Autor Thema: Historische Fundstücke aus dem Internet  (Gelesen 32082 mal)

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 198
  • -erhalten: 612
  • Beiträge: 4.160
Re: Historische Fundstücke aus dem Internet
« Antwort #120 am: 05. Mai 2019, 08:04:18 »
Erinnerung an den Obus in Magdeburg

Fast auf den Tag genau vor 60 Jahren hielt Wolfgang Schreiner am 2. Mai 1959, einem Samstag, den Obus in Magdeburg fotografisch fest.


Aus Ottersleben kommend biegt der Obus von der Halberstädter Straße auf den Kroatenberg ein, um zur Endstelle Sudenburg zu fahren (2. Mai 1959)


An der Endstelle in Sudenburg bestand die Möglichkeit zum Umsteigen von der Straßenbahn in den Obus nach Ottersleben. Die Drogerie Grubitz, die sich direkt an der Endstelle befand, konnte sich dank ihrer geschäftlich günstigen Lage über mangelndes Kundeninteresse nicht beklagen (2. Mai 1959)



Quelle: https://www.facebook.com/IGNah.net/photos/pcb.1288931741272074/1288929151272333/?type=3&theater

Offline tramdenny

  • Hin- und Herfahrer
  • ****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 35
  • -erhalten: 39
  • Beiträge: 266
Re: Historische Fundstücke aus dem Internet
« Antwort #121 am: 05. Mai 2019, 11:59:51 »
Kennt jemand den Ort wo das letzte Bild aufgenommen wurde?

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 198
  • -erhalten: 612
  • Beiträge: 4.160


Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 198
  • -erhalten: 612
  • Beiträge: 4.160
Re: Historische Fundstücke aus dem Internet
« Antwort #124 am: 24. Juli 2019, 08:43:11 »
Straßenbahnzug der Magdeburger Linie 14 Anfang der 1960er Jahre an der damaligen Endstelle Nicolaistraße in Schönebeck



Quelle: https://www.facebook.com/photo.php?fbid=1393353144174561&set=gm.2201843699938058&type=3&theater

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 198
  • -erhalten: 612
  • Beiträge: 4.160
Re: Historische Fundstücke aus dem Internet
« Antwort #125 am: 08. September 2019, 08:58:53 »
1. Weihnachtsfeiertag 2010











Quelle:

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 198
  • -erhalten: 612
  • Beiträge: 4.160
Re: Historische Fundstücke aus dem Internet
« Antwort #126 am: 18. Oktober 2019, 20:24:14 »
T4D-Motortest in Magdeburg


Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 198
  • -erhalten: 612
  • Beiträge: 4.160

Offline Ditmar

  • Abokunde
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 161
  • -erhalten: 208
  • Beiträge: 871
Re: Historische Fundstücke aus dem Internet
« Antwort #128 am: 30. Oktober 2019, 02:21:27 »
Diese grausige Kopie ist ein Foto von mir, das die Ungarn irgendwann bei mir geklaut haben und auf eine ungarische Seite gestellt haben.

Offline ex-magdeburger

  • Abokunde
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 174
  • -erhalten: 98
  • Beiträge: 1.124
Re: Historische Fundstücke aus dem Internet
« Antwort #129 am: 30. Oktober 2019, 11:26:48 »
Oh ha... :o

Dann kannst du aber sicher den Standort des Fotos nachliefern?

Offline Ditmar

  • Abokunde
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 161
  • -erhalten: 208
  • Beiträge: 871
Re: Historische Fundstücke aus dem Internet
« Antwort #130 am: 30. Oktober 2019, 17:18:28 »
Na sicher! Agnetenstraße. Foto ist auch im transpress-Archiv 7 drin.

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 198
  • -erhalten: 612
  • Beiträge: 4.160
« Letzte Änderung: 08. November 2019, 06:39:18 von NGT8D »

Offline Ditmar

  • Abokunde
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 161
  • -erhalten: 208
  • Beiträge: 871
Re: Historische Fundstücke aus dem Internet
« Antwort #132 am: 08. November 2019, 00:33:30 »
Ha! Aus der Zeit, als MDF.1 noch Geld für Werbung und Zeit für den Videotext hatte, den ich übrigens täglich aktualisiert habe. MDF. 1 hat schon lange keinen Videotext mehr, denn seit über 10 Jahren mache ich den für den Offenen Kanal. :)
 

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 198
  • -erhalten: 612
  • Beiträge: 4.160
Re: Historische Fundstücke aus dem Internet
« Antwort #133 am: 19. Dezember 2019, 19:49:43 »
Neu-Olvenstedt


Autor/Fotograf:
H.Rauch
"MVB - Baustellen, die Haltestellen sind in Arbeit, die Zeit ist sehr knapp. Hier entsteht die neue Haltestelle "Am Stern" .
Foto: April 1984"


Autor/Fotograf:
H.Rauch
"MVB - Baustellen, die Haltestellen sind in Arbeit, die Zeit ist sehr knapp. Hier entsteht die neue Haltestelle "Am Stern" .
Foto: April 1984"


Am Stern.
Privatarchiv: Gürtler Andreas
http://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?5%2C3555057


Am Stern. Links Gärtnerei Darius.
Privatarchiv: Gürtler Andreas
http://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?5%2C3555057


Am Stern.
Privatarchiv: Gürtler Andreas
http://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?5%2C3555057


Autor/Fotograf:
H.Rauch
"Wo ist das wohl ? MVB-Trasse mit Blick in Richtung Stern ( Gärtnerei Darius damals ). Rechterhand befindet sich heute der Carl-Krail-Ring und linkerhand verläuft der Bruno-Beye-Ring - na, erkannt ?"


Blickrictung Stern zur Gärtnerei Darius (damals ).
In der späteren Bauphase entstand hier auf der linken Seite der Rennebogen. Die Straßenbahn befindet sich hier auf ungefährer Höhe der Haltestelle "Sternbogen". Sommer 1984.
Foto und Bildarchiv (1984, 2012) © Alexander Georgi •


Privatarchiv/Autor: © Ralf Kozica
Feierliche Eröffnung der Neubaustrecke nach Neu-Olvenstedt am 28. April 1984 . Die bisherige Endhaltestelle "Olvenstedter Platz" wird in "Immermannstraße" umgetauft. Am 3. Dezember 1984 wurden wieder (die letzte HVZ-Linie 22 wurde am 4. Januar 1982 aufgegeben) wieder zwei reine Berufsverkehrs-Linien eingerichtet, die nur morgens und abends zu den Stoßzeiten verkehrten: die Linie 11 (Immermannstraße[später Neu-Olvenstedt]-Sudenburg/Kroatenweg) und Linie 13 von Olvenstedt-Barleber See.
http://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?5%2C6923860


Bildarchiv (1984) © Alexander Georgi • Kurz vor der Haltestelle Drosselsteig. Rechts, hinter der Mauer: Darius Gärtnerei.
http://www.drehscheibe-online.de/foren/profile.php?5%2C52012


Autor/Fotograf:
H.Rauch
"Foto-Standort vom damaligen Abraumberg am Olvenstedter Scheid und dem "noch nicht" Scharnhorstring mit Blickrichtung Süd zum Stern.
EinTatra-Zug der damaligen Linie 12 kommend von der Endstelle und fährt in Richtung Stadt und weiter in Richtung Westerhüsen.
Die "Industrielinie" zu den großen VEB Kombinaten im Süden der Stadt mit seinen zig tausenden Werktätigen.
Der Blick zum Wohngebiet des 2. Bauabschnittes Bruno-Taut-Ring zeigt auch, hier wird noch hart gearbeitet, auch der eigentliche
Bruno-Taut-Ring ist noch in Arbeit. Es dauert noch einige Zeit, ehe hier halbwegs vernünftige Verkehrsanbindungen fertig sind.
Aber ganz wichtig hier draußen - die Bahnen der MVB auf der neuen Trasse rollen !!
Foto Juni 1984"


Autor/Fotograf:
H.Rauch
"Blick vom damaligen Abraumberg auf den Fußgängerüberweg vom Olvenstedter Scheid zum Bruno-Taut-Ring, allles noch in der Bauphase.
Die Wohnblöcke mitte hinten und alles rechtseitige stehen nicht mehr, heute 2013 alles Grünfläche ... wer hätte das damals gedacht ??
Aus Richtung Stadtmitte kommt gerade bergab ein Tatra-Zug angefahren, die TATRA - Bahnen waren damals noch recht zügig hier unterwegs ...
Man mußte schon sehr aufpassen.
Foto: Juni 1984"


Autor/Fotograf:
H.Rauch
"Juni 1984 in der Kurve zwischen Taut-Ring und "noch nicht" Scharnhorstring - alles war damals noch in Arbeit.
Aber wichtig war hier nur eines, die Straßenbahn fuhr hier seit wenigen Wochen auf der völlig neuen Trasse in Richtung Stadt und weiter.
Diese Trasse wurde hier vor wenigen Wochen feierlich eröffnet - 27. April 1984 !!
Der Aufnahmestandort war damals noch ein riesiger Abraumberg gleich hier am Fußgängerüberweg ( Olvenstedter Scheid ) und am späteren Scharnhorstring.
Alle Aufnahmen mit einer "Praktica LTL-3" Normalobjektiv und Orangefilter.
In den PC gescannt 2012"


Feierliche Eröffnung am 28. April 1984 der Neubaustrecke. Menschen über Menschen; auch hier zwischen Bruno-Taut-Ring(rechts) und Scharnhorstring (links). Noch eine Haltestelle bis zur Endstelle.
http://straba.liontraffic.de/md.htm


Bild: Bruno-Taut-Ring kurz vor der Wendeschleife.


Fotoarchiv. © Gürtler, Andreas
Ein "Pendelzug" [T4D-Wendzug mit 2-Richtungs-Fahrtkabinen, seit 1982] der Linie 12 bei eingleisigen Betrieb infolge Gleisarbeiten. Hier im Bild: Bruno-Taut-Ring kurz vor der Wendeschleife.
http://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?5%2C3555057


Bildarchiv und Fotografie (1984)
© Alexander Georgi | Linie 12 fährt die frisch erbaute Endhaltestelle Neu-Olvenstedt an

Quelle: https://www.facebook.com/pg/AlbumMagdeburg/photos/?tab=album&album_id=1547670712153353

Offline ex-magdeburger

  • Abokunde
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 174
  • -erhalten: 98
  • Beiträge: 1.124
Re: Historische Fundstücke aus dem Internet
« Antwort #134 am: 20. Dezember 2019, 11:08:56 »
Auf einigen Bildern ist ein Zweirichtungswagen zu sehen. Das verwirrt mich. Musste auf der gerade eröffneten Strecke nachgebessert werden?

 

SMF spam blocked by CleanTalk