Autor Thema: Pfingstsonntag 2016 mit Linie 77 in den Herrenkrug (m.16B.)  (Gelesen 1297 mal)

Offline 242

  • Hin- und Herfahrer
  • ****
  • Danke
  • -Gegeben: 98
  • -Bekommen: 429
  • Beiträge: 347
Am Pfingstsonntag gab es mal wieder Verkehr mit historischen Straßenbahnen vom Rathaus zum Herrenkrug und zurück.

Gegen Mittag rückte T4D 1001 als Kurs 77/01 aus.



Im Herrenkrug herrschte anfangs recht hohe Fotografendichte. 1001 macht in der frühlingsgrünen Allee aber auch immer wieder was her...



Triebwagen 23 bediente Kurs 77/02. Gefahren wurde laut Plan mit zwei Kursen im Halbstundentakt.



Tw 23 begegnet Tw 1374 auf Baustellenlinie 41 am Jerichower Platz.



1001 zur zweiten Runde im Herrenkrug.







1001 begegnet 1371 auf der Kreuzung mit der B1.



Aufgrund des Fahrgastandrangs und der geringen Kapazität der 23 wurde zusätzlich Triebwagen 124 als Kurs 77/03 eingesetzt.



Hier begegnen sich 124 und 1001 an der Breitscheidstraße.





Um 17:35 Uhr trat 1001 den Heimweg nach Sudenburg an.



An der sowjetischen Mauer.



Der älteste Tatra-Wagen Magdeburgs, Triebwagen 1001 folgt dem jüngsten, Beiwagen 2211 über die Elbbrücken.



Abschied von Ostelbien in der Abendsonne


Der offizielle Fahrplan war abgearbeitet. Auf dem Heimweg kam mir nochmals Triebwagen 23 auf einer zusätzlich gefahrenen Runde entgegen.


Vielen Dank an die beteiligten Personale der Triebwagen und die Organisatoren!
« Letzte Änderung: 16. Mai 2016, 17:15:32 von 242 »

Offline Tatra-Fan

  • Verkehrsaufsicht
  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 1690
  • -Bekommen: 605
  • Beiträge: 895
Re: Pfingstsonntag 2016 mit Linie 77 in den Herrenkrug (m.16B.)
« Antwort #1 am: 16. Mai 2016, 18:51:09 »
Sehr schön, war auch schön dich mal wieder an der Strecke zusehen  ;) :)