Autor Thema: [CZ] Tatra-Hotspot Prag zu Ostern (m.20B.)  (Gelesen 1293 mal)

Offline 242

  • Hin- und Herfahrer
  • ****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 116
  • -erhalten: 455
  • Beiträge: 462
[CZ] Tatra-Hotspot Prag zu Ostern (m.20B.)
« am: 01. April 2024, 21:03:24 »
Zu Ostern 2024 stand ein Familienausflug nach Prag auf dem Programm. Nicht vorrangig zum Straßenbahnfahren, aber auch. Hier ein paar Bilder…

An der Metrostation Invalidovna führen einige Straßenbahnlinien entlang, manche davon mit schönen T3-Traktionen, andere mit KT8D5 sowie den neueren Skoda-Gelenkwagen 14T und 15T bestückt. Auch eine Linie 36 führte hier entlang, diese verkehrte neben der Omnibuslinie XC  als Ersatz für die über Ostern zwischen den Stationen I.P. Pavlova und Nádraží Holešovice baustellenbedingt eingestellte rote Metrolinie C.





Kunst am Bau im Hintergrund, und 8297 zum ersten…



KT8D5 9077 im neuen Farbschema des Verkehrsverbundes PID. Im gleichen Farbschema konnten auch CityElefanten der České dráhy (ČD) gesichtet werden. Ob schöner, sei dahingestellt, vermutlich ist es aber günstiger…



Über die Osterfeiertage war das Museum MHD, das Museum für den öffentlichen Transport geöffnet. Natürlich fährt man dort mit der Straßenbahn hin, z.B. mit Linie 25.

An der Abfahrtsstelle des Museums stand Ringhoffer-Triebwagen 2210 auf Museumslinie 41 abfahrbereit.



Vor der Wagenhalle der Vozovna Střešovice am DPP-Museum standen T3-Aussichtswagen 5602 “Měsíček” sowie der klassische T3 6921 für den Einsatz auf Nostalgielinie 23.





Durch den Zaun konnte in der Wagenhalle das T3Coupé gesichtet werden.



Vor dem Depot Střešovice gibt es allerlei Fahrzeugtypen zu sehen, zum Beispiel KT8D5.RN2P.







Kurzer Zwischenstopp beim Metro-Umstieg am Wenzelsplatz - auch hier ein paar schöne Traktionen auf Linie, z.B. die von T3R.P 8345 geführte.



Nochmals T3R.PLF 8297 und Folgewagen in klassischem Prager Farbschema.



Ein paar Minuten am Malostranske Namesti lassen das Herz des Tatrafans höher schlagen.
Als erster kam T3SUCS 7290 auf Nostalgielinie 23 vorbei.



In den Farben der Ukraine werben die T3R.PV 8161 und 8162 für Spenden für die Ukraine.



Mit T3M 8014 war auch ein relativ moderner T3 auf Nostalgielinie 23 im Einsatz.



Zwischendurch kam mit 8270-8159 auch mal eine Teilniederflurtraktion aus T3R.PLF und T3R.P in der langsam aussterbenden rot-silbernen Farbgebung vorbei.



Und dann fuhr mit dem K2 7000 auf Museumslinie 42 das „neue“ Schmuckstück des DPP-Museums vor, und spätestens jetzt hatte sich das Eis fürs Kind und das dadurch notwendige Warten gelohnt…





Dass direkt danach noch der T2 6004 auf Nostalgielinie 23 vorfuhr, komplettierte das Glück des Tatrafans…



…und es wurde Zeit, in die nächste Bahn zur Haltestelle Angel zu steigen und in der Restaurant „Smichovna“ unter anderem gepflegte Hopfenkaltschalen zu ordern…

 

SMF spam blocked by CleanTalk