Autor Thema: Wirbel um Aushilfsfaher bei der MVB  (Gelesen 13443 mal)

Offline Ditmar

  • Abokunde
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 172
  • -erhalten: 213
  • Beiträge: 946
Re: Wirbel um Aushilfsfaher bei der MVB
« Antwort #15 am: 20. Juni 2019, 17:08:35 »
Als Pressesprecher darf und muß er das ja.

Offline ex-magdeburger

  • Abokunde
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 210
  • -erhalten: 110
  • Beiträge: 1.537
Re: Wirbel um Aushilfsfaher bei der MVB
« Antwort #16 am: 20. Juni 2019, 18:30:01 »
Sag sich doch. ;)

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 200
  • -erhalten: 692
  • Beiträge: 6.273
Re: Wirbel um Aushilfsfaher bei der MVB
« Antwort #17 am: 28. Juni 2019, 06:34:35 »
Bewerbungsgespräch mal anders: Einsteigen und Job ergattern


Das Team aus Fahrlehrern, studentischen Aushilfsfahrern und Personalreferenten der MVB, die an Bord der Bewerberbahn waren.

Bewerbungsgespräche der besonderen Art gab es gestern bei der MVB: In einer fahrenden Straßenbahn konnten sich Interessenten über den Beruf als Straßenbahnfahrer informieren und bei Eignung auch gleich ein Bewerbungsgespräch absolvieren.

Wir suchen aktuell wieder Studierende, die sich neben dem Studium als Straßenbahnfahrer jobben wollen. Um es Interessenten so leicht wie möglich zu machen, sich für den Nebenjob zu entscheiden, setzten wir gestern eine Extra-Straßenbahn ein, in der sogar ein erstes Bewerbungsgespräch absolviert werden konnte.

Trotz der großen Hitze war die als „Bewerberbahn“ betitelte Straßenbahn gefragt. Zwischen Uni-Campus und der Fachhochschule pendelte der Zug am Mittwoch ganze sechs Stunden lang. Mit an Bord: Fahrlehrer und Studenten, die bereits bei der MVB als Straßenbahnfahrer arbeiten. Diese wurden mit Fragen zum außergewöhnlichen Nebenjob gelöchert.



Ein Bewerber war Florian Lüdtke, der an der Hochschule Magdeburg-Stendal Journalismus und Politik studiert. „Ich fand die Aktion mit der Bewerberbahn klasse, da ich direkt alle meine Fragen loswerden konnte“, sagt der 22-jährige. Derzeit arbeitet er nebenher noch als Eventmanager, will diesen Job aber zugunsten der MVB aufgeben.

Einer, der bereits seit mehr als zwei Jahren für die MVB hinterm Steuer sitzt, ist Ludwig Bedau. Der 26-jährige studiert im Master Ingenieurinformatik und ist von seinem Nebenjob begeistert: „Das Straßenbahnfahren ist eine willkommene Abwechslung zu meinem Studium, da es was ganz anderes ist.


Studenten, die bereits bei der MVB als Straßenbahnfahrer arbeiten. In der Mitte Ludwig Bedau.

Hier kann ich in die Ferne schauen, anstelle nur auf den Monitor zu blicken.“ Ludwig lobt besonders die flexible Arbeitseinteilung als Student, „denn jeder Dienst wird individuell mit der Personaldisposition abgesprochen“, erzählt er.

Auch die Fahrschulausbildung wird extra an die Studenten angepasst und zeitlich flexibel gestaltet. Der Inhalt und der Umfang ist jedoch der gleiche, wie sie auch festangestellte Fahrer der MVB durchlaufen. „Es ist daher keineswegs eine ‚Schnellbesohlung’, schließlich übernimmt jeder Straßenbahnfahrer eine große Verantwortung“, so Sebastian Wolf, Bereichsleiter der Fahrschule bei der MVB. Die Entlohnung erfolgt nach dem Tarifvertrag.

Nicht nur Studenten, auch Quereinsteiger waren in der Bewerberbahn zu Gast und konnten sich über das Arbeitsleben bei der MVB informieren. Zahlreiche Stellen sind derzeit bei uns ausgeschrieben.

Die Studenten werden eingesetzt, um Sonderverkehre, wie etwa bei Heimspielen des 1. FC Magdeburg und SC Magdeburg, oder andere Belastungsspitzen, schultern zu können. Dass Studenten am Steuer einer Straßenbahn sitzen, ist dabei in Magdeburg wie auch in anderen Städten nicht ungewöhnlich. Schon seit vielen Jahrzehnten greifen die Verkehrsbetriebe auf Studenten zurück.

Quelle: https://www.mvbnet.de/bewerbungsgespraech-mal-anders-einsteigen-und-job-ergattern/

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 200
  • -erhalten: 692
  • Beiträge: 6.273
Re: Wirbel um Aushilfsfaher bei der MVB
« Antwort #18 am: 23. Mai 2020, 15:35:09 »
🤓📖🔎 Studenten, Studentinnen und zukünftige Studierende der Hochschule Magdeburg-Stendal und der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg aufgepasst‼️👂👀 Hier kommt ein Jobangebot, das ihr nicht ablehnen könnt: 😎 Wir suchen Aushilfs-Straßenbahnfahrer/innen, die uns stundenweise unterstützen möchten. 🚊



Was ihr mitbringen müsst?
✅ Mindestalter 21 Jahre
✅ Pkw-Führerschein
✅ noch mindestens 4 Studiensemester

Interesse? Dann geht es hier entlang zu weiteren Informationen ▶️▶️▶️ https://bit.ly/3g9NU3P

Quelle: https://www.facebook.com/mvbgmbh/photos/a.424941943230/10157467279483231/?type=3&theater

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 200
  • -erhalten: 692
  • Beiträge: 6.273
Re: Wirbel um Aushilfsfaher bei der MVB
« Antwort #19 am: 25. April 2021, 10:29:49 »

🤓📖🔎 Studenten, Studentinnen und zukünftige Studierende der Hochschule Magdeburg-Stendal
und der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
aufgepasst‼️

👂👀 Hier kommt ein Jobangebot, das ihr nicht ablehnen könnt: 😎 Wir suchen Aushilfs-Straßenbahnfahrer/innen, die uns stundenweise unterstützen möchten. 🚊💚

✅ Ihr habt mindestens noch 4 Semester vor euch,
✅ schon einen Fleppen in der Tasche und
✅ den 21. Geburtstag gefeiert?

Interesse? Hier geht's zur Onlinebewerbung 👉👉👉 www.mvbnet.de/stellenangebote



Quelle: https://www.facebook.com/mvbgmbh/photos/a.424941943230/10158294274278231/

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 200
  • -erhalten: 692
  • Beiträge: 6.273
Re: Wirbel um Aushilfsfaher bei der MVB
« Antwort #20 am: 20. Mai 2021, 18:12:51 »
Studentenjob Straßenbahnfahrer bei der MVB




Bei den Magdeburger Verkehrsbetrieben können Studenten neben dem Studium als Straßenbahnfahrer jobben. In diesem Video erklären wir euch, wie das funktioniert.

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 200
  • -erhalten: 692
  • Beiträge: 6.273
Re: Wirbel um Aushilfsfaher bei der MVB
« Antwort #21 am: 21. Mai 2021, 13:51:10 »
Der coolste Nebenjob? Straßenbahnfahrer!

Du wolltest schon immer mal was Großes auf Schienen durch Magdeburg bewegen und suchst eine Herausforderung neben dem Studium oder eine neue Möglichkeit, dein Studium zu finanzieren? Dann hat die MVB ein perfektes Angebot für dich: Wir suchen wieder studentischer Aushilfsfahrer*in (m/w/d) für Straßenbahnen.

Mehr Informationen gibt es hier:

Zum Stellenangebot https://www.mvbnet.de/karriere/stellenangebote/

Zum MVB-Blog mit Einblick in den Job! https://www.mvb-fahrtenschreiber.de/2021/05/18/ohne-uni-viel-bewegen-aus-dem-hoersaal-in-die-tram/

Quelle: https://www.mvbnet.de/der-coolste-nebenjob-strassenbahnfahrer/

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 200
  • -erhalten: 692
  • Beiträge: 6.273
Re: Wirbel um Aushilfsfaher bei der MVB
« Antwort #22 am: 13. Juni 2021, 07:36:32 »
Aushilfsfahrer gesucht



Sie wollen mit Leidenschaft, Großes bewegen?
Sie haben ein Herz, das für den ÖPNV schlägt?
Sie können mit Verstand, Probleme lösen?

Dann sind Sie bei uns genau richtig. Wir sind das Verkehrsunternehmen des ÖPNV in der Landeshauptstadt Magdeburg und suchen zur Erweiterung unseres Teams in der Abteilung Betrieb für unseren nächsten Lehrgang Interessierte, die sich als

Straßenbahnfahrer (m/w/d) ausbilden lassen und anschließend bei uns arbeiten möchten.

Das erwartet Sie:

    Sie nehmen an einem Lehrgang für insgesamt 13 Wochen teil. Dieser ist wie folgt aufgebaut:
    1. Theorie fünf Wochen
    Montag bis Freitag jeweils von 8.00 – 12.00 Uhr oder von 12.30 – 16.30 Uhr
    2. Praxis mindestens 50 Fahrstunden
    Montag bis Freitag von 6.00 – 22.00 Uhr, eigene flexible Zeiteinteilung möglich
    3. 15 – 20 Arbeitstage Lehrfahrten mit einem erfahrenen Lehrfahrer (m/w/d)
    Sie werden nach erfolgreich abgeschlossenem Lehrgang als Straßenbahnfahrer (m/w/d) eingestellt.

Das bringen Sie mit:

    Sie sind mindestens 21 Jahre alt.
    Sie besitzen einen PKW-Führerschein.
    Sie besitzen gute Deutschkenntnisse, mindestens auf B2 Sprachniveau.
    Sie haben eine abgeschlossene Berufsausbildung.
    Sie sind bereit, im Schichtdienst und an Wochenenden und Feiertagen zu arbeiten.
    Sie benötigen einen Nachweis über die körperliche Tauglichkeit und geistige Eignung. Dazu unterziehen Sie sich einer arbeitsmedizinischen Untersuchung bei einem von unserem Unternehmen vorgeschriebenen Arbeitsmediziner.

Das bieten wir Ihnen:

    Wir zahlen Ihren Verdienst immer pünktlich und nach Tarif.
    Wir unterstützen Sie bei der Altersvorsorge.
    Wir geben Ihnen ein interessantes Aufgabengebiet in einem tollen Team.
    Wir bieten Ihnen im Rahmen unseres betrieblichen Gesundheitsmanagements u. a. vergünstigte Mitgliedsbeiträge im Fitnessstudio an.
    Wir veranstalten mehrmals jährlich Mitarbeiterevents.
    Wir bieten Ihnen die kostenlose Nutzung unseres ÖPNVs an.

Noch Fragen?

Wenden Sie sich bitte an unseren zuständigen Personalreferenten

Bodo Satorius
Telefon: 0391 / 548 1291

Interessiert?

Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung.

Zur Onlinebewerbung https://www.mvbnet.de/karriere/stellenangebote/onlinebewerbung/

Quelle: https://www.mvbnet.de/studenten/

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 200
  • -erhalten: 692
  • Beiträge: 6.273
Re: Wirbel um Aushilfsfaher bei der MVB
« Antwort #23 am: 15. Juni 2021, 18:23:06 »
Digitales Bewerbertreffen: Studentische Straßenbahnfahrer:innen gesucht

Auch in diesem Jahr suchen wir Studierende, die sich als Aushilfsfahrer:in Straßenbahn ausbilden lassen. Interessierte können ihre Fragen am Donnerstag, 17. Juni, in der Zeit von 16 bis 18 Uhr im Online-Meeting stellen.

Derzeit beschäftigt die MVB im Fahrdienst 18 Studierende. Bis zum 28. Juni 2021 sollen weitere hinzukommen. Interessierte Bewerber:innen senden Ihre Bewerbung an bewerbung.mvb@mvbnet.de oder bewerben sich online. Die Ausbildung erfolgt in der vorlesungsfreien Zeit in Form von Modulen, die eine flexible Teilnahme ermöglichen. Nach 11 Wochen ist die Betriebsfahrerlaubnis Straßenbahn erworben.

Es sind zwei Vertragsarten möglich:

    als studentische/r Mitarbeiter:in auf 450 Euro Basis oder
    als Werkstudent:in.

Die minimale Arbeitszeit beträgt 4 Stunden pro Woche, die maximale Arbeitszeit liegt bei 20 Stunden.

Wir bieten unbefristete Arbeitsverträge, flexible und an das Studentenleben angepasste Arbeitszeiten, eine kostenfreie Ausbildung zum/zur Straßenbahnfahrer:in und einen pünktlichen Tariflohn (für Studierende bis zu 1.100 Euro netto).

Interessiert?

Am Donnerstag, 17. Juni von 16 bis 18 Uhr können im Online-Meeting Fragen gestellt werden.

Klicken Sie hier, um am Online-Meeting via GoTo teilzunehmen.
Zugangscode: 911-686-997

Die Einwahl über ein Telefon ist ebenfalls möglich: +49 892 0194 301



Quelle: https://136165.seu2.cleverreach.com/m/12819232/1488156-d6df4a6f5f38d8b6561bd2cdb005d13540ec39391a4b658a4ed0918095ea1dd74fbb99d349d1cd539a111907eeb97989

 

SMF spam blocked by CleanTalk