Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Nunmal nicht so pessimistisch, Ditmar! Es kann ja auch mal was klappen. Ich freue mich jedenfalls, dass es überhaupt endlich losgeht.
2
Sichtungen (mit und ohne Bilder) / Re: Historischer gerade Gesichtet
« Letzter Beitrag von NGT8D am Heute um 14:48:01 »
Von wegen grauer November! Wenn wir das Licht in der historischen Straßenbahn einschalten, wird's richtig gemütlich und kuschlig!







PS: Es soll ja Leute geben, die machen das Licht aus, damit es kuschlig wird. Das verstehen wir nicht.

Quelle: https://www.facebook.com/IGNah.net/photos/pcb.1459198187578761/1459197480912165/?type=3&theater
3
Allgemeine Diskussionen / Re: Fahrgastbeirat der MVB
« Letzter Beitrag von NGT8D am Heute um 14:25:43 »
Staffelstabübergabe: Alte und neue Mitglieder im Fahrgastbeirat


Der MVB-Fahrgastbeirat für die nächsten beiden Jahre.

Der MVB-Fahrgastbeirat hat fünf neue Mitglieder. Nach zwei Jahren Mitarbeit im Gremium scheiden die Vertreter der Abo-Kunden planmäßig aus.

Fünf neue Mitglieder repräsentieren für die nächsten beiden Jahre die Abo-Kunden der MVB im Fahrgastbeirat. Im vergangenen Monat konnte sich jeder Abo-Kunde für einen Sitz im Beirat bewerben. Die bisherigen Repräsentanten schieden nach zweijähriger Mitarbeit planmäßig aus dem Gremium aus. „Ich möchte mich im Namen der gesamten MVB bei den ausscheidenden Mitgliedern des Fahrgastbeirats für das außerordentliche Engagement im Gremium bedanken“, sagt MVB-Geschäftsführerin Birgit Münster-Rendel.

Zur Staffelstabübergabe kamen die alten und neuen Mitglieder in einer gemeinsamen Sitzung zusammen. Uwe Arnold, bisheriger Sprecher des Fahrgastbeirats, bedankt sich bei seinen Kollegen: „In den zwei Jahren des Beirates haben die Mitglieder eine tolle Arbeit geleistet und mit Anregungen und Hinweise zur Verbesserungen des öffentlichen Verkehrs beigetragen. Auch für mich persönlich heißt es, nach vier Jahren Tätigkeit im Gremium Abschied zu nehmen. Ich wünsche allen neuen Mitgliedern und meinem Nachfolger, dass sie mit Freude und Enthusiasmus an die Arbeit gehen“.

Neuer Sprecher des Fahrgastbeirats der MVB ist Jörg Lahn. Er ist bereits seit der Gründung des Fahrgastbeirats im Jahr 2015 als aktives Mitglied dabei und wurde als Vertreter der AG Menschen mit Behinderung der Landeshauptstadt Magdeburg gesandt. „Gemeinsam mit der MVB wollen wir an der Verbesserung des öffentlichen Nahverkehrs für die Fahrgäste arbeiten. Ich freue mich, dass kürzlich mit der Einrichtung der Haltestelle Mühlenstraße in der Jakobstraße eine Idee aus unseren Reihen umgesetzt werden konnte.“

Auch Cornelia Muhl-Hünicke, Abteilungsleiterin Marketing bei der MVB, freut sich auf die weitere Zusammenarbeit mit dem Fahrgastbeirat. „Insbesondere für das MVB-Kundenbeziehungsmanagement erhalten wir dadurch wertvolle Hinweise. Die MVB hat durch die regelmäßig stattfindenden Sitzungen die Möglichkeit, Hintergrundinformationen und Rahmenbedingungen zu erklären. Das fördert das Verständnis sowie das gemeinsame Miteinander zwischen dem Verkehrsunternehmen und den Interessengruppen.“

Der Fahrgastbeirat ist ein ehrenamtliches, beratendes Gremium, das die Fahrgäste der MVB repräsentiert und deren Wünsche, Lob und Kritik an das Unternehmen weiterleitet.
Insgesamt 16 Mitglieder gehören dem Beirat an, davon sind 11 Interessenvertreter und 5 freie Fahrgäste der MVB.

Quelle: https://www.mvbnet.de/staffelstabuebergabe-alte-und-neue-mitglieder-im-fahrgastbeirat/
4
Allgemeine Diskussionen / Re: Gleisviereck Hasselbachplatz
« Letzter Beitrag von ex-magdeburger am Heute um 13:39:21 »
Wenn ich jetzt davon ausgehe, dass sich die Bauarbeiten am Hassel zeitlich an BA 7 orientieren, sind auch die Daten von BA 7 hier an der Stelle interessant.

Bauphasen 3+4 sind derzeit von 30.11.2020 - 01.09.2021 angesetzt, dem entsprechend könnten die Bauarbeiten am Hassel um ein Jahr nach hinten Rücken. Ich bin gespannt...
5
Also aus dem letzten Absatz könnte man auch schließen, dass die Linie 2 auch während der Bauphasen 3+4 über die Schönebecker Str. fahren wird. Es könnte allerdings auch sein, dass sich die Haltestelle Warschauer Str./Puppentheater verschiebt, weshalb sie schon jetzt Puppentheater im Namen trägt. Außerdem steht für die Busse nicht, dass die während der gesamten Bauphase die Haltestelle Porsestr. anfahren, sondern dass sie die Haltestelle bedienen und wenn die Haltestelle aufgehoben wird, gibt es ja nichts mehr zu bedienen.

Es war auch mein Gedanke: Die Haltestelle wird einfach in die Warschauer Straße verlegt. Nur: Ich erwarte, dass sobald die Bahn durch die Warschauer Straße fährt, der Bau soweit fortgeschritten ist, dass die Haltestelle Bf. Buckau/Puppentheater bereits in Betrieb ist.

Zur Endstelle Porsestaße: Das kann man so sehen, ich finde es ist dann aber eine Spitzfindigkeit.
6
Allerdings widerspricht letzte Absatz den Bauphasen 3 und 4. Mir ist nicht nicht klar, wie der Bus zur Porsestraße fahren soll, wenn die Straße dorthin für den KfZ-Verkehr gesperrt ist. Zumal es unsinnig ist, wenn spätestens dann ab Bauphase 3 die Linie 2 über Südring umgeleitet wird.
Also aus dem letzten Absatz könnte man auch schließen, dass die Linie 2 auch während der Bauphasen 3+4 über die Schönebecker Str. fahren wird. Es könnte allerdings auch sein, dass sich die Haltestelle Warschauer Str./Puppentheater verschiebt, weshalb sie schon jetzt Puppentheater im Namen trägt. Außerdem steht für die Busse nicht, dass die während der gesamten Bauphase die Haltestelle Porsestr. anfahren, sondern dass sie die Haltestelle bedienen und wenn die Haltestelle aufgehoben wird, gibt es ja nichts mehr zu bedienen.
7
Allgemeine Diskussionen / Re: Verlängerung der Strombrücke: Jetzt doch mit Pylon
« Letzter Beitrag von Ditmar am Gestern um 18:37:32 »
Darf man sich über die Termine schon mal kugelig lachen?
8
Allgemeine Diskussionen / Re: News-Sammelthread - Kurzmeldungen hier rein!
« Letzter Beitrag von NGT8D am Gestern um 18:34:45 »
Unfall mit Straßenbahn - Halberstädter Straße/Bergstraße

https://reportsan.de/unfall-straba-md-191119/
9
Allgemeine Diskussionen / Re: Tunnel Ernst-Reuter-Allee / Damaschkeplatz
« Letzter Beitrag von Ditmar am Gestern um 18:17:48 »
Es stand bisher nirgends. Aber irgendwann ist immer das erste Mal. Langsam wird es peinlich. Ich wette, das war nicht der letzte Termin.
10
Allgemeine Diskussionen / Re: Haltestelle - Das Straßenbahnmagazin
« Letzter Beitrag von NGT8D am Gestern um 17:54:28 »
Haltestelle - das Straßenbahnmagazin | Ausgabe 229 - Teil 1

Seiten: [1] 2 3 ... 10