Autor Thema: [HBS] Aktion am Totensonntag für Straßenbahnlinie 1 zum Friedhof  (Gelesen 1770 mal)

Offline 242

  • Hin- und Herfahrer
  • ****
  • Danke
  • -Gegeben: 104
  • -Bekommen: 430
  • Beiträge: 366

Verkommt die Halberstädter Straßenbahn zum Postkartenmotiv?


Geht es nach den Stadträten, könnte dies der Anfang vom Ende sein - seit September 2012 wird die bis dahin halbstündlich gefahrene Straßenbahnlinie 1 am Sonntag durch eine im Stundentakt verkehrende Buslinie 11 ersetzt.


Dagegen regt sich Widerstand, und nach einem Aktionstag im Oktober lud der Freundeskreis Straßenbahn Halberstadt am Totensonntag ein, mit dem historischen Triebwagen 36 des Typs ET54 auf der Linie 1 zwischen Friedhof und Hauptbahnhof mitzufahren. Hier trifft der Sonderwagen am Hauptbahnhof den Leoliner 3.


Am Holzmarkt wurde auf Anschluss an die Linie 2 gewartet.


Gut besetzt geht es durch die Gröperstraße zum Friedhof.


Beim Zurücksetzen von der Endstelle Friedhof in die Depoteinfahrt - leere Bahnen sehen anders aus...


Auch am Einstieg herrschte Andrang.


Und noch ein abschließendes Bild des rüstigen Rentners, aufgenommen am Hauptbahnhof.


Ich drücke dem Freundeskreis Straßenbahn Halberstadt beide Daumen, dass er genügend viele Stimmen mobilisieren kann, die auf die richtigen Ohren einreden mögen, um die Zukunft der Halberstädter Straßenbahn zu sichern!

Grüsse aus Ostelbien



P.S. Hier gibt es bewegte Bilder und Klänge des Tages...