Autor Thema: Verkehrsentwicklungsplan 2030plus  (Gelesen 5234 mal)

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 195
  • -Bekommen: 558
  • Beiträge: 2.869
Verkehrsentwicklungsplan 2030plus
« am: 11. Mai 2015, 14:19:38 »
Verkehrsentwicklungsplan 2030plus tritt in finale Phase ein:
Unterlagen öffentlich - Umfrage auch unter www.magdeburg.de


Wo werden die Menschen im Jahr 2030 in Magdeburg wohnen, arbeiten, lernen und einkaufen? Welche Wege sind zwischen diesen Standorten zurückzulegen? Und wie werden diese Wege bewältigt? Mit diesen und vielen weiteren Fragen zur Mobilität der Zukunft beschäftigt sich der Verkehrsentwicklungsplan (VEP) 2030plus. Ab heute sind alle Magdeburgerinnen und Magdeburger aufgerufen, sich an der Umfrage zur künftigen Verkehrsentwicklung zu beteiligen.

Der VEP 2030plus wird vom Stadtplanungsamt erarbeitet. Der Bearbeitungsprozess wird durch einen Runden Tisch und einen wissenschaftlichen Beirat fachlich begleitet. Der Runde Tisch ist unter anderem mit Vertretern aus der Verwaltung, aus den Fraktionen des Stadtrates, von Verkehrsunternehmen, von wissenschaftlichen Facheinrichtungen, von Interessenverbänden und aus der Wirtschaft besetzt. Er bündelt die lokalen fachlichen und politischen Kompetenzen vor Ort, führt deren spezifisches Wissen zeitlich und räumlich zusammen und bindet die Mitglieder aktiv in den Bearbeitungsprozess zum VEP 2030plus ein.

Neben den bislang sehr fachlich geprägten Diskussionen am Runden Tisch soll der VEP 2030plus in seiner nunmehr letzten und für die Magdeburgerinnen und Magdeburger greifbarsten Bearbeitungsphase aktiv von der Öffentlichkeit mitgestaltet werden.

Als erstes Angebot einer aktiven Bürgerbeteiligung wurde das Ideenblatt zur Entwicklung von Maßnahmen erstellt, das heute veröffentlicht wird. Das Ideenblatt ist ein Fragebogen, mit dem die Magdeburgerinnen und Magdeburger eigene Vorschläge zur Weiterentwicklung und Verbesserung der Verkehrsverhältnisse in Magdeburg in den Arbeitsprozess zum VEP 2030plus einbringen können. Die eingereichten Vorschläge werden als Grundlage zur Erarbeitung der Maßnahmen herangezogen.

Das Ideenblatt kann hier heruntergeladen, ausgefüllt und per E-Mail an stadtplanungsamt@magdeburg.de zurückgeschickt werden. Zudem ist das Ideenblatt seit heute auch in den Bürgerbüros, in den städtischen Bibliotheken, in der Volkshochschule sowie am ZOB Magdeburg verfügbar.

Die Landeshauptstadt Magdeburg bittet alle Magdeburgerinnen und Magdeburger regen Gebrauch vom Ideenblatt zu machen und ihre Vorschläge zur Weiterentwicklung der Magdeburger Mobilität bis zum 31. Mai 2015 in den Diskussionsprozess einzubringen.

Alle Eingaben werden durch die Landeshauptstadt Magdeburg dokumentiert, aufbereitet und am Runden Tisch diskutiert. Über das Beratungsergebnis wird anschließend informiert.

Hintergrund

Der VEP 2030plus wird in fünf thematisch aufeinander abgestimmten Bausteinen erarbeitet. Auf Basis einer umfassenden Bestandsanalyse wurden die Ziele der künftigen Verkehrsentwicklungsplanung erarbeitet und im Dezember 2014 durch den Stadtrat beschlossen. Die Ziele sind gleichermaßen Grundlage der weiteren Planung. Wesentlichste Merkmale der Ziele sind:

    Die Sicherung einer diskriminierungsfreien und chancengleichen Mobilität für alle Menschen in Magdeburg
    Die Gewährleistung und Sicherung der Finanzierbarkeit des Verkehrssystems
    Die Gewährleistung einer höchstmöglichen Mobilität und die Reduzierung umweltschädlicher Verkehre – Stadt der kurzen Wege
    Die Erhöhung der Sicherheit für alle Verkehrsteilnehmer und Verkehrsarten
    Die Minderung von Umweltbelastungen und die Verbesserung des Stadtklimas
    Die Sicherung bzw. Optimierung der Funktionsfähigkeit von Wirtschafts- und Güterverkehr

http://www.magdeburg.de/index.php?object=tx|698.85.1&ModID=10&FID=37.937.1

http://www.magdeburg.de/Start/B%C3%BCrger-Stadt/Verwaltung-Service/B%C3%BCrgerService/B%C3%BCrgerInfoSystem/index.php?&NavID=37.766.1&object=tx|698.85.1&ModID=10&FID=37.821.1&kat=&ort=0&call=0&sfwort=0&La=1

http://www.magdeburg.de/Start/B%C3%BCrger-Stadt/Verwaltung-Service/B%C3%BCrgerService/B%C3%BCrgerInfoSystem/index.php?&NavID=37.766.1&object=tx|698.85.1&ModID=10&FID=37.935.1&kat=&ort=0&call=0&sfwort=0&La=1


Quelle: http://www.magdeburg.de/Start/index.php?NavID=37.367&object=tx|37.13027.1&La=1

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 195
  • -Bekommen: 558
  • Beiträge: 2.869
Re: Verkehrsentwicklungsplan 2030plus
« Antwort #1 am: 24. Juli 2015, 14:09:41 »
Verkehrsentwicklungsplan 2030plus – Beteiligung der Öffentlichkeit geht in die 2. Runde - Vom 1. bis 31. August 2015 Umfrage unter www.magdeburg.de

Nach der Mitarbeit am Ideenblatt sind die Magdeburgerinnen und Magdeburger erneut aufgerufen, sich aktiv am Arbeitsprozess zum Verkehrsentwicklungsplan (VEP) 2030plus zu beteiligen. Am 1. August beginnt eine Internet-Umfrage auf www.magdeburg.de,  die vor allem der Bewertung von Handlungsmöglichkeiten und Prioritäten zur Entwicklung des Verkehrssystems Magdeburg sowie der Bewertung von im Gespräch befindlichen Infrastrukturprojekten dienen soll. Selbstverständlich können auch weiterhin persönliche Maßnahmenvorschläge in die Diskussion eingebracht werden.

Mit der internetbasierten Umfrage sollen die Magdeburgerinnen und Magdeburger auch weiterhin aktiv in den Prozess der Maßnahmenentwicklung eingebunden werden. Daher bittet die Landeshauptstadt Magdeburg alle Magdeburgerinnen und Magdeburger, Pendlerinnen und Pendler, Gäste und Freunde der Stadt, sich rege an der Umfrage zu beteiligen und ihre persönlichen Erfahrungen einzubringen.

Die Umfrage ist vom 1. bis 31. August 2015 über die Internetseite der Landeshauptstadt Magdeburg  erreichbar. Die Umfrage wird anonym durchgeführt. Die Beantwortung der Fragen ist in wenigen Minuten möglich. Es werden keine persönlichen Daten erhoben.
 
Im Mai und Juni dieses Jahres waren die Magdeburgerinnen und Magdeburger gebeten worden, ihre ganz persönlichen Vorschläge zur Weiterentwicklung und Verbesserung der Verkehrsverhältnisse in Magdeburg einzubringen. Die Möglichkeit, sich über das Ideenblatt an der Entwicklung Magdeburgs zu beteiligen, wurde sehr intensiv genutzt. Die Projektleitung erreichten rund 500 Maßnahmenvorschläge. Diese werden derzeit gesichtet, gebündelt und für die Diskussionen am Runden Tisch aufbereitet. Den Magdeburgerinnen und Magdeburgern sei an dieser Stelle für ihr großes Engagement herzlich gedankt.
 
Die Ergebnisse der Umfrage werden wie die Ergebnisse der „Ideenblätter“ aufbereitet und anschließend veröffentlicht.

Hintergrund
Der VEP 2030plus wird in fünf thematisch aufeinander abgestimmten Bausteinen erarbeitet. Auf Basis einer umfassenden Bestandsanalyse wurden die Ziele der künftigen Verkehrsentwicklungsplanung erarbeitet und im Dezember 2014 durch den Stadtrat beschlossen. Die Ziele sind gleichermaßen Grundlage der weiteren Planung.
Wesentlichste Merkmale der Ziele sind:

    die Sicherung einer diskriminierungsfreien und chancengleichen Mobilität für alle Menschen in Magdeburg
    die Gewährleistung und Sicherung der Finanzierbarkeit des Verkehrssystems
    die Gewährleistung einer höchstmöglichen Mobilität und die Reduzierung umweltschädlicher Verkehre – Stadt der kurzen Wege
    die Erhöhung der Sicherheit für alle Verkehrsteilnehmer und Verkehrsarten
    die Minderung von Umweltbelastungen und die Verbesserung des Stadtklimas
    die Sicherung bzw. Optimierung der Funktionsfähigkeit von Wirtschafts- und Güterverkehr

http://www.magdeburg.de/Start/B%C3%BCrger-Stadt/index.php?La=1&NavID=37.367&object=tx|37.13344.1&kat=&kuo=2&sub=0

http://www.magdeburg.de/Start/B%C3%BCrger-Stadt/index.php?&NavID=37.367&object=tx|698.85.1&ModID=10&FID=37.821.1&kat=&ort=0&call=0&sfwort=0&La=1

Quelle: http://www.magdeburg.de/Start/index.php?NavID=37.367&object=tx|37.13355.1&La=1

Offline Albis

  • Hin- und Herfahrer
  • ****
  • Danke
  • -Gegeben: 71
  • -Bekommen: 97
  • Beiträge: 267
Re: Verkehrsentwicklungsplan 2030plus
« Antwort #2 am: 24. Juli 2015, 15:45:45 »
Da auch weiterhin Maßnahmenvorschläge eingebracht werden können, wäre dies die Möglichkeit, auch konkrete ÖPNV-Maßnahmen vorzuschlagen. Oder mit anderen Worten: Hier könnt Ihr Euch noch ein paar Neubaustrecken wünschen, die über die 2. NSV hinausgehen. Sie sollten natürlich gut begründet sein.

Offline Stammfahrgast

  • Immerfahrer
  • ***
  • Danke
  • -Gegeben: 13
  • -Bekommen: 29
  • Beiträge: 175
Re: Verkehrsentwicklungsplan 2030plus
« Antwort #3 am: 01. August 2015, 14:50:40 »
Noch einmal zur Erinnerung: ab heute kann man an der Umfrage teilnehmen

Offline Ditmar

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 157
  • -Bekommen: 204
  • Beiträge: 785
Re: Verkehrsentwicklungsplan 2030plus
« Antwort #4 am: 01. August 2015, 22:31:59 »
Mitgemacht und abgeschickt. Freut mich besonders, daß mein Vorschlag aus Phase 1 (Straßenbahn nach Ottersleben) Eingang in Phase 2 gefunden hat. Vielleicht hatten den aber auch noch andere.

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 195
  • -Bekommen: 558
  • Beiträge: 2.869
Re: Verkehrsentwicklungsplan 2030plus
« Antwort #5 am: 10. August 2015, 08:22:37 »
nicht ganz das Thema, aber sicher auch wichtig für zukünftige Pläne

So bewegen sich die Magdeburger



http://www.volksstimme.de/nachrichten/magdeburg/1518652_So-bewegen-sich-die-Magdeburger.html

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 195
  • -Bekommen: 558
  • Beiträge: 2.869
Re: Verkehrsentwicklungsplan 2030plus
« Antwort #6 am: 27. Oktober 2015, 14:47:43 »
Verkehrsentwicklungsplan 2030plus: Workshop mit Unternehmen im Katharinenturm - Am 28.10. Beteiligungsangebot zum Thema „Logistik und Wirtschaftsverkehre“

Wie sieht der innerstädtische Verkehr von morgen aus? Nachdem die öffentliche Beteiligung der Magdeburgerinnen und Magdeburger zum Verkehrsentwicklungsplan 2030plus abgeschlossen ist, sind die Magdeburger Unternehmerinnen und Unternehmer aufgefordert sich zu beteiligen. Am kommenden Mittwoch, 28. Oktober 2015, von 10.00 bis 13.00 Uhr lädt das Stadtplanungsamt alle interessierten Unternehmerinnen und Unternehmer zum Workshop „Logistik und Wirtschaftsverkehre“ in den Katharinenturm ein.



Im Rahmen des Wettbewerbs „Zukunftsstadt“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) will die Landeshauptstadt Magdeburg auch die hiesige Firmen in die Entwicklung des Verkehrsentwicklungsplan 2030plus einbeziehen. Im Rahmen eines dreistündigen Workshops erhalten alle Magdeburger Unternehmerinnen und Unternehmern die Möglichkeit, vorhandene Anpassungsbedarfe zu benennen, künftige Entwicklungspotenziale zu beschreiben und konkrete Vorschläge zur Weiterentwicklung der Magdeburger Verkehrsinfrastruktur in den Arbeitsprozess einzubringen. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Dem Unternehmerdialog voraus ging die Beteiligung der Magdeburger Bevölkerung am Verkehrsentwicklungsplan 2030plus, die im Sommer sehr erfolgreich durchgeführt wurde und mit dem Öffentlichen Dialog zum Rathausfest im Oktober 2015 ihren Abschluss fand. Ziel des Verkehrsentwicklungsplans ist, die gesamte Verkehrsplanung der Landeshauptstadt Magdeburg konzeptionell abzustimmen und viele verschiedene Zielgruppen darin einzubeziehen.

Aufgrund einer begrenzten Teilnehmerzahl wird um Anmeldung bis zum 26. Oktober 2015 gebeten. Die Anmeldung kann telefonisch unter 0391/ 540 5352 (Alexander Kirste) oder per E-Mail (Alexander.Kirste@spa.magdeburg.de) erfolgen.

Die Veranstaltung findet im Katharinenturm, Breiter Weg 31 statt.

Weiterführende Informationen zum Verkehrsentwicklungsplans 2030plus sind im Internet unter www.magdeburg.de (Stichwort: Verkehrsentwicklungsplan) http://www.magdeburg.de/index.php?object=tx%7c698.85.1&ModID=10&FID=37.821.1&La=1 abrufbar.

Hintergrund

Mit der OTTOVision2030+ beteiligt sich die Landeshauptstadt Magdeburg gegenwärtig an der ersten Phase des Wettbewerbes „Zukunftsstadt“, welche bis März 2016 angelegt ist. Der Wettbewerb „Zukunftsstadt“ startet im Rahmen des Wissenschaftsjahres 2015 – Zukunftsstadt, einer Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung gemeinsam mit Wissenschaft im Dialog.

Der Unternehmerworkshop zum Verkehrsentwicklungsplans 2030plus ist integraler Bestandteil des Magdeburger Beitrages.

Der Wettbewerb „Zukunftsstadt“ zeigt, wie Bürger und Forschung schon heute dazu beitragen können, Städte nachhaltig und lebenswert zu gestalten. Bürger, Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Verwaltung entwickeln gemeinsam Visionen für die Zukunft ihrer Kommunen und erproben diese vor Ort: Es geht um sichere Energie, um klimaangepasstes Bauen, bezahlbares Wohnen, um Arbeiten, Freizeit, Kultur, Bildung, Mobilität und vieles mehr.

Informationen zur OTTOVision2030+ und zum Wettbewerb Zukunftsstadt sind auf der Internetseite der Ottostadt Magdeburg unter www.magdeburg.de/zukunftsstadt verfügbar.

Quelle: http://www.magdeburg.de/Start/index.php?NavID=37.367&object=tx|37.13854.1&La=1

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 195
  • -Bekommen: 558
  • Beiträge: 2.869

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 195
  • -Bekommen: 558
  • Beiträge: 2.869
Re: Verkehrsentwicklungsplan 2030plus
« Antwort #8 am: 30. November 2015, 18:08:59 »
Bürgerbeteiligung VEP 2030plus


Offline Ditmar

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 157
  • -Bekommen: 204
  • Beiträge: 785
Re: Verkehrsentwicklungsplan 2030plus
« Antwort #9 am: 01. Dezember 2015, 00:46:09 »
Interessant, der auch von mir initiierte Vorschlag einer Straßenbahntrasse nach Ottersleben fand über 80% Zustimmung bei den Bürgern.  :D

Offline ex-magdeburger

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 146
  • -Bekommen: 86
  • Beiträge: 682
Re: Verkehrsentwicklungsplan 2030plus
« Antwort #10 am: 01. Dezember 2015, 12:25:33 »
Wenn ich es Richtig sehe, ist außer dem Film noch nichts weiter veröffentlicht?!?
Oder habe ich es nur übersehen? Wenn das der Fall wäre, würde ich um einen Link bitten.  :)

Offline Ditmar

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 157
  • -Bekommen: 204
  • Beiträge: 785
Re: Verkehrsentwicklungsplan 2030plus
« Antwort #11 am: 01. Dezember 2015, 16:52:59 »
Es wurden ja jetzt erst mal Meinungen gesammelt. In den Stadtteilen gibt es so Konferenzen, an denen man teilnehmen kann. Da sind diese Themen auch bestandteil. Die Termine gibts auf der HP der Stadt.

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 195
  • -Bekommen: 558
  • Beiträge: 2.869
Re: Verkehrsentwicklungsplan 2030plus
« Antwort #12 am: 07. Februar 2016, 11:35:05 »
Newsletter Ausgabe 01 (Dezember 2012)

-    Auf dem Weg zum Verkehrsentwicklungsplan 2025
-    Lenkungsgruppe trat am 1. November 2012 zusammen
-    wissenschaftlicher Beirat tagte am 26. November 2012
-    Runder Tisch bildete sich am 26. November 2012

http://www.magdeburg.de/loadDocument.phtml?ObjSvrID=37&ObjID=9090&ObjLa=1&Ext=PDF


Newsletter Ausgabe 02 (April 2013)

-    Anlass des VEP
-     Bericht aus dem Runden Tisch und Begleitgremien
-    Wahl des Vorsitzenden des Wissenschaftlichen Beirates
-    Öffentlichkeitsbeteiligung ist ein wichtiger Aspekt
-    Hochwasser beeinflusst Bearbeitungsschritte 2013

http://www.magdeburg.de/loadDocument.phtml?ObjSvrID=37&ObjID=10068&ObjLa=1&Ext=PDF


Newsletter Ausgabe 03 (Februar 2014)

-    Verkehrsentwicklungsplan 2030plus
     Rückblick
-    Bericht aus dem Runden Tisch
-    Bestandsanalyse (Baustein1) wurde abgeschlossen
-    Ziele (Baustein 2) stehen im Mittelpunkt der Arbeit
-    Ausblick und weiterer Bearbeitungsverlauf

http://www.magdeburg.de/loadDocument.phtml?ObjSvrID=37&ObjID=12060&ObjLa=1&Ext=PDF


Newsletter Ausgabe 04 (Juni 2015)

-    Beschlossene Ziele und Leitlinien
-    Erste Sitzung nach fast einem Jahr Bearbeitungspause
     Bürgerbeteiligung 2015
-    Bearbeitung tritt in finale Phase ein

http://www.magdeburg.de/loadDocument.phtml?ObjSvrID=37&ObjID=16923&ObjLa=1&Ext=PDF


Newsletter Ausgabe 05 (November 2015)

http://www.magdeburg.de/Start/index.php?NavID=37.367&object=tx|37.14201.1&La=1

-    Bürgerbeteiligungen im Wissenschaftsjahr 2015
-    nächste Schritte auf dem Weg zum VEP
-    Rückblick auf den Diskussions- und Arbeitsprozess

http://www.magdeburg.de/loadDocument.phtml?ObjSvrID=37&ObjID=18820&ObjLa=1&Ext=PDF


weiterführende Informationen:

http://www.magdeburg.de/index.php?object=tx|698.85.1&ModID=10&FID=37.821.1&La=1


Quelle: http://www.magdeburg.de/Start/B%C3%BCrger-Stadt/index.php?La=1&NavID=37.367&object=tx|37.13647.1&kat=&kuo=2&sub=0
« Letzte Änderung: 07. Februar 2016, 11:37:03 von NGT8D »

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 195
  • -Bekommen: 558
  • Beiträge: 2.869
Re: Verkehrsentwicklungsplan 2030plus
« Antwort #13 am: 15. März 2016, 20:24:29 »
OTTOVision 2030Plus - BMBF-Zukunftsstadtwettbewerb - Workshop Gewerbegebiet 4.0


Offline Stammfahrgast

  • Immerfahrer
  • ***
  • Danke
  • -Gegeben: 13
  • -Bekommen: 29
  • Beiträge: 175
Re: Verkehrsentwicklungsplan 2030plus
« Antwort #14 am: 10. März 2018, 14:11:41 »
Weiß eigentlich jemand was aus dem Verkehrsentwicklungsplan  wurde?

Offline Ditmar

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 157
  • -Bekommen: 204
  • Beiträge: 785

Offline Stammfahrgast

  • Immerfahrer
  • ***
  • Danke
  • -Gegeben: 13
  • -Bekommen: 29
  • Beiträge: 175
Re: Verkehrsentwicklungsplan 2030plus
« Antwort #16 am: 10. März 2018, 18:46:44 »
Schaust Du hier: http://www.magdeburg.de/index.php?object=tx%7C698.85.1&ModID=10&FID=37.821.1&La=1
Danke Ditmar
Dort steht, dass die Beschlussfassung durch den Stadtrat für Mitte 2016 vorgesehen ist. Habe ich da etwas verpasst?

Offline Ditmar

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 157
  • -Bekommen: 204
  • Beiträge: 785
Re: Verkehrsentwicklungsplan 2030plus
« Antwort #17 am: 10. März 2018, 19:53:59 »
Vermute, der Beschluß wurde auch gefaßt und nun wird im Hintergrund daran gearbeitet oder auch nicht, denn es sind ja "nur" Zukunftsvisionen.

Offline ex-magdeburger

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 146
  • -Bekommen: 86
  • Beiträge: 682
Re: Verkehrsentwicklungsplan 2030plus
« Antwort #18 am: 21. März 2018, 14:18:46 »
http://ratsinfo.magdeburg.de/vo0050.asp?__kvonr=227170&voselect=120089

Auf der PDF die unter dem Link zu finden ist, wird Wortreich auf einer DIN A4-Seite erklärt, dass es im II. Quartal 2018 neues geben soll. Und nicht wie eigentlich geplant im III. Quartal 2017.

Offline Ditmar

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 157
  • -Bekommen: 204
  • Beiträge: 785
Re: Verkehrsentwicklungsplan 2030plus
« Antwort #19 am: 21. März 2018, 19:25:30 »
Na, da bin ich mal gespannt.