Autor Thema: Dresden: Tatras kehren vorübergehend noch einmal in den Linieneinsatz zurück  (Gelesen 20707 mal)

Offline tatra_olli

  • Regelmäßigfahrer
  • **
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 0
  • -erhalten: 25
  • Beiträge: 70
Seit den 20. Dezember kommt auf der Linie 8 (Hellerau - Südvorstadt), die bis Ende 2009 als letzte planmäßig mit Tatra fuhr, wieder ein Kurs zum Einsatz während der Woche.

Grund ist zur Zeit ein Wagenmangel bei den NGTs (HUs und defekt) und Verstärkerkurse aufgrund des Winterfahrplanes. Geplant ist es bis ca. Mitte Februar.

Eigentlich endete der Linieneinsatz am 29.05.2010. Aber das war es anscheinend nicht wirklich.

Noch heute fahren sie während der Semesterzeit als Verstärkerkurs abschnittsweise auf der Linie 3 als E3, 2 Kurse in Form von Doppel - oder Dreifachtraktion.

Desweiteren fuhr seit Ende November ein Kurs auch als Ersatzzug für einen ausgefallen NGT auf einigen Linien zeitweise.

Hier der Überblick über den aktuellen Einsatz, Stand 21.12.2011:

Linie E3: 2 Kurse (TTT bzw. TT) - verkehrt nur während der Semesterzeit
Linie 8: 1 Kurs (TT) - bis ???
Ein OP-Kurs (Ersatzzug auf allen Linien): (TT)

Offline Rasenmäher

  • Verliebt in meine Suhler Feuerstute
  • Sys-Admin
  • Abokunde
  • ******
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 193
  • -erhalten: 289
  • Beiträge: 2.671
Das klingt ja sehr intressant :-)   gibt es davon auch Bilder?

lg
toby
die Straße brennt es raucht
eine Simson ist aufgetaucht
der Motor brüllt , der Fahrer lacht
schon wieder nen Roller platt gemacht

Offline tatra_olli

  • Regelmäßigfahrer
  • **
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 0
  • -erhalten: 25
  • Beiträge: 70
Hier habe ich den Beweis  :)

Hier 224 217 + 244 033 an der Endhaltestelle Südvorstadt (Nürnberger Ei).

Offline Rasenmäher

  • Verliebt in meine Suhler Feuerstute
  • Sys-Admin
  • Abokunde
  • ******
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 193
  • -erhalten: 289
  • Beiträge: 2.671
sind die Tatras in Dresden noch immer unterwegs ?

die Straße brennt es raucht
eine Simson ist aufgetaucht
der Motor brüllt , der Fahrer lacht
schon wieder nen Roller platt gemacht

Offline tatra_olli

  • Regelmäßigfahrer
  • **
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 0
  • -erhalten: 25
  • Beiträge: 70
Auf der 8 leider nicht mehr, war wegen der Adventszeit. Allerdings kommt es ab und zu weiterhin vor, wie es zuletzt vor einer Woche am 09.01. war.

Nach wie vor sind sie auf dem Studentshuttle E3 (Verstärker der Linie 3) noch bis zum 03.02. anzutreffen. Danach sind Semesterferien.

Ansonsten kommt mal ein Kurs als Ersatzzug kurzzeitig auf eine Linie, wird aber schnell wieder gegen einen NGT getauscht.

Allgemein sind sie nach wie vor unterwegs, auch wenn kein Linieneinsatz mehr ist seit den 29.05.2010. Für Verstärkerleistungen werden sie weiterhin eingesetzt. 18 Wagen (11 Triebwagen und 7 Triebbeiwagen) bleiben als Reserve erhalten, wovon einige jedoch eine Inspektion benötigen und daher abgestellt sind. Erst Ende 2011 kam kehrte ein Triebwagen frisch aus der HU in den Einsatz zurück.

Letztes Jahr zum Kirchentag waren auch fünf Tatrazüge im Einsatz.

Offline tatra_olli

  • Regelmäßigfahrer
  • **
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 0
  • -erhalten: 25
  • Beiträge: 70
In dieser Woche ist wieder ein Planeinsatz mit Tatras. Dieses Mal auf der Linie 13 (Prohlis - Mickten). Grund ist eine Baumaßnahme und damit erhöhter Fahrzeugbedarf. Das besondere ist, dass dieses Mal Dreifachtraktionen zum Einsatz kommen.

Offline Albis

  • Hin- und Herfahrer
  • ****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 75
  • -erhalten: 101
  • Beiträge: 316
Geht mal davon aus, dass zum Beginn des Striezelmarktes wieder vermehrt Tatras im Einsatz sein werden. Aufgrund der hohen Verspätungsanfälligkeit werden dann nämlich auf einigen Linien die Wendezeiten verlängert. Welche das sind und wo die Tatras dann fahren, weiß ich allerdings nicht.

Offline tatra_olli

  • Regelmäßigfahrer
  • **
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 0
  • -erhalten: 25
  • Beiträge: 70
Vergangenes Jahr war ein Kurs planmäßig auf der Linie 8 (Hellerau - Südvorstadt) in der letzten Woche vor den Weihnachtsferien sowie einer als Reserve, um als Ersatzzug auf einer Linie einzuspringen.

Auf der Linie 13 fuhren zuletzt bis 2005 Tatrazüge, als bis dahin noch die Beiwagen im Einsatz waren, als Großzüge. Jetzt auch so, nur dass eben der dritte Wagen ein Triebbeiwagen ist, daher spricht man von einer Dreifachtraktion.

Offline tatra_olli

  • Regelmäßigfahrer
  • **
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 0
  • -erhalten: 25
  • Beiträge: 70
Gestern gab es auf der Linie 3 einen Planeinsatz von drei Tatrazügen (zwei Dreifach- und eine Doppeltraktion) und das Samstag. Grund war, dass wegen des Striezelmarktes mehr 45-m-Bahnen benötigt werden. Nächsten Samstag sollen es auch so sein.

Offline tatra_olli

  • Regelmäßigfahrer
  • **
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 0
  • -erhalten: 25
  • Beiträge: 70
Aufgrund des Elbehochwassers seit dem 2. Juni trat am 5. Juni ein Havariefahrplan in Kraft. Bis gestern wurden da auf den Linien 3 (2x TTT) und 8 (2xTT) jeweils zwei Tatrazüge eingesetzt. Grund dafür ist,  dass durch gesperrte Straßen die Umleitungsstrecken sehr ausgelastet und es auf den betroffenen Straßenbahnlinien zu hohen Verspätungen kommt. Um die Verspätung an den Endstellen auszugleichen, wurde mehr Fahrzeuge eingesetzt und das führte wiederum zu Tatraeinsätzen. Dazu kommt noch, dass fünf NGTs nach Unfällen abgestellt sind und weitere Wagen sich in HU befinden.

Offline DK5302

  • Fahrgast
  • *
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 8
  • -erhalten: 29
  • Beiträge: 30
Weiterhin ist zu erwähnen, dass der Grundtakt auf einigen Linien auf 12 Minuten gedehnt wurde, um zusätzliche Fahrzeuge und damit zusätzliche Wendezeit, zu gewinnen (à la: "Was nützt uns ein 10er Takt, wenn wir den sowieso nicht halten können?").

Das Ganze ist sehr fähig. Immer wieder kommen große Verspätungen zustande, denen am nächsten Endpunkt sofort und nahezu immer in voller Höhe entgegengewirkt werden kann.

Zwischen allem Chaos blieb mir auch mal kurz Zeit für eine Dokumentation:


Dresden, Westendring / 05.06.2013 / 224 218 + 224 217 + 244 033


Beste Grüße und Haltet durch!

Offline tatra_olli

  • Regelmäßigfahrer
  • **
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 0
  • -erhalten: 25
  • Beiträge: 70


2587 (rückwärts) und 224 218 + 224 217 + 244 033 in Zschertnitz.

Seit 14.10. fährt neben der Linie E3 nun auch auf der 11 nachmittags ein Tatrazug als Schülerverstärker. Dieser rückt nach der E3 als normale Linie 11 nach Zschertnitz aus. Von dort fährt er als E11 bis Hauptbahn-Nord und weiter als E3 zum Betriebshof Trachenberge, wo er dann dort noch zwei Runden dreht.

Nach den Herbstferien wird es noch einmal so sein, bis die Bauarbeiten auf der Linie 11 in Bühlau beendet sind Ende November. Die eingesetzten Zweirichtungswagen haben nur eine Länge von 30 m und es reicht nicht mal ein 8-Minuten-Takt aus, sodass man sich entschied mit Semesterbeginn den zweiten Nachmittagskurs der E3 erst nach Zschertnitz zu schicken, um dort Schüler von einen Gymnasium sowie einer Hochschule wegzubringen. In dieser Zeit ist auch der erste Kurs nach Plauen unterwegs.
« Letzte Änderung: 20. Oktober 2013, 22:35:30 von tatra_olli »

Offline tatra_olli

  • Regelmäßigfahrer
  • **
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 0
  • -erhalten: 25
  • Beiträge: 70
Es wird noch besser: Ab 31.10.fahren wieder Straßenbahn auf der Borsbergstraße, die Linien 4 und 10/12 (wieder verknüpft in Striesen) auf normalen Weg, sodass zwei Bahnen mehr benötigt werden. Aufgrund von sechs fehlenden NGTs muss nun auf die Tatras zurückgegriffen werden. Damit werden ab 01.11. bis zu den Weihnachtsferien auf der Linie 8 zwei Kurse planmäßig mit Tatra in Traktion fahren. Eine der drei bestehenden Dreifachtraktionen muss einen Triebwagen für einen übrigen Triebbeiwagen abgeben, sodass dann sechs Tatrazüge vorhanden sind. Der letzte übrige Treibbeiwagen, der mehr Reserve bisher war (244 048), ist der letzte Tatrawagen mit Werbung in Dresden - wirbt für Organspende (weiße Streifenwerbung auf beiden Seiten).

Für November wäre auf folgenden Linien:

E3: 2x TTT bzw. 1xTTT, 1xTT
E11: nachmittags 1xTTT oder 1xTT (verknüpft mit E3)
8: 2xTT

E13 bei Heimspielen: 2xTTT

Ab 30.11.evtl. samstags auf Linie 3 zwei bis drei Tatrazüge, evtl. umkuppeln, dass drei Großzüge.

Mehr dazu, wenn ich es live sehe.

Offline Albis

  • Hin- und Herfahrer
  • ****
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 75
  • -erhalten: 101
  • Beiträge: 316
Ich kann mir schwer vorstellen, dass die DVB samstags auf planmäßigen Zügen Tatra fahren. Noch fahren nur einige Linien im 10-Minuten-Takt, sodass genügend NGTs verfügbar sein sollten. Ausnahme ist Fußball.

Offline tatra_olli

  • Regelmäßigfahrer
  • **
  • Bedankungen:
  • -gegeben: 0
  • -erhalten: 25
  • Beiträge: 70
Als Beweis, dass Tatras wieder fahren:

http://www.dnn-online.de/dresden/web/dresden-nachrichten/detail/-/specific/DVB-gehen-die-Strassenbahnen-aus-Tatra-Wagen-muessen-wieder-auf-die-Gleise-2667892145

Wegen Einsatz an Samstagen:
Während der Adventszeit sind viele Linien ausgelastet. Man ist bestrebt möglichst alle 45-m-Züge da einzusetzen. Letztes Jahr wurden am 3.und 4. Adventswochenende samstags drei Tatrazüge in Dreifachtraktion auf der Linie 3 eingesetzt, um auf anderen Linien noch mehr lange Bahnen einzusetzen. Diese Kurse der Linie 3 werden samstags im Normalfall mit den kleineren NGT6 gefahren wegen der Linie 10/12 (ab 31.10.wieder verknüpft), wo lange Wagen eingesetzt werden, was ab 02.11. wieder der Fall sein wird.

 

SMF spam blocked by CleanTalk