögen 1 und 8 die vorbereitenden Arbeiten für die Herstellung der Tunnelsohle erfolgen, d. h. den Einbau einer Filterschicht und das anschließende Betonieren der Sauberkeitsschicht.

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_39693_1_r.JPG)
: Aushubarbeiten für die Tröge 2 und 7, 10/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_39694_1_r.JPG)
: Blick auf die künftige Tunneleinfahrt am Damaschkeplatz, 10/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_39687_1_r.JPG)
: Blick auf Trog 8, der künftigen Zufahrt zum Magdeburger Ring, 10/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_39686_1_r.JPG)
: Blick auf die künftige Tunnelausfahrt am Damaschkeplatz, 10/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_39688_1_r.JPG)
: Blick in die nördliche Tunnelröhre, 10/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_39692_1_r.JPG)
: Aushubarbeiten für den Trog 5 auf der Innenstadtseite, 10/19

Bei den Trögen handelt es sich um die Bereiche, die unmittelbar an den Tunnel anschließen und sich damit noch im Bereich des außen anstehenden Grundwassers befinden. Daher werden dort zusätzlich zu den Wänden auch Sohlen hergestellt und somit eine wasserundurchlässige Betonwanne geschaffen.

Innenstadtseite

Auch auf der Innenstadtseite wurde in dieser Woche weiterhin Boden ausgehoben. Dort laufen die vorbereitenden Arbeiten am Trog 5, also dem Bereich der künftigen Tunneleinfahrt in Richtung stadtauswärts. Auch die an den Trog anschließenden Stützwände müssen noch hergestellt werden.

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_39691_1_r.JPG)
: Stützwand 13 und Stützwand 14 auf der Innenstadtseite, 10/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_39689_1_r.JPG)
: Leitungsbau auf der Nordseite der Ernst-Reuter-Allee gegenüber dem Kölner Platz, 10/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_39690_1_r.JPG)
: Leitungsbau auf der Nordseite der Ernst-Reuter-Allee, 10/19

Leitungsbau auf der Nordseite

Fertiggestellt sind hingegen die Stützwände 13 und 14. An der Stützwand 13, die das darüber liegende Bahngelände sichert, laufen weiterhin Klinkerarbeiten. Ebenfalls weiter gehen die Arbeiten zum Leitungsbau auf der nördlichen Tunneldecke.

Quelle: https://www.magdeburg.de/Start/B%C3%BCrger-Stadt/Leben-in-Magdeburg/Verkehr/Eisenbahn%C3%BCberf%C3%BChrung-Ernst-Reuter-Allee/index.php?NavID=37.1132.1&object=tx|37.21378.1&La=1& (https://www.magdeburg.de/Start/B%C3%BCrger-Stadt/Leben-in-Magdeburg/Verkehr/Eisenbahn%C3%BCberf%C3%BChrung-Ernst-Reuter-Allee/index.php?NavID=37.1132.1&object=tx|37.21378.1&La=1&)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 30. Oktober 2019, 16:22:10
Neubau des Citytunnels in Magdeburg

https://www.youtube.com/watch?v=OgeRRHhFv-A
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 30. Oktober 2019, 17:11:35
Aktuelle Arbeiten

Auf der Innenstadtseite der Baustelle wird derzeit die neue Brücke über der zukünftigen Zufahrt zum City Carré abgedichtet. Dazu werden wie auch nach der Herstellung der Tunneldecke Schweißbahnen aufgetragen, um das Bauwerk vor eindringender Feuchtigkeit zu schützen.

In Richtung der Kreuzung zur Otto-von-Guericke-Straße wird für die künftige Tunneleinfahrt (Trog 5) weiterhin Boden ausgehoben. In vielen Bereichen sind sowohl die gesetzten Bohrpfähle als auch die blauen Rohre der Wasserhaltung zu sehen.

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_39816_1_r.JPG)
: Abdichtung des Brückenbauwerks vor dem City Carré, 10/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_39813_1_r.JPG)
: Bodenaushub für den Trog 5, 10/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_39814_1_r.JPG)
: Leitungsbau auf der nördlichen Tunneldecke, 10/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_39815_1_r.JPG)
: Leitungsbau auf der nördlichen Tunneldecke, 10/19

Leitungsbau unter den Brücken

Im Bereich unter den neuen Eisenbahnbrücken werden auf der nördlichen Tunneldecke weiterhin Leitungen verlegt. Im Bereich gegenüber vom Kölner Platz sowie in Richtung Damaschkeplatz sind diese Arbeiten schon weit vorangeschritten. Die Anschlussstücke in beide Richtungen werden sukzessive vervollständigt.

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_39811_1_r.JPG)
: Beton für den Trog 2, 10/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_39812_1_r.JPG)
: Beton für die Sauberkeitsschicht im Trog 2, 10/19

Am Damaschkeplatz

Am Damaschkeplatz hat es in dieser Woche Beton für die Sauberkeitsschicht im Trog 2 – also der künftigen Tunneleinfahrt in Richtung Innenstadt – gegeben. Diese wurde mithilfe einer Betonpumpe von der 0-Ebene in den tiefer liegenden Trog gepumpt. Das Fahrzeug mit der Pumpe sowie das Betonmischfahrzeug haben dazu Platz auf der neuen Gleistrasse gefunden. Diese wurde natürlich vorher zum Schutz an entsprechenden Stellen abgedeckt.

Fußgängerführung unter der Ringbrücke

Die Fußgängerführung am Damaschkeplatz unter der Magdeburger Ringbrücke wird in der kommenden Woche verändert. Der Weg ist bereits angelegt und durch Bauzäune und Baken gesichert. Nötig ist die Umverlegung, um die Überreste des ehemaligen Fußgängertunnels abreißen zu können.

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_39809_1_r.JPG)
: Änderung der Fußgängerführung unter der Ringbrücke, 10/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_39810_1_r.JPG)
: Änderung der Fußgängerführung unter der Ringbrücke, 10/19

Rücksicht kommt an!

Seit Anfang Oktober ist der provisorische Geh- und Radweg durch die Baustelle geöffnet und wird insbesondere von Radfahrern sehr gut angenommen. Ab und zu nutzen aber auch Fußgänger den Weg, entweder weil sie die neuen Treppenhäuser der Deutschen Bahn benutzen oder aber einen Blick auf die Baustelle erhaschen möchten.

Wir möchten hiermit noch einmal beide Verkehrsteilnehmer um gegenseitige Achtung und Rücksichtnahme bitten. Es handelt sich um einen kombinierten Geh- und Radweg, der keinem der beiden Verkehrsteilnehmer den Vorrang gibt.

Quelle: https://www.magdeburg.de/Start/B%C3%BCrger-Stadt/Leben-in-Magdeburg/Verkehr/Eisenbahn%C3%BCberf%C3%BChrung-Ernst-Reuter-Allee/index.php?NavID=37.1132.1&object=tx|37.21479.1&La=1& (https://www.magdeburg.de/Start/B%C3%BCrger-Stadt/Leben-in-Magdeburg/Verkehr/Eisenbahn%C3%BCberf%C3%BChrung-Ernst-Reuter-Allee/index.php?NavID=37.1132.1&object=tx|37.21479.1&La=1&)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 06. November 2019, 06:34:58
An der Tunnelbaustelle in Magdeburg wird der Fußweg um ein paar Meter verlegt. Grund ist der Abriss des alten Fußgängertunnels.

https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/fuss--und-radweg-neuer-umweg-an-tunnelbaustelle-magdeburg
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: ex-magdeburger am 06. November 2019, 16:32:53
Womöglich verstehe ich den Artikel falsch: So wie ich den Verstehe, wiederspricht er sich in einem zentralen Punkt: Nämlich was die was die Linienführung nach der Sperrung angeht.

Zitat
Ziel ist es dabei, sich an jenes Netz heranzuarbeiten, in dem nach Abschluss der laufenden großen Ausbauprojekte der öffentliche Personennahverkehr in Magdeburg laufen soll
Das deute ich, so dass mit einem Netz gestartet würde, dass an das Zielnetz 2020+ angelehnt ist. Das könnte dann so aussehen (ohne BA 4, 5, 6 und 7): 1, 2, 4, 6, 9 und 10 wie vorgesehen, 8 von Westerhüsen zum Olvenstedter Pl. die 3 über die Leipziger Straße/Wiener Straße nach Sudenburg, die 5 über die Leipziger Straße zu Hassel, oder so ähnlich. (Dann wäre zwar die Hst. Am Fuchsberg überbedient, aber das ist die Jordanstr. heute auch.)

Dem widerspricht der folgende Satz:
Zitat
Für die Freigabe der Strecke oberhalb des Tunnels bedeutet dies, dass hier nach Möglichkeit zunächst die Linie 1 zwischen Ikea und Sudenburg über den Westring, die Linie 4 zwischen Cracau und Klinikum Magdeburg sowie die Linie 6 zwischen Herrenkrug und Diesdorf fahren sollen.
Was beuten würde, dass das Netz vom 31.03.2015 wieder in Kraft gesetzt wird, natürlich mit der Modifikation Wiener Straße.

Mache ich jetzt einen Denkfehler?
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: Ditmar am 06. November 2019, 19:01:07
Und wer fährt über die Wiener Straße?
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: ex-magdeburger am 06. November 2019, 21:40:11
Vllt. die 5, vllt die 3 mit einem Abstecher wie heute die 6? Wenn dann die Warschauer Straße angeschlossen ist, die umgeleitete 2. Ist jedenfalls kein unlösbares Problem. Es ging mir allerdings gar nicht um die Wiener Straße, dass ist ein Detail für dass sich eine Lösung finden wird. Es ging mir um die grundsätzliche Entscheidung wie die Linien fahren, wenn Stadtfeld und die Innenstadt wieder verbunden sind. 😉
Verstehst du, wie der Artikel gemeint ist? Dann erkläre es mir bitte.
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: Ditmar am 07. November 2019, 00:08:31
Genau darum ging es mir auch. Alles andere passiert ja sicher später. Wenn die so fahren, wie die Vst. schreibt, bleibt nix für die Wiener Straße.
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 07. November 2019, 22:07:43
#tunnelreporterin: Bohrpfähle

https://www.youtube.com/watch?v=v7a29FItRVo
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 08. November 2019, 15:58:08
Tunnel deck dich

Die Herstellung der Tunneldecke auf der Nordseite der Baustelle geht weiter. In dem letzten Abschnitt auf der Innenstadtseite fehlen noch knapp 12 Blöcke sowie das daran anschließende Tunnelportal – die künftige Tunneleinfahrt in Richtung Stadtfeld. In einem ersten Schritt werden derzeit die Bohrpfahlköpfe abgespitzt. Zunächst war in den vergangenen Wochen der Boden ausgehoben worden, sowohl für den Bereich der Tunneldecke als auch den an das Portal anschließenden Trog.

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_39907_1_r.JPG)
: Herstellung der Tunneldecke in den übrigen Blöcken der Nordseite, 11/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_39903_1_r.JPG)
: Abspitzen der Bohrpfähe für die letzten Abschnitte der Tunneldecke, 11/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_39904_1_r.JPG)
: Arbeiten an der künftigen Tunneleinfahrt in Richtung Stadtfeld, 11/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_39902_1_r.JPG)
: Abdichtung des Brückenbauwerks über der Zufahrt ins City Carré, 11/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_39911_1_r.JPG)
: Abdichtung des Brückenbauwerks über der Zufahrt ins City Carré, 11/19

Dichte Brücke

Das neue Brückenbauwerk über der Zufahrt ins City Carré hat derweil seine Abdichtung erhalten. Auf die Schweißbahnen kommt anschließend eine weitere Betonschicht.

Leitungen im Norden

Der Leitungsbau auf der Nordseite geht ausgehend vom Kölner Platz sukzessive in beide Richtungen weiter. Sowohl am Damaschkeplatz als auch auf der Innenstadtseite füllen immer mehr Leerrohre die nördliche Ernst-Reuter-Allee in diesem Bereich.

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_39908_1_r.JPG)
: Leitungsbau auf der Nordseite der Ernst-Reuter-Allee in Richtung Innenstadt, 11/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_39910_1_r.JPG)
: Trogbereich der künftigen Tunneleinfahrt in die Innenstadt, 11/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_39906_1_r.JPG)
: Blick in die südliche Tunnelröhre, 11/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_39909_1_r.JPG)
: Trogbereich der künftigen Tunnelausfahrt am Damaschkeplatz. 11/19

(https://www.magdeburg.de/media/custom/37_39905_1_r.JPG)
: Blick in die nördliche Tunnelröhre, 11/19

Am und im Tunnel

Am Damaschkeplatz ist die Sauberkeitsschicht im südlichen Trog – also der Zufahrt in die Tunneleinfahrt Richtung Innenstadt – eingebracht und der Beton bereits verfestigt. Im Tunnel selbst ist in beiden Tunnelröhren die Sauberkeitsschicht fertig hergestellt.

Quelle: https://www.magdeburg.de/Start/B%C3%BCrger-Stadt/Leben-in-Magdeburg/Verkehr/Eisenbahn%C3%BCberf%C3%BChrung-Ernst-Reuter-Allee/index.php?NavID=37.1132.1&object=tx|37.21504.1&La=1& (https://www.magdeburg.de/Start/B%C3%BCrger-Stadt/Leben-in-Magdeburg/Verkehr/Eisenbahn%C3%BCberf%C3%BChrung-Ernst-Reuter-Allee/index.php?NavID=37.1132.1&object=tx|37.21504.1&La=1&)
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 09. November 2019, 08:02:57
Die Planungen für den Kölner Platz am Magdeburger Hauptbahnhof laufen. Das sorgt für Diskussionen im Bauausschuss des Stadtrats.

https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/deutsche-bahn-plan-fuer-koelner-platz-in-magdeburg
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: Ditmar am 09. November 2019, 18:08:31
Ich wäre auch für ein Hochbeet mit Sitzgelegenheiten. Ich hoffe, der Stadtrat setzt sich durch.
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: ds10 am 09. November 2019, 18:12:44
Irgendwie habe ich das mit der Weitläufigkeit auch nicht verstanden. Was ist denn dabei das Ziel, eine Betonwüste zu schaffen?
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: ex-magdeburger am 09. November 2019, 22:40:38
Es ist zwar unter Top 6.1 im Ausschuss für Stadtentwicklung, Bauen und Verkehr besprochen, aber es ist keine Vorlage online. Siehe: https://ratsinfo.magdeburg.de/si0057.asp?__ksinr=120823
Ich würde nämlich gern auch die Vorlage zum Volksstimmeartikel lesen, allein schon daher, weil mich durchaus andere Details interessiere als die Volksstimme.
Titel: Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
Beitrag von: NGT8D am 11. November 2019, 06:36:04
Für den Kölner Platz am Hauptbahnhof hat die Deutsche Bahn mehrere Gestaltungsideen.

https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/hauptbahnhof-ideen-fuer-koelner-platz-in-magdeburg