Autor Thema: Diskussion zu den Ausfallmeldungen Straßenbahn und Bus  (Gelesen 5913 mal)

Offline Sukram

  • Streckenbauer
  • Verkehrsaufsicht
  • Hin- und Herfahrer
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 223
  • -erhalten: 364
  • Beiträge: 463
Re: Diskussion zu den Ausfallmeldungen Straßenbahn und Bus
« Antwort #15 am: 25. Juni 2013, 11:24:47 »
So, ich habe mal eine kleine Umfrage gestartet.

Es liegt an euch was draus wird ;)

Offline Tatra-Fan

  • Verkehrsaufsicht
  • Abokunde
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 1690
  • -erhalten: 605
  • Beiträge: 727
Re: Diskussion zu den Ausfallmeldungen Straßenbahn und Bus
« Antwort #16 am: 25. Juni 2013, 15:01:35 »
Es kann ja auch gar nicht gewährleistet werden aktuell zu sein. Ich sehe es auch aus dem Punkt Informationen auszutauschen und schließe mich den ein oder anderen Aussagen hier an.

Ich denke ex Magdeburger hat den goldenen Lösungsweg aufgezeigt und ich bin gespannt was draus wird. Was wir nie sein wollten, ist eine "Konkurrenz" zur MVB.

Ich finde es auch arg schade, das einige Wenige gleich so hart ihre Ablehnung der Sache gegenüber hier zeigten. Solche Foren leben von Neuerungen und Ideen. Jeder kann gerne,
per Persönlicher Nachricht an einen der Moderatoren, neue Ideen vortragen
Und was mir an 1. stelle steht ist ein Vernünftiges Sprachniveau und sachliches Diskutieren. Wir sind nicht DSO und auf das dort manchmal aufgetretene Niveau mit beschimpfen etc pp wollen wir nicht hin. Genau aus diesem Grund haben wir uns in nicht allzu lang zurückliegender Zeit von einem Mitglied hier getrennt. Wir sind hier alle keine Experten, manche haben mehr manche weniger background Wissen, aber es muss trotzdem Sachlich bleiben.

Ps. Ich betrauer den Verlust unseres Headman, danke dir für dein Vertrauen in mich und hoffe das du irgendwann wieder zu uns stößt.

Offline 242

  • Hin- und Herfahrer
  • ****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 108
  • -erhalten: 440
  • Beiträge: 399
Re: Diskussion zu den Ausfallmeldungen Straßenbahn und Bus
« Antwort #17 am: 25. Juni 2013, 18:58:15 »
Zumal es auch Internetnutzer gibt, für die Facebook und/oder Twitter Neuland ;-) ist.

Bzw. die nicht jede amerikanische Mode mitmachen müssen...

Offline 386

  • Immerfahrer
  • ***
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 20
  • -erhalten: 19
  • Beiträge: 203
Re: Diskussion zu den Ausfallmeldungen Straßenbahn und Bus
« Antwort #18 am: 25. Juni 2013, 19:00:54 »
Ps. Ich betrauer den Verlust unseres Headman, danke dir für dein Vertrauen in mich und hoffe das du irgendwann wieder zu uns stößt.

 ??? ??? ??? Welcher Verlust?

Übrigens geht bei mir die Umfrage nicht. Wenn ich eine Antwort auswähle und dann auf Abstimmen klicke, passiert einfach nichts.

Offline Rasenmäher

  • Verliebt in meine Suhler Feuerstute
  • Sys-Admin
  • Abokunde
  • ******
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 180
  • -erhalten: 286
  • Beiträge: 2.657
Re: Diskussion zu den Ausfallmeldungen Straßenbahn und Bus
« Antwort #19 am: 25. Juni 2013, 20:19:21 »
Die Umfrage wird Ende Juni sichtbar für die normalen User
Die Ergebnisse sind für die Moderatoren und höher jedoch jetzt schon sichtbar.

Sicher soll das Ergebnis ohne Beeinflussung der Ergebnisse möglichst objektiv sein.

« Letzte Änderung: 25. Juni 2013, 20:33:07 von Tatra-Kutscher »
die Straße brennt es raucht
eine Simson ist aufgetaucht
der Motor brüllt , der Fahrer lacht
schon wieder nen Roller platt gemacht

Offline Tw1380

  • Hin- und Herfahrer
  • ****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 41
  • -erhalten: 133
  • Beiträge: 407
Re: Diskussion zu den Ausfallmeldungen Straßenbahn und Bus
« Antwort #20 am: 25. Juni 2013, 22:14:04 »
... Ich denke 'ex Magdeburger' hat den goldenen Lösungsweg aufgezeigt und ich bin gespannt was draus wird. Was wir nie sein wollten, ist eine "Konkurrenz" zur MVB.

ok :-)

Offline amerikalinie

  • Verkehrsaufsicht
  • Immerfahrer
  • *****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 1060
  • -erhalten: 112
  • Beiträge: 202
Re: Diskussion zu den Ausfallmeldungen Straßenbahn und Bus
« Antwort #21 am: 26. Juni 2013, 19:00:59 »
...

Das ist sicherlich das selbe wie der MVB-Störungsmelder aber oben genanntes Bsp tauchte, wie manch anderes, auch nicht auf obwohl das durchaus erwähnenswert gewesen wäre.

Seht es also mehr als Ergänzung zum Störungsmelder.

Ich sehe das nicht als konkurrenz zur MVB. Klar haben die Leute dort mehr Ahnung, sitzen ja auch näher am geschehen. Manchmal fallen aber wichtige sachen unabsichtlich unter den tisch.

Und wiedermal mein Hinweis, nicht jeder nutzt FB, Twitter bzw generell ein Smartphone.

Mir ist auch nicht ganz klar was das bringen soll. Warum sollte jemand der nicht Facebook, Twitter oder den Störungsmelder der MVB nutzt ausgerechnet diese Seite für ausfallende Fahrten aufsuchen. Da wir hier sicherlich keine Vollständigkeit erreichen werden, wäre dieser "Dienst" für die Nutzer auch nicht sehr zuverlässig, denn wenn hier nichts steht, heißt das ja nicht, dass keine Störungen vorliegen. Da bietet die MVB sicher die besseren und zuverlässigen Informationen.

Und Diskussionsgrundlage dürften Fahrtausfälle auch nicht wirklich bieten. Deshalb bin ich für das Schließen der Threads.

Edit: Nach dem Hinweis könnte man ja die Diskussion, ob das hier nun sinnvoll ist oder auch nicht aus beiden Threads auslagern und diese ihrer Bestimmung übergeben bzw. schließen, jenachdem was entschieden wird.
« Letzte Änderung: 26. Juni 2013, 19:13:06 von amerikalinie »
I AM SHERLOCKED

Offline Tw1380

  • Hin- und Herfahrer
  • ****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 41
  • -erhalten: 133
  • Beiträge: 407

 

SMF spam blocked by CleanTalk