Autor Thema: 18.08.2018 - Linie 77 zum 24. Sudenburger Straßenfest  (Gelesen 421 mal)

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 196
  • -Bekommen: 565
  • Beiträge: 3.331
18.08.2018 - Linie 77 zum 24. Sudenburger Straßenfest
« am: 10. August 2018, 16:07:59 »
Vorankündigung | Linie 77 zum 24. Sudenburger Straßenfest



Die feierliche Eröffnung der neuen Straßenbahnstrecke durch die Wiener Straße fand am 8. August 2018 statt. Für all diejenigen, die beim Eröffnungsfest nicht dabei sein konnten, haben die MVB Magdeburger Verkehrsbetriebe und der Verein IGNah eine Überraschung vorbereitet. Die beiden historischen Straßenbahnen, die zur Streckeneröffnung auf der Wiener Straße fuhren, kommen anlässlich des Sudenburger Straßenfestes noch einmal für Euch auf der Linie 77 zwischen Sudenburg, Ambrosiusplatz und der Wendeschleife Leipziger Chaussee (und zurück) zum Einsatz! Die Fahrten werden mehrmals in der Zeit zwischen ca. 11:15 Uhr und 16:15 Uhr erfolgen, nähere Einzelheiten erfahrt Ihr hier in Kürze. Der Preis für die einfache Fahrt beträgt 3,-- Euro, für die Hin- und Rückfahrt 5,-- Euro. Fahrscheine sind bei den Schaffnern auf den Wagen erhältlich. Wir freuen uns, den Sudenburger/-innen und den Freund/-innen unserer historischen Straßenbahnen noch einmal Gelegenheit geben zu können, »ihre neue Bimmel« auf der Wiener Straße in Besitz zu nehmen.

Quelle: https://www.facebook.com/events/216645142348516/

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 196
  • -Bekommen: 565
  • Beiträge: 3.331
Re: 18.08.2018 - Linie 77 zum 24. Sudenburger Straßenfest
« Antwort #1 am: 14. August 2018, 14:48:57 »
Historische Straßenbahnen zum 24. Sudenburger Straßenfest am 18.08.2018

Die feierliche Eröffnung der neuen Straßenbahnstrecke durch die Wiener Straße fand am 8. August 2018 mit einem Fest und vielen begeisterten Gästen statt. Es gab jedoch auch enttäuschte Stimmen, weil manch Interessierte es wegen ihrer beruflichen Tätigkeit nicht einrichten konnten, an einem Mittwoch die Straßenbahn zu begrüßen.

Deshalb haben für all diejenigen, die beim Eröffnungsfest nicht dabei sein konnten, die Magdeburger Verkehrsbetriebe und der Verein IGNah eine Überraschung vorbereitet:  Die beiden historischen Straßenbahnen, die zur Streckeneröffnung  auf der Wiener Straße fuhren, kommen anlässlich des 24. Sudenburger Straßenfestes am Samstag, 18. August 2018, noch einmal auf der Linie 77 zwischen Sudenburg, Ambrosiusplatz und der Wendeschleife Leipziger Chaussee (und zurück) bei Sonderfahrten zum Einsatz!

Die Fahrten erfolgen im 30-min-Takt um 11:16; 11:46, 12:16 Uhr usw. bis 16:46 Uhr und beginnen jeweils auf dem Hof des Museumsdepots Sudenburg. Der Sondertarif für die einfache Fahrt beträgt 3,-Euro, für die Hin- und Rückfahrt 5,- Euro. Fahrscheine sind bei den Schaffnern auf den Wagen erhältlich. MVB und IGNah freuen sich, den Sudenburgerinnen und Sudenburgern sowie allen Freunden der historischen Straßenbahnen noch einmal die Gelegenheit geben zu können, »ihre neue Bimmel« auf der Wiener Straße mit dem Charme der Tram-Oldtimer in Besitz zu nehmen.

Bild 01 – MVBWiener17:

Diese beiden Tram-Oldtimer laden beim Sudenburger Straßenfest zu Sonderfahrten durch die Wiener Straße ein




Bild 02:

Die Mitglieder des Vereins IGNah sind um Antworten auf neugierige Fragen der Fahrgäste nicht verlegen






Quelle: http://magdeburger-news.de/index.php?this=frame&c=20180814142534&ref=facebook

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 196
  • -Bekommen: 565
  • Beiträge: 3.331
Re: 18.08.2018 - Linie 77 zum 24. Sudenburger Straßenfest
« Antwort #2 am: 14. August 2018, 14:58:12 »
Historische Straßenbahnen zum 24. Sudenburger Straßenfest am 18.08.2018


Diese beiden Tram-Oldtimer laden beim Sudenburger Straßenfest zu Sonderfahrten durch die Wiener Straße ein

Die feierliche Eröffnung der neuen Straßenbahnstrecke durch die Wiener Straße fand am 8. August 2018 mit einem Fest und vielen begeisterten Gästen statt. Es gab jedoch auch enttäuschte Stimmen, weil manch Interessierte es wegen ihrer beruflichen Tätigkeit nicht einrichten konnten, an einem Mittwoch die Straßenbahn zu begrüßen.

Deshalb haben für all diejenigen, die beim Eröffnungsfest nicht dabei sein konnten, die MVB und der Verein IGNah eine Überraschung vorbereitet. Die beiden historischen Straßenbahnen, die zur Streckeneröffnung auf der Wiener Straße fuhren, kommen anlässlich des 24. Sudenburger Straßenfestes am Samstag, 18. August 2018, noch einmal auf der Linie 77 zwischen Sudenburg, Ambrosiusplatz und der Wendeschleife Leipziger Chaussee (und zurück) bei Sonderfahrten zum Einsatz!

Die Fahrten erfolgen im 30-min-Takt um 11:16 Uhr; 11:46 Uhr, 12:16 Uhr usw. bis 16:46 Uhr und beginnen jeweils auf dem Hof des Museumsdepots Sudenburg. Der Sondertarif für die einfache Fahrt beträgt 3,– Euro, für die Hin- und Rückfahrt 5,– Euro. Fahrscheine sind bei den Schaffnern auf den Wagen erhältlich.

Fahrplan der Linie 77, gültig am 18.8.2018 https://www.mvbnet.de/downloads/pdf/linie77_18_8.pdf

MVB und IGNah freuen sich, den Sudenburgerinnen und Sudenburgern sowie allen Freunden der historischen Straßenbahnen noch einmal die Gelegenheit geben zu können, »ihre neue Bimmel« auf der Wiener Straße mit dem Charme der Tram-Oldtimer in Besitz zu nehmen.

Quelle: https://www.mvbnet.de/historische-straszenbahnen-zum-24-sudenburger-straszenfest-am-18-08-2018/

Offline NGT8D

  • Abokunde
  • *****
  • Danke
  • -Gegeben: 196
  • -Bekommen: 565
  • Beiträge: 3.331
Re: 18.08.2018 - Linie 77 zum 24. Sudenburger Straßenfest
« Antwort #3 am: 19. August 2018, 08:59:07 »
Für alle, die am 8. August 2018 die Streckeneröffnung Wiener Straße nicht so richtig genießen konnten, gab es heute nochmal eine Streckeneröffnung 2.0 mit der Linie 77 beim Sudenburger Straßenfest. Wir haben dafür extra die Festtagsdekoration an den beiden historischen Triebwagen 23 und 124 belassen, damit sich bei den Fahrgästen unverzüglich gute Laune einstellt … und das hat geklappt!


Begegnung in der Wiener Straße


Die Fahrten der historischen Wagen auf der Linie 77 starteten von der Einfahrt des Museumsdepots Sudenburg.


An der Kreuzung mit der Brenneckestraße wird die Leipziger Straße zur Leipziger Chaussee.
Bis zur Wendeschleife Leipziger Chaussee sind es jedoch noch zwei Haltestellen.


Mit der Inbetriebnahme der Straßenbahn-Streckenverlängerung vom Sudenburger Krankenhaus bis zur neuen Endstelle
im Rebenweg am 17. November 1931 erschloss die Linie 5 die Genossenschafts-Siedlungen Hopfengarten und Reform,
jedoch etwas spärlich. Sie fuhr nur bis an den Rand der neuen Siedlungen, deshalb mussten viele Bewohner lange
Fußwege zurücklegen, um die Straßenbahnhaltestellen zu erreichen.


Ehemalige Endstelle an der Leipziger Chaussee. Seit dem 15. Dezember 2012 geht dank der langersehnten
Streckenverlängerung die Fahrt mit der Straßenbahn weiter bis nach Reform.

Quelle: https://www.facebook.com/IGNah.net/photos/pcb.1107431689422081/1107429699422280/?type=3&theater
« Letzte Änderung: 19. August 2018, 09:00:57 von NGT8D »