Autor Thema: (Oradea) 1.151 km. Richtung Südosten für eine Fahrt mit der Linie 4 nach Cracau  (Gelesen 12888 mal)

Offline Dackelmörder

  • Regelmäßigfahrer
  • **
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 20
  • -erhalten: 113
  • Beiträge: 64
Moin liebe Forengemeinde,

in der letzten Woche war es wieder soweit. Ein Besuch der "Oradea Transport Local" war mal wieder von Nöten, um in den Genuss von TATRA-Betrieb "wie vor 30 Jahren" zu kommen. Unter der Leitung von Stefan Naedler, waren diesmal vier Kollegen der MVB-Abteilungen BBS, BBN und BBK mitgereist, die in dieser Woche ein mit Erlebnissen voll gestopftes Programm absolvieren sollten, welches allen Beteiligten noch lange in Erinnerung bleiben wird. Bereits seit fünf Jahren hält Stefan einen guten Kontakt zu den verantwortlichen Leuten im dortigen Verkehrsbetrieb, welcher im letzten Jahr mit der Vermittlung der in Brandenburg/Havel zum Verkauf stehenden Wagen "gekrönt" wurde. Somit wird er dort stets mit offenen Armen empfangen.
Für unsere diesjährige Visite hatte man sich allerdings etwas ganz besonderes Einfallen lassen. Nachdem wir am 09.04.2013 gegen 10:30 Uhr auf dem Betriebshof empfangen wurden und wir bei einem Rundgang uns wirklich ALLES anschauen durften, erwarteten uns Vertreter der örtlichen Lokalpresse zu einem Interview für die Lokalzeitung "CRISANA". Außerdem waren noch Vertreter des Wochenblattes "BIHOREANUL" und des lokalen Fernsehsenders "DIGI 24HD" vor Ort, die über die Gründe unseres Besuches mehr erfahren wollten. Den Abschluss bildete eine Sonderfahrt mit dem Zug 45-145, welcher den Forenmitgliedern wohl besser bekannt ist als 1211 und 2122. Punkt 13 Uhr setzte sich dieser Zug, stilecht beschildert als Linie 4 nach Cracau, zu einer Gesamtnetzbefahrung in Bewegung. Fotohalte, egal Wo und Wann, dazu noch in der dicksten Hauptverkehrszeit, wurden uns alle erfüllt. In Deutschland einfach nur unmöglich, daher waren wir alle so begeistert und teilweise auch erschreckt. Übrigens erregte der Zug bei den Fahrgästen an den Haltestellen doch erhebliches Aufsehen. Mit seiner "Magdeburger Beschilderung" fiel er denn doch ein wenig auf, zumal Fahrgäste dort tatsächlich noch auf Beschilderungen achten und diese auch lesen.
Zum Schluss einige Bilder von dieser gelungenen Tour und ein Dank an Stefan, Herrn Muroschan, Ludwig und Zsizsi.

Übrigens, am morgigen Mittwoch ist der Leiter des Betriebshofes in Oradea zusammen mit seinem technischen Direktor und einem Fahrzeughändler aus Mannheim zu Gast auf dem Betriebshof Nord. Der Plan: fünf Hängerzüge sollen nach Oradea. Hoffentlich klappt alles.

Offline Dackelmörder

  • Regelmäßigfahrer
  • **
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 20
  • -erhalten: 113
  • Beiträge: 64
Bilder der zweite Teil
« Antwort #1 am: 16. April 2013, 11:37:27 »
Zu den Bildern 1 bis 4

1.) Tw.46 und Bw.146 (ex.1212+2135) am Bdul Decebal

2.) Er läuft noch immer ! Bw.117 (ex.2005) bei der Instandsetzung der Kupplung auf dem Betriebshof

3.) Start unserer Sonderfahrt. Zug 45+145 (ex.1211+2122) an der Ausfahrt des Betriebshofes.

4.) Gefragter Gesprächspartner. Stefan Naedler mit den Vertretern des Senders "DIGI 24HD" im Tw.45.
« Letzte Änderung: 18. April 2013, 11:40:52 von Dackelmörder »

Offline Dackelmörder

  • Regelmäßigfahrer
  • **
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 20
  • -erhalten: 113
  • Beiträge: 64
Bilder der dritte Teil
« Antwort #2 am: 16. April 2013, 11:54:44 »
Zu den Bildern 5 bis 8

5.) Fotohalt an der restaurierten Güterzuglok Nr.3, welche als Denkmal auf dem Pta. 1 Decembrii steht. Tw.45 begenet dem Dresdner Beiwagen 116 (ex 274 062)

6.) Tw.21 (ex.1235)  neben Bw.145, fast wie Zuhause.....

7.) Perfekte Illusion 1: Magdeburg oder Oradea ? Bw.145 von Innen.

8.) Perfekte Illusion 2: Tw.45 von Innen.

Offline Dackelmörder

  • Regelmäßigfahrer
  • **
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 20
  • -erhalten: 113
  • Beiträge: 64
Bilder der vierte Teil
« Antwort #3 am: 16. April 2013, 12:06:17 »
Zu den Bildern 9 bis 12

9.) Blick aus der Fahrerkabine des Tw.45 auf den Bw.111 (ex.2110)

10.) Einfahrt Westring......eine wunderschöne Tour geht nach drei Stunden zu Ende. Zug 45+145 bei der Einfahrt zum Depot.

11.) Störung am Pta.Rogerius. ULF-Tw.55 schiebt den mit Generatorschaden liegengebliebenen Zug 20+120 (ex.1214+2139) zum Depot.

12.) Frühling in Oradea. Tw.44 (ex.1206) sonnt sich in Pod C.F.R.

Offline Dackelmörder

  • Regelmäßigfahrer
  • **
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 20
  • -erhalten: 113
  • Beiträge: 64
Bilder die letzten
« Antwort #4 am: 16. April 2013, 12:09:44 »
Zu den Bildern 13 und 14

13.) Früher waren sie mal "ein Team". Tw.10 (ex.1207) umrundet seinen Partner Tw.44 (ex.1206) in Pod C.F.R.

14.) Er hat es geschafft. Danke an Tw.8 (ex.1218)

Offline Tatra-Fan

  • Verkehrsaufsicht
  • Abokunde
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 1690
  • -erhalten: 605
  • Beiträge: 727
Re: (Oradea)
« Antwort #5 am: 16. April 2013, 14:37:23 »
Vielen Herzlichen Dank für diese Wunderschönen Bilder. Oradea steht auch noch auf meiner "to do-liste".

Offline Thyristor

  • Verkehrsaufsicht
  • Abokunde
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 117
  • -erhalten: 362
  • Beiträge: 774
Wunderbar! Einfach toll.  :)

Tatrasucht25

  • Gast
Übrigens, am morgigen Mittwoch ist der Leiter des Betriebshofes in Oradea zusammen mit seinem technischen Direktor und einem Fahrzeughändler aus Mannheim zu Gast auf dem Betriebshof Nord. Der Plan: fünf Hängerzüge sollen nach Oradea. Hoffentlich klappt alles.

Na hoffentlich bleibt der gelb / rote IGNAH T4D Tatrawagen vom Verkauf nach Oradea verschont.  :'( :'( :'( Damit er hier weiterhin in Magdeburg erhalten bleibt als einzigster IGNAH Tatrazug. Das ist auch mein Lieblings T4D Wagen weil er früher die Coca Cola Werbung hatte. Ganz gut konnte man das damals an den roten Stromabnehmer bzw. Metallbügel erkennen.
Aber Danke für die tollen Bilder auch wenn ich da niemals hinkomme. Ich hoffe ihr hattet dort keine Probleme mit der Fremdsprache. Liegt Oradea nicht in der Ukraine?
« Letzte Änderung: 16. April 2013, 20:25:41 von Tatrasucht25 »

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 200
  • -erhalten: 692
  • Beiträge: 6.393
Oradea liegt in Rumänien. Genauer gesagt in westlichen Rumänien an der Grenze zu Ungarn.

Offline Thyristor

  • Verkehrsaufsicht
  • Abokunde
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 117
  • -erhalten: 362
  • Beiträge: 774

Offline Thyristor

  • Verkehrsaufsicht
  • Abokunde
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 117
  • -erhalten: 362
  • Beiträge: 774
Mal ne Frage: Wie seid ihr dort hingereist? Mit Zug?

Offline Tw1380

  • Hin- und Herfahrer
  • ****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 41
  • -erhalten: 135
  • Beiträge: 414

... [1248] ... Damit er hier weiterhin in Magdeburg erhalten bleibt als einzigster IGNAH Tatrazug. Das ist auch mein Lieblings T4D Wagen weil er früher die Coca Cola Werbung hatte. Ganz gut konnte man das damals an den roten Stromabnehmer bzw. Metallbügel erkennen. ...

Der Coca-Cola-Zug-Vollwerbezug war 1228-1229-2128. Wenn es darüberhinaus noch Wagen mit "normaler" Coca-Cola-Werbung gegeben hat/haben könnte - ok, aber ich denke, 1248 hatte diese nicht.

Tatrasucht25

  • Gast
Mensch, ihr Stars  ;D

http://www.digi24.ro/stire/Germani-nostalgici-atrasi-de-tramvaiele-Tatra-din-Oradea_94671

Vielen Dank das du dieses Video hier im Forum reingestellt hast Thyristor. Den jetzt weiß ich auch zu 100% wer der Dackelmörder ist.
Zu sehen ist er in der 16 Sekunde im Video. Wenn er im 51er Bus vorne ist, dann spreche ich ihn natürlich sofort an.  :)
Schade das sich die MVB von den T4D und B4D Tatras verabschiedet hat.  :'( :'( :'( :'( :'(

Der Coca-Cola-Zug-Vollwerbezug war 1228-1229-2128. Wenn es darüberhinaus noch Wagen mit "normaler" Coca-Cola-Werbung gegeben hat/haben könnte - ok, aber ich denke, 1248 hatte diese nicht.

Aber der Coca Cola Tatrazug hatte doch auch einen roten Stromabnehmer bzw. Metallbügel. Auf diesem Bild sieht man ihn auch als 2 TW.

http://www.tatrawagen.de/fotogalerie.php?page=49&id=196&cityId=tfxeugsylnbqmi&typeId=0

Da er als 2 Triebwagen einen roten Stromabnehmer hat, gehe ich davon aus das es heute der gelb / rote IGNAH Tatrazug ist, weil dieser ja auch einen roten Stromabnehmer hat. Schade das dem wohl nicht so ist. Aber mir gefällt er von der gestaltung her am aller besten.
« Letzte Änderung: 17. April 2013, 10:59:58 von Tatrasucht25 »

Offline Tw1380

  • Hin- und Herfahrer
  • ****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 41
  • -erhalten: 135
  • Beiträge: 414
Der Coca-Cola-Zug-Vollwerbezug war 1228-1229-2128. Wenn es darüberhinaus noch Wagen mit "normaler" Coca-Cola-Werbung gegeben hat/haben könnte - ok, aber ich denke, 1248 hatte diese nicht.

Aber der Coca Cola Tatrazug hatte doch auch einen roten Stromabnehmer bzw. Metallbügel. Auf diesem Bild sieht man ihn auch als 2 TW.

http://www.tatrawagen.de/fotogalerie.php?page=49&id=196&cityId=tfxeugsylnbqmi&typeId=0

Da er als 2 Triebwagen einen roten Stromabnehmer hat, gehe ich davon aus das es heute der gelb / rote IGNAH Tatrazug ist, weil dieser ja auch einen roten Stromabnehmer hat. Schade das dem wohl nicht so ist. Aber mir gefällt er von der gestaltung her am aller besten.

Stromabnehmer kann man montieren und demontieren.
Und da Stromabnehmer wohl keine Kennzeichnung haben - oder wenn, für uns nicht sichtbar - wird es wohl auch keine (öffentliche) Stastitik geben, welcher Stromabnehmer auf welchem Wagen ist/war.

Offline Rasenmäher

  • Verliebt in meine Suhler Feuerstute
  • Sys-Admin
  • Abokunde
  • ******
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 193
  • -erhalten: 289
  • Beiträge: 2.671
Der Coca-Cola-Zug-Vollwerbezug war 1228-1229-2128. Wenn es darüberhinaus noch Wagen mit "normaler" Coca-Cola-Werbung gegeben hat/haben könnte - ok, aber ich denke, 1248 hatte diese nicht.

Aber der Coca Cola Tatrazug hatte doch auch einen roten Stromabnehmer bzw. Metallbügel. Auf diesem Bild sieht man ihn auch als 2 TW.

http://www.tatrawagen.de/fotogalerie.php?page=49&id=196&cityId=tfxeugsylnbqmi&typeId=0

Da er als 2 Triebwagen einen roten Stromabnehmer hat, gehe ich davon aus das es heute der gelb / rote IGNAH Tatrazug ist, weil dieser ja auch einen roten Stromabnehmer hat. Schade das dem wohl nicht so ist. Aber mir gefällt er von der gestaltung her am aller besten.

nein nein nein .. De Cola Zug hatte 2 verschiedene Stromabnehmer einmal denn FB700 damals der führende TW http://www.stemmann.de/de/bahn/dachstromabnehmer/nahverkehr/serien

gut zu erkennen hier an einem Görlitzer Foto


glaube der zweite Stromabnehmer des Cola Zuges ist der, der mal auf 702 drauf war ... leider hier nur im eingeklappten Zustand zu erkennen, habe aber noch ein Foto im ausgefahrenem Zustand  :P http://www.tram-und-bahnbilder.de/details.php?image_id=1735
die Straße brennt es raucht
eine Simson ist aufgetaucht
der Motor brüllt , der Fahrer lacht
schon wieder nen Roller platt gemacht

 

SMF spam blocked by CleanTalk